Gen. 6 Competetive Team

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hey Leute,
    heute Nacht präsentiere ich euch mein neues Team für Gen. 6 Einzelkampf


    Clavion Überreste
    Pfiffig/Strolch
    KP 252 Def 252 SpezD 6


    Schmarotzer
    Donnerwelle
    Stachler
    Angeberei


    Mein Opener. Legt Stacheln aus und paralysiert meine Gegner. Angeberei und Scharotzer ergänzen sich sehr gut, EV Split auf volle physische Verteidigung.


    Heiteira Überreste
    Kühn/Innere Kraft
    KP 252 Def 252 SpezD 6


    Vitalglocke
    Toxin
    Weichhei
    Geowurf


    Meine spezielle Wall. Vitalglocke um meine anderen Team Member zu healen. Toxin einfach weil es selbst kaum Schaden machen kann. Weichei um lange zu überleben und Geaowurf damit ich nicht komplett tot gegen Stahl Pokemon oder Verhöhner bin. EV Split ist so ausgelegt, damit es auch physisch noch was einstecken kann.


    Wasch-Rotom Überreste
    Kühn/Schwebe
    KP 252 Def 252 SpezD 6


    Leidteiler
    Irrlicht
    Voltwechsel
    Hydropumpe


    Rotom fängt Clavions Schwächen super ab und umgekehrt. Die EVs sind auch bei Rotom physisch ausgelegt, weil Heiteira als spezielle Wall oft genügt. Ich spiele auf allen drei defensiven Pokemon Überreste, weil ich mit Vitalglocke alle anderen Probleme, außer KP Mangel in den Griff bekomme. Irrlicht ist ja in Gen. 6 standart. Leidteiler kommt oft gut und relativ unerwartet. Voltwechsel zum scouten und Hydropumpe als STAB.


    Diese drei Pokemon bilden den defensiven Core meines Team.


    Gengar Wahlschal
    Scheu/Schwebe
    KP 6 SpezA 252 Init 252


    Spukball
    Matschbombe
    Kraftreserve Feuer/Eis
    Plage


    Mein Wahlschalsweeper. Wenn Clavion erfolreich war, werden viele Pokemon die mein Gegner ins Spiel bringt nicht mehr ganz fit sein, weshalb Gengar in der Lage ist, viele Pokemon zu revangen. zumal der Geisttyp nun noch besser ist als zuvor, da er nur noch Unlicht und Normal Pokemon nichts anhaben kann. Die EVs sind voll auf Sweep ausgelegt. Bei den Attacken bin ich mit bei dem Typ der Kraftreserve noch nicht ganz sicher. Was würdet ihr sagen?


    Staraptor Leben-Orb
    Froh/Achtlos
    KP 6 Angr 252 Init 252


    Sturzflug
    Nahkampf
    Risikotackle
    Auflockern


    Staraptor ist mein klassischer Leben-Orb Sweeper. Durch seine Fähigkeit wird er extrem gefährlich, da er auf beide STAB Attacken nochmal einen Boost bekommt. EV Split voll auf Angriff ausgelegt. Auflockern um lästige Hazards zu entfernen. Des weiteren kontert er Gengars Geist Schwäche.


    Glurak Gluraknit-X
    Froh/Krallenwucht
    KP 16 Angr 242 Init 252


    Flammenblitz
    Drachentanz
    Drachenklaue
    Erdbeben


    Mein LateGame Sweeper. Nach einem Drachentanz schwer zu stoppen, nach 2 Tänzen fast unmoglich. EV Split auf Sweep ausgelegt. Attacken sollten klar sein denke ich. 16 EV auf KP damit er 3 Geowurf überleben kann.


    Ich hoffe ihr findet es gut und vllt fallen euch ja noch ein paar Schwächen auf die ich übersehen habe :thumbup:

  • Also ich hab mal kurz drübergeschaut und habe folgendes bemerkt:


    Du hast eine Elektro-Schwäche
    Dir fehlt ein Spinner Edit: Ahh du hast ja Auflockern :D


    Also ich würde dir für dein Team Forstellka empfehlen.

