Ersetzen alternative Formen neue Pokémon?

  • Seit der 6. Generation gibt es deutlich weniger neue Pokemon, stattdessen erhalten bereits vorhandene Pokemon ein neues Design und bestimmte auch einen anderen Typ.

    In Kalos und Hoenn bekommen manche bereits vorhanden Pokemon eine temporäre Mega-Stufe, die nach Ende des Kampfes vorbei ist.

    Dabei ändert sich das Design und gegebenenfalls auch das Element.

    Auf Alola und Galar haben einige Pokemon aus älteren Generationen eine alternative Form. Diese ist dauerhaft und lässt sich nicht verändern.

    Neue Formen weißen ein anders Aussehen und eine neue Einteilung in den Typ.

    Zusätzlich können bestimmte Galarpokemon sich für kurze Zeit in einem Kampf nochmals entwickeln.

    Hierbei verändern sie nur ihr Aussehen, sowie die Statuswerte. Ein neues Element gibt es nicht.


    Einem bereits vorhanden Pokemon ein neues Design zu verpassen ist natürlich wesentlich einfacher zu zeichnen, als sich ein komplett neues Pokemon auszudenken. Dadurch entfällt viel Arbeit und die Fans entscheiden sich vielleicht auch ein nicht so beachtetest Pokemon in ihr Team aufzunehmen.

    Bisher lebte die Reihe von seiner Artenvielfallt und den zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten sich ein Team aus neuen Pokemon zusammen zu stellen. Jetzt müssen Fans mit weniger neuen Taschenmonstern zurechtkommen und auf ihnen bisher bekannte Pokemon zurückgreifen, in neuem Gewand.


    In zukünftigen Spielen könnten weniger neue Pokemon hinzukommen, da die Entwickler lieber darauf setzen dem ein oder anderem Pokemon ein neues Design zu spendieren.



    Mega-Formen/Protomorphose

    Mit Hilfe eines Items das die Pokemon tragen, einer bestimmten Attacke oder dem Schlüsselstein können sich einige Pokemon für die Dauer eines Kampfes nochmals entwickeln.

    Neben einem überarbeiteten Design, erhalten alle Pokemon andere Statuswerte und manche auch eine neue Typenkombination oder sie verlieren ein Element.

    Ist der Kampf vorbei, nimmt das Pokemon wieder seinen normalen Zustand an und kann sich, sofern es nicht besiegt wurde erneut Mega-Entwickeln oder eine Protomorphose durchführen.


    Alola – und Galarformen

    Diese Pokemon stammen aus einer bestimmten Region. Es handelt sich auch hier um bereits vorhandene Monster, die ein neues Design erhielten. Im Gegensatz zu einer Megastufe, ist ihr Aussehen dauerhaft und kann nicht verändert werden.

    Regionalformen erhalten eine neue Typenkombination oder einen Alternativen Typ. Bei manchen Pokemon erhält nur die Endstufe ihre Entwicklung eine neue Form, bei einigen Pokemon ist die gesamte Entwicklungsreihe neu designt worden.

    In Galar erhalten Regionalformen sogar eine neue Stufe.



    Gigadynamax

    Für 3 Runden können sich einige Pokemon in einem Kampf vorübergehend nochmals entwickeln.

    Sie wachsen über ihre normale Größe hinaus, erhalten erhöhte Statuswerte und eine spezielle Attacke.

    Nach 3 Runden verwandeln sie sich zurück in ihre Ursprungsform.




    1)     Was ist euch am liebsten eine vorübergehende Entwicklung oder eine Dauerhafte?

    2)     Gefallen euch neue Formen oder sollte es lieber mehr ganz neue Pokemon geben?

    3)     Werden in Zukunft weitere Regionalformen dazu kommen, die für weniger ganz neue Pokemon sorgen?

    4)     Welches Pokemon sollte eine temporäre oder dauerhafte Form erhalten?

    5)     Bereits vorhanden Pokemon ein neues Design verpassen, ist die Idee gut oder eher einfallslos?

  • 1)     Was ist euch am liebsten eine vorübergehende Entwicklung oder eine Dauerhafte?

    Mega-Entwicklung, da diese nach Lore nur das "wahre, innere Wesen" der Pokémon entfesseln. Sieht man ganz gut am Beispiel Pinsir, welches Flügel haben sollte, es aber diese nur in der Mega-Form besitzt


    2)     Gefallen euch neue Formen oder sollte es lieber mehr ganz neue Pokemon geben?

    Sowohl als auch.
    Mir gefallen Mega-Entwicklungen, vor allem vom Kampfgeschehen und von der Lore aus betrachtet.

    Trotzdem sollte es noch genügend neue Pokémon geben, ein 80/20-Verhältnis wäre nicht schlecht


    3)     Werden in Zukunft weitere Regionalformen dazu kommen, die für weniger ganz neue Pokemon sorgen?

    Dass Regionalformen neue Pokémon ausschließen, sieht man aktuell ganz gut an Zigzachs/Geradacks, welches nach über 14 Jahren dank der Regionalform von Galar endlich eine dritte Entwicklung bekommt

    Ich hoffe lediglich, dass man dann auch eine "Nicht-Galar-Form" von Barrikadax einführt


    5)     Bereits vorhanden Pokemon ein neues Design verpassen, ist die Idee gut oder eher einfallslos?

    Auch hier sowohl als auch

    Regionalformen stehe ich immer noch zwiespältig gegenüber, da es rein von der Pokémon-Lore nicht 100%ig Sinn ergibt.

    Mega-Entwicklungen sollte es auch weiterhin geben, weil diese Hauptsächlich den Kampf beeinflussen und auch weitaus mehr in die Lore passen als Regionalformen



    Ein paar abschließende Worte noch:
    Dass man "alte Designs" wiederverwertet ist nicht 100%ig schlecht, aber auch nicht 100%ig gut.

    Im Falle von Pokémon ist es vertragbar, da wir uns strammen Fußes auf die 1000er-Marke zubewegen. Wenn in jeder Generation 100 Pokémon + kommen würden, hätten wir irgendwann die 2000-Marke erreicht, und die macht es noch schwieriger, die ganzen Typen-Kombinationen zu merken.
    Desweiteren geraten ein paar Pokémon wie bspw aktuell aus Sinnoh oder Einall in Vergessenheit. Dass man dann einigen Pokémon, die vorher sowohl im CP als auch generell eher nicht so im Fokus standen in Form der Mega-Entwicklung eine zweite Chance gibt, begrüße ich.

    Es sollte halt nur nicht überhand nehmen und es sollten nicht nur Pokémon der I. Generation den Vorzug gegeben werden

  • Was ist euch am liebsten eine vorübergehendeEntwicklung oder eine Dauerhafte?

    Eine Dauerhafte. ich möchte das neue Design nicht nur vorübergehend ansehen. Mega-Pinsir zum Beispiel ist cooler als seine normale Form.

    Auch Gigadynamax Pokusan mag ich mehr als die Grundstufe, eine Torte ist schon etwas cooles.

    Gefallen euch neue Formen oder sollte es liebermehr ganz neue Pokemon geben?

    Die neuen Designs können schon sehr, sehr cool sein, aber ich möchte lieber ganz neue Pokemon, denn somit kommen wieder nur 50-60, es ist viel zu wenig geworden. Für mich gilt hier, je mehr umso besser.


    Werden in Zukunft weitere Regionalformen dazukommen, die für weniger ganz neue Pokemon sorgen?

    Ich denke schon und im Grunde können sie es auch unendlich machen, da immer neue Regionen und Pokemon dazu kommen. So haben sie immer Nachschub für weitere Designs.

    Welches Pokemon sollte eine temporäre oderdauerhafte Form erhalten?

    Ledian als Reginalform Käfer/Kampf


    Bereits vorhanden Pokemon ein neues Designverpassen, ist die Idee gut oder eher einfallslos?

    Auch wenn das Design bei einigen sehr gelungen ist, wikt es auf der anderen Seite, wie wir haben keine Ideen mehr, lasst uns alte Pokeon umdesignen.

  • 1) Was ist euch am liebsten eine vorübergehendeEntwicklung oder eine Dauerhafte?

    Ich bin persönlich lieber für eine dauerhafte bzw. endgültige Entwicklung. Alles andere ist irgendwie nichts Halbes, aber auch nichts Ganzes.

    2) Gefallen euch neue Formen oder sollte es liebermehr ganz neue Pokemon geben?

    Gefallen tun mir neue Formen auf jeden Fall, persönlich hätte dennoch lieber das man mehr neue Pokemon entwirft. Es gibt Mega-Entwicklungen wie z.B. von Tauboss die ich überflüssig finde.

    3) Werden in Zukunft weitere Regionalformen dazukommen, die für weniger ganz neue Pokemon sorgen?

    Der Trend scheint in die Richtung zu gehen.

    4) Welches Pokemon sollte eine temporäre oderdauerhafte Form erhalten?

    Ich persönlich würde mir z.B. für Libelldra weiterhin eine neue Form wünschen.

    5) Bereits vorhanden Pokemon ein neues Designverpassen, ist die Idee gut oder eher einfallslos?

    Kommt drauf an was man daraus macht, tendenziell könnte man es schon als einfallslos werten, wenn man sich mehr um bereits Vorhandenes kümmert, statt sich was komplett neues auszudenken und keine Vorlage zu haben.

  • 1)     Was ist euch am liebsten eine vorübergehende Entwicklung oder eine Dauerhafte?

    Mega-Entwicklung, da diese nach Lore nur das "wahre, innere Wesen" der Pokémon entfesseln. Sieht man ganz gut am Beispiel Pinsir, welches Flügel haben sollte, es aber diese nur in der Mega-Form besitzt

    Nun, bezüglich des "wahren, inneren Wesens" hab ich aber eine Menge Fragen ...

    https://www.reddit.com/r/pokem…um=&utm_content=post_body

    Hier hat ein Reddit-User die Dexeinträge einiger Megas zusammengetragen und ich hab so das Gefühl, jemand bei Gamefreak wäre für Animes wie Made in Abyss oder Attack on Titan besser geeignet gewesen. :biggrin:


    Zitat

    Mega Metagross: Its intellect surpasses its previous level, resulting in battles so cruel, they’ll make you want to cover your eyes.

    Oh God. Why tho. :mellow:


    ---------------------------



    1) Was ist euch am liebsten eine vorübergehende Entwicklung oder eine Dauerhafte?


    Mein absoluter Favorit ist die Vulpixreihe. :love:


    Alola-Vulpix Alola-Vulnona


    Ansonsten mag ich diese Designs sehr gerne.


    Alola-Knogga Alola-Sandan Alola-Sandamer


    Snobolikat hat mich so sehr enttäuscht. :sad:


    ---------------------------


    Diese Mega-Designs find ich sehr gelungen, kreativ und wunderschön, während ich so einige andere Designs viel zu übertrieben und unschön finde.

    Und Absol mag ich eigentlich, aber es sieht leider mehr aus wie "This is not a phase, mom, this is who I really am!" ^^"


    Mega-Flunkifer Mega-Altaria Mega-Banette


    Diese mag ich auch sehr gern:


    Mega-Glurak XMega-Tauboss Mega-Diancie Mega-Ohrdoch Mega-LucarioMega-Gengar



    2) Gefallen euch neue Formen oder sollte es lieber mehr ganz neue Pokemon geben?

    3)  Werden in Zukunft weitere Regionalformen dazu kommen, die für weniger ganz neue Pokemon sorgen?


    Beides, bei den regionsspezifischen Formen könnte man noch SO viel mehr einbringen und Fans haben da mit tollen Ideen vorgelegt, auch weil sie so viel Diversität einbringen würden und evolutionär echt mehr Sinn machen, als wenn es bloß eine Art von Taubsis gibt, die auf der gesamten Welt gleich aussehen. Man könnte schon in einer Region zB drei verschiedene Taubsidesigns mit drei verschiedenen Typen finden.


    So wird das aber nicht geschehen und ich hoffe, die neuen Pokemon gehen dadurch nicht unter.

    Andererseits... in Gen 5 gab es zuletzt so viele neue Pokemon und circa die Hälfte fand ich potthässlich.



    4) Welches Pokemon sollte eine temporäre oder dauerhafte Form erhalten?


    Ich wünsche mir regionsspezifische Formen für viele Pokemon, die ich sehr mag und die zu wenig Aufmerksamkeit erhalten, weil sie zb zu schwach sind, oder solche, denen ich es einfach so gönne..xD Von Smettbo und Papinella über viele andere.

    Für Sniebel und Snibunna möchte ich einfach gerne so eine.

    Bei Pflanzenpokemon könnte je nach Region eine andere Blume an ihnen wachsen.


    5) Bereits vorhanden Pokemon ein neues Design verpassen, ist die Idee gut oder eher einfallslos?


    Wenn es schön ist und Sinn ergibt, hab ich nichts dagegen.

  • Gucky

    Hat den Titel des Themas von „Ersetzen alternative Formen, neuen Pokemon?“ zu „Ersetzen alternative Formen neue Pokémon?“ geändert.
  • Why? Ganz einfach:
    Metagross war schon vor der Mega-Entwicklung bekannt dafür, dass es dank seiner vier Gehirne besser analysieren kann als jeder Supercomputer. Nun kommt die Mega-Entwicklung daher, welche dank der Unendlichkeitsenergie das wahre, innere Potential entfaltet.

    Und ein Pokémon, welches ohnehin schon alles analysiert wie ein Supercomputer (Computer haben bekanntermaßen keine Gefühle) bekommt bei einem solchen "Powerup" noch mehr analytische Fähigkeiten, doch wenn man so viel analysiert, stehen Gefühle nur im Weg rum und werden während dieses Zustandes nicht in die "Berechnungen" mit eingewoben.


    Aus diesem Grund hat Glurak auch zwei Mega-Entwicklungen. Das eine ( Mega-Glurak Y) zeigt uns eine "mehr Glurak-artige" Version von Glurak, die andere ( Mega-Glurak X) zeigt uns eine "Drachen-Glurak"-Version, letztere ist aber nur durch ein drastisches Wechseln des Aussehen möglich

  • Also eigentlich finde ich eine dauerhafte schon gut, ja! Davon hat man in der Regel einfach mehr. Mega-Entwicklung ist ja nur im Kampf und hat nicht einmal einen eigenen Dex-Eintrag. Das finde ich schon schade (also das mit dem Eintrag.)


    Aber ich finde, es bringt auch nicht viel wenn man "Region"-Formen erschafft und diesen dann eine Entwicklung gibt. So bleiben diese ja nur in dieser einen Region und das ist irgendwie schade/sinnlos.

    Sonst habe ich nichts gegen Region-Formen, aber sie müssen auch passend umgesetzt sein, sollten nicht nur an Kanto-Pokemon gehen und auch an Pokemon, die das auch gebrauchen "könnten." Aber ja nun, so viel Arbeit steckt da manchmal auch nicht drin, habe ich das Gefühl. Meist bekommen sie ja nur eine andere Farbe.


    Gefallen tun mir von den Regional-Formen an sich keine wirklich, aber am schlimmsten ist Snobilikat.

    Von den Megas gibt es einige die ich auch mag, aber auch viele die ich sinnlos/übertrieben finde und auch unkreativ da: Zackig!


    Am meisten mochte ich: Mega-Glurak Y, Mega-Turtok, Mega-Garados, Mega-Ordoch und ganz besonders Mega-Diancie, das sieht sehr schön aus.

    Es gibt Mega-Entwicklungen wie z.B. von Tauboss die ich überflüssig finde.

    In wie fern? Meinst du optisch? Wenn ja, stimme ich dir zu. Aber sonst, war es nicht schlecht das es eine bekommen hat, weil so stark ist Tauboss ja nun auch wieder nicht. Aber ich denke, Schwallboss hätte ehr eine bekommen können, da es eine Evo. weniger hat.


  • In wie fern? Meinst du optisch? Wenn ja, stimme ich dir zu. Aber sonst, war es nicht schlecht das es eine bekommen hat, weil so stark ist Tauboss ja nun auch wieder nicht. Aber ich denke, Schwallboss hätte ehr eine bekommen können, da es eine Evo. weniger hat.

    Ja, genau optisch meine ich ^^ bzw. das hätte mehr Potenzial gehabt. Es gibt schon gewisse Unterschiede, hab mir auch vorher nochmal beide Bilder angeschaut bzw. verglichen damit ich mich nicht vertue, bei Tauboss fällt mir die Veränderung bei der Mega-Entwicklung kaum optisch ins Gewicht. Aber das ist halt meine persönliche Einschätzung z.B. macht Pinsir eine größere Veränderung durch bzw. da hat man sich mehr Gedanken gemacht. Stimmt, da hätte Schwallboss eher eine bekommen sollen

  • Das ist schon klar und so war das nicht gemeint. Es ist einfach albern edgy, genauso wie all diejenigen, die Schmerzen erleiden, weil du sie zur Entwicklung zwingst. ^^"

  • Also eigentlich finde ich eine dauerhafte schon gut, ja! Davon hat man in der Regel einfach mehr. Mega-Entwicklung ist ja nur im Kampf und hat nicht einmal einen eigenen Dex-Eintrag. Das finde ich schon schade (also das mit dem Eintrag.)


    Doch, seit S/M gibt es Dexeinträge für Mega-Pokémon

  • Alternative Formen werden neue Mons nicht ersetzen, sondern ergänzen; das zeigt bei Gen8, dass es neue Mons gibt (unter anderem die Starter und etwa Wolly). Dass neue Formen bestehender Mons leichter zu designen sind, ist für mich egal: Die Arbeit der Designer mag geringer sein, doch dem Spiel tut eine geringere Flut an komplett neuen Mons, die mit einer Gen kommen, gut. Sowieso ist das Spiel schon Mon-Anzahl-mäßig überfrachtet und dem Prozess entgegenzuwirken mit Alternativformen, ist löblich.


    Mega-Glurak-X etwa finde ich sehr gut, andere Mega-Mons gut, andere zumindest abwechslungsreich. Die dauerhaften Mon-Formen in Alola wiederum empfinde ich als schlechter als etliche Gen6-/Gen7-Megas; doch sind Erstere nicht so mies, als dass ich sie raushaben würde. Rattikarl etwa würde ich in der 2.0er-Form nicht spielen, wohingegen das Unlicht-Sleimok eine Option ist.


    Von Tieren gibts ebenfalls verschiedene Ausprägungen, warum nicht mehrere Pokemonformen rausbringen von demselben Mon? Ich stehe dem positiv(er als Z-Attacken) gegenüber.

  • Mon-Anzahl-mäßig überfrachtet und dem Prozess entgegenzuwirken mit Alternativformen, ist löblich.

    Sie wirken dem ja auch entgegen, indem sie nicht mehr alle Pokemon in das Spiel einprogrammieren.



    Alternative Formen werden neue Mons nicht ersetzen, sondern ergänzen;

    Naja aber durch Alternativen gibt es nur noch wenig neue Pokis. Früher gab es deutlich mehr Pokemon, jetzt designen sie bereits vorhandene um.


    Gen7-Megas

    Da gibt es keine Megas, die waren alle Gen 6.

    Von Tieren gibts ebenfalls verschiedene Ausprägungen, warum nicht mehrere Pokemonformen rausbringen von demselben Mon? Ich stehe dem positiv(er als Z-Attacken) gegenüber.

    Ich finde es blöd, zumal andere Tiere nicht 1:1 dieselbe Form, in anderen Farben haben. Ich mag lieber ganz neue Pokemon, ich persönlich habe, wie auch andere das Gefühl, ihnen gehen so die Ideen aus, was neue Pokemon angeht, also designen sie bereits vorhandene einfach um und das finde ich unkreativ.

  • Smaarty, bitte dreh mir das Wort im Mund nicht um. Bemerke dein Kommentieren meiner Posts so häufig bei dir+mir (vor allem wenn du Thread-Ersteller bist) und es schafft mir keine positive Atmosphäre.


    "Sie wirken dem ja auch entgegen, indem sie nicht mehr alle Pokemon in das Spiel einprogrammieren."

    -> Diese Troll-Handlung von Gamefreak steht in der Kritik der meisten Spieler, die sich hierzu äußern (ob in Textform oder als Video zum Beispiel auf Youtube); das Weglassen bestehender Mons, um "Platz" für neue zu schaffen, ist keine ernsthafte Option.


    "Gen7-Megas"

    "Da gibt es keine Megas, die waren alle Gen 6."

    Drehe mir doch nicht das Wort im Mund um, gemeint ist, dass Megamons in Gen7 auftauchen; es gibt Megamons in Gen6 und in Gen7, mit ersterer Generation wurden sie eingeführt. Wenn ich Gen5-/Gen6-/Gen7-Normaljuwel sage, drücke ich hiermit ebenfalls nicht aus, dass das Item Normaljuwel von allen drei Editionen eingeführt wurde; gemeint ist hier wie da die Präsenz eines Features in bestimmten Gens.