Sternzeichen-Aktion: Siegerehrung

  • Bildquelle: www.freepik.com


    Willkommen bei der Siegerehrung der Sternzeichen-Aktion!


    Um die Arbeit, die die Benutzer:innen in ihre Werke investiert haben, zu honorieren, haben wir uns entschieden, neben der bald kommenden Seite – seid gespannt! – auch bereichsinterne Siegerehrungen für die einzelnen Aktionen zu veröffentlichen. Dabei werden die Werke aller zwölf Aktionen, die gewonnen haben, in diesem Thema geehrt werden (wir wollen ja nicht die ganze Themenübersicht fluten).


    An der Stelle wollen wir uns bei allen bisherigen Teilnehmenden bedanken und allen zukünftigen Teilnehmenden viel Spaß während der Aktionen wünschen. Wir freuen uns sehr über die bisherige Teilnahme, die fleißigen Votes bei den Umfragen und die Werke, die entstanden sind.

    Übersicht

    Diese Tabelle soll euch bei der Übersicht der Sternzeichen-Aktion behilflich sein und wird regelmäßig erweitert werden.

  • Siegerehrung Schütze - Silvarro (23.11.-21.12.)

    Mit unglaublichen 84% wurde Silvarro eindeutig von euch als Vertreter des Sternzeichen "Schütze" gewählt.

    Fünf Künstler versuchten sich an Werken, die diesem majestätischen Pokémon würdig waren. Aber nur zwei konnten gewinnen!




    Herzlichen Glückwunsch an Taemin, der sich mit diesem detaillreichen Werk 81% der Stimmen sichern konnte und somit klar über die anderen, ebenso faszinierenden Werke triumphieren konnte. Möge es alle Schützen würdig repräsentieren!




    Des Waldes Schütze

    Wenn sich nachts das silbrige Mondlicht auf Lichtungen und Baumkronen niederlässt, spürt mancher Waldbewohner den Windzug, das Brechen der Äste, das Knirschen von getrocknetem Laub. Tiefer Schlaf kommt über sie. Sie brauchen keine Furcht spüren. Ungewiss, woher diese Gewissheit kommt. Doch es gibt jemanden, der über sie wacht. Er blickt hinauf ins Sternenzelt. Die Sterne formen sich zu etwas Vertrautem. Unter seinem Gefieder kommt ein Bogen zum Vorschein, der darin gespannte Pfeil fähig, Leben gleichermaßen zu schützen wie auszulöschen. Er wird den Wald stets vor Unheil bewahren. Silvarro, der Schütze. So nennen ihn Legenden, damals wie heute.


    Und einen ebenso herzlichen Glückwunsch an Vany, welche in diesem atmosphärischen Drabble Silvarros Aufgabe als Schütze beschreibt und 71% der Stimmen auf sich vereinte. Auf das alles wahr ist und Silvarro immer über uns wacht!

  • Siegerehrung Steinbock - Chevrumm (22.12.-20.01.)

    Die Mehrheit hat sich für Chevrumm als Repräsentation des Sternzeichens „Steinbock“ entschieden. Dafür waren in diesem Fall 64% der Abstimmenden.

    Drei Künstler:innen versuchten sich an Werken, die diesem majestätischen Pokémon würdig waren. Aber nur zwei konnten gewinnen!




    Dieses Mal konnte Wolfsdrache einen Sieg mit diesem großartigen Werk erringen. Chevrumm und ein dazu passendes Sternenbild waren wirklich eine starke Kombination, die 93% der Stimmen ergattern konnte.




    Shiralyas Triolett

    Am sternenklaren Himmelszelt

    Erstrahlt ein Chevrumm in der Nacht

    Wie einsam es dort Wache hält

    Am sternenklaren Himmelszelt

    Zu schützen uns und alle Welt

    Bereit sein Horn in stiller Wacht

    Am sternenklaren Himmelszelt

    Erstrahlt ein Chevrumm in der Nacht


    Mit zwei Dritteln der Stimmen konnte auch Reena mit ihrem namenlosen Triolett überzeugen.


    Euch Beiden also herzlichen Glückwunsch und allen Teilnehmenden vielen Dank für die Teilnahme!

  • Siegerehrung Wassermann - Aquana (21.1.-20.2.)

    Aquana hat mit etwas über einem Drittel (38%) der Stimmen die Repräsentation des Sternzeichens übernommen.

    Insgesamt sieben verschiedene Werke wurden zur Umfrage gestellt, die diesem majestätischen Pokémon würdig waren. Aber nur zwei konnten gewinnen!




    Wie schon in der ersten Runde konnte sich auch dieses Mal wieder ein Werk von Taemin durchsetzen. Wir gratulieren zu dem knappen Sieg mit 44%. Auf dass es das Wassermann-Aquana stolz mache!




    Die Legende vom Wassermann

    Kennt ihr die Legende vom Wassermann? Sie ist schon sehr alt und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Doch lasst euch sagen: Sie ist wahr. Es gibt tatsächlich einen Wassermann, der den Menschen das Wasser bringt, wenn sie es am dringendsten benötigen. Nur ist dieses Wesen kein Mann. Es ist ein Pokémon; ein Pokémon mit der Fähigkeit, selbst zu Wasser zu werden. So kommt und geht es ungesehen und wurde zur Legende. Es heißt, selbst Arceus habe es für seine Taten mit einem Abbild im Sternenhimmel belohnt.

    Seht ihr dort oben die hell leuchtenden Sterne? Das ist unser Wassermann: Aquana.


    Auch der Sieg dieses Drabbles von Reena war mit 53% der Stimmen ziemlich knapp. Ich danke für das Vertrauen in meinen Text!

  • Siegerehrung Fische - Lusardin (21.2.-20.3.)

    Mit fast der Hälfte aller Stimmen (48%) hat das Kleinfischpokémon Lusardin die Umfrage gewonnen und repräsentiert nun das Sternzeichen der Fische.

    Fünf Werke kämpften darum, es gebührend zu ehren, doch nur zwei konnten gewinnen.




    Mit zwei Fischen im Sternenmeer konnte Moxie sich 45% der Stimmen und damit ebenso den Sieg sichern. Mögen sie niemals alleine schwimmen!






    Auch für unsere textliche Abgabe steht hier ein Screenshot, denn Mandelev konnte mit seiner konkreten Lyrik 65% der Stimmen für sich gewinnen - und wir wollen ja, das auch jeder dieses Kunstwerk korrekt betrachten kann.

  • Siegerehrung Widder - Zwollok (21.3.-20.4.)

    55% wünschten sich Zwollok als Repräsentanten des Widder und wurden nicht enttäuscht.

    Nach fast einwöchiger Verlängerung der Abgabezeit kamen fünf Werke zusammen, die unterschiedlicher kaum hätten sein können. Aber nur zwei konnten gewinnen!



    Mit 92% der Stimmen war das Sternen-Zwollok von Wolfsdrache klarer Favorit. Herzlichen Glückwunsch! Möge es den Himmel erleuchten!




    Dickschädel

    Ein dumpfer Schlag, ein kurzes Wackeln, Stille. Zu sehen war ein Zwollock, welches immer wieder aufs Neue Anlauf nahm und mit seinem Kopf gegen eine knallrote Ziegelwand rannte. Ausdauer hatte es, das musste man ihm lassen. Aber fraglich, ob es Erfolg haben würde. Menschen bauten ihre Nester in der Regel sehr stabil.

    Plötzlich ertönte ein lautes Krachen und das Zwollock schritt selbstzufrieden durch ein Loch in der Wand. Hätten diese Menschen mal lieber nicht mitten auf seinem üblichen Pfad angefangen ein Haus zu bauen. Wieder ein dumpfer Schlag, ein kurzes Wackeln und Stille. Die nächste Mauer des Hauses war dran.


    Mit 54% der Stimmen gewann Caroits Drabble die Abstimmung und hatte somit fast dieselbe Prozentzahl erreicht wie Zwollok selbst. Zufall? Nein. Dies ist ein Zeichen, dass dieses Drabble das Pokémon würdig repräsentieren kann. Herzlichen Glückwunsch!

  • Siegerehrung Stier - Tauros (21.4.-20.5.)

    Mit 64% konnte sich Tauros im Rennen um die Sternzeichenrepräsentation gegen starke Gegner wie Bisofank oder zwei der drei Ritter der Redlichkeit durchsetzen.

    Und obwohl es lange ruhig war um den Stier, konnten sich am Ende doch noch vier visuelle und drei textliche Werke versammeln, welche die unterschiedlichsten Facetten aufzeigten. Doch nur zwei konnten gewinnen!



    Einen verdienten Sieg mit 44% der Stimmer erreichte das steigende Tauros von Evoluna. Auf dass es zum Himmel steige!




    Tauros rennt geschwind durchs Land,

    manchmal außer Rand und Band.

    Stürmisch bahnt es sich seine Wege,

    euphorisch und nicht träge.


    Man kennt es in Kanto, Johto, Kalos und Alola,

    doch nicht dort, wo es noch niemals war,

    in Sinnoh, Hoenn, Einall und Galar.


    Tauros ähnelt einem Stier und möchte viel erreichen

    wie auch den Posten zum Sternzeichen.

    Das ist ihm auch gelungen,

    und hat diesen Sieg errungen.


    Und kommt es angestürmt in Herden von allen Ecken,

    solltet ihr euch schnell verstecken.

    Wie Ash Ketchum aus Alabastia,

    legt ihr euch sonst darnieder.


    Doch fürchtet euch nicht, denn Tauros ist nicht bös', sondern gut

    und macht auch funkelnd vom Himmel den Menschen Mut.


    Besonders knapp ging es bei unseren textlichen Abgaben zu; mit nur einer Stimme Vorsprung vor den anderen beiden Werken, konnte sich das namenlose Gedicht von Evo Lee 36% und damit den Sieg sichern. Eine würdige Hymne für Tauros!


    Und so kam es, dass die Evoli Tauros dominierten. Herzlichen Glückwunsch euch beiden!