[Fanclub des Jahres 2013]: Going Digital - Digimon Fanclub

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Diskussionen im Anime&Manga-Bereich:
    [Anime] Digimon Adventure/02
    [Anime] Digimon Frontier
    [Anime] Digimon Savers ["Digimon Data Squad"]
    [Anime] Digimon Tamers
    _______________________________________________________





    Digimon, auch als „Digital Monsters“ bezeichnet, ist ein Franchise der japanischen Firma Bandai, das bei uns vor allem durch den dazugehörigen Anime aus dem Studio Toei Animations bekannt sind.
    Digimon sind, wie der Name schon sagt, digitale Monster, die in einer digitalen Welt leben, die sich laut offizieller Version von Bandai im Netzwerk, also dem Internet, der Menschen befindet. Allerdings stimmen nicht alle Versionen von Anime und Manga mit dieser überein.
    Der Beginn der Serie lässt sich bereits auf 1995 datieren, als Bandai begann ein „Tamagotchi“ zu entwickeln, das auch für Jungen ansprechend sei, da die bisherigen Tamagotchis sich vor allem unter Mädchen großer Beliebtheit erfreuten. Dieses kam dann 1997 als so genanntes V-Pet (vitual Pet) unter dem Titel „Digital Monster“ heraus. Dieses verkaufte sich gut, so dass weitere V-Pets heraus kamen und 1998 der Manga „Digimon Adv enture V-Tamer 01“, während im selben Jahr Bandai bei Toei Animations eine Serie in Auftrag gab, die 1999 unter dem Titel „Digimon Adventure“ herauskam.
    Es folgten weitere Serien, Spiele und V-Pets. Informationen dazu findet ihr ebenso hier
      :)


    http://i.imgur.com/GxLTnH7.png

    1. Die Regeln des BisaBoard gelten auch hier!
    2. Meldet euch via PN oder Gästebuch bei mir an! Um eure Anmeldung zu bestätigen solltet ihr jedoch in den 10 Tagen, nachdem ich diese angenommen habe, mindestens einmal posten!
    3. Ihr dürft gerne eigene Themen und Fragen stellen.
    4. Fühlt euch ebenso zu Diskussionen miteinander ermutigt!
    5. Schreibt bitte Begründungen zu euren Antworten.
    6. Seid bitte aktiv! Wenn ihr länger als 3 Wochen nicht schreiben könnt (was total normal ist, wir haben alle ein Reallife!) meldet euch bitte bei mir ab!
    Dies gilt natürlich nur, sofern ihr in der Zeit online gewesen seid. Gegen einen Krankenhausaufenthalt, Internetverbot oder einen selbstzerstörerischen Computer (oder oder oder) kann niemand was tun.

    7. Wenn ihr Fragen habt, dürft ihr diese natürlich auch so stellen ;)




    http://i.imgur.com/PLwu7Ny.png



    http://i.imgur.com/bOQujm8.png
    [tabmenu][tab=Story]

    Das Klima aus der Erde spielt völlig verrückt, als Taichi, Sora, Yamato, Koushiro, Mimi, Jyou und Takeru am ersten August ins Sommercamp fahren. Nachdem sie sich während eines Schneesturms in einen Bungalow abseits des Camps geflüchtet haben, sehen sie eine Art Polarlich am Himmel, aus dem sieben Kometen auf sie zufallen. Diese vermeintlichen Kometen stellen sich als Digivices heraus und ziehen die sieben Kinder in die Digiwelt, wo sie ihre Digimonpartner treffen. Zusammen mit ihnen sollen sie die Digiwelt, eine Welt, die vollkommen aus Daten besteht, vor den bösen Digimon retten, indem sie ihren Digimon zur Digitation verhelfen.
    Während es zuerst scheint, dass sie nur die Insel File von Devimon befreien müssen, stellen sie bald fest, dass es noch viel mehr böse Digimon gibt, die besiegt werden müssen und teilweise auch die reale Welt bedrohen...





    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Taichi.png
    Taichi (Tai) Yagami

    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Mut
    Partner: Koromon - Agumon - Greymon - MetalGreymon - WarGreymon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Yamato.png
    Yamato (Matt) Ishida
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Freundschaft
    Partner: Tsunomon - Gabumon - Garurumon - WereGarurumon - MetalGarurumon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Sora.png
    Sora Takenouchi
    Alter: 10 (Geburtstag Ende Februar)
    Jahrgang: Klasse 5 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Liebe
    Partner: Pyokomon - Piyomon (Biyomon) - Birdramon - Garudamon


    http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/Koushiro.png
    Koushiro (Izzy) Izumi
    Alter: 9/10
    Jahrgang: Klasse 4 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Wissen/Intelligenz
    Partner: Motimon - Tentomon - Kabuterimon - AtlurKabuterimon (MegaKabuterimon)


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Mimi.png
    Mimi Tachikawa
    Alter: 9/10
    Jahrgang: Klasse 4 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Reinheit (Aufrichtigkeit)
    Partner: Tanemon - Palmon - Togemon - Lilymon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Jyou.png
    Jyou (Joey) Kido
    Alter: 11
    Jahrgang: Klasse 6 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Glauben (Zuverlässigkeit)
    Partner: Bakumon - Gomamon - Ikkakumon - Zudomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Takeru.png
    Takeru (T.K.) Takaishi
    Alter: 7/8
    Jahrgang: Klasse 2 der (Schule folgt)
    Wappen: Hoffnung
    Partner: Tokomon - Patamon - Angemon - HolyAngemon (MagnaAngemon)


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Hikari.png
    Hikari (Kari) Yagami
    Alter: 7/8
    Jahrgang: Klasse 2 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Licht
    Partner: Nyaromon - Plotmon (Salamon) - Tailmon (Gatomon) - Angewomon
    [tab=Digivices und Technik]http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/digivice.gif
    Digivice
    Das normale Digivice der ersten Staffel hatte keine besonderen Funktion und unterscheidet sich nur, so lang das Digimon auf dem Perfect oder Ultimatelevel ist, von den anderen.
    Seine Funktionen sind neben der normalen Digitation nur eine Uhr und eine Karte mit Pailfunktion um Wappen und andere Digivices zu finden.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Wappen.png
    Tags und Wappen
    Die Tags und Wappen wurden von den "Lichtwesen" der Digiwelt hergestellt und stellen die stärkste Charaktereigenschaft der Charaktere dar.
    Die Wappen wurden auf Server versteckt, damit sie nicht von den bösen Digimon gefunden und missbraucht werden würden.
    Letzten Endes kommt die Macht der Wappen jedoch aus den Herzen der Kinder und wurde durch die Gegenstände nur kanalisiert.
    [tab=Daten und Fakten]Folgen: 54
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Akiyoshi Hongo
    Direktor: Hiroyuki Kakudo
    Serien Zusammensetzung: Satoru Nishizono
    Charakterdesign: Akiyoshi Hongo, Katsuyoshi Nakatsuru
    Opening: "Butter-fly" von Wada Kouji ("Leb deinen Traum" von Frank Schindel)
    Ending 1: "I Wish" von Maeda Ai
    Ending 2: "keep on" von Maeda Ai
    Japan-Erstausstrahlung: 07.03.1999 – 26.03.2000 auf Fuji TV
    USA-Erstausstrahlung: 14.08.1999 - 24.06.2000 auf Fox Kids
    Deutschland-Erstausstrahlung: 14.08.2000 auf RTL2
    [tab=Sonstiges]Die Filme
    Digimon Adventure (Movie 1)
    Digimon Adventure: Children's War Game


    Trivia
    - Es sollen Ursprünglich nur 7 Kinder als Hauptcharaktere geben. Die sieben Kinder nämlich, die auf der Fileinsel landen. Als Hikari jedoch im ersten Film (der zwei Tage vor der Erstausstrahlung der ersten Adventure Folge auf Fuji TV in Japan in die Kinos kam) sich großer Beliebtheit erfreute, wurde beschlossen sie ebenfalls zu einer Auserwählten zu machen. Trotzdem erzählt Leomon den Kindern auf File etwas von SIEBEN Auserwählten Kindern...[/tabmenu]



    http://i.imgur.com/dTJdrCW.png
    [tabmenu][tab=Story]

    Knapp drei Jahre, nachdem Taichi und Co. aus der Digiwelt zurückgekehrt sind, beginnt ein Junge, der sich der Digimonkaiser nennt die Digiwelt zu bedrohen. Während eines Versuches ihn aufzuhalten findet Taichi ein Armorei in einer Höhle in der digitalen Welt und drei neue Digivices erscheinen. Es stellt sich heraus, dass drei weitere Kinder - Daisuke, Miyako und Iori - zusammen mit Hikari und Takeru dazu auserwählt wurden die Digiwelt zu retten. Mit ihren Digivices können sie jederzeit das Tor zur Digiwelt öffnen. Um den Digimonkaizer aufzuhalten, machen sie sich auf die Suche nach den weiteren Digimentals, die ihren Digimon die Armordigitation ermöglichen, während die schwarzen Türme, die der Kaizer aufgestellt hat, die normalen Digitationen weitestgehend unterbinden.
    Doch die neuen Digiritter müssen feststellen, dass auch der Digimonkaizer nur ein normaler Junge ist und nicht die Wurzel des Übels in der Digiwelt...





    [tab=Charaktere]


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Daisuke.png
    Daisuke (Davis) Motomiya
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der Odaiba Grundschule
    Digimentals (Digi-Armor-Ei): Mut, Freundschaft, Wunder
    Partner: Chibomon - Chibimon (Demi-Veemon) - V-mon (Veemon) - XV-mon (ExVeemon)
    Armor: Fladramon/Flamedramon (Mut), Lighdramon/Raidramon (Freundschaft), Magnamon (Wunder)
    Jorgress-Partner: Ken
    Jorgress (DNA): Paildramon - Imperialdramon - Imperialdramon Fighter Mode - Imperialdramon Paladine Mode


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Miyako.png
    Miyako (Yolei) Inoue
    Alter: 11
    Jahrgang: Klasse 6 der Odaiba Grundschule
    Digimentals (Digi-Armor-Ei): Liebe, Reinheit/Aufrichtigkeit
    Partner: Poromon - Hawkmon - Aquilamon
    Armor: Holsemon (Liebe), Shurimon (Reinheit/Aufrichtigkeit)
    Jorgresspartner: Hikari
    Jorgress (DNA): Sylphymon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Iori.png
    Iori (Cody) Hida
    Alter: 8
    Jahrgang: Klasse 3 der Odaiba Grundschule
    Digimentals (Digi-Armor-Ei): Wissen, Glauben/Zuverlässigkeit
    Partner: Upamon - Armadimon (Armadilomon) - Ankylomon
    Armor: Digmon (Wissen), Submarimon (Glauben/Zuverlässigkeit)
    Jorgresspartner: Takeru
    Jorgress (DNA): Shakkoumon


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Takeru2.png
    Takeru (T.K.) Takaishi
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Hoffnung
    Digimentals (Digi-Armor-Ei): Hoffnung
    Partner: Tokomon - Patamon - Angemon - HolyAngemon (MagnaAngemon) - Seraphimon
    Armor: Pegasmon (Pegasusmon)
    Jorgress-Partner: Iori
    Jorgress (DNA): Shakkoumon


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Hikari2.png
    Hikari (Kari) Yagami
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der Odaiba Grundschule
    Wappen: Licht
    Digimental (Digi-Amor-Ei): Licht
    Partner: Nyaromon - Plotmon (Salamon) - Tailmon (Gatomon) - Angewomon - Holydramon (Magnadramon)
    Armor: Nefertimon
    Jorgresspartner: Miyako
    Jorgress (DNA): Sylphymon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Ken.png
    Ken Ichijouji
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 - Schule Unbekannt
    Wappen: Freundlichkeit
    Partner: Leafmon - Minomon - Wormmon - Stingmon
    Jorgress-Partner: Daisuke
    Jorgress (DNA): Paildramon - Imperialdramon - Imperialdramon Fighter Mode - Imperialdramon Paladine Mode


    Im Hintergrund auch die restlichen Charaktere aus Adventure 01, nur 3 Jahre älter...
    [tab=Digivices und Technik]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/D3.png
    D3 Digivice
    Das D3 Digivice ist eine geupdatete Version des normalen Digivices. Es hat nicht wesentlich mehr Funktionen, kann jedoch jeder Zeit an einem PC ein Tor zur Digiwelt öffnen.


    http://img.photobucket.com/alb…kaen_kazui/D-Terminal.gif
    D-Terminal
    Das Terminal ist ein Massenger, ähnlich einem Pieper, den viele Kinder und Jungendliche in der realen Welt nutzen. Als die Terminals der Kinder jedoch mit der Digiwelt in Kontakt kommen, speichern sie dort die Daten der Digimentals und machen außerdem eine Kommunikation zwischen realer Welt und Digiwelt möglich.


    http://img.photobucket.com/alb…kaen_kazui/Digimental.png
    Digimentals
    Die Digimentals sind legendäre Gegenstände, die es einem Digimon erlauben, auf das Armorlevel zu digitieren. Es gibt zu jedem Wappen ein Digimental als Gegenstück, so wie auch noch sechs weitere Digimentals bekannt sind: Wunder, Schicksal, Dunkelheit, Sehnsucht, Durchhaltevermögen und Eitelkeit.


    [tab=Daten und Fakten]Folgen: 50
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Akiyoshi Hongo
    Direktor: Hiroyuki Kakudo
    Serien Zusammensetzung: Jun Maekawa, Genki Yoshimura
    Charakterdesign: Akiyoshi Hongo, Katsuyoshi Nakatsuru
    Opening: "Target ~Akai Shougeki~" von Wada Kouji ("Ich werde da sein" von Frank Schindel)
    Ending 1: "Ashita wa Atashi no Kaze ga Fuku" von AiM
    Ending 2: "Itsumo Itsudemo" von AiM
    Japan-Erstausstrahlung: 02.04.2000 - 25.03.2001 auf Fuji TV
    USA-Erstausstrahlung: 19.08.2000 - 19.05.2001 auf Fox Kids
    Deutschland-Erstausstrahlung: 01.03.2001 auf RTL2
    [tab=Sonstiges]Filme
    Hurricane Touchdown and Supreme Evolution (Movie 3)
    Diaboromon Strikes Back (Movie 4)
    [/tabmenu]



    http://i.imgur.com/Zxb3UUu.png
    [tabmenu][tab=Story]

    Wie viele Kinder träumt Takato davon einen Digimonpartner zu bekommen, ein echtes Digimon. Und dieser Traum wird wahr, als eine seltsame blaue Karte seinen Card Fighter in ein Digivice verwandelt, welches sein selbsterfundenes Digimon Guilmon real werden lässt.
    Doch Guilmon ist nicht das einzige Digimon in der realen Welt und andere Digimon sind bei weitem nicht freundlich, greifen Menschen an und zerstören die Stadt. Zusammen mit zwei weiteren Tamern, so nennen sich die Kinder, die einen Digimonpartner haben, namens Ruki und Jenrya kämpft Takato gegen diese wilden Digimon. Jedoch hat auch die Organisation Hypnos das Ziel die Digimon zu vernichten, wobei sie nicht zwischen freundlichen und feindlichen Monstern unterscheiden und als wäre das nicht genug, tauchen auch noch starke Perfect-Digimon in Japan auf, mit dem ausdrücklichen Ziel die Menschen zu vernichten...





    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Takato.png
    Takato Matsuda (Matsuki)
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der staatlichen Grundschule Shinjuku (Name kommt nach)
    Partner: Guilmon - Growmon - MegaloGrowmon (WarGrowmon) - Dukemon (Gallantmon)


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Jenrya.png
    Jenrya Lee (Henry Wong)
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der staatlichen Grundschule Shinjuku (Name kommt nach)
    Partner: Terriermon - Galgomon - Rapidmon - SaintGalgomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Ruki-2.png
    Ruki Makino (Rika Nonaka)
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 einer Mädchenschule in Tokyo
    Partner: Renamon - Kyuubimon - Taomon - Sakuyamon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Ryo.png
    Ryou Akiyama
    Alter: 14
    Jahrgang: ??? (War ein Jahr nicht mehr in der Schule)
    Partner: Monodramon - ??? - Cyberdramon - Justimon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Juri.png
    Juri (Jen) Katou
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der staatlichen Grundschule Shinjuku (Name kommt nach)
    Partner: Leomon (wird während der Staffel von Beelzemon getötet)


    http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/Hirokazu.png
    Hirokazu (Kazu) Shiota
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der staatlichen Grundschule Shinjuku (Name kommt nach)
    Partner: Guardromon - (Andromon)


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Kenta.png
    Kenta Kitagawa
    Alter: 10
    Jahrgang: Klasse 5 der staatlichen Grundschule Shinjuku (Name kommt nach)
    Partner: Marine Angemon


    http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/Shuichon.png
    Shuichon Lee (Suzie Wong)
    Alter: 7
    Jahrgang: Klasse 5 der staatlichen Grundschule Shinjuku (Name kommt nach)
    Partner: Lopmon - ??? - Andiramon


    http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/AiMakoto.png
    Ai und Makoto
    Alter: 5
    Jahrgang: Kindergarten
    Partner: Impmon - ??? - ??? - Beelzebumon
    [tab=Digivices und Technik] http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/D-Arc-1.png
    D-Ark/D-Arc
    Das D-Ark ist aus alten Entwürfen des Wild Bunch und der von den Digignomen zusammengetragenen Energie der Digiwelt entstanden. Der Wild Bunch hat es als Verbindungsglied zwischen Mensch und Digimon entworfen und als solches fungiert es. Die Digivices von Takato, Ruki und Jenrya sind durch Karten entstanden, die Shibumi mit einem entsprechenden Code versehen hatte, während die restlichen Digivices zu ihren jedweiligen Besitzern gelangten, als diese und ihre dazugehörigen Partner sich gegenseitig als solche anerkannten.
    Das D-Ark kann Digimonkarten einscannen und die Digimon mit den Effekten aufrüsten und verstärken. Außerdem hat es einen eingebauten Digimon Analyzer, warnt vor Gefahren, kann Daten von Digimon speichern und zeigt die Richtung zum jeweiligen Partner an.
    [tab=Daten und Fakten]Folgen: 51
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Akiyoshi Hongo
    Direktor: Yukio Kaizawa
    Serien Zusammensetzung: Chiaki J. Konaka
    Charakterdesign: Akiyoshi Hongo, Katsuhiro Nakazura
    Opening: "The Biggest Dreamer" von Wada Kouji
    Ending 1: "My Tomorrow" von AiM
    Ending 2: "Days ~Aijou to Nichijou~" von AiM
    Japan-Erstausstrahlung: 01.04.2001 - 31.03.2002 auf Fuji TV
    USA-Erstausstrahlung: 01.09.2001 - 08.06.2002 auf Fox Kids
    Deutschland-Erstausstrahlung: 01.03.2002 auf RTL2
    [tab=Sonstiges]Filme
    The Adventurers' Battle (Movie 5)
    The Runaway Digimon Express (Movie 4)

    [tab=Timeline]Vorwort: Im Gegensatz zur Timeline der ersten beiden Staffeln, sind die Daten bei Tamers teilweise schwer herauszufinden. Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der Tagesdaten, die kursiv geschrieben sind. Diese habe ich mithilfe eines japanischen Schulkalenders von 2001, Hints in der Serie, einem Sonnen/Mondkalender des Jahres und ein wenig fremder Hilfe zusammengereimt. Die Jahresdaten und all die genauen Daten, die nicht kursiv sind, sind jedoch auf jeden Fall richtig und offiziell.


    1948 - Kalter Krieg

    Die UK und die USA treffen eine Vereinbarung, dass die westlichen Staaten zusammen an einem Signal Interception System Arbeiten sollten.
    1971
    Das ARPANET wird vom ersten Computervirus, auch Creeper genannt, infiziert. Man schrieb den Antivirus Reaper, um Creeper zu löschen.
    1980er
    Man beginnt sich in verschiedenen Ländern sich mit der Erforschung von künstlichem Leben zu befassen,
    Eine simple künstliche Lebensform – der Digignome – wird aus solchen Experimenten für die Kommunikationstechnik geboren.


    Das SIGINT (Signal Interception) System, bekannter auch unter dem Namen Echelon, beginnt zu operieren. Unter der Leitung des US Departments für Nationale Sicherheit werden einige Kommunikationsstationen rund um den den Globus errichtet. Es gibt die Theorie, dass Echelon eine gewisse Vorlage für den späteren D-Reaper bot.
    1984
    Im Forschungsinstitut von PaloAlto beginnt Rob „Dolphin“ McCoy mit der Forschung und Entwicklung einer digitalen Lebensform, die er „Digimon“ nennt. Andere Studenten, wie zum Beispiel auch Janyuu Lee, nehmen an diesem Projekt teil und nennen sich als Gruppe „Wild Buch“.
    1986
    Das Digimon Projekt zieht international die Aufmerksamkeit vieler junger Forscher auf sich. Jedoch zieht die japanische Firma, die das Projekt unterstützt hatte, ihre Finanziellen Hilfen zurück und der Wild Bunch löst sich auf.
    Die Digimon, die aus dem Projekt entstanden sind, werden eingefroren.


    Die Daten einiger Digimon finden ihren Weg in das Netzwerk (aktuell noch sehr klein). Dies geschah zufällig.


    1993
    Tierra, eine Forschungsgruppe die sich mit der Entwicklung (Evolution) von künstlichem Leben befasst, beginnt seine Arbeit. In ihrem Computersystem sorgt jedoch ein Ableger des Reapervirus für eine Massenvernichtung der künstlichen Intelligenzen.
    Verlauf der 90er Jahre
    Die Digimon beginnen im Netzwerk selbstständig zu leben. Durch die beständige Vergrößerung des Netzwerkes und das einlagern verschiedenster Daten der Menschen, auch bezüglich der Menschlichen Entwicklung, beginnen die Digimon ihre eigene „Evolution“ zu entwickeln.
    1993
    Gorou "SHIBUMI" Mizuno, eins der ehemaligen Mitglieder des Wild Bunch, beginnt selbstständig am ehemaligen Projekt weiterzuforschen. Jedoch hat er einen Autounfall und fällt in einen komatösen Zustand.
    1994
    Das Equivalent des dunklen Zeitalters für das Netzwerk. Die vier Souveränen besiegen ihre Gegner und werden zu „Göttern“, die die Digimon und ihr Universum beschützen.
    Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Digimon ihre eigenen Miniwelten zu erschaffen, die zu ihrem Charakter und Eigenschaften passen. Diese lagern sich direkt unter der physischen Ebene der Digiwelt an.


    1997
    Eine der großen Spielzeugherrsteller in Japan entwickelt ein tragbares Spiel (Vpets, Kampftamagotchis) die auf den Digimon beruhen. Dieses Spiel wird schnell sehr beliebt und Kinder wachsen mit den Digitalen Monstern auf.


    Die amerikanische Kriminalpolizeit aktiviert Carnivore (heute als DCS1000 bekannt), ein Email Abfang- und Kontrollprogramm.
    Manche nehmen auch an, dass man auch in US Basen in Japan Echelon Kontrollseiten installiert hat.
    1998
    Digital Monsters werden zu einem Kartenspiel.
    1999
    Frühjahr 1999
    Die Ausstrahlung der TV Serie „Digimon Adventure“ beginnt im Frühjahr des Jahres.
    Verlauf des Jahres 1999
    Das Netzwerk wird weiter zugänglich und durch die daher exponentiel ansteigende Zahl der versendeten Daten, wird auch die Fläche der Digiwelt größer.
    2000


    Frühjahr 2000
    Die TV Serie „Digimon Adventure 02“ wird in Japan ausgestrahlt.


    Verlauf des Jahres 2000
    Das japanische Gouvernment, das im Gegensatz zu den westlichen Staaten kein Kontrollsystem hat, entwickelt sein eigenes SIGINT System, dass vor allem zur Kontrolle und Regulierung des Netzwerkes dienen sollen. Das Grundkonzept und der Aufbau wird von einem jungen Forscher namens Mitsuo Yamaki geleitet.
    Da es zu immer mehr Zwischenfällen durch die Lebensformen im Netz, die Yamaki „Wild Ones“ nennt, ansteigt, beginnt Yamaki diese auszulöschen um weitere Unfälle zu vermeiden.



    Spoiler [http://animexx.onlinewelten.com/pics/pfeil_unten.gif Anzeigen]
    Spoiler [http://animexx.onlinewelten.com/pics/pfeil_oben.gif Ausblenden]
    Buchstabe: D


    Hinweis: Füllt teilweise schon einige Löcher...


    Dezember 2000
    Ruki Makino gewinnt im Gebiet um Tokyo immer wieder verschiedene Digimon Kartenturniere. Im Finale verliert sie jedoch gegen Ryou Akiyama, der von Kyushu zu dem Turnier kam. Dieser trifft bald darauf auf Cyberdramon und geht mit diesem in die Digiwelt. 2001
    Zwischen Januar und April
    Das japanische SIGINT System beginnt nun offiziell unter dem Namen „Hypnos“ zu agieren. Im Gegensatz zu Echelon, das sich vor allem auf den Rundfunk konzentriert, überwacht Hypnos auch das normale, verdrahtete Netzwerk.


    Die Netzwerkkontrollsystem wie Hypnos nehmen in der Digiwelt die Gestalt von Stürmen an.


    Ruki gewinnt das nächste D1 Turnier. Am selben Tag erscheinen Digimon in ihrem Zimmer und Renamon wird ihr Partner.


    Um dieselbe Zeit herum bekommt Jenrya von seinem Vater ein Digimon Computerspiel geschenkt. Nach dem Kampf gegen Gorimon und der unkontrollierten Digitation wird aus dem am Computer angeschlossenen Cardscanner ein Digivice und Terriermon materialisiert sich.
    April 2001
    Eines der vier Souveränen – Qinglongmon – ahnt, dass die Störungen zu einer Wiederaktivierungen des D-Reaper sorgen könnten und verwandelt den Katalysator mit der Macht der Digignome in ein Digimon namens Culumon, welches er zu seinem Schutz in die reale Welt schickt.


    18. April 2001
    Takato findet eine blaue Karte zwischen seinen Tradingcards und zieht sie durch seinen Cardfighter, welcher daraufhin zu einem Digivice wird. Durch die Daten seiner Zeichnung erschaffen die Digignome Guilmon, welches sich am nächsten Tag in Shinjuku materialisiert.


    20. April 2001
    Guilmon verschwindet, während Takato in der Schule ist. Er trifft das erste Mal auf Jenrya und Terriermon.


    21. April 2001
    Der erste Kampf gegen Ruki, der jedoch von Jenrya unterbrochen wird.


    23. April 2001
    Am Abend treffen Jenrya und Takato erneut auf Ruki in einer Tiefgarage. Es kommt erneut zum Kampf und Terriermon digitiert zu Galgomon.


    24. April – 6. Mai 2001
    Jenrya und Takato kämpfen gegen Gorimon. Außerdem finden sie auch das herumstreunende Culumon.


    7. Mai 2001
    Es kommt zur erneuten Konfrontation zwischen Ruki und den beiden Jungen. In der Nacht wird Renamon von Dokugumon angegriffen. Es gelingt ihm zum ersten Mal die Digitation zu Kyuubimon.


    Folgende Wochen 2001
    Es kommt zu weiteren Streitereien um Ruki und Renamon. Sie verstößt ihren Partner und muss erst einsehen, was es überhaupt heißt einen Partner zu haben. Auch kommt es zum ersten Treffen mit Impmon und Guilmon digitiert das erste Mal zu Growmon. Auch Terriermon schafft es zu Galgomon zu digitieren und die Kontrolle zu behalten.
    Zudem trifft Juri in der Zeit zum ersten Mal auf Guilmon.


    13. Juli 2001
    Yamaki und Hypnos wollen Shaggai umsetzen und installieren das Programm. Durch den Schnitt, den Shaggai zwischen den Welten verursacht, kommt Mihiramon in die reale Welt und es kommt zum Kampf auf dem Government Building in dessen Folge Growmon zu MegaloGrowmon digitiert und Hirokazu und Kenta sehen, dass Takato ein Tamer ist.


    15. Juli 2001
    Ruki geht mit ihrer Großmutter ins Kabukitheater, während Takato und seine Klassenkameraden mit Guilmon im Park spielen. Santiramon materialisiert sich und es kommt zum Kampf in der U-Bahn, es gelingt jedoch Santiramon zu besiegen.


    25. & 26. Juli 2001
    Takato und Jenrya fahren mit ihren Schulklassen zum Camping in den Bergen hinter Tokyo. Dort erscheint Sinduramon und es kommt zum Kampf auf einem Staudamm, indem die beiden Jungen und ihre Partner es jedoch schaffen, dass Digimon zu besiegen.


    3. August 2001
    Jenrya bekommt von Kenta eine Karte geschenkt, die sich als blaue Karte herausstellt.


    4. August 2001
    Die Tamer fahren nach Akihabara, um herauszufinden, woher die Karten kommen. Dort materialisieren sich jedoch Pajiramon und Vajiramon und es kommt erneut zum Kampf. Galgomon digitiert zu Rapidmon und besiegt Pajiramon, doch Vajiramon entkommt.


    5. August 2001
    Vajiramon sucht Renamon auf, um es auf die Seite der Deva zu ziehen. Dies misslingt jedoch und Renamon digitiert zu Taomon, um Vajiramon zu besiegen.


    6. August bis Mitte September 2001
    Indramon taucht auf und wird von Impmon, welches beweisen will, dass es auch ohne Digitation stark sein kann, herausgefordert. Es wird jedoch beinahe getötet und besiegt, wie es nun ist, von Caturamon in die Digiwelt gelockt, während die Tamer und ihre Freunde weiter gegen Indramon kämpfen. Auch das Militär greift in den Kampf ein und der Sieg, der letzten Endes durch Hirokazus gezeichnete blaue Karte herbei geführt wird, ist nur knapp.
    Gleichzeitig beginnt der ehemalige Wild Bunch zusammen Shaggai zu verbessern, damit die Digimon endgültig aus der realen Welt verschwinden.
    Takato fährt in den Ferien zu seinem Cousin Kai nach Okinawa. Jedoch gibt es auch hier Zwischenfälle und ein Mädchen namens Minami wird von Digimon verfolgt. Ein Virus, der das VPet Programm infiziert hat breitet sich durch Memphismons Handeln aus, welches Minamis Vater unter seine Kontrolle gebracht hat. Zusammen mit Omegamon und Labramon treten die Tamer den Kampf gegen Mamphismon an und schaffen es schließlich zu besiegen.
    Gegen Ende der Sommerferien trifft Juri, die sich schon seit längerem heimlich einen Partner wünscht, auf Leomon, das sie vor Kombhiramon beschützt, jedoch nicht ihr Partner sein will.


    Anfang Oktober 2001
    Die Entwicklung von Shaggai ist beinahe abgeschlossen, als Vikaralamon in Tokyo auftaucht und die Tamer feststellen müssen, dass sie machtlos gegen die Zerstörungswut des riesigen Digimon sind.
    Shaggai wird gestartet und löscht beinahe auch die Digimon der Kinder. Nur knapp schaffen sie es Vikaralamon zu besiegen, können es jedoch nicht verhindern, dass Makuramon Culumon in die Digiwelt entführt.
    Um Culumon zu retten brechen sie zusammen mit Juri, die nun doch der Partner von Leomon geworden ist, und Hirokazu und Kenta in die Digiwelt auf, nachdem sie sich von ihren Eltern und ihrer Familie verabschiedet haben.
    Yamaki gibt ihnen sein Blackberry, damit sie Kontakt mit der realen Welt halten können.


    Mitte Oktober bis zur zweiten Novemberhälfte 2001
    Die Tamer erleben ihre Abenteuer in der Digiwelt.
    Während sie mehrmals getrennt werden treffen sie auf Ryou, der schon lange verschollen ist. Auch findet Hirokazu in Guardromon einen Partner, weitere Deva werden besiegt und Takato und Jenrya treffen auf Shibumi.
    Hypnos und der Wild Bunch überlegen zusammen, wie sie die Kinder in die Reale Welt zurückholen können, doch während sie darüber nachdenken, wird auch Shuichon in die Digiwelt gezogen und findet in Lopmon ihren Partner.
    Es kommt zur Konfrontation mit Beelzebumon, in deren Folge Leomon getötet wird. Takatos Wut löst Guilmons Digitation zu Megidramon und damit einen Digital Hazard aus. Schließlich digiteren Takato und Guilmon zusammen jedoch zu Dukemon.
    Um dem Spuk ein Ende zu bereiten fordern die Tamer Zhuqiaomon heraus und Jenrya und Terriermon digitieren zu Saint Galgomon, ehe die Tamer von D-Reaper erfahren.
    Es kommt zum Kampf gegen das Programm und Ruki und Renamon digitieren zusammen zu Sakuyamon, können jedoch letzten Endes nichts gegen D-Reaper ausrichten.
    Während Culumon seine Kraft freisetzt und die Digimon in der Digiwelt zum Ultimatelevel digitieren lässt, lockt D-Reaper Juri zu sich und ersetzt sie durch ein Duplikat, welches dann mit den Tamern, Culumon und Impmon zusammen in die reale Welt zurückkehrt.
    Um dieselbe Zeit erwacht Shibumi aus seinem Koma.
    Dritte Novemberwoche 2001
    Auf der Rückfahrt von Matsumoto, wo er unwissentlich den Juriklon hingebracht hat, sieht Takato, dass sich D-Reaper nun in Shinjuku breit macht.
    Die Tamer, die von Alice McCoy und Dobermon ein Programm erhalten haben, damit sie zum Ultimate digitieren können, kämpfen über mehrere Tage verteilt gegen D-Reaper und bekommen auch von Ryou, der irgendwann in den vergangenen Tagen offenbar ebenfalls die Kraft für die finale Digitation erhalten hat, Unterstützung, während Impmon seine Partner Ai und Makoto sucht. Die Öffentlichkeit wird über die Existenz der Digimon aufgeklärt.
    Der Wild Bunch materialisiert die Arche, die daraufhin zu Zero Arms Grani umgestaltet wird, so dass auch Dukemon fliegen kann.
    Sie finden heraus, dass D-Reaper Juri gefangen hält, können jedoch nichts für sie tun.


    Ende November/Anfang Dezember 2001
    Nachdem sie den Kampf eine Woche lang aufgegeben haben, sammeln sich die Tamer, vor allem Takato, Jenrya, Ruki und Ryou zum finalen Kampf. Durch Shibumis rote Karte können sie nun das Ultimatelevel innerhalb der Reaperzone halten.
    Letzten Endes schaffen Terriermon und Jenrya als Saint Galgomon mit dem Doodlebug Programm die Zeit in der Reaperzone umzukehren und so dafür zu sorgen, dass sich D-Reaper zurückzieht. Während Ruki und Ryou als Sakuyamon und Justimon die Mother D-Reaper besiegt haben, hat Takato Juri befreit.
    Jedoch hat das Doodlebug Programm auch dafür gesorgt, dass sich die Welten wieder stabilisieren und auch die Zeit für die Digimon wurde zurückgedreht, so dass auch sie in die Digiwelt zurückkehren und sich von ihren Tamern trennen müssen.


    2002

    Januar/Februar 2002
    Ein Digignome taucht in der Digiwelt auf und Takato findet in der Hütte, in der er Guilmon versteckt hat, ein neues Tor zur Digiwelt.


    März 2002
    Zukunftsfassung – Version 1 – Movie 6
    Es ist Rukis Geburtstag. Die Digimon sind in der realen Welt zurück und Ryou ist wieder in der Digiwelt, als Locomon durch eine riesige Zone in der realen Welt auftaucht und für Chaos auf den Gleisen sorgt. Es stellt sich heraus, dass es von Parasimon kontrolliert wird. Justimon erscheint zur Unterstützung. Letzten Endes sind es jedoch Takato und Guilmon zusammen als Dukemon Crimson Mode, die die Zone auflösen und so die Parasimon besiegen. Locomon kehrt in die Digiwelt zurück und die Tamer feiern zusammen Rukis elften Geburtstag.


    Sommer
    Zukunftsfassung – Version 2 – Original Story: Massage in the Package
    Das Tor, das Takato in Guilmons Hütte fand, wurde zubetoniert, da niemand riskieren wollte, dass weitere Wilde in der realen Welt auftauchen. Yamaki und der Wild Bunch suchen jedoch nach einer sicheren Methode, die Partner der Kinder in die reale Welt zurückzuholen. Die Kinder nehmen Nachrichten für ihre Partner auf, die sie als Datenpackete in die Digiwelt schicken wollen.
    In dieser Fassung ist unklar, ob sie ihre Digimonpartner wieder sehen.


    [/tabmenu]



    http://i.imgur.com/eOpLsVt.png
    [tabmenu][tab=Story]

    Am Geburtstag seines kleinen Bruders bekommt Takuya eine seltsame SMS, die ihn zur U-Bahnstation bei Shibuya führt. Anstatt jedoch zur normalen U-Bahn zu kommen, findet er unter der großen Bahnstation ein Trailmon Terminal, von dem aus er zusammen mit anderen Kindern, unter anderem auch Kouji, Izumi, Junpei und Tomoki in die Digiwelt gebracht wird. Auf dem Weg dorthin verwandeln sich ihre Handys in Digivices und ihnen wird gesagt, dass sie die legendären Spirits finden müssen, um in die reale Welt zurück zu können.
    Doch was sich erst wie ein Spiel anhört, wird bald bitterer Ernst und die fünf Kinder, die sich mithilfe der Spirits selbst in Digimon verwandeln können, geraten in einen uralten Krieg, der schon lange zwischen den menschlichen und den tierischen Digimon tobt und nun erneut von Cherubimon entfacht wurde...





    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Takuya.png
    Takuya Kanbara

    Alter: 10
    Element: Feuer
    P-Hybrid: Flamon
    H-Hybrid: Agnimon
    B-Hybrid: Vritramon
    A-Hybrid: Ardhamon
    Z-Hybrid: KaiserGreymon
    O-Hybrid: Susanoomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Kouji.png
    Kouji Minamoto
    Alter: 10
    Element: Licht
    H-Hybrid: Wolfmon
    B-Hybrid: Garmmon
    A-Hybrid: Beowulfmon
    Z-Hybrid: Magna Garurumon
    O-Hybrid: Susanoomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Tomoki.png
    Tomoki „Tommy“ Himi
    Alter: 8
    Element: Eis
    H-Hybrid: Chakkumon
    B-Hybrid: Blizzarmon
    O-Hybrid: Susanoomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Izumi.png
    Izumi Orimoto (Zoe Ayamoto)
    Alter: 10
    Element: Wind
    H-Hybrid: Fairymon
    B-Hybrid: Shutumon
    O-Hybrid: Susanoomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Junpei.png
    Junpei „J.P.“ Shibayama
    Alter: 11
    Element: Donner
    H-Hybrid: Blitzmon
    B-Hybrid: Boltmon
    O-Hybrid: Susanoomon


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Kouichi.png
    Kouichi Kimura
    Alter: 10
    Element: Dunkelheit
    H-Hybrid: Duskmon/Löwemon
    B-Hybrid: Velgmon/KaiserLeomon
    [tab=Digivices und Technik]http://img.photobucket.com/alb…/kaen_kazui/D-Tector1.png
    D-Scan
    Die D-Scan wurde von Ophanimon aus den Handys der auserwählten Kinder geschaffen, als diese in die Digiwelt kamen.
    Der D-Scan hat von allen Digivices die meisten funktionen. Er kann Spirits laden und speichern, wie auch die Daten von besiegten Digimon. Es kann Kontakt zu anderen Digivices aufnehmen und zeigt, wie die anderen Digivices ebenfalls die richtung zu gesuchten Orten an. Außerdem hat es noch diverse, vom Element abhängige Funktionen.


    Als Ophanimon stirbt updatet es mit seiner letzten Kraft die Digivices von Takuya und Kouji in eine neue Version:
    http://img.photobucket.com/alb…/kaen_kazui/D-Tector2.png



    http://img.photobucket.com/alb…en_kazui/SpiritFeuerH.png http://img.photobucket.com/alb…en_kazui/SpiritFeuerB.png
    Die Spirits
    Die Spirits sind Gegenstände, die Teile des Geistes und der Kraft der legendären Digimon enthalten und durch diese Kraft es den Kindern, aber auch einfachen Digimon ermöglichen, sich selbst in die legendären Krieger zu verwandeln.
    [tab=Daten und Fakten]Folgen: 50
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Akiyoshi Hongo
    Direktor: Yukio Kaizawa
    Serien Zusammensetzung: Sukehiro Tomita
    Charakterdesign: Akiyoshi Hongo
    Opening: "FIRE!!" von Wada Kouji
    Ending 1: "Innocent ~Mujaki na Mama de~" von Wada Kouji
    Ending 2: "An Endless Tale" von Wada Kouji & AiM
    Japan-Erstausstrahlung: 07.04.2002 - 30.03.2003 auf Fuji TV
    USA-Erstausstrahlung:09.09.2002 - 14.07.2003 auf ABC Family
    Deutschland-Erstausstrahlung: 16.02.2004 auf RTL2
    [tab=Sonstiges]Filme
    The Revival of Ancient Digimon (Movie 7)
    [/tabmenu]



    http://i.imgur.com/fbMUHAg.png
    [tabmenu][tab=Story]

    Der vaterlose masaru, ein großer Jugendboxstar und selbsternannter Straßenkämpfer Japans, trifft eines Abends auf das vor einer Polizistin flüchtende Agumon und freundet sich nach einem Kampf mit ihm an. Als sie später in der Nacht von einem Cockatorimon angegriffen werden, entdeckt Marcus, dass auch er eine Digisoul hat, mit der er Agumon zur Digitation verhelfen kann. Nun soll er zusammen mit Touma und Yoshino und den anderen Mitgliedern der DATS helfen Digimon, die sich in die reale Welt verirrt haben und dort randalieren zu besiegen und in die Digiwelt zurückzuschicken.
    Nach und nach erfährt er, wie die DATS entstanden sind, was es mit dem Jungen Ikuto, der sich selbst für ein Digimon hält, auf sich hat und muss feststellen, dass sein eigentlicher Feind nicht die Digimon sind, sondern ein Forscher namens Kurata, dessen Ziel es ist die Digimon zu zerstören und der dafür über Leichen gehen würde...





    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Masaru.png
    Masaru „Marcus“ Daimon
    Alter: 14
    Partner: Agumon – GeoGreymon – RizeGreymon – ShineGreymon – ShineGreymon Burst Mode


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Touma.png
    Touma „Thomas“ H. Norstein
    Alter: 14
    Partner: Gaomon – Gaogamon – MachGaogamon – MirageGaogamon – MirageGaogamon Burst Mode


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Yoshino.png
    Yoshino „Yoshi“ Fujieda
    Alter: 18
    Partner: Lalamon – Sunflowmon – Lilamon – Rosemon – Rosemon Burst Mode


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Ikuto-1.png
    Ikuto Noguchi (Keenan Crier)
    Alter: 10 bis 12
    Partner: Falcomon – Peckmon – Yatagaramon – Ravemon – Ravemon Burst Mode


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Satsuna.png
    Rentarou Satsuma (Commander Sampson)
    Alter: ??
    Partner: Kudamon – Reppamon – Qilinmon – Sleipmo


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Miki.png
    Miki Kurosaki
    Alter: ??
    Partner: Pawn Chessmon (Black) – Knight Chessmon (Black) – Rook Chessmon (Black)


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Magumi.png
    Megumi Shirakawa
    Alter: ??
    Partner: Pawn Chessmon (White) – Knight Chessmon (White) – Bishop Chessmon (White)


    Hiroshi Yushima
    Alter: ??
    Partner: Kamemon – Gawappamon – Shawujinmon


    Suguru Daimon
    Alter: ??
    Partner: Bantyo Leomon
    [tab=Digivices und Technik]http://img.photobucket.com/alb…en_kazui/DigiviceiC-1.gif
    Digivice iC
    Das Digivice iC wurde von Menschen selbst erschaffen, nachdem diese zum ersten Mal Kontakt mit der Digiwelt und den Digimon hatten.
    Wie das erste Digivice besitzt eine eingebaute Uhr und kann das Digimon des Tamers zwischenspeichern, um es in der Realen Welt verstecken. Aueßrdem kann es die Kraft der Seele, die Digisoul, kanalisieren und den Digimon so zur Digitation verhelfn.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Burst.png
    Digivice Burst
    Das Burst Digivice besitzt dieselben Funktionen, wie das Digivice iC, kann jedoch eine größere Kraft kanalisieren und die Digimon mit weiterer Kraft und sogar Waffen verstärken.
    [tab=Daten und Fakten]Folgen: 48
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Hongo Akiyoshi
    Direktor: Itou Naoyuki
    Serien Zusammensetzung: Yamaguchi Ryota
    Charakterdesign: Sagimoto Aoi
    Opening 1: "Gou'ing! Going! My Soul!!" von Dynamite SHU
    Opening 2: "Hirari" von Wada Kouji
    Ending 1: "One Star" von Yousuke Ito
    Ending 2: "Ryuusei" von MiyuMiyu
    Japan-Erstausstrahlung: 02.04.2006 - 25.03.2007 auf Fuji TV
    USA-Erstausstrahlung: 01.10.2007 auf Toon Disney
    Deutschland-Erstausstrahlung: 30.11.2007 - 08.02.2008 auf RTL2
    [tab=Sonstiges]Folgt[/tabmenu]



    http://i.imgur.com/htF5HTI.png
    [tabmenu][tab=Story][subtab=Xros Wars]

    Taiki Kudou ist klug und sportlich und obendrein sehr hilfsbereit, weshalb er ständig als Aushilfsspieler in wichtigen Spielen und Turnieren der Schulsportmannschaften antritt. Eines Tages hört er nach einem Basketballspiel, nachdem er zusammen gebrochen war, eine Melodie und die Stimme eines sterbenden Jungens. Wie es sich herausstellt, ist dieser vermeintliche Junge allerdings ein Digimon namens Shoutmon, das im Kampf um sein Dorf gegen die Bagra Armee zu beschützen, beinahe getötet wurde. Als Taiki beschließt ihm zu Helfen erscheint ein Xros Loader vor ihm und bringt ihn und seine Freunde Akari und Taiki in die Digiwelt.
    In dieser versucht die Bagra Armee alle Code Crowns zu Sammeln um so über die gesamte Digiwelt zu herrschen. Da Taiki die Digimon nicht im Stich lassen will, beschließt er ein General zu werden um eine eigene Digimon Armee gegen den übermächtigen Gegner in den Krieg zu führen. Doch es gibt noch zwei andere Menschen in der Digiwelt: Nene und Kiriha, die ebenfalls eigene Armeen unter ihrem Komando haben.





    [subtab=Young Hunters]

    Ein Jahr, nachdem Xros Heart Bugramon und seine Armee geschlagen haben, scheint Frieden eingekehrt zu sein, auch wenn weder Taiki, noch seine Freunde seither die Digimon gesehen haben. Tagiru, ein Junge aus Taikis Baskettballmannschaft, der den älteren aus tiefsten Herzen bewundert, sieht einige Jugendliche durch ein seltsames Portal verschwinden und folgt ihnen. Er gelangt ins DigiQuartz, wo Digimon, die auch die reale Welt beeinflussen ihr Unwesen treiben. Er trifft Gumdramon, ein Digimon, das im DigiQuartz lebt.
    Als ein alter Mann ihm einen Xros Loader gibt, tut er sich mit Gumdramon zusammen, um auch zu einem Digimon Hunter zu werden und im DigiQuartz lebende Digimon zu fangen. Bald erfährt er auch von Taiki, Shoutmon und den Abenteuern, die diese einst in der digitalen Welt erlebten.
    Doch es scheint mehr hinter dem Digimon Hunt zu stecken, als es zuerst scheint. Und als Helden aus anderen Welten sich ebenfalls einmischen, liegt es an den Digimon Hunters ihre eigene Welt zu retten.


    Auch wenn Digimon Hunters von vielen als eigene Staffel angesehen wird, so zählen die Folgen offiziell mit zu Xros Wars, weshalb ich sie auch unter Xros Wars aufführe ;)





    [tab=Charaktere][subtab=Xros Generäle]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Taiki-1.png
    Taiki Kudou

    Alter: 13
    Partner: Shoutmon
    Armee: Xros Heart


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Akari-1.png
    Akari Hinomoto
    Alter: 12
    Partner: ??
    Zugehörigkeit: Xros Heart


    http://img.photobucket.com/alb…kaen_kazui/Zenjirou-1.png
    Zenjirou Tsurugi
    Alter: 13
    Partner: ??
    Zugehörigkeit: Xros Heart


    http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/Kiriha-1.png
    Kiriha Aonuma
    Alter: 13
    Partner: Greymon
    Armee: Blue Flare

    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Nene-1.png
    Nene Amano

    Alter: ??
    Partner: Sparrowmon
    Armee: Twilight
    Zugehörigkeit: Xros Heart
    [subtab=Young Hunters]http://img.photobucket.com/alb…ersTagiru_zpse54edc98.png
    Tagiru Akashi
    Alter: 13
    Partner: Gumdramon
    Hunt-Ziel: Verschiedene Digimon


    http://img.photobucket.com/alb…tersTaiki_zpseff0332e.png
    Taiki Kudou
    Alter: 14
    Partner: Shoutmon
    Hunt-Ziel: Probleme verhindern


    http://img.photobucket.com/alb…HuntersYu_zps5659f27e.png
    Yuu Amano
    Alter: 13
    Partner: Damemon
    Hunt-Ziel: Taiki helfen


    http://img.photobucket.com/alb…ersRyouma_zpsf032be81.png
    Ryouma Mogami
    Alter: ??
    Partner: Psychemon
    Hunt-Ziel: Starke Digimon


    http://img.photobucket.com/alb…untersRen_zpsef9f1402.png
    Ren Tobari
    Alter: ??
    Partner: Dracmon
    Hunt-Ziel: Seltene Digimon


    http://img.photobucket.com/alb…ntersAiru_zpsab90d89f.png
    Airu Suzaki
    Alter: ??
    Partner: Oppossumon
    Hunt-Ziel: Niedliche Digimon
    [tab=Digivices und Technik]http://img.photobucket.com/alb…kaen_kazui/XrosLoader.png
    Der Xros Loader
    Während die Ursprünge des Xros Loaders nicht bekannt sind, hat er einige beachtliche Funktionen. Er kann wie das Digivice iC Digimon und im Gegensatz zum Digivice iC mehr als eines zwischenspeichern und diese darüber hinaus sogar regenerieren, wenn diese schwer verletzt sind. Es öffnet Tore zwischen den Zonen der Digiwelt und kann Digimon in der DigiXros miteinander verbinden. Außerdem kann es zwischenzeitlich Digimon aus Digimemories materialisieren und so für die Generäle Kämpfen lassen. Auch speichert es die Daten der Code Crowns sicher ab.
    [tab=Daten und Fakten]Folgen: ???
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Akiyoshi Hongo
    Produzent(en): Tomoharu Matsuhisa (TV Asahi) & Hiroyuki Sakurada (Toei Animation)
    Direktor: Tetsuya Endo
    Serien Zusammensetzung: Riku Sanjou
    Charakterdesign & Animations Direktor: Akihiro Asanuma
    Art Design: Shinzou Yuki
    Opening: Never Give Up!
    Ending: ???
    Japan-Erstausstrahlung: Ab 06.07.2010 auf TV Asahi
    USA-Erstausstrahlung: Noch nicht bekannt
    Deutschland-Erstausstrahlung: Noch nicht bekannt
    [tab=Sonstiges]/Nichts[/tabmenu]


    http://i.imgur.com/HB3H9bJ.png
    [tabmenu][tab=Story]

    Sechs Jahre sind vergangen, seit Taichi und Co. das erste Mal in der digitalen Welt waren. Taichi ist mittlerweile 17, als ein neues Abenteuer beginnt!





    [tab=Charaktere][Coming Soon]
    [tab=Digivices und Technik][Coming Soon]
    [tab=Daten und Fakten]Folgen: ??
    Studio: Toei
    Originales Konzept: Akiyoshi Hongo
    Direktor: Keitaro Motonaga
    Serien Zusammensetzung: Yuuko Kakihara
    Charakterdesign: Akiyoshi Hongo, Atsuya Uki
    Opening: ???
    Ending: ???
    Japan-Erstausstrahlung: Frühjahr 2015 - ???
    USA-Erstausstrahlung: Bisher kein Dub geplant
    Deutschland-Erstausstrahlung: Bisher kein Dub geplant
    [tab=Sonstiges][Coming Soon][/tabmenu]


  • http://i.imgur.com/Y6S9zG9.png
    [tabmenu][tab=Story]C'mon Digimon war ein in einem Kapitel abgeschlossener Kurzmanga, der zur Premiere des erstes Digimon V-Pets als Werbung im VJump erschien.
    In der Geschichte geht es um Kentaro, der wie die meisten Kinder in seinem Alter ein Digimon V-Pet hat, dessen Digimon "Bun" jedoch sehr schwächlich war. Wegen einer Herausforderung wächst es jedoch über sich hinaus, um die Ehre seines Freundes und Tamers zu retten.
    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/alb…/kaen_kazui/CKentarou.png
    Kentarou Kamon
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5
    Digimon: "Bun"


    http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/CMakoto.png
    Makoto Abe
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5
    Digimon: Diverse


    http://img.photobucket.com/alb…aen_kazui/CShinichiro.png
    Shinichirou Jousaki
    Alter: ??
    Jahrgang: ??
    Partner: Deathmon
    [/tabmenu]


    http://i.imgur.com/WJJIuDl.png
    [tabmenu][tab=Story]Digimon Adventure V-Tamer 01 ist sozusagen der "Ur-Digimon-Manga" und erschied zwischen 1998 und 2003 im Spielemagazin VJump. In Deutschland erschienen leider nur die ersten beiden Bände von insgesamt neun bei Carlsen Comics.
    Die Geschichte handelt von Taichi Yagami (jedoch einem anderen Taichi Yagami als den, der in der TV Serie "Digimon Adventure" auftritt), der eigentlich ein begeisterter Digimon Spieler ist. Als er jedoch an einem V-Pet-Turnier teilnehmen will, sagt man ihm, dass das Digimon, das er in seinem Pendulum aufgezogen hat, ein Fehler oder ein Hack sein muss, denn es ist unbekannt. Während er versucht herauszufinden, wie es zu diesem Fehler kommen konnte, wird er in die Digiwelt gezogen, wo er Zeromaru, sein Digimon von der Gattung der Vdramon, trifft. Wie sich herausstellt hat HolyAngemon ihn in die Digiwelt gerufen, um diese vor Daemon zu retten.
    Doch auch Deamon ruft Menschen zu seiner Unterstützung in die Digiwelt. Darunter auch Neo Saiba und seine Schwester Rei.
    Während Taichi nach den Tags sucht, die er braucht, um in Deamons Schloss einzudringen, greift Neo ihn an und der Kampf der Tamer beginnt.
    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/VTaichi.png
    Taichi (Tai) Yagami
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5
    Partner: "Zero(maru)" V-dramon -> Aero V-Dramon -> Ulforce V-Dramon -> Future Mode


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Neo.png
    Neo Saiba
    Alter: 11/12
    Jahrgang: Klasse 6
    Partner: Arcadimon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Mari.png
    Mari
    Alter: ??
    Jahrgang: Klasse ?
    Partner: Rosemon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Hideto.png
    Hideto
    Alter: 11/12
    Jahrgang: Klasse 6
    Partner: Omegamon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Sigma.png
    Sigma
    Alter: ??
    Jahrgang: Klasse 6?
    Partner: Piemon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Rei.png
    Rei Saiba
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5
    Partner: -[/tabmenu]



    http://i.imgur.com/z30VkSl.png
    [tabmenu][tab=Story]Digimon Chronicle ist ebenfalls nur ein Kurzmanga, beziehungsweise eine Sammlung von Kurzmanga, die zusammen mit den verschiedenen Versionen des Pendulum X erschienen. Zusätzlich wurde die Geschichte um Chronicle herum auf auf der japanische Website zum Merchandise weitererzählt.
    Chronicle handelt davon, dass die Digiwelt, nachdem es zum Digital Hazard kam, vom Hostcomputer Yggdrasil neu aufgebaut wurde. Der Virus X sollte die alten Digimon zerstören, doch durch X-Antibody veränderten sie sich und wurden zu X-Mutationen. So schickte Yggdrasil die Royal Knights aus, um die Digimon zu töten, doch da kamen Kouta und Yuuji in die Digiwelt. Während sie erst mit ihren Partnern DORUmon und Ryuudamon ums reine Überleben kämpften, beginnen sie später den Digimon im Kampf gegen die Royal Knights und Yggdrasik zu helfen.
    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Kouta.png
    Kouta Doumoto
    Alter:
    ??
    Partner: DORUmon -> DORUgamon -> DORUgoramon -> Alphamon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Yuuji.png
    Yuuji
    Alter:
    ??
    Partner: Ryuudamon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Shinji.png
    Shinji
    Alter:
    ??
    Partner: Omegamon[/tabmenu]



    http://i.imgur.com/EOBxPqS.png
    [tabmenu][tab=Story]Bei Digimon D-Cyber handelt es sich um einen Chinesischen Manhua, der in der chinesischen Version des Co-Co! Magazines erschienen ist und zwei Bände umfasst. Das darin beworbene "D-Cyber" ist mehr oder minder die chinesische Version des Pendulum X, weshalb es einige Parallelen zu Chronicle gibt.
    Wie auch in Chronicle hat ein Virus X viele Digimon ausgelöscht und die verbliebenen haben X-Antibody entwickelt. Unter ihnen auch die heiligen Ritter Omegamon, Dukemon und Magnamon. Hikaru und seine Freunde Matsuken und Teru werden von Metal Phantomon X in die Digiwelt gezogen, wo das Digimon versucht sie unter seine Gewalt zu bringen. Doch Hikaru bleibt frei und befreit seine Freunde. Zusammen mit ihren Digimon DORUmon, Ryuudamon und Agumon X machen sie sich auf den Weg, um gegen Metal Phantomon, dass auch das Mädchen Kiyoshi gefangen hält, anzutreten und die Digiwelt von dessen Schreckensherrschaft zu befreien.
    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/alb…1/kaen_kazui/Hikaru-1.png
    Hikaru Ryuuji
    Alter:
    14
    Partner: DORUmon


    http://img.photobucket.com/alb…kaen_kazui/Matsuken-1.png
    Matsuken Kana
    Alter:
    15
    Partner: Gaiomon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Teru-1.png
    Teru Raku
    Alter:
    10
    Partner: Agumon X
    [/tabmenu]



    http://i.imgur.com/WYhCm24.png
    [tabmenu][tab=Story]Digimon Next ist der bisher letzte Digimon Manga. Wie V-Tamer 01 ist auch er in der VJump erschienen (zwischen 2006 und 2008.) und mit 4 Bänden abgeschlossen.
    In Digimon Next geht es um den Jungen Tsuguri, der - wie alle seine Manga Vorgänger - großer Fan der Digimon V-Pets ist und sich selbst ein Greymon großgezogen hat. Als das Battle Terminal, ein Digimon Onlinespiel mit Virtual Reality, in dem man die in den V-Pets großgezogenen Digimon nutzen kann, eingeführt wird, wird Tsuguri von seinen Freunden gedrängt teilzunehmen. Doch schon bei seinem ersten Log-In geschehen seltsame Dinge. Nicht nur, dass sein erstes Turnier von dem mysteriösen Black Winged Knight und seinem Peckmon unterbrochen wird, nein, zurück aus dem Spiel erscheint ein Kuwagamon in der realen Welt, welches jedoch von Tsuguris Greymon besiegt wird. Und ehe er sich versieht sind er un seine beste Freundin Ami in der richtigen Digiwelt, wo Barbamon versucht die Macht an sich zu reißen und mithilfe der Digi Memories ein neues, künstliches Digimon zu erschaffen.
    Zusammen mit Ami und dem jungen Yuu macht sich Tsuguri auf eine Reise, um sie aufzuhalten, bis er sich seinem ehemaligen Freund Shou, der sich hinter dem Black Winged Knight verbirgt, gegenübersteht.
    [tab=Charaktere]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/Tsurugi.png
    Tsurugi Tatsuno
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5
    Memory: Dragon's Roar
    Partner: Agumon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Shou.png
    Shou Kahara
    Alias: Hack Tamer
    Alter: 11/12
    Jahrgang: Klasse 6
    Memory: Wind Guardians
    Partner: Peckmon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Ami.png
    Ami Kitajima
    Alter: 10/11
    Jahrgang: Klasse 5
    Memory: Deep Savers
    Partner: Pichimon


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Yuu.png
    Yuu Inue
    Alter: 8/9
    Jahrgang: Klasse 3
    Memory: Nature Spirits
    Partner: Gaomon[/tabmenu]



    http://i.imgur.com/kOPqIHc.png
    [tabmenu][tab=Story]Eines Tages hört Kudou Taiki eine seltsame Melodie und findet die zusammengebrochene Gestalt eines seltsamen Wesens in einer Gasse. Da erscheint ein Xros Loader vor ihm und eine Stimme sagt ihm, dass er diesen nehmen muss, wenn er das Wesen retten will. Als Taiki den Xros Loader ergreift, wird er zusammen mit Akari und Zenjirou in die digitale Welt gezogen, wo er schon bald der Anführer der Armee Xros Wars wird. Doch er, Akari und Zenjirou sind nicht die einzigen Menschen in der digitalen Welt. Bald treffen sie auf Nene und Kiriha, die ebenfalls Generäle von Armeen sind. Bald jedoch stellt sich heraus, dass Nene eigentlich für Dark Knightmon arbeitet, dem Bruder Bagramons. Und Dark Knightmon plant, mit dem allmächtigen Shademon zu verschmelzen und die digitale Welt so in Chaos zu stürzen.
    Taiki, Akari, Zenjiro, Kiriha und die Digimon müssen Dark Knightmon aufhalten, bevor es zu spät ist!
    [tab=Charaktere][Coming soon]
    [/tabmenu]


    http://i.imgur.com/WJJIuDl.png
    [tabmenu][tab=Story]Taiga spielt wie viele andere Kinder und Jugendliche das Digimon Onlinespiel von GIGO. Nicht selten trifft er sich dort mit der Tamerin "Nyah-Tamer" und seinem besten Freund Nico. Eines Tages erhalten die drei einen Merkwürdigen Zugangscode und landen - als sie diesen eingeben - selbst in der digitalen Welt, die von einem seltsamen Virus bedroht wird. Um in ihre Heimat zurückzukommen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als die digitale Welt vor dem Virus zu schützen. Dabei stoßen sie auf immer mehr Geheimnisse. Was hat Nicos Vater mit all dem zu tun? Was hat es mit der merkwürdigen Mirei auf sich? Und was hat das Mädchen Rina mit all dem zu tun?
    [tab=Charaktere][Coming Soon]
    [/tabmenu]



    http://i.imgur.com/pVwEpSD.png

    [tabmenu][tab=Digimon World]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/World1c.jpg


    Konsole: Playstation
    Erscheinungsjahr: 1999
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Ja (aber mit Bug)


    Ihr spielt den Jungen Hiro, der selbst ein großer Digimon Fan ist. Eines Abends verhält sich sein V-Pet seltsam und ehe er sich versieht, wacht er in der Digiwelt auf. Dort trifft er neben seinem Partner auch noch andere Digimon und Jijimon, das ihm erklärt, dass eine seltsame fremde Macht sich in der Digimon verbreitet, das normal friedliche Digimon in seinen Bann zieht und bösartig macht. Nun ist es an euch diese zu besiegen und nach File City zurück zu bringen.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/World1.jpg



    [tab=Digimon World 2]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/World2c.jpg



    Konsole: Playstation
    Erscheinungsjahr: 2000
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    In Digimon World 2 spielt ihr den Jungen Akira, der gerade die Pürfung ablegt, um ein richtiger Tamer zu werden. Wenn ihr die Prüfung besteht ist es eure Aufgabe, durch die Dungeons zu reisen, gegen Bösewichte und andere Tamer zu kämpfen, um Daten von Digimon zu samelleln und zum Guard Tamerzu werden.



    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/World2.jpg



    [tab=Digimon World 3]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/World3c.jpg


    Konsole: Playstation
    Erscheinungsjahr: 2000
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Ja (Digimon World 2003)


    Atsushi wartet gerade auf seine beiden Freunde Takumi und Minori, um sich mit ihnen das erste Mal in das neue Spiel Digimon Online einzuloggen, als er im Fernsehen voneiner Hackerbande erfährt, die aktuell ihr Unwesen treibt. Im Spiel will Atsushi sich eigentlich nur das Recht erwirken, am Server Turnier teilnehmen zu dürfen, doch da wirkt Takumi von einem Hacker entführt...



    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/World3.jpg
    [tab=Digimon World X]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/WolrdXc.jpg


    Konsole: Playstation 2
    Erscheinungsjahr: 2005
    Spieler: 1-4
    Auf Deutsch erschienen? - Ja (Digimon World 4)


    In Digimon World X spielt ihr entweder DORUmon, Agumon, V-mon oder Guilmon und seit das neuste Mitglied der Security Guard. Direkt eure ersten Aufgae klingt hart. Ihr sollt herausfinden wohin ein Suchtrupp verschwunden ist. Immer mehr böse Digimon machen sich in der Digiwelt breit und gefährden nicht nur die normalen Digimon, die offenbar teilweise sogar selbst böse werden, sondern auch die Security Guards selbst...



    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/WorldX.jpg
    [tab=Digimon World ReDigitize]http://img.photobucket.com/alb…tizeCover_zpsbfff3b4b.jpg


    Konsole: Playstation Portable
    Erscheinungsjahr: 2012
    Spieler: 1
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    In Digimon World Re:Digitize geht es um Taiga, der zusammen mit seinen Freunden in die digitale Welt gezogen wird, als diese einer erst einmal unbekannten Gefahr ausgesetzt wird. Alles scheint mit der Firma zusammen zu hängen, die das Digimon Onlinespiel entwickelt hat, und mit dem Verschwinden von Nicolais Vater...


    http://img.photobucket.com/alb…creenshot_zps916d720a.jpg
    [/tabmenu]


    http://i.imgur.com/iVasxgN.png
    [tabmenu][tab=Anode/Cathode Tamer]Konsole: Wonderswan
    Erscheinungsjahr: 1999
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Silvester 1999, beinahe fünf Monate nachdem Taichi, Yamato und Co aus der Digiwelt zurück gekehrt sind, erhält Ryou Akiyama ein Digivice. Nun, nicht irgendein Digivice, sondern das Digivice von Taichi. Denn dieser ist zusammen mit seinen Freunden von Milleniumon, das aus einer Fusion von Mugendramon und Kimeramon entstanden ist, in die Digiwelt entführt worden und wird nun von ihren ehemaligen Gegnern, die von Milleniumon wieder zum Leben erweckt wurden, gefangen gehalten. Nun soll es Ryos Aufgabe sein zusammen mit Taichis Partner Agumon gegen diese Gegner und Milleniumon zu kämpfen, um die acht auserwählten Kinder zu befreien. Dabei ist er, anders als diese, vollkommen auf sich allein gestellt und sieht sich ganz anderen Gefahren ausgesetzt als Taichi und Co. in ihrem Abendteuer...


    [tab=Tag Tamers]Konsole: Wonderswan
    Erscheinungsjahr: 2000
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    März 2000 - nachdem Taichi,Yamato und Omegamon gegen Diaboromon gewonnen haben, öffnet sich das Tor zur Digiwelt erneut. Dieses Mal wird nicht nur Ryo in die Digiwelt gezogen, sondern auch dessen Freund Ken. Doch das verbessert ihre Situation nicht wirklich, denn kaum das sie in der Digiwelt sind, werden sie von Milleniumon getrennt. So schlagen sich die beiden, zusammen mit ihren Partnern Wormmon und V-mon (dem es eigentlich bestimmt ist, Daisukes Partner zu werden) durch die Digiwelt, wobei sie versuchen die legendären Digimentals wieder zusammen zu setzen um einen Weg zueinander und zu Milleniumon zu finden, um in die reale Welt zurückkehren zu können. Doch Milleniumon hat eigene Pläne, wie sich herausstellt, als es erneut auf Ryo trifft. Denn während es Ken weiterhin wie menschlichen Abschaum behandelt, ist es nett, ja zu nett, zu Ryo, dem es bestimmt ist sein Partner zu werden.
    Letzten Endes schaffen die beiden Jungen es, Milleniumon zu besiegen, doch Ken wird von der Dark Spore getroffen und fällt in Ohnmacht, so das Ryou ihn in die reale Welt zurückbringen muss.


    [tab=D1 Tamers]Konsole: Wonderswan Color
    Erscheinungsjahr: 2000
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Nur wenig Zeit ist vergangen, seit Ryo und Ken über Milleniumon gesiegt haben, und noch immer ist Ken durch die Dark Spore geschwächt. Da erscheint ein Quiz über die Digiwelt im Internet und als Ryo an diesem Teilnimmt wird er erneut in die digitale Welt gezogen, in welcher ein Turnier veranstaltet wird: Das D1-Turnier. Außer Ryo selbst, Taichi, Koushiro, Mimi, Wallace, Takeru und Hikari nehmen auch einige speziell für das Turnier auserwählte Kinder, die sogenannten D1-Tamer, an diesem Teil und diese sind nicht gerade nett zu Ryo. Der Gewinner des Turniers soll der Partner eines der vier gerade erwachten Souveränen werden...
    Doch während des Turniers findet ihr heraus, das nichts so ist, wie es scheint. Das Turnier ist eine einzige Farce um Ryo zu Trainieren, denn Milleniumon ist als Moon:Milleniumon in die Digiwelt zurückgekehrt und Ryo ist der einzige, der es besiegen kann.
    Als er am Ende unwillig gegen Milleniumon kämpft, wird dessen Palast von einer Explosion zerfetzt und Ryo verschwindet zusammen mit Milleniumon...
    [tab=Brave Tamer]Konsole: Wonderswan Color
    Erscheinungsjahr: 2001
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Als Ryo aufwacht, hat er kein Gedächtnis mehr. Er befindet sich in der Vergangenheit bei ENIAC, das einst die Grundlage der digitalen Welt bildete. Dieses gibt ihm einen richtigen Partner: Monodramon.
    Doch wie sich herausstellt ist Milleniumon noch immer nicht besiegt und kehrt als ZeedMilleniumon erneut zurück. In dieser Form hat es, wie nun auch Ryo, die Fähigkeit durch Raum, Zeit und Dimensionen zu springen. Ein letztes Mal trifft Ryo auf Taichi, Daisuke, die D1 Tamer, sowie Klone verschiedener erwählter Kinder und Tamer. Apocalymon wird in der Vergangenheit das erste Mal von Milleniumon befreit und letzten Endes kommt es zum Finalen Kampf zwischen Ryo und Milleniumon, das noch immer darauf besteht Ryos eigentlicher Partner zu sein.
    Als der Kampf aussichtslos erscheint, verschmilzt Monodramon schließlich mit Milleniumon und Ryo bleibt mit dem dadurch entstehenden Digiei allein in einer fremden Digiwelt zurück...
    [/tabmenu]



    http://i.imgur.com/OjlSUjh.png
    [tabmenu][tab=Battle Spirit]Konsole: Wonderswan Color/Game Boy Advance
    Erscheinungsjahr: 2001
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Ja


    Als Tamer/auserwähltes Kind aus den ersten drei Staffeln kämpft ihr gegen andere Tamer um in der Finalrunde gegen Milleniumon anzutreten. Ein klassisches Beat'm Up mit Digimon.
    [tab=Battle Spirit 1.5]Konsole: Wonderswan Color
    Erscheinungsjahr: 2002
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Battle Spirit 1.5. unterscheidet sich kaum von seinem Vorgänger. Der einzige Unterschied ist, dass andere Digimon freischaltbar sind und es ein paar neue Kampfarenen gibt.
    [tab=Battle Spirit 2.0]Konsole: Wonderswan Color/Game Boy Advance
    Erscheinungsjahr: 2002
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Ja


    Auch Battle Spirit 2 ist nicht großartig anders als seine beiden Vorgänger. Jedoch kämpft ihr hier als legendäre Krieger gegen andere legendäre Krieger und euer Finalgegner ist Cherubimon.[/tabmenu]



    http://i.imgur.com/wKpR1E7.png
    [tabmenu][tab=Digimon Story]Englischer Titel: Digimon World DS
    Konsole: Nintendo DS
    Erscheinungsjahr: 2006
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Die rasche Entwicklung der Technik im 21sten Jahrhundert hat dazu geführt, das sich eine Eigenständige Welt im Netzwerk entwickelt hat: Die Digiwelt. Die Forschungsgruppe DATS hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese zu erforschen, doch durch sich raschverbreitende Gerüchte zieht diese Welt auch immer mehr Kinder und Jugendliche an, die einmal in der fremden Welt gelandet nicht selten zu Tamern werden. So geht es auch dem namenlosen Protagonisten...
    [tab=Digimon Story Sunburst/Moonlight]Digimon Story Sunburst/Digimon Story Moonlight
    Englischer Titel: Digimon World Dusk/Dawn
    Konsole: Nintendo DS
    Erscheinungsjahr: 2007
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Als Koh (Dusk) oder Sayo (Dawn) seid ihr ein Tamer in der Digiwelt, der entweder der Light Fang oder der Dark Crow Gruppe angehört. Eines Tages kommt es durch einen Virus zu einer Art Erdbeben in der Digiwelt, das viele Digimon zurück zu Digieiern verwandelt und man ist sich unsicher, wer für den Virus verantwortlich war. Light Fang udn Dark Crow beschuldigen sich gegenseitig und Koh und Sayo sehen sich gezwungen der Geschichte selbst von ihrer Seite aus auf den Grund zu gehen...
    [tab=Digimon Story Lost Evolution]
    Konsole: Nintendo DS
    Erscheinungsjahr: 2010
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Die Tamer, die in der Digiwelt sind, verschwinden auf einmal einer nach dem anderen Spurlos zusammen mit ihren Partnern. Während eines O-Bon Festes kommen Kizuna (weiblicher Hauptcharakter) und Shuu (männlicher Hauptcharakter) zusammen mit ihren Freunden Hiroyuki, Asuka, Yui und Takuto in die digitale Welt und treffen auf die völlig verzweifelten Digimon. Sie entschließén sich ihnen zu helfen und dem Verschwinden auf den Grund zugehen. Bald treffen sie auf die böse Organsation Selector...
    [tab=Digimon Story Super Xros Wars]Digimon Story Super Xros Wars Red/Blue
    Konsole: Nintendo DS
    Erscheinungsjahr: 2011
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Als Taiki spielt ihr entweder auf der Seite von Blue Flare oder Twilight...


    [tab=Digimon Story Cyber Sleuth]Digimon Story Cyber Sleuth
    Konsole: Nintendo DS
    Erscheinungsjahr: 2015
    Spieler: 1 (?)
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    In der nahen Zukunft wurde das Internet privatisiert. Es ist nun eine Art Metarealität, die als Cyber-EDEN bezeichnet wird. Doch in dieser Metawelt sind seltsame Viren aufgetaucht, die die Gestalt von Digimon annehmen. Eine ganze Reihe von Hackern versuchen diesem Mysterium auf den Grund zu kommen. Auch der Hauptcharakter ist so ein Hacker, doch durch einen Unfall in Cyber EDEN verliert er seinen realen Körper, der fortan durch einen Databody ersetzt wird. Dieser ermöglicht es ihm fortan physisch zwischen der realen Welt und Cyber Eden zu wechseln und so dem Mysterium der Digimon, des EDEN Virus und der seltsamen Eater Viren auf den Grund zu gehen.[/tabmenu]




    http://i.imgur.com/VgALjaE.png
    [tabmenu][tab=Digital Monsters Vers. WS]Konsole: Wonderswan
    Erscheinungsjahr: 1999
    Spieler: 1
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Digital Monsters Vers. WS ist das erste WS Spiel zu Digimon gewesen und war eine Umsetzung der ersten V-Pets, nur eben für den Wonderswan, weshalb man mehrere Digimon gleichzeitig haben kann und verschiedene Gebiete herausfordern kann...
    [tab=Digital Partner]Konsole: Wonderswan
    Erscheinungsjahr: 2000
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein



    [tab=Digimon Tamers Digimon Medley]Konsole: Wonderswan Color
    Erscheinungsjahr: 2001
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Takato, Jenrya und Ruki werden in der Digiwelt von Impmon gefangen genommen. In Gefangenschaft erinnern sie sich an die Geschichten aus Digimon Adventure und 02, die ihr als Spieler in den Rollen der verschiedenen Charaktere nachspielt, ehe ihr am Ende gegen Impmon kämpfen müsst.
    [tab=Digimon Card Game Vers. WS Color]Konsole: Wonderswan Color
    Erscheinungsjahr: 2001
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Zu beginn des Spiels erhaltet ihr ein Digimon TCG Deck von Takato und lernt von ihm, wie man mit den Karten spielt. Kämpft nun gegen die Charaktere aus Digimon Tamers, später auch gegen herausforderer aus den anderen Staffeln...
    [tab=Digimon D-Project]Konsole: Wonderswan Crystal
    Erscheinungsjahr: 2002
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Nein[/tabmenu]




    http://i.imgur.com/gEWlXRX.png
    [tabmenu][tab=Digital Card Battle]Konsole: Playstation
    Erscheinungsjahr: 1999
    Spieler: ??
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Ähnlich, wie "Digital Monsters Card Game Vers. Wonderswan" handelt es sich bei diesem Spiel um eine TCG Simulation für die Playstation.
    [tab=Digimon Tamers Battle Evolution]US/EU Titel: Digimon Rumble Arena
    Konsole: Playstation
    Erscheinungsjahr: 2001
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Ja


    Digimon Tamers: Battle Evolution ist ähnlich wie Battle Spirit ein Digimon-Spiel im Beat'm Up Stil, in dem ihr in verschiedenen Arenen gegen andere Digimon antretet um immer mehr digitale Monster freizuschalten.
    [tab=Digimon Park]Konsole: Playstation
    Erscheinungsjahr: 2001
    Spieler: ??
    Auf Deutsch erschienen? - Nein
    [tab=Digimon Battle Chronicle]US/EU Titel: Digimon Rumble Arena 2
    Konsole: Playstation 2
    Erscheinungsjahr: 2004
    Spieler: 1-4
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Auch Battle Chronicle ist ein klassisches Beat'm Up Game und unterscheidet sich vom Gameplay her kaum von Battle Evolution.
    [tab=Digimon Savers: Another Mission]US Titel: Digimon World Data Squad
    Konsole: Playstation 2
    Erscheinungsjahr: 2006
    Spieler: 1-4
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Auf einer Mission in der Digiwelt treffen Masaru, Yoshino und Touma auf Demon, das sich als außergewöhnlich stark herausstellt, so dass die drei DATS Mitglieder schließlich fliehen müssen. Es stellt sich heraus, dass die sieben Demon Lords aus dem Dark Area entkommen sind und nun Chaos in der Digiwelt verbreiten, so dass die drei Hauptcharaktere nun mit der Aufgabe betraut sind, die Demon Lords zu finden und zu besiegen...


    [tab=Digimon Adventure PSP]
    US Titel: /
    Konsole: Playstation Portable
    Erscheinungsjahr: 2013
    Spieler: 1
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Erlebe noch einmal das Abenteuer der ersten Staffel und reise zusammen mit Taichi, Yamato, Sora, Koushiro, Mimi, Jyou, Takeru und Hikari durch die digitale Welt. Erkunde außerdem den "Digital Dungeon" in dem du auf verscheidene Digimon und die Helden der anderen Geschichten treffen kannst.[/tabmenu]






    http://i.imgur.com/dZLYPc9.png
    [tabmenu][tab=Digimon Racing]Konsole: Game Boy Advance
    Erscheinungsjahr: 2004
    Spieler: 1-2
    Auf Deutsch erschienen? - Ja


    Digimon Racing ist ein klassisches Rennspiel mit Digimon in den Karts.
    [tab=Digimon Championship] US Titel: Digimon World Championship
    Konsole: Nintendo DS
    Erscheinungsjahr: 2008
    Spieler: 1
    Auf Deutsch erschienen? - Nein


    Digimon Championship ist auch ein V-Pet Simulationspiel, wenn man so will. Pflegt eure Digimon und trainiert sie, um gegen andere, stärkere Monster antreten zu können.[/tabmenu]


  • http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/DigiVP.png
    [tabmenu][tab=Digital Monster]http://img.photobucket.com/alb…_kazui/DigitalMonster.gif


    Erscheinungsjahr: 1997


    Versionen:
    Digital Monster Vers.1 (26. Juni 1997)
    Digital Monster Vers.2 (Dezember 1997)
    Digital Monster Vers.3 (März 1998)
    Digital Monster Vers.4 (Mai 1998)
    Digital Monster Vers.5 (August 1998)
    [tab=Digimon Pendulum]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Pend.png


    Erscheinungsjahr: 1998


    Versionen:
    Pendulum 1.0 (24. Oktober 1998)
    Pendulum 1.5 Nature Spirits (Januar 1999)
    Pendulum 2.0 (Dezember 1998)
    Pendulum 2.5 Deep Savers (April 1999)
    Pendulum 3.0 (März 1999)
    Pendulum 3.5 Nightmare Soldiers (Oktober 1999)
    Pendulum 4.0 (Juni 1999)
    Pendulum 4.5 Wind Guardians (Mai 2000)
    Pendulum 5.0 (September 1999)
    Pendulum 5.5 Metal Empire (Juni 2000)
    Pendulum ZERO Virus Busters (März 2000)
    [tab=Digimon Pendulum Progress]http://img.photobucket.com/alb…81/kaen_kazui/PendPro.png

    Erscheinungsjahr: 2002


    Versionen:
    Pendulum Progress 1.0 Dragon's Roar (27. Juli 2002)
    Pendulum Progress 2.0 Armageddon's Army (September 2002)
    Pendulum Progress 3.0 Animal Coliseum (März 2003)
    [tab=Digimon Pendulum X]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/PendX.png


    Erscheinungsjahr: 2003


    Versionen:
    Pendulum X 1.0 (April 2003)
    Pendulum X 1.5 (Mai 2003)
    Pendulum X 2.0 (August 2003)
    Pendulum X 3.0 (November 2003)
    [tab=Digimon Accel]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Accel.gif

    Erscheinungsjahr: 2005


    Versionen:
    Digimon Accel Nature Genome (30. Juni 2005)
    Digimon Accel Evil Genome (26. März 2005)
    Digimon Accel Justice Genome (26. März 2005)
    Digimon Accel Ultimate Genome (19. November 2005)
    [tab=Digimon Twin]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Twin.png


    Erscheinungsjahr: 2007


    Besonderheit: Evolution nur möglich, wenn zwei Digimon gehalten
    Versionen:
    Digimon Twin L (Liberation) (19. März 2007)
    Digimon Twin R (Revolution) (19. März 2007)
    [tab=Digimon Mini]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Mini.png


    Erscheinungsjahr: 2005


    Besonderheit: Remake des Digital Monsters zum 10ten Geburtstag


    Versionen:
    Digimon Mini Ver. 1.0 (23. November 2005)
    Digimon Mini Ver. 2.0 (März 2006)
    Digimon Mini Ver. 3.0 (Juni 2006)


    Digimon Xros Wars Mini
    Digimon Mini Shoutmon Red
    Digimon Mini Greymon Blue
    Digimon Mini Dark Knightmon Black [/tabmenu]



    http://img.photobucket.com/alb…mesHeader_zpsd2179959.png
    [tabmenu][tab=Digital Monsters Card Game]http://img.photobucket.com/alb…game_logo_zps78bc841f.png
    [tab=Digital Monsters Card Game Alpha]http://img.photobucket.com/alb…kazui/CGA_zps31068438.png
    [tab=Shin Digica Taisen]http://img.photobucket.com/alb…icaTaisen_zpsa0d7711b.png
    [tab=Digimon Jintrix]http://img.photobucket.com/alb…onJintrix_zps2cf4341f.png[/tabmenu]




    http://i.imgur.com/9nO4Qa4.png

    Clubleiter
    Alaiya


    Co-Leiter
    -


    Mitglieder
    Dusselgur
    Dark Tiger
    Ami
    Tashigi
    Yoshi's Stage
    Yukii
    Pichu_Bruder98
    Shawty
    Lauriel
    Cassandra
    Yuki Cross
    Lumina
    ♥Sariina♥
    Yellow1992
    Cupcake
    Shiny_xy
    Shinobi-Rem
    Shizuuya
    GoldGlurak
    Fiara-chan
    thomas1995
    Engel der Hoffnung
    Volti
    Sarah/Scarlet
    Evolinchen
    Grafikpapst
    Van_Clif
    Bluestar
    xShinLPx
    Tsunade Daimon
    Yuca
    Little Bamelin
    Lopmon
    Flurmimon
    Super-Saiyajin Gogeta
    Dark Queztal
    Alyson
    Black Magnayen
    Luminas♪
    joylm
    Garados

    Exabyte


    Anime-Fragen:
    Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?
    Welche Staffeln(n) mögt ihr weniger?
    Welcher ist euer Lieblingscharakter im Anime?
    Welchen Charakter mögt ihr weniger?
    Welche Digiwelt hat euch am besten gefallen und warum?
    Was störte euch an den jeweiligen Staffeln am meisten?
    Findet ihr, es sollte nach der siebten Staffel noch eine weitere geben oder ist es nun genug?
    Welche fandet ihr die traurigste Szene?
    Welchen Film mögt ihr am liebsten?
    Was würdet ihr euch von neuen Staffeln wünschen?
    Welche Digitationsart fandet ihr am besten (also welchen Trigger)?
    Welchen Digitationsclip (also Animation in der Serie) fandet ihr am besten?
    Wenn ihr Sachen in Digimon verändern könntet, was würdet ihr ändern?
    Habt ihr Comics von Digimon? Mögt ihr diese?
    Welche Pairings sind eure Favoriten?
    Welche Pairings mögt ihr nicht?
    Wer ist der beste Anführer?
    Was für ein Überthema/Stilthema könntet ihr euch noch in Bezug auf Digimon vorstellen? Welches hat euch am besten gefallen?
    Welchen Gegner in Digimon fandet ihr am besten und warum?
    Gibt es ein bestimmtes Digimon oder "Thema" das ihr euch einmal als einen Gegner wünschen würdet?
    Was haltet ihr von offiziellen Paaren? Ist es für euch Pflicht diese in FFs reinzunehmen, denn immerhin sind sie Canon, oder ist es euch relativ egal?
    Wie steht ihr zu solchen sehr stark gehinteten Pairings wie Takeru X Hikari oder auch Takato X Juri - Offiziell oder nicht?


    Musik-Fragen:
    Welche deutschen Digimon Songs sind eure Favoriten?
    Welche japanischen Lieder mögt ihr am liebsten?
    Wie findet ihr die deutschen Songs von Toyco im Vergleich zu den japanischen?
    Welches Opening ist euer Favorit?
    Welches Ending ist euer Favorit?
    Welcher Evo-Song ist euer Liebling?


    Manga-Fragen:
    Welche Manga habt ihr gelesen?
    Welchen mochtet ihr am liebsten?
    Welcher Manga-Charakter ist euer Favorit?
    Wie findet ihr das System aus V-Tamer und Next, bei dem die Digimon ein neu erreichtes Level halten, im Vergleich zum Anime?
    Wie findet ihr die Manga allgemein im Vergleich zum Anime?


    Spiele-Fragen:
    Welches ist euer Lieblingsdigivice (V-Pet)? Besitzt ihr eines?
    Welche Digimonspiele habt ihr gespielt und welche davon besitzt ihr selbst?
    Welche(s) Digimonspiel(e) ist/sind euer Favorit(en)?
    Welche Spiele würdet ihr euch auf Deutsch wünschen?
    Hättet ihr euch Gameboy-Ports o.ä. der Wonderswan Spiele gewünscht?
    Was würdet ihr euch von einem Digimon-Spiel wünschen?
    Welche Reihe findet ihr besser: Digimon Story oder Digimon World?


    Fragen zum Fandom und zu Fanwork:
    Befasst ihr euch mit Fanwork (Fanfiction, FanArt, Doujin usw.) zu Digimon?
    Was haltet ihr von Fanwork zu Digimon allgemein?
    Habt ihr selbst schon Digimon-Fanfictions geschrieben? Wenn ja, was für welche?
    Was haltet ihr davon, dass es in vielen Fanfictions kaum Digimon gibt und Pairings im Vordergrund stehen?
    Was haltet ihr von Fanserien (also eigenen Staffeln zu Digimon)?
    Habt ihr eigene Digimon-Charaktere oder eigene Digimon erfunden? Stellt sie doch mal vor!


    Allgemeine-Fragen:
    Welches Digimon ist euer Liebling? Welche mögt ihr weniger?
    Habt ihr Merchandise? (Stofftiere etc) Wenn ja, welche?
    Findet ihr, dass bestimmte Digimongruppen (zum Beispiel Drachenartige Digimon) zu viel Aufmerksamkeit bekommen?
    Zu was für Mythologien würdet ihr euch Digimon wünschen?
    Was für ein Tier sollte als Digimon noch umgesetzt werden?



    Diskussionen der Woche:


    [color=#000066]


    [/align]

  • Hii!


    Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?
    Meine Lieblingsstaffeln sind Digimon Adventure 2 und Digimon Tamers,weil da meine Lieblingsdigimon sind und in den Staffeln gibs coole Lieder.Die Digitationsmusik war immer cool und Calumon find ich in Tamers voll süß (:


    Welche Staffeln(n) mögt ihr weniger?
    Ich mag Digimon Frontier weniger,kA warum fand es i-wie nicht so toll wie die anderen Staffeln.


    Welche Manga habt ihr gelesen?
    Ich hab leider noch keinen Manga gelesen,da es bei mir keine gibt.Wenn dann könnte ich im Internet welche kaufen wie bei ebay oder so,aber die sind dann teuer.


    Welches Digimon ist euer Liebling?
    Meine Lieblingsdigimon:


    http://i178.photobucket.com/al…igimon/PatamonAvatar1.png Patamon: einfach süßß (:


    http://i168.photobucket.com/al…s/2010-07DT-Calumon01.png Calumon: genau wie Patamon


    http://i188.photobucket.com/al…/Askoneo/bg_guide01-1.jpg Terriermon: auch süß und ich fand den Spruch Mumantai (kA,wie man das schreibt) immer toll und lustig :D


    http://images.wikia.com/digimo…4403-sparrowmon_large.jpg Sparrowmon: sieht cool aus und erinnert mich an Latias und Latios


    Welche mögt ihr weniger?
    Es gibt schon paar Digimon,die ich nicht mag,weiß aber grad nicht welche.

  • Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?


    Definitiv Savers. Von allen Staffeln hatte es nicht nur den sinnigsten, sondern auch den interessantesten Plot. Auch Charaktere und Animationen konnten mich weitgehend überzeugen. Besonders gefallen hat mir, dass die Geschichte diesmal recht düster war und gegen Ende schon dystropische Ausmaße annahm. Ausserdem ist es die bisher einzige Staffeln, die bekannte Termini aus dem OCG und den VPets nutzt. Die Royal Knights, die Olympic Twelve, die Seven Great Demonlords, Yggdrasil und so weiter. Damit kann man bei mir immer Punkten.


    Was mich sonst noch wirklich beeindruckt hat und zu dieser Fragestellung eher passt, als zu allen anderen, ist der Film Digimon X-Evolution. Vollkommen Computeranimiert, ohne Menschen und neben Digimon Chronicle das einzige Medium, dass die X-Antibody Generation aufgegriffen hat. Außerdem kommt Omegamon X vor. *_*


    Welche Staffeln(n) mögt ihr weniger?
    Frontier: Das kommt raus, wenn man Super Sentai(Power Rangers) mit Digimon kreuzt. Zu viel gerollcalle, zu wenig Plot. Und das, was vom Plot da war, war eher meh. Der einzige Höhepunkt der Serie war das Auftauchen von Dynasmon und Rhodoknightmon.
    X-Ros Wars: Genauso wie Frontier zu viel Power Rangers. Nur das hier anstelle des Sentai, viel zu viel GATTAI drin steckt. Der Plot ist Mist und viele bisher fest integrierte Aspekte von Digimon werden einfach über den Haufen geworfen. Ich kann nur abermals betonen, dass Shoutmon kein Blackwargreymon ist.(*hust Mammothmon in Episode 1 *hust*)


    Welche Manga habt ihr gelesen?
    Alle, bis auf D-Cyber.


    Welchen mochtet ihr am liebsten?
    V-Tamer. Der finale Kampf zwischen UlForceVdramon Future Mode und Daemon Super Ultimate war einfach zu episch.


    Welches Digimon ist euer Liebling? Welche mögt ihr weniger?


    Puh... Mein Liebling... Das wird schwer. Ich mach da lieber mal eine Top 5. Magisches Tabmenu, erscheine!


    [tabmenu]
    [tab=Alphamon]
    http://digipedia.db-destiny.net/encyc/images/alphamon.jpg Primär wegen seines Aussehens, sekundär wegen seines Auftritts in Digimon X-Evolution. Digitalize of Soul!
    [tab=BantyoLeomon]
    http://images3.wikia.nocookie.…s/7/71/BanchoLeomon_b.jpg Zu einem Drittel wegen des Aussehens, zu einem Drittel wegen des Namens und zu einem Drittel, weil er in Savers absolut genial war.
    [tab=DarkDramon]
    http://images2.wikia.nocookie.…ges/1/15/Darkdramon_b.jpg Zwei Worte: Codename BAN-TYO. Oh und die Gigastick-Lance ist cool.
    [tab=Chaosmon]
    http://images3.wikia.nocookie.…ages/3/30/Chaosmon_vg.gif
    Zum einen, weil es sowas wie ein Anti-Omegamon ist und zum anderen, weil mit Chaosmon eine wirklich interessante Komponente Einzug in Digimon gefunden hat. Wie man ihm ansieht, ist es eine DNA-Digitation aus BantyoLeomon und DarkDramon, Während bei den meisten DNA-Digitationen die Digicores(sowas wie die Herzen der Digimon) zu einem verschmelzen, bleiben sie bei Chaosmon separiert. Dadurch wird es von der Digiwelt als Anomalie angesehen(daher der Name Chaosmon) und verstoßen. Es wird quasi wie ein Bug oder ein Virus behandelt.
    [tab=Omegamon X]
    http://images2.wikia.nocookie.…ages/b/b7/Omnimon_X_b.gif
    Seht ihn euch an! Meiner Ansicht nach das bestaussehende, fiktive Geschöpf, dass ich jemals gesehen habe. Oh, und er kann mit einer einzigen Attacke die gesamte Digiwelt auslöschen und rebooten(was er in X-Evolution sogar getan hat).
    [/tabmenu]


    Nicht mögen ist wiederum recht schwer... Da würde ich einfach mal sagen: Die Frontier-Inkarnation von SkullSatamon. Aber es gibt kein Digimon, dass ich per se überhaupt nicht ausstehen kann.

  • Hallo^^
    Dann melde ich mich doch gleich mal.


    Welches Digimon ist euer Liebling? Welches mögt ihr weniger?
    Einen absoluten Liebling habe ich wohl nicht. Aber zu meinen Lieblingen gehören:
    Renamon: Es gefällt mir, weil es so ein schönes und gleichzeitig starkes Pokemon ist. Sein Fuchsähnliches Aussehen finde ich so schön an ihm. Auch das es bereit ist, alles für seine Partnerin zu tun, wie man ja in der Folge mit Dokugumon gesehen hat.
    Crusadermon: Da frage ich mich manchmal selbst, warum es zu meinen Lieblingen gehört. Schliesslich mag ich pink eigentlich nicht... Aber es hat ja den Digikriegern geholfen, sich selbst und Dynasmon zu besiegen, auch wenn es bestimmt nicht beabsichtigt war. Ich denke jetzt nicht, dass Crusadermon zu den bösen Digimon zählt, schliesslich hat es am Schluss eingesehen, dass Lucemon eigentlich die anderen nur ausnutzt. Vielleicht mag ich es deswegen. Auch seine Schnelligkeit beim einsetzen seiner Attacken gefällt mir.
    Azulongmon: Drachen haben es mir schon immer angetan ;) Beim ihm gefällt mir Hauptsächlich das Aussehen. Eigentlich gefallen mir allgemein die vier Souveränen und der Wächter der Mitte.
    Sphinxmon: Kommt zwar in der Serie nicht vor, aber ich fine es trotzdem super. Auf dieses Digimon bin ich gekommen, weil ich mal wissen wollte, wie die Doppelte Spirit digitation der anderen Kinder von Frontier aussehen. Es wäre die doppelte Spirit-Digitation von Koichi. Ob es wirklich stimmt, weiss ich leider nicht(und die seite finde ich nicht mehr), aber es gefällt mir trotzdem.


    Jetzt noch welche ich nicht so mag:
    Alleiniger Spitzenreiter:
    Arukenimon. Ich weiss auch nicht, es ging mir von Anfang an auf den Geist. Und es war mir einfach zu überheblich. (spielt mir ja eigentlich keine Rolle, aber bei Arukenimon nervte es mich einfach) Vor allem wie es mit Mummymon umging. Klar, man braucht halt in einer Serie einen solchen Charakter, aber ich fand Arukenimon und auch Mummymon nicht so der Brüller für die Serie.
    Auch im allgemeinen: die Gegner von Adventure 02 fand ich nicht so toll. Wen ich noch in ordnung fand, war Blackwargreymon. Aber ansonsten... Vor allem Malomyotismons Cyber-Aussehen war nicht so toll.


    Dann habe ich noch ein paar neue Themen:
    Welcher ist euer Lieblingscharakter? Welchen mögt ihr nicht so?
    Welches ist eure Lieblingsdigiwelt?
    Was störte euch an den jeweiligen Staffeln am meisten?


    Lg Tashy

    Kränke nie jemanden, den du nicht kennst.
    Du triffst sein Herz vielleicht tiefer als du denkst...

  • @Plinfa<3: Willkommen im Fc :)


    @Tashigo: Auch dich heiße ich wieder im FC <3


    @Jezryk: Über meinen Lieblingsdiskussionspartner freue ich mich besonders. Auch an dich ein herzliches Willkommen!



    Ich habe jetzt erst mal die Liste der Sachen im Startpost ergänzt, jetzt werde ich bei den einzelnen Punkten beginnen, diese nach und nach zu ergänzen (in der Hoffnung, dass mir die Maximale Zeichenzahl nicht in den Weg kommt ;)). Bisher haben Adventure/02 die Charaktere mit Bildern bestückt, werde, wenn alle Charaktere da sind, dann die Digivices überall ergänzen und mich dann den Spielen widmen.




    Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?

    Also, meine beiden Top Favoriten bei Digimon sind Tamers, die ungeschlagene Nummer 1, und Frontier, auf dem zweiten Platz.
    Tamers ist einfach Inhaltlich den anderen Staffeln bei weitem überlegen. Die Charaktere sind von den drei Hauptcharakteren, bis zu Randfiguren wie den Eltern und Klassenkameraden, ausgearbeitet (von Ryou Akiyama einmal abgesehen). Die Story hat als gesamtes weder Plotholes noch Logikfehler. Die Digiwelt hat im Gegensatz zu sämtlichen Gegenstücken im Anime eine Geschichte, wie sie entstanden ist, die man auch im Anime selbst erfährt. Es macht Sinn warum ausgerechnet Kinder die Rolle haben, die sie haben... Und dabei ist die Animation auch wirklich gut geworden, vor allem wenn man bedenkt, dass die Serie von 2001 ist.
    Frontier ist in allen Punkten nicht ganz so gut, aber an sich ist die Serie einfach in sich Stimmig. Die Animationen sind bei weitem schlechter, als bei Tamers und Savers (oder Xros Wars for that matter), die Charaktere auch nicht so wirklich realistisch, aber die Staffel besticht vor allem durch einen an sich stimmigen Aufbau und durch sehr viel Interaktion zwischen den Charakteren/Charakterentwicklung. Außerdem war es mal ne nette Abwechselung, dass der Lone Wolf im Mittelpunkt stand, anstatt immer des Goggleboys.


    Welche Staffeln(n) mögt ihr weniger?
    Digimon Adventure 02 und Digimon Xros Wars, zumindest soweit die Serie gelaufen ist. Wobei ich Zero Two wirlich am allerwenigsten mag.
    Digimon Adventure 02 war einfach eine beleidigung für den Zuschauer. Die Serie war grauenvollst animiert, die Charaktere waren sogar für zweidimensionalität zu flach, die Story hatte mehr Plotholes und Logikfehler als Dinge, die tatsächlich stimmig waren... Und von Daisuke und Ken abgesehen, waren die Charaktere sowieso sinnlos und ersetzlich und hätten genau so gut nicht dabei sein können. Die guten Plots verliefen sich nach einer bis drei Folgen im nichts... Weil Yoshimura und Seki es so sagten. Einfach ein gesamter Fail. Schade drum.
    Digimon Xros Wars hat sogar einen Hauptcharakter, der absolut Pointless ist. Die Charaktere haben einfach allesamt keinen wirklichen "Charakter" und keine Hintergründe. Nene und Kiriha haben sogar noch Hoffnung Hintergründe zu bekommen, aber bei den anderen zweifle ich dran. Das Pacing ist total für den A**** und es fehlt eine gesamte Story, irgendein direktes "Ziel"...
    Einfach eher schlecht.


    Bei Savers und Adventure ist es so ein Mittelding. Adventure ist halt eher mau geschrieben, es fehlt eine gesamte Story und vieles wurde halt entweder aufgrund des Publikums oder durch plötzliche Einfälle entschieden... Animation ist auch mau und die Serie wird eigentlich kaum einen der Charaktere gerecht, weil es zu viele waren... Ja. Vor allem war Hikari überflüssig.
    Und Savers war halt... Die Story selbst war eigentlich ziemlich gut, auch wenn sie im letzten Arc ziemlich nachließ und am Anfang auch etwas brauchte, um richtig in die Gänge zu kommen. Dabei sind die Charaktere halt doch ziemlich flach und das Ende ist auch ziemlich mies... Vor allem ist eben das Problem, dass die Story sich zu sehr auf Masaru konzentriert, während die anderen gar nichts bekommen...



    So, um die anderen Sachen kümmere ich mich später...

  • Alaiya
    Danke^^ Übrigens: der Startpost sieht echt super aus. Da steckt bestimmt sehr viel Arbeit dahinter.


    Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?
    Auf Platz 1 ist ganz klar Frontier, Platz zwei gehört Tamers .
    Bei Frontier gefiel mir die Idee, dass mal ausnahmsweise die Kinder und nicht die Digimon digitieren (von der Mega digitation in Tamers mal abgesehen). Es war mal eine tolle Abwechslung, vor allem weil ich seit Tamers dachte, man könnte die Kinder mal wirklich mehr in die Kämpfe einbeziehen. Und es war ja nicht so, dass die Kinder alleine kämpften, die Digikrieger kämpften ja mit ihnen. Es drehte sich auch mal nicht alles um den Anführer. (auch wenn ich es bei Takato auch nicht so schlimm, da wars eigentlich auch okay). Die Gegner in Frontier fand ich auch die besten. Und für Lucemon brauchten sie sehr viel, um es endgültig zu besiegen, da es so viele "Formen" von ihm gab. Auch die Digiwelt gefiel mir dort am besten. Sie ist zwar eine Digitale Welt (wie man an den d-codes ja sieht) aber sie wirkt realistischer. Die Digiwelt in Savers gefiel mir nicht so, weil es teilweise so "verpixelt" aussah. Natürlich, sie sind in einer digitalen Welt, aber trotzdem mag ich es nicht so.
    Was Tamers betrifft.. Die hatten ja auch schon mehr Einfluss darauf, was sie in einer Notsituation tun konnten. Und ich bin jetzt überhaupt nicht der Meinung wie ich es schon mal gehört habe, dass Tamers ähnlich sei wie Yu-Gi-Oh. Es dreht sich bei Tamers ja viel um das Kartenspiel, was ja recht nah an unserer Welt ist, da wir das Kartenspiel ja auch haben können. Die Kinder mussten sich wirklich überlegen, was die richtige Entscheidung ist, um den Partner nicht ernsthaft zu gefährden. Auch der Aufbau der Digiwelt gefällt mir. (zum Glück hat Alaiya mir das mal erklärt ;) )


    Welche Staffel(n) mögt ihr weniger?
    Das ist wohl zero Two. Ich hatte wirklich das Gefühl, es drehte sich alles vor allem um Ken und Davis. Auch die Idee mit den Digi- Armoreier mochte ich nicht. Das die Wappen wider vorkamen fand ich eigentlich nicht so schlimm, aber halt die Sache mit den Eiern. Was die Gegner von Zero Two betrifft habe ich ja schon mal geschrieben. Manchmal fand ich es auch ewtas ermüdend, immer die Türme zu zerstören. Vor allem wenn eine ganze Folge dafür gebraucht wurde. Was ich aber toll an der Serie fand, war die DNS-Digitation. Auch wenn mich die Situationen, in denen die erste Digitation statt fand, sehr an die in Adventure erinnerten. Irgendeine fast aussichtslose Situation und genau dann geschieht es. Man konnte etwa fünf minuten vorher schon sagen, dass die Digitation kommt. Bei Kari und Yolei wusste ich es eigentlich gleich, als das Meer der Dunkelheit solche auswirkungen auf Ken und Kari hatte...


    lg Tashy

    Kränke nie jemanden, den du nicht kennst.
    Du triffst sein Herz vielleicht tiefer als du denkst...

  • Welcher ist euer Lieblingscharakter? Welchen mögt ihr nicht so?


    Lieblingscharakter ist ganz klar Etemon aus Adventure. Die Hälfte seiner Screentime dümpelt er als Elvis-imitierender Comic Relief herum und die andere Hälfte verbringt er damit, die Digimon der Kinder einfach nur windelweich zu prügeln. Ich habe die Storyarc um ihn sehr genossen, genauso wie sein späterer Gastauftritt als MetalEtemon, als es um Puppetmon ging. In Tamers mochte ich Ryou Akiyama sehr. Hauptgrund dafür ist schlichtweg sein Auftritt als Justimon. Mein dritter Favorit ist BlackWarGreymon aus 02. Sicher, die Serie war großteils Bockmist, aber BlackWarGreymon war eine der wenigen, interessanten Komponenten der Serie. Ein künstlich geschaffenes Wesen, dass auf der Suche nach dem Sinn in seinem Leben ist. Und letztlich findet ihr ihn in seinem Tod. Eine tragische Figur und scheinbar die einzige, halbwegs durchdachte in der gesamten Serie.


    Nicht mögen gibt es eine ganze Menge.... Nahezu die komplette Frontier-Cast(abgesehen von Arbormon. Der war episch) und ganz besonders Kurata aus Savers. Hier haben die Storywriter es verstanden, einen einfach nur abgrundtief hassenswerten Bösewicht zu schaffen.. Herrje, war ich froh, als Masaru und Shinegreymon Burst Mode ihn endlich aus dem Weg geräumt hatten.


    Welches ist eure Lieblingsdigiwelt?
    Hrm... Das ist schwer. Aus Anime-Sicht wohl Savers, da diese Digiwelt dem "Original" aus dem Card Game am nächsten kommt. Aus Spielehinsicht definitiv die Digiwelt aus Sunburst/Moonlight(Dawn und Dusk außerhalb Japans).


    Bei Savers und Adventure ist es so ein Mittelding. Adventure ist halt eher mau geschrieben, es fehlt eine gesamte Story und vieles wurde halt entweder aufgrund des Publikums oder durch plötzliche Einfälle entschieden


    ich denke mal, das liegt primär daran, dass Adventure ursprünglich mit Devimons Tod enden sollte. Aber die Einschaltquoten waren so gewaltig, dass der Production Cast gesagt wurde, sie sollen noch Episoden nachschieben. Da hat man dann halt aus der Not eine Tugend gemacht und sich kurzfristig etwas aus den Fingern gesogen.


    Und Savers war halt... Die Story selbst war eigentlich ziemlich gut, auch wenn sie im letzten Arc ziemlich nachließ und am Anfang auch etwas brauchte, um richtig in die Gänge zu kommen. Dabei sind die Charaktere halt doch ziemlich flach und das Ende ist auch ziemlich mies..


    Die Charaktere waren weißgott nicht die tiefsinnigsten, aber Ich finde, dass es der Serie nicht geschadet hat. Gerade weil hier der Plot primär von der Komplexität und verstrickung der einzelnen Subplots getragen wurde, nicht von den Charakteren. Sie hatten so viel Tiefe, wie es eben nötig war. Und das Ende fand ich alles andere als Enttäuschend. Es war halt vorhersehbar, weil sich die Royal Knights in jeder Inkarnation am Ende gegen Yggdrasil auflehnen, aber durchaus ein passendes und stimmiges Ende. Außerdem war ich vollkommen overjoyed, weil gleich 9 der damals bekannten 10 Royal Knights Screentime bekamen.


    Ich denke jetzt nicht, dass Crusadermon zu den bösen Digimon zählt


    Joa, tut er auch nicht. Crusadermon/Rhodoknightmon ist halt ein Verfechter der Gerechtigkeit. Er und Dynasmon hatten halt beide so eine "Survival of the fittest"-Mentalität und haben sich von Lucemon hinters Licht führen lassen. Viel mehr sind sie Opfer, als wirkliche Bösewichte gewesen.... sehr, sehr starke Opfer :P

  • ich denke mal, das liegt primär daran, dass Adventure ursprünglich mit Devimons Tod enden sollte. Aber die Einschaltquoten waren so gewaltig, dass der Production Cast gesagt wurde, sie sollen noch Episoden nachschieben. Da hat man dann halt aus der Not eine Tugend gemacht und sich kurzfristig etwas aus den Fingern gesogen.


    Nope, das ist ein Gerücht, was irgend so ein Ami in die Welt gesetzt hat ^^" Satoru Nishizono (also der Autor selbst) hat mir persönlich gesagt, dass die Serie auf ein Jahr Laufzeit ausgelegt war. Bandai ist damals zu Toei gegangen "Hier, wir haben dieses Merchandise. Macht uns dazu eine Serie über sieben Kinder, die ein Jahr läuft" (Hikari war ursprünglich nicht eingeplant). Alles andere ist auch unlogisch, weil selbst damals, als das japanische Programm bei weitem nicht so dicht war, wie heute... Du musst sehen, die Animespezifischen Quoten sind in Japan immer erst eine Woche nach Ausstrahlung da, weil die am Wochenprogramm gemessen werden. Das sind die Quoten, nach denen die Studios gehen. Sie hätten nicht in Null-Komma-Nichts eine weitere Staffel machen können, nur wegen den Quoten. Sie hätten ein vierteljahr Sendepause machen müssen, auch wegen dem TV Programm, das alternativ geplant sind. Und eben, weil man schaun muss: Halten die Quoten für mehr als drei Folgen? Dann muss der Autor wieder angeheuert werden, die Synchronsprecher... Das ist nichts, dass man in 3 Monaten während der Ausstrahlung machen kann, egal in welch einer miesen Qualität, das wäre nicht möglich gewesen.
    Dazu kommt, dass die Quoten erst gegen Mitte der Serie richtig in die Höhe geschossen sind. Also mit Folge 20/21. Da wurde auch das Feedback besser. Und als sich das gehalten hat, hat man beschlossen, Zero Two zu machen. Deswegen eigentlich auch die Miese Qualität von Zero Two. Denn während bei den anderen Staffeln die Vorbereitungszeit für die Autoren über ein halbes Jahr war, hatte man hier mit einem verdammt riesigen Team nur zwei Monate in etwa, für die Grundhandlung und man hgat mit dem Digimonkaizer Arc versucht Zeit zu schinden, damit man in der zweiten Hälfte mehr machen kann... Aber das ist irgendwie nicht so ganz aufgegangen ^^"
    Was Adventure angeht, so sagt Nishizono auch selbst, dass er es inosfern ziemlich verbockt hat, dass er nicht von Anfang an ein Ziel vor Augen hatte. Es war halt eins seiner ersten, wirklich großen Projekte und er hat sich wirklich vom Team leiten lassen, hat nie weiter geplant, als ein Arc, was die Handlung angeht. Es war halt alles irgendwie, undurchdacht und so...
    Deswegen empfiehlt er auch (nicht weniger als ich), dass Buch zur Serie zu lesen, weil das im nachhinein geschrieben wurde und man ein wenig hieran und daran was verändert hat, damit alles stimmiger ist.



    Die Charaktere waren weißgott nicht die tiefsinnigsten, aber Ich finde, dass es der Serie nicht geschadet hat. Gerade weil hier der Plot primär von der Komplexität und verstrickung der einzelnen Subplots getragen wurde, nicht von den Charakteren. Sie hatten so viel Tiefe, wie es eben nötig war. Und das Ende fand ich alles andere als Enttäuschend.


    Naja, hier muss ich sagen... Ein Plot ohne gute Charaktere, kann nicht bestehen. Zumal man sehen muss, dass der Plot, zwischendurch immer wieder geschwächelt halt. Da ist eben die Sache, dass Masaru diese Mittelpunktsstellung bekommt, bei einer kleinen Hauptgruppe. Er hat diese unglaubliche Kraft und keine Schwächen und irgendwie, wird das ganze nie so wirklich erklärt, warum er bitte sehr ein Ultimate zu Boden schicken kann. Dazu kommt dann DATS, dessen Existenz nie weiter ausgeleuchtet wird, man soll halt einfach mal glauben, dass diese Firma existiert. Ohne das Spiel ist man auch sehr aufgeschmissen, was den Hintergrund der Digiwelt angeht. Die ist halt einfach da. Und je weiter wir aufs Ende zulaufen, desto mehr laufen wir in den Fanservice, mit der Nostalgiewertung von Adventure usw. Da wurden halt Dinge wieder aufgegriffen/nachgemacht. Fing mit Kuratas Ende an.
    Es wäre mehr Tiefe nötig gewesen. Vor allem für Yoshino und Touma.
    Ach ja, und beim Ende war eben das Problem mit dem... Wie einfach es letzten Endes plötzlich ging. Oder auch... Es geschah alles "as a matter of fact". Die verbliebenen Royal Knights wurden nicht besiegt, sondern gut. Agumon war im Burst Mode. Blabla. Masaru haut auf Yggdrasil drauf und es ist besiegt (selten etwas peinlicheres gesehen >.<") und dann sind alle auf einmal am Leben... Die letzten 5, 6 Folgen waren einfach viel zu gehetzt. Die hätten doppelt so viel Zeit für ein vernünftiges Ende gebraucht.
    Das schlimme bei den Charakteren ist zudem irgendwie, dass viel mehr geplant war aber man das (ich zitiere aus einem Interview) "irgendwie dann beim schreiben vergessen hat". Ging halt im Eifer des Gefechts verloren... >.<"



    Wer sind eure Lieblingscharakter?
    Da wären einige zu nennen.
    Allen voran wohl Yamaki Mitsuo aus Tamers. Ein Nebencharakter, der wirklich ein Charakter ist. Ein Erwachsener mit einem Hintergrund, einer Geschichte, einer Entwicklung, der am Ende auch zu was gut ist und nicht nur sagt "Ich glaube an die Kinder" (okay, macht er auch, aber er tut darüber hinaus etwas). Außerdem hat er einfach diesen Man in Black coolnessfaktor, der unübertroffen ist. ;)
    Dann natürlich noch Ruki, also Ruki Makino, ebenfalls aus Tamers. Sie ist cool, hat sehr viel Entwicklung und ich liebe es einfach, wie diese genau dargestellt wird. Wie sie von der Eiskönigin zu einer guten Freundin wird.
    Dann wäre noch der Adventure-Charakter Ryou Akiyama. Je mehr ich ihn mag, desto weniger mag ich sein Tamers-Ebenbild. Aber der Adventure-Ryou war ein trauriger, aber nachvollziehbarer Charakter und ich habe selten in einem Spiel die Spielbare figur so gemocht, wie ihn.
    Zuletzt möchte ich noch V-Tamer Taichi nennen. Er ist taktisch. Das mag ich. Außerdem ist er dabei so wunderbar verrückt, mit seinem Siegestanz. Er hat mir wirklich gefallen.



    Welche Charaktere mögt ihr weniger?
    Allen voran ist hier Yamato zu nennen. Ooooh, diese Heulsuse. "Wäh, wäh, wäh! Keiner mag mich, nicht mal mein kleiner Bruder. Die sind so gemein. Aber ich bin selbst ja auch so schlecht. Oh, ich bin so arm. Hab ich schon erwähnt, das mich keiner mag?" Wieso konnte er nicht einfach sterben? Er ist mir so auf den Geist gegangen, mit seinem Selbstmitleid. Glaubt er, er ist der einzige, der Probleme mit geschiedenen Eltern hat? Oder mal Streit mit seinen Freunden? Ist das gleich ein Grund rumzuheulen? Sicher nicht.
    Dann wäre da noch Daisuke aus Zero Two. Er ist sooooooo stumpf. Er ist dumm und trotzdem funktioniert alles, was er anfasst. Serie, gib mir mehr Logik! Er hat keine Charaktertiefe und er... Passt einfach nicht in die Serie. Nuff said.
    Und Taiki. "Ore wa Kudou Taiki! Blablabla!" ein grauenvoller Gary Stue, gegen den Masaru als ein normaler Junge wirkt. Nein, Taiki kann alles, Taiki macht alles, Taiki ist nett, freundlich, sportlich, stark und dabei auch noch intelligent. Uuuuh, wie ich ihn hasse. >.<

  • So. Ich bin ja jetzt auch Mitglied ^^
    Also schreib ich auch mal was.


    Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?
    Also für mich ist und bleibt die 1. Staffel immer noch die beste. Da hat alles angefangen. Die 1. Steffel ist super, sie hat mir nun mal ab besten gefallen. Danach kommt die 2. Staffel<font . Die war ja in irgend einer
    Art und Weise die Fortsetztung der 1. Staffel (wenn ich mich nicht irre). Die 5. Staffel war gan in ordnung (hätte besser sein können, war aber annehmbar)


    Welche Staffeln(n) mögt ihr weniger?
    Das ist für mich mehr als klar; die dritte und die vierte Staffel. Die dritte fand ich dumm. Einfach nur dumm. Das mit den komischen Karten und so hab ich bis heute nicht gecheckt.
    Die vierte Staffel war ja wohl der letzte Schrott (Sorry wegen der Ausdrucksweise, aber es ist nun mal wie es ist). Ich meine, die Leute sind selbst zu Digimon geworden und hatten keine "Digimon-Begleiter". Das war echt so unlogisch. Außerdem war es da von den Charaktären her irgendwie auch nicht grade toll (sprich: Keiner von den Leuten war cool und chillig drauf). Also die vierte Staffel hätten die Digimon-Macher sich ruhig sparen können.
    [i]Welches Digimon ist euer Liebling? Welche mögt ihr weniger?
    Also so einen richtigen Liebling unter den Digimon hab ich nicht. Aber in Digimon Tamers fand ich Calumon immer so lustig. Das kleine Ding hatte keine Ahnung von der Welt. Und wie es dann immer "Caluu?" gesagt hat. Einfach putzig.
    Ansonsten finde ich Agumon cool. Es hat coole digitationen.


    ~ Lg, Yukii
    [/i]

  • Zitat

    Das ist für mich mehr als klar; die dritte und die vierte Staffel. Die dritte fand ich dumm. Einfach nur dumm. Das mit den komischen Karten und so hab ich bis heute nicht gecheckt.


    Dann frag mal Alaiya. Die kann alles wirklich super erklären.;)


    Zitat

    Die vierte Staffel war ja wohl der letzte Schrott (Sorry wegen der Ausdrucksweise, aber es ist nun mal wie es ist). Ich meine, die Leute sind selbst zu Digimon geworden und hatten keine "Digimon-Begleiter".


    Naja, so ganz stimmt das ja nicht. Auch wenn die Digimon nicht persönlich neben ihnen standen, hatten sie die Kinder doch begleitet. Das zeigt Kazemon am Schluss ja so schön. Sie konnte Italienisch und sagte sogar den Grund: weil sie so lange mit Zoe zusammen war. Und Takuya sagte auch in der einen Folge, dass er begriffen hat, dass sie nicht alleine kämpften.


    Wer sind eure Lieblingscharakter?
    Ganz vorne ist Koichi Kimura. Ich find ihn so einen tollen Charakter. Auch die Geschichte, wie er zuerst zu Duskmon wurde und dann zu Löwemon. Er hat auch selber gemerkt, warum die Dunkelheit von ihm Besitz ergreifen konnte: Weil er neidisch war. Aber er konnte das überwinden. Ich fand auch, dass er nicht so ein jammerlappen war, was das ergriffen werden von der Dunkelheit betrifft. Er gab der Dunkelheit auch keine Chance mehr. Nicht wie Kari und Ken, die irgendwie verdammt lange brauchten, bis sie ganz davon los kamen.
    hmm, wer wäre da noch. Rika. Einmal ein Mädchen, die der lone wolf ist. Auch die Entwicklung von ihr selber, zu begreifen, dass Digimon nicht nur zum kämpfen da sind.


    Welchen Charakter mögt ihr weniger?
    Da wäre Kari, aber vor allem in Adventure. In zero two gings irgendwie noch. Sie war einfach das arme kleine, kranke Mädchen das von allen bösen Digimon gesucht wird. Und alle wollen sie beschützen und sie will sich opfern. Das nervte etwas.
    Naja, und dann habe ich es allgemein nicht so mit den ältesten aus der Gruppe. Ich weiss auch nicht wieso, aber die mochte ich immer nach den ersten paar Folgen am wenigsten, am meisten war es bei Joe. Obwohl, Yolei war da genau die gleiche. Ich weiss auch nicht, aber sie störten mich irgendwie. J.P ging zwar noch, auch wenn ich am Anfang mit ihm Mühe hatte. Das Witzigste ist ja, ich mochte sie schon nicht, bevor ich das Alter herausgefunden habe.


    lg Tashy

    Kränke nie jemanden, den du nicht kennst.
    Du triffst sein Herz vielleicht tiefer als du denkst...

  • HI Leute,


    Ich hab mich zwar schon früher angemeldet aber bin nie dazu gekommen etwas zu schreiben aber das hohle ich jetzt nach^^
    Also erstmal etwas über mich damit ihr euch ein Bild vom mit machen könnt^^
    Also Ich bin 12 gehe in die 6 Klasse des Gymasiums ...und hasse das fach Französchich und meine Bio Lehrerin hat bei der Notenvergabe gesagt ich sei eine "Faule Socke" soviel zur Schule....Meine Lieblingsfarben sin Dunkel Rot/Dunkel Lilia und Schwarz. So dass reicht ist zwar nicht viel aber immerhin etwas^^


    Welches Digimon ist euer Liebling? Welche mögt ihr weniger?
    Mein Lieblings Pokemon ist Dorumon. Als ich Youtube mal nach Digimon Videos gesucht habe fand ich diesen Film mit deutschen Untertiteln:
    http://www.youtube.com/watch?v=UjZgIrBAviw In diesem Film dreht sich alles um das Durumon dass erst von allen Verstoßen wir und von allen gejagt wird...dazu kommt noch das eine Digimon art wie eine Pest über die anderen herfallen und die lieben Digimons auslöschen will, genau dann im Kampf gegen die Bösen Dorugremon klone digitiert es noch zu der Art von digimon von der es eben noch angegriffen worde......Außerdem finde ich Dorumon süß^^ Ach und noch ein Bild von ihm:


    http://www.blisteredthumbs.net/avatars/1289109334.jpg


    Ein Digimon das ich nicht so mag.......mhhmm muss mal im Hirn Kramen........Agumon, Ich weiß es war oft der Hauptcarakter aber nach einer Zeit wenns immer únd immer wieder der Hauptcarackter ist geht es einem nach einer Zeit auf die Nerven. Genauso wie Pikachu in den Pokemon Anime Staffeln. Soo schlimm ist Agumon nun auch nicht aber in meiner Rangliste ist es ganz unten und Teilt sich den Platz mit diesem Digimon dass bei Digimon Frontier rauskommt wenn alle ihre Spirits zusammentun und zu einem Ding verschmelzen(der Name ist mir gerade entfallen). Ich weiß nicht wieso aber ich find das Teil komisch.




    und jetzt mal ein Thema die Ich mir selber ausgedacht habe (Das darf man doch oder?)
    ~Was ist euer Liebling Didimon Movie?
    Es gibt die Filme ja leider nur auf Youtube auf Duetsch....oder mit untertietel leider..... Aber dennoch hab ich einen Lieblingsfim:
    "Digimon X Evolution" Super Film klasse auch in 3D es gibt super wendungen im Film und auch mein Lieblings Digimon ist die Hauptfigur^^
    Leider hab ich auch kritik am Film: Leider hat er es nie nahc Deutschland geschafft :( Die Kämpfe am ende sind sehr Kurz, ein stich und das Teil ist tot :thumbdown: ok vill waren es auch zwei aber trotzdem war der endkampf zu kurz.

  • Naja, hier muss ich sagen... Ein Plot ohne gute Charaktere, kann nicht bestehen. Zumal man sehen muss, dass der Plot, zwischendurch immer wieder geschwächelt halt. Da ist eben die Sache, dass Masaru diese Mittelpunktsstellung bekommt, bei einer kleinen Hauptgruppe. Er hat diese unglaubliche Kraft und keine Schwächen und irgendwie, wird das ganze nie so wirklich erklärt, warum er bitte sehr ein Ultimate zu Boden schicken kann. Dazu kommt dann DATS, dessen Existenz nie weiter ausgeleuchtet wird, man soll halt einfach mal glauben, dass diese Firma existiert. Ohne das Spiel ist man auch sehr aufgeschmissen, was den Hintergrund der Digiwelt angeht. Die ist halt einfach da.


    Er muss es erstmal schaffen einem Digimon eine reinzuhauen, damit seine Digisoul sich aktiviert. Er ist weder sonderlich intelligent, noch in der Lage taktisch vorzugehen oder Geduld an den Tag zu legen. Meiner Ansicht nach sind das reichlich schwächen. Er war halt'n Draufgänger. Zudem finde ich, dass man nun wirklich nicht alles rauf und runter erklären muss. Es lag halt am Digisoul, dass er dazu in der Lage war, Digimon tatsächlich zu Schaden. Punkt. Sicher hätte man darauf tiefer eingehen können, aber das wäre für den Plot vollkommen irrelevant gewesen. Die Digisoul in Savers ist halt wie Chakra in Naqruto, Reiatsu in Bleach oder halt Duellenergie/Momentum in YGO GX/5Ds. Das sind grundlegende Kräfte in den jeweiligen universum, die dort nie erklärt werden, weil sie einfach mehr oder minder normaler Bestandtteil und/oder im Canon der jeweiligen Serien unerforscht sind/einfach hingenommen werden.


    Und, sofern ich mich erinnere, wurde die Existenz von DATS erläutert. Das wurde doch in Folge der entdeckung der Digiwelt und dem Scheitern der Expedition, die ja sowieso Grundlage der gesamten Plotline ist, gegründet. Genaue Episode könnte ich dir jetzt nicht nennen. Zu lange her. Zur Digiwelt: Ich persönlich finde es sogar gut, dass man die Hintergründe der Digiwelt in ein extra-Medium ausgelagert hat. Das hätte die Serie nochmal ein oder zwei Episoden gekostet. Außerdem ist es doch sowieso zu 90% dasselbe wie in allen anderen Inkarnationen: Die Digiwelt ist eine "Verkörperung" des Informationsnetzwerks der realen Welt. Das muss man srsly nicht in jeder einzelnen Season für zwei Episoden durchkauen. In Asdventure war's noch interessant, aber auf die Dauer wird es redundant.


    Ach ja, und beim Ende war eben das Problem mit dem... Wie einfach es letzten Endes plötzlich ging. Oder auch... Es geschah alles "as a matter of fact". Die verbliebenen Royal Knights wurden nicht besiegt, sondern gut. Agumon war im Burst Mode. Blabla. Masaru haut auf Yggdrasil drauf und es ist besiegt (selten etwas peinlicheres gesehen ") und dann sind alle auf einmal am Leben... Die letzten 5, 6 Folgen waren einfach viel zu gehetzt. Die hätten doppelt so viel Zeit für ein vernünftiges Ende gebraucht.


    Ansichtssache. Die Royal Knights sind nicht gut geworden. Sie waren von vornherein niemals böse. Sie sind, wie in jeder ihrer Inkarnationen, Streiter der Gerechtigkeit, die unter dem Herrscher der Digiwelt(Yggdrasil) dienen. Als sie erkannt haben, dass sein Vorgehen ungerecht und falsch ist, haben sie sich von ihrem Gott abgewandt. Eben weil die Royal Knights durch ihren Gerechtigkeitsdrang getrieben werden. Aber ich stimme dir in dem Punkt zu, dass die letzten paar Folgen etwas arg schnelles Pacing hatten.


    Die Kämpfe am ende sind sehr Kurz, ein stich und das Teil ist tot


    "Ein Stich" ist gut. Erst wird es von Alphamon mit dem Oryuuken verwundet und dann durch Omegam X mit der Attacke All Delete(die dafür gedacht ist die komplette Digiwelt auf 0 zurückzusetzen und alles Leben auszulöschen) vernichtet. Ich hätte es eher seltsam gefunden, wenn Dexmon das überlebt hätte.

  • Puuuuh, erst einmal: Alle Charakterbilder und Charakterprofile wurden ergänzt, also auch für die Manga. Fehlen nur bei Savers noch Bilder von Suguru und Hiroshi, weil ich von denen einfach keine vernünftigen Screenshots finde, wo sie möglichst ohne andere Charaktere aber mit jeweiligem Partner drauf sind... @.@
    Dazu wurden sämtliche Daten zu den Spielen ergänzt, hier fehlen nur noch die Beschreibungen und Bilder, und sämtliche Daten zu den V-Pet, hier inklusive der Bilder. @.@ Was ein Aufwand!


    Yoshi , Yukii & Tiger: Willkommen im FC :) Freue mich über eure Anwesenheit.


    Die dritte fand ich dumm. Einfach nur dumm. Das mit den komischen Karten und so hab ich bis heute nicht gecheckt.


    Was hast du daran nicht verstanden? Warum sie die Karten hatten oder warum sie diese einsetzen konnten?
    Wenn du mir das sagst, kann ich es dir erklären ^^"


    Er muss es erstmal schaffen einem Digimon eine reinzuhauen, damit seine Digisoul sich aktiviert. Er ist weder sonderlich intelligent, noch in der Lage taktisch vorzugehen oder Geduld an den Tag zu legen. Meiner Ansicht nach sind das reichlich schwächen. Er war halt'n Draufgänger.


    Wäre vielleicht genug gewesen, hätte man es ausgespielt. Hat man aber nicht. Klar, im Gegensatz zu Daisuke (der eigentlich viel mehr Schwächen hätte, die aber auch nicht ausgespielt wurden) und ich nehme fast an auch Taiki, hat er seinen Moment of Redemption. Aber ansonsten... Wurde es albern, spätestens, als er Ultiamtedigimon von Hochausgröße zu Boden schickte.
    Ich kenne auch bei Savers die Planungsunterlagen (bei Savers, weil sie 2008 offen gelegt wurden) und da hatte man ihm zum Beispiel Höhenangst eingeplant... Die aber dann "vergessen" wurde.
    Dazu kommt eben, wie gesagt, dass er wirklich künstlich in die Mitte gedrängt wird. Ja, klar, Yoshino und Touma haben ihre Partner schon seit Jaaaaahren... Trotzdem hat Masaru, der seinen Partner zu dem Zeitpunkt vielleicht einen Monat hat, diesen als erstes auf dem Perfectlevel. Und obwohl die anderen beiden ihre Partner schon viel länger haben schaffen Masaru und Agumon eine Quote von 80% der Gegner, die sie töten. Touma und Yoshino kriegen das nicht hin. Masaru haut auch den Zahn von Saber Leomon kaputt. Masaru braucht nicht mal sein Digimon um die physische Form von Yggdrasil zu zerstören. Wie im US Forum immer gern gescherzt wird: "Superman trägt einen Chuck Norris Schlafanzug. Chuck Norris einen Masaru Schlafanzug." und dergleichen.
    Das allgemeine Problem: Es ging nicht um Digimon, es ging nicht wirklich um die Story, es ging darum, zu zeigen, wie toll Masaru ist. Masaru the ultimate Savior wäre der bessere Titel für die Serie gegeben.
    Und es ärgert mich extrem, weil die ganzen Grundlagen mit DATS, der Digiwelt, Ikuto, Kurata, Digimon vs Menschen usw ein verdammt toller Ansatz waren. Aber die Charaktere und eben dieses total übereilte Ende, dass dann auch noch auf Friede-Freude-Eierkuchen gemacht wurde, haben diese Serie gehörig versaut.


    Es lag halt am Digisoul, dass er dazu in der Lage war, Digimon tatsächlich zu Schaden. Punkt. Sicher hätte man darauf tiefer eingehen können, aber das wäre für den Plot vollkommen irrelevant gewesen.


    Wäre es nicht. Im Gegenteil, es ist eins der größten Plotholes der Serie. Weil es ja nur seine Digisoul war. Die anderen konnten den Digimon damit nicht schaden. Bis auf seinen Vater. Stue-ness runs down in the family. Wobei, Sue-ness auch. Seine Schwester digitiert immerhin Piyomon gleich ohne Digivice aufs Perfectlevel. Gratulation. >.<"
    Es wird eben nie erklärt, warum genau er diese Kraft hat und andere nicht. Warum er gleich riesige Digimon umhauen kann und warum er dann überhaupt noch einen Partner braucht. Warum ist seine Digisoul (und as a matter of fact die von Chika ebenso) so viel stärker, als die der anderen?


    Zur Digiwelt: Ich persönlich finde es sogar gut, dass man die Hintergründe der Digiwelt in ein extra-Medium ausgelagert hat. Das hätte die Serie nochmal ein oder zwei Episoden gekostet. Außerdem ist es doch sowieso zu 90% dasselbe wie in allen anderen Inkarnationen: Die Digiwelt ist eine "Verkörperung" des Informationsnetzwerks der realen Welt. Das muss man srsly nicht in jeder einzelnen Season für zwei Episoden durchkauen. In Asdventure war's noch interessant, aber auf die Dauer wird es redundant.


    In Adventure wurde auch nie erklärt, warum die Digiwelt existiert. Kam nur in den Spielen vor. Um genau zu sein sind Tamers und Xros Wars die einzigen Serien, die im Anime den Ursprung der Digiwelt und der Digimon beleuchten. Und das lustige ist, dass man es bei Savers in 3 Minuten hätte durchbringen können, weil es nichts sonderlich aufwendiges war: "Ja, es gingen durch die imense Zunahme an Datenvolumen im Netzwerk bestimmte Daten verloren, haben sich neu zusammengesetzt und damit die Digiwelt erschaffen."
    Und selbst zwei Folgen hätte Savers problemslos aufbringen können. Immerhin sind die ersten 10 Folgen so ziemlich austauschbar...
    Bei DATS ist das Problem, dass wir auch so am Rande mitbekommen, dank Touma, dass es DATS auch international gibt und es nicht rein auf der Sache mit Ikuto begründet ist. Wird aber auch nicht weiter ausgeleuchtet, weil die Serie zu sehr mit Masarus Awesomeness beschäftigt war.


    Das ist einfach das Problem mit Savers. Die Serie hatte an sich einen wirklich, wirklich guten Plot. Vielleicht nicht ganz so durchgearbeitet, wie Tamers, aber wirklich gut. Eigentlich ideales Material um meinen zweiten Platz zu belegen. Aber dabei war die Serie dann so sher damit beschäftigt, dass Masaru möglichst toll aussieht und möglichst viel macht usw., das der Plot selbst, wie auch sämtliche andere Charaktere und Storyhintergründe viel zu kurz gekommen sind und am Ende jeder Finalkampf komplett überhetzt wurde und dadurch unglaubwürdig wurde.
    Und ohne Frage darf Masaru viel machen, er ist der Hauptcharakter. Das hat schon seine Berechtigung. Nur war einfach die magische 50% Grenze überschritten worden... Und das darf man nicht, wenn man noch andere Charaktere als Hauptcharakter führt.

  • Dark Tiger

    Zitat

    ........Agumon, Ich weiß es war oft der Hauptcarakter aber nach einer Zeit wenns immer únd immer wieder der Hauptcarackter ist geht es einem nach einer Zeit auf die Nerven


    Ja, da hast du wirklich recht. Am Anfang mochte ich es ja nocht, was aber eher daran lag, dass Tai lange Zeit mein Lieblingscharakter war. Als Agumon in Savers wieder als Partnerdigimon vorkam, hat es mich total geärgert. Es gibt ja so viele andere, und so speziell ist Agumon ja auch wieder nicht.


    Wow, was ich bei der Diskussion von Alaiya und Jezryk schon alles neues gelesen habe. Eure Diskussion ist echt spannend :thumbup: Leider kann ich nicht wirklich mitreden, da ich halt nur das bisschen kenne, was man auf Fanseiten zusammenkratzen kann (und ich gleich merke, dass vieles selbst erdichtet ist)


    Welche Digiwelt hat euch am besten gefallen und warum?
    Das ist einfach zu beantworten: Die Digiwelt aus Digimon Frontier. So, jetzt noch zum warum:
    Sie machte auf mich einfach von Anfang an den realistischsten Eindruck. Aus meiner Sicht war sie auch am schönsten gestaltet. Dann auch die Idee mit den Trailmon und das Schienennetz, welches sich über die ganze Digiwelt zieht. (Einzig was wirklich merkwürdig war, als sie die Schienen auf den gelben(?) Mond verlegt hatten.) Und auch dass es zu jedem Element ein Landschaftsgebiet gibt. Da hat mir der Dunkle Kontinent am besten gefallen (und nein, liegt jetzt nicht nur daran, dass es das Gebiet von Duskmon/Löwemon war. Es machte so einen Mysteriösen Eindruck und das gefiel mir).
    Spannend finde ich noch, da man bei dieser Welt wirklich nicht genau sagen kann, wo sie liegt. Es gibt ja auch keinen Hinweis darauf, dass sie im Datennetzwerk oder so zu finden ist. Bei den anderen Staffeln war ja deutlicher, dass sie wirklich digital sind. Das Einzige, was ja noch darauf schliessen lässt, dass sie digital ist, ist die Tatsache, dass sich die zerstörten GEbiete in D-codes verwandeln.


    Dann werfe ich noch ein paar Fragen in den Raum:
    Welche sind eure Lieblingslieder?
    Findet ihr, es sollte nach der sechsten Staffel noch eine weitere geben oder ist es nun genug?
    Welche fandet ihr die traurigste Szene?

    lg Tashy

    Kränke nie jemanden, den du nicht kennst.
    Du triffst sein Herz vielleicht tiefer als du denkst...

  • Huhu...ich hab endlich Zeit zum Posten gefunden!
    Welche Staffel(n) ist euer Favorit und warum?
    Also mein klarer Favorit ist die erste Staffel
      :D  Mit dieser bin ich aufgewachsen und dise bekommt auf die meiste Aufmerksamkeit meinerseits.

    Welche Staffeln(n) mögt ihr weniger?

    Ab der dritten keine mehr. In meinen Augen ist es...weniger Digimon halt. Kann aber sein das nur ich das so sehe.


    Welcher ist euer Lieblingscharakter?
    Ganz klar Izzy. Ich selbst neige dazu alles wissen zu wollen. Außerdem sind mir meine Onlinefreunde manchmal wichtiger als mein Real Life. Also ist mir dieser Charakter symphatisch. Außerdem finde ich Tentomon toll.... :love:


    So...da ich leider noch lernen muss (was ich persöhnlich blöd finde) und man sich immer etwas vom Kuchen aufbewahrt, höre ich hier jetzt auf. Ich hoffe ihr seit nicht alzu bös, ich mach die Tage weiter...
    lg Kogoro

    Ich bin stolz auf mein Ultrigaria! Es ist soo süüüß!!! xD



    ~Die Kirschblüte ist das Zeichen der Japanischen Polizei. Sie bedeutet Mut, Gerechtigkeit und Güte!~
    *Sumiko Kobayashi und Ninzaburo Shiratori forever* :love:

  • Hi,


    heute muss ich auch mal wieder meine riesenklappe aufreißen :D .


    "Ein Stich" ist gut. Erst wird es von Alphamon mit dem Oryuuken verwundet und dann durch Omegam X mit der Attacke All Delete(die dafür gedacht ist die komplette Digiwelt auf 0 zurückzusetzen und alles Leben auszulöschen) vernichtet. Ich hätte es eher seltsam gefunden, wenn Dexmon das überlebt hätte.

    Ja ok der Stick ist zwar stark, aber in den Meisten Filmen wird der ich sag mal:"Todesstoß" erst dann versetzt wenn beide halb KO sind ist für mich einfach zu früh passiert. Allgemein ist der Endteil schnell aber für ein Movie recht gut^^



    So ich beantworte mal noch einparr Themen:


    Welchen Charakter mögt ihr weniger?
    Ich weiß nicht wieso.....aber ich entwickle immer einen Hass zu den Hauptcarakteren.....und solsche Typen wie Kouji die mag ich im Allgemeinen nicht...eig. weiß ich ja wieso ich den net mag: Am Anfang wollte der ja nix mit den anderen Kindern zu tun haben(find ich doof). Er macht einen auf Einzelgänger so als ob er die anderen net braucht....Ich mag den charakter net.

    Welcher ist euer Lieblingscharakter?
    Ich mag .....ähn niemanden besonders sehr .....Ich find jetzt keinen der Charaktere besonders gut noch rausragent schlecht doch wenn ich mich etscheiden müsste dann würde dann nehme ich: Die Digimon! sind ja auch Charaktere ^^und zwar alle Digimon abe wenn ich mich aus einem Digimon der Staffen entscheiden müsste dann nehme ich Gabumon^^


    Lg
    Dark Tiger

  • In meinen Augen ist es...weniger Digimon halt.


    Wirklich, du musst die Staffeln nicht mögen, aber "weniger Digimon" ist es sicher nicht. Weil Savers und Tamers sind die einzigen beiden Staffeln die so wirklich mit dem Digimonsystem, das von Bandai beabsichtigt war, zu tun haben.
    Digimon Adventure war davon in etwa so weit weg, wie Frontier. Immerhin haben sie in Adventure auch Taichi recycelt, der eigentlich ein Tamer ist und kein "auserwähltes Kind"... >.<



    Welches ist euer Lieblingsdigimon?
    Meins ist ganz klar DORUmon mit der normalen Evoline und Dorugoramon als Ultimate (Alphamon mag ich da weniger...). Es ist einfach sowohl farblich, als auch vom sonstigen Design (fell etc) ein sehr außergewöhnliches DR Digimon, dass viel zu wenig aufmerksamkeit bekommen hat in der Serie, wenn man mich fragt. Dieses Digimon hätte ich zu gern Animiert gesehen.
    Selbiges gilt für Dracomon mit der Evoline Dracomon -> Coredramon (blue) -> Wingdramon -> Slayerdramon. Da ist so ziemlich jede Stufe episch vom Design her. Hätte ebenfalls mehr verdient.
    Ansonsten mag ich noch die Olympic Twelve (auch wenn wir davon nur sechs kennen) sehr gerne <3
    Ja...


    Welche Digimon mögt ihr nicht so gern?
    Uuuuh, das ist schwer.
    Irgendwie nervt mich ja Agumon, einfach weil es immer und immer und immer wieder vorkommt. Liegt weniger am Digimon selbst, als an dem ewigen Wiederverwenden.
    Ansonsten mag ich auf jeden Fall Piyomon nicht, weil es mir zu Rosa ist ^^" Es sieht auch ansonsten zu langweilig aus.
    Und Belial Vamdemon sieht auch ziemlich daneben aus, wenn man mich fragt. Aber gut, dass war auch ansonsten eine Beleidigung für Vamdemon selbst... ^^"
    Ach ja, und Nanimon darf nicht vergessen werden. Ich meine... The hell? Und zuletzt noch Betsumon... Selbst wenn es nur ein Scherz war.

  • Alaiya
    Wer sind die Olypmic twelve? Hab ich jetzt noch nicht gehört...
    Hmm, Agumon mochte ich mal, und zwar in der ersten Staffel. Aber die Digimon, die immer wieder mal vorkommen, kannn ich mit der Zeit einfach nicht mehr sehen. Die Babystufen der Digimon finde ich auch etwas langweilig. Sooo viele verschiedene davon gibts ja leider nicht, was ich eigentlich fast etwas Schade finde, da die Eier der Digimon ja komplett verschieden sind.


    Was störte euch an den jeweiligen Staffeln am meisten?
    Also, ich gehe mal schön der Reihe nach:
    Adventure: Da war es wohl die Tatsache, dass man mindestens zwei Minuten vorher wusste, jetzt wird dieses oder jenes Digimon gleich digitieren, weil einfach so eine typisch dramatische Szene kam. Als Angemon aufs Ultralevel digitierte, da war es einfach so klar, dass das gleich geschehen wird. Ich meine, als nur noch T.K und Kari übrig waren und alles so Aussichtslos erscheint... Natürlich, die Digitation sollte schon in einem Speziellen Moment sein, aber so hats mich dann doch gestört... Bei Matt hingegen fand ich den Zeitpunkt nicht schlecht. Ist irgendwie meine Lieblingsfolge aus Adventur geblieben...
    Was mich noch gestört hat...Vielleicht, dass Apocalymon so plötzlich da war. WEnn ich mich recht erinnere, gab es bis kurz vorher nicht wirklcih einen Hinweis darauf, dass noch ein weiterer Gegner existiert.
    Zero Two: Hmm, nja, die Digiarmoreier. Die Idee mit der neuen Digitation fand ich gut, aber dass sie gleich schon so früh kam... Sie mussten sich irgendwie gar nichts einfallen lassen, wie die Digimon trotz der schwarzen Türme digitieren können, sie rannten ja in die Antwort rein, bevor sie sich die Frage stellen mussten.
    Tamers: Direkt gestört hat mich hier eigentlich nichts. Es fällt mir irgendwie nichts ein. Gut, vielleicht die Tatsache, dass ich den Aufbau der Digiwelt nicht so recht kapiert habe, aber das lag eher daran, dass ich irgendwas mal nicht mitbekommen hatte.
    Frontier: Mir fällt auch nichts ein. Aber ist wohl so, dass man an den Staffeln, die einem besonders gut gefallen, fast nichts auszusetzen findet. jedenfalls gehts mir so
    Savers: Dass Marcus den Digimon immer eine reinhauen musste, um sein Digisoul aktivieren.hmm, nein, es war eher das Zuschlagen selbst als die Kraft die er dafür hatte. Ich meine wie gross ist er und wie alt? Und ein Muskelprotz ist er ja nicht gerade...
    XWros: da kann ich nichts sagen, habe nur etwa vier Folgen gesehen und hatte dann keine Zeit mehr.


    so, das wars mal wieder


    lg Tashy

    Kränke nie jemanden, den du nicht kennst.
    Du triffst sein Herz vielleicht tiefer als du denkst...