    When does a man die? When he is hit by a bullet? No! When he suffers a disease? No!
    When he ate a soup out of a poisonous mushroom? No! A man dies when he is forgotten!
    ~Doc Bader, Grandline, One Piece

  • Mir fällt auf dem ersten Blick auf, dass du eine doppelte Gesteinschwäche hast und verbunden damit sehr anfällig für Tarnsteine bist. Glurak verliert unentwickelt gleich die Hälfte und Staraptor, auch wenn er Defog kann, gleich mal 1/4. Dann bleiben mit Leben-Orb und Rückstoßattacken nicht mehr viele KP übrig. Des weiteren resisted nur Clavion Gestein und wenn ich mir Wahlschal-Flampivian mit Steinhagel, Flammenblitz und Kraftkoloss vorstelle, hast du schlechte Karten. Heiteira steht schlecht gegen Kraftkoloss da, Clavion gegen Flammenblitz, und Glurak und Staraptor gegen Steinhagel. Bleiben noch Gengar und Rotom. Gengar outspeeded mit dem Wahlschal, du kannst ihn aber in keinen Angriff einwechseln, da er sonst stirbt.
    Was ich damit eigentlich sagen wollte, ist, dass Staraptor durch seine Tarnsteinschwäche nicht der optimale Defogger ist. Ebenfalls musst du bedenken, dass du bei Defog auch deine eigenen Stachler beseitigst, was im Normalfall eher suboptimal ist, da du (wie es wirkt) direkt am Anfang stacheln willst. Bringt der Gegner dann Tarnsteine, musst du entweder deine Stachler beseitigen, oder dauernd Schaden nehmen.
    In der Situation eignet sich Turbodreher eigentlich besser als Auflockern. Forstellka eignet sich nicht so gut, da du dann sehr Feueranfällig bist, wurde ja schon angemerkt.
    Ein weiterer guter Spinner ist Tentoxa. Den könntest du statt Rotom bringen und mit ihm die Feuerattacken gegen Clavion abfangen.


    Tentoxa @ Überreste
    Kloakensoße
    252 KP | 240 Ver | 16 Init
    Kühn
    - Turbodreher
    - Siedewasser
    - Giftspitzen/Toxin
    - Eisstrahl


    Standardset von Tentoxa. Da du Heiteira für den speziellen Bulk benutzt, wurde die EV-Verteilung und Wesen für maximale Verteidigung gewählt. Tentoxa kann spinnen und, falls du magst, sogar noch Giftspitzen verteilen. Wenn du sowa nicht magst, Toxin. Leider verlierst du dadurch die Schwebe von Rotom und kannst Tentoxa gegen Bodenattacken nur schlecht bringen. Dafür kannst du bei einer Erdbebengefahr jedoch Gengar, Starapor oder Glurak-unentwickelt einwechseln.
    Ein weiterer Spinner mit Feuerresistenz wäre Turtok.

  • Da könntest du einen deiner Flugtypen bringen, dem Erdbeben aus dem Weg gehen und durch den höheren Speed locker killen.
    Falls Tarnsteine draußen sind, ist das in der Tat blöd. Achte bei der Teamvorschau in dem Fall darauf, wer Tarnsteine bringen könnte und ob eine Gefahr durch Stalobor o.Ä. besteht. Falls beides der Fall ist, dann wechsle Tentoxa am besten direkt in das Tarnsteinpokemon ein. Wenn dein Gegner zu Stalobor wechseln will, kannst du in der Runde das Feld säubern.
    Ansonsten müsstest du noch mehr an deinem Team ändern, was du wahrscheinlich nicht willst. So wirkt es zumindest.
    Btw: Gegen Überbrückung-Stalobor ständest du mit Rotom-W auch nicht optimal da.