Durarara!!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • http://img.photobucket.com/alb…/Durarara_zps243c1f3f.jpg


    Anime
    Autor: Noboru Takagi
    Regie: Takahiro Omori
    Studio: Brain's Base
    Genre: Mystery, Yakuza, Urban Fantasy, Action
    Anzahl Folgen: 24 + 2 OVA


    Romanvorlage
    Autor: Ryohgo Narita
    Illustrationen: Suzuhito Yasuda
    Verlag: ASCII Media Works
    Bände: Bisher 11


    [tabmenu][tab=Handlung]Mikado zieht nach Tokyo um zusammen mit seinem besten Freund Masaomi Kida die Raira Academy, eine recht angesehene Oberschule in Ikebukuro – einem der zentralen Stadtteile Tokyos – zu besuchen. Doch kaum kommt er in der Metropole an, laufen ihm schon die ersten seltsamen Gestalten über den Weg. Sei es der unglaublich starke Shizuo, der scheinbar verrückte Izaya, der gutmütige Koch/Mafioso Simon oder das seltsame Otaku-Duo Walker und Erika, die ständig von dem grimmigen Dotachin begleitet werden. Auch sieht er einen Mythos der Stadt: Den kopflosen Reiter. Eine kopflose Gestalt auf einem Wiehernden Motorrad.
    Je länger Mikado in Tokyo bleibt, desto mehr lernt er über die Mysterien von Ikebukuro, wo viele Jugendliche und auch Erwachsene kleinkriminellen Gangs angehören, die immer wieder gegeneinander kämpfen. Doch seit eine mysteriöse Gruppe, die sich „Dollars“ nennt, aufgetaucht ist, scheinen diese Kämpfe nachzulassen.
    Und ehe Mikado sich versieht, steckt er mitten in einem Abenteuer, mit dem er gar nicht gerechnet hat...



    [tab=Charaktere]
    http://img.photobucket.com/alb…me/Mikado_zps87f27482.jpg
    Mikado Ryugamine alias „Taro Tanaka“
    Mikado hat sein Leben bisher in ländlicher Gegend verbracht, wo es wenig zu erleben gab. Dementsprechend überrascht ihn das wilde Leben ihn Tokyo erst einmal – zumal Kida ihn überall mit hinnimmt und immer mehr in die Ereignisse involviert.
    Mikado ist ein eher ruhiger und gutmütiger Junge, der sich allerdings, wie man bald merkt, nicht so leicht schocken lässt.


    http://img.photobucket.com/alb…nime/Kida_zps13b70324.jpg
    Masaomi Kida alias „Bakyura“
    Masaomi ist ein Kindheitsfreund Mikados, der jedoch früher als dieser nach Tokyo zog. Er scheint ständig gute Laune zu haben, die er sich von wenig verderben lässt und nimmt vieles auf die leichte Schulter.
    Allerdings ist in der Zeit, als er ohne Mikado in Tokyo lebte, etwas passiert, dass er vor seinem Freund lieber geheim hält.


    http://img.photobucket.com/alb…nime/Anri_zps134f9a14.jpg
    Anri Sonohara
    Anri ist ein gut gebautes Mädchen, das dieselbe Schule, wie Mikado und Masaomi besucht und in das sich Mikado schnell verliebt. Sie ist ruhig, verantwortungsbewusst und scheint ein wenig zu zurückhaltend zu sein, so dass sie sich nie wirklich zur Wehr setzt.
    Ihre Eltern sind gestorben, als sie noch sehr jung waren. Doch auch sie hat ein Geheimnis, was mit den nächtlichen Mysterien von Ikebukuro zu tun hat.


    http://img.photobucket.com/alb…ime/Celty_zpscb789804.jpg
    Celty Sturlson alias „Setton“
    Celty ist eine mysteriöse Gestalt und gleichzeitig auch eine Art Heldin der Serie. Sie ist der kopflose Reiter von Ikebukuro und eine Dullahan. Das heißt, sie ist ein kopfloser irischer Totengeist, dessen Erscheinen normal den Tod desjenigen prophezeit, der ihn sieht. Normal tragen Dullahan ihren Kopf bei sich, doch Celtys Kopf wurde gestohlen, was der Grund für ihre Reise nach Tokyo ist.
    Dort lebt sie mit dem Mafia-Arzt Shinra zusammen.


    http://img.photobucket.com/alb…me/Shizuo_zps369474d0.jpg
    Shizuo Heiwajima
    Shizuo ist, auch wenn man es nicht glauben mag, ein Mensch, der nur einige übermenschliche Kräfte besitzt, sobald er in Rage gebracht wird. Dann schafft er es Straßenschilder, Laternen und Getränkeautomaten mühelos durch die Gegend zu werfen und wirkt praktisch unverwundbar, obwohl er eigentlich Gewalt ablehnt.
    Er arbeitet als Schuldeneintreiber für eine Spielhalle, doch sein eigentliches Ziel im Leben ist es Izaya, den er vom ersten Moment, als sie sich trafen, an hasste, zu töten.


    http://img.photobucket.com/alb…ime/Izaya_zpse87dd4fc.jpg
    Izaya Orihara
    Offiziell ist Izaya ein sehr junger Informant. Sprich: Er handelt mit Informationen, an die er auf verschiedene Arten kommt (im Notfall auch mit Gewalt). Doch obwohl er für sein Alter damit mehr als nur Erfolgreich zu sein scheint, ist er eindeutig verrückt. Nicht nur, dass er Shizuos Mordversuche eher lustig findet... Nein, er hat auch Spaß daran Jugendliche in den Selbstmord zu treiben und einige andere Tragödien anzuzetteln. Wenn irgendetwas so richtig schief läuft, hatte wahrscheinlich Izaya seine Finger im Spiel.


    http://img.photobucket.com/alb…me/Shinra_zpsb75efaf9.jpg
    Shinra Kishitani
    Shinra ist ein junger und äußerst fähiger Arzt, der sein Geld hauptsächlich damit verdient, in Schießereien, Messerstechereien und sonstigen Gewaltausbrüchen verwundete Yakuza wieder zusammen zu flicken. Er wohnt mit Celty zusammen und ist in diese verliebt, seit er ein kleiner Junge war – dabei findet er gerade ihre Kopflosigkeit sehr faszinierend.
    [tab=Hintergründe]


    Durarara!! beruht auf der gleichnamigen Romanreihe von Ryohgo Narita, aus dessen Feder unter anderem ebenfalls Baccano stammt. Die Romanreihe umfasst bisher 11 Bände, wobei es jedoch nicht unwahrscheinlich ist, dass noch weitere erscheinen werden.
    Nach dem Erfolg der Baccano-Animekurzserie, wurde beschlossen auch Durarara!! als Anime umzusetzen. Dabei umfasst der Durarara!! Anime die Ereignisse der ersten drei Bände und einige der wichtigsten Ereignisse vom vierten bis zum sechsten Band der Romanreihe, wobei einige der grausameren Szenen jedoch ausgelassen wurden.


    Auffällig an der Serie ist ihre Erzählweise, da jede Episode von einem anderen Charakter erzählt und immer wieder von Segmenten aus dem „Dollars“-Chat unterbrochen wird, bei dem man erst nach und nach erfährt, dass sich sämtliche regelmäßigen Chatteilnehmer in Ikebukuro befinden.


    Wie bei den meisten von Ryohgo Naritas Romanen handelt es sich auch bei Durarara!! um eine Serie, die zwei verschiedene Genre miteinander mischt – in diesem Fall ist es das Yakuza-Genre und Urban Fantasy.
    [/tabmenu]



    Fragen zur Diskussion

    • Wie findet ihr Durarara?
    • Habt ihr die Romane gelesen?
    • Wie findet ihr den Anime im Vergleich zu den Romanen?
    • Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    • Welchen Charakter mögt ihr nicht?
    • Was ist euer Lieblingsmoment in der Serie?
  • Ich hol einfach mal das Thema hoch, falls es erlaubt ist. :3


    Wie findet ihr Durarara? Extrem gut. Ich vergleiche es immer ein bisschen mit den Filmen von Quentin Tarantino, weil die Handlung am Anfang auch total unübersichtlich und verwirrend ist, sich aber alles am Ende zu einem sinnvollen Gefüge zusammensetzt. Genauso war es bei Durarara, am Anfang habe ich wirklich überhaupt nichts verstanden. Man wurde einfach eiskalt nach Ikebukuro geschmissen, ohne irgendeine Vorgeschichte. Und gerade das war so gut. Alle Hintergrundstories wurden im Laufe des Animes erzählt, jeder wichtige Charakter wurde beleuchtet und bekam oft eine ganze Folge für sich. Die Charakterentwicklung war einfach genial, die ganzen Wendungen in der Story ebenso. Ich wurde so oft überrascht, weil oft irgendetwas eintrat, womit ich nie gerechnet habe. Es wurde einfach so viel in diesem Anime zusammengemixt und das macht ihn zu einem meiner Lieblingsanimes. Ernsthaftigkeit, Humor, spannende Kämpfe, Irrealismus und random Momente wurden zu einem extrem unterhaltsamen Paket geschnürt, das auch ein bisschen das Gehirn anstrengt.


    Habt ihr die Romane gelesen? Leider nicht, die sind auch ziemlich schwer zu bekommen denke ich mal, aber wenn sich die Gelegenheit bieten sollte, werde ich natürlich einen Blick drauf werfen.


    Wie findet ihr den Anime im Vergleich zu den Romanen? Kann ich leider nichts dazu sagen.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten? Oh, jetzt wird es schwer. Es gibt so viele Charaktere mit Tiefgang und guter Hintergrundstory. Allen voran Shizuo und Izaya, die irgendwie diesen Anime getragen haben. Ihre Rivalität war so verbissen, jeder Kampf zwischen ihnen hat einfach Spaß gemacht. Und sie waren total unterschiedlich. Shizuo, der einfach nur seine Ruhe will, aber wenn er wütend wird, mit Getränkeautomaten um sich herum wirft, und Izaya, der die Menschen liebt und ihre Gedankengänge erforschen will. Zwei sehr gute Charaktere. Natürlich gab es auch andere, Celty war mir sympathisch, die ganze Crew um Dota-chin, Simon, der schwarze sushiverkaufende Russe, der immer nett ist, aber, wenn er wütend wird, einer der stärksten in Ikebukuro ist und den geilsten Japanischakzent aller Zeiten hat und Saika, mit der es sich echt auf sich hat. Kida ist auch sehr cool und hat eine dramatische Vergangenheit, die auch interessant ist. Wie gesagt, es gibt viele sehr gut ausgearbeitete Charaktere und eigentlich hat mich jetzt niemand enttäuscht.


    Welchen Charakter mögt ihr nicht? Hmm, ich fand eigentlich sehr viele Charaktere gut, jeder hatte mindestens eine positive Seite. Genervt haben allerdings Yoko und ihre Freunde, Horada und Seiji und seine Freundin. Von den Hauptcharakteren mochte ich alle, Mikado ist aber eher weiter unten auf dem Ranking, weil er mir einfach viel zu farblos war. Ok, er hat

    , aber trotzdem blieb er im Verlauf des Animes ziemlich langweilig und unscheinbar. Außerdem war diese hilflose Art von ihm mir irgendwie ein Dorn im Auge.


    Was ist euer Lieblingsmoment in der Serie? Hmm, also da hab ich zwei. Der erste ist, als Shizuo im Park von diesen ganzen Saika-Kindern angefallen wird und sie mit einem Schlag wegpustet, das war schon extrem cool. Der zweite ist das Ende, das einfach sehr gut gemacht wurde und ein würdiger Abschluss für diesen Anime war.

  • Wie findet ihr Durarara?
    Durarara!! hat mir sehr gut gefallen. Diese Art von Anime spricht mich persönlich sowieso an. Was mich an diesem Anime besonders beeindruckt hat, ist dass die Vielfalt an unterschiedlicher Charaktere so groß ist, selbst die Nebencharaktere sind einzigartig und könnten nicht so einfach ersetzt werden, das sieht man nicht allzu häufig. Generell würde ich Durarara!! 8,5/10 Punkten geben, da ich doch insgesamt mehr erwartet hätte, bzw. das Ende nicht allzu gut fand', aber alles in allem ein wirklich sehenswerter und unterhaltsamer Anime.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Am liebsten mag ich Izaya und Shizuo. Die Fehde, die die beiden haben ist einfach amüsant. Ich mag Izayas geheimnisvolle Art sehr gerne und er war es ja auch, der quasi alle Geschehnisse ins Rollen gebracht hat.
    Shizuo mag ich aufgrund seines Charakters, da er immer so leicht austickt, aber trotzdem einiges an Hintergrundstory bekommen hat und doch auch für die gute Sache kämpft.
    Ansonsten mag ich Celty noch ganz gerne. Ich finde ihr Verhalten amüsant und auch sonst hatte sie einige gute Auftritte usw.


    Welchen Charakter mögt ihr nicht?
    Hm, schwierige Frage, ich denke mal, ich mag keinen der Charaktere nicht.


    Was ist euer Lieblingsmoment in der Serie?
    Ganz klar der Moment, als sich die Dollars zusammentun, um Anri immer wieder zu beschützen und vor den Verfolgern verstecken.

  • Nach dem langen warten mag man es kaum glauben - so kaum, dass ich es erst gar nicht mitbekommen habe, weil ich es für einen Aprilscherz hielt - aber: Durarara bekommt tatsächlich eine zweite Staffel:



    Genaueres zum Start und dergleichen ist noch nicht bekannt.
    Aber Hurray, es geht weiter!

  • Eine zweite Staffel, wie toll ist das denn? :D Habe vor ein paar Tagen davon erfahren und nehme das dann gleich als Anlass hier zu posten ... (Irgendwie führen die aktuell überraschender Weise all die Animes fort, die ich mal geguckt habe, Zufall?) Viele Animes habe ich nicht zu ende gesehen, aber Durarara!! war durchweg spannend und ist deshalb auch bis zum Ende verfolgt worden. Ich würde bald sagen, es ist mein Lieblingsanime, deshalb auch der Nick 'Kanra'. :P


    Zweite Staffel?
    Super, dass nach dieser relativen langen 'Pause' noch was drauf gesetzt wird. Den Manga/die Romane dazu kenne ich persönlich nicht, deshalb habe ich auch keine Ahnung, wie das weiter gehen wird. (Richtet sich der Anime überhaupt danach? Schätze schon.) Am Ende haben sich die Ereignisse ziemlich überschlagen, finde es aber gut, dass alle Rätsel verständlich aufgeklärt wurden. Für die zweite Staffel würde ich mir wünschen, dass es wieder so 'mysteriöse' Handlungsstränge gibt und man erst mit der Zeit herausfindet, was es damit auf sich hat. Gerade dieses Hinarbeiten auf den Schluss fand ich gut, denn auf diese Weise wollte ich immer wissen, wie es weiter geht. Dazu hat sicherlich auch die Sache mit dem Chatroom beigetragen. Als das gleich am Anfang kam, dachte ich schon, ich bin bescheuert, dass ich das nicht verstehe ... Aber war dann wohl geplant, dass man nicht gleich die Personen hinter den Profilbildern erkennen sollte. (: Hoffentlich behalten sie die alten Charaktere so bei. Vielleicht haben sie ja noch weitere Geheimnisse, denen man auf den Grund gehen kann? So recht erinnere ich mich gar nicht mehr an alle Details, aber da sind sicherlich noch Ansätze für die Fortsetzung.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Also eigentlich mag ich alle (Haupt-)Charaktere. Jedenfalls ist mir niemand im Gedächtnis, den ich jetzt so gar nicht mochte ... Die Favoriten sind natürlich wie so oft Izaya, Shizuo und Kida! Insgesamt finde ich, dass sie einfach alle einzigartig und mit ihrer Art sympatisch sind. (Wobei man Izaya evtl. nicht unbedingt allein im Dunkeln begegnen will.^^") Bei diesem Anime ist es auch besonders auffällig, dass er weniger von sich überschlagenden Aktionszenen lebt (die aber natürlich auch vorhanden sind), sondern sich eher um die tiefgründigen Charaktere dreht - ist zumindest meine Meinung. Izaya mit seiner Liebe zu den Menschen ist immer wieder lustig anzusehen, genauso diese Sache mit dem Schachbrett. Er hat irgendwie was von 'verrücktem' ... na, nicht Genie ... er ist ein bisschen verrückt. :b Shizuo ist cool und seine Auseinandersetzungen mit Izaya sind immer wieder interessant. Auch die Rückblenden (meine ich?) waren interessant. Vor allem in Kombination mag ich die beiden! Und dann ist da noch Kida. Er ist einerseits ein toller Freund, aber auch lässig und seine vollständige Identität hat mich gegen Ende noch mal überrascht. Das mit seiner Freundin habe ich glaube ich damals nicht so ganz verstanden ... Werde da noch mal mehr drauf achten, wenn ich die erste Staffel vor der zweiten noch mal gucke.

  • Ich habe jetzt gerade die erste Folge von "Durarara!!x2 Sho" gesehen und saß davor: "Wow, ich habe vergessen, wie Hyperaktiv dieser Anime ist."


    Die Folge fing ja ganz anders an, wie das entsprechende Romankapitel und mir scheint es - wenn ich den Trailer betrachte, dass tatsächlich erst die zweite Folge dem Prolog und ersten Kapitel vom entsprechenden Band der Lighnovel entsprechen wird.


    Es ist jedenfalls sehr schön, die ganzen Charaktere wiederzusehen - auch wenn die Folge EINDEUTIG zu wenig Shizuo hatte.


    Nun, wie dem auch sei. Dies ist vorrangig ein Push von wegen: Lasst uns über die neue Serie reden :D

  • Wie findet ihr Durarara?
    Ich mag es sehr, vor allem die Erzählweise der ersten Staffel, auch wenn sie mir zu Beginn etwas komisch vorkam. Vor allem gegen Ende, wo die Geschichte dann noch schneller in Fahrt kommt, wurde es nochmal eine Ecke spannender.

    Habt ihr die Romane gelesen?
    Leider nicht, gibts die auf Englisch? ;o ich würde bei dir nämlich sogar glauben, dass du einfach mal japanisch kannst, Alaiya :(


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Masaomi, der ist einfach der Prototyp eines coolen Freundes ;o
    Und seine Vergangenheit ist auch cool, auch wenn ich hier nicht zu viel spoilern möchte. Also ich persönlich zumindest habe die Wendung damals nicht erwartet.
    Ansonsten mag ich natürlich auch Izaya und Shizuo- ich glaube es gibt keinen Fan der Serie, der keinen von Beiden mag :D

    Welchen Charakter mögt ihr nicht?
    Simon, denn ich bin rassistisch veranlagt
    Den Cop aufm Motorrad- der taucht alle 100 Folgen auf und hat seine Szene, nervt und verschwindet dann wieder ;o

    Was ist euer Lieblingsmoment in der Serie?


    Ansonsten schaue ich natürlich auch die zweite Staffel, bin bei der aktuellsten Folge und frage mich, was Aoba für Motive hat. Die beiden Schwestern von Izaya mag ich übrigens, auch wenn sie leicht verrückt daherkommen (wen wunderts, bei der Verwandschaft ;o)

    Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces.