Beyond Good and Evil

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Achtung, Spoiler!




    BEYOND GOOD AND EVIL


    http://i.imgur.com/8MePjY5.jpg?1


    [font='Tahoma, Geneva, sans-serif']Beyond Good and Evil ist eine im Jahr 2003 erschienenes und abenteuerisches Videospiel, das von Ubisoft entwickelt wurde. Es handelt von dem Abenteuer einer jungen Fotografin und Kampfsportlerin Jade, die mit einem Widerstand zusammenarbeitet, um eine weltweite Verschwörung aufzudecken. Der Spieler kontrolliert die Figur Jade, bekämpft Gegner in gigantischen Duellen, löst schwierige Rätsel und fotografiert atemberaubende Lebewesen, um über die Runden zu kommen.


    Studio Ubisoft Montpellier
    Publisher Ubisoft
    Leitender Entwickler Michel Ancel (Director)
    Plattform GameCube, PS2, Xbox, Windows, Xbox360, PS3
    Genre Action-Adventure
    Spielmodus Einzelspieler



    Gameplay


    Beyond Good and Evil nutzt eine Third-Person-Perspektive und lässt den Spieler ausschließlich Jade spielen, während ihre Begleiter von der KI gesteuert werden. Es beinhaltet Elemente eines Schleichs- sowie Puzzlespiels. Jade ist in der Lage zu rennen, Hindernisse und Gruben zu überqueren, Leitern hinaufzusteigen, Objekte zu schieben und vieles mehr. Der Spieler muss als Jade verschiedene Anlagen untersuchen, um die Wahrheit des Krieges herauszufinden.
    In den Anlagen muss der Spieler verschiedene Rätsel lösen und Feinde bekämpfen, um den Weg zu den Beweisen zu sichern und mehrere Beweisfotos anzufertigen.
    Jades benutzt die Kampfsportart Daï-jo, einen für den Kampf angefertigten Stab und eine Kamera, welches ebenso durch das Abfeuern von Gyro Discs als ein Geschoss dient. Jades Leben wird durch Herzen repräsentiert, welches durch gegnerische Treffer um eins gesenkt wird. Der Spieler kann durch diverse Items, das in Läden gekauft werden müssen, ihre Lebensanzeige um ein Herz erhöhen oder diese regenerieren. Wenn Jade stirbt, also die Lebensanzeige bei null liegt, so wird das Spiel beim letzten Checkpoint starten.
    An einigen Orten ist das Weiterkommen nur mit Hilfe von anderen Charakteren möglich. Diese Charaktere sind computergesteuert und agieren durch Befehle des Spielers. Beispielsweise kann der Spieler ihnen befehlen, eine Superattacke einzusetzen.
    Außerdem wird ein Hovercraft benutzt, welches als Transportmittel dient. Mit diesen kann man auch an Rennen und an anderen Minigames teilnehmen. Später kann der Hovercraft mit dem Raumschiff Beluga andocken. Beide Fahrzeuge benötigen Upgrades, um an bestimmte Orte zu gelangen und neue Areale zu erkunden. Upgrades können in Tausch von Perlen, welche währrend des Spiels durch das Abschließen von Missionen, Erforschen von Gebieten, Fotografieren vieler Lebewesen oder durch das Tauschen von Einheiten (Währung), erworben werden.
    Die Hauptstadt des Planeten Hillys dient als Drehscheibe, denn nur durch diese ist es dem Spieler möglich, an anderen Orten zu gelangen und somit die große Verschwörung aufzudecken.


    [font='Tahoma, Geneva, sans-serif']

    Setting und Charaktere


    Beyond Good and Evil findet im Jahr 2435 auf dem Planeten Hillys, das sich in einem abgelegenen Teil der Galaxis befindet, statt. Die Architekur der Stadt ist dem europäischen Stil nachempfunden. Auch Sciene-Fiction und Fantasy sind große Bestandteile des Spieles, beispielsweise treten hiesige Raumschiffe und
    anthropomorphischen Tiere auf. Zu Beginn des Spiels ist Hillys unter Belagerung von alienartigen Lebewesen namens "DomZ", die Lebewesen ihrer Energie entziehen, um länger leben zu können oder sie mit Sporen implantieren, um sie zu ihren Sklaven zu machen. Bevor das Spiel beginnt, wurde Hillys von der Militärdiktatur "Alpha-Abteilung" versprechend die DomZ auszulöschen eingenommen. Trotz der Volkssicherung ist die Alpha-Abteilung nicht in der Lage, den DomZ das Handwerk zu legen. Deshalb bekämpft sich die in Untergrund befindende Gesinnungsgemeinschaft "IRIS-Netzwerk" die Alpha-Abteilung in Glauben, sie würden mit den DomZ unter einer Decke stecken.


    Beyond Good and Evils Hauptprotagonist ist Jade, eine junge Fotojournalistin. Sie lebt mit ihren Onkel und Waisenkindern in einem Leuchtturm, welches sich durch ein Schutzschild vor den Angriffen der DomZ schützen kann. Ihr Onkel heißt Pey'j und nimmt als eine wildschweinähnliche Kreatur die Rolle des Begleiters kurzzeitig ein. Double-H, ein Soldat sowie Angehöriger und bester Agent des IRIS-Netzwerks begleitet die Fotojournalistin bei ihren Missionen. Dieser trägt aus militärischen Angelegenheiten eine goldene Rüstung. Ein weiterer Hauptcharakter ist Secundo, es ist eine künstliche Intelligenz und wurde in Jades Speicherwerk eingebaut, damit es ihr kleine Ratschläge mitgeben und ihre Items "digitalisieren" kann. Die Hauptantagonisten ist der Priester der DomZ, welcher für die Invasion Hillys verantwortlich ist und der Leiter der Alpha-Abteilung General Kheck, der Propaganda nutzt, um das Vertrauen der Hyllianer zu gewinnen und sie danach den DomZ vorzuwerfen.


    Story


    Jade und ihr Onkel leben in einem Leuchtturm und nehmen Kinder bei sich auf, welche durch die DomZ obdachlos wurden. Als Jade pleite wird und dadurch nicht mehr ihr Schild, welcher vor feindlichen DomZ-Angriffen schützen soll, aufrecht erhalten kann, nimmt sie den Job als Fotografin an, wodurch sie alle auf Hillys lebende Spezien für ein zukünftiges Museum dokumentieren muss. Später wird Jade vom IRIS-Netzwerk als Agentin eingestellt. Das erste Ziel ihrer Untersuchung ist die Nutripillenfabrik. Dort entdeckt sie Beweise des Menschenhandels, welche von der Alpha-Abteilung und den DomZ praktiziert wird. Auf dem Weg trifft sie auf den von den DomZ entführten und gefolterten Double-H, der sich ihrer Mission freiwillig anschließt. Währenddessen wird Pey'j von zwei Soldaten der Alpha-Abteilung entdeckt und zu den Schlachthäusern gebracht. Werden Jade und Double-H es schaffen, die Verschwörung aufzudecken und somit die DomZ und die Alpha-Abteilung zu zerschlagen? Werden sie es schaffen, Pey'j zu retten oder ist jede Rettung bereits zu spät?


    Fazit


    Beyond Good and Evil glänzt mit der hervorrangenden Story. Sowohl toller Humor als auch tiefste Trauer werden dem Spieler versprochen. Man sollte beachten, dass das Spiel sehr alt ist, weshalb die Grafik nicht die Beste sein sollte. Genau das Alter ist der Grund, warum ich das Spiel so liebe. Sich daran zu erinnern, dass man vor über zehn Jahren mit seinen Geschwistern Beyond Good and Evil gespielt und um die Charaktere gefiebert hat, ist hinreißend.
    Deshalb vergebe ich gewagte 100 von 100 Punkten.