Wettbewerbssaison 2015 - Regeln und Ablauf

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Liebe User,


    wie einige von euch vielleicht noch wissen, so gab es zur Saison 2013 erstmals größere Umstrukturierungen des Wettbewerbssystems, da das Alte nicht mehr gut lief. Das neue System dagegen lief zumindest die ersten anderthalb Jahre vollkommen zufriedenstellen - nur im letzten halben Jahr waren wieder deutliche Aktivitätseinbrüche zu verzeichnen. Darum haben wir uns entschlossen, für die neue Saison 2015 einige Optimierungen vorzunehmen, die hoffentlich bei euch Anklang finden werden.


    In diesem Topic werdet ihr alle wichtigen Informationen zum Ablauf der neuen Saison finden. Sollte etwas unklar sein, so zögert nicht, hier eure Fragen zu stellen.


    [tabmenu]
    [tab=Allgemeines]
    [subtab=Zeitplan]
    Hier ändert sich im Vergleich zu den Saisons 2013 und 2014 nicht allzu viel, obgleich es doch einige kleine Änderungen gibt.

    • Anmelde- und Abgabezeit: 2 Wochen
    • Votezeit: 2 Wochen
    • Anmeldung und Vote starten jeweils Sonntags und enden an einem Samstag - zwischen den zwei Phasen ist also kein Tag frei.
    • Es gibt nur noch 14 reguläre Saisonwettbewerbe, weswegen es zwischenzeitlich sowohl einige kurze Wettbewerbspausen, als auch eine verstärkte Anzahl an Specials geben wird.
    • Im Regelfall startet jedoch gemeinsam mit dem Vote eines Wettbewerbs bereits die Anmeldung des Nächsten.

    Wir haben uns also dazu entschieden, die Anzahl der Saisonwettbewerbe von 20 auf 14 zu senken, damit das Wettbewerbsjahr nicht zu voll wird und es nicht mehr so viel konstanten Druck für euch Spriter geben wird.


    [subtab=Wettbewerbskategorien und -Aufgaben]
    Hier haben sich einige Änderungen für uns ergeben.


    Da Sprites in Spielen seit der 3DS-Generation immer weiter aussterben oder gar bereits fast gänzlich verschwunden sind, wird es in der Saison 2015 erstmals Wettbewerbe geben, welche keinen Pokémonbezug haben. In diesen wird es stattdessen diverse Pixelartaufgaben geben, wie beispielsweise das vorher nur in Specials übliche Szenenspriting. Es sind 4 reguläre NPWs (= Nicht-Pokémon-Wettbewerbe) über das Jahr verteilt, davon einer als Collab-Battle, geplant.


    Weiterhin wird jeder Wettbewerb ein übergeordnetes Thema erhalten, nach dem die Aufgaben ausgerichtet sein werden. Dieses Thema kann alles möglich darstellen: Feste, Jahreszeiten, Eindrücke, Epochen, etc. In diesem Topic werdet ihr auch die Möglichkeit haben, neue Themen vorzuschlagen, damit die Wettbewerbsleiter bei der Wahl ihrer Themen genügend Auswahl haben.


    Wettbewerbe mit Pokémonbezug werden nicht mehr in nur einer Kategorie (Hybrid, Pattern, Self/Fake) veranstaltet werden, sondern stets zwei Kategorien mischen. Es wird also Hybrid-Pattern-Wettbewerbe, Pattern-Self/Fake-Wettbewerbe und Self/Fake-Hybrid-Wettbewerbe geben, die sich jeweils abwechseln. Die Wettbewerbe ohne Pokémonbezug werden jeweils zwischen diesem Zyklus stattfinden und losgelöst von dem alten Kategoriesystem sein. Insgesamt sind zudem zwei Collab-Battles geplant.


    In den Wettbewerben mit Pokémonbezug wird es wie bisher immer genau 2 Aufgaben geben. In den Wettbewerben ohne Pokémonbezug kann die Aufgabenzahl zwischen 1 und 2 variieren, je nach Komplexität und Schwierigkeitsgrad der Aufgabe(n).


    Weiterhin wird es mehrfach im Jahr Anfängerwettbewerbe geben, die für alle Spriteneulinge gedacht sind, die sich lieber erst unter sich messen wollen, um mit den Wettbewerben vertraut zu werden. Die Anfängerwettbewerbe werden jedoch nicht mit Saisonpunkten vergütet.


    [subtab=Leitung]
    Anders als bisher wird nicht nur das Komitee die Möglichkeit erhalten, Wettbewerbe zu leiten, sondern auch wieder Ihr User. Dies wird so ablaufen, dass sich jeder interessierte User für die Leitung eines Wettbewerbs bewerben kann. Findet sich kein User für die Leitung eines Wettbewerbs, so wird sich wie bisher das Komitee um diesen kümmern.


    Informationen, wie ihr euch für die Leitung eines Wettbewerbs bewerben könnt und was ihr beachten müsst, findet ihr weiter unten in diesem Topic.
    [tab=Anmeldung und Information]
    [subtab=Wer darf teilnehmen?]
    Wie bisher darf jeder User des Bisaboards, mit Ausnahme des jeweiligen Wettbewerbsleiters, an den Wettbewerben teilnehmen.


    Wer sich als Anfänger noch nicht unbedingt traut, an den normalen Wettbewerben teilzunehmen, ist herzlich dazu eingeladen, an den regelmäßig veranstalteten Anfängerwettbewerben teilzunehmen. An diesen darf nämlich nicht jeder User teilnehmen.


    [subtab=Aufbau und zeitlicher Ablauf]
    Hier hat sich im Vergleich zu den letzten Jahren praktisch nichts verändert. Im Anmeldungs- und Informationstopic werdet ihr alle relevanten Informationen zu dem Wettbewerb finden - darunter die Regeln, die Aufgabe(n) und die regelmäßig aktualisiert werdende Teilnehmerliste.


    Anmeldungen starten immer im Laufe eines Sonntages und enden knapp zwei Wochen später samstags um 23:59.


    [subtab=Format der Anmeldungen]
    Wie auch im letzten Jahr, muss man sich an Wettbewerben erst einmal anmelden, um an ihnen teilnehmen zu können. Aber keine Sorge, die Anmeldung funktioniert ganz einfach über einen simplen "In"-Post, den ihr im entsprechenden Anmeldungs- und Informationsthema hinterlassen müsst. Habt ihr dies getan, so könnt ihr eure Abgaben im Laufe der zweiwöchigen Deadline bei dem Wettbewerbsleiter per Konversation einreichen.


    Der Wettbewerbsleiter wird dann von Zeit zu Zeit die Teilnehmerliste aktualisieren - Nachfragen/Drängeleien, wann denn das nächste Mal aktualisiert wird, sind jedoch zu unterlassen.


    [tab=Vote]
    [subtab=Wer darf voten?]
    Grundsätzlich darf jeder User des Bisaboards auch bei Wettbewerben voten, ausgenommen ist jedoch wie immer der jeweilige Leiter.


    Zu beachten ist aber, dass man als Teilnehmer nicht für sich selbst voten darf und aufgrund dessen unter Umständen einen kleinen Nachteil beim Wettbewerb erhält, bzw. erhalten kann. Zudem sind Freundschaftsvotes und das entsprechende Anstiften zum Voten zu unterlassen und werden bei vorhandener Beweislage auch sanktioniert. Bitte bleibt fair und gebt einem Sprite nicht nur deswegen Punkte, weil er einem Freund gehört!


    [subtab=Votingsystem]
    Vor der Saison 2013 konnte man in jedem Wettbewerb drei Punkte an den besten, zwei an den zweitbesten, einen an den drittbesten und optional einen Kreativpunkt vergeben (sprich eine Kette: 3-2-1-KP), egal wie viele Abgaben ein Wettbewerb hatte (außer es waren weniger als drei).


    Auch jetzt noch behalten wir dieses Kettenprinzip bei, nur wollen wir seit 2013 auch die Anzahl der eingetroffenen Abgaben berücksichtigen, das heißt eine variable abgabenabhängige Kettenlänge einführen, die sich nach folgender Einteilung richten wird:



    Wie ihr sehen könnt, darf man bei wenigen Abgaben nur wenige Sprites bepunkten, bei vielen Abgaben hingegen recht viele Abgaben. Mit steigender Abgabenanzahl wird also die zu benutzende Punktekette größer.


    Wichtig ist, dass alle Punktzahlen vergeben werden müssen (Ausnahme: KP), wobei die höchste Punktzahl für den besten Sprite zu vergeben ist, logisch.


    Beispiel
    Abgaben: 20
    Kette: 6-5-4-3-2-1-KP


    6 Punkte: Nr.a
    5 Punkte: Nr.b
    4 Punkte: Nr.c
    3 Punkte: Nr.x
    2 Punkte: Nr.y
    1 Punkt: Nr.z


    So müsste der Vote von der Bepunktung dann mindestens aussehen.
    [subtab=Kreativpunkt]
    Der Kreativpunkt (KP) ist optional, also freiwillig zu vergeben. Er kann - wie der Name schon verrät - verwendet werden, wenn man eine besonders kreative Abgabe noch einmal extra auszeichnen möchte. Jedoch ist seine Vergabe recht freigestellt, man kann ihn auch nach anderen Kriterien vergeben.


    Gewertet wird der Kreativpunkt wie ein normaler Punkt.


    [subtab=Begründungen]
    Wie bisher werden Begründungen bei Votes nicht mehr vorausgesetzt. Es reicht also, die reine Punktevergabe zu posten. Selbstverständlich sind begründete Votes jedoch weiterhin gerne gesehen, und werden in dieser Saison auch mit Aktivitätspunkten vergütet (Votepunkte für die Saisontabelle gibt es nicht mehr). Zudem könnt ihr durch begründete Votes auch einige Medaillen gewinnen.


    [tab=Saisonpunkte]
    [subtab=Vergütung der Saisonwettbewerbe]
    Hier haben wir eine recht weitreichende Änderung im Vergleich zu dem System der letzten Saisons. Da bei dem alten System mitunter die Kritik aufkam, dass man schon recht schnell - und oft aufgrund weniger vergebener Punkte - keine Saisonpunkte mehr erhält, haben wir uns für ein anderes System entschieden, welches einigen Usern bereits aus dem Fotografie-Bereich bekannt vorkommen dürfte.


    In Zukunft werden Saisonpunkte nämlich nach einer Formel vergeben, welche die erhaltenen Punkte und die Anzahl der Votes miteinbezieht. Indirekt spielt auch noch die Anzahl der Abgaben eine Rolle, auch wenn diese in der Formel nicht als Variable vorhanden ist. Die Formel lautet wie folgt:


    Saisonpunkte = Durch Votes erhaltene Punkte / (Anzahl der Votes * Anzahl der Aufgaben) * 5
    / = geteilt durch; * = multipliziert mit


    Der Sinn dieser Formel ist, dass jeder User entsprechend seiner im Wettbewerb erzielten Leistungen Saisonpunkte erhält und nicht ab einer bestimmten Platzierung auf Saisonpunkte verzichten muss.
    Der Faktor 5 am Ende ist dazu da, die Zahlen auf auf ein Maß zu bringen, mit dem sich gut arbeiten lässt. Zudem werden die Punktzahlen immer auf Viertelpunkte gerundet. (Zum Beispiel 2,45 auf 2,5 oder 7,13 auf 7,25)



    [subtab=Best-Of]
    Das Best-Of halten wir auch diese Saison bei, ebenso seine Handhabung.


    Das Best-Of wird monatlich, immer am Ende des einen/Anfang des nächsten Monats in den drei Grundspritearten Hybrid, Pattern und Self/Fake vergeben. Dies gilt für die Monate Januar bis Oktober, da im November und Dezember bereits das Saisonfinale stattfinden wird. Jeder User der ein Ausstellungstopic besitzt kann das Best-Of gewinnen, Voraussetzung dafür ist aber, dass er sein Topic im jeweiligen Monat mit Sprites einer/mehrerer Grundspritearten aktualisiert hat. Man kann prinzipiell jeden Monat ein Best-Of gewinnen, innerhalb eines Monats allerdings nicht mehr als eines.


    Die Best-Ofs werden alleinig durch das Komitee vergeben und bringen einem fünf Saisonpunkte pro gewonnenes Best-Of, wodurch zumindest in der Theorie 50 Saisonpunkte durch Best-Ofs möglich wären.


    [tab=Überblick]
    Hier einmal ganz kurz alle Änderungen der Saison 2015 auf einem Blick:

    • Anzahl der Wettbewerbe von 20 auf 14 reduziert.
    • Einführung von Wettbewerben ohne Pokémonbezug mit 1-2 Aufgaben pro Wettbewerb.
    • Pokémonwettbewerbe haben nun Aufgaben für zwei unterschiedliche Grundspritearten.
    • User können nun auch Wettbewerbe leiten - Informationen dazu findet ihr weiter unten in diesem Topic.
    • Begründete Votes werden nicht mehr über Vote- und Saisonpunkte, sondern über die Aktivitätstabelle vergütet.
    • Das System zur Vergabe von Saisonpunkten wurde verändert und soll zukünftig die Saisonpunkte mithilfe einer Formel dynamischer und fairer verteilen.
    • Die Saisonpunktzahl für gewonnene Best-Ofs wurde auf 5 erhöht.

    [/tabmenu]
    Mit freundlichen Grüßen,
    ~ das Spriting-Team

  • Regeln und Erklärungen zu den Wettbewerbskategorien


    In diesem Tabmenü werdet ihr die verschiedenen Informationen zu den Wettbewerbskategorien Hybrid, Pattern, Self und (Random-)Collab, aber auch Allgemeines zu den Wettbewerben finden.


    [tabmenu]
    [tab=Regeln und Erklärungen]
    [subtab=Allgemeines]

    • Sprites müssen immer im .png-Format abgegeben werden.
    • Abgegebene Sprites dürfen bis zu der Abgabe-Deadline verändert oder zurückgenommen werden.
    • Die Sprites dürfen während dem Wettbewerb in keinster Weise veröffentlicht werden.
    • Sprites dürfen transparent abgegeben werden, es besteht aber keine Pflicht.
    • Es sind nur selbst erstellte Sprites erlaubt, Sprite- und Ideenklau werden mindestens mit einer Disqualifikation bestraft.
    • Effekte von Grafik-Programmen, z.B. Farbverläufe, Filter, etc. sind verboten.
    • Jeder Sprite muss einzelnd hochgeladen werden.
    • Die Sprites müssen auf einem Online-Bildhoster hochgeladen werden, den es in der Bisaboard-Whitelist gibt.
    • Sprites dürfen maximal eine Größe von 110x110 Pixeln haben, außer wenn etwas anderes angegeben wird.


    [subtab=Hybrid]

    • Die vorgegebenen Sprites müssen hybridet werden.
    • Es dürfen - falls nichts anderes angegeben sein sollte - nur die vorgegebenen Sprites hybridet werden.
    • Wenn nichts anderes angegeben wird, gilt das gleiche mit den Farben (d.h. es dürfen nur die Farben der angegebenen Pokémon verwendet werden). Shiny-Farben sind auch nur erlaubt, wenn es angegeben wird.
    • Selfen ist in kleineren Maßen erlaubt, um zum Beispiel Übergänge zu verbessern.
    • Wenn nicht anders vorgegeben, sind Backsprites erlaubt.


    [subtab=Pattern]

    • Pattern heißt, dass man mit der Form des Pokémon dieses verändert z.B. indem man ihm ein neues Muster gibt.
    • Die Umrisse der Pokémon dürfen nicht verändert werden, kleine Änderungen der Silhouette können schon für eine Disqualifikation sorgen.
    • Wenn es nicht anders vorgegeben wird, darf nur der angegebene Sprite verändert werden.
    • Bei Retro-Pattern-Aufgaben werden Sprites aus den ersten Generationen, das heißt Blau/Rot/Gelb sowie Gold/Silber/Kristall verwendet, wobei hier die inneren Outlines der Gliedmaßen zwar nicht 1:1 beibehalten werden müssen, die Gliedmaßen aber ihre vorherige Funktion behalten. D.h. Arme bleiben Arme und Beine die Beine. Zusätzlich kann der Wettbewerb-Leiter dazusagen, ob bestimme Körperteile (nicht) übermalt werden dürfen.


    [subtab=Self/Fake]

    • Bei dem Selfen pixelt man ein ganz neues Werk, das können Newposen, Vor-/Weiterentwicklungen oder auch etwas ganz Anderes sein!
    • Man kann in gewissen Maßen Teile von anderen Pokémon benutzen, es soll aber kein offensichtlicher Hybrid werden.
    • Das Stehlen von Ideen ist strengstens verboten.


    [subtab=(Random)-Collab]

    • Bei dieser Wettbewerbsart können die Kategorien aus Hybrid, Pattern oder auch Self bestehen (Da zählen natürlich auch die Regeln für die anderen Spritearten).
    • Sie Sprites müssen in Team-Arbeit erstellt werden, wie ihr diese regelt, ist eure Sache.
    • Bei einem normalen Collab darf man sich seinen Partner frei wählen, bei einem Random-Collab werden die Teams zufällig verlost. Dafür gibt es dann auch eine frühere Anmeldezeit.

    [/tabmenu]

  • Ab dieser Saison habt ihr wieder die Möglichkeit, selbst die Leitung von Wettbewerben zu übernehmen. Vielleicht können sich einige alte Hasen noch daran erinnern - vor dem neuen System 2013 haben grundsätzlich immer die Sieger eines Wettbewerbs auch den nächsten geleitet. Dieses Prinzip wollen wir so jedoch nicht weiterführen, da das Leiten eines Wettbewerbs doch schon mit einigem Aufwand verbunden ist, und wir dies nicht jedem Leiter zumuten wollen, der vielleicht gar nicht so scharf darauf ist.


    Stattdessen erhält ab sofort jeder User die Möglichkeit, eigene Wettbewerbe zu leiten, unabhängig davon, ob er bereits Wettbewerbserfolge erzielen konnte, oder überhaupt viel spriterisches Talent besitzt. Wie das geht, und was es dabei zu beachten gibt, könnt ihr dem folgenden Tabmenü entnehmen


    [tabmenu]
    [tab=Wie man sich bewirbt und was es zu beachten gibt]

    • Für die Wettbewerbsleitung könnt ihr euch bei der Spritingmoderation (bestehend aus @SilverFlame und mir, @Illuminatus) bewerben, indem ihr eine Konversation mit uns beiden (ganz wichtig!) erstellt, in der ihr euer Interesse bekundet.
    • Es ist vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig, wenn ihr bereits an Wettbewerben im Spritingbereich teilgenommen habt und somit bereits Erfahrungen mit unserem Wettbewerbssystem habt. Wenn ihr bereits in anderen Bereichen oder Foren Erfahrungen mit der Teilnahme oder gar der Leitung von Wettbewerben und Aktionen gemacht habt, dürft ihr diese Nachweise auch gerne eurer Bewerbung beifügen; auch dies ist aber nicht erforderlich.
    • Wie ihr wisst, besitzt jeder Wettbewerb (ausgenommen sind Anfängerwettbewerbe, die nur wahlweise eines besitzen) ein übergeordnetes Thema. Bitte führt bei eurer Bewerbung schon an, welches Thema ihr für euren Wettbewerb wählen wollt, und gebt auch an, welche Art von Wettbewerb ihr leiten wollt, oder ob es euch egal ist. Zudem könnt ihr auch schon Entwürfe für Aufgabenstellungen mitschicken, wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dass diese für den entsprechenden Wettbewerb geeignet und klar formuliert sind.
    • Beachtet, dass ihr für die Leitung eines Wettbewerbes über einen ganzen Monat hinweg möglichst jeden Tag online sein solltet, um Fragen zu beantworten und Abgaben entgegen zu nehmen. Um euch eine bessere Planung zu ermöglichen, findet ihr unten eine Übesicht der demnächst geplanten regulären Saisonwettbewerbe, für deren Leitung ihr euch anmelden könnt. Solltet ihr doch kurzfristig keine Zeit mehr haben, oder zwischenzeitlich nicht anwesend sein, sprecht das bitte mit der Moderation ab, sodass wir eine Lösung finden können.


    Anmerkung: Der Plan beinhaltet bewusst einige Lücken, da wir euch nicht schon den kompletten Verlauf der Saison "spoilern" wollen. ;D
    [tab=Ablauf der Wettbewerbe]

    • Wettbewerbe laufen immer über 4 Wochen und starten und enden jeweils Sonntags. Aufgabe des Wettbewerbsleiters ist es, das Anmeldetopic, das Votetopic und die Auswertung zeitnah zu posten.
    • Während der Anmeldephase gehört es zu der Aufgabe des Leiters, auf Fragen zu antworten, die zu dem Wettbewerb und zu den Aufgaben gestellt werden. Zudem muss er bei der Entgegennahme der Abgaben darauf achten, dass diese den Regeln entsprechen und die User ggfs. bitten, den entsprechenden Sprite noch einmal zu überarbeiten. Außerdem sollte er regelmäßig die Teilnehmerliste aktualisieren.
    • Während der Votingphase sollte der Wettbewerbsleiter die Votes auf ihre Richtigkeit (Verwendung der richtigen Kette, ...) prüfen. Sollte ein Verdacht auf Freundschaftsvoting oder ähnlichen Betrug bestehen, so sollte der Leiter sich umgehend an die Moderation wenden.
    • Nach Ende der Votingphase hat der Wettbewerbsleiter die Aufgabe, alle Votes auszuzählen und eine Auswertung zu erstellen, bei der er alle Platzierungen in einer Tabelle darstellt und auch berechnet, wie viele Saisonpunkte die User im einzelnen erhalten. (Dieser letzte Aspekt fällt bei Anfängerwettbewerben natürlich weg)
    • Sollte dem Leiter etwas unklar sein, so wendet er sich bitte umgehend an die Moderation. Wir helfen auch gerne bei der Auswertung und der Berechnung der resultierenden Saisonpunkte.


    [tab=Vorlage für Wettbewerbsposts]