BPL-Magazin: Ausgabe 11

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Inhaltsverzeichnis

    • Das Wi-Fi Saisonfinale 2015/16: Preview!
    • Der Sieger des Modemarathons im Interview
    • Der King of Mondberg!
    • Die Turniersaison 2015/16 im Rückblick
    • Die Toursaison 2015/16 im Rückblick
    • Simulatoren Modemarathon-Champion Relous im Interview
    • Simulatoren-Saison 2015/16 – Ein Recap


    Direktlinks


  • Preview des Saisonfinales 2015/16



    Nach 9 Großturnieren und 61 Tours ist es nun endlich so weit: Das Saisonfinale steht vor der Tür. In diesem Artikel könnt ihr sowohl Informationen zum Ablauf als auch zu den Teilnehmern des Saisonfinals in Erfahrung bringt. Außerdem werden einige User ihre Favoriten für das Saisonfinale vorstellen!


    Im Saisonfinale treffen jeweils die 8 besten Spieler der Turnier- und der Tourtabelle aufeinander, um den besten Spieler der vergangenen Saison im KO-Format zu bestimmen. Die gespielten Modi sind Einzelkampf 6vs6, Einzel A, Einzel B, Doppel A, Doppel B, VGC16 und Dreierkampf, wobei jeder Spieler einen Modus streichen kann. Dieser Streichmodus ist variabel für den jeweiligen Gegner festlegbar, so kann man im Achtelfinale zum Beispiel Einzel A streichen und für das Viertelfinale einen anderen Modus. Am Ende trifft man somit im Best of Five aufeinander und ermittelt den Sieger, welcher eine Runde weiterkommt.


    Doch viel wichtiger als solche Formalitäten sind letztendlich die Teilnehmer, welche den Sieg des Saisonfinals unter sich ausmachen. Durch die Tourtabelle haben es @Luigi05, @Lega, @BiG-ReLaXo, @sharp92, @Bigskaraborn, @Juan, @Luna und @PikachuOnAcid ins Saisonfinale geschafft, durch die Turniertabelle konnten sich @Luigi05, @Lega, @Juan und @Brisingr ebenfalls qualifizieren, aber auch @Firefist Ace, @Doriki, @TobySxE, @Spitzkopf Larry, @Moeper und @*Shiny*.


    Doch wer wird als Favorit angesehen, wer kann gegebenenfalls die Überraschung schaffen und sich so die Preise und den Titel „Bisafans-Champion 2016” sichern? Im Folgenden könnt ihr die Meinung von verschieden Spielern lesen:

    Artikel verfasst von @andre


    andre
    Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder die altbekannten Favoriten wie @Lega und den Vorjahressieger @Doriki, allerdings ist für mich @Luigi05 der Topfavorit auf den Titel. Wer es schafft, sowohl in der Turnier- als auch in der Turniertabelle die Qualifikation fürs Saisonfinale als Erstplatzierter zu schaffen, hat definitiv so einiges drauf. Dennoch gibt es für mich auch Geheimfavoriten wie @Brisingr oder @Moeper, welche schon lange im Strategiebereich aktiv sind und nahezu jeden Modus sehr gut beherrschen.


    Brisingr
    Meiner Meinung nach wird dieses Saisonfinale ähnlich wie die Fußball-EM ablaufen. Einige Überraschungssiege, einige Underdogs, die weit kommen, aber letztendlich ein Sieg eines klassischen Favorits wie @Lega, @Moeper oder @Spitzkopf Larry, allerdings sind sicherlich alle Spieler fähig genug, hier zu gewinnen und in Pokémon gibt es sowieso de facto nie einen im Vorhinein feststehenden Sieger, schließlich könnte sogar @Brisingr gewinnen, wenn er mit seinem Krebs nur gut genug haxxt.


    Feis
    Ich habe dieses Jahr zugegebenermaßen die Turniere nicht wirklich mitverfolgt, aber ich werde trotzdem versuchen faire Predictions zu machen. Ganz oben dabei sehe ich natürlich Spieler wie @Spitzkopf Larry und @Firefist Ace, welche aufgrund ihrer guten Forennamen eine gute Platzierung erzielen werden. Spieler wie @Brisingr und @Lega, die eigentlich als Favoriten gelten, sollten sich vor diesen Spielern auf jeden Fall in Acht nehmen. Auch @Moeper wird von vielen Leuten als möglicher Anwärter auf den Titel gesehen, allerdings ist er leider grottenschlecht und hat somit keine Chance auf einen Sieg. Zu guter letzt sei angemerkt, dass @Luigi05 und @sharp92 leider kein Glück haben werden, was aber ausgeglichen werden könnte, wenn sie mal die Zahlen aus ihren Usernamen entfernen würden.


    Moeper
    Jeder Herrscher versucht seinen Thron zu verteidigen, so auch der letztjährige Sieger des Saisonfinales: @Doriki ist nicht nur durch seinen Sieg ein zuverlässiger Kandidat, sondern belegte am Ende der Saison auch noch den 3. Platz in der Turniertabelle, auf ihn sollte also aufgepasst werden! Auch @Luigi05 ist ein heißer Anwärter auf den Thron, immerhin belegte er in gleich beiden Tabellen den ersten Platz. Ansonsten folgen die allgemein hoch geschätzten Teilnehmer @Lega, @Brisingr, @Spitzkopf Larry oder @Firefist Ace. Geheimfavoriten sind für mich dieses Jahr @*Shiny* (ehemals ShinyPhoenix), sowie @Juan.


    Walzer
    Neben den Teilnehmern, die auch letztes Jahr schon im Saisonfinale dabei waren, wie @Doriki, der sich den Titel geholt hat, @Lega, @Brisingr oder @Moeper (in der Übung ist er ja nach dem Modemarathonsieg), denke ich, dass @Luigi05 (Platz 1 beider Tabellen ist schon klasse!), @Firefist Ace, @Juan oder @TobySxE definitiv auch starke Gegner sind und für Spannung sorgen werden. Mein Geheimfavorit ist @Chrisley. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg!



    Modemarathon-Champion Moeper im Interview



    BPL-Magazin: Hallo Moeper! Vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein kleines Interview genommen hast. Erstmal gratuliere ich dir natürlich zu deinem beeindruckendem Sieg im Modemarathon. Hast du zu Beginn damit gerechnet?


    Moeper: Huhu und vielen Dank! Zu Beginn habe ich nicht wirklich damit gerechnet, weil mein Turnierbaum mit Lega, TobySxE, PrinzessinTimTim und Brisingr echt übel aussah. Allgemein habe ich die ganze Saison eigentlich nur recht halbherzig gespielt und bin mit dieser geringen Motivation auch in das erste Match gegangen, das aber noch gut ausging. Danach machten mich Rexy und einige andere Komiteeler darauf aufmerksam, dass ich mit einer hohen Platzierung im Modemarathon das schon verloren geglaubte Saisonfinale doch noch erreichen könnte und damit war mein Entschluss gefasst! Dass ich das weit in die Ferne gerückte Ziel damit jetzt doch noch erreichen konnte, freut mich damit natürlich umso mehr.


    BPL-Magazin: Auch zu deinem späten Einzug ins Saisonfinale möchte ich dich beglückwünschen! Du sagtest ja selbst, dass deine Turnierhälfte nicht die Einfachste war und du musstest bereits im Achtelfinale gegen einen der großen Favoriten, Lega, spielen. Würdest du sagen, dass dies dein härtester Kampf im Turnier war? Wenn nicht, welcher war es dann?


    Moeper: Danke, danke! Ich würde sagen, dass das schlimmste und damit schwierigste Match das gegen Lega war, das knappste und nervenaufreibendste Match war jedoch gegen ShinyPhoenix.
    Gegen Lega hätte ich eigentlich verlieren sollen. Er kannte mein VGC15-Team und hat sich dementsprechend etwas darauf eingestellt, indem er nicht sein meist benutztes Team verwendete, sondern ein älteres. Dadurch war mein Einstieg in das Best of Three nicht gerade ideal. Ich gewann den Kampf zwar mit viel Glück in Form von zwei Doppelschutzschildern, dennoch war ich durch den unverdienten Sieg nicht ganz auf der Spur, wodurch ich im zweiten Modus, dem Dreierkampf, eine Führung in der Mitte des Spiels verspielte und Lega den Sieg überließ. Im letzten Modus, Doppel B, kannten wir die jeweils anderen Teams und ich gewann mit etwas Glück. Ich war für das Glück im letzten Spiel zwar nicht ganz verantwortlich, jedoch fühlte ich mich nicht wirklich als Sieger, weshalb ich diesen Kampf schon als den Härtesten bezeichnen würde.
    Im Gegensatz dazu war das Match gegen ShinyPhoenix weniger haxlastig, dafür belastete es meine Nerven, da der Ausgang des dritten Kampfes bis zum Schluss nicht vorhersehbar war und ich aufgrund des Matchups schon zu Beginn fast aufgeben wollte. Irgendwie ging das Ganze aber dann doch gut aus, es war aber wirklich sehr knapp. Spaß gemacht hat mir aber alles. :)


    BPL-Magazin: Spaß ist doch das Wichtigste an allem. :) Wenn ich mir den Turnierverlauf so anschaue, fällt mir auf, dass du den Modus VGC 2016 gestrichen hattest, wie viele andere Spieler auch. Woran meinst du, liegt das? Was waren für dich die Gründe, den offiziellen Modus der Championships zu streichen?


    Moeper: Ich habe VGC16 in der Zeit nach der Ankündigung etwas gespielt, hatte jedoch leider nicht so viel Spaß, wie das mit den zwei vergangenen Modi (VGC14, VGC15) der Fall war. Ich persönlich finde das Metagame zu zentralisiert. Das war bei VGC15 in einer weniger starken Form, vor allem in der CHALK-Zeit, zwar ähnlich, in VGC16 wirst du aber förmlich gezwungen, die zentralisierenden Pokémon (vor allem Xerneas und Groudon) selbst zu spielen, da alles andere oft einfach untergeht. Es ist wahrscheinlich immer möglich, mit irgendeinem Antimeta-Team das Format zu brechen, und das versuchen manche Spieler bis heute, dafür wird jedoch mehr Wissen über das Metagame erfordert, als ich habe und es macht mir keinen Spaß, weiteres Wissen zu erlangen. Es gibt viele Spieler, die gerne die meistbenutzten Pokémon spielen und das mache ich in vielen Modi auch, aber in VGC16 ist es leider keine Seltenheit, dass beide Spieler die gleichen 6 Pokémon besitzen und in einem Metagame, in dem Farbeagle mit Schlummerort und Gefühlswippe dominanter denn je ist und sich viele Spieler bewusst für ungenaue Attacken wie Abgrundsklinge, Ursprungswoge oder Hypnose entscheiden oder sich eventuell gezwungen fühlen, sich dafür zu entscheiden, hängt mir der Ausgang des Spiels einfach viel zu sehr vom Glück ab, weshalb mir ein exzessives Spielen des Modus auf Dauer wahrscheinlich keinen Spaß bereiten würde, weshalb ich das auch nicht tat und meine Fähigkeiten dementsprechend begrenzt sind. Es ist wahrscheinlich, dass die Streichgründe anderer Spieler ähnlich sind, sicher sagen kann ich das aber nicht. Man könnte noch die erschwerte Erreichbarkeit von legendären Pokémon mit perfekten DVs und verschiedenen Wesen aufführen, aber dieser versuchten wir hier im Forum ja mit der Legendenverteilung etwas entgegenzuwirken.


    BPL-Magazin: Und wie sieht es auf der anderen Seite aus; welcher war während des Modemarathons bzw. während der gesamten Saison dein favorisierter Modus?


    Moeper: Mein favorisierter Modus über die gesamte Saison war Doppel A / VGC15. Das liegt aber vor allem daran, dass ich mit meinem dortigen Team verglichen mit anderen Modi einfach die größte Erfahrung habe und bei vielen Matchups schon zu Beginn weiß, was ich tun muss, ohne groß nachzudenken, was natürlich ein Vorteil ist. Außerdem spiele ich den Doppelkampf einfach sehr gerne.
    Platz 2 belegt Doppel B. Das Metagame dort ist wahrscheinlich noch nicht ganz perfekt, es gefällt mir aber wirklich sehr und die Spiele dort machen mir mit Abstand am meisten Spaß, weil es trotz etwas zentralisierenden Pokémon wie Ramoth trotzdem noch Platz für viel Kreativität gibt und man nicht selten überrascht wird. Das passiert bei Doppel A nicht mehr so oft, weshalb mir Doppel B spaßtechnisch wahrscheinlich noch mehr gefällt.


    BPL-Magazin: Dein Doppel A Team ist mittlerweile auch hinlänglich bekannt, haha. Wie sieht es mit deinen Plänen für das Saisonfinale aus? Es wird ähnlich ablaufen, wie beim Modemarathon, nur, dass dort ein Bo5 statt eines Bo3s gespielt wird. Glaubst du, du könntest auch dort den ersten Platz erreichen?


    Moeper: Für das Saisonfinale werde ich mir auf jeden Fall einige neue Teams ausdenken. Einige sind mittlerweile bekannt und viele auch einfach spieltechnisch überholt, daher freue ich mich schon, etwas kreativ zu werden.
    Prinzipiell traue ich mir den ersten Platz schon zu, ich habe, glaube ich, gegen alle Qualifikanten schon gespielt und wahrscheinlich irgendwann auch schon gewonnen. Ich würde mich aber nicht als den besten Spieler bezeichnen, die anderen Qualifikanten sind mindestens genauso gut wie ich. Da wird es dann darauf ankommen, wer beim Spiel mehr bei der Sache ist und wer sich vielleicht bei seinem Team extra viele Gedanken gemacht hat. Auch Überraschungen können Spiele ganz schnell drehen, daher ist sowohl für mich, als auch für alle anderen Saisonfinalisten glaube ich alles offen! Jeder kann jeden besiegen.


    BPL-Magazin: Dann wünsche ich dir viel Erfolg für das Saisonfinale! Gibt es sonst noch etwas, was du gerne loswerden möchtest?


    Moeper: Dankeschön! Ich grüße die Leute aus dem Komitee, die mich mit ihrer Hochrechnung bezüglich der Turniertabelle motiviert haben, sowie Zaionar, welcher mir mit dem Teambilding eines Einzel 6v6-Team half und natürlich die nette Luna, die dieses reizende Interview mit mir führte. :)


    BPL-Magazin: Vielen Dank. :) Dann bedanke ich mich für dieses Interview und wünsche dir noch einen schönen Tag!


    Moeper: Vielen Dank, dir natürlich auch!

    Interview geführt von @Luna


    Das neue Format „King of Mondberg”



    Willkommen beim neuen Format im Rahmen des BPL-Magazins! Nachdem sich der Ältestenrat der Redaktion mit dem Ziel, ein neues Format, welches sowohl Unterhaltungswert bietet, als auch viele Aspekte des strategischen Spiels näherbringt, zu etablieren, zusammengesetzt hat, wurde das Videoformat „King of Mondberg” geboren.
    King of Mondberg lehnt sich am ursprünglichen „King of the Hill” an: Dort symbolisiert immer ein Spieler den König und wird so lange herausgefordert, bis er verliert. Gewinnt der König, bleibt er König, verliert er jedoch, wird er vom Thron gestürzt und der Herausforderer nimmt seinen Platz ein! Bei King of Mondberg dreht sich natürlich alles um das strategische Spiel in Pokémon, so spielt der Herausforderer ein Best-of-Five (Bo5) gegen den König, dabei darf jeder einen Modus streichen, es wird also nach den selben Regeln wie im Saisonfinale gespielt. Wer zuerst drei Spiele für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Die Kampfvideos der Spiele wurden natürlich aufgezeichnet.
    Da die alleinige Veröffentlichung der Kampfvideos zwar bestimmt einen gewissen Unterhaltungswert hätte, jedoch der strategische Aspekt und vor allem der lehrreiche Charakter, der hier angestrebt wurde, zu kurz käme, wurden die Videos nicht nur aufgenommen, sondern auch noch von den zwei Spielern, sowie einem weiteren Experten nachkommentiert! Freut euch also auf einige Diskussionen hinter den Kulissen, Analysen und vielleicht Gedanken, welche ihr euch in euren Spielen bisher nicht gemacht habt!
    Das Projekt steht noch am Anfang, wir haben jedoch versucht, die Züge immer zu erklären, verschiedene Möglichkeiten zu beleuchten und euch somit nicht nur Unterhaltung, sondern auch etwas strategischen Mehrwert zu bieten! Aus diesem Grund sind wir froh über jegliche Art von Feedback: Schreibt uns gerne, was euch gefallen hat und welche Aspekte des Videos euch weniger unterhalten haben.


    Die erste Folge des Formats wurde natürlich schon produziert und folgt in Form von 4 Videos im Anschluss an diesen Text. Dabei trat der als Saisonfinalsieger 2014/15 König des Mondbergs @Doriki gegen den Herausforderer @Moeper an! Komplettiert wurde das Kommentar durch den Wi-Fi Experten @Lega. Unterstützt wurde die Produktion von @PrinzessinTimTim. Dieser übernahm nicht nur die Aufnahme der Kampfvideos mit seiner Capturecard, er erstellt sogar ein Overlay, Thumbnails und lud die fertigen Videos auf seinem Kanal hoch. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön für die tolle Arbeit!! (Abonniert mal seinen Kanal!)
    Die nächsten Kämpfe gegen den Sieger der Paarung folgen dann im nächsten Magazin, hier könnt übrigens ihr dabei sein! Wenn ihr den König des Mondbergs herausfodern möchtet, könnt ihr einfach in diesen Thread posten! Dafür wäre es praktisch, wenn ihr ebenfalls ein Mikrofon besitzt, so können der König und der Herausforderer nach den Kämpfen entspannt über ihre Züge reden. Doch nun genug Text, wir wünschen euch viel Spaß!

    Artikel verfasst von @Moeper






    Rückblick der Turniersaison 2015/16



    9 Turniere und dazu 9 verschiedene Turniersieger konnten wir diese Saison genießen, aber nun mal alles der Reihe nach.
    Die Saison begann mit einem Einzel A Turnier, in welchem sich @Doriki im Finale gegen @Firefist Ace durchsetzen konnte, @Brisingr konnte seinen dritten Platz aus dem Vorjahr verteidigen.
    Nun folgte das Turnier des Timers, das Wifi 6on6 Turnier. Der damals amtierende deutsche Vizemeister @TobySxE musste sich auch in diesem Bisaboard-Turnier im Finale geschlagen geben und zwar gegen @Anima. Auf den dritten Treppchenplatz konnte sich @*Shiny* spielen.
    Auch im nächsten Turnier, dem Bisaboard eigenen Modus Doppel B, konnte sich @TobySxE nur den zweiten Platz holen, es scheint fast, als wäre er das Leverkusen des Pokémon-Cps. Diesen Finalfluch konnte sich @Walzer zu Nutze machen, der zuvor den späteren Dritten, @Spitzkopf Larry aus dem Turnier kegelte.
    Der wohl umstrittene Modus Reihum wurde als nächstes (und hoffentlich zum letzten mal, Anm. d. Verfassers) bepunktet ausgetragen. @andre zeigte sich hier am geschicktesten im Münzwerfen, dicht gefolgt von @Chrisley und @Firefist Ace.
    Als er noch offiziell war wurde er als haxlastig und inbalanced bezeichnet und letztes Jahr war eh alles besser, kaum war er weg, wurde er sehnlich vermisst: Hierbei handelt es sich natürlich um einen VGC-Modus, genauer VGC15. Im Finale standen sich mit @Scept und @Lega 2 Altmeister gegenüber, diese Duell entschied @Scept für sich. Eine großer Leistung erzielte auch @Firefist Ace, konnte er doch im fünften Turnier bereits den dritten Podiumsplatz holen.
    Aber auch Leute, die noch keinen Platz auf dem Treppchen hatten, sind nicht zu unterschätzen, wie uns das Einzel B Turnier zeigte, so waren weder der erste, @Ultra, noch Platz 2 und 3, @PrinzessinTimTim und @Juan, diese Saison bereits unter den Top 3.
    Nun folgte das wohl meist gehasste VGC-Format aller Zeiten, VGC16. @Spitzkopf Larry konnte diesen Hass im Finale etwas besser überwinden als @Luigi05. Den dritten Siegeravatar konnte sich @GoreGrinder sichern.
    Das vorletzte Turnier wurde im noch ausstehenden Dreierkampf ausgetragen. @Juan konnte sich hierbei gegen @Luigi05 durchsetzen, der auch diese Finale nicht gewinnen konnte. Seinen angestammten dritten Platz holte sich @Brisingr, der Leute mit Finalfluch wohl sogar beneiden muss. Aber es geht immer schlimmer, man könnte ja auch einen Fluch haben, immer Vierter zu werden, wie @Luna mal wieder eindrucksvoll bewies.
    Abgeschlossen wurde die Saison durch den Modemarathon, der immer auch als wichtiger Hinweis für das Saisonfinale gilt. Gewinnen konnte hier der Perish-Phile Pascal @Moeper, welcher auch einen für ihn passenden Avatar erhielt. Ein weiterer zweiter Platz geht an @Luigi05 und auch @*Shiny* konnte sich einen weiteren dritten Platz abholen.
    Ich gratuliere nochmals allen Top-Platzierten der Turniere, viele davon werden wir im Saisonfinale wieder sehen!

    Artikel verfasst von @Brisingr


    Rückblick der Toursaison 2015/16



    In der nun nach dem Saisonfinale endenden Toursaison 2015/2016 können wir auf ganze 61 gespielte Tours zurückblicken, bei denen sich die Top 8 ihren Platz im finalen Showdown sichern konnten. Gratulation hierfür! 6 verschiedene Kampfmodi wurden abwechselnd am Freitag und am Sonntag gespielt. Im Gegensatz zur vorherigen Saison wurden die Modi Einzelkampf 6vs6 und Reihumkampf im Januar aus dem Programm genommen und anstelle dafür haben der aktuelle VGC16 Modus und die B-Modi im Einzelkampf und Doppelkampf ihren Platz eingenommen, sodass nun in folgender Reihenfolge gespielt wurde: Einzel A - Doppel B - Dreierkampf - Doppel A - Einzel B - VGC16 - Doppel B - Einzel A - Doppel A - Dreierkampf - VGC16 - Einzel B. Den Teilnehmerrekord stellte gleich die 1. Tour auf, geleitet von Luna, mit 19 Teilnehmern und dem Modus Einzelkampf A, während die 34. Tour mit dem Modus VGC16, unter Moepers Leitung und 4 Teilnehmern, die Tour mit der geringsten Teilnehmerzahl ist. Außerdem konnte man feststellen, dass die Teilnahme generell von Anfang bis Mitte der Saison etwas abnahm, allerdings gegen Ende die Tours vor allem bei den B-Modi wieder etwas größere Teilnehmerzahlen erreichten. Meistens bewegten sich die Zahlen grob gesagt zwischen 6 bis 12 Spielern. Im Dezember letzten Jahres wurde ein Projekt gestartet um die B-Modi weiter zu formen, die B-Tour-Serie, welche neben den regulären Tours wochentags stattfanden. Diese wurden zugunsten der Flexibiltät viele Teams zu testen, ohne alles züchten zu müssen, auf dem BisaBoard-Server ausgetragen, wofür sogar extra eigene Moduslabels geschaffen wurden. Leider wurde B-Tour-Serie aufgrund zu weniger Teilnehmer nach dem 4. Turnier abgebrochen. Trotzdem erfreuten sich die B-Modi in den regulären Tours großer Beliebtheit, weitere, beliebte Modi waren Einzel und Doppel A sowie dem Dreierkampf. Allein VGC16 war nicht immer gut besucht, wobei sich die generelle Beliebtheit bei diesem Modus mehr in Grenzen hält als in Vorjahren. Nichtsdestotrotz war es eine wunderbare Toursaison, da gilt mein Dank natürlich neben den Leitern auch euch Usern des Strategiebereiches!
    Bei all diesen Modi konnten sich 8 hervorragende Spieler eine Eintrittskarte in das Saisonfinale verdienen: @Luigi05 dominierte neben der Turniertabelle auch hier und belegte am Ende der Saison auch hier den verdienten 1. Platz. Altmeister @Lega folgte zwar mit etwas Abstand, konnte sich dafür dennoch gegen die restlichen Teilnehmer durchsetzen. Es folgen die dicht besetzten Plätze 3-5 von den Spielern @sharp92, @BiG-ReLaXo und @Bigskaraborn. Diese hohe Platzierung zeugt nicht nur von ihrem Können, sondern auch von hervorragender Aktivität: Sie machten es ihren Verfolgern bei fast jeder Tour schwer, wichtige Punkte zu ergattern. Auf Platz 6 folgt @Juan, der wie die beiden ersten Plätze ebenfalls in der Top 8 der Turniertabelle vertreten ist und somit sein Können gleich doppelt zeigte. @Luna leitete nicht nur Blitzturniere, sie spielte sie auch gleich mit und zerstreute oft die Hoffnungen ihrer Teilnehmer und belegte dadurch den 7. Platz. Knapp von der Masse trennen konnte sich schließlich @PikachuOnAcid und setzte somit die Grenze zwischen den Teilnahmeberechtigten und denen, die es werden wollten.
    An dieser Stelle noch einmal Gratulation an die Top-Platzierten! Wir hoffen, wir sehen Euch nächste Saison in alter Frische wieder!

    Artikel verfasst von @Walzer, ergänzt durch @Moeper


    Interview mit Simulatoren Modemarathon-Sieger Relous



    Welche Modi hast du denn gestrichen und warum? Hättest du gerne noch mehr Modi gestrichen?
    Am liebsten hätte ich alle ORAS Modi gestichen. Meine Stärken liegen in ORAS OU und Oldgens. Doubles war für mich direkt klar, dass ich es streichen muss, weil ich den Modus noch nie gespielt habe. Mein zweiter Streichmodus war dann RU, weil ich mich dort in Tests am schlechtesten geschlagen habe.


    Welcher Modus von deinen gewählten war dein bester? Gab es auch einen Modus, der dir besonders schwer gefallen ist?
    Mein bester Modus war mit Abstand ORAS OU. Probleme haben mir vor allem die ORAS Modi gemacht, aber durch Training und Teams von@WarumFelix konnte ich mich auch dort gut schlagen. Durch sehr wenig Erfahrung wäre mir wahrscheinlich auch ADV schwergefallen, aber das musste ich ja nicht spielen.


    Hast du bei den Spielstilen viel variiert bzw. hast du eventuell sogar gewisse Spielstile in manchen Modi bevorzugt?
    Ehrlich gesagt habe ich mir über die Teams kaum Gedanken gemacht. In Ubers, UU und NU habe ich nur die Teams, die Felix mir gegeben hat. In DPP und BW habe ich meine Lieblingsteams, die mein Gegner wahrscheinlich nicht kennt und erwartet, genommen (in BW gegen Ramother Scarf Gyarados, gegen Mercury Trick Flame Orb Latias z.B.). Da ich ORAS OU auch privat häufiger spiele, habe ich da Teams genommen, mit denen ich momentan ganz gut eingespielt war (z.B. CBB's Nidoking Team). Ich spiele generell in ORAS OU alles außer Stall und HO. Letzteres ist nicht wirklich effektiv und Stall liegt mir nicht so.


    In der OU Series bist du aktuell auch in den Playoffs, und eine Teilnahme am Saisonfinale ist sehr wahrscheinlich - wie sind deine Aussichten darauf?
    Ich dachte der Sieger vom Modemarathon erhält eine Direktqualifikation, oder? Aber auch sonst sollten meine Chancen ziemlich gut sein, weil nach der OU Series nicht mehr viel kommt und ich in der Tabelle dank zwei Playoffs und Modemarathon weit vorne stehen sollte.


    Userfrage von @NurMax: Wann hast du mit Pokemon angefangen, und wie war dein Werdegang?
    Angefangen habe ich mit RBY, bevor ich lesen konnte haha. Strategisch angefangen habe ich gegen Ende von BW. Aktiv im Bisaboard bin ich vor ziemlich genau einem Jahr mit dem Anfängerturnier (2. Platz) geworden. Kurz darauf wurde das Tutoring Programm angekündigt, wodurch in in Kontakt mit @xray kam. Ihm und der letzten NPL verdanke ich, dass ich mich stark verbessern konnte und sogar Chancen auf einen Platz im World Cup Team Germany hatte.


    Userfrage von @MeLevies: Welchen Spielstil findest du am stärksten im OU?
    Ich finde solche Balance/Bulky Offense Builds am stärksten. Es ist zwar deutlich schwerer zu spielen als Offense, aber bringt auch meistens bessere Resultate und ist schwerer zu counterteamen.

    Interview geführt von @escalope


    Simulatoren-Saison 2015/16 – Ein Recap



    Die Saison neigt sich dem Ende zu und damit steht das Saisonfinale schon vor der Tür, doch jetzt wollen wir erstmal auf die vergangenen Turniere schauen. Die Saison begann Anfang Herbst letzten Jahres mit dem traditionellem Eröffnungsturnier (Tier ORAS OU), zu dem sich ganze 69 Teilnehmer angemeldet haben! Nach einer Zeitspanne von fünf Monaten konnte @'Erz' das Turnier gewinnen und sich eine Direktqualifikation fürs Saisonfinale sichern. In der Zwischenzeit begann der Grand Slam, dessen Anfang das Ubers Open machte, welches @Lacus gewann, eine bekannte Ubers Spielerin auf Smogon. @Shirokami gewann das UU Open. Das RU Open gewann @TosTos. Die letzten beiden Opens mit den Tiers NU und Doubles OU gewann ein Spieler der sich bereits etabliert hat und das letzte Saisonfinale gewann, @Mercury. Daraufhin folgten die Play Offs des Grand Slams, aus denen @Mercury siegreich hervorging. Mit dem Ende des Grand Slams ist der der Anfang der OU Series verbunden, die mit dem Modus ADV OU starteten und überraschenderweise von @WarumFelix gewonnen wurde. @Mercury gewann die Modi DPP und BW OU. Den abschließenden Cup vor den Play Offs gewann @Relous, Information. Die Play Offs sind im vollen Gange und neigen sich so langsam dem Ende zu.

    Artikel verfasst von @captivity

  • ich schreib einfach mal was hier zu:


    Also ein schöner bericht (ausgenommen vom Interwiew den ich mir jetzt nicht am späten abend an tue)
    Die Videos waren auch interessant gewesen, allein der 3er Kampf den ich zum ersten mal überhaupt auf ein YouTube Kanal Nach kommentieren sah, nur das ständig mal pause in den Videos gemacht wurde war etwas nervig zwischen durch sonst waren die wie gesagt echt Interessant


    Sonst hoffe ich das mal wieder öfters ein BPL Magazin zum Lesen kommt :)

  • Ein kleiner Nachtrag: Es wurde ein Interview mit dem Simulatoren-Modemarathon Sieger Relous hinzugefügt!


    @sharp92: Danke für dein Feedback! Findest du allgemein das Anhalten während des Kampfes für eine Erklärung störend oder war es für dich einfach nur eine zu lange Pause? Wir hatten Sorge, dass uns gerade beim Dreierkampf das Match davonrennt, während wir noch dabei sind, etwas zum 1. Zug zu erklären, daher probierten wir es mit der Pause. Wäre toll für uns zu wissen, was genau euch nicht gefällt, da passen wir uns gerne an. :)


    Es dürfen auch gerne noch Andere Feedback schreiben, wir sind gerade bei einem neuen Projekt sehr dankbar darüber.

  • @Moeper
    Ja die Langen Pausen waren das was mich gestört hatte, vielleicht bin ich auch nur gewohnt wenn ich mir Wifi Battels anschaue
    das die Durch laufen ohne weitere Pausen.
    Jetzt mal wie du es Erwähntest den Dreierkampf, klar da Rennen die Züge ein weg wenn man nicht auf passt,
    vielleicht beim Nächsten mal etwas kürzer zusammenfassen wäre ne Idee, bei mehrfach kämpfe ist es schon echt schwierig.
    Ich hoffe, das ich mich jetzt besser da ausdrücken konnte :)

  • Also rein vom Informationsgehalt waren die King of Mondberg-Matches echt prima imo. o/
    Was Kritik angeht, könnte ich die auch jederzeit intern anbringen, weswegen ich das an dieser Stelle mal sein lasse, zumal es teilweise halt auch so ne persönliche Geschmacksache ist.


    Und haben hier bisher alles Angst ggf. gegen Pascal anzutreten?
    Also ich würde mich ja gerne von @Moeper zerstören lassen hehe. :love:

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D