Eemi.s Anfängermaps

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Aloha!


    Ich mappe seit kurzem aus Spaß, und möchte gerne besser werden. Darum wollte ich meine Maps hier gerne mal ausstellen und einfach mal auf ein bisschen Kritik hoffen :3 Ich bin noch Anfängerin, können tu ich also nichts, aber mir machts Spaß. Viel Spaß mit meinen Maps!



    Eine kleine Testmap: Ein Wald



    Noch eine Testmap: Ein kleines Häuschen mit Vorgarten

  • Also, dann wiürd ich gern mal ein-zwei Worte zu deinen maps verlieren, wenns nicht stört :)


    Ich bezieh mich mal nur auf dein Haus mit Garten und das Ondula Remake, da der Wald ja ein Test ist.
    Was ich sagen kann (bin selbst nicht gerade ein Vollprofi^^), deine Maps sind viiiieeel zu gerade und leer. Das klingt doof, ist aber so. Sieh dir die Steinkanten und Strände von Ondula an,
    man könnte meinen, die Formen seien mit MS Paints Rechtecktool herausgearbeitet worden. Versuche, die Form nur ungefähr vorzuzeichnen, das darf gern etwas komisch aussehen, danach berichtigst du es ja.
    Dazu gibt's hier im Forum auch ein Tutorial, was ich aber gerade nicht finde, schau dort doch mal rein.


    So, nu zur Leere:
    Die eckigkeit (super Wort) des Strandes beiseite gelassen, wirkt der Strand seeeehr eintönig und irgendwie ausgestorben. Keine Muschel, kein Stein, kein deutscher Tourist der sich mit einem Handtuch die Liege freihält, keine Welle im Wasser.
    Suche nach unscheinbaren Deko-Tiles und stimmigen Overworlds um Leben in deine map zu bringen. Das gilt nicht nur für den Strand, auch in der Stadt, auf Wiesen und Felsen lässt sich mit unscheinbaren Tiles viel rausholen.
    Auf der "Haus mit Vorgarten-Map" hätte vielleicht ein Baum nicht gestört, ein kleiner Teich oder Leute die dort wohnen und gerde im garten sitzen wären eine Abwechslung.
    So wirkt alles so symmetrisch und langweilig, wie in einem lieblos aufgebautem Puppenhaus. Ja ich weiss, grandioser Vergleich...
    Davon abgesehen fiel mir gerade auf, dass diese Map im Gegensatz zu Ondula sehr offen ist, das heisst man könnte sie im Spiel zu vielen Seiten hin verlassen, was untypisch ist, ausser du stellst nur einen Mapausschnitt dar.


    Das wär'n so ein paar Tipps von meiner Seite, wie du bessere, professionellere Maps erstellen kannst :)

    "I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. It is what you do with the gift of life that determines who you are."

    ~ Mewtwo

  • Für den Anfang würde ich dir gerne folgende Tutorials ans Herz legen:


    Allg. Mapping Tutorial


    Natürliches Mapping (Ästetisches Mapping) mit MOP


    Hier bekommst du direkt einen guten Einblick in die Arbeitsweisen mit verschiedenen Programmen und zum Thema "Ästethisches Mapping".


    Mein vorredner hat ja hier schon fast alles gesagt, aber ich möchte gerne auch ein paar Infos da lassen.
    Im großen und ganzen Mappst du zur Zeit noch zu symmetrisch, was man an deiner Wald Testmap und an der Haus-Testmap sehen kann. Außer es war dort beabsichtigt.


    Zu deinem Remake: Gerade bei Remakes versuche ich, zwar die Grundstruktur zu halten, aber eine "angenehmere" und "Ästethischere Atmosphäre" zu erzeugen als beim Original. Falls vorhanden, wäre es auch gut, das Original, an welchem du dich Orientierst zu zeigen. Grundsätzlich kann ich aber sagen, dass du zu geradelinig Mappst. Versuch etwas Abwechslung in die Umgebung zu bekommen und die Fläche etwas zu füllen. Spiel mit deinen Tilesets und schau, ob vielleicht mehrere zusammen harmonieren können (achte auf Farbgebung und Schatten, nicht dass du ein "Buntes" Tileset nimmst und dort dann "blasse" Tiles mit einbaust. Sowas fällt direkt ins Auge, aber dürfte auch klar sein).


    Mit welchem Programm Mapst du eigentlich?


    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen. Solltest du noch fragen haben, kannst du jederzeit einen Eintrag in meinem Profil hinterlassen oder mir eine PM schicken :)

    Wir hören nicht auf zu Spielen weil wir älter werden. Wir werden älter, weil wir aufhören zu Spielen.

  • Danke ihr 2 für die tollen Kritiken, ich hab sie mir sehr zu herzen genommen und daraus jetzt versucht, eine authentischere Map zu gestalten.
    Und weil ihr beide gefragt habt, womit ich Mappe.. Ich nutze Tiled, weil ich damit irgendwie am besten klarkomme :)


  • Hey Eemi. :)


    Suuper Steigerung, die du hier gemacht hast. Aber auch hier, sind noch ein-zwei kleine Sachen anzumerken :D


    Die Bäume: Bei denen musst du immer aufpassen, dass die hinteren nicht die vorderen Überlappen (unteres rechtes Haus der Baum da z.B.).
    Zudem sind die Bäume noch nicht genug "zufällig verteilt ;) Man sieht oft zwei oben direkt nebeneinander, versuch die etwas versetzt zu setzen, wodurch die die Tiefe eines Waldes besser zur Geltung kommt.


    Der kleine "Fluß" oben rechts ist auch sehr nett gestaltet. Alles in allem eine nette Idee :)


    Overworlds hast du auch gut benutzt, nicht zuviele genutzt und gut verteilt.

    Wir hören nicht auf zu Spielen weil wir älter werden. Wir werden älter, weil wir aufhören zu Spielen.