Pokestops und Arenen mit Ingress finden (Tutorial)

  • Wichtig: Bitte alles durchlesen, bevor ihr anfangt irgendwas runterzuladen. Macht alles nur im WLAN oder LAN, denn sonst sind locker mehr als 100 MB verbraucht.


    Weiterer wichtiger Hinweis: Es wird empfohlen selber auf Erkundungstour zu gehen, anstatt die Arenen online herauszusuchen. Dies ist wirklich nur, wenn ihr sonst keine Arenen oder Pokestops finden könnt, da es keine in eurer Umgebung gibt.


    1.Was ist Ingress?


    Ingress ist eine App vom selben Entwickler wie Pokemon GO. (Niantic) Das Spiel hat einige Gemeinsamkeiten mit Pokemon GO, zum Beispiel dass man ins Freihe muss um viele DInge durchzuführen.


    2. Wieso soll man in der Lage sein über Ingress Pokestