Just you can dream

  • Erstmal herzlich willkommen in meiner Gallary just you can dream.
    Der Grund dass ich begonnen habe eine Gallery zu machen ist, wie wahrscheinlich bei vielen, dass ich sehr gerne male.
    Ich male eigentlich jeden Tag ein wenig und tue dies stets wen ich Lust dazu habe.
    Digital male ich zurzeit am häufigsten da ich diese Art zu malen ja erst letztes Jahr entdeckt habe und ich sie irgendwann einmal richtig gut beherrschen will.
    Ich würde mich sehr über ein paar Verbesserungsvorschläge freuen und werde auch versuchen sie bestmöglich umzusetzen.


    Was ich gerne male:
    Am liebsten male ich zurzeit Time Sweepers.
    Gleich danach kommt Manga Charakter und natürlich noch Pokemon. Andere Sachen male ich eigentlich momentan kaum.


    Bilder:


    Hier sind alle meine Bilder in Themen eingeordnet, die ich gemalt habe


    [tabmenu]
    [tab=Übersicht]
    Ich bin Tab Nr. 1
    [subtab=Pokemon]
    Pokemon:



    [subtab=Blinx]
    Time Sweepers:




    [subtab=Sonstiges]
    Sonstiges:



    [/tabmenu]
    Allen noch viel Spaß beim durchstöbern meiner Gallary.^^




  • Würde mich sehr über ein wenig Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge freuen.

  • Huhu Sinya, ich habe mich entschieden, dir mal ein Kommentar dazulassen :3


    zum Bild "cry":
    Zunächst mal fällt mir positiv auf, dass du in der Farbgebung schon recht gut bist :D Auch gefallen mir die blauen Farben, die zum Thema gut passen. Die Verläufe sind klar und es wirkt nicht schnutzig oder so, das gefällt mir. Was ich dir empfehlen würde, wären etwas klarere Outlines - so wirkt es etwas "sketchy" - du sagtest ya auch, dass das Bild nicht lange gedauert hat, das wäre meiner Meinung nach etwas gewesen, wo man noch Zeit hätte investieren können, damit das Bild "sauberer" aussieht ^^
    An sich würde ich die für konturen empfehlen, lange, regelmäßige Striche mit dem Tablet zu machen. Das Pen Tool von Sai ist auch sehr gut dafür, und wenn dir die Linie zu wackelig ist, musst du nur den Stabilizer erhöhen.
    Beim Hintergrund fallen mir die hellen streifen auf, die meiner Meinung nach etwas vom Motiv ablenken. Auch durch das verwischen entsteht so ein glow-effekt, der es noch heller scheinen lässt und deswegen irritert, weil die Striche gegen die Bildkomposition wirken. Für abstrakte Hintergründe empfiehlt sich meiner Meinung nach etwas dunkles, unscheinbares, ein klares Muster oder ähnliches und vor allem ein Farbverlauf (wobei ich glaube dass die in sai nicht möglich sind :/ dann musste etwas blurren). Einen guten Hintergrund hast du beispielsweise schon beim Bild "Sinya" gemacht, so einen Stil meinte ich :D Der passt zu deinem Kolorationsstil, der ya sehr gesättigte Farben benutzt und an ein freies Cell-Shading erinnert.
    Zuletzt möchte ich noch was zur Anatomie anmerken. Natürlich ist das kein menschliches Wesen und deswegen muss auch keine menschliche Anatomie stimmen, was man dennoch immer beachten muss, ist, dass die körperteile bei korrekter anatomie zu einander symmetrisch sein müssen. Das fällt bei der weißen Gesichtsbartie auf, da ist der eine Bogen größer und höer als der andere. Es gibt auch noch solche Fehler in anderen Bildern von dir, wenn du dich darin verbessern möchtest, empfehle ich dir sehr dieses Tutorial, das hat mir auch sehr geholfen, besonders der Abschnitt "Symmetry & Proportions".


    Dein Sinya-Bild habe ich vorhin schon erwähnt, noch ein paar Worte dazu:
    Hier fällt mir nochmal sehr positiv die Koloration auf, vor allem die der Kleidung, du hast echt Talent dafür =D
    Die Outlines hier sind klarer, aber auch etwas wackelig, weil du sie nicht in einem Strich gemalt hast. Wenn du das nicht so gut hinbekommst (kommt auch drauf an was für ein Graphiktablett du hast), empfehle ich dir das Pfade-Tool von SAI, indem du eine "Linework"-Ebene erstellst, der Knopf ist ya direkt neben dem normalen Knopf um eine Ebene zu erstellen. Da kannst du schön klare Außenlinien mit erstellen, die man dann auch prima kolorieren kann.


    So nagut, soviel von mir erstmal, ich hoffe du konntest was mit meinen Ratschägen anfangen ^^

  • So hier sind wieder ein paar Bilder von mir:

    Sinya


    Mesyo


    Ranger Elyra



    Ranger Mityo


    P.S Vielen dank für das Kommentar Aprikose, hat mich wirklich sehr gefreut und ebenfalls vielen Dank für den Tipp mit den Tutorial.

  • Wieder ein paar Bilder


    Trainer Oc


    Elyra


    Sinya


    Ich wünsche allen noch ein gutes neues Jahr  :D

  • So wieder ein paar Bildchen^^
    Akaiji


    X


    Pokemon oc


    Akaiji


    Pokemon oc

  • Wieder ein paar Bildchen


    Elyra Kitsumei



    Mityo


    Naite


    Ely Kitsumei



    So das wars erstmal von mir.
    :pika:

  • Hallo Sinya,
    leider sagt meine Uhr, dass ich längst im Bett sein sollte, daher muss ich mich ganz kurz fassen. Aber du hast hier so fleißig Bilder hochgeladen, dass ich wenigstens ein klein bisschen was dazu schreiben will. Ich möchte allgemein was zu deinen Bildern sagen, wobei ich anmerke, dass ich mir vor allem deine aktuellsten genauer angesehen habe, die älteren Stichprobenweise.


    Bei deinen Werken fällt mir folgendes auf: Du hast einen eigenen Stil entwickelt, der ziemlich gut erkennbar ist - das ist toll! Die teils wirklich dicken Outlines sind nicht unbedingt negativ, denn man sieht ihnen an, dass sie ein Teil deines Stils sind und - wie ich zumindest vermute - bewusst so gestaltet worden sind. Besonders deine Pokemon, die ja hin und wieder neben den Personen stehen, finde ich richtig klasse. In Sachen Coloration weißt du, worauf es ankommt und du machst dir den Minimalismus zunutze um coole Effekte zu erzielen. Eine Zeichnung braucht nicht unbedingt realistische Strukturen (Wollfasern, Knitterfalten, Fell etc.), um eine tolle Wirkung zu haben - deine Bilder erzielen das auch ganz ohne diesen ganzen "Schnickschnack".


    Was du allerdings verbessern kannst: Die Hintergründe wirken etwas lieblos - eine Farbe und darauf eine Schlängellinie in einer anderen Farbe, und das bei so ziemlich jedem deiner Bilder. Stell dich der Herausforderung und versuch mal was Neues! Es muss ja nicht gleich eine perspektivisch korrekte Großstadt im Hintergrund sein, aber vielleicht irgendwas angedeutetes, die Natur (Himmel, Bäume, Wiese) wäre doch mal was, oder? Das ist aber nur ein Vorschlag!
    Woran du unbedingt arbeiten solltest: Deine Bilder sehen alle gleich aus. Das klingt erstmal hart, aber schau mal genau hin. Die meisten Personen stehen statisch herum, haben zu 90% eine Halbprofilansicht, die restlichen 10% schauen zur Seite. Bis auf "Naite" wirken zumindest die Bilder aus diesem Jahr sehr ausdruckslos - alle schauen gelangweilt irgendwo hin. Da könnten Augenbrauen schon eine große Hilfe sein. Ohne diese wirken Gesichter sehr fremdartig. Ich glaube auch nicht, dass sich alle deine OCs die Brauen abrasieren, oder? ;) Und dann gibt es da noch einen Punkt - du wirst es sicherlich ahnen- nicht nur die Augenbrauen fehlen, sondern auch fast niemand (nur einige Personen in deinen älteren Bildern) hat Hände. Du glaubst, es fällt nicht auf, dass du sie alle hinterm Rücken, langen Ärmeln oder der Bildgrenze versteckst? Oh doch. Gib dir einen Ruck und übe, übe, übe verschiedene Hände zu zeichnen. Es wird dir vermutlich sehr schwer fallen, aber je öfter du es tust, desto einfacher wird es. Such dir Vorlagen im Internet und beobachte auch deine eigenen Hände ganz genau, das wird dir helfen. Und dann ergreif den Mut und bring sie zu Papier - hier reißt dir ganz bestimmt niemand den Kopf ab, wenn da mal nicht alles 100%ig stimmt. :-) (Übrigens kommen diese Worte von jemandem, der sich ebenfalls Jahre lang komplett vor Händen gedrückt hat und - zumindest empfinde ich das so - immer noch Krüppelfinger zeichnet. Ich muss das selbst noch ganz viel üben, aber ich weiß auch, dass die Mühe wirklich lohnt.)


    Bleib auf jeden Fall dran - ich sehe, dass du dich allein in den letzten Monaten schon sehr verbessert hast. In dir steckt viel Potential. Es wird ein steiniger Weg, die nächsten Schritte zu wagen, aber ich glaube, das packst du. :-)

  • So jetzt kommen mal wieder ein paar Bildchen,
    aber zuerst möchte ich mich für das Kommentar von Maylara bedanken. Ja die Hintergründe sind momentan wirklich noch etwas langweilig,
    aber ich werde demnächst versuchen auch mal ein wenig lebendigere Hintergründe zu machen, davor müsste
    ich mich mit den Thema allerdings noch auseinandersetzen( Landschaften üben ). Die Hände habe ich
    versucht zu verstecken da ich sie nicht so gut malen kann, werde aber versuchen sie nicht immer zu verstecken also auch
    einmal zu malen.


    Shine


    Waru


    Ely

  • Hallo Sinya,
    da du ja neue Bilder hochgeladen hast, dachte ich mir, dass ich dir mal einen Kommentar hinterlasse. Ich beziehe mich hierbei auf deinen menschlichen OC, Ely. Vorneweg möchte ich dir allerdings ein paar Dinge sagen.
    Erstens, probier dich bitte etwas mehr aus. Wie Maylara schon anmerkte, haben deine Charakter öfters die selbe Pose. Genauso, aber da werde ich später noch drauf eingehen, fällt mir das bei den Hände aus. Du hast sie bisher immer versteckt und wolltest das ändern, was an sich ja schon gut ist, nur hast du dir bei der Hand hier scheinbar wenig Mühe gegeben. Aber dazu kommt später noch etwas.
    Ich möchte vorneweg aber auch mal ein Lob an dich aussprechen. Du hast eine klar definierten Stil was ich schon sehr gut finde. Niemand kann dich dazu zwingen, diesen zu ändern, allerdings würde ich dich bitten, dass du dich ein wenig mehr in das Thema Anatomie einliest. Dafür packe ich dir gleich ein paar Tutorial mit hinein, die dir hoffentlich helfen werden.
    So, das wars jetzt aber auch zum Generellen. Ich werde mich ab sofort auf das Bild "Ely" beziehen. Ich fange einfach mal von oben an und arbeite mich dann herunter.


    Der Kopf ist mir persönlich etwas zu groß, was vor allem durch die Kappe auffällt. Die sitzt nämlich nicht richtig auf ihren Haaren auf, sonder sieht eher ein wenig danach aus, als ob sie in der Luft schweben würde. Schaut man sich beispielsweise dieses Bild an, dann sieht man ganz gut, was ich meine. Im Normalfall würde die kappe deines Charas nämlich nach vorne herunterkippen und gen Boden segeln. Wenn du zu Hause selbst irgendwo eine Kappe hast, setz sie dir mal auf. Sie müsste normalerweise gut die Hälfte deines Hinterkopfes bedecken.
    Bei den Haaren habe ich nichts auszusetzen. Ich mag die Art und Weise, wie sie gemalt sind, sehr gerne. Das ist dein eigener Stil und das ist gut so. Da fallen für mich auch die dicken Linien hinein, die gut dazu passen. Wie gesagt ist das dein Stil, den du auch ruhig beibehalten solltest, allerdings würde ich dir raten, auch andere Arten auszuprobieren. Ich mache es gerne so, dass ich probiere und die Dinge, die mir in anderen Stilen gefallen, in meinen Hauptstil mit hineinnehme. Aus Übungen lernt man und man kann seine Fähigkeiten verbessern. Dass nicht alles immer sofort hundertprozentig ist, ist dabei klar.
    So, beim Gesicht fällt mir zuerst einmal auf, dass das rechte Auge weiter weg von der Nase sein müsste. Das Bild ist zwar nicht wie in deinem Stil gezeichnet, allerdings machen die blauen Linien gut klar, worauf es ankommt. Ich weiß nicht, ob du es schon machst, aber im Grund baut man sein Bild erst einmal aus simplen, geometrischen Formen auf, der Kopf ist also immer erst einmal ein Kreis, der dann weiter ausgebaut wird. Für dein Bild würde im Übrigen das rechte, untere Beispiel gut passen. Hier siehst du nämlich, wo das Auge eigentlich sitzen müsste. Allerdings bedarf es da auch ein wenig Übung, von daher ist das nicht so schlimm.
    Du hast, nebenbei erwähnt, übrigens die Augenbrauen vergessen. ^^
    So, kommen wir zum Körper. Die Pose ist an sich ja nicht schlecht, nur leider wirkt es auf mich so, als ob dein Mädchen jede Sekunde einfach so umkippen würde. Versuch dich für den Anfang am besten erst einmal selbst so hinzustellen, wie du deinen Charakter malen möchtest. Betrachte dich dabei dann im Spiegel und merke dir alles wichtige. Dann kannst du anfangen, dein Bild mit deiner Vorlage und geometrischen Formen aufzubauen. Das hat den Vorteil, dass du mit dem groben Körperskelet, dass du dann anfertigst, schon einmal sehen kannst, ob es gut aussieht oder nicht. Wenn nicht kannst du es immer noch leichter umändern als wenn du es direkt zeichnest. ^^
    Was mir noch auffällt, was man aber nur auf den zweiten Blick sieht, ist, dass sein Chara viel zu dünn ist. Das lässt das Bild schon beinahe surrealistisch wirken, was mir nicht so sehr gefallen mag. Der Grund, dass einem das erst später auffällt ist, dass die äußeren türkisen Linien, die deinen Chara umgeben, die gleiche Farbe haben wie das Kleid, sodass es so aussieht, als ob es dazu gehört. Stimmt allerdings ja nicht. Wenn man die weglässt, ist sie nur noch ein Strich im Wind. Ich habe hier ein Tutorial für dich das man wohl am ehesten Shoujo-Stil benennen kann und ein wenig Ähnlichkeit mit deinem Stil hat. Du siehst hier ganz gut, dass der schmalste Teil, also die Taille so breit ist wie das Kopf. Das kommt bei deinem Werk nicht ganz so hin ^^
    So, ansonsten bleibt mir nur noch die Hand zum Kommentieren übrig. Hier gilt üben, Referenzbilder anschauen und eventuell deine eigene als Vorlage nehmen. Such dir für Dinge, die du noch nicht oft gezeichnet hast, immer Bilder oder Beispiele aus dem Internet, das macht vieles einfacher. Gerad bei Händen, die ja viele inklusive mir echt nerven, ist das am Einfachsten. Es hört sich zwar blöd an wenn ich dir sage, dass du es erst einmal abzeichnen sollst, aber damit entwickelst du ein Gefühl für solche Dinge. Referenzbilder und Tutorials (hier und hier)sind definitiv nicht zu verschmähen.
    So... Wie Maylara schon mal geschrieben hat, finde ich den Hintergrund recht schlicht, was aber nicht immer so schlecht ist. Der Fokus liegt hier eindeutig auf dem Charakter was für ein Vorstellungsbild eigentlich auch kein Problem ist. Trotzdem solltest du vielleicht ab und an auch Bilder zeichnen, die Hintergründe haben, denn nur so kann man sich verbessern. Immer nur das gleiche zu tun bringt einen nicht weiter. ^^


    So, das wars dann aber auch schon von mir. Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Kritik ein wenig weiterhelfen. Lass dich bitte nicht entmutigen denn nur Übung bringt dich weiter, wie schon erwähnt. Ich freue mich jedenfalls darauf, neue Bilder von dir sehen zu können. ^^
    Liebe Grüße,
    Caithy

  • Cáithlyn: Erst einmal vielen Dank für die Tipps. So die Pose habe ich in letzter Zeit ein wenig geübt indem ich in traditionellen Stil ein wenig Posen geübt habe. Auch die Hände sind jetzt meistens auf den Bild. Bei dem Stil habe ich auch einmal ein paar andere ausprobiert. Das mit den Kappenmalen muss ich noch üben, aber ich versuche es das nächste Mal besser zu machen. Zum Hintergrund üben bin ich leider noch nicht gekommen aber ich werde versuchen das irgendwann noch nachzuholen. ^^


    Kazume


    Pmd Team


    Mesyo


    Himitsu Naite


    Ikari[spoiler]http://i40.tinypic.com/9u18cx.jpg
    So wieder ein oc von mir und wieder mit Sai und Grafikboard gemalt. Auf dem Bild sieht man Ikari und seinen Zauberstab.

  • So nach einer längeren Zeit komme ich endlich auch mal wieder dazu etwas hochzuladen.


    Zero



    Kimai



    Yukiri



    Sirune




    Milia




    Mizuki


    Mizuru



    Zero(etwas älter)




    So das war’s schon wieder von mir. Würde mich sehr über ein wenig Kritik freuen.

    lg Sinya

  • Hallöchen Sinya,
    Nun ein kleiner Kommi von mir (:


    [tabmenu][tab=Startpost] Dein Startpost gefällt mir schon recht gut. Ich finde es schon echt gut umgesetzt, dass du ein kleines Vorwort hast und dass deine Updates alle in deinen Startpost eingefügt sind. Eventuell kannst noch ein Datum zu deinen Bildern hinzufügen, dies ist eigentlich ganz praktisch, wenn du deine Galerie etwas länger besitzt um den Überblick nicht zu verlieren. Ansonsten fällt mir noch das hier auf:

    Zitat

    Hier sind alle meine bilder in themen eingeordnet, die ich gemalt habe

    Kleinere Rechtschreibfehler. Diese solltest du eventuell entfernen. Aber ansonsten ganz ok. Was du noch machen kannst, um deine Startpost optisch aufzupeppen, eventuell einen kleinen Banner digital erstellen, eine Hintergrundfarbe verwenden oder diese Linien einfügen. Aber das ist vollkommen dir überlassen. [tab=Milia] Oh ein Milotic. Ein sehr schönes Pokémon, welches hier auch sehr schön dargestellt ist.
    Der erste Eindruck ist schonmal sehr positiv. Der Fokus ist auf das Milotic gelegt und das Pokémon hebt sich vom Hintergrund ab. Die Outlines finde in Ordnung, aber an manchen Stellen sind diese etwas unsauber. Diese hättest du eventuell bei den Flossen des Milotics, welche an Haarenn erinnern sauberer machen können.
    Die Coloration finde ich auch ganz gut. Die Farben passen wirklich sehr gut, das Rot könnte eventuell einen kleinen Hauch Magenta vertragen. Was mir nicht ganz so gefällt, ist dass das Blau der Milotics, dem des Hintergrundes stark ähnelt. Man hätte entweder das, des Hintergrundes abdunkeln, oder aufhellen können, oder eben den Farbton etwas verändern. Aber das ist nicht schlimm.
    Das Leuchten des Milotics halte ich für sehr passend und für eine tolle Idee. Dennoch fehlt es mir an Schatten, weil es jetzt sehr flach wird. Mit ein paar dunklen, tiefen Schatten kannst du richtige, optische Effekte reinzaubern. Vor allem die Schwanzflösse könnte an den Abtrennungen ein paar Schatten gebrauchen um zu verdeutlichen, dass es sich um einzelne Flossenglieder handelt. An dem Auge ist aber ein sehr gute Lichteffekt gezeichnet.
    Kommen wir zum Hintergrund. Dass du dafür länger gebraucht hast, kann ich gut verstehen, dennoch passt er sehr gut zu dem Milotic und gefällt mir sehr gut.
    Vielleicht könnte er oben etwas dunkler sein aber ansonsten ist er ganz gut.
    Im Großen und Ganzen sagt mir dein Milotc sehr zu. Mir fehlt es leider an Schatten, aber sonst ist dein Bild echt gelungen. Vorallem die Effekte.
    [tab=Schluss] Hmm du hast hier echt ne feine Galerie. Man merkt, dass du Talent hast und ich bin gespannt, wie du dieses ausbauen wirst.
    Dann verabschiede ich mich mal und mal sehen wann ich hier wieder einen Kommi lasse.
    [/tabmenu]



    ~Bane

  • Hallo Sinya!^^


    Ich würde dir gerne eine kleine Rückmeldung/Kommentar/Beurteilung oder wie du es auch nennen willst, für dein neustes Update geben! c:


    Als ich in deine Gallerie kam habe ich mir zuerst überlegt was du wohl für Bilder malst. Ob die mehr so Pokemon themed sind oder ehr von Menschen oder Tieren handeln.
    Doch als ich in dein neustes Update gekukt habe war ich hin und weg! *-* Meiner Meinung nach sind bei Bildern die Augen der Caraktere immer sehr auffallend und wichtig.
    Das war das erste was mir bei deinen Bildern aufgefallen ist. Die Augen sehen einfach athemberauben aus!
    Auch dein Zero sieht einfach toll aus! Ich muss sagen, dass die menschliche Anatomie ganz schön schwierig ist! (Ich habe es einmal außprobiert und ich bin kläglich daran gescheitert ;D)
    Ich mag auch sehr gerne die Art und Weise wie du das Fell der Pokemon gemahlt hast! Einfach spitze!


    Alles in allem: Du bist eine seeehr tolle Malerin! Und ich werde deine Gallerie ab jetzt Stalken >:D

  • So so, Weihnachten steht schon bald vor der Tür, die Wichtelaction hat schon begonnen und nach ewiger Zeit melde ich mich auch mal wieder. ^^
    Ja ich weiß, das letzte Mal als ich mich gemeldet habe, war im September(kaum zu glauben), aber das liegt einfach daran das ich zurzeit wenig male und deshalb hier auch nichts hochladen kann.


    Magnus Tricius BaNe: Erst mal vielen Dank für die Feedback. Die genannten Rechtschreibfehler habe ich verbessert und dabei auch gleich meinen Startpost bearbeitet(Tabmenü). Ich weiß, die Schatten fehlen irgendwie. Vielleicht war ich auch einfach etwas zu ungeduldig(ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch) und habe sie deshalb ein klein bisschen vergessen. Auch bei anderen Sachen ,wie kleine Details, hat meine Geduld wohl nicht ganz mitgespielt. In solchen Sachen hätte ich noch mehr Zeit investieren können. Werde auf jeden Fall versuchen das die Nächten Male besser zu machen.


    Wolveheart: Danke für deinen netten Kommentar(hab mich einfach mal dazu entschlossen es so zu nennen). Bei den Augen habe ich mir viele, viele Tutorials angesehen, weshalb ich sie jetzt auch schon viel besser beherrsche als am Anfang. Anatomie ist hingegen nicht so mein Fachgebiet. Zwar bin ich in den Bereich schon besser geworden, aber ich neige immer noch dazu die Beine oder Hände einfach zu verbergen oder ganz wegzulassen. In der Traditionellen Version(die nicht immer vorhanden ist) haben die Figuren meistens noch Hände, bei der Digitalen Version oft nicht mehr.





    Ich wünsche allen noch viel Spaß bei der Wichtelaction
    und eine schöne Adventszeit.^^

  • So es ist schon eine weile her das ich mich hier gemeldet habe. Zurzeit male ich einfach extrem wenig am PC. Krea-tief würde ich es nicht nennen, eher Faulheit oder Zeitmangel xD. Aber ich habe mir ja fest vorgenommen in dieser Woche noch was on zu stellen.
    Noch eine kleine Warnung für die, die gerade einer meiner FFs( Schwert und Degen) lesen. Diese Bilder können eventuell Spoiler enthalten, für die die sich selber lieber ein Bild der Hauptcharaktere machen wollen oder sich nichts verraten wollen, aber dass nur am Rande.







    So das wars nach langer Zeit mal wieder. Würde mich über ein wenig Kritik sehr freuen, denn es gibt immer noch sehr viele Sachen die ich verbessern könnte.^^
    Lg. Sinya

  • So, diesmal kommt der Post schon etwas früher, da ich endlich mal wieder dazu gekommen bin etwas zu malen.^^





    Das war es erst mal von mir, bis ich wieder was male und es hochlade.
    Lg Sinya

  • Bin endlich wieder dazu gekommen etwas zu malen. Zur Zeit habe ich meistens einfach nicht die Geduld, aber es sind ja Ferien.^^




    Bis zum nächsten mal.^^
    Würde mich sehr über ein bisschen Kritik freuen.^^


    Lg. Sinya

  • Hy Sinya,
    da ich gesehen habe, dass deine letzte ausfürhliche Kritik schon etwas ^^ älter ist, habe ich mich kurzerhand entschlossen, dir mal einen Kommentar dazulassen. Will jetzt auch nicht groß rumlabern, sondern fange direkt mal an.

    Zu "Alice":

    Da du ja vorwiegend Charaktere zeichnest, wird da jetzt wohl ein Kommentar, der sehr auf Anatomie und ähnliches abziehlen wird :D. Aber das ist nunmal, meiner Meinung nach, so ziemlich das Wichtigeste bei Charakteren. Also zuerst einmal will ich ein großes Lob los werden, ich finde du hast eine gute Technik zum Colorieren und "Rendern" (keine Ahnung wie man das auf Deutsch ausdrücken soll :D). Das sieht schon gut aus. Auch die Farben passen gut zusammen, zumindest für meinen Geschmack. Aber da bin ich wohl nicht so der Experte, mir fällt es immer sehr sehr schwer eine passende Farbpalette zu finden. Licht und Schatten hast du auch in Verbindung mit einigen Falten in der Kleidung gesetzt, hast du teilweise also schon richtig gut gemacht. Da würde ich einfach weiter dran arbeiten, dann wird das noch besser. Auch an den Haaren und im Gesicht sieht der Schatten gut aus. Allerdings sieht es an manchen Stellen so aus, als ob du abwechseln zwei unterschiedliche Lichtquellen benutzt hast. Z.B. sieht es an den Armen so aus, als ob das Licht frontal auf diese trifft. Bei Geischt und Haaren, sowie am Rumpf sieht es so aus, als sei die Lichtquelle leicht über dem Charakter. Aber das ist ein eher kleiner Kritikpunkt, einfach etwas woran man ab und zu denken sollte, wenn man malt. Aber keine Angst, ich mache das auch oft falsch und merke es zu spät oder garnicht :D. Dann komme ich jetzt wohl zum größten Punkt bei deiner Zeichnung. Den Proportionen, sprich der Anatomie. Ich werde das jetzt mal aus meiner Sicht schildern, wobei ich immer von einer relativ realistischen Anatomie ausgehe. Der Kopf geht für einen Mangacharakter in Ordnung, das passt eigentlich. Zumindest fällt er mir nicht negativ auf. Das einzige ist die Augenklappe. Ich finde die müsste auf die gleiche Höhe wie das andere Auge auch. So sieht das Gesicht ein Stück weit verzerrt aus. Aber ansonsten ist der Kopf gut gelungen finde ich. Der Hals ist irgendwie etwas rechtslastig, will heißen, der Hals ist ja eigentlich mittig unter dem Kopf, wenn man den Kopf frontal betrachtet. Bei deinem Charakter ist er aber sehr stark rechts. Wenn der Hals in Relation zum Kinn aber rechts ist, dann ist der Kopf in der Regel nach links gewandt. Ich hoffe du verstehst was ich meine :D. Auch die Schultern wirken für mich zu schmal. Ich habe mal gelernt, die Schulern sind so breit wie zwei Kopfbreiten. Das ist natürlich nur ein Richtmaß und bei Mangacharakteren muss man das dann wahrscheinlich sowieso noch mehr relativieren (z.B. bei Detektiv Conan hat ja auch einen sehr breiten Kopf, aber bei ihm ist der Kopf nicht länglich sondern eher kreisförmig (?!?)). Ich finde jedenfalls, dass dein Charakter mit breiteren Schultern besser aussehen würde, da er (also sie :D) einen eher länglichen Kopf hat. Auch ist der Oberkörper zu lang, vorallem weiler so extrem schmal ist, verstärkt sich der Eindruck noch. Und die Armesind auch etwas gewöhnungsbedürftig. Ich will da jetzt aber auch garnicht mehr drauf herumreiten. Ich kann dir nur raten, dich mal ein wenig mit menschlicher Anatomie zu beschäftigen. Ich setz mich als einfach in meinen Sessel, nehme mein Sketchbook und nen Bleistift, und zeichne einfach mal ein paar Oberkörper, Nasen, Arme, Hände, was ich eben üben muss. Dazu nehme ich oft Fotos als Referenz. Das hat mir bis jetzt echt viel geholfen. Das kann ich nur so als einen Tipp dalassen :D. Den Hintergrund (vorallem den Schwarzen) finde ich sehr interessant gemacht. Mit den teilweise abstrakten Formen in unterschiedlichen Grautönen, das hat schon was.


    So ... ich bin dann eigentlich auch schon am Ende. Ich finde du machst das schon gut, mit dem Charakterzeichnen. Wenn du jetzt noch an der Anatomie arbeitest, wird das sicher immer besser werden. Ich hoffe dir bringt dieser Kommentar etwas und siehst es nicht zu negativ, denn es steht ja auch einiges positives darin. Ich schaue bei neuen Bildern auf jeden Fall wieder rein.
    Lieben Gruß,
    Raphael



  • Und hier mal wieder eine kleine Update
    Ich neige ja zurzeit dazu alles recht dunkel zu malen.




    Bald ist schon Neujahr. Ich persönlich nehme mir jedenfalls vor etwas mehr zu malen. Es sind noch ein Haufen Story Bilder die noch gezeichnet werden müssen. Außerdem versuche ich auch schneller zu antworten wenn sich jemand in meinen Topic meldet, dauert ja sonst immer ewig. Einige Bilder möchte ich auch re-drawen. Mal sehen was ich davon alles auf die Reihe bekomme. An dieser Stelle muss ich einmal sagen das ich wirklich froh bin mit dem digitalen Malen angefangen habe. Seit meinen Anfängen hat sich schon einiges getan und es wird sich hoffentlich auch weiterhin noch etwas tun.
    Nun gut, aber das wars auch schon wieder von mir.
    Euch allen noch ein guten Rutsch ins neue Jahr.^^
    Lg. Sinya