Fanclub-Guide

  • Willkommen in meinem Guide.




    Deprimierend, wenn euer Fanclub nicht freigeschalten wird, nicht wahr? Und ihr fragt euch trotz des Kommentars der Moderation im Titel, wieso er nicht freigeschalten worden ist und denkt, dass ihr doch alles richtig gemacht habt. Bei einigen wird die Frage bestimmt schon oft aufgetaucht sein: „Wie schaffe ich es, dass mein Fanclub freigeschalten wird?“ Meist liegt es nämlich an dem gewählten Thema, welches zu kurz vorgestellt worden ist oder zu wenig Gesprächsstoff hat, oft liegt es aber auch an dem Startpost selbst. Deshalb hat sich das Mod-Team dazu entschlossen quasi eine Anleitung dafür zu schreiben, um euch bei der Eröffnung eines Fanclubs zu helfen.

    Beginnen werde ich mit dem Thema, welches das wohl Wichtigste Puzzleteil für einen perfekten Fanclub ist. Anschließend gebe ich euch Tipps zum Gestalten eures Fanclubs und zum Ende hin zeige ich euch, wie ihr euren Fanclub bekannt machen könnt, damit er noch berühmter wird und zeige euch tolle Links zum Verschönern.


    »Thema



    Wenn ihr einen Fanclub eröffnen möchtet, solltet ihr euch wirklich gute Gedanken für ein geeignetes Thema machen. Dabei müsst ihr euch nur an eine Regel halten - aufgrund neuerer Regeln ist es nur noch erlaubt, Fanclubs zu eröffnen, die einen Pokémonbezug haben. Trotzdem ist die Themenauswahl somit nicht gerade klein, doch ihr solltet aufpassen. Zuerst solltet ihr den Fanclubbereich genauestens überprüfen und gucken, ob euer gedachtes Thema nicht irgendwo schon vertreten ist, beispielsweise wollt ihr einen „Wasserpokémon Fanclub“ eröffnen, was aber nicht möglich ist, da er schon vorhanden ist. Ein weiteres Beispiel wäre aber auch, wenn ihr einen „Pokémon - Erste Generation Fanclub“ eröffnen wollt, denn dort gibt es eigentlich nur Themen, die bereits im „Retro-Pokémon Fanclub“ etc. vertreten sind. Die Fanclubübersicht, die kürzlich erstellt worden ist, sollte euch dabei helfen, denn dort sind alle Fanclubs aufgelistet und ihr müsst nicht stundenlang im Fanclubbereich rumsuchen. Als nächstes solltet ihr euch über folgendes Gedanken machen: Bieten sich für euer Thema überhaupt Gespräche an? Ist wirklich Stoff zum Diskutieren vorhanden? Macht euch selber eine Liste zu eurem gedachten Thema und entwerft Fragen – Fragen, über die man selbstverständlich auch diskutieren kann. Wie viele Fragen kommen euch in den Sinn? Wenn es niemals über zehn Fragen werden, hat euer Thema leider wenig Gesprächsstoff und wird vermutlich nicht geöffnet bzw. bleibt euer Fanclub nicht lange erhalten. Eine weitere Problematik wäre das „bekannt sein“ eures Themas. Leider gibt es im Fanclub Bereich Themen, bei denen es nur wenige Mitglieder gibt, da das Thema eben überhaupt nicht bekannt ist. Da kann der Startpost noch so schön sein, aber wenn niemand beispielsweise das Shipping kennt, über den der Fanclub eröffnet worden ist, werden sich leider kaum Mitglieder finden. Zusammenfassend lässt sich also sagen:


    • Wenn euer Thema recht bekannt ist ...
    • Wenn sich genügend Gesprächsstoff ansammelt ...
    • Wenn das Thema noch nicht irgendwo vertreten ist ...

    Habt ihr schon mal sehr gute Chancen einen tollen Fanclub zu eröffnen!

  • »Startpost

    Ein weiterer, sehr wichtiger Faktor für das Erstellen eines Fanclubs ist natürlich ein schön anzusehender Startpost. Habt ihr beispielsweise ein tolles Thema gefunden, worüber ihr euch richtige Gedanken gemacht habt, aber nur endlos lange Texte in den Startpost kopiert, und das mit dutzenden von Absätzen, zu großer Schrift, sodass ein Chaos entsteht, wird euer Fanclub aufgrund Mängel bezüglich des Startposts nicht geöffnet. Ein Startpost muss einladend sein, immerhin ist er das Erste, was das Auge vom Betrachter nach dem Klicken auf euren Fanclub wahrnimmt. Falls dieses Auge das reinste Tohuwabohu wahrnimmt, wird der Betrachter wohl schnell wieder das Topic verlassen. Nimmt es aber einen wundervoll geschmückten Startpost wahr (man sollte es mit dem Schmücken aber auch nicht so übertreiben), wird der ganze Startpost betrachtet und gelesen, vielleicht entwickelt sich Interesse und der Fanclubleiter erhält bald eine private Nachricht mit einer Beitrittsanfrage. Wäre doch schön, nicht? Ich stelle euch in der folgenden Darstellung eine empfehlenswerte Struktur für einen schönen Startpost vor, welche ich auch selber immer benutze und auch gut bei anderen Mitgliedern ankommt. Ich hoffe, ich kann euch damit helfen. So sieht sie ungefähr aus:


    • Vorwort
    • Regeln
    • Mitgliederliste
    • Sonstiges
    • Themenliste
    • Bilder
    • Sonstiges
    • News
    • zum Schluss...

    1. Startpost; 2. Startpost



    | Das Vorwort |


    (1. Punkt)


    Am besten kann man eigentlich mit einem netten „Herzlich Willkommen“ beginnen, danach vielleicht noch den Namen des Fanclubs nennen, also: „Herzlich Willkommen im Name deiner Wahl – Fanclub!“ Sowas ist einfach einladender, als würde man schon direkt mit einem richtigen Vorwort anfangen. Unter die Begrüßung oder auch drüber, so, wie es am besten aussieht, könnt ihr noch ein passendes Bild packen, sodass man sofort weiß, worum es geht. Eine nette Begrüßung und ein passendes Bild sind meiner Meinung nach ein gelungener Einstieg. Wenn ihr das gemacht habt, dann bereitet eine kleine schriftliche Rede vor, in der ihr erklärt, worum es geht, am besten in euren eigenen Worten! Das kommt wirklich immer besser an, als würde man etwas von Wikipedia *hust* kopieren. Schreibt es so, dass die Leser beeindruckt sind, ihr müsst das Thema einfach nur so erklären, wie ihr es erklären würdet, dann werden keine Probleme entstehen und es kommt in jedem Falle besser an. Hier ein Beispiel:



    Wenn das erledigt ist, poste ich nach dem Vorwort meist allgemeine Informationen über den Pokémontyp oder das Shipping, je nach dem. Wenn euer Thema beispielsweise um einen Pokémontypen handelt, könnt ihr schreiben, was ihr an dem Typen so gerne mögt und welches Pokémon des Typen ihr am Liebsten habt. Verbindet ihr etwas persönliches mit dem Pokémontypen? Erwähnt es! Schreibt ihr über ein Shipping, ist es eigentlich genau das gleiche. Stellt die Charaktere schön vor, am beliebtesten ist die Steckbrief Variante. Dort kommt ein Bild hinein und all das, was sonst noch über den Charakter bekannt ist, lasst euren Ideen freien Lauf. Wenn es um Pokémon geht, könnt ihr – je nach dem, wie viele es sind in einem Spoiler oder direkt – kleine Icons der Pokémon in den Startpost einfügen und allgemein etwas über diese Art von Pokémon sagen. Ich gebe euch auch später noch Links, wo ihr die kleinen Icons findet. Zusammenfassend lässt sich also sagen:

    • Wenn ihr mit einer netten Begrüßung beginnt ...
    • Wenn diese auch noch schön und passend verziert ist ...
    • Wenn ihr es in euren eigenen Worten schreibt ...
    • Wenn ihr tolle Informationen preisgebt, es schön strukturiert ...

    Habt ihr gute Chancen, dass ihr bald eine Beitrittsanfrage bekommt. (;


    | Die Regeln |


    (2. Punkt)


    Ein Fanclub kann nur richtig funktionieren, sofern auch Regeln vorhanden sind, sonst kann es einfach nicht klappen. Ihr solltet euch gründlich Gedanken darüber machen, welche Vorschriften ihr verteilen wollt. Ich empfehle euch ein paar Regeln, bei denen ich gute Erfahrungen hatte und immer noch habe. Sollte sich ein Mitglied nicht an die Regeln halten, könnt ihr es ihm oder ihr per privater Nachricht mitteilen oder auch melden, um Spam zu vermeiden. Folgende Regeln halte ich für gut geeignet:



    | Die Mitgliederliste |
    (3. Punkt)


    Eine Mitgliederliste ist nicht nur für den Leiter selbst eine wichtige Sache, sondern eigentlich auch für die Mitglieder, damit sie eine gute Übersicht haben, wer alles dabei ist. Wie ihr die Mitglieder einteilt ist eigentlich egal, jedoch bevorzuge ich zwei Möglichkeiten.

    • 1. Möglichkeit: Nach Registrierungsdatum
    • 2. Möglichkeit: Nach Alphabet

    Bei beiden Möglichkeiten hat man eigentlich eine sehr gute Übersicht und man findet die Mitglieder immer sehr schnell. Hier noch ein guter Tipp von mir: Wenn ihr die einzelnen Mitglieder auflistet, dann verlinkt sie auch mit dem passenden Profil, indem ihr ein '@' vor den Usernamen setzt. Das hat wirklich einige Vorteile, wie ich bei meinem Fanclub bemerkt habe. Man findet nämlich schneller zu den Profilen, falls man mal eine Rundmail an inaktive *hust* Mitglieder schicken möchte und die Mitglieder gehen auch nicht verloren, falls sich jemand umbenennt. Etliche Mitglieder haben sich in meinem Fanclub umbenannt und ich habe sie nicht mehr wiedergefunden. Verlinkt man sie, führen sie aber immer auf das Profil, ob umbenannt oder nicht. Außerdem könnt ihr die Mitgliederliste auch noch verniedlichen, in dem ihr Beispielsweise einen kleinen Lieblingspokémon Icon neben den Namen bastelt, was natürlich nur geht, wenn sich euer Thema auch auf Pokémon bezieht. Ansonsten kann man es noch mit Farben und so weiter verschönern. So könnte das beispielsweise aussehen (User wurden gefragt, ob sie damit einverstanden sind verlinkt zu werden):




    | Sonstiges |
    (4. Punkt)


    Viele hätten gedacht, jetzt würde erst die Abteilung “Themenliste” kommen, aber das halte ich nicht für sinnvoll. Die Themenliste kommt meiner Meinung nach erst in den zweiten Startpost, aber dazu gleich mehr. Nun sind wir also hier gelandet, bei „Sonstiges“. Ihr fragt euch sicher, was darunter fällt. Unter „Sonstiges“ fallen beispielsweise Geschichten oder Guides. Gibt es irgendwo im BisaBoard vielleicht einen Guide, der passend zu eurem Spiel ist? Gibt es irgendwo vielleicht auch eine Geschichte, die sich auf dasselbe Thema bezieht? Wenn ja, dann erstellt doch eine Liste. Es müssen auch nicht nur Guides oder so sein. Wenn ihr beispielsweise ein Shipping als Thema habt, dann könnt ihr im Pokémon Allgemeines Bereich nachsehen, ob es vielleicht ein passendes Topic gibt, welches sich auch mit demselben Thema beschäftigt. Somit wird euer gewähltes Thema noch bekannter. Diskutiert ihr über ein Spiel könnt ihr in das Spieleforum gucken und schauen, ob es dort auch Diskussionen gibt. Aber die Links müssen nicht nur unbedingt von dem BisaBoard stammen. Wenn es andere Links im Internet verteilt irgendwo gibt, die interessant sind, könnt ihr sie auch damit verlinken. Ich halte sowas wirklich für sinnvoll. Somit könnt ihr Werbung für tolle Geschichten machen und euer Fanclub wird dadurch
    bekannter.


    Damit wäre der erste Startpost fertig … und, ist euch was aufgefallen? Im ersten Startpost wird der Fanclub sozusagen vorgestellt, er wird bekannt gemacht, man bekommt allgemeine Informationen und weiß, wer alles Mitglied ist. All das sind eigentlich gute Aspekte für einen schönen ersten Teil eines Startpostes.

    • Tolles Vorwort und tolle Informationen?
    • Nachvollziehbare, schöne Regeln?
    • Übersichtliche Mitgliederliste?
    • Eventuell die Rubrik "Sonstiges"?

    Der perfekte erste Startpost!

  • | Die Themenliste |
    (5. Punkt)

    Eine Themenliste ist meiner Meinung nach ein Muss für einen Fanclub, sonst verliert man komplett die Übersicht. Wenn man keine Themenliste hat, weiß man gar nicht, welche Themen schon vorhanden sind… und nicht nur das. Man weiß auch nicht, welche Fragen man schon beantwortet hat, worüber schon diskutiert wurde und ob noch Fragen fehlen. Ohne Themenübersicht würde ein reinstes Chaos herrschen! Mit Themenübersicht allerdings nicht… die ist wirklich gut. Ich selber editiere sie immer chronologisch in den Startpost rein und teile sie auch verschiedenen Abschnitten zu. Dann gibt es beispielsweise eine Abteilung „Shipping“ und ganz viele Fragen darunter, eine Abteilung wieder „Soundtracks“ und so weiter, aber immer chronologisch aufgeteilt. Ist einfach eine schöne Übersicht, Beispiel zeige ich euch gleich. Besonders für die Mitglieder, die neu einsteigen, ist so eine Themenliste wirklich mehr als wichtig. Sie wissen sonst gar nicht, wo sie anfangen sollen, müssen den ganzen Fanclub durchblättern und verlieren schnell die Lust … von daher: Macht immer eine Themenliste! Sie ist wirklich sehr wichtig für Diskussionen innerhalb eines Fanclubs, echt.



    | Die Bilder |
    (6. Punkt)


    Wie in den Regeln schon erklärt wurde, können Mitglieder schöne Bilder in ihren Beiträgen mit abschicken. Meistens sind wirklich schöne dabei, da möchte man nicht, dass diese verloren gehen, oder? Deshalb halte ich einen Spoiler für angemessen, in dem ihr alle Bilder posten könnt, die die Mitglieder mitschicken. Dann kann man sich die Bilder immer wieder ansehen, ohne immer den ganzen Fanclub durchblättern zu müssen. Aber nicht nur Bilder können darin gesammelt werden. Auch Avatare, Signaturen oder Animationen, die vielleicht sogar selber von Mitgliedern hergestellt worden sind. In dem Spoiler gehen sie vorerst nicht verloren. ♥



    | Sonstiges |
    (7. Punkt)


    Auch hier gibt es nochmals die Kategorie „Sonstiges“. Und zwar fallen da Partnerfanclubs, Maskottchen etc., was euch eben einfällt, rein.
    Partnerfanclubssind eine tolle Sache, somit kann man Werbung für andere Fanclubs machen. Nicht nur für sich, falls man mehrere hat, sondern auch für Freunde, die vielleicht auch einen tollen Fanclub haben, der noch bekannter werden soll. Ist eigentlich eine recht nette Sache, und wenn ihr Partnerfanclubs eintragt, werdet ihr auch eingetragen und somit ebenfalls bekannter. Aber sowas kann ich natürlich nicht vorgeben, um sowas müsst ihr euch selber kümmern. Falls ein Freund von euch auch einen Fanclub hat, könnt ihr euch gegenseitig eintragen und ansonsten… einfach mal Kontakt mit anderen Leuten aufnehmen und vielleicht fragen. Ein Maskottchenist eine niedliche Idee, sozusagen ein Markenzeichen für euren Fanclub. Diesen würde ich immer vom Fanclub allgemein entscheiden lassen, also sodass auch Mitglieder bestimmen können, welches Maskottchen man bekommt. Eventuell mit Umfrage, oder jeder postet seine Idee in einem seiner Posts mit. Das Maskottchen kann dann in den Startpost eingefügt werden und zu dem Maskottchen könnte man auch noch einen fiktiven Steckbrief erstellen. <3 Ich mag es sehr. Das sind nur zwei Beispiele von vielem… falls euch noch irgendwas einfällt, was unter „Sonstiges“ fallen kann, seien es Videos oder so (Die aber bitte im Spoiler)… nur zu!


    | Die News |
    (8. Punkt)


    Auch die sind etwas ganz wichtiges im Fanclub und dienen der besseren Übersicht. Wenn Wettbewerbe geplant sind und schon ein festes Datum festgelegt wurde, kann man das Datum inklusive Art des Wettbewerbes bei den News hinschreiben, am besten kann man dann auch noch den Informationspost mit der entsprechenden News verlinken, sodass man schnell zu den Informationen kommt. Somit hat man eine tolle Übersicht, wann was läuft und wo es die Informationen hergibt. Für Wettbewerbe also bestens geeignet. Auch Sieger könnt ihr dort bekannt geben, oder eben ein Extraabschnitt dafür und „Gewinner“ bezeichnen. Ich gebe die Sieger aber immer im Spoiler unter dem Wettbewerb bekannt. Jedem das Seine. Aber nicht nur für Wettbewerbe ist dieser Bereich gut geeignet, sondern auch für neue Informationen oder Release Daten von eurem Thema, falls sowas vorhanden ist. Einfach alles, was jeden interessieren könnte, findet hier seinen Platz. ♥



    | Zum Schluss ... |
    (letzter Punkt)


    Ja, was kommt zum Schluss? Einige haben noch ein schönes Monatsbild am Ende des Startpostes, eine nette Idee, meiner Meinung nach. Aber auf jeden Fall muss eines zum Schluss an einen Startpost … wünscht euren Mitgliedern zum Abschluss viel Spaß in eurem Fanclub. Dann sollte alles klappen. ♥ Damit wäre der zweite Startpost fertig… und, ist euch was aufgefallen? Im zweiten Startpost sammelt sich alles rund um den Fanclub. All das, was ihr zusammengestellt habt, gefunden habt, erworben habt und entdeckt habt. Die Themen, die Bilder und die News, einfach alles um den Fanclub inhaltlich. Dafür dient der zweite Startpost.

    • Tolles Vorwort und tolle Informationen?
    • Nachvollziehbare, schöne Regeln?
    • Übersichtliche Mitgliederliste?
    • Eventuell die Rubrik "Sonstiges"?
    • Schön geordnete Themenliste?
    • Sammelplatz für Bilder und co.?
    • News und ein schöner Abschlussatz?
    • Allgemein schön verziert?

    Der komplette Startpost ist fertig und perfekt!

  • »Werbung


    Auch die Werbung kann wichtig für den Erfolg eines Fanclubs sein. Es kann nämlich Mitglieder geben, die überhaupt nicht im Fanclubbereich aktiv sind und dementsprechend auch nie auf euren Fanclub stoßen würden, obwohl euer Thema vielleicht genau das Interesse des jeweiligen Mitglieds treffen würde. Außerdem gibt es ziemlich viele Fanclubs, weshalb man euren auch mal übersehen könnte. Von daher kann Werbung wirklich wichtig sein um aufmerksam zumachen. Der Fanclub würde noch bekannter werden und es würden immer mehr Mitglieder eintreten, sofern die Werbung denn erfolgreich abläuft. Dafür gibt es mehrere Optionen. Einmal hätten wir natürlich die Signatur, dann hätten wir noch einen Platz auf unserem Profil bei dem „Über Mich“-Text und man kann auch selber so ein bisschen werben, indem man Freunde in privaten Chats oder so fragt. (Keine Werbung per PN oder Extra Topics dafür aufmachen, das ist absolut verboten!)



    | Die Signatur |


    Die Signatur Möglichkeit ist wirklich wahnsinnig praktisch, besonders, wenn ihr aktiv im BisaBoard seid und jeden Tag irgendwo postet, denn: Ihr macht praktisch bei jedem eurer Posts Werbung für euren Fanclub! Und jeder, der gerade in diesem Topic unterwegs ist, wird eure Signatur sehen und wenn ihr sie richtig schön verziert mit einem schönen Bild und einem tollen, passenden Text, der anziehend ist, sogar Interesse finden. Ich habe hier ein kleines Beispiel vorbereitet, aber entschuldigt meine schlechte Kreativität, aber mit dem GFXen kenne ich mich kein bisschen aus. Bitte beachtet aber, dass ihr die Signatur Regeln betreffend der Größe der Schrift und des Bildes etc. beachtet.



    | Im Profil |


    Wenn wir also schon eine schöne Werbung in unserer Signatur haben, können wir auch noch eine Werbung in dem Profilplatz „Über Mich“ setzen. Vielleicht könnt ihr den einen oder anderen Stalker somit dazu bringen sich bei eurem Fanclub anzumelden. Das Gute bei diesem Platz: Ihr könnt soviel Text über euren Fanclub schreiben, wie ihr möchtet, soviele Bilder zeigen, wie ihr möchtet, ihr habt keine Begrenzung im Gegensatz zu der Signatur! Von daher könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Am besten natürlich ein Bild und den Namen des Fanclubs. Vielleicht kurz erzählen, worum es geht und mit Texten ein bisschen werben, sodass ihr die Mitglieder „rum kriegt“. Ihr könnt ja schreiben, wie die Situation im Moment ist, wie viele Mitglieder es gibt und, und, und! Einfach alles, was euch in den Sinn kommt.



    | Privat |


    Ich kann mich nur wiederholen: Per privater Nachricht Werbung für euren Fanclub zu machen ist verboten! Ebenfalls öffnet man kein extra Topic irgendwo mit dem Titel „Werbung für Deinen Fanclub!“ Sowas gehört sich hier nicht. Mit privat meine ich eigentlich nur, wenn ihr zum Beispiel in ICQ oder MSN etc. mit ein paar Freunden chattet. Wenn ihr denkt, dass eure Freunde das Thema in eurem Fanclub auch ansprechen könnte, könnt ihr sie fragen, ob sie beitreten möchten. Sowas ist ziemlich persönlich und einfach nur ein netter Vorschlag, keine nervende Werbung. Aber ihr solltet auch akzeptieren, wenn sie nicht mögen und nicht versuchen sie andauernd zu überreden. Ich habe bei einem Gruppenchat in MSN mit einer Anfrage bezüglich meines Fanclubs wirklich einige tolle Mitglieder gewonnen, ist also eine weitere schöne Möglichkeit, bei der man aber aufpassen sollte.

    • SchöneSignatur mit anziehendem Text?
    • Eventuell eine Vorstellung des Fanclubs im "Über Mich" Text?
    • Privat ein bisschen umschauen?

    Tolle Werbung, euer Fanclub wird bekannt!

  • »Links


    Hier werde ich euch ein paar tolle Internetlinks zeigen, auf denen ihr sehr schöne Animationen, Avatare und Bilder finden könnt. Zuerst kannte ich nur ein, zwei Seiten, aber mittlerweile sind mir einige bekannt. Durch Freunde und durch eigene Suchen. Vielleicht werdet ihr bei einigen Seiten fündig. Viel Spaß. ♥


  • So, ich bin fertig geworden, habe es so ausführlich gemacht wie ich konnte und hoffe wirklich sehr, dass euch meine kleine Anleitung geholfen hat. Den Text habe ich selber geschrieben, ich bitte euch demnach, dass ihr ihn nicht einfach verwendet ohne mein Einverständnis. Falls ihr irgendwelche Fehler entdecken solltet oder ein Link nach geraumer Zeit nicht mehr funktioniert, könnt ihr mir gerne eine Nachricht schicken. Dies würde mich sehr freuen und ich bearbeite es dann so schnell es geht. Ich danke allen Leuten, die mir bei der Erstellung dieses Guides geholfen haben. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin mit dem Endresultat zufrieden. In diesem Sinne ... ~



    Auf Wiedersehen.



    Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln an euren Fanclubs!


    http://e.deviantart.net/emoticons/j/jsenn.gif
    ...
    Ores[font='Helvetica']es


  • [background=#FFFFFF]

    G U I D E


    -


    W i e__v e r f a s s e__i c h__e i n en__F a n c l u b p o s t__



    [color=#000000]




    Kennt ihr das? Ihr seht einen Fanclub zu einem Thema, das euch sehr interessiert und am liebsten würdet ihr sofort beitreten und eure Meinung dazu abgeben, aber ihr wisst einfach nicht, wie ihr das am Besten angeht?
    Stimmt, es ist nicht immer ganz einfach sich an einen Beitrag in einem Fanclub zu wagen, aber wenn man den Sinn der Fanclubs verstanden hat und weiß, worauf es ankommt, ist es ein Kinderspiel und ihr beherrscht es wie im Schlaf!


    Inhalt:

    • Einstieg

    • Eine Diskussion richtig führen

    • Gestaltung - worauf kommt es an?

    • Nützliche Tipps und Hinweise

    • Schlusswort


    1. Diskussionen - das F und C im Fanclubbereich!


    Was ist innerhalb eines Fanclubs wichtig?
    An sich ist es natürlich zuerst einmal wichtig, dass man beim Thema bleibt und sogenanntes "Off Topic" (Gespräche außerhalb des Themas) vermeidet, sprich sich an das Thema hält, das der Fanclub hat, wie Wasserpokémon, die fünfte Generation oder ein Shipping. Klar kann man Vergleiche zwischen einigen Themengebieten ziehen, aber trotzdem ist es wichtig, dass man sehen kann, mit welchem Thema sich euer Post befasst, denn nur wenn man seine Meinung zu einem oder mehreren Punkten eines Themas schreibt, kann jemand anderes auch wirklich etwas damit anfangen und eine Diskussion beginnen.
    Noch viel wichtiger als diese Information ist aber die Kommunikation und Interaktion zwischen den einzelnen Fanclubmitgliedern!


    Was bedeutet das jetzt bitte?
    Nun, zum einen bedeutet es, dass ihr im Fanclub miteinander diskutieren dürft und es sogar sollt, denn dafür wurde der Bereich einst gegründet! Und mal ganz ehrlich - ist es nicht furchtbar langweilig, wenn jeder nur seine Meinung schreibt und niemand anderes eine Diskussion darüber beginnt? Genau, ist es! Deswegen tut ihr euch selbst einen großen Gefallen, wenn ihr einfach mal die Posts der anderen lest oder zumindest überfliegt, denn dann seht ihr etwas, das euch vielleicht interessieren könnte und wozu ihr gerne etwas sagen würdet.
    Zum anderen bedeutet es auch, dass ihr euch ruhig trauen dürft, eine Diskussion zu beginnen, indem ihr ein Thema ansprecht und die anderen freundlich um ihre Meinung bittet.


    Wie gelingt mir das am Besten?
    Wenn ihr Glück habt, haben mindestens zwei andere Mitglieder bereits eine Diskussion begonnen, aber das ist, wie immer, ein Optimalfall, der leider nicht immer eintreten muss.
    Wenn also noch niemand begonnen hat zu diskutieren, liegt es in eurer Hand, indem ihr euch irgendeinen Post raussucht (oder auch mehrere, wenn ihr gleich mehere Diskussionsthemen beginnen wollt) und einfach kommentiert, was eure eigene Meinung ist, oder wie ihr dem anderen widersprechen würdet. Und wenn ihr damit fertig seid und ein bisschen wartet (ihr könnt demjenigen bzw denjenigen, mit dem/denen ihr eine Diskussion begonnen habt auch ruhig eine Nachricht schicken nach dem Motto "Schau mal, ich hab deinen letzten Fanclubpost kommentiert, was meinst du dazu?"), beginnt in den meisten der Fälle schon eine wilde Diskussion!


    Und wenn keiner auf mich eingeht?
    Wie beim Angeln muss man den Köder, also den Kommentar zu dem Post eines anderen Mitglieds, manchmal mehrmals auswerfen, nicht immer klappt es sofort. Also einfach fleißig am Ball bleiben und immer wieder, sofern ihr natürlich Lust habt, die Posts der anderen lesen und euren Senf dazu abgeben. Das klappt schon! ;)


    Muss ich immer mit anderen diskutieren?
    Natürlich darf sich jedes Mitglied eines Fanclubs für oder gegen eine Diskussion entscheiden, und einfach für sich selbst die "Fragen"/"Themen" beantworten, vor allem wenn einen das aktuelle Thema nicht sonderlich interessiert, aber es lohnt sich, es einfach mal auszuprobieren - es macht nämlich einen Heidenspaß, mit anderen zu diskutieren!


    Wie schreibe ich am besten einen Kommentar zu einem anderen Post?
    Am einfachsten ist es hierbei, wenn ihr das, was ihr kommentieren wollt, im Post des anderen zitiert, so habt ihr einen besseren Überblick und man sieht direkt auf wen ihr euch bezieht. Ihr könnt es aber selbstverständlich machen wie ihr möchtet.
    Dann solltet ihr euch überlegen, wie ihr zu der Meinung desjenigen steht - stimmt ihr zu, widersprecht ihr und haltet sie aus irgendwelchen Gründen für fehlerhaft (falsche Recherche etc.) oder habt ihr eine ganz andere Meinung dazu?
    Wenn ihr euch dessen bewusst seid, müsst ihr lediglich auf drei Kleinigkeiten acht geben:

    • bleibt höflich und haltet euch sowohl an die Bereichsregeln und die Regeln des Fanclubs, in dem ihr postet, als auch an die Regeln des BisaBoards

    • wenn ihr eure Meinung zu etwas schreibt, müsst ihr auch immer begründen, warum ihr so denkt, ansonsten können andere damit leider nicht ganz so viel anfangen

    • versucht nicht zu spammen - eine Zeile ist zu wenig, fragt diesbezüglich besser immer beim Leiter nach, wenn ihr euch unsicher seid!


    2. Gestaltung


    Ist Gestaltung wichtig?
    Das liegt immer ganz im Auge des Betrachters! Pauschal kann man sagen: sicherlich sind hübsch gestaltete Posts eine Freude für jeden, der sie ansieht, aber man muss sich nicht eine Stunde an einen Fanclubpost setzen, wenn man davon nur zehn Minuten lang tippt und fünfzig Minuten lang Bilder einfügt, Farben wählt etc. Eine Schriftart und/oder eine Farbe können ausreichen, einen Post schon sehr ansprechend zu machen, ohne, dass man ewig daran sitzt.
    Aber auch Bilder sind sehr hilfreiche Gestaltungsmittel - wenn ihr beispielsweise über ein Thema sprecht, das mit "Sehen" zu tun hat (das Aussehen eines Charakters, um zu zeigen wie niedlich ein bestimmtes Pokémon ist etc.) kommt es immer gut an, wenn ihr ein Bild als eine Art Beispiel habt.
    Ansonsten kann man aber ganz klar sagen: ein Post kann noch so schön aussehen, der Inhalt, also eure Meinung, ist und wird immer wichtiger sein.

    Worauf muss/kann ich bei Gestaltung achten?

    Eigentlich gibt es nur ein paar kleine Regeln, die helfen, einen Post einfach aber für jeden Betrachter angenehm zu gestalten:

    • Bitte achtet darauf, dass große Bilder lange Ladezeiten haben, deswegen ist es empfehlenswert Bilder zu verkleinern (siehe dritter Punkt) oder sie in einen Spoiler zu packen, und gebt immer die Quelle des Bildes an!

    • Versucht Farben zu wählen, die nicht zu grell sind oder die man gar markieren muss, um sie zu erkennen, denn so ist es für die anderen Mitglieder vielleicht zu umständlich, eure Posts zu lesen

    • Große Schriftgrößen (über 12pt) solltet ihr eher vermeiden, denn sie können sehr aufdringlich wirken, oder gar dafür sorgen, dass man den Überblick beim Lesen verliert

    • Ihr dürft mischen und mixen wie ihr wollt, was Farben, Schriftarten, Formatierungen etc angeht, aber achtet ein wenig darauf, dass es nicht zu viel wird und man zu sehr vom eigentlichen Text abgelenkt wird


    Ich will auffallen - mit Farbe, Hintergrund, Schrift
    Es ist euch natürlich freigestellt, überhaupt Farben zu verwenden, auch die Standartfarbe des BisaBoards kann schön aussehen, wenn man sie beispielsweise mit einer Schriftart kombiniert. Wenn ihr zu Farbe greifen wollt - ob als Hintergrundfarbe oder Textfarbe, solltet ihr darauf achten, dass sich diese Farben möglichst nicht "beißen", sprich - nicht gut zusammenpassen und somit ablenkend und/oder grell wirken. Hilfreich ist hierbei die HTML Farbcode-Tabelle, in welcher ihr eine unendliche Vielfalt an den schönsten Farben erkennt, bestimmt auch eure Lieblingsfarbe! Aber ein wenig Vorsicht soll geboten sein - ein ganzer Regenbogen kann zwar schön aussehen, wenn er richtig untergebracht ist, aber viele Farben können ablenken und sehen dann, wenn sie nicht gut zueinander passen, nicht mehr schön aus, deswegen gilt hier - weniger ist mehr!


    Die Schrift, also den Textteil eures Postes, könnt ihr durch Formatierung, Größe, Schriftart und Farbe besonders hervorheben, immerhin ist er das Persönlichste und damit auch das Wichtigste! Hierbei solltet ihr allerdings, wie bei der Farbe, darauf achten, dass ihr es nicht "zu bunt treibt" und viele unterschiedliche Schriftarten, -größen, -farben und -formatierungen miteinander mischt, denn gerade große Schriftarten sind beispielsweise sehr unleserlich (daher vielleicht nicht größer als 12pt werden) und bei vielen unterschiedlichen Schriftarten verliert man leicht die Zeile und muss den Anfang suchen. Deswegen dürft ihr auch hier darauf vertrauen, dass "wenig" oft viel mehr Eindruck macht und den anderen Fanclubmitgliedern gefällt. Probiert euch einfach aus, vielleicht findet ihr dabei sogar eine Lieblingsschriftart, -farbe und -größe!


    3. Nützliche Links und Tipps


    Selbst wenn ihr euch an den beiden vorherigen Punkten orientiert habt, kann es natürlich immer wieder sein, dass ihr Hilfe benötigt, da eure Quellcodes beispielsweise fehlerhaft sind und ihr ein ungewolltes Ergebnis vor euch habt, weil ihr vergessen habt, einen Befehl zu schließen. Für diesen Fall hat das BisaBoard den Thread "Nutzung von Quellcodes", in dem ihr zum einen selbst nachlesen könnt und vielleicht auf neue Gestaltungsmittel für eure Posts stoßt, und zum anderen "kaputte" Codes posten könnt, die dann jemand für euch korrigiert.
    Auch den oben angesprochenen Trick mit dem Verkleinern von Bildern könnt ihr euch zunutze machen. Dafür geht ihr einfach auf die Seite "abload.de" und fügt nach folgenden Schritten euer zu verkleinerndes Bild nach folgenden Schritten ein: (Hinweis dazu: funktioniert genauso für Bilder auf der eigenen Festplatte, dafür dann den entsprechenden Link klicken)
    Klickt auf (1) und gebt in dem dann sich öffnenden Fenster die URL eures Bildes ein (diese findet ihr, wenn ihr mit einem Rechtsklick auf das Bild geht und "Grafikadresse kopieren" auswählt oder "Grafik anzeigen" wählt und die oben eingeblendete Linkadresse kopiert). Klickt danach auf "OK" und klickt anschließend auf Verkleinern (2), jetzt müsst ihr nur noch eine gewünschte Breite in dem aufgehendem Fenster eingeben, beispielsweise 530. Bestätigt dann mit "Format nutzen" und drückt "Abload!". So erhaltet ihr ein auf eure Wunschgröße verkleinertes Bild.
    Natürlich könnt ihr euch selbstverständlich auch an andere User des Fanclubbereichs wenden, wenn euch ein Post von jemandem gut gefallen hat, und ihr gerne wüsstest, wie er das hinbekommen hat und ob er euch das zeigen kann. Eine freundliche Antwort lässt dann nicht lange auf sich warten. Aber auch die Fanclubmoderation @007, @Kyurama und @Ashrose stehen euch bei Fragen und Problemen immer zur Seite!


    Weitere nützliche Links

    • deviantart - wenn sie auch auf Englisch ist, findet man stets ein schönes Werk, von Sprites, über Fotografie und Bilder, und glücklicherweise auch gleich den Künstler, zwecks des besagten Urheberrechtsschutzes, dazu

    • Bisafans & PokéWiki - diese beiden Seiten werden vor allem im BisaBoard jedem Fan ans Herz gelegt, denn hier lassen sich allerlei Fanarts, interessante Infos und Ankündigungen zum Thema "Pokémon" finden

    • Fanworkbereich - dieser darf als großer Bereich des BBs auch nicht fehlen, denn auch hier findet ihr, wie auf deviantart, Künstler, die sich freuen, wenn ihre Bilder in einem Fanclubpost ausgestellt werden, also einfach mal nachfragen, wenn euch das Werk eines Künstlers gefällt, eine nette Antwort lässt nicht lange auf sich warten!

    • zerochan - auch hier lassen sich schöne Bilder zu allen Themen finden, nicht nur Pokémon, sondern auch Animes und Mangas, ein Reinschauen lohnt sich also immer, nur muss man hierbei darauf achten, dass die Bilder teilweise recht gigantisch sind.

    • tumblr & weheartit - diese beiden Seiten liefern zu etlichen Suchbegriffen, unter anderem auch allen Pokémon, schöne Treffer, allerdings ist hier meistens keine Quelle angegeben, also welcher Künstler dieses Fanart erstellt hat, deswegen könnt ihr alternativ auf Google nach dem Bild suchen, indem ihr es dort in der Bildersuche hochladet (einfach diesen Link klicken, auf das Kamerasymbol klicken, das passende Feld auswählen und mit der Entertaste bestätigen), nach einigem Durchklicken findet sich dann auch der Urheber



    Ihr seht also, dass es gar nicht so schwer ist, einen Fanclubpost ganz individuell zu gestalten, wenn man weiß, worauf man achten sollte und wo man sich Tipps und Hilfe holen kann.


    Wir, die Schnupperwochenteilnehmer und die Moderation des Fanclubbereichs, wünschen euch viel Spaß beim fleißigen Texten und gutes Gelingen!