[Singles-Ranked] Hilfe beim Teambau gesucht!

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Wichtige Hinweise:

    Format: 3v3 Singles (Wi-Fi Ranked)

    Pokemon MÜSSEN in Gen 8 gebrütet werden (daher nur Moves, die sie in Gen 8 lernen können)

    defensiver Spielstil muss beibehalten werden


    Ich würde gerne wieder aktiver im Singles Ranked werden. Das Format ist ja 3vs3 mit 7 Minuten Timer, daher ist keine Hard-Stall Variante spielbar, jedoch Timer-Stall wenn man in Führung liegt eine valide Option. Persönlich bin ich nicht sonderlich stark was Vorhersagen angeht, weswegen ich Ultra-Aggro regelmäßig durch dumme Aktionen an die Wand fahre, es sollte also schon eher in die Richtung Bulk tendieren.


    Mein aktuelles Team ist dieses:


    Aggrostella@Giftschleim

    Wesen: Kühn, Fähigkeit: Belebekraft, EVs: 252HP, 252Def, 4Sp-Def

    Siedewasser

    Genesung

    Toxin

    Dunkelnebel


    Aggrostella ist irgendwie das Herzstück des Teams. Ich nutze es enorm oft als Lead, da es sehr wenig One Hit KOs zu befürchten hat und mit Toxin, Dunkelnebel und Siedewasser für viele Situationen gut gerüstet ist. Ich spiele ganz bewusst Toxin über Bunker oder Giftspitzen, weil es als einziges davon konstant trifft und Toxin eben auch effektiver tötet als normales Gift. Dunkelnebel halte ich auch für notwendig, damit man nicht komplettes Setup-Fodder für den Gegner ist. Durch diese Kombination kann man beispielsweise Hausbruch-Austos sehr konstant in Zaum halten. Bei Agrostella bin ich mir auch absolut sicher, dass ich es nicht rausnehmen werde und fast sicher, dass ich exakt dieses Set möchte.


    G-Max Relaxo@Giefebeere

    Wesen: Sacht, Fähigkeit: Völlerei, EVs: 188HP, 128Def, 192Sp-Def

    Fassade

    Aufbereitung

    Fluch

    Feuerschlag


    Zum EV-Split: Ich habe hier ganz stumpf ein Smogon-Set kopiert, da stecken also keinerlei sinnvollen Berechnungen hinter. Wichtig ist eben der Split des Bulks, aber hier gibt es garantiert sinnvollere Sets. Fassade als STAB Move der Wahl, damit Relaxo nicht durch Verbrennung unbrauchbar wird. Als Coverage Feuerschlag, weil ich ansonsten sehr alt gegen Tentantel aussehe, daher auch kein Boden-Move in dem Slot. Fluch erlaubt es mir meist in einen Special-Attacker hinein zu wechseln, durch den hohen Spezial-Bulk wenig Schaden zu nehmen und da der Gegner meist wechseln muss aus Relaxo einen guten Sweeper zu machen. Durch G-Max Modus kann ich ab da meist beginnen KOs zu sammeln und mit etwas Glück bin ich nach den drei Zügen immernoch ziemlich fit, wenn ich meine Beere recyclen kann.


    Rotom-Heat@Tsitrubeere

    Wesen: Kühn, Fähigkeit: Schwebe, EVs: 252HP, 252Def, 4Sp-Def

    Voltwechsel

    Irrlicht

    Hitzekoller

    Ladungsstoß


    Rotom ist eine Mischung aus Offensive und Defensive und überraschend oft eine valide Dynamax-Option. Ich bin mir aber nicht wirklich sicher ob Rotom-Heat die beste Wahl ist und habe schon überlegt ob ich auf Rotom-Mow gehe mit dem selben Set, nur eben mit Blättersturm. Hintergrund ist vor allem, dass ich ein wenig Angst vor Wasser/Boden Typen habe.


    Pixi@Überreste

    Wesen: Still, Fähigkeit: Magieschild, EVs: 252HP, 4Def, 252Sp-Def

    Mondgewalt

    Wunschtraum

    Stafette

    Schutzschild


    Bisher habe ich Pixi selten genutzt, aber es ist die spezielle Wand im Team. Mondgewalt als Anstandsangriff, Wunschtraum und Stafette als potenziellen Support und Schutzschild eben um selbst zu überleben. Bei der Fähigkeit bin ich nicht wirklich sicher. Durch Magieschild kann Pixi natürlich sehr gut gegen alle Toxin-Mons reinwechseln, aber Unkenntnis wäre natürlich absolut klasse gegen Dynamax-Sweeper oder auch Setup-Pokemon. Ich habe mich bisher für Magieschild entschieden, weil ich für Setup-Pokemon Dunkelnebel auf Aggrostella habe und damit eben abfangen kann. Dadurch ist Pixi eine Option gegen generische Aggrostella und kann diese ausstallen, auch wenn das natürlich alles andere als lustig ist. Stafette ist eben das Teleport für Arme :( Aufgrund der Wi-Fi Legalität kann ich ja leider kein Teleport nutzen.


    Katapuldra@Leben-Orb

    Wesen: Froh, Fähigkeit: Schwebedurch, EVs: 252Att, 4Def, 252Speed

    Drachenpfeile

    Phantomkraft

    Fliegen

    Kehrtwende


    Ich bin absolut kein Fan vom speziellen Katapuldra. Auch wenn die Coverage und vor allem die Moves natürlich viel, viel besser sind, so fehlt mir da einfach die Durchschlagskraft und Draco-Meteor ist auch eher so mäh. Allerdings ist Katapuldra ein klarer Kandidat für einen möglichen Cut, weil ich nicht wirklich gut damit zurecht komme und es leider oft umbringe, ohne dass es wirklich was machen konnte. Fliegen ist vor allem für Dynamax-Boost im Moveset.


    Flampivian@Wahlschal

    Wesen: Froh, Fähigkeit: Affenfokus, EVs: 252Att, 4Def, 252Speed

    Kehrtwende

    Flammenblitz

    Eiszapfhagel

    Erdbeben


    Flampivian gefällt mir dagegen oft deutlich besser. Allerdings weiß ich selbst grad nicht mehr, warum ich es froh spiele, weil ja selbst Hart ein frohes/scheues Katapuldra ohne Schal überholt. Schätze Hart wäre hier eigentlich die bessere Option. Moveset ist dann natürlich ziemlich Standard



    Als einziges Pokemon garantiert gesetzt bleibt für mich wirklich Aggrostella. Also da rüttel ich nicht dran und auch am Plan generell eher bulky zu spielen nicht, da mir ein anderer Spielstil einfach nicht liegt. Für jede Hilfe, die sich in diesem Rahmen bewegt, bin ich jedoch sehr dankbar :)

  • Habe nun selbst etwas geändert. Wie bereits oben geschrieben ist Flampivian nun Hart statt Froh. Darüber hinaus habe ich Katapuldra nun wirklich gestrichen und dafür Grypheldis ins Team genommen:


    Gryhpheldis@Beulenhelm

    Wesen: Sacht, Fähigkeit: Partikelschutz, EVs: 252HP, 4Def, 252Sp-Def

    Toxin

    Schmarotzer

    Ruheort

    Kehrtwende


    Durch Toxin und Beulenhelm, gepaart mit Ruheort, ist Grypheldis ein gutes Mon für meinen Spielstil. Gegen Kontaktangriffe einfach nur Ruheort spammen und durch Beulenhelm den KO holen, gegen alles andere Toxin in Ruheort. Schmarotzer kann es dann mit den dicken physischen Angreifern aufnehmen. Ich habe schon überlegt ob ich es daher physisch defensiv spiele, damit ich Treffer besser wegstecken kann, aber dann müsste ich Aggrostella zu einer speziellen Wall machen und das möchte ich nicht wirklich. Find es gut explizite Pokemon für Physical und Special Angreifer zu haben.


    Oh Kehrtwende sinnvoll ist weiß ich noch nicht genau. Ich überlege, ob ich in diesem Slot Abschlag nicht lieber spielen würde. Werd da vermutlich mal etwas experimentieren.

  • Hey,

    Also Flampivian würde ich persönlich schon froh über hart spielen einfach um zumindest im speed tie mit gegnerischen flampivian zu sein denn ein flammenblitz ist doch ein one hit.


    Dieses physische katapuldra hat mir in den Singles am besten gefallen:

    Froh

    Leben orb

    Neutraltorso

    Drachentanz

    Drachenpfeile

    Stahlflügel

    Kehrtwende


    Das war auch sehr oft mein Lead. Entweder kann man mit der Kehrtwende auswechseln oder mit drachentanz aufsetzen und dann sweepen. Stahlflügel reicht nach einem drachentanz als dyna-stahlzacken gegen so ziemlich alle relevanten Feen, und kommt oft für den Gegner überraschend. Auch ist man dann im speed tie mit gegnerischen wahlschal katapuldras und außerdem vergessen doch ziemlich viele Leute das ein wahl-item im dynamax nicht mehr wirken.


    Was mir außerdem sehr gut gefallen hat war Trikephalo:

    252 init 252 so. Atk 4 def

    Scheu

    Wahlschal

    Draco Meteor

    Finsteraura

    Flammenwurf

    Lichtkanone


    Allerdings hast du mit flampivian schon einen wahlschal Nutzer... Ist meiner Meinung nach aber offensiv immer eine gute Option und passt in viele Teams gut rein

  • Ich habe keine Probleme mit Flampivian, Rotom-Heat ist hier ein enorm effizienter Check. Auf Speed-Tie als Antwort will ich mich nicht wirklich verlassen.


    Ein ähnliches Trikephalo habe ich auch mal gespielt und es hat mir nie gefallen, weil Trikephalo ohne Setup oder Specs einfach viele KOs nicht trifft. Fand da die Delegator/Ränkeschmied Variante besser, jedoch ist dafür wieder der Speed-Stat zu mau. Ich bin generell auf der Ladder nun eher weg von Drachen, weil es einfach zu viele Feen gibt.


    Und wie du ja auch sagst, ist der Affe mit Schal wohl eh besser, weil er astronimischen Angriffswert hat, traumhafte Coverage und quasi auch ein Wahlband ^^


    Ich stehe mit dem Team (zähle die Katapuldra-Phase jedoch dazu 14:2, wobei ich erstmal von Superball 6 bis Masterball marschieren musste und da natürlich auch ein paar ingame Teams am Start waren. Dafür war das eine Loss reine RNG, da ich einen unlucky Crit bekam, der den sicheren Sieg ruinierte. Seit ich Grypheldis spiele, habe ich sogar eine relativ gleichmäßige Verteilung der Mons die ich einsetze. Wobei ich Grypheldis und Aggrostella doch deutlich öfter bringe als den Rest, der teilt sich eher den dritten Slot recht gleichmäßig auf.

  • Das einzige auf was du bei rotom gegen flampivian aufpassen müsstest wäre steinhagel das sieht man auch hin und wieder. Und solltest du es gegen Rotom-mow austauschen ist es auch kein check mehr ;)

    Gerade gegen die vielen Feen hat mir das katapuldra gefallen. Den Wechsel in eine Fee konnte man schön predicten und mit dem dyna stahl move war das oft eine Überraschung für den Gegner von der er sich nicht mehr erholt. Auch gefällt mir da zumindest für das physische katapuldra Neutraltorso besser als schwebedurch. So hat man keine Probleme durch Drops von bedroher oder den vielen dyna-moves.


    Was defensiv meiner Meinung nach immer geht ist Krarmor:

    Pfiffig

    252 KP 252 def 4 sp. Def

    Beulenhelm

    Spiegelrüstung

    Eisenabwehr

    Ruheort

    Verhöhner/Bodypress

    Sturzflug/eisenschädel


    Hat auch nicht viele KO's zu befürchten und ist der Hardcounter für Mimigma, stalobor und das Standard Hochmut garados

  • Neutraltorso finde ich in Singles nicht gut. Bedroher ist eine ziemlich seltene Ability in Singles und der einzige Dyna-Move der Attacke senkt ist Drache, was Katapuldra oft eh nicht überlebt, beziehungsweise wechsel ich ja nicht in einen Drachenmove rein, weswegen Katapuldra gegenerische Drachen vorher schon gut in Zaum halten konnte. Schwebedurch war da für mich schon die bessere Ability, weil es gegen Strolch-Delegator oder Screens effektiv war. Aber von Katapuldra bin ich ja eh weg, finde da kein Set das ich gut bedienen kann.


    Kramor wofür? Also welches würdest du rausnehmen? Mein Problem mit Krarmor ist, dass es keinen Status verteilen kann und daher tatsächlich auf Angriffe angewiesen ist um KOs zu sammeln. Und dafür erscheinen mir die offensiven Stats einfach nicht gut genug. Und wenn ich es in Singles spielen würde, dann wohl auch eher mit Erzwinger. Habe ich in Season 1 geliebt, aber mit dem neuen Timer ist es leider nicht mehr viable.


    Kann es sein, dass du generell eher Doubles spielst?


    Edit: Übrigens werden von den Pokemon die du unten aufzählst eigentlich alle recht gut abgedeckt. Moxie-Garados knockt Toxapex nichtmal mit +2 Erdbeben aus, genauso wenig wie Grypheldis, welches wiederum mit Schmarotzer das Garados töten würde. Auch Stalobor wird sehr gut durch Grypheldis abgedeckt. Mimigma ist mit dem Team auch kein wirkliches Problem. Schwerttanz kann nerven und na klar kann ich trotz Verbrennung mal gegen kritische Dunkelklaue verlieren, aber alles in allem macht mir Mimigma jetzt keine Angst. Es ist nur einer der Gründe, wieso ich ungern Drachen spielen will ^^

  • Mittlerweile spiele ich zwar mehr Doubles aber die beiden hab ich anfangs SEHR viel in Singles verwendet und hab sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Aber bei 14:2 kann man eh nicht meckern :haha:

    Krarmor kann zwar kein toxin o.ä. aber mit eisenabwehr + Body press steigerst du deine Langlebigkeit immer weiter und baust offensiv gleichzeitig (!) immensen Druck auf, wobei dich nichtmals eine Verbrennung juckt. Außerdem hat es defensiv gesehen eine super Typencombination. Außerdem synergiert es super mit rotom-heat, das doch große Angst vor stalobor haben muss und das sieht man doch recht häufig.

    Relaxo hab ich so zwar noch nicht gespielt aber ich kann mir nicht vorstelle das es so viel macht? Ich würde spontan (ohne jetzt wirklich groß darüber nachgedacht zu haben^^) das relaxo rausnehmen.

  • Relaxo ist schon ziemlich gut gegen Teams die vor allem auf spezielle Angreifer setzt. Allerdings nehme ich es selten, das stimmt. Was ich mich beim Krarmor aber frage: Wirklich Phys-Def + Iron Defense? Wenn ich es voll Sp-Def mache und eine Iron Defense hochkriege, wäre es dann nicht oft sogar besser? Auch weil Relaxo ja Speziell-Bulky ist, dann würde es 1:1 den Slot übernehmen mit Upside durch schnelleres Setup.


    Item muss ich mir dann nur noch überlegen. Falls es Beulenhelm kriegt brauch ich was anderes für Grypheldis.

  • Das kann man bestimmt so auch spielen, hab ich noch nicht probiert. Voll physisch defensiv ist auf jedenfall das standard Set. Die Heilung mit Ruheort finde ich jedenfalls konstanter als Aufbereitung + giefebeere und eisenabwehr in Kombination mit Bodypress gefällt mir besser als das Set up mit Fluch

  • Danke, werde mir zeitnah mal folgendes Kramor bauen:


    Krarmor@Metallmantel (Beulenhelm ist ja leider schon weg und mir fällt nichts besseres ein grad)

    Wesen: Sacht, Fähigkeit: ?, EVs: 252HP, 252 Sp-Def, 4 Def

    Eisenschädel

    Body Press

    Eisenabwehr

    Ruheort


    Ist etwas schade um den Flying-Move für Dyna-Boost, aber Sturzflug ist immer so ein wenig unglücklich wenn man damit einen KO holt und dann selbst halb stirbt, wodurch man leicht in den Revenge-Killer läuft. Bin ja nun wirklich kein schnelles Team und werde fast immer erst einen Hit tanken müssen, bevor ich selbst agiere.