Das etwas andere Team

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Einführung
    Die Idee in diesem Team ist es, den Gegner zu überraschen durch andere Spielweisen von Pokemon und durch Zoroark.
    Hier sind einige Ideen dabei, die komisch klingen aber dennoch schon geklappt haben.
    Rot = Vorher
    Grün = Verbessert
    Kurzübersicht


    Azumarill|Togekiss|Wasch-Rotom|Zoroark|Mega-Lohgock|Kobalium


    Das Team im Detail


    Azumarill @ offensivweste
    Fähigkeit: Kraftkoloss
    EVs: 232 KP / 252 Angr. / 12 Vert. / 12 Sp.-Vert
    Hartes Wesen (+ Ang, -Sp-ang)
    - Kaskade
    - Knuddler
    - Wasserdüse
    - Kraftkoloss


    Beschreibung: Das Standart Azumarill Set, nur etwas auf Gen 6 angepasst, weswegen ich Knuddler > Risikotackel bevorzuge. Die Offensivwest um auch etwas auszuhalten auf Sp-Vert. seite her und eine freien Attackenauswahl zu haben und nicht gebunden zu sein durch ein Wahl-item. Kaskade und Knuddler als starker STAB und mit Kaskade dazu noch eine chance es zurückschrecken zu lassen. Wasserdüse zum letzten rest geben. Kratfkoloss als noch eine starke Attacke um noch was gegen Stahl- Pokemon in der Hand zu haben.


    ____________________________________________________________________________


    Togekiss @ PrunusbeerePrunusbeere
    Fähigkeit: Edelmut
    EVs: 252 KP / 162 Vert / 96 Sp-vert
    Forsch Wesen (+Sp-Vert, -Initiative)
    - Toxin
    - Ruheort
    - Luftschnitt
    - Bitterkuss


    Beschreibung: Ein komplet deffensiv ausgerichtetes Togekiss. Mit Toxin den gegner schwer vergiften und mit Bitterkuss die chance erhöhen, dass es sich selbst verletzt und dazu noch das Gift nochmal etwas mehr abzieht. Ruheort zum heilen und Luftschnitt um den Gegner zurückschrecken zu lassen, wodurch das Toxin weiter im Leben abzieht. Prunusbeere um es zu schützen vor Statuseffekten, wie Schlaf, Gift und Paraylse. Den EV Splitt passend zum Wesen angepasst, um gegen speziell und physisch was aushalten zu können. Hat sich in der Praxis schon bewehrt und geklappt.



    ____________________________________________________________________________


    Wasch-Rotom @ TsitrubeereTsitrubeere
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 252 SpVer / 4 Ver
    Still Wesen (+Sp-Vert, -Angriff)
    - Kraftreserve [Eis]
    - Voltwechsel
    - Hydropumpe
    - Irrlicht


    Beschreibung: Die kleine nervende Waschmaschine. Mit dem Wesen und EV Splitt, um etwas aushalten zu können und dann mit den starken Stabs Donnerblitz und Hydropumpe schaden zu machen. Irrlicht um die physischen Pokemon zu schwächen und Kraftreserve [Eis] um was gegen Pflanzen Pokemon zu haben. Kann gut eingewechselt werden, wenn eine Starke Boden attacke kommen sollte.



    ____________________________________________________________________________


    Zoroark @ Leben-OrbLeben-Orb
    Fähigkeit: Trugbild
    EVs: 4 KP / 252 SAng / 252 Init
    Scheu Wesen (+Initiative, -Angriff)
    - Ränkeschmied
    - Finsteraura / Nachtflut
    - Flammenwurf
    - Fokusstoß


    Beschreibung: Hauptaufgabe ist es, den Gegener zu verwirren im ersten moment um dann zu zuschlagen nach einem Erolfgreichen boost, wobei ich dann Togekiss an letzter stelle haben würde. Dadurch fällt der Ränkeschmied nicht auf, dass es ein Zoroark ist. Finsteraura bzw Nachtflut als starker STAB. Flammenwurf und Fokusstoß, für die Typen-Abdeckung.



    ____________________________________________________________________________


    Mega-Lohgock @ Lohgocknit
    Fähigkeit: Temposchub
    EVs: 4 KP / 252 Ang / 252 Init
    Froh Wesen (+Initiative, -Sp-Ang)
    - Feuerfeger
    - Turmkick
    - Himmelhieb
    - Nachthieb


    Beschreibung: Ein Typischer EV Splitt für Lohgock , sowie das Wesen. Attacken Set ist auf Volltreffer chancen gesetzt, Turmkick für einen starken STAB und Himmelhieb um auf nummersicher zu gehen, falls der Gegener ein Schutzschild haben könnte. Nachthieb um was zu haben gegen Psycho-Pokemon zu haben.



    ____________________________________________________________________________


    Kobalium @ ÜberresteÜberreste
    Fähigkeit: Redlichkeit
    EVs: 252 KP / 4 Ang / 252 Vert | 252 KP / 136 Ang / 120 Ver
    Pfiffig Wesen (+Vert, -Sp-Vert)
    - Donnerwelle
    - Steinkante
    - [Angeberei] / Tarnstein
    - Sanctoklinge / Nahkampf


    Beschreibung: Hier kommen wir zu meinem Liebling, der Physischen Wall Kobalium. Sein Wesen und EV Splitt sind voll und ganz darauf ausgelegt, jeden Physischen Angriff zu überleben. Donnerwelle um den Gegner sein Tempo zu senken und die chance, nicht angreifen zu können zu bekommen. Angeberei um noch eine Hürde in den Weg zu stellen, um angreifen zu können, einzigster Nachteil, der Angriff wird dabei erhöht. Sanctoklinge als Starker STAB und Steinkante um die Sache abzudecken.


    Probleme und Schwächen
    Das Team war so noch nicht im Kampf, wodurch ich noch keine großen Schwächen oder Probleme selber feststellen konnte. Einzigste Problem, was mir aufgefallen ist, dass Angeberei den Angriff steigert, was nicht so gut ist, weil dann mein Kobalium z.B. nicht drei runden aushalten würde sondern dann nur zwei.
    Das Team hier ist ein Vorstellung meiner Seits gewessen, worrüber ich länger nach gedacht habe und ich würde mich freuen, auf Verbesserungsvorschläge von euerer Seite.

  • Bei Azumarill anstatt Wasserdüse viel leicht eher Bauchtrommel zum boosten nehmen?
    Ein Azumarill mit Bauchtrommel + Knuddler ist wirklich extrem schwer aufzuhalten.

    FC: 5000-4241-9852
    Name: Mace
    Garados, Octillery, Quaputzi



    Erfahrener Simulatorenspieler sucht nette Leute zum kämpfen / quatschen und zum Einstieg ins CP auf dem 3DS erleichtern <- Pn me
    :D

  • Ja das ist natürlich Geschmackssache, ich persönlich spiele mein Azumarill immer in Verbindung mit einer Sleep Attacke davor, gespielt mit Farbeagle.
    Folgende Kombination : Erst mit Farbeagle Pilzspore drauf, dann Staffete. Mein Gegner wird höchstwarscheinlich auswechseln, somit einen free Switch, wenn nicht dann noch besser, soll er halt weiterpennen. So jetzt kommt der Clou : Wenn er nicht auswechselt kann ich mit meinem Farbeagle einfach vor Staffette schon Bauchtrommel boosten und es ohne dass Azumarill KP verliert einfach weiterpassen mit Stafette.
    Wenn er wechselt muss sich Azumarill selbst boosten.


    Solltest du mal so probieren ein Azumarill zu spielen. Bockt auf jeden Fall:)

    FC: 5000-4241-9852
    Name: Mace
    Garados, Octillery, Quaputzi



    Erfahrener Simulatorenspieler sucht nette Leute zum kämpfen / quatschen und zum Einstieg ins CP auf dem 3DS erleichtern <- Pn me
    :D

  • @powermarco1
    das ist eine schöne idee, aber ich habe kein farbeagle im team und würde da auch ungern eins rein machen. Ich möchte deshalb auch keine Bauchtrommel nehmen, weil das Azumarill nicht nur eine attacke überleben soll sondern vielleicht auch ein bis zwei mehr, damit es den Gegner noch gut schädigen kann.
    vielleicht züchte ich mir später mal eins für ein anderes team, aber für dieses team finde ich etwas ungeeignet.

  • Onel


    Ja klar, ich wüsste jetzt auch nicht welches Pokemän du jetzt für Farbeagle aus dem Team kicken solltest. Da müsste nochmal komplett drum herum gebaut werden.


    BTT: Aber im allgemeinen ist das Team wirklich stark, und mit Angeberei, das ist auch Geschmackssache, mir ist das etwas zu viel Risiko. Ich benutze diese Attacke WENN ÜBERHAUPT nur in Kombination mit Schmarotzer. Musst du selbst wissen, wenn es halt in die Hose geht verschaffst du deinem Gegner wirklich einen doofen Vorteil.


    Tante Edit : Eventuell, wenn du dich gegen die Angeberei entscheidest, könntest du Kobalium ja eine Attacke beibringen mit der so niemand rechnet. Habe mich eben nochmal bei seinen Attacken umgeschaut und ganz gute Sachen gefunden : Gifthieb, Voltwechsel, Lichtkanone, Aero - Ass.
    Irgendenetwas das den Gegner total überrascht und er nie damit rechnet, denn eine echte STAT - allternative zu Angeberei habe ich nichts gefunden. Aber so könntest du für einige Verwirrung bei deinem Gegner sorgen. :thumbsup:

    FC: 5000-4241-9852
    Name: Mace
    Garados, Octillery, Quaputzi



    Erfahrener Simulatorenspieler sucht nette Leute zum kämpfen / quatschen und zum Einstieg ins CP auf dem 3DS erleichtern <- Pn me
    :D

    Einmal editiert, zuletzt von powermarco1 ()

  • Lohgock ist im Uber und nicht gut aufgebaut imo. Probier mal das:


    Lohgock lohgocknit
    Wesen: Hart (+Ang -SpAng)
    EVs: 252 Ang, 252 Spd, 6 Kp
    Fähigkeit: Temposchub
    Attacken:
    -Turmkick
    -Flammenblitz
    -Schwerttanz
    -Schutzschild


    ->EVs und Wesen für maximale Durchschlagskraft, hartes Wesen, weil es nach 2 Temposchüben eh fast alles überholt. Turmkick und Flammenblitz sind zwei sehr starke Stabs und man trifft damit alles mindestens neutral. Schwerttanz um den hohen Angriff noch mehr zu erhöhen und Schutzschild um einen freien Temposchub zu erhalten und ggf. auch zu scouten.

  • Lauder
    Ich habe nach rumschauen im BB und bei google jetzt nix gefunden, dass Lohgock im Uber ist bzw hat mein Lohgock ohne den Mega-Stein die normale Standartfähigkeit (Großbrand), womit es eigentlich damit im OU sein müsste nach Gen 5 Tier.
    Desweiteren, würde ich schon gerne die Za Nachthieb im Moveset bei behalten und mein Lohgock ohne eine attacke spielen, welche Rückstoß hat (Flammenblitz).
    Durch den Nachthieb habe ich eine effektive Attacke gegen Pyscho-Pokemon, welche ja eine schwäche wären für Lohgock.
    Trozdem bedanke ich mich für deine Kritik und werde mir sonst noch so ein Lohgock züchten bzw mal testen, wie mir das Set gefällt.

  • Ich kenne ein Kobalium-Set von einem Youtuber, das ganz gut in dein Team passen dürfte. Es sieht sehr komisch aus, kann aber gut funktionieren. Der Split sollte stark verbessert werden, dieses Set solltest du erstmal testen bevor du es wirklich machst.


    Kobalium @Überreste
    Fähigkeit: Redlichkeit
    EVs: 252 KP / 200 Ver / 52 SpAng
    Wesen: Locker (+Ver, -Init)
    -Donnerwelle
    -Sanctoklinge / (Nahkampf)
    -Voltwechsel
    -Tarnsteine


    Ja richtig gelesen. Kobalium kann Tarnsteine! 9 Resistenzen, wo von eine sogar eine Immunität ist, 91/129/72 bei KP/Ver/SpVer und der Zugang zu Tarnsteinen, Donnerwelle und Voltwechsel schreien nach einem defensiven Set. Keine Ahnung, wieso es nur offensiv gespielt wird. Trotz der hohen Initative wird ein senkendes Wesem gewählt, da man sowieso Donnerwelle hat und Kobalium mixed gespielt wird. Taktik ist ganz einfach: Tarnsteine auslegen, viel paralysieren, mit Sanctoklinge (Nahkampf ist nicht so gut wegen der Senkung der Verteidigungswerte) als STAB und Voltwechsel zum Auswechseln angreifen. Der Split ist fast ganz in die KP und Ver gesteckt, warum er in den SpAng investiert, ist mir schleierhaft. Daher kann man den Split anpassen, um z.B. Irokeks mit einer Sanctoklinge zu besiegen. Ich schreibe hier später vlt. noch eine besseren Split hin.

  • @Renato
    Danke für deinen Vorschlag.
    Die 52 SpAng hat er gemacht um Voltwechsel zu stärken, was ich aber überflüssig finde und eher in Ang bzw SpVert packen würde dann.
    Das Wesen Locker finde ich jetzt eher nicht so gut, denn Init brauch es um manche andere Pokemon wie Irokeks (Gescarft) zu überholen und das jetzige Wesen kann ich auch eher schlecht ändern, weil es schon so stand ( Hab mit dem jetzigen Set schon gespielt auch erfolgreich auf Gen 5 dazu gesagt)
    Tarnstein ist eine gute Idee und werde ich auch mit rein nehmen, nur bei Voltwechsel bin ich noch unsicher, ob ich dafür Steinkante rausnehmen sollte oder nicht.
    Den Splitt werde ich anpassen, sobald eine gute Lösung für die restlichen 52 Ev Punkte gefunden worden sind.

  • So, habe jetzt mal bisschen gecalct. Nahkampf ist besser als Sanctoklinge, du brauchst die zusätzliche Power.
    ohne Ang EVs kannst du z.B. Lucario und Hundemon (Feuersturm 0HKOt!) 0HKOn, speziell defensive Heatran 2HKOn, da du schneller bist (trotz senkendem Wesen), Irokex wird auch 2HKOt und trotz vollem Investment überholt, Mamutel kannst du 2HKOn, er dich mit Erdbeben auch, aber du bist trotz senkendem Wesen schneller.
    mit 8 Ang EVs kannst du Pyroleo sicher 0HKOn, er dich aber auch.
    mit 12 Ang EVs kannst du Stalobor sicher 0HKOn. Er dich aber nicht.
    mit 116 Ang EVs kannst du Mega-Hundemon besiegen, er dich aber mit Feuersturm sicher.
    mit 140 Ang EVs kannst du offensive Rabigator ohne Bedroher 0HKOn, er dich aber nicht.
    mit 216 Ang EVs kannst du Terrakium sicher 0HKOn, er dich aber nicht. Das ist aber schon zu viel für ein defensives Set.
    mit 240 Ang EVs kannst du Grebbit sicher 0HKOn, solange er keinen Wahlschal trägt überholst du ihn trotz Init-senkenden Wesen.


    mit 8 Ver EVs überlebst du einen Patronenhieb+Ableithieb von Mega-Meditalis sicher.
    mit 30 Ver EVs überlebst du einen +1 Erdbeben von Rabigator sicher.
    mit 120 Ver EVs überlebst du einen V-Generator von Victini sicher.
    mit 200 Ver EVs überlebst du einen Erdbeben von Mega-Knakrack mit Sandgewalt sicher.
    mit 240 Ver EVs überlebst du einen Turmkick von Wie-Shu mit Leben-Orb sicher.
    mit 244 Ver EVs überlebst du ein +1 Mystoschwert von Keldeo mit Leben-Orb sicher.
    mit 252 Ver EVs überlebst du einen Flammenblitz von Flampivian mit Rohe Gewalt sicher.


    Daher schlage ich folgenden Split vor: 252 KP / 140 Ang / 120 Ver.

  • Ah, mir ist etwas aufgefallen: der Split ist schön und gut, aber man kann nur 510 EVs verteilen, mit dem Split wären es leider 512. Daher würde ich 4 EVs vom Ang entfernen, da du 1) dann nicht zu viele EVs hast und 2) Kobalium Tarnsteine auslegen soll und mit denen reicht es dann auch :)