Mein Nachbar Totoro

  • http://img.photobucket.com/alb…oroPoster_zps4a7c7a77.jpg


    Originaltitel: Tonari no Totoro
    Erscheinungsjahr: 1988
    Regie: Hayao Miyazaki
    Genre: Comedy, Fantasy
    Länge: 86 Minuten


    Handlung:
    Professor Kusakabe zieht 1958 mit seinen beiden Töchtern - Satsuki und Mei - aufs Land, da seine Frau dort in einem Krankenhaus liegt und sich von einer schweren Krankheit erholt.
    Die beiden Mädchen, die in der Stadt aufgewachsen sind, sind von ihrer neuen Umgebung fasziniert. Umso mehr, als sie seltsame Wesen im Haus und um das Haus herum entdecken, wie die Rußmännchen auf dem Dachboden und seltsame kleine Wichte, die im Garten Eicheln sammeln.
    Da Mei sich noch im Kindergartenalter befindet, spielt sie oft allein, während Satsuki in der Schule ist und findet so einen kleinen Pfad durch den Wald, als sie einem der merkwürdigen Wichte folgt. Sie findet Totoro, ein großes, felliges Wesen, das im Wald lebt und nur von Kindern gesehen werden kann.
    Bald erleben die beiden Mädchen allerhand Abenteuer mit Totoro und seinen Freunden.



    Charaktere:
    Satsuki ist die ältere der beiden Schwestern. Sie geht zur Schule und kümmert sich gerne um Mei, auch wenn diese ihr manchmal zu anhänglich ist. Da ihre Mutter so lange schon krank ist, fühlt sie sich für die Familie verantwortlich.


    Mei ist Satsukis jüngere Schwester. Wie viele kleine Kinder ist sie unbedarft und neugierig und denkt selten über ihre Handlungen nach, weshalb sie häufig verloren geht und dann an unerwarteten Orten wieder auftaucht.


    Totoro ist ein großes Wesen, das im Wald lebt. Es spricht nie, kann aber offenbar selbst verstehen, wenn man mit ihm redet.



    Weitere Informationen:
    Bei „Mein Nachbar Totoro“ handelt es sich wahrscheinlich um den gesamt gesehen berühmtesten Ghiblifilm. Immerhin wurde der Namensgeber des Films auch zum Logo des Studios.
    Der Film hat in Japan definitiv Kultstatus und selbst in unseren westlichen Medien finden sich immer wieder Referenzen auf den Film - nicht zuletzt, da Totoro als Icon für Ghibli in Filmen des befreundeten Pixar-Studios auftaucht.




    Fragen zur Diskussion:

    • Wie findet ihr den Film?

    • Welche Szene ist euer Favorit?

    • Welche Charaktere mögt ihr und welche nicht?

    • Was haltet ihr von Totoro selbst?

    • Wie findet ihr den Film im Vergleich zu anderen Filmen von Hayao Miyazaki?

  • Von der Idee her fand ich den Film wirklich gut, die Handlung gefällt mir. Das einzige, was es zu meckern gibt, ist, dass mir dieses Gequietsche von Mei auf die Nerven gegangen ist xD Totoro selbst ist ein großes, felliges Wesen, richtig zum schmusen.^^ Sowas hätte ich als Kind auch haben wollen :3
    Meine Lieblingsszene wäre dann wohl die Szene, wo der Katzenbus zum ersten Mal aufgetaucht ist, das war einfach gut.
    Außerdem hat der Film auch noch Hintergrund.

  • Wie findet ihr den Film?
    Mein Nachbar Totoro gehört zu meinen Lieblingsfilmen, seit ich ihn das erste Mal gesehen habe. Er ist wunderschön gestaltet und gezeichnet, die Handlung ist nie langweilig, trotz dass weder Abenteuer noch Action darin vorkommen. Wenn mich jemand fragt, worum es in MNT geht, kann ich ihm keine genaue Antwort geben, obwohl ich den Film mindestens sechs Mal gesehen habe. Aber ich liebe ihn trotzdem und kann ihn immer und immer wieder sehen. Mir wird es dabei nie langweilig, ich freue mich jedesmal auf Neue wenn Mei Totoro entdeckt, ich fiebere jedesmal mit wenn das ganze Dorf die kleine Ausreßerin sucht und ich bin jedesmal am Ende glücklich, dass alles gut ausgeht.
    Es ist einfach ein toller Film, und ich finde ihn nicht gesehen zu haben ist eine ernstzunehmende Bildungslücke, haha. (:


    Welche Szene ist euer Favorit?
    Meine Lieblingszene.. gar nicht so einfach, da ich einfach den ganzen Film in all seinen Einzelheiten und Szenen liebe. :3
    Eine Lieblingszene ist zum Beispiel, wie Mei auf den flauschigen Totoro im Baum trifft. Eine andere, wie Satsuki und Mei an der Bushaltestelle auf ihren Vater warten und Totoro die Regentropfen aus den Bäumen auf den Schirm prasseln lässt - sooo süß. Wieder eine ander Szene die ich wirklich gerne habe ist die Fahrt im Katzenbus. Hach, ich kann mich wirklich nicht festlegen. Für mich ist der ganze Film eine einzige Lieblingsszene. (:


    Welche Charaktere mögt ihr und welche nicht?
    Es gibt in dem Film keinen Charakter, den ich auch nur ansatzweise nicht leiden kann. Die Personen sind alle so lieb, man muss sie einfach gern haben. Selbst den kleinen, frechen Nachbarsjungen (dessen Name mir gerade nicht einfällt) finde ich einfach nur knuffig.


    Was haltet ihr von Totoro selbst?
    Totoro ist einfach nur toll. Ich mag ihn wirklich gerne. Abgesehen von seinem mega-knuffigem Aussehen mag ich auch sein Verhalten im gesamten Film. Er ist so fürsorglich und herzerwärmend, man kann ihn einfach nur gerne haben. Wenn ich ehrlich bin hätte ich auch liebend gerne so einen kuscheligen riesigen Totoro als Nachbar. Hihi.


    Wie findet ihr den Film im Vergleich zu anderen Filmen von Hayao Miyazaki?
    Verglichen mit anderen Filmen von Hayao Miyazaki finde ich, dass Mein Nachbar Totoro verspielter und kindlicher ist und kein ernstes Thema, wie zB den Krieg, behandelt. Der Film ist so harmonisch, er enthält weder Bösewichte noch sonstige ernstzunehmende Gefahren, bis auf die Krankheit der Mutter. Vielmehr geht es um die Weltansicht der Kinder und ihre Wünsche und Träume. Dabei wirkt all dies so real, dass man sich in jede einzelne Person einfühlen kann. Ein wunderschöner Film, der seinesgleichen sucht. (:


    ~ FiffyenLover

  • Mein Nachbar Totoro
    Wie findet ihr den Film?


    Der Film ist supersüß und sehr lustig gemacht. Auch wenn ich für solche Filme mittlerweile eigentlich schon zu alt bin, scbaue ich ihn doch immer wieder gerne.
    Er wurde wunderschön gezeichnet.Auch wenn er wohl vorwiegend etwas für kleinere Kinder ist,kann man ihn sich immer wieder anschauen.Die Handlung ist leicht udn unbedarf und man möchte Totoro wohl am liebsten auch mal begegnen ^^

    Welche Charaktere mögt ihr, welche nicht?


    Ich mag durchweg alle Charaktere. Besonders sticht dabei aber Mei heraus. Sie will immer genau so sein wie ihre große Schwester, läuft ihr dauernd nach und spricht ihr nach-so wie es eben viele kleine Geschwister tun.Ich finde das Mei wohl die eigenliche Hauptperson der Geschichte ist,da sie zum Beispiel als erstes auf Totoro trifft.
    Kanta hingegen finde ich ein wenig komisch am Anfang.Er redet nie mit Saki sondern hält ihr die Dinge einfach nur Auffordern hin oder schaut einfach nur weg.Da muss ich immer grinsen,denn obwohl diese Verhalten wohl von der Tatsache herführt das sie,seiner Meinung nach in einem "Geisterhaus" leben,könnte man auch denke er ist etwas in sie verliebt ^^


    Was haltet ihr von Totoro?


    *willauchaufseinembauchschlafen* Ich mag Totoro mega ^^ Er ist so groß und knuddelig,wie ein lebendig gewordenes Rießenkuscheltier eben.Außerdem ist er Kinderlieb und man kann mit ihm jede Menge Abenteuer erleben.

  • Wie findet ihr den Film?
    Extrem gehypt. Er lebt leider nur von einzelnen kleinen Ereignissen, die niedlich, oder nur schön sein sollen, aber ein wirklicher Plot ist leider nicht vorhanden, weshalb ich mich auch ziemlich gelangweilt habe.
    Wers mag, dem wünsche ich viel Spaß und auch wenn der Film nicht direkt schlecht war, war er doch der schwächste Gibilfilm, den ich kenne.


    Welche Szene ist euer Favorit?
    Kaum was hängengeblieben. Aber an was ich mich erinnere, das waren die Szenen, als man Angst hatte, dass das Mädel verunglückt sein könnte.


    Welche Charaktere mögt ihr und welche nicht?
    Die kleinen Rußmänchen like Geister. Andere waren nicht so mein Fall


    Was haltet ihr von Totoro selbst?
    Soll etwas niedlich und etwas skurril sein, aber hat mir nicht wirklich viel zu sagen.


    Wie findet ihr den Film im Vergleich zu anderen Filmen von Hayao Miyazaki?
    Wie gesagt, der Schwächste, aber nicht schlecht.

  • Wie findet ihr den Film?
    Ich mag den Film wirklich sehr :blush:
    Ich wünschte, ich wäre Totoro begegnet und könnte auf seinem Bauch schlafen :sleeping:
    Die Strory ist wirklich gut gemacht und die beiden Hauptfiguren Saki und Mei wachsen einem sehr schnell ans Herz.


    Welche Szene ist euer Favorit?
    Meine absolute Lieblingsszene ist die Bushaltestellen-Szene, wo Totoro einmal nach oben springt, damit noch mehr Regentropfen auf seinen Schirm herunterprasseln


    Welche Charaktere mögt ihr und welche nicht?
    Ich lasse mich auf viele Personen ein. Ich mag eingentlich alle Personen aus dem Film. Zwar nicht alle gleich, aber eine Person nicht mögen fällt mir schwer...


    Was haltet ihr von Totoro selbst?
    Totoro ist ein toller, flauschiger Waldgott, dem man vertrauen kann, nicht so wie einige Theorien besagen [size=6](er sei ein Mörder)[/size]...


    Wie findet ihr den Film im Vergleich zu anderen Filmen von Hayao Miyazaki?
    Dieser Film ist ein Film, der wirklich eher etwas für Kinder ist. Als Gegensatz könnte ich Prinzessin Mononoke nennen. Mein Nachbar Totoro ist süß, knuffig und sanft gehalten (na ja gut, bis auf die Szene, wo Mei totgeglaubt wird...) Aber es geht nicht so "drastisch" wie in anderen Miyazaki Werken daher.