Technik in den Hauptspielen

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Technik in den Hauptspielen Guide

    Der PokéNav im Anime



    Allgemeine Informationen


    In den meisten Generationen gibt es ein besonderes Gerät, mit denen es z.B. möglich ist verschiedene Dinge auszuwerten, oder zu überprüfen. Dabei gibt es diverse Generationsspezifische Eigenheiten, so kann man nur in Sinnoh das Gerät modifizieren, oder in Johto Radio hören.



    PokéCom

    2. Generation [links] | 4.Generation [rechts]


    Der PokéCom ist ein Hightech Gerät aus der Johto Region, welches von der Silph Co. hergestellt wird. Der Spieler erhält diesen in Gold, Silber, Kristall, sowie dessen Remakes HeartGold & SoulSilver zu Beginn der Reise von seiner Mutter.
    Dieser bekommt im Laufe der Zeit vier wichtige Funktionen installiert; einmal das Telefon, ein Radio, eine Karte, und eine Uhr.


    In der 4. Generation wurde die Bedienung an die Gegebenheiten (Doppel-Bildschirmnutzung) angepasst, somit wurde die Zeit dauerhaft im Top-Screen angezeigt, auf dem unteren Bildschirm ist währenddessen die benötigte Funktion einblendbar. Damit gingen deutliche Designänderungen einher, so gab es beispielsweise auch die Möglichkeit den Hintergrund durch verschiedene Styles zu individualisieren. Wichtig anzumerken ist, dass es auch ein Modell für Mädchen gibt.



    [tabmenu]
    [tab=Zeit]
    [subtab=2. Generation]



    Funktion:
    Die Zeit ist ein Basisfeature, welche im 12 Stunden Format (AM./PM.) neben den aktuellem Tag angezeigt wird.


    Fundort:
    Bereits vorinstalliert.
    [subtab=4. Generation]



    Funktion:
    Die Zeit ist kein allein auswählbares Feature in der 4. Generation mehr, außerdem richtet sich diese nach der Systemzeit des DS, und wird im Top-Screen des Bildschirms dauerhaft eingeblendet. Anders als in der 2. Generation wird das 24 Stunden Format verwendet, der aktuelle Wochentag wird weiterhin angezeigt.


    Fundort:
    Bereits vorinstalliert.
    [tab=Karte]
    [subtab=2. Generation]


    Funktion:
    Die Karte ist ein esentielles Feature, und zeigt dem Spieler die Johto Region, sowie den momentanen Standort an. Später ist auch die Kanto Region auf dem Modul einsehbar.


    Fundort:
    Von einem Mann in Rosalia City.
    [subtab=4. Generation]


    Funktion:
    In HeartGold und SoulSilver, kehrt das Kartenmodul wieder mit den gleichen Funktionen zurück. Neu ist, das man Zoomen kann, und Orte mit Symbolen bzw. Notizzeichen makieren kann. Auch Wanderpokémon werden angezeigt.
    Fundort:
    Von einem Mann in Rosalia City.
    [tab=Telefon]
    [subtab=2. Generation]


    Funktion:
    Das PokéCom Telefon ähnelt dem von normalen Mobiltelefonen, wie bei denen ist es nur möglich Leute anzurufen, mit denen man Nummern ausgetauscht hat.
    Das macht es möglich mit diesen zu sprechen, und von denen wichtige Informationen zu erhalten. (z.B. wenn seltene Pokémon fangbar sind.) Manchmal möchten diese auch erneut Kämpfen, dann haben die Pokémon der Trainer immer ein höheres Level im Vergleich zum ersten Kampf.


    Das Telefon kann bis zu 10 verschiedene Nummern speichern, darunter auch wichtige wie die von der Mutter. Die Mutter ruft dem Spieler sehr häufig an, sobald dieser zugestimmt hat das Geld aus Kämpfen zu sparen. Sie kauft Einrichtungsgegenstände für das eigene Zimmer, oder Items.


    Fundort:
    Bereits vorinstalliert.
    [subtab=4. Generation]


    Funktion:
    Das Telefon kehrt in der 4. Geberation, mit der selben Funktion wie zuvor. Neu ist, das es für Telefonnummern kein Speicherlimit gibt, und Anrufe abgelehnt werden können. Das Design wurde aufgefrischt.


    Die Trainer rufen erst für Rückkämpfe an, sobald man 7 Orden gesammelt hat und Team Roket im Radioturm von Dukatia City besiegt wurde, danach kann man auch selbst diese um Rückkämfe bitten.
    Jeder Trainer hat eine bestimmten Zeitpunkt an den er einen Kampf akzeptiert. Umsoweiter der Spieler gekommen ist, desto stärker sind diese.Wenn ein Rematch nicht ausgetragen worden ist, findet man einen roten Hinweispunkt mit dem Ort des Trainers auf der Karte.

    Fundort:
    Bereits vorinstalliert.
    [subtab=Telefonnummern Übersicht]



    [tab=Radio]
    [subtab=2. Generation]


    Funktion:
    Mit dem Radiomodul ist es möglich, verschiedene Sender in Johto und später mittels Zusatzgerät in Kanto zu empfangen.


    Das Radio empfängt verschiedene Sender, wie z.B. Professor Eichs Pokémon Talk, welcher über Pokémon informiert.
    In den Alph Ruinen kann man ein besonders einprägsames Signal vernehmen, ebenso beim ersten Besuch beim See des Zorns, bei welchem Team Rocket kurzzeitig die Kontrolle über den Radioturm übernehmen konnte.


    Der Bildschirm ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Box im oberen Bereich zeigt den Sendersuchlauf, die untere die Dialoge. Die Bedienung erfolgt hauptsächlich mit den Pfeiltasten.


    Das Radio spielt auch wenn der Pokécom ausgeschaltet ist.


    Fundort:
    Im Radioturm von Dukatia City von einer Frau am Schalter des Erdgeschosses. (Quiz Teilnahme erfordelich.)
    [subtab=4. Generation]


    Funktion:
    In den Remakes kam das Radio mit den gleichen Funktionen zurück. Neu ist, das es nur noch vier Sender gibt, welche oftmals verschiedene Programme senden.


    Die Sender sowie deren Inhalte wurden leicht abgeändert, auch gibt es kein Zusatzmodul mehr für Kanto.


    Die Bedienung erfolgt nur noch über den Touch-Screen.

    Fundort:
    Im Radioturm von Dukatia City von einer Frau am Schalter des Erdgeschosses. (Quiz Teilnahme erforderlich.)
    [subtab=Senderübersicht]



    [/tabmenu]



    PokéNav bzw. PokéMultiNav

    Eine Abbildung des PokéNavs in der 3. Generation [links] | Ein Artwork des MultiNavs [rechts]


    Der Pokémon Navigator (kurz PokéNav), ist ein ein elektronisches Gerät welches von der Devon Corporation unter der Leitung von Mr. Trumm produziert wird.


    In Pokémon Rubin, Saphir & Smaragd erhält der Spieler diesen nachdem man Mr. Trumm die Devon-Waren, welche zuvor von Team Aqua oder Magma wiedergeholt werden mussten.

    Der PokéNav ist ein sehr nützliches Gerät, mit welchem es möglich ist Trainer anzurufen um mit ihnen Kämpfe zu bestreiten, oder den Zustand eines Pokémon für verschiedene Wettbewerbskategorien zu prüfen. Auch für andere Dinge ist es zu gebrauchen.


    In der 6. Generation (Omega Rubin & Alpha Saphir) erlebte der PokéNav eine deutliche Erneuerung, indem er an die Möglichkeiten der 3DS-Generation angepasst wurde. So ist die Hoenn-Region nun via Touchscreen erkundbar; oder man kann Pokémon mithilfe des PokédexNavis hinterherschleichen.
    [tabmenu]
    [tab=3. Generation]
    [subtab=Karte]


    In der Vollansicht [links] | In der Zoomansicht [rechts]


    Funktion:
    Mit der Karte kann man seinen genauen Standort sehen, oder nach bestimmten Orten suchen. Besonderheit ist, dass man in der Zoomansicht einen einfachen Stadtplan eingeblendet bekommt, sobald man eine Stadt ausgewählt, und diese zuvor schonmal besucht hat.
    [subtab=Zustand]


    Im Hauptmenü [links] | Zustand der Team Pokémon [rechts]


    Funktion:
    Die Zustandfunktion ist ein besonders praktisches Feature für Wettbewerbsteilnehmer. Mit diesem ist es möglich, seine Pokémon nach verschiedenen Wettbewerbskategorien zu filtern, und einzusehen wie ausgeprägt z.B. die Schönheit eines Pokémon ist. Diese Funktion ist dementsprechend auch perfekt für die Entwicklung von Barschwa Barschwa zu Milotic Milotic geeignet.
    [subtab=Trainer Ruf]


    Auswahlbildschirm [links] | Statusbildschirm eines Trainers [rechts]


    Funktion:
    Mit der Trainer-Ruf Funktion ist es möglich andere Pokémon Trainer anzurufen, von jenen ist es auch möglich diverse Informationen zu erhalten, zudem wird angezeigt wo sich die Person befindet, und ob diese kämpfen möchte.




    [subtab=Bänder]



    Pokémon Bänderübersicht [links] | Erläuterung einzelner Bänder [rechts]


    Funktion:
    Mit dieser Funktion kann man einsehen, wieviele Bänder die eigenen Pokémon gesammelt haben. Auch kann man einzelne Bänder betrachten, und sich weitere Informationen anzeigen lassen.
    [tab=6. Generation]
    [subtab=Karten-Navi]




    Funktion:
    Wie auch schon in der 3. Generation wird dir in dieser Funktion dein genauer Standort angezeigt. Neu ist, dass eine Reihe neuer Features integriert worden sind, diese wären:

    • Die herkömmliche Karte mit Zoomfunktion
    • Eine Karte mit Habitaten vieler Pokémon
    • Eine Übersichtskarte aller zum Rückkampf stehenden Trainer
    • Eine Karte aller Geheimbasen welche ihr in eurem Spiel bereits aufgezeichnet hat
    • Eine Karte welche Fundorte eingepflanzter Beeren darstellt


    [subtab=Pokédex-Navi]




    Funktion:
    Das Pokédex-Navi ist für das Fangen von Pokémon überaus hilfreich. Es zeigt dir eine Grafik aller auf dieser Route fangbaren Pokémon an; auch ist eine Radarfunktion implementiert welche das aufspühren besonderer Pokémon (z.B. für das strategische Spiel) vereinfacht.
    [subtab=Video-Navi]




    Funktion:
    Das Video-Navi haltet euch stets über alle aktuellen Geschehnisse in Kenntnis; dass dafür produzierte Programm stammt aus Malvenfroh City.


    Damit sind Ausverkäufe in Seegrasulb City Kaufhaus gemeint, oder auch Erlebnisse von Leuten welche man bspw. durch Streetpass begegnet ist. (Wie der Statistiktausch in der 3. Generation.)
    [subtab=Spiel-Navi]




    Funktion:
    Hier werden alle bereits aus XY bekannten Features miteinandervereint.


    Das wären das Player Search System; Supertraining, und PokéMonAmi.
    [/tabmenu]



    Pokétch

    Modell für Jungen [links] | Modell für Mädchen [rechts]


    Der Pokétch (auch Pokémon Watch genannt), ist ein Mini-Computer welcher von der Pokétch Company in Sinnoh hergestellt wird. Er sticht durch seine Möglichkeit heraus, dem Funktionsumfang mittels spezielle Applikationen zu vergrößern.
    In Pokémon Diamant, Perl, & Platin erhält der Spieler diesen, nachdem man drei Coupons von Clowns erhalten hat.


    [tabmenu]
    [tab=Applikationen]
    [subtab=Allgemeines]
    Die Funktionalität des Pokétch kommt von den Applikationen welche für diesen erhältlich ist.


    In Diamant & Perl existieren 25 verschiedene Apps, vier davon sind bereits vorinstalliert. Der Rest ist von besonderen Personen bzw. Veranstaltungen erhältlich. Troz des Re-Designs in Platin sind auch in dieser Edition die gleichen Apps installierbar.
    [subtab=Digitaluhr]



    Funktion:
    Eine Digitaluhr, zum Ablesen der Uhrzeit. Beim Berühren leuchtet diese wie die Analoguhr auf. Im der Digitaluhr ist zudem ein Pikachu Pikachu zu sehen.


    Fundort:
    Bereits im Pokétch vorinstalliert.
    [subtab=Taschenrechner]



    Funktion:
    Ein Taschenrechner mit grundlegenden Funktionen. Sobald das Ergebnis eine Pokédex Nummer eines Pokémon entspricht hört man dessen Ruf.


    Fundort:
    Bereits im Pokétch vorinstalliert.
    [subtab=Schrittzähler]


    Funktion:
    Zählt jeden Schritt mit. Beim Berühren von "C" wird der Stand auf null zurückgesetzt. Gut um zum Beispiel zu wissen, wie lange der Schutz noch hält.


    Fundort:
    Bereits im Pokétch vorinstalliert.
    [subtab=Pokémon-Liste]



    Funktion:
    Zeigt das aktuelle Pokémon Team, samt KP und getragenes Item an. Beim Antippen wird es aktualisiert.


    Fundort:
    Bereits im Pokétch vorinstalliert.
    [subtab=Notizblock]



    Funktion:
    Hier können Notizen geschrieben werden und auch wieder mit Radierer gelöscht werden.
    Fundort:
    Jubelstadt - Pokétch Zentrale (nach Erhalt des 1. Ordens)
    [subtab=Freundschaftsstatus]



    Funktion:
    Beim Berühren und Halten wird die Freundschaft in Form von Herz-Symbolen dargestellt. Besonders nützlich für Pokémon, die sich nur bei maximaler Freundschaft weiterentwickeln.
    Anzahl und Größe der Herz-Symbole variieren je nach Stärke der Freundschaft. Kein Herz entspricht einem Freundschaftswert von null bis 99. Ein kleines Herz entspricht 100 bis 199. Zwei kleine Herzen entsprechen 200 bis 254 und zwei große Herzen schließlich entsprechen dem Maximalwert 255. Tippt man schnell auf den Bildschirm, hüpfen die Pokémon, was aber keinen erkennbaren Vorteil zeigt.


    Fundort:
    Im Pokémon Center von Ewigenau.[subtab=Itemradar]



    Funktion:
    Findet mittels unsichtbarem Radar verborgene Items die sich in der Nähe befinden.


    Fundort:
    Vom Rivalen auf Route 207.
    [subtab=Beerensucher]



    Funktion:
    Zeigt die Orte reifer, pflügbarer Beeren an.


    Fundort:
    Von einem Mädchen im Beerenhaus von Route 208.
    [subtab=Pension-Prüfer]



    Funktion:
    Zeigt den aktuellen Level der Pokémon, die in der Pension abgegeben worden sind an. Außerdem wird angezeigt, wenn ein Ei bereit zum Abholen ist. Durch Berührung wird die Anzeige aktualisiert.


    Fundort:
    Pension von Trostu (Nachdem ein Pokémon in der Pension abgegeben wurde, erscheint ein Mann der das Zubehör auf dem Poketch installiert.)
    [subtab=Pokémon-Historie]


    Funktion:
    Zeigt die 12 zuletzt gefangenen, geschlüpften, entwickelten und getauschten Pokémon an. Beim Berühren eines wird der Ruf des Pokémon abgespielt.

    Fundort:
    Bei einem Mann auf der Straße von Trostu.
    [subtab=Zähler]


    Funktion:
    Zählt beim Berühren um Eines hoch.


    Fundort:
    Einkaufszentrum von Schleiede.
    [subtab=Analoguhr]



    Funktion:
    Zeigt eine analoge Uhr an, welche beim Berühren aufleuchtet.

    Fundort:
    Von einem Mann im Haus unten Links in Elyses.
    [subtab=Landkarte]



    Funktion:
    Zeigt den aktuellen Standort des Spielers an. Außerdem wird hier angezeigt, wo sich die flüchtendende Pokémon wie Cresselia Cresselia aufhalten.

    Fundort:
    Jubelstadt - Pokétch Zentrale (nach Erhalt des 3. Ordens)
    [subtab=Linkfinder]



    Funktion:
    Sucht nach aktiven Verbindungen. (Konnex-Klub, Untergrund, Colosseum, Sonstiges)

    Fundort:
    Jubelstadt - Pokétch Zentrale. (nach Erhalt des 5. Ordens)
    [subtab=Münzwurf]



    Funktion:
    Eine Münze wird geworfen und landet zufällig entweder auf Kopf oder Zahl.

    Fundort:
    Hotel Prachtsee am Kühnheitsufer (nahe Route 213, VM 08 Kraxler benötigt.)
    [subtab=Attackentester]



    Funktion:
    Zeigt die Effektivität von Attacken gegen einen bestimmten Pokémon-Typ an.


    Fundort:
    Jubelstadt - Pokétch Zentrale (nach Erhalt des 7. Ordens)
    [subtab=Kalender]


    Funktion:
    Ein Forscher in Sonnewik (Pokémon im Team mit Wesen Ernst und VM 08 Kraxler benötigt.)

    Fundort:
    Zeigt den aktuellen Kalendermonat an, der aktuelle Tag ist eingerahmt. Auch sind einzelne Tage markierbar.
    [subtab=Zeichenbrett]



    Funktion:
    Ein Feld zum Zeichnen. Je öfter man auf den selben Pixel drückt, umso dunkler wird dieser.

    Fundort:
    Ein Forscher in Sonnewik (Pokémon im Team mit Wesen Naiv und VM 08 Kraxler benötigt.)
    [subtab=Roulette]


    Funktion:
    Mit Hilfe des Touchpens lassen sich Bereiche auf dem Roulette-Feld beschriften. Der Pfeil in der Mitte dreht sich so lange, bis man den Stopp-Knopf berührt.


    Fundort:
    Ein Forscher in Sonnewik (Ein Pokémon im Team mit dem Wesen Kauzig, und die VM 08 Kraxler wird benötigt.)
    [subtab=Trainer-Zähler]



    Funktion:
    Zeichnet auf, wie oft ein Pokéradar hintereinander aufgetauch ist, und zeigt die drei häufigsten in absteigender Reihenfolge an. Nützlich für das Shiny Chaining.


    Fundort:
    Prof. Eich im Park der Freunde. (Nationaldex benötigt)
    [subtab=Eieruhr]



    Funktion:
    Wie bei einer herkömmlichen Eieruhr wird die eingestellte Uhrzeit rückwärts gezählt, und schlägt bei 00:00 aus.


    Fundort:
    Ein Mädchen im Park der Freunde. (Relaxo im Team, und Nationaldex benötigt.)
    [subtab=Farbwechsel]



    Funktion:
    Die Hintergrundfarbe des Pokétch ist wechselbar.


    Fundort:
    Ein Mädchen im Park der Freunde. (Kecleon im Team, Nationaldex und die Eieruhr Funktion werden benötigt.
    [subtab=Vergleich]



    Funktion:
    Zeigt an, wie sehr zwei aus dem Team wählbare Pokémon sich mögen, hilfreich beim Züchten.


    Fundort:
    Pokémon Diamant & Perl
    Event-Download (Vom 28.04.2007 bis 13.05.2007 in Japan.)
    Pokémon Platin
    Weideburg, nachdem man im Großmoor mindestens 5 Pokémon während einer Runde gefangen hat.
    [subtab=Stoppuhr]



    Funktion:
    Eine einfache Stoppuhr, die indem man Voltobal Voltobal berührt, gestartet wird. Auf die gleiche Art kann die Stoppuhr auch wieder gestoppt werden. Wenn man es gedrückt hält, kann man die Uhr zurückstellen.


    Fundort:
    Event-Download (Nicht verteilt)
    [subtab=Wecker]



    Funktion:
    Krakeelo Krakeelo brüllt, sobald die eingegebene Zeit erreicht wurde.


    Fundort:
    Event-Download (Nicht verteilt)
    [tab=Neues Modell aus Platin]
    [subtab=Informationen]


    Modell für Jungen [links] | Modell für Mädchen [rechts]



    Allgemeine Informationen


    Der Pokétch aus Pokémon Platin sticht durch seine modernere Designsprache, und der Möglichkeit Apps zurückzuschalten herraus.
    [/tabmenu]



    C-Gear

    Bildschirm des C-Gears in Pokémon Schwarz & Weiß


    Das C-Gear ist das technische Feature der 5. Generation.
    Die Forscherin Vivian trug maßgeblich bei, das dieser nutzbar ist. In Pokémon Schwarz & Weiß erhält der Spieler diesen nachdem man Sominam vor Team Plasma in der Traumbrache gerettet hatte von ihr im ihrem Labor in Orion City, in Schwarz 2 & Weiß 2 bekommt man diesen von Bell, nachdem Cheren besiegt worden ist.


    Sobald erhalten, kann der Spieler diverse Multiplayer-Features des Systems und des Spiels, wie z.B. die Kontaktebene nutzen. (Aufgrund der eingestellten Wi-Fi Unterstüzung sind jedoch einige Features nicht mehr nutzbar.)


    In Schwarz 2 & Weiß 2 gab es nur Designänderungen.


    [tabmenu]
    [tab=Drahtlos Funktionen]
    [subtab=Spieler in der Nähe finden]


    Liste gefundener Spieler



    Funktion:
    Während des Spiels kann die Drahtloskommunikation dauerhaft aktiviert werden, um sich mit Spielern in der Nähe zu verbinden. Sobald welche gefunden worden sind, kann man ausführliche Daten über diese einsehen.
    [subtab=Kontaktebene]


    In der Kontaktebene von Schwarz & Weiß


    Funktion:
    Der C-Gear kann dazu verwendet werden, um in die Kontaktebene zu gelangen.
    Dort können verschiedene Missionen am Kontaktbaum absolviert werden, und konnte befreundete Pokémon aus der Traumwelt im Hain treffen.

    In Schwarz & Weiß war es auch möglich die Spielwelten andere Spieler zu besuchen.
    [subtab=Viso Caster]


    Während eines Ingame Video-Casts


    Funktion:
    Mit dem Viso-Caster konnten Spieler, die einen Nintendo DSi/3DS (XL) verwenden mit bis zu drei Freunden in einem Videocast begegnen.


    Im Spiel selbst kann man einen Videocast mit Charakteren wie Professor Esche, Bell und Cheren durchführen.


    Diese Funktion ist aber nicht mehr über das Internet nutzbar.
    [tab=Wi-Fi Funktionen]
    [subtab=Spielsynchro]


    Ehemaliger Startbildschirm der Spielsynchro


    Funktion:
    In der Traumwelt eines Pokémon konnten Minispiele auf der Pokémon Global Link Seite gespielt werden, und andere Pokémon gefunden werden.


    Dazu musste die Spielsynchro-Funktion genutzt werden, welche aber nicht mehr aufgrund der eingestellten Onlinedienste ausgeführt werden kann.
    [tab=Infrarot Funktionen]
    [subtab=Allgemeines]
    Infrarot (Kurzform IR) ist eine schnellere Variante als die Drahtlose Kommunikation zwischen zwei Konsolen zu kommunizieren.


    In IR-Modus können Spieler; tauschen, kämpfen, und Harmonietests zusammen durchführen.


    [subtab=Kämpfen und Tauschen]


    Auswahlbildschirm


    Funktion:
    Kampf
    Es existieren insgesamt fünf Kampfmodi; Single, Doppel, Dreifach, Rotations, und Multikämpfe für Vierspielerkämpfe.
    Spieler können nicht das Team des Gegners vor dem Kampf sehen.


    Tausch
    Das Tauschen von Pokémon ist sehr einfach möglich, so können Pokémon beim Tauschen auch direkt aus der Box ausgewählt werden. (Keine Pokémon welche VM-Attacken kennen.)
    [subtab=Harmonietests]


    Startbildschirm des Harmonietesters


    Funktion:
    Beim Harmonietest ist unter Verwendung unterschiedlichen Methoden zu erfahren, wie sehr das Pokémon zufrieden ist.
    Am Ende bekommt der Spieler eine Ranking, sowie Items, welche sie gegen Herzschuppen eingetauschen werden können.
    [tab=Sonstiges]
    [subtab=Umfragenradar]
    Im unterem Bereich des Hauptmenüs des C-Gears befindet sich ein Kreisdiagramm-Icon, welches das Umfrageradar damt aktueller Umfrage anzeigt.


    Diese können beim Automatisches Passanten-Umfrage-Komitee (kurz: APUK), in Stratos City ausgewertet werden. Dafür kann man auch kleine Belohnungen erhalten.
    [subtab=Individualisierung]
    Icons
    Die Icons können auf vielseitige Weise angepasst werden, so z.B. die Farben der Ringe oder andere Dinge wie die Anordnung dieser.


    Hintergrundbild
    Es waren verschiedene Hintergrundbilder über die Global Link Seite downloadbar, das ist aber nicht mehr möglich.
    [/tabmenu]


    Player Search System


    Informationen über das PSS der 6. Generation aus XY findet ihr hier:
    [XY] Player Search System





    Erlaubnis für den Guide von 007 (Ende 2013).
    Quellen : Bulbapedia - Pokégear, Serebii - Pokégear, Pokéwiki - PokéCom, Bulbapedia - PokéNav, Serebii - PokéNav, Pokéwiki - PokéNav, Bulbapedia - Pokétch, Serebii - Pokétch, Pokéwiki - Pokétch, Bulbapedia - C-Gear Serebii - C-Gear, Pokéwiki - C-Gear, Bulbapedia - PokéNav Plus, Serebii - PokéNav Plus, Bisafans - MultiNavi, Pokéwiki - MultiNavi,
    © Sumpex,2014-2015
    [Ohne meine Erlaubnis ist das Kopieren von Teilen, bzw. des gesamten Guides unzulässig. Ich bitte um Rückfragen, falls Interesse besteht. Änderungen, und Fehler vorbehalten.]

    10 Mal editiert, zuletzt von Sumpex () aus folgendem Grund: Bilder via Dateianhang eingebunden, und OR/AS Neuerungen hinzugefügt.