Schillerndes Rayquaza ab 31. August per Seriencode erhältlich! (Update 31.08. - Codes auch bei Müller Österreich verfügbar)

  • Das Problem mit Kiel hab ich auch gerade festgestellt. Bin ab Verteilungsdatum da im Urlaub. Zum Glück hab ich noch zwei in Mainz bekommen und fahre heute evt privat nach Ingelheim, da gibt es wohl auch nen Müller. Falls ich welche bekomme werden die gespendet. :thumbsup:

    • 3DS XL Pokemon 3282-3126-8763
    • 3DS XL Zelda 1220-7504-1266
    • New 3DS XL Zelda 1865-1850-9871
    • New 3DS XL Blau 4356-2509-2389

  • Konstanz hat keine Codes mehr. Irgendso ein mieses *piep piep pieeep piep piep* hat mir die vor der Nase alle weggeschnappt. Am liebsten würde ich den verprügeln so viele Codes hatte der.


    Edit: War noch im Gamestop. Die haben gesagt, sie sollten was geschickt bekommen und mir empfohlen am 31. nochmals zu kommen.

  • Konstanz hat keine Codes mehr. Irgendso ein mieses *piep piep pieeep piep piep* hat mir die vor der Nase alle weggeschnappt. Am liebsten würde ich den verprügeln so viele Codes hatte der.


    Edit: War noch im Gamestop. Die haben gesagt, sie sollten was geschickt bekommen und mir empfohlen am 31. nochmals zu kommen.

    Genau da liegt das Problem bei so Aktionen. Irgendwer kennt dann wieder jemanden, oder weiß der Geier ... Diese Personen bekommen dann einen Schwung der eh schon unnötig stark limitierten Codes in die Hände, während andere vielleicht umsonst hinfahren.


    Nintendo sollte diesen Kram endlich lassen und die für alle und über längere Zeiträume vergeben. Immerhin ist ja auch Urlaubszeit.


    Und wenn schon Codes verteilen, dann in ausreichenden Mengen. Sei es über Cornflakes, die nen Pokémon-Aufdruck auf der Schachtel bekommen und nen Code drin liegen haben, oder Limodosen. So Zeug gibt es dafür dann in vielen Supermärkten und die Leute kommen auch ran. Diese Verteilaktion bei Müller ist ziemlich misslungen meiner Meinung nach. Zu wenig Geschäfte, in manchen Regionen gar nicht verbreitet, zu wenige Codes in vielen Geschäften und und und ... Schlecht durchdacht. Wenn ich mir so die Liste und Mengen der Codes ansehe kann man von ausgehen, dass der Großteil der hoffenden Fans keine Chance hat einen Code zu ergattern. Warum genau enttäuscht man so viele Fans und nimmt diesen Unmut in Kauf? Es gibt doch nun wirklich genug mögliche Alternativen.

  • Naja, mal so Opp-Topic, ich hab mir vorhin dafür als Trost schön ne Alpha Saphir Edition geholt, sodass ich meine Omega Rubin schön meinem Freund zurückgeben kann und so mit einer eigenen Edition spielen kann. So I got that going for me which is nice. xD


    Aber ja, etwas fies fand ich das schon, deswegen auch der Rage vorhin. Die so unbewacht da liegen zu lassen macht die Sache auch nicht besser.

  • Um mich dem Off-Topic abzuschießen:
    Aus Frust habe ich mir jetzt die Mühe gemacht, mein (müsste fast 10 Jahre alt sein) Rayquaza von Smaragd über Weiß auf meine Y zu holen...kein Shiny aber mein erstes und somit Erinnerungen pur.


    Naja wenigstens gab's ja Diancie als Download...

  • Info an alle in Wien lebenden Österreicher!


    Ich hab heute mal die beiden Müller-Filialen, die für mich am nächsten sind, abgeklappert und wollte euch informieren:

    • In der Filiale auf der Mariahilfer Straße kann man sich bereits Codes holen. Aber Achtung, es gibt da nur noch ein paar! (geschätzte 10 Stück sollten es noch sein. Ob sie noch welche bekommen, habe ich leider vergessen zu fragen) Ihr müsst einfach beim Verkäufer an der Kassa in der Medienabteilung nachfragen, dann bekommt ihr einen ;) Es gibt jedoch nur einen pro Person! (Was ich sehr fair finde :grin: )
    • In der Filiale am Westbahnhof scheinen sie nix von einer Seriencode-Verteilung zu wissen. Zumindest waren die Verkäuferinnen dort relativ ratlos, als ich da nachgefragt habe. Könnte aber sein, dass sie noch welche bekommen werden. Ist aber nur Spekulation meinerseits!

    Werde vllt noch in den nächsten Tagen bei der Filiale auf der Landstraße nachsehen :)

    Also ich war vor knapp einer Stunde bei dem Müller auf der Mariahilferstraße, da hatten die leider keine Codes mehr :(


    Die Filiale im Donauzentrum weiß nichts von einer Code-Verteilung, aber anscheinend gab es dort schon zahlreiche Nachfragen.
    Ich werde heute wahrscheinlich noch bei dem Müller in Floridsdorf am Spitz nachfragen und die nächsten Tage in der SCS, aber ich hab so das Gefühl das es für Österreich wieder eher düster aussieht... ;(


    LG Weg

  • .. und die ersten sind bei Ebay aufgetaucht. Bei Gamestop wissen sie zumindest 90 % wie die ganze Sache mit den Codes zu handhaben ist (und die Mitarbeiter sind darüber informiert das es so was gibt und schauen dich nicht nur dumm an wie das Alien. Mein Freund und ich sind 32 und 25..... man das wird unlustig am Montag.)

  • Ganz nett, dass es das schillernde Rayquaza nach Europa schafft.


    Dennoch fraglich, weshalb es nur per Seriencode erhaltbar ist. Wie schon angesprochen wurde liegt zusätzlich das Risiko von Verkauf oder Versteigerung vor, was ich ebenfalls in Frage stelle. Schliesslich richtet sich Pokémon u.A an (klein)Kinder welche ebenfalls in den Genuss der Eventverteilung kommen möchten. (Denk doch nur mal einer an die Kinder! :D ).


    Da ich in der Schweiz lebe, werde ich mich noch erkundigen ob/wie die Event-Verteilung stattfindet.
    Letztendlich würde eine Online-Verteilung nicht zu solchen Problemen führen und wäre für alle Fans eine gerechte Lösung :dos:

  • GameStop wäre wirklich passender. Viele haben ja nicht nur den Handheld wegen einem Spiel und so mancher ist im GameStop öfter anzutreffen. Die Mitarbeiter wissen da oft ganz genau, wer welche Konsolen hat, etc. So richtig ideal wäre aber auch das nicht - da in manchen Regionen auch GameStop selten vertreten ist.


    Ideal wäre Internet und ein langer Zeitraum. Gut wäre sicher auch eine Verteilung über ein passendes Spielemagazin. GameStar hat oft im Heft Codes für MMO Bonusinhalte. Warum kann Nintendo so nicht den Kram verteilen? An so ein Heft kommt fast jeder ran, da es die wirklich fast überall gibt. Als Fan gibt man vermutlich auch lieber die paar Euro für das Ding aus und blättert da dann durch, als ewig durch die Gegend zu gurken und auf einen Code im Müller zu hoffen.


    Ich persönlich habe das Pokémon für mich abgeschrieben. Ich könnte zwar ein paar Müller hier abklappern, habe aber kein Interesse dafür Fahrgeld zu verfahren. Die Codes sind teilweise gar nicht vorhanden, schon weg oder viel zu stark limitiert. Ist mir zu sehr vom Faktor Glück abhängig, um da Fahrgeld zu verpulvern. Wenn es doof läuft stehe ich am Ende mit weniger Geld, aber ohne Code da. Das normale tut es auch. ;)

  • ich war heute nochmal bei Müller in Berlin-Biesdorf. die haben heute morgen nochmal bei Nintendo angerufen und die Info bekommen dass sie die Codes am Freitag bekommen werden.
    dies ist die einzige Filiale in Berlin wo die Codes verteilt werden

  • Wieso meinen eigentlich immernoch manche, dass ihr GS die Codes vielleicht bekommt? Es wurde doch von Pokemon hochoffiziell bestätigt, dass die Aktion Müller exklusiv ist. ;)


    Ich finde den Titel auf deren Homepage anbei auch witzig: "Zurück in die Schule mit Rayquaza!" - ohja, ich würde gerne wieder zurück in die Schule. :rolleyes:


    Hat sonst noch jemand probiert, ob der Code schon geht? Ich habe etwas Angst, dass es aus irgendwelchen Gründen nicht klappt und mein Code dann ungültig wird. Oder so. :D

  • Der Code funktioniert schon :D

    Wieso meinen eigentlich immernoch manche, dass ihr GS die Codes vielleicht bekommt? Es wurde doch von Pokemon hochoffiziell bestätigt, dass die Aktion Müller exklusiv ist. ;)


    Ich finde den Titel auf deren Homepage anbei auch witzig: "Zurück in die Schule mit Rayquaza!" - ohja, ich würde gerne wieder zurück in die Schule. :rolleyes:


    Hat sonst noch jemand probiert, ob der Code schon geht? Ich habe etwas Angst, dass es aus irgendwelchen Gründen nicht klappt und mein Code dann ungültig wird. Oder so. :D

  • Ich würde den Code trotzdem nur am 31.8 verwenden, da man evtl. zu dem Schluss kommen kann das das Rayquaza ercheatet ist.

    Ideal wäre Internet und ein langer Zeitraum. Gut wäre sicher auch eine Verteilung über ein passendes Spielemagazin. GameStar hat oft im Heft Codes für MMO Bonusinhalte. Warum kann Nintendo so nicht den Kram verteilen? An so ein Heft kommt fast jeder ran, da es die wirklich fast überall gibt. Als Fan gibt man vermutlich auch lieber die paar Euro für das Ding aus und blättert da dann durch, als ewig durch die Gegend zu gurken und auf einen Code im Müller zu hoffen.

    Genauso werden die Seriencodes in Japan verteilt. Sind kosten zwar ein bisschen was, aber dafür hat man die Gewissheit das man sie bekommt, blos ob das auch so in Deutschland funktuniert steht in den Sternen.

  • Eine Verteilung mit einem Partner wie z.B. bei Cornflakes oder in einem Magazin fände ich völlig in Ordnung.
    Allerdings wären wir dann wieder einen Schritt näher an besonderen Pokémon als bezahlter DLC. Ist halt immer ein zweischneidiges Gramokles.

  • Ich würde den Code trotzdem nur am 31.8 verwenden, da man evtl. zu dem Schluss kommen kann das das Rayquaza ercheatet ist.

    Guter Einwand, ich warte dann noch die paar Tage und lege dann direkt in der Nacht vom 30. auf den 31. los. ;)


    Codes in Zeitschriften würde ich anbei auch prima finden. Man sieht ja, dass das bei anderen Spielen auch klappt. Vielleicht wären Pokemon Aktionen in normalen Gaming-Zeitschriften nicht allzu gut aufgehoben, weil das die meisten regulären Käufer eher weniger ansprechen wird, aber im Pokemon Magazin (oder ähnlichen, die sich viel mit dem Thema beschäftigen) wäre das doch prima. Wichtig wäre nur, dass das Magazin wirklich überall erhältlich sein sollte. Also bloß kein Sondermagazin oder irgendwas, was eh nur eine handvoll Läden im ganzen Land geliefert bekommen. Außerdem sehe ich das nicht als bezahlten DLC, solange nicht der Preis der Ausgabe erhöht wird, wenn ein Seriencode dabei ist. Man bezahlt ja eigentlich nur für die Zeitschrift und nicht für den Code. ;)

  • Wichtig wäre nur, dass das Magazin wirklich überall erhältlich sein sollte. Also bloß kein Sondermagazin oder irgendwas, was eh nur eine handvoll Läden im ganzen Land geliefert bekommen. Außerdem sehe ich das nicht als bezahlten DLC, solange nicht der Preis der Ausgabe erhöht wird, wenn ein Seriencode dabei ist. Man bezahlt ja eigentlich nur für die Zeitschrift und nicht für den Code. ;)

    Die Sorge kann ich schon vorab auflösen. Jeder Kiosk und jeder Supermarkt in Deutschland, der Zeitschriften vertreibt, (gilt für Österreich und Schweiz glaube ich ähnlich) kann bei seinem Pressevertrieb auf Kundenwunsch hin jedes Presseerzeugnis bestellen.
    Und die Magazinpreise machen sich an ganz anderen Dingen fest, als an einem beigelegten Goodie :)


    Aber leider ist das ja ohnehin alles nur Spekulation :thumbdown: