Dreamdusts Ausstellungsecke

  • Hallo Dreamdust,

    auch wenn ich keine Ahnung habe und mein Ausflug in diesem Bereich nur von sehr kurzer Dauer war, wollte ich dir einen kleinen Kommentar hinterlassen.


    Deine Pagedolls sowie dein Selbstportrait sind sehr schön geworden. Gerade dieser Art- bzw. Pixelstil bei den Pagedolls hat wirklich Wiedererkennungswert. Auch diese dynamischen und lockeren Posen sind dir wirklich gelungen und zu der ausgezeichneten Individualität der einzelnen Charaktere muss ich dir wahrscheinlich nichts sagen. Man merkt einfach, wie du durchs zeichnen, einfach sehr viel Wissen hast, was Schattierung, Anatomie etc. angeht. Mehr außer dieses ganze Lob, gibt es von meiner Seite aus auch nicht zu sagen.


    Hoffentlich ist das nächste Update deutlich früher und nicht erst in vier Jahren. :^)

  • Huhu Dreamdust,


    einen kurzen Kommentar zu deinem Update wollte ich dir auch noch da lassen.


    Deine Pagedolls gefallen mir echt gut; ich bin zwar tbh nicht so der größte Fan von diesem reduzierten Chibi-Stil (falls man das so nennen kann, kP gerade), aber sie sind dir alles in allem echt gut gelungen. Insbesondere stechen natürlich die dynamischen Posen positiv hervor. Das Shading ist zwar weitestgehend recht simpel gehalten, kommt aber insgesamt gut zur Geltung und passt auch gut zu dem generellen Stil. Meiner Meinung nach sind die Charaktere aber teilweise doch zu dürr geworden - aber gut, ist bei dem Stil vermutlich so gewollt. Das Design der Charaktere gefällt mir aber wieder sehr gut, sie strahlen alle eine sehr individuelle Persönlichkeit aus, was durch die vielen liebevollen Details nochmal verstärkt wird. Haben die Charaktere alle vorher schon existiert, oder hast du sie teilweise erst beim bzw. kurz vorm Pixeln entworfen?


    Dein Selbstporträt stellt die Pagedolls aber natürlich nochmal etwas in den Schatten. Ich bin ein echter Fan von den Haaren, die sind wirklich super geworden. Ich habe auch "letztens" (bestimmt schon über ein Jahr her lel) auch mal mit nem etwas realistischeren menschlichen Pixel Art angefangen und hatte gerade mit den Haaren echt Schwierigkeiten... War wohl der Hauptgrund, warum das PA immer noch nur halb vollendet auf meiner Festplatte vergammelt... Naja, wie auch immer, ist dir echt gut gelungen - auch die Bluse gefällt mir echt gut. Die anderen Muster haben mir auch ganz gut gefallen, insbesondere die karierte Version, aber das dunkle Rot ist auch echt schick und stellt nen schönen Kontrast zu den Haaren dar.


    Würde mich ja echt freuen, demnächst wieder mehr von dir zu sehen! Ich bin ja eh ein Fan von menschlichen Pixel Arts, hätte auch wieder Lust, an meinem unvollendeten weiterzuarbeiten, aber leider hat man ja immer viel zu wenig Zeit...

  • Erstmal: Vielen Dank für die Kommentare! Ich wollte wirklich früher wieder Updaten aber irgendwie sind das jetzt doch schon wieder 10 Monate gewesen?? Wie??? Ich dachte echt nicht dass das so lange her ist.


    Illuminatus: Dankeschön! c: Ja, ich finde so im nachhinein auch, dass die Pagedolls ziemlich dürr wirken - ist zwar beabsichtigt, allerdings muss ich generell versuchen, ein bisschen mehr Body Diversity in der Hinsicht reinzubringen, wäre dann bestimmt auch noch interessanter zum anschauen als jetzt, wo sie bis auf etwas Körpergrößenunterschiede doch alle sehr ähnliche Proportionen haben.

    Von den Charakteren haben tatsächlich alle schon vorher existiert, bis auf den vierten, was aber einfach ein Selbstporträt ist, weswegen ich das nicht wirklich als "neu designt" zähle.

    Ich würde mich echt freuen, dein angefangenes Pixelart auch mal zu sehen wenn es fertig ist :D



    Soo, ich hab tatsächlich auch ein bisschen was gemacht in den letzten 10 Monaten xD

    Und das wars dann auch mal wieder. Ich hoffe einfach mal, dass das nächste Update nicht ganz 10 Monate dauert, aber ich verspreche mal noch nichts. xD

  • Trikeyyy

    Hat das Label Pixel Art hinzugefügt
  • Nachdem ich das Herbstbild gesehen habe, war ich einfach komplett hin und weg. Der Golden Fall ist großartig eingefangen, die Details im Wasser, die Spiegelungen der Bäume, der Himmel mit dem Glockenturm im Horizont und Ho-Oh in den Lüften (das ich erst nicht erkannt habe, das muss ich zugeben, aber es sind auch am Ende nur 30 Pixel insgesamt oder so), alles erzeugt so eine großartige, einladende Stimmung, die von einer spannenden Reise - oder eher einer schönen Pause an einem See - zeugen.

    Das einzige Element, das mich etwas stört, ist der Übergang vom gelben Baum zu dem dunkleren dahinter. Dadurch, dass das Blattwerk des dunkleren Baums sehr komplett aussieht, entsteht für meine Augen eine perspektivische Verwirrung, ich weiß nicht, welcher Baum vor welchem steht. Vielleichts teht auch der dunklere Baum vor dem helleren, aber wegen der Stammbasis hielt ich das für eher unwahrscheinlich. Da wäre es ganz schön gewesen, wenn der hintere Baum sichtbarer abgeschnitten wäre, damit klar ist, dass der dahinter ist.

    Möglicherweise verwirrt es auch nur mich, aber den Gedanken wollte ich auf jeden Fall loswerden. Du kannst mir ja erklären, wo welcher Baum steht, damit auch ich das verstehe.

  • Da schaut man mal in den Spriting-Bereich und stellt fest, dass du nicht nur super zeichnen, sondern auch super spriten kannst ^^


    Ich muss mich meinem Vorposter absolut anschließen und sagen, dass das Herbstbild mein persönlicher Favorit aus diesem Update ist. Auch, wenn zum "interpretieren" gerade die schlechte Jahreszeit herrscht (weil ich echt froh bin, dass es ein wenig wärmer wird), so kann ich dennoch die herbstliche Atmosphäre des Bildes förmlich spüren und fühl mich direkt nach Kyoto im Herbst versetzt, wo die orange-goldenen Herbstblätter perfekt mit den Tempeln und den Türmen harmonieren, selbst wenn sie, wie in deinem Bild, ein wenig mehr im Hintergrund sind.

    Aber auch das Memmeon mit dem Trainer gefällt mir sehr gut, gerade, dass die Farbe des Regenmantels dieselbe zu sein scheint wie Memmeons Flosse. Dadurch hebt sich der Trainer deutlich von den grauen Regenwolken und seiner dunkelblauen Hose ab