Zenio's Maps [Kritik erwünscht <:]

  • >> Herzlich Willkommen!

    >> Vorwort

    Ich mappe jetzt schon seit November 2012. Auf's mappen selbst bin ich durch's BisaBoard gekommen. Zwischenzeitlich habe ich mehrere kleine (oder größere :D) Mapping-Pausen eingelegt, doch jetzt bin ich wieder motiviert und in totaler "Mappinglaune".^^ Schaut euch ruhig meine Maps an und kritisiert sie ein bisschen - Ich freue mich über jede Art von Kritik! ♥

    >> Maps

    [tabmenu]
    [tab= X]
    Hier sind meine Maps, viel Spaß beim gucken und kritisieren! (: ♥
    [tab=Orte]
    [subtab=hot on the top.]
    http://i.imagebanana.com/img/yz0msvjb/Vulkankrater.png
    Credits: U-Seigel, Sor!a, BoomxBig, Pokémon Citrine-Tileset
    [subtab=sexy summer time.]
    http://i.imagebanana.com/img/gq6ynqwx/SexySummerTime.png
    Credits: Pokémon Ultimate BW-Tileset, Pokémon Citrine-Tileset
    [tab=Wälder]
    [subtab=Spidy Forest.]
    http://i.imagebanana.com/img/mpywkz77/Spidy_Forest.png
    Credits: Kyle-Dove, Loreena, Folgt
    [tab=Routen]
    [tab=Städte]
    [tab=Legendary]
    [subtab=Cresselia.]
    http://i.imagebanana.com/img/ca8kdj51/GoodDream1.png
    Credits: Kyle-Dove, Loreena
    [tab=Sonstiges]
    [subtab='Die Geschichte eines Dorfes']
    http://i.imagebanana.com/img/v…erations1_tranzparent.PNG
    [tab=Alte Maps]
    [subtab=Starterdorf mit Labor]
    http://i46.tinypic.com/1paqtj.png
    [subtab=Route 1 West]
    http://i45.tinypic.com/21ss2d.png
    [subtab=Route 1 Ost]
    http://i46.tinypic.com/iyhlvq.png
    [subtab=Pravia]
    http://i45.tinypic.com/2sbo3fk.png
    Pravia ist eine modernere Kleinstadt, in eisiger Umgebung. Sie besitzt einen Pokémonmarkt und ein Pokémon-Center.
    Sie besitzt keine Arena.
    [subtab= Route 2]
    http://i49.tinypic.com/30vhhu0.png
    Auf Route 2 ist eine Pokémon-Pension.
    [subtab=Frühtau City]
    http://i46.tinypic.com/2z4gzgw.png
    Frühtau City ist die Stadt an der Grenze zwischen der Schnee-Region und der Sommer-Region.
    Sie besitzt ein PokémonCenter, einen Pokémonmarkt und einen Blumenladen, der nur über Route 3 erreichbar ist.
    Frühtau City hat auch eine Arena vom Typ Normal.
    [subtab= Credits]
    Hier liste ich die Credits aller Tilesets die ich für die Maps benutzt habe auf :)
    -Tileset von Fanking Omega
    -Gaia
    -Red-ex
    [/tabmenu]

    >> Wettbewerbe

    [tabmenu]
    [tab=2013]
    [subtab=7. Wettbewerb]
    skiddo.
    [/tabmenu]

    _

    _

    _

  • Ich finde die Tiles und auch die Idee mit den Klippen grundsätzlich ganz schön, allerdings könntest du an der Umsetzung noch etwas arbeiten.
    Die Platzierung der Bäume zum Beispiel, sieht zwar grundsätzlich recht schön aus, aber ist in meinen Augen einfach zu leer. Felshänge können teilweiße ganze Nadelwälder sein. Zwar können es auch karge Klippen sein, aber passt das zu einem Startdorf?
    Das selbe gilt für die Felsen. Es wäre schöner, wenn zum einen größere Felsen hier und da liegen würden anstatt der kleinen, aber natürlich auch andere Objekte. Alles in allem wirkt die Map sehr leer, sowohl an den Klippen als auch im Dorf selbst. Ein wenig Leben würde nicht schaden :)


    ~Sturmvogel

  • UPDATE
    [tabmenu]
    [Tab=Baugrube/Freudepark]
    Sooo... Ich hab mal eine "Editionsspeziefische Map" gemacht, also der Freudepark basiert auf der Baugrube, bloß das sie viel grüner ist.


    Baugrube:
    http://i.imagebanana.com/img/tr14s6c7/Baugrube.png
    In der Baugrube soll ein Wolkenkratzer gebaut werden, doch durch Geldmangel wird der Bau etwas verzögert.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Freudepark
    http://i.imagebanana.com/img/w88xr6j4/PokemonPark.png
    Der Freudepark ist ein Ort, wo Pokémon nicht an den Pokéball-Zwang gebunden sind und mit ihren Trainern spielen können.
    [/tabmenu]

  • Deine bisherigen Maps finde ich nicht ganz so gut gelungen und etwas zu strukturiert.
    Bei der Route will man zwischen Bäumen und Steinen fast ein Muster erkennen.
    Sie sind einfach etwas zu unnatürlich.
    ---
    Aber die Baugrube und der Park sind da schon was anderes.
    Das sind jetzt keine "Super Profi Maps" aber auf jeden Fall Fortschritte
    zu den vorherigen.Mir persönlich gefällt die Baugrube besser.

  • [tabmenu]
    [tab=Jo]
    Hi,
    als ich mal wieder den Bereich durchforstet habe, bin ich auf dein Mapping-Topic gestoßen und bin mal so frei, ein paar Kommentare zu deinen Maps zu hinterlassen.
    [tab=Kommentare]
    [subtab=Starterdorf mit Labor]
    Selbst für ein Starterdorf ist dieses mit sehr wenigen Häusern bestückt. Die Häuser habe ich bisher noch nicht so häufig gesehen und Wintermaps sind generell nicht so häufig vertreten, aber dies schadet der Map nicht, sondern macht sie spezieller. Mit den OWs hast du dich etwas zurückgehalten, besonders dem unteren, linken Teil der Map fehlt es an etwas Besonderem, wie z.B. wilden Pokémon. Die Häuser hast du schön platziert, auch die Bäume innerhalb des Dorfes, nur liegen zwei Schilder auf einer Linie, was dem Betrachter umgehend auffällt und konstruiert wirkt. Mit den kleinen Felsen und den Eissplittern bringst du etwas Abwechslung zwischen den Bäumen, allerdings könntest du auch versuchen, verschiedenen Baumarten zu verwenden und noch etwas mehr mit Überschneidungen zu arbeiten, d.h., die Bäume stehen näher zusammen. Dies wirkt auch natürlicher und trennt die Map von steifen Mustern, die sich momentan noch bemerkbar machen. Versuche etwas freier die Objekte zu setzen, auch wenn es für dich vielleicht auf den ersten Blick chaotisch wirkt.
    [subtab=Route 1 West]
    Auch bei dieser Map würde ich dir dasselbe wie bei deiner ersten Map raten, mehr auf Überschneidungen, obwohl du im Umfeld der Höhle diese schon ansatzweise eingebaut hast, und verschiedene Baumarten zu setzen. Die OWs schauen bisher nur in eine Richtung, was etwas eintönig wirkt, dafür sind die Steine freier von dir gesetzt worden und besonders die links, untere Ecke ist dir gelungen, da dieser Teil der Map natürlich wirkt. Du könntest noch versuchen, die Gebirgszüge nicht immer gradlinig verlaufen zu lassen, sondern auch Ecken und Einkerbungen/Kuhlen zu schaffen. Ansonsten gefällt mir diese Map aber schon besser, da sie auch durch den vereisten Teich, der Höhle und dem Haus interessanter als deine erste Map ist.
    [subtab=Route 1 Ost]
    Bei dieser Map hast du die OWs dieses Mal in verschiedene Richtungen blicken lassen. Dies lockert auf, noch besser wäre es, wenn du noch welche in den unteren Teil der Map gesetzt hättest, da dieser leer gegenüber dem oberen Teil wirkt. Das obere, hohe Gras gefällt mir von der Form, während das Untere noch zu steif wirkt. Vielleicht solltest du zwischen den Grastiles die eine oder andere Kachel frei lassen, sodass die Menge des Grases den Betrachter nicht erschlägt. Dafür hast du wesentlich mehr Überschneidungen bei den Bäumen eingebaut, nun kannst du diese noch etwas verstreuter setzen und versetzt, heißt: nicht durchgängig direkt unter- oder nebeneinander.
    [subtab=Pravia]
    Die Stadt gefällt mir von der Anordnung der Häuser und dem Aufbau als Durchgangsort (Hauptstraße). Die Anzahl der OWs und deren Platzierung sind perfekt, nicht zu wenige und nicht zu viele, dabei gut über die Map verteilt. Die Laternen passen ins Gesamtbild der Map und wurden ebenfalls sinnvoll platziert, auch die Sträucher, da wir uns in einer Stadt befinden, wo man eine solche Anordnung noch als realistisch bezeichnen kann. Allerdings greift wieder der Kritikpunkt wegen der Bäume: Verschiedene Arten, etwas dichter und mit Überschneidungen, und das Umfeld dieser realistischen Stadt wirkt natürlich, so wie es sein sollte.
    Das Schild steht mitten auf der Straße deplatziert und gehört am besten an den Straßenrand. Vielleicht kannst du dir noch eine Besonderheit für diese Stadt einfallen lassen (ein besonderes Haus, einen Glockenturm, etc.), sodass sie noch ein wenig interessanter aussieht. Aber insgesamt gefällt sie mir schon besser als das Starterdorf, gut gemacht.
    [subtab=Route 2]
    Wegen der Bäume werde ich nichts mehr sagen, denn du weißt, was du beachten solltest. Bei dieser Map hast du jedoch zwischen dem hohen Gras immer mal wieder eine Kachel frei gelassen, was mir deutlich besser gefällt als in der Map „Route 1 Ost“. Was die OWs angeht, scheinst du den Dreh heraus zu haben und solltest dich an dieser Map orientieren, da du hier sogar auf in Beziehung stehende OWs geachtet hast, wie z.B. den Züchter, was die Map lebendiger macht. Die Pension ist dir gelungen und könnte ich mir so auch in einer Edition vorstellen, von den Gebirgszügen her kannst du auch bei dieser Map wieder mehr Ecken und Kanten hineinbringen, um von der Gradlinigkeit wegzukommen, die die Map unnatürlich wirken lässt. Aber bisher ist stellt diese Map für mich deine beste Route dar.
    [subtab=Frühtau City]
    Bei dieser Stadt hast du an abwechslungsreiche Objekte gedacht, die den Boden ausschmücken. Gräser, Blumen, Pilze, genauso stelle ich mir eine Wiese bzw. den Frühtau vor. Die Art des Arena-Gebäudes ist mir persönlich neu und wenn du nicht unter der Map geschrieben hättest, dass es eine Arena gäbe, wäre ich auch nicht darauf gekommen, aber vielleicht kannst du dir noch ein weiteres Anzeichen für eine Arena ausdenken (z.B. ein Arena-Guide/ Arenaleiter vor dem Gebäude stehend). Die NPCs schauen leider mehrheitlich in eine Richtung, was eintönig wirkt und in vorherigen Maps von dir schon besser gelöst wurde. Die Schneeebene wirkt noch zu leer, weshalb du sie mit mehr Bäumen, Felsen, Eiskristallen, etc. ausstatten könntest. Ansonsten aber eine interessante Idee mit dem Übergang der Jahreszeiten in einer Map.
    [subtab=Baugrube/Freudepark]
    Da diese Maps sich von der Struktur her ähneln und sich aufeinander beziehen, werde ich diese mal zusammen kommentieren.
    Im jeweils oberen Teil der Maps hast du die Baumreihen und Büsche /Felsen und Tonnen mit Überschneidungen und weniger Struktur gesetzt, was eindeutig in die richtige Richtung führt. In den unteren Teilen hast du dies jedoch wieder verworfen und man erkennt erneut ein Muster. Orientiere dich an dem oberen Teil, denn genauso erhalten deine Maps Natürlichkeit. Auch wenn ich bisher gegen linienförmig verlaufende Gebirgszüge war, sind diese bei der Baugrube eines entstehenden Wolkenkratzers natürlich logisch und sinnvoll so geformt. Die Treppen hast du gut verstreut gesetzt, wie auch die OWs, wobei diese meist nach Westen schauen. Die Gruben hast du interessant ausgeschmückt, wobei die Baugrube in ihrer Mitte noch etwas leer wirkt, während der Freudepark mit dem hohen Gras noch ein Stück weit ausgefüllter scheint. Insgesamt sind die beiden Maps aber ein großer Fortschritt.
    [tab=Abschluss]
    Du bist mit deinen letzten Maps schon auf dem richtigen Weg und bringst mehr Natürlichkeit in deine Maps, was mir sehr gefällt. Du bist kreativ, besonders auf eine solche Idee mit dem Jahreszeitenwechsel innerhalb der Map muss man erst einmal kommen. Ich hoffe, du wirst noch weiterhin am Mapping arbeiten und ich freue mich schon, weitere Maps von dir sehen zu dürfen.
    [/tabmenu]

  • Soo nach langer Zeit endlich auch mal wieder ein Update^^



    ~EisKyurem Kyurem

  • [align=justify][font='Optima, Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif']Hallo. ^^


    Da dein letztes Update unkommentiert geblieben ist, dachte ich, ich nehme mich mal dessen an.


    Allgemein ist die Idee, eine Map mit drei verschiedenen Tilesets und immer etwas unterschiedlich zu erstellen, interessant. Mir gefällt auch die Geschichte dazu (die Oma vor allem :D), aber darum soll es ja jetzt nicht wirklich gehen.
    Was gleich einmal auffällt, ist die Ordnung, in der die Bäume stehen. Brav wie Soldaten beim Appell, ohne irgendwie natürlich wirken zu können. In dieser Hinsicht würde ich dir unser Allgemeines Mapping-Tutorial, insbesondere den Post mit den Grundlagen doch deutlich empfehlen. Im Vergleich zu deinen ersten Maps erkennt man zwar schon insbesondere am Berg deutliche Verbesserungen, aber eben auch die Bäume sind wichtig - insbesondere, wenn sie so prägend für die Map sind wie hier. Und auch, wenn der Berg weitaus natürlicher wirkt als bei deinen Maps aus dem Vorjahr, sind auch bei diesem noch deutliche Verbesserungen herauszuholen, da er sich einfach zu brav fügt. So ein Berg kann ruhig auch mal wieder rein und raus gehen und die oberen Lagen müssen nicht sklavisch den unteren folgen. Zudem sind mir hier viel zu viele Steine gesetzt; bei der dritten Map wirken sie auch noch seltsam, weil die Farbe etwas anders ist und auch die Schatten nicht wirklich passen. Was die Schatten angeht, so gilt das Gleiche auch für die Bergtiles der ersten Map; der graue Schatten ist nur für Berg auf Gras gedacht, für Berg auf Fels gibt es andere Tiles, die braune Schatten aufweisen.
    Um auch gleich bei den Fehlern zu bleiben: Hast du bei der zweiten und der dritten Map Gaia und Dawn kombiniert? Sieht mir nämlich sehr stark danach aus und bei näherem Hinschauen meine ich auch einen leichten Farbunterschied zu erkennen. Allgemein halte ich es für eher unsinnig, bei bodendeckenden Tiles die Sets zu mischen; bei Dekoelementen von mir aus, nicht allerdings beim Boden, weil das dann nur ein Flickenteppich wird, der im schlimmsten Fall nach nichts aussieht. Bei der ersten Map wirkt es außerdem so, als ob du nicht sonderlich mit den Grastiles abgewechselt hast, sieht mir stark danach aus, als ob direkt untereinander ständig gleiche Tiles zu sehen wären. Und noch ein kleiner Logikfehler: Wo ist auf der dritten Map die Reihe von Büschen zwischen Markt (bzw. Ruine) und Berg? Selbst, wenn die mit in die Luft geflogen ist, sollte der Abstand da sein. ;)
    Der Weg ist mir im Übrigen zu geradlinig. Auch, wenn es sich um Siedlungsgebiet und nicht eine Route handelt, so ist es doch nur ein kleines Dorf und keine Stadt - daher ist ein durchgehender Weg (insbesondere so breit und bis direkt zu den Stufen beim Berg) eher fehl am Platz. Insbesondere die gerade Linie von Center zu Markt ist zu auffällig, da wäre es sinniger gewesen, die beiden Gebäude etwas weiter versetzt zu platzieren (oder den Weg direkt vor der Tür des Centers beginnen lassen und erst in der Mitte einen Knick einsetzen).
    Zudem - aber das ist jetzt nur mein persönlicher Eindruck - finde ich die Veränderungen nicht auffällig, um davon sprechen zu können, dass das Dorf sich über die Generationen geändert hat. Gut, die Alte kann wirklich eine dieser uralten Frauen sein, möglich. Doch vor allem die beiden Kinder stören mich. Sollten die nicht älter werden? Wenn du sie unbedingt wieder verwenden willst, wäre es durchaus sinnvoller gewesen, auf Schulkinder-Overworlds zurückzugreifen. Zudem hättest du gut und gerne auch mit den Felsen ein wenig variieren können, weil die ja sicherlich auch nicht die ganze Zeit liegen blieben. Ich will ja nicht gleich von veränderten Bergformen durch Erosion sprechen, aber zumindest Felsen können sich durchaus mal lockern und ihre Position wechseln.


    Im Grunde also eine sehr interessante Idee, das muss man dir lassen. Deine Fortschritte sind auch sehr gut erkennbar (nur, wie gesagt, vor allem die Bäume ...), weshalb ich mich schon auf deine nächsten Maps freue, in der Hoffnung, dass du dich bis dahin noch weiter verbessert hast. ^^ Am eigenen Können zu arbeiten sollte man schließlich ständig tun, um besser zu werden.


    Nun denn.
    ~ Majiata

  • Nach einer seeehr langen Mapping-Pause habe ich mich wieder an neuen Maps versucht. :3
    Habe inzwischen noch ein bisschen mit Tiled rumexperimentiert und mehr Erfahrungen gesammelt. Nun denn, hier kommen die neuen Maps:
    [tabmenu]
    [tab=~]
    [tab=Spidy Forest.]
    http://i.imagebanana.com/img/mpywkz77/Spidy_Forest.png
    Credits: Kyle-Dove, Loreena, Folgt
    Auf die Idee bin durch einen Traum gekommen.^^ Pfui so viele Spinnen auf einmal sind nicht lustig sag ich euch :D
    [tab=Just a dream. (Cresselia)]
    http://i.imagebanana.com/img/ca8kdj51/GoodDream1.png
    Credits: Kyle-Dove, Loreena
    (Falls jemand an dem Hintergrund interessiert ist kann er mich gerne anschreiben :3)
    Joah, ich wollte einfach mal das Wolken-Tileset ausprobieren, woraus eine Traumwelt mit Cresselia entstanden ist.
    Eine Darkrai-Map folgt auch noch, sobald ich mehr Zeit habe.
    [tab=Banner.]
    http://i.imagebanana.com/img/ei86v4me/map.png
    Credits: Folgt
    Da die meisten hier einen Banner haben wollte ich mir auch mal so einen zulegen.^^
    Kritik ist auch hier sehr erwünscht!
    Huch sieht jetzt doch sehr klein aus der Banner ^^
    [/tabmenu]


    ~Zenio

  • >> Update! ♥
    [tabmenu]
    [tab=hot on the top.]
    http://i.imagebanana.com/img/yz0msvjb/Vulkankrater.png
    Credits: U-Seigel, Sor!a, BoomxBig, Pokémon Citrine-Tileset
    Ich hatte einfach mal Lust einen aktiven Vulkan zu mappen :3 Und schwupp ist diese Map entstanden. :D
    (*hust* die grauen Grasbüschel sollen Grasbüschel voller Asche sein :D)
    [tab=sexy summertime.]
    http://i.imagebanana.com/img/gq6ynqwx/SexySummerTime.png
    Credits: Pokémon Ultimate BW-Tileset, Pokémon Citrine-Tileset
    Jetzt wo sich der Sommer langsam dem Ende neigt und die Tage wieder kälter werden (Vor allem morgens anner Bushaltestelle >.<) wollte ich noch eine schöne, tropische Sommermap mappen in Erinnerung an so einen schönen Sommer, sodass einem wieder das Sommerfeeling aufkommt :D
    [/tabmenu]
    So und jetzt geh ich pennen. :D