Vergessen

  • So, liebe Interessierte,
    hier könnt ihr dann eure Anmeldung posten. Prime und ich werden uns diese dann ansehen und euch anschreiben falls es Dinge gibt, die zu ändern sind.
    Beispiele sind zu starke Fähigkeiten oder eine Persönlichkeit, deren Eigenschaften sich selbst widersprechen.
    Natürlich werden wir versuchen eurer Kreativität so wenig wie möglich in den Weg zu kommen, aber es wird bestimmt Fälle geben, in der wir nicht anders können. Trotzdem, keine Angst es einfach zu versuchen, schließlich wollen wir nur helfen.
    Wenn noch Fragen sein sollten, schickt sie mir oder prime per PN, stellt sie im Diskussionstopic on oder seht im Informationstopic nach, ob sie dort nichts bereits beantwortet wird.


    Warum hassen die Tageswanderer die Kinder der Nacht?
    Balance ist doch alles was zählt!

    3 Mal editiert, zuletzt von drsnake ()

  • Hier ist der Steckbrief meines eigenen Charakters.


    Warum hassen die Tageswanderer die Kinder der Nacht?
    Balance ist doch alles was zählt!

    7 Mal editiert, zuletzt von drsnake ()

  • Und dann auch mein Chara


    Rei
  • Oh, my. Bin ich der Erste? (Abgesehen von Leiter und Co-Leiter, selbstverständlich.)



    Yrs sincerely
    The MentalC

    No time to search the world around
    'Cause you know where I'll be found
    When I come around
    When I come around, yeah

    2 Mal editiert, zuletzt von MentalChocobo ()

  • Dann stürze ich mich auch mal ins Getümmel.



    /edit: Ich hab nochmal kleine Änderungen an der Magie vorgenommen.

  • Dann beginn ich mal mit der ersten Lady:



    Kritik bitte per PN, ich hoffe ich konnte einen passablen Weg von Stärken und Schwächen vermitteln

  • OT: Also eigendlich ist es fertig, ich will aber noch ein Monsterchen dazufügen, vielleicht!
    Name: Viktor“ Firon“ Matitov
    Geschlecht:männlich
    Alter: 30 geb 3.12 XXXX
    Kontinent: Erien


    Aussehen (menschlich):Viktor sieht aus wie die geborene Killer. Er hat einen sehr stark ausgeprägten Körperbau und ist ein wahres Muskelpaket. Viktor ist ungefähr 2.10 groß und hat eine glänzende Glatze, die ihn nur noch gefährlicher aussehen lässt. Sein Gesicht ist steif und sieht irgendwie versteinert aus. Seine zwei kleinen, blauen Augen strahlen zwischen den schweren Augenliedern hervor. Seine Nase ist zwar gerade, aber eine große Narbe zieht sich quer über diese. Seine Lippen sind schmal was gut mit dem etwas größeren Mundwerk harmoniert. Es lässt ihn natürlich noch gefährlicher Aussehen. Von seiner Stirn quer über sein Auge bis zum starken Kinn zieht sich eine dünne aber furchteinflößende Narbe. Man sieht deutlich, dass sie mehr als 10 Stiche gebraucht hatte. Ebenfalls zieht sich über seine Muskelbepackten Arme mehrere kleine Narbe, besonders bei den Händen. Am Bauch sieht man auch eine große Brandnarbe, die wie ein Hufeisen geformt ist, quer über seine stahlharten Bauchmuskeln. An Kleidung trägt er für gewöhnlich ein ärmelloses Shirt und darüber eine Lederweste, ebenfalls ohne Ärmel. Als Beinbekleidung hat er eine zerrissene Jeans mit mehreren Löchern drinnen. Eine Marke von ihm ist das er immer selbstgestrickte Socken unter seinen Schuhen aus Leder trägt. Diese Schuhe haben ein glattes Profil und seltsamerweise auch Sporen. Im Winter trägt er statt Weste eher einen langen Mantel und Lederstiefel statt Schuhe, auch mit Sporen.


    Aussehen (Oblivi): In Oblivi- Form wird Viktor noch größer als er eigentlich schon ist und sogar noch stämmiger. Seine Haut nimmt ein metallenes Silber an und spiegelt sehr stark. Am ehesten kann man es beschreiben, als eine Rüstung die sich da bildet. Denn aus seinen größeren Gliedmaßen sprießen spitze Dornen. So an den zwei Ellbogen jeweils an den Fingerspitzen und am Handgelenk wie ein Reifen. Auch Knie, sowie Füße sind mit Dornen ausgestattet.
    Wenn er ganz verwandelt ist sieht man deutlich, dass sein Brustkorb wie ein Brustpanzer aussieht, allerdings die Rippen in Dornen übergehen. Auch sein gesamter Rücken ist davon betroffen. Sobald er ganz verwandelt ist, bilden sich auf seinem Rücken auch zwei Flügel, die zusammen geklappt wie ein Schild aussehen. Sein Kopf sieht, dann so ähnlich wie ein Helm aus Außerdem werden kleine Dornen, wie eine Frisur auf seinem Kopf abgebildet.


    Kristall: Er sitzt am linken Handrücken, ist sechseckig und besitzt eine bernsteinfarbene Tönung.


    Eigenschaften: Firon ist einer der wenigen Leute die zu fast allem neutral stehen. Im Grunde lässt er sich durch keine Meinung beeinflussen und hat auch meistens keine. Wenn es über Kleinigkeiten wie sein Lieblings essen geht, hat er natürlich schon eine Meinung, jedoch wenn es an größere Themen wie Politik geht, hat er meistens nur einen nichtssagenden Blick und brodelt sich etwas in seinem Hirn zusammen. Viktor ist ein sehr stiller geselle wenn nicht die richtigen Themen angesprochen werden und behält lieber alles für sich. Natürlich ist dafür ein sehr guter Zuhörer und kann Geheimnisse jeder Art für sich behalten. Obwohl der stille Riese sehr schweigsam und ernst dreinschaut kann er viele Gefühle zeigen. Meist ist er über fremde oder auch einfache Leute die er mag besorgt und tötet auch nicht gerne. Er kann auch einmal richtig ausrasten oder todtraurig sein, es kommt aber immer auf die Personen in der Umgebung an. Als damaliger Müller ist er immer sehr höflich und hilfsbereit, sowohl groß als wie klein wird ausgeholfen wenn sie seine Hilfe brauchen. Leider ist Viktor auch übermüdet, was oft von der vielen Arbeit kommt. Da er ein tatkräftiger Arbeiter ist verbringt er viel Zeit damit sich Wund zu schinden und schläft doch sehr wenig. Deshalb kommt es alle 2 Wochen mal vor, das er an einem Tag todmüde ist und auch sehr faul, an diesem Tag ist er fast nicht zu gebrauchen.


    Vergangenheit: Der ausgebildete Müller Viktor van Malitov, wurde als drittes Kind von sieben in die Familie hineingeboren. Da sein Vater ein wichtiger Geschäftsmann war und seine Mutter natürlich zuhause bleibt hatte er von Anfang an eine sehr gute Bindung zu jener. Auch seine Geschwister liebte Viktor über alles. Sie schienen die perfekte Familie aus einer kleinen Stadt in Erien zu sein. Alle waren zufrieden und glücklich. Dann verschwanden nach und nach die Kinder. Zuerst ging sein großer Bruder und wurde auf den neutralen Inseln auch ein Hufschmied. Sein zweiter Bruder übernahm das Geschäft seines Vaters und lernte sich bei diesem ein so das auch er auf reisen war. Viktor hingegen zog es ebenfalls auf die Inseln. Er wollte dort Müller werden und konnte mit seinem vorher verdienten Geld auch gleich eine kleine Wohnung in Nähe seines Lehrplatzes nehmen. Natürlich war sein Lehrmeister ein bisschen streng, aber Viktor war ehrgeizig und gab nicht auf, bis zur Perfektion. Als er mit stolzen 19 Jahren endlich sein Handwerk gemeistert hatte, baute er eine Mühl und kaufte sich so manche Felder um diese auch betreiben zu können. Obwohl der Krieg um ihn herum viel zerstört hatte und man das auch auf den Inseln sah, wusste Viktor das er ein Glückslos gezogen hatte. Während seiner Arbeit verbrachte er seine Freizeit mit der Studie über die Magie seiner Herkunft. Weswegen er sich ab und zu, wenn er zum Holzfällen in den Wald ging versuchte. Tatsächlich gelang es ihm sogar 3-mal mit einem Vacuit einen Kontakt zu schließen, sowie mit unzähligen Tieren. Als er mit der Zeit auf die dreißig zuschritt fiel ihm auf das er eine Familie gründen wollte. Da es sehr wenige Frauen gab die er hätte heiraten wollen suchte er sich eine der schönsten heraus und versuchte sein Glück. tatsächlich sollte alles wie am Schnürchen laufen, hätte sie nicht dieses Geschenk gewollt. Nur ein Ring mit Ikikoseki sollte ihren Finger zieren, denn die Magie verzaubere sie. natürlich wollte der verliebte Trottel ihr einen suchen und ihn zu einem Ring verarbeiten. Jedoch hatte sich der Held grundlegend verschätzt. Er fand keinen der berüchtigten Steine und konnte somit auch nichts anderes tun als weiter zu suchen. Die Kristalle schienen sich vor ihm zu verstecken. Schließlich gab er die einsame Suche auf und widmete sich der Suche bei den Händlern. Wenn er Glück hatte, würde er vielleicht doch einen ergattern können. So machte sich Viktor auf um den Händler seines Vertrauens zu finden.


    Fähigkeiten und Kampfkraft in der Oblivi-Form:
    Viktor kann lange, spitze Dornen aus jeder Pore seines Körpers wachsen lassen und sogar abbrechen und es als Schwert benutzen. Wie lange sie werden können ist noch nicht erforscht, jedoch macht er sie nie länger als 1,5 Meter. Firon ist es jedoch möglich so viele wie er will auf seinem Körper zu erstellen. Interessant ist auch das die Stacheln eine Blitzableiter-Funktion auf Elementare Magie haben, jedoch wirklich nur auf Magie die nicht fest ist. Wie Feuer, Licht, Schatten. Gegen Magie die Felsbrocken wirft kann er selbstverständlich nichts anstellen. Seine große Schwäche sind Attacken die nicht direkt auf den Körper sondern auf den inneren Bereich, sowie Organe und Blutgefäße gehen. Geschwindigkeit mäßig wird nichts verändert zu seinem normalen ich.


    Besonderheiten: Viktor ist gelernter Müller.


    Name der Bestie: Tiger
    Aussehen der Bestie:
    Viktors erster Kontakt, wird als Reittier benutzt. Es sieht aus wie ein Tiger, mit zwei recht langen Hörnern. Seine Haut hat ein sanftes Gelb, während sein gesamter Körper in Flammen gehüllt ist. Dort wo bei normalen Tieren die Augen wären leuchtet ein blaues Horn entgegen. Ansonsten hat er nur seine Hörner die ihn von einem normalen Tiger unterscheiden, diese sind sehr lang und reichen von seinem Kopf bis hin zu seinem Rücken. Sie stehen im 45 Grad Winkel ab und haben am Ende einen Knick drinnen, der 90 Grad beträgt. Somit sehen seine Enden aus wie die Griffe eines Motorades. Viktor benutzt sie auch dementsprechend als Halterung für ihn. Um auf dem Tiger zu reiten hat er einen Sattel angebracht, der sich auch in einem eisblau abhebt.


    Besondere Kraft der Bestie:
    Da der Tiger in Flammen steht brennt er natürlich auch per Berührung. Nur denjenigen den er
    es gestattet dürfen ihn berühren ohne das die Flammen ihnen was anhaben. Weiteres kann der Tiger extrem schnell laufen und ist somit eines der besten Fortbewegungsmittel. Witzig ist natürlich das er beim rennen eine Brandspur hinter sich herzieht. Kämpfen kann er mit seinen Pranken oder Zähnen.


    Name der Bestie:
    Aussehen der Bestie:
    Besondere Kraft der Bestie:



    Name der Bestie: Toddy
    Aussehen der Bestie:
    Toddy ist ein sehr interessanter Charakter. Im Grunde ist es ein herum schwebendes Bällchen, das keine eigene Form besitzt. Damit man ihn sehen kann trägt er einen Totenkopf von einem Stier und einen schwarzen Umhang. Toddy schwebt in der Luft und ist bis auf seine Kleidung großteils durchsichtig, jedoch sieht man eine rote Gummikugel mit einem Maul her umschweben.
    Besondere Kraft der Bestie
    Toddy kann sich für ein paar Minuten in eine Sense verwandeln und dient Viktor für 5 Minuten als Waffe. Ansonsten kann er ganz viele schwebende Lichter erschaffen, die den Gegner verwirren oder den Weg leuchten.


    Name der Bestie: Dimitri
    Aussehen der Bestie:
    Er ist ein Braunbär. Und irgendwie auch Viktor Haustier, da er ihm überall hinflogt.
    Besondere Kraft der Bestie:
    Alles was ein Braunbär kann, und seltsamerweise auch die menschliche Sprache verstehen.


    Charakterfarbe: 666600