Mafia-Standardrunde 099

  • Ich finde sehr auffällig, wie @beerst und @LalleVonLanzeloth gegen KukEISa pushen, teilweise aus absolut bescheuerten Gründen

    Wenn du schon "absolut bescheurte Gründe" schreibst, dann nenn mir bitte, welche. Ich habe -auch und vorallem @KukkEISa gegenüber- jeden Punkt, den ich gegen ihn anführe, begründet.


    Nein, er kann nichts zu dem Subzeitpunkt, dennoch gilt es im Mafiaspiel jeden Post zu hinterfragen und auf Unstimmigkeiten zu untersuchen. Sollte ich falsch liegen und Kukkeisa inno sein, dann tut es mir Leid, dass ich auf ihn gepusht habe; dennoch habe ich mir meine Meinung gebildet und vertreten


  • "Lasst mich in Ruhe, ihr könnt mich nicht einfach so lynchen!" Kukkeisa hatte das Weglaufen satt. Sauer war er, stocksauer sogar. Trotzig stellte er sich den restlichen Dorfbewohnern in den Weg. "Ihr wollt mich also töten? Ja, dann macht das doch. Ihr werdet ja sehen, was ihr davon habt." Irritiert sahen sich die Bewohner an. Solche Reaktionen waren sie nicht gewohnt. Auch die Schergen des Friedhofs, die sich unter ihnen versteckten, erlebten sonst eher wimmernde und winselnde Dorfbewohner, die um ihr Leben flehten. Doch einer, der so schrecklich wütend war, dass er seine Angst komplett vergessen hatte, so einer ist ihnen schon lange nicht mehr unter gekommen.
    Doch es änderte nichts daran, dass in dieser finsteren Nacht http://abload.de/img/fraktion_dorfpoubu.png @KukkEISa seine letzte Ruhe auf dem Friedhof der Verdammten finden sollte, so hatte das Dorf entschieden.
    Nicht mehr lange, und der Friedhof wird alle Bewohner Bisalingens verschlungen und die Stadt sein eigen gemacht haben.


    Es beginnt Nacht 5, Nachtaktionen wie gehabt.

  • Ich entschuldige mich für die Verspätung.


    Auch die heutige Nacht verlief erneut sehr ruhig. Vielleicht sogar zu ruhig. Vor Furcht trauten sich die Dorfbewohner schon gar nicht mehr aus dem Haus, doch einfach den ganzen Tag in ihren Häusern bleiben konnten sie auch nicht. Einer nach dem anderen machten sie sich also erneut auf zur Dorfkirche. Was sie dort aber sahen, gefiehl den Bewohnern ganz und gar nicht. Der Friedhof war größer geworden und regelrecht um die Kirche herumgewachsen. So mussten sie diesen heute sogar betreten, um in die Kirche gelangen zu können. Doch dies war nicht die letzte Überraschung. Direkt vor dem Eingang befand sich nun frisch ausgehoben ein riesiges Grab. Das Grab von swatchwatch. Auch sie war letzte Nacht ermordet worden. Ein Dorfbewohner nach dem Anderen begriff nun welch Botschaft der gigantische Friedhof zu bedeuten hatte. Sie hatten ihr Dorf bereits an die finsteren Mächte verloren. In Panik versuchten die Verbliebenen noch zu entkommen, aber auch dies half ihnen nichts. Die Erde bebte, der Boden zitterte und letztendlich verschlang der Friedhof sie alle.


    Damit gewinnt die Mafia Runde 99. Wir beglückwünschen @Shou, @beerst & @Skyfall. Die Nachbesprechung folgt asap.