Eigene Fähigkeiten

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Techniker macht iirc Attacken mit einer Basisstärke von <60 um 50% stärker. Pokémon, die diese haben und mir spontan einfallen wären Kapilz oder Chillabell.


    >>No Spam<<


    Felspanzer:
    Jeder erhaltene Schaden wird halbiert, das Pokemon greift jedoch immer zuletzt an. Tr op. Oder auch nicht? Vlt greift es da immer noch zuletzt an, wer weiß? :D


    Wie kann einem bei Techniker Scherox nicht einfallen? o.o


    Deine Fähigkeit ist ziemlich op, das man immer zuletzt angreift ist bei Stallern eh normal, das heißt ein defensives Pokémon mit der Fähigkeit hätte im Grunde doppelte Verteidigungswerte. Auch das zuletzt angreifen kann man gut nutzen (Lawine etc)
    Lugia oder Giratina mit der Fähigkeit wären lustig x]



    Bizarrerie: Anwender erzeugt beim Betreten des Kampffeldes einen Bizarroraum.
    Unterdrückung: Senkt Spezial Angriff des Gegners um eine Stufe (Bedroher für SpA halt)
    Meisterschütze: Ignoriert Veränderungen beim Fluchtwert des Gegners oder bei der Gegnaugkeit des Anwenders (Sandwirbel/Doppelteam ist einfach zu viel Hax Ingame - im CP eher nutzlos :>)

  • Hey,


    Ich hab mir auch schnell zwei Fähigkeiten überlegt :



    Stahlhart (Für Stahl/Gestein - Pokis) :


    Die Verteidigung des Pokemon kann nicht gesenkt werden !


    Verstärker (Für Normal - Pokis) :


    Status-Attacken die einen Wert des Gegners um 1 senken (Sandwirbel, Silberblick, ..) werden zu 70 % verdoppelt ( Also senken den Wert des Gegners um 2 Stufen.) und zu 30 % verdreichfacht !


    Dafür wird die Genauigkeit des Pokemon immer wenn es eingewechselt wird um 1 Stufe gesenkt !



    LG.

    When does a man die? When he is hit by a bullet? No! When he suffers a disease? No!
    When he ate a soup out of a poisonous mushroom? No! A man dies when he is forgotten!
    ~Doc Bader, Grandline, One Piece

  • Bin mir gerade nicht im Klaren, ob eine derartige Fähigkeit bereits existiert aber ich hätte da auch eine Idee und zwar für Pflanzen Pokémon:


    Absorber/Dünger/Wachstum (Irgendwelche besseren Vorschläge? XD)


    Jegliche Wasser Attacken des Gegners, zeigen keinerlei Wirkung und verstärken zudem den Angriffs- und Spezial-Angriffswert des Fähigkeiten-Trägers um eine Stufe.


    Wäre mächtig überpowert aber ich finde es eh unlogisch, dass Wasser Attacken auf Pflanzen überhaupt eine Wirkung haben, auch wenn sie nicht sehr effektiv sind. Soweit so eine Fähigkeit schon existiert, tut es mir Leid aber mit den neuen Spielen und Fähigkeiten, bin ich nicht verstärkt vertraut.

  • Sawyer, nette Fähigkeit, aber bringt nicht wirklich was, da nur sehr wenige mit wasserattacken Pokémon wie Mähikel angreifen werden...


    Ok, und hier eine Fähigkeit:


    Poker: Kommt das Pokémon ins Spiel, werden die Statuswerte aller Teampokémon vom Gegner und von einem selbst in einen großen Topf getan und aufgeteilt. Items gehen dabei verloren. Boostattacken haben keine Wirkung solange das Pokémon im Kampf ist (kampffähig).


    Veränderung: Kommt der Besitzer dieser Fähigkeit in den Kampf, werden die Fähigkeiten des Gegners durch eine zufällige Fähigkeit ersetzt. (Dürre bei Kyogre XD). Neutraltorso und Pulverrauch schützen davor.


    Zerrwelt: Die Fähigkeit Zerrwelt bestimmt jede Runde per Zurall, welches Pokémon zuerst angreift.

  • Sawyer, nette Fähigkeit, aber bringt nicht wirklich was, da nur sehr wenige mit wasserattacken Pokémon wie Mähikel angreifen werden...


    Wenn man die KI der Pokémon Spiele bedenkt oder manche Trainer, welche vielleicht darauf ausgelegt sind - oder einfach kein anderes Pokémon mehr haben - werden auch Wasser-Attacken gegen einen Pflanzentypen einsetzen. Außerdem, weiß ja keiner sofort, dass dieses Pokémon die Fähigkeit hat, das weiß nur der eigene Trainer. Aus der Sicht, ist es genauso wie Feuerfänger auf Feuer Attacken reagiert und die Fähigkeit würde es nicht geben, wenn man Feuer nicht mit Feuer bekämpfen würde/müsste.

  • Hmmm, stimmt auch wieder.


    Schande über mich! :patsch:


    Letztes Finale: Sinken die Kp des Pokémon unter 20%, steigen seine Iniative, sein Angriff und sein Sp Ang um 2 Stufen. Aber sobald das Pokémon Schaden macht, wird es besiegt, reißt aber den Gegner mit in den Tod, falls der Gegner nicht schon besiegt wurde.

  • Letztes Finale: Sinken die Kp des Pokémon unter 20%, steigen seine Iniative, sein Angriff und sein Sp Ang um 2 Stufen. Aber sobald das Pokémon Schaden macht, wird es besiegt, reißt aber den Gegner mit in den Tod, falls der Gegner nicht schon besiegt wurde.


    Hmm, nicht schlecht, aber warum sollen die Werte steigen, wenn das gegnerische Pokemon nach Schaden direkt mit besiegt wird? Da für brauchen die Werte ja nicht steigen. ^.^
    Diese Fähigkeit,(jetzt ohne den letzten Teil, das der Gegner mit besiegt) wird finde ich ziemlich gut 8-)

  • @Philip98
    Wäre glaub ich etwas OP, da man alles was keine Prio hat überholen und mitreißen kann. In einer etwas abgeschwächten Form (z.B. nur Atk wird stark erhöht und ohne den Teil mit Gegner / selbst besiegen) wäre das aber sicher interessant :)


    Inversion: Eigene Attacken haben umgekehrte Effektivität gegen den Gegner. (Würde vill. bei Psycho oder Geist Pokemon passen)


    Parasit: Immer wenn der Anwender Schaden verursacht, wird er um einen Kleinen Prozentsatz (10% oder so) des Schadens geheilt. (Als neue Fähigkeit auf einem Käfer Pokemon)

  • Hmmm, vielleicht reiche ich meine Fähigkeit(en) bei Nintendo ein? :D


    Rosenblätter:(keine Kampffähigkeit!) Wenn ein Pokémon mit dieser Fähigkeit an erster Stelle im Team ist, begegnet man öfter wilden Pokémon. (Vielleicht könnte diese Fähigkeit auch Wanderpokémon anlocken?)


    Wenn es eine kampffähigkeit sein muss, würde mir nur einfallen, dass dadurch der Fluchtwert sinken würde (so ähnlich wie Bedroher). Wäre gut im Uber, wo Doppelteam und so erlaubt sind->Auch wenn das nur eine Runde Gewinn wäre. Aber bei Attacken wie Hydropumpe wäre es ja interessant...



    Aber Wertesteigerungen vor dem tod sind wirklich unnötig. XD
    Mal wieder nicht nachgedacht...

  • Hab auch noch 2 Ideen:
    Verstärker:
    Das Pokemon,mit der Fähigkeit,stirbt (geht KO)nach drei Runden,im Einzelkampf werden die Genauigkeit,der Angriff,der Spezial Angriff und die Initative ALLER Teammitglieder um jeweils 1Stufe verstärkt.
    Im Doppelkampf um 2(!) Stufen.


    Heulsuse (Name ist mal toll xD):
    Das Pokemon heult rum nachdem es angegriffen wurde und somit kommt die Mutter des Pokemons (könnte für Kangama nützlich sein (:) und greift das gegnerische Pokemon mit einer zufälligen Attacke an (Flammenwurf,Finsteraura,Eisstrahl,Donnerblitz,Hypnose)


  • Wenn man die KI der Pokémon Spiele bedenkt oder manche Trainer, welche vielleicht darauf ausgelegt sind - oder einfach kein anderes Pokémon mehr haben - werden auch Wasser-Attacken gegen einen Pflanzentypen einsetzen. Außerdem, weiß ja keiner sofort, dass dieses Pokémon die Fähigkeit hat, das weiß nur der eigene Trainer. Aus der Sicht, ist es genauso wie Feuerfänger auf Feuer Attacken reagiert und die Fähigkeit würde es nicht geben, wenn man Feuer nicht mit Feuer bekämpfen würde/müsste.


    Es geht noch einfacher. In strategischen Kämpfen gehen die Pokémon ein und aus wie ein Karussell, es wird getauscht ohne Ende. Das heißt man hat zB ein Heatran drin und wechselt dann auf ein Pokémon mit dieser Fähigkeit, da man keinen Schaden durch Wasser erhält und dann sogar noch verstärkt wird. Die Fähigkeit macht schon Sinn, viele Absorber-Fähigkeiten werden gerne mal genutzt ^^


    Wäre übrigens mal für ne weitere Absorber-Fähigkeiten, es gibt ja nur welche für die 4 Starter-Typen. Eis wäre zB möglich, ein Eis-Pokémon kann ja zB Eis absorbieren um sich selber zu stärken. Vlt steigt dann bei diesen Pokémon die Verteidigung. Dickeres Eis -> hält mehr aus.

  • Kraftschild:
    Der Anwender bekommt nur 50% des Schadens,falls es von einer Spezial-Attacke getroffen wird.
    Wenn es von einer physischen Attacke getroffen wird,steigt der Angriff des Pokemons,mit der Kraftschild-Fähigkeit,um 2Stufen.Der Schaden bleibt hier aber ganz.


    Diebesbruch:
    Das Pokemon verliert jede Runde an Genauigkeit,dafür steigen alle anderen Werte (der Fluchtwert nicht) um jeweils eine Stufe.


    Gummiball:
    Der Spezial-Angriff steigt jede Runde um eine Stufe ,falls das Pokemon noch über 30% der Kp verbleiben.


    Hausball:
    Der Verteidigungs oder der Spezial-Verteidigung's -Wert wird jede Runde um zwei Stufen gestiegen,falls das Pokemon bei dem Trainer sehr beliebt ist.


    Fänd ich mal toll :3

  • Ich hätte an eine Fähigkeit gedacht wie:


    Spin: Stachler, Tarnsteine und co werden zur Gegnerischen Seite geschleudert, bei einsatz durch den Gegner.


    Himmlischer Schlaf: Beginnt das Pokémon zu schlafen werden 100% KP geheilt und Statusprobleme aufgehoben.


    Nebelschleier: Betritt das Pokémon das Kampffeld wird Nebel hervorgerufen.

  • Ich wäre iwie dafür das D,P u. G ihre eigenen Fähigkeiten bekommen würden.


    Dialga: Zeitenmacht:
    Es hält die Zeit an und der Gegner wird jede 2. Runde gestoppt, so dass er aussetzen müsste (Wäre ja mal voll OP xD)


    Palkia: Raummacht:
    Es verändert die Raumstruktur und das gegn. Pokemon wird jede 3. Runde entweder zerquetscht oder verwandelt sich zufällig in ein beliebiges Pokemon.


    Giratina: Fegefeuer (Es soll ja bekanntlich den Teufel darstellen xD):
    Der Gegner landet im Fegefeuer und ihm wird jede Runde 1/6 der KP durch Verbrennungen abgezogen.


    So, das wären dann mal meine Ideen. Ich finde ja sowieso dass Legendäre viel mehr gepowert werden sollten (Sorry, aber ein gut trainiertes Pikachu kann Arceus, den Erschaffer des Universums, besiegen? Ne, geht ja mal garnicht xD)
    LG PokeFakt Riolu

  • So, das wären dann mal meine Ideen. Ich finde ja sowieso dass Legendäre viel mehr gepowert werden sollten (Sorry, aber ein gut trainiertes Pikachu kann Arceus, den Erschaffer des Universums, besiegen? Ne, geht ja mal garnicht xD)
    LG PokeFakt Riolu


    http://www.smogon.com/download/sprites/bw/25.png vs http://www.smogon.com/download/sprites/bw/498.png


    Pikachu:
    Item: Kugelblitz
    Wesen: Froh (+Spd, -SpA)
    EV: 252 Atk und Spd, 6 KP


    Arceus:
    Item: Seidenschal
    Wesen: Hart
    EV: 200 KP, 252 Atk und 56 Spd


    Power-Punch von Pikachu: 76-90% Schaden
    Volttackle von Pikachu: 46-54% Schaden
    Durchbruch von Pikachu: 39-54% Schaden


    Turbotempo von Arceus: 156 - 183% Schaden
    Erdbeben von Arceus: 216.9 - 255.6% Schaden


    Sorry, aber wenn Arceus normal gespielt wird, kann Pikachu nix machen ;)



    Außerdem beschweren sich immer alle, Legendäre wären so schlimm und übertrieben stark. Und noch stärker muss Arceus mMn nicht werden.

  • So weiß jetzt nicht wirklich ob das bereits gesagt wurde, aber ich würde diese Fähgkeit lieben wenn es sie geben WÜRDE
    Heroische Macht
    Diese Fähigkeit aktiviert sich sobald das besagte Pokémon in den Kampf geschickt wird und es gleichzeitig das letzte im Team ist, jeder Wert erhöht sich um 1 und es kriegt Priorität +1 aus STAB Attacken.


    So ala der letzte der das Ruder noch reißen kann, ein Held in letzter Zeit oder so^^
    Ich habe mir vorgestellt dass "wahre Heldenpokémon" diese Fähigkeit bekommen wie Admurai Admurai oder Caesurio Caesurio


  • Ich meine ja nur. Und wie du selber ausgerechnet hast, macht Pikachu trotzdem ne Menge schaden. Sorry, aber meiner Meinung nach sollte so ein Ding dem Herrscher des Universums nicht mal nen Kratzer hinzufügen können. Ich hoffe irgendwer versteht, weshalb ich meine das die Legis unterpowert sind xD
    LG PokeFakt

  • Ich meine ja nur. Und wie du selber ausgerechnet hast, macht Pikachu trotzdem ne Menge schaden. Sorry, aber meiner Meinung nach sollte so ein Ding dem Herrscher des Universums nicht mal nen Kratzer hinzufügen können. Ich hoffe irgendwer versteht, weshalb ich meine das die Legis unterpowert sind xD
    LG PokeFakt


    Ja, mit einem Kugelblitz, mit dem es auf 418 Angriff kommt, was verdammt viel ist. Aber Turbotempo hat Priorität, das heißt Pikachu fällt um, bevor es überhaupt irgendwas machen kann. Außerdem ist Power-Punch ziemlich stark, nämlich Stärke 150, durch den sehr effektiven Treffer wäre das 300.


    Wenn Arceus alle Basiswerte auf zB 200 hätte, dann würde Power-Punch mit den selben Bedingungen wie oben nur bis zu 65% Schaden machen. Da aber kaum ein Pokémon so viel Angriff wie das Pikachu aus dem Beispiel hat, wäre Arceus viel zu stark und wahrscheinlich komplett gesperrt.


    Wenn es Arceus nicht einmal einen Kratzer zufügen darf, müssten wir mal ganz ins Extreme gehen, nämlich 6*255 (höher geht´s nicht)
    Dann würde Power-Punch nur bis zu 28% Schaden machen, weniger geht nicht, außer man verteilt die EV defensiver. Dafür würde Arceus alles niederreißen.


    Würde man den Legis nen Schub geben, wäre im Grunde fast alle im Uber, vlt sogar alle. Das wäre irgendwie schon langweilig, weil die jetzigen Uber ja noch stärker wären, das heißt die meisten Legendären würden dort untergehen. Und normale Pokémon würde keiner mehr im Uber einsetzen, höchstens das ein oder andere Mega-Pokémon. Wäre doch total langweilig, man sollte schon eine Chance haben Legendäre zu besiegen. Und fang mal ein Legendäres Pokémon OHNE Meisterball.


    Man merkt schon, dass viele Legendäre "besser" sind (Arceus onehittet Pikachu ja zB locker), aber sie müssen noch im Rahmen des "normalen" bleiben.


    Das einzige, was man bei einigen Legendären hätte machen können, wären bessere Fähigkeiten, Erzwinger auf einem Sweeper bringt im Grunde nicht viel ...

  • Farmer: Erzeugt direkt beim Einwechseln den Effekt von Pflüger.
    Schuppenkleid (normal nur Drachen-Pokemon, sonst durch VF): Durch extrem harte Schuppen, kann der Angreifer zu 20% selber Schaden durch seinen Angriff erhalten, in Höhe von 15% des angerichteten Schadens.
    Aggresivität (z.B. für ein eventuelles Mega-Bibor): Der Angriff wird um 50% verstärkt, verletzt sich aber immer bei seinen Attacken, um ein 12tel


    So das wars erstmal

  • Zitat


    Farmer: Erzeugt direkt beim Einwechseln den Effekt von Pflüger.
    Schuppenkleid (normal nur Drachen-Pokemon, sonst durch VF): Durch extrem harte Schuppen, kann der Angreifer zu 20% selber Schaden durch seinen Angriff erhalten, in Höhe von 15% des angerichteten Schadens.
    Aggresivität (z.B. für ein eventuelles Mega-Bibor): Der Angriff wird um 50% verstärkt, verletzt sich aber immer bei seinen Attacken, um ein 12tel


    1. Das wär ja recht OP wenn gleich von Anfang an die beiden Werte um 1 erhöht sind.
    2. Naja, Rauhaut ist ja schon so ähnlich.
    3. Das würd ich dann eher Kamikaze nennen xD
    LG PokeFakt