Assassins Creed Unity

  • Was denkt sich Ubisoft dabei?
    Für alle die dieses Spiel nicht besitzen und auch nichts vom Skandal gehört haben, hier eine kurze Erklärung:


    Das Spiel wurde mit einem bombastischen Trailer auf der E3 2014 angekündigt. Dementsprechend hat Ubisoft in der Vorbesstelung dieses Spieles schon mehr verdient als das Projekt gekostet hatte.
    Es gab viele Gameplay-Szenen im Vorrauß auf YT. Auch diese sahen vielversprechend aus, nichts sah verbuggt oder unschön aus.


    Doch dann kam der 13.11.
    Diejenigen die bei Amazon vorbestellt hatten, durften das Spiel bereits einen Tag vor Erscheinung ihr Eigen nennen.
    Das Spiel war gute 40 GB groß, für 200 GB SSD's nicht gerade ein Klacks.
    Aber gut installiert, losgespielt.
    Schon in der ersten Cutscene fing das Grauen an. Es flogen Haare Hüte, Augen und Münder ohne Gesichter herum, auf dem ersten Blick gruselig, dann witzig, doch auf jeden Fall ein schwerwiegender Bug.
    Beim spielen hatte ich starke Frameeinbrüche, das lag teils an meiner GraKa, teils am Spiel.


    Nagut, bessere GraKa zugelegt, war sowieso fällig.



    Trotzdem Laggs. Ubisoft Kundendienst angeschrieben.
    "Wir werden uns um die starken Probleme in ACUnity kümmern"
    lustig.


    Nun spiele ich Unity seit ca eine Woche und das Gameplay ist makellos.
    Ubisoft ist eine Gelddruckmaschine, das ist jetzt anhand von Unity klar. Ich hoffe die Bugs werden noch behoben, und keiner hat mehr was zu Bemängeln.


    Und, falls ihr bis hier gelesen habt, habt ihr Unity auch, seit ihr Fans der Assassins Creed Serie?


    Falls ihr es besitzt, kommt bitte in meinen Bisaboard Club NightGuards mit dem Gamertag NGDK


    Danke für eure Aufmerksamkeit! :)

  • Als Fan von Assassins Creed habe ich mir voller Vorfreude AC Unity gekauft - für die PS4, was anscheinend auch gut so war. Die PC-Version kam schon früher raus und da habe ich mir schon Reviews durchgelesen, die deutlich negativ waren: Eben wegen der vielen Bugs, die das Spiel unspielbar gemacht haben. Auf der PS4 Version gibt es diese Bugs auch, aber die sind meiner Meinung nach noch erträglich. Diese gab es in den anderen Spielen auch schon zu genüge.


    Für mich ist der Koop-Modus die reinste Enttäuschung und ein Ärgernis zugleich. Es fängt schon damit an, indem du schon im Singleplayer Content für den ganzen Online Kram bekommst. Da dachte ich mir schon "Super, hätten die beides doch seperat machen können". Aber das ist nicht einmal das Schlimmste daran. Du kannst dir wie in den vorherigen Assassins Creed Teilen Dinge wie z.B. Monturen freischalten, aber in Unity kannst du dies nur, in dem du solche blöden Missionen online machen musst und diese sind noch nicht einmal zum Spielen verfügbar. Nachdem ich mich über eine Stunde lang damit rumgequält habe, mich bei dem PlayStation Network und UPlay anzumelden, ist mir dann der Kragen geplatzt, als sie noch tatsächlich eine Premium Mitgliedschaft (für Geld pro Monat) verlangen, um den Koop ÜBERHAUPT spielen zu können. Bitch pls, Ubisoft.


    Ich denke daher, dass die PC-Version dann doch besser für den Multiplayer ist, aber das tue ich mir jetzt nicht mehr an. Für mich ist Koop sowieso einfach nur uninteressant, passt für mich nicht zu Assassins Creed...


    Das nächste Assassins Creed kommt ja auch bald dran. *...*

  • jap, aber ich freue mich das mit Patch 4 jetzt weitesgehend alles behoben ist.
    Doch allgemein ist es besser um das Spiel bekommen.
    Alle bekommen nun den DLC "Dead Kings" kostenlos, was ebenfalls eine gute Wendung ist.
    Die Kritik am Koop kann ich verstehen. Die Koop Story ist ja wohl der reinste Müll, das einzige was gut ist sind die Überfälle. @Shizuuya

  • habe es leider noch nicht, dank saturns super vorbereitung auf die 3 für 2 aktion-.- warte nun mittlerweile schon 3 wochen auf mein spiel.
    die bugs sollen ja größtenteils durch die letzten updates behoben seien, wobei durch das letzte update wieder neue dazu kamen^^
    aber schon die letzten games haben ja etliche bugs gehabt. man denke da nur an watch bugs.


    nichtsdestotrotz muss ich zugeben nen AC-liebhaber zu sein und mir tatsächlich jeden teil bisher geholt hab. rogue und unity stehen noch aus, wobei letzteres ja schon bestellt ist. die letzten ac teile ließen sich ja auch trotz manch kleiner bugs gut spielen, nur unity hatte da wohl übertrieben

  • bin auch begeistert von der ac-reihe, auch wenn ich ein etwas später einsteiger bin (spiele erst die komplette reihe seit nen jahr...)


    hab von den bugs gelesen, aber selber nix bekommen, da ich meins erst seit ner woche habe. das einzigste was ich ungewohnt finde is das mit der rüstung, bei den vorgängern war es ja üblich wie bei anderen games auch, das man nach und nach das beste freigeschaltet hat...
    gut, is zwar jetz auch so, aber je nach fähigkeiten unterschiedlich -.- sprich, wer gesundheit hoch haben will, muss auf was anderes verzichten...
    zu dem koop modus... kann dazu nix sagen, weil ich kein plus abo habe um das überhaupt online spielen zu können, meinerseits also erst ma kritik an sony -.-

  • hol dir einfach das abo, kostet nur 50 im jahr und bietet dir ja immer wieder kostenlose spiele und rabatte. dann kannst du auch getrost die restlichen spiele, die du noch holst online zocken.


    mein ac ist immer noch nicht da, überlege schon langsam bei saturn zu stornieren und es so zu holen-.-


    zum thema rüstung. das hat mit der 3er reihe ein ende gefunden, da fingen sie ja auch schon an mit ihrem scheiß autoheal. ich mag sowas nich, für shooter ist es ok, aber ich find bei ac ist das mit der rüstung etc. echt cool gewesen und schade, dass sie es verändert haben.


    angeblich soll ja auch der veröffentlichungsrhytmus etwas länger werden, sodass wir bei den neuen teilen vtl. mal weniger bugs haben. vorausgesetzt die halten sich auch an ihre aussagen und hauen nich doch wieder nächstes jahr nen neuen teil raus, weil es ja so oder so genug kaufen werden

  • short king

    Hat den Titel des Themas von „Das Grauen von Assassins Creed Unity“ zu „Assassins Creed Unity“ geändert.
  • Macks

    Hat das Label Ab 16 Jahren hinzugefügt