Super Smash Bros. for 3DS & Wii U

  • Interessiert mich jetzt eher weniger. Ich wollte King Kroko eh nicht in Smash haben. Ich hätte mir nach Pokken Tournament Manier eher Suicune gewünscht. Ich habe gehört, dass diesen Freitag nun das Update mit dem Turniermodus kommen wird. Besonders auf den Youtube Upload freue ich mich so ziemlich.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • !! Wichtig !!
    Ich hab mir die Zeit genommen und ein Turnier für unser Forum erstellt (WiiU)
    Ihr könnt das Turnier über die Suchfunktion mit dieser ID suchen: 36309673764447
    Einfach den neusten Patch runterladen und es kann losgehen.

  • Den Tuniermodus finde ich echt schrott. Man kann so gut wie nichts einstellen oder gar richtige Parings machen und es regt mich tierisch auf das dieser Modus nur Online verfügbar ist. Die Youtube funktion finde ich garnicht mal so schlecht aber das nur 3 Minuten gehen ist ganz schön schwach. Man hätte zumindest 5 Minuten machen können, da die meisten Kämpfe im for Glory auch so lange dauern. Ich hoffe das Nintendo die Dinge nocheinmal verbessert.

  • Ich bin ja schon überrascht, dass sich noch niemand getraut hat, was zu Clouds Ankündigung als nächster DLC Charakter zu sagen. Ich muss ja sagen, dass es sehr plötzlich kam. Hatte eigentlich ganz andere Charaktere vermutet, aber Cloud stand definitiv nicht auf meiner Liste.


    Ich bin auch definitiv gespannt, was uns alles in der ominösen Smash Direct im Dezember erwarten wird. Ich gehe eigentlich stark davon aus, dass die Direct vor Weihnachten stattfinden wird, also nächste oder spätestens übernächste Woche. Auch stellt sich die Frage, ob sich die Direct "nur" um das Fighter Ballot drehen wird oder auch Zeugs wie neue Stages, neue Modi und sonstiges drehen wird. Denke, dass eine eigene Direct nur für das Fighter Ballot nicht nötig gewesen wäre. Da kommt sicherlich noch mehr. Zumal es ja scheinbar die letzte Smash-only Direct sein soll.


    @Coolio35
    ich stimme dir voll und ganz zu: der Turniermodus ist echt mies. Hab den Modus in Brawl zB auch gerne offline mit ein paar Kumpels mal so nebenbei gezockt, geht aber in Smash4 nicht. Toll wäre auch gewesen, wenn man mal Double Elimination Turniere hätte spielen können oder Doubles Turniere. Das 3 Minuten Zeitlimit ist aber definitiv die Krönung: wirklich ziemlich bescheuert. Kombiniert mit der tollen Regelung, dass bei gleichen Stocks bei Timeout die ausgeteilten Prozente ausschlaggebend sind, ist es in jeder Hinsicht enttäuschend gewesen.


    Ich bezweifle ehrlich gesagt auch, dass beim Turniermodus noch gescheite änderungen kommen werden. Würden sie schon den alten Offline-Turniermodus einbauen, bei dem man dann auch spielbare Stages, Zeitlimit usw einstellen konnte, wäre das schon ein Fortschritt zum aktuellen Online-Only-Turniermodus.

  • Ich find das eigentlich ziemlich geil, dass Cloud kommt. Der erste DLC-Char, den ich mir kaufen werde. Finde sein Moveset richtig interessant (er hat zum Glück ein Projektil, aber seine Recovery ist recht predictable, aber immer noch besser als bei Robin) und gerade das Limit-System interessiert mich. Wie lädt er das wohl auf? Und die dazugehörige Stage erst... Ist das sein Ultra-Smash oder gehört das alles zur Stage? schließlich hat man ja auch Omnislash gesehen. (Zum Glück Omnislash, und kein Limit-Angriff mit einer elendig langen Animation...)


    • Das Chocobo-Kostüm für Mii-Kämpfer ist hässlich, und das Geld nicht wert.
    • Die Stage erinnert mich von der Form her ans Schlachtfeld, wäre aber definitiv interessant für ein paar Kämpfe aus Jux wenn die Effekte aus dem Video für die Stage sind.
    • Ich bin froh, dass es kein Nintendocharakter ist, aber ich bezweifle, dass das der Char aus der Abstimmung ist.



    So langsam kann es aber mal mit DLC-Chars reichen. Nintendo selber sagte, sie wollen nicht allzu viele Chars im Spiel haben wegen dem Balancing. Halten die sich an keine Vorsätze, oder haben die dafür eine Lösung gefunden?

  • Also zu deiner Frage: Es sieht stark danach aus, dass es sich dabei um Stage-Effekte handelt, wenn diese Boss-Gegner auftauchen. Es gibt dieses runde Emblem, was scheinbar der Auslöser für den jeweiligen Boss-Gegner ist. Und mit den Effekten finde ich die Stage an für sich eigentlich interessant. Battlefield wird in der Mitte getrennt, wodurch ein neues Plattform-Layout entsteht. Durch Feuer wird die Stage geneigt. Das Wasser ermöglicht Charakteren mit schwacher Recovery, sich zu retten.


    Was halt ärgerlich ist, ist die Tatsache, dass bei diesem dunklen Reiter die Stage getrennt wird und dieser Hieb halt enorme Killpower hat. Sofern der Hieb immer in der Mitte zuschlägt, ist er zwar vorhersehbar, aber ist trotzdem ein Problem, dass das vermutlich früh killen wird.
    Der Strahl auf die Stage scheint vorhersehbar zu sein, allerdings ist halt noch die Frage, wie gefährlich es ist, vom Strahl getroffen zu werden. Wird man dadurch recht früh gekillt, macht es viele Prozente oder ist es vergleichsweise "harmlos"?
    Wären diese beiden Aspekte nicht, wäre die Stage sicherlich auch interessant für competitive Play. So ist es zwar ne nette Fun-Stage, aber das war's auch schon.


    Werde die Stage aber trotzdem gelegentlich mit Freunden spielen ^^

  • Die Stage eignet sich meiner Meinung nach so oder so nicht für CP, weil mir die viel zu random ist. Ich mochte schon die Stage aus Brawl für ernste Kämpfe nicht, die regelmäßig mit Lava überflutet wurde. Und die winzige Kammer war sowieso ein Chaos... Sowas brauche ich nicht wenn nur Skill zählt. e.e


    Für Freunde ist sie aber dennoch gut geeignet.

  • Wie random die Stage ist, lässt sich aktuell noch nicht wirklich sagen. Vielleicht ist es auch klar ersichtlich, welcher Bossgegner wann kommt. Oder es gibt zumindest eine Zeit, in welcher man sich auf die nächste Form einstellen kann.
    Denn wechselnde Stages sind im Competitive Play auch keine Neuheit. Denke da konkret an Delfino(bei welcher die Stationen ja random sind und nie alle Stationen besucht werden), die in der competitive Szene erlaubt ist. Im deutschen Ruleset steht Wuhu Island noch immer in der Diskussion, welches auch random Stationen wie Delfino besitzt.
    Ob also die vielleicht "random" Verwandlungen ein Thema sind, kann man aktuell nicht sagen. Vielleicht gibt dieses fliegende Emblem, das es ermöglichen soll, einen Bossgegner zu beschwören, bereits durch die Farbe einen Hinweis auf den Gegner oder nach dem Erhalt kommt erst eine kurze Animation, die den Bossgegner zeigt(sowas hat man im Trailer ja gesehen), bevor dieser aktiv wird. Denn dann hat man Zeit, sich auf den jeweiligen Bossgegner einzustellen. Bei Halberd zB gibt es auch den Laser, die Kanone und diesen Greifhaken, welche einen angreifen. Allerdings kündigen sich diese Hazards im Vorfeld an und nur beim Greifhaken ist nicht ersichtlich, wer anvisiert wird.
    Wie gesagt, ich halte die Stage erstmal nur für problematisch, weil zwei Bossgegner bei ihrem Auftritt scheinbar früh killende Angriffe im Repertoire haben. Alles andere lässt sich aktuell nicht beurteilen.


    Die Stage wäre sowieso, wenn überhaupt, höchstens ein Counterpick. Aber dafür müsste sie halt erstmal so funktionieren, dass sie von Leuten aus der Szene als competitive Stage gesehen wird.


    btw sprichst du wohl von Norfair. Die Stage gibt es auch in Smash4 und die ist nicht competitive erlaubt, eben weil der Kampf durch die Lava und die Kammer so stark beeinflusst wird, dass man sich mehr auf die Stage als auf den Kampf an sich konzentrieren muss. Die kleine Kammer fördert dazu auch noch manchmal, dass die Charaktere recht nah beieinanderstehen, was für manche Charaktere total gegen deren eher campigen Keep-away-Spielstil geht, während Charaktere, die im Nahkampf sehr stark sind, sehr davon profitieren können.


    Generell ist halt auch immer die Frage, wie man competitive für sich definiert. Manche sind überzeugt davon, dass omega-only das competitivste überhaupt ist. Andere sind der Meinung, dass die Stage so wenig wie möglich Einfluss haben soll auf das Spielgeschehen, omega-only aber aus dem Grunde nicht sinnig ist, weil manche Charaktere zB auf Battlefield besser sind als auf Omega. Und wieder andere sind davon überzeugt, dass alles, was nicht broken ist, erlaubt sein sollte. Sich an eine Stage anpassen ist auf jeden Fall auch ein Skill, der bis heute wichtig im competitive Play ist. Selbst, wenn man "nur" auf Battlefield spielt, muss man seinen Spielstil an die Stage anpassen, denn man kann dort nicht so spielen wie auf Final Destination. Möchte auch gar nicht zu weit ausholen, aber wollte es zumindest ansprechen, weil das Thema bei dir schon angeklungen ist.



    Ich dachte mir, dass ich die Teile, die ein wenig von der eigentlichen Diskussion abweichen, kleingedruckt schreibe.



    übrigens steht aktuell im Raum, ob die Smash Direct eventuell morgen stattfinden wird.
    http://nintendoeverything.com/…ncement-coming-on-monday/



    Ich glaube allerdings eigentlich nicht, dass es sich um die Smash Direct handelt. Die wurde bereits letzten Monat ohne Datum angekündigt, damit wir sie hypen sollen. Und plötzlich verschießt man das Pulver mit einer Aussage eines Nintendo-of-America-Managers, der dann nichtmal sagt, dass es sich um die Smash Direct handelt. Halte ich für unwahrscheinlich, es sei denn, man kündigt die Direct doch noch heute im Laufe des Tages an. Denn Directs werden prinzipiell spätestens einen Tag vorher angekündigt. Bei sowas Großem wie der Smash Bros Direct wird das sicherlich auch so laufen.

  • Wie random die Stage ist, lässt sich aktuell noch nicht wirklich sagen. Vielleicht ist es auch klar ersichtlich, welcher Bossgegner wann kommt. Oder es gibt zumindest eine Zeit, in welcher man sich auf die nächste Form einstellen kann.


    Ob also die vielleicht "random" Verwandlungen ein Thema sind, kann man aktuell nicht sagen. Vielleicht gibt dieses fliegende Emblem, das es ermöglichen soll, einen Bossgegner zu beschwören, bereits durch die Farbe einen Hinweis auf den Gegner oder nach dem Erhalt kommt erst eine kurze Animation, die den Bossgegner zeigt(sowas hat man im Trailer ja gesehen), bevor dieser aktiv wird. Denn dann hat man Zeit, sich auf den jeweiligen Bossgegner einzustellen.


    Wie gesagt, ich halte die Stage erstmal nur für problematisch, weil zwei Bossgegner bei ihrem Auftritt scheinbar früh killende Angriffe im Repertoire haben. Alles andere lässt sich aktuell nicht beurteilen.

    Die Farbe ist durchaus eine Hilfe, wenn das so kommen sollte, aber das Ganze hat natürlich einen Haken, auf den ich später zurückkomme. Die früh killenden Angriffe sind natürlich ein Problem, aber andere Stages machen genau das gleiche/etwas ähnliches. (ebenfalls später)



    Denn wechselnde Stages sind im Competitive Play auch keine Neuheit. Denke da konkret an Delfino(bei welcher die Stationen ja random sind und nie alle Stationen besucht werden), die in der competitive Szene erlaubt ist. Im deutschen Ruleset steht Wuhu Island noch immer in der Diskussion, welches auch random Stationen wie Delfino besitzt.

    Solche Stages sind ja meiner Meinung nach noch eher weniger das Problem. Das einzige was ich mir vorstellen kann, ist das Abheben von der Insel in Delfino, weil man da vielleicht sterben kann, wenn es ganz blöd läuft. Aber die Animal Crossing Stages haben diese bewegende Plattform, die auch sowas beeinflussen. Es kann leichter sein, jemanden ins Aus zu befördern, auf die Stage zurückzukommen und so weiter.



    Bei Halberd zB gibt es auch den Laser, die Kanone und diesen Greifhaken, welche einen angreifen. Allerdings kündigen sich diese Hazards im Vorfeld an und nur beim Greifhaken ist nicht ersichtlich, wer anvisiert wird.

    Das schnelle Abheben am Start kann problematisch werden, aber sonst gibt es keine großen Probleme. Aber ich wage mal zu behaupten, dass es langsamen Charakteren schwerer fallen wird, nicht dadurch zu sterben. (wie gut, dass ich Pikachu maine ^^) In dem Fall ist es schon cool, wenn ein Spieler noch zusätzlich auf andere Sachen achten muss als auf seinen Gegenspieler.



    btw sprichst du wohl von Norfair. Die Stage gibt es auch in Smash4 und die ist nicht competitive erlaubt, eben weil der Kampf durch die Lava und die Kammer so stark beeinflusst wird, dass man sich mehr auf die Stage als auf den Kampf an sich konzentrieren muss. Die kleine Kammer fördert dazu auch noch manchmal, dass die Charaktere recht nah beieinanderstehen, was für manche Charaktere total gegen deren eher campigen Keep-away-Spielstil geht, während Charaktere, die im Nahkampf sehr stark sind, sehr davon profitieren können.


    Genau die meine ich. Tut das die Final Fantasy Stage nicht auch, indem sie geteilt wird oder durch diesen Megalaser des Todes? Ich würde nämlich niemandem empfehlen sich dort aufzuhalten, und damit ist für kurze Zeit der Platz auf der Stage verringert. Camper sind damit leider etwas im Nachteil. Zwar nicht so stark wie auf No(r)fair (^^), aber doch bemerkbar. Genau deswegen hasse ich No(r)fair, weil sie unfair ist mit diesen Eigenschaften, die sie besitzt.



    Generell ist halt auch immer die Frage, wie man competitive für sich definiert. Manche sind überzeugt davon, dass omega-only das competitivste überhaupt ist. Andere sind der Meinung, dass die Stage so wenig wie möglich Einfluss haben soll auf das Spielgeschehen, omega-only aber aus dem Grunde nicht sinnig ist, weil manche Charaktere zB auf Battlefield besser sind als auf Omega. Und wieder andere sind davon überzeugt, dass alles, was nicht broken ist, erlaubt sein sollte. Sich an eine Stage anpassen ist auf jeden Fall auch ein Skill, der bis heute wichtig im competitive Play ist. Selbst, wenn man "nur" auf Battlefield spielt, muss man seinen Spielstil an die Stage anpassen, denn man kann dort nicht so spielen wie auf Final Destination. Möchte auch gar nicht zu weit ausholen, aber wollte es zumindest ansprechen, weil das Thema bei dir schon angeklungen ist.

    Ich übe tatsächlich noch, auf Omega zu kämpfen, und fahre dann mit Nicht-Omega fort. Der Anpassungsskill bringt mir wenig, wenn ich allgemein keinen Skill habe. XD Klar, wenn ich es gleich auf dem Schlachtfeld übe, könnte ich mich gleich darauf anpassen, aber mir ist es lieber, zuerst Omega auszuprobieren.^^




    übrigens steht aktuell im Raum, ob die Smash Direct eventuell morgen stattfinden wird.
    http://nintendoeverything.com/…ncement-coming-on-monday/


    Ich glaube allerdings eigentlich nicht, dass es sich um die Smash Direct handelt. Die wurde bereits letzten Monat ohne Datum angekündigt, damit wir sie hypen sollen. Und plötzlich verschießt man das Pulver mit einer Aussage eines Nintendo-of-America-Managers, der dann nichtmal sagt, dass es sich um die Smash Direct handelt. Halte ich für unwahrscheinlich, es sei denn, man kündigt die Direct doch noch heute im Laufe des Tages an. Denn Directs werden prinzipiell spätestens einen Tag vorher angekündigt. Bei sowas Großem wie der Smash Bros Direct wird das sicherlich auch so laufen.

    Ich gehe mal davon aus, dass da mehrere Sachen sein werden. Vielleicht Smash Bros. aber wenn, dann noch etwas anderes dazu. Es ist etwas großes, das kann nicht Smash Bros. alleine sein, oder irre ich mich hier?

  • Dähr Macks

    Hat den Titel des Themas von „Neues Super Smash Bros. Spiel für den 3DS und Wii U angekündigt! - Diskussionsthread“ zu „Super Smash Bros. for 3DS & Wii U“ geändert.
  • Dähr Macks

    Hat das Label Ab 12 Jahren hinzugefügt
  • Dähr Macks

    Hat das Label Nintendo hinzugefügt