Bastis Blog #8 – I am back! Did you miss me? :D

  • Bastis Blog #8 – I am back! Did you miss me? :D  
    Guten Abend
    Na habt ihr mich vermisst?


    Musik für heute: Boysetsfire - Savage Blood



    Für die Leute die mich bereits kennen ist dieser Abschnitt uninteressant nur als Vorwarnung ;). Für diejenigen die vor 2-3 Jahren noch nicht so aktiv waren hier eine kurze Erläuterung:


    Ich bin Basti. Mittlerweile 23 Jahre als und nahezu mit meinem Studium fertig. Ich spiele das Pokemon TCG seit 2007, habe allerdings nach der DM 2013 beschlossen mit dem ganzen abzuschließen, da ich zum einen aufgrund meines Studiums nicht mehr die ausreichende Zeit hatte mich mit dem Spiel zu beschäftigen, aber auch weil mir der damals neu eingeführte Laser dermaßen den Spaß am Spielen genommen hat. Nun habe ich mich allerdings entschlossen wieder etwas aktiv zu werden, da mit die Leute mit denen ich noch Kontakt hatte und die Coverage der DM und WM wieder etwas Lust auf das Spiel gemacht haben.
    Lange Rede kurzer Sinn: Mich werdet ihr demnächst wohl wieder öfters sehen :D  
    Achja, nehmt mich bitte nicht allzu Ernst. Ich bin meistens der erste der bei irgendwelchen Witzeleien mitmacht oder nen dummen Spruch bringt.



    Nun aber zu dem eigentlichen Punkt den ich breit treten wollte (ab hier dürfen dann auch die anderen wieder mitlesen): Die Community und meinen Wiedereinstieg


    Als ich vor 1,5 Monaten beschlossen habe mir wieder Karten zu besorgen wurde ich von meinen Freunden die ich durch das Spiel gewonnen hatte wärmstens empfangen und habe echt viele Sachen die ich irgendwie gebraucht habe zu recht akzeptablen Preisen, wenn nicht umsonst, bekommen habe. Dazu kommt dass mir viele Leute gesagt haben, dass sie es genial finden, dass ich wieder etwas mehr spielen will und dass sie sich freuen mich mal wieder auf nem Turnier zu sehen.
    Dazu kann ich nur sagen, dass ich das wirklich total feiere und unglaublich dankbar für das alles bin!
    Schwarze Schafe gibt’s natürlich überall und wollten mir Karten überteuert verkaufen aber n bisschen Preise schätzen bekomm ich auch noch so hin ;) *hustShayminEXhust*
    Mein erstes Turnier sollte der Arena Cup am vergangenen Samstag in Würzburg werden.



    Der Arena Cup:
    Erstmal muss ich mal echt meine Probs aussprechen an die Dimensionen die das ganze wirklich angenommen hat. Hätte mir 2013 jemand gesagt, dass in 2 Jahren ein Turnier mit 110 Spielern in Bayern stattfindet, hätte ich ihn wahrscheinlich ausgelacht, weil sind wir mal ehrlich es ist Bayern :D. Yoshi hat bei mir von Freitag bis Sonntag gepennt und wir saßen quasi den ganzen Freitag Abend daran unser Deck zusammen zu basteln. Wir haben eine Beeveelution Variante gespielt, deren Deckliste man hier nachgucken kann. Ich selber hab mir für das Turnier nicht wirlich was vorgenommen, da ich genau wusste, dass ich Spielfehler ohne Ende machen würde, da ich total aus der Übung bin und die Karten im Meta nicht wirklich komplett kenne. Mein Ergebnis war am Ende 3-3-1 und somit 38 Platz.
    Für das erste Spiel, was ich gemacht habe, musste ich ein Unentschieden hinnehmen, da das Würfelglück bei Sleepflips von Laser nicht auf meiner Seite war. Ich muss zugeben nach diesen 50 Minuten hatte ich schon fast keine Lust mehr auf das Turnier, da das genau der Grund war warum ich aufgehört habe. „I am back! Did you miss me?“
    Aber von meinem weiteren Turnierablauf will ich nix erzählen, da das echt nicht allzu spannend war. Ich möchte eher was von meinen Eindrücken vermitteln. Als wir an der Location ankamen war ich erstmal überwältigt, was Amigo mit den ACs eigentlich auf die Beine gestellt hat und wie professionell das ganze doch aussieht. Ich habe natürlich auch viele alte Bekannte wieder getroffen, welche ich nun seit 2 Jahren nicht mehr gesehen hatte. Ich habe auch noch neue Bekanntschaften mit coolen Leuten gemacht, von denen ich zwar aus Erzählungen gehört hatte aber nie wirklich getroffen habe. Allgemein hat es mich sehr beeindruckt, wie sehr sich die Community vergrößert und verbessert hat. Das Spielen war für mich an dem Tag zweitrangig geworden und ich war froh wieder dazu zu gehören. Dazu zu etwas, was mir einfach nur jede Menge Spaß macht. Einfach die Tatsache mit Menschen die dasselbe doch eher kindliche Hobby haben wie jemand selbst zu reden, sei es nun über das Kartenspiel oder über alltägliche Sachen wie Uni oder einfach nur ein bisschen Blödsinn machen, finde ich so verdammt cool, dass ich das echt kaum nun Worte fassen kann. Und dazu kann ich nur sagen, dass ich euch Leuten echt verdammt dankbar bin, dass ihr diese Community so gestaltet wie sie ist und mir solche Erfahrungen wieder ermöglicht! Ihr seid wirklich die besten.
    Kleiner Random Fakt: Es ist echt nicht lustig nachts um halb 12 von Würzburg heim zu fahren bei strömendem Regen weil der liebe Yoshi meinte er müsse Top 4 spielen ._.



    Die Änderungen des TCGs aus meiner Sicht in den letzten 2 Jahren:


    Verdammt hat sich da viel verändert. Nicht nur die Karten sondern die gesamte Turnierstruktur. Ich muss gestehen dass ich momentan 30minBo1 noch besser finde als das jetzige 50minBo3 wobei das denke ich nur Gewöhnungssache ist und ich da in ein paar Monaten wieder anders darüber reden werde.
    Das momentane „Anmeldeformat“ finde ich allerdings echt praktisch, da das ganze einiges an Zeit spart und viel Reibungsfreier abläuft. Das Problem dabei ist nur, dass mögliche Unstimmigkeiten in den Decks oder auch kleinere Hüllenprobleme erst während des Turniers auffallen und somit mit einer Strafe verbunden werden. Also merkt euch Kinder: Nehmt für jedes Turnier ein neues Pack Hüllen!
    Auch Expanded an sich find ich auf manchen Turnieren keine schlechte Idee, sofern man es noch ein bisschen verändert und evtl eine Kartenlimitierung einführt, welche ähnlich dem Yugioh Kartenspiel ist. Einfach die Tatsache 20 Decks zu haben, welche alle spielbar sind finde ich sehr cool und unterhaltsam da man sich nicht auf alles vorbereiten kann.



    So das wars dann auch schon mit dem Miniblog. Wie schon oben geschrieben: Ich liebe euch echt als Community! Und ja ich weiß dass sich das was ich oben geschrieben habe echt verdammt kitschig anhört aber ich hab euch halt vermisst <3
    Man sieht sich bestimmt auf ein paar Turnieren.


    Wie immer gilt: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten :D  
    Basti

  • Bei 90% deines Posts sprichst du mir aus der Seele. :D  
    Der erstbeste Unterschied der mir jetzt einfällt ist, dass ich schon 2011 wegen dem BW-Meta aufgehört habe. Viel zu krasser Power Creep (Zekrom!) bei gleichzeitiger Halbierung des benötigten Skills in gefühlt allen Meta-Decks, als Ausgleich dafür gabs Coinflips und Zeitdruck. Gut dass das jetzt hinter uns liegt.


    Die diversen Regeländerungen der letzten Jahre machen größtenteils Sinn, es gehen angesichts 50min bo3 sogar erstaunlich wenige Matches ins Time Out. Das liegt vermutlich auch an den Pokemon-EX, ich bin gespannt was sich daran in der Zukunft wiederum ändern wird.
    Die Atmosphäre ist gut wie eh und jeh, und es ist Amigo gelungen, das Ganze ohne Verluste auf ein gefühlt deutlich höheres Niveau zu heben, vor allem was die Professionalität der Turnierorganisation und -location anbelangt. (die unfreiwillige kleine Pause nach Runde 6 werde ich netterweise ignorieren *hust*)
    Vor allem aber tut es unglaublich gut, den ganzen Haufen tolle Leute mal wieder zu treffen. Ihr werdet mich in Zukunft gelegentlich wieder ertragen müssen. :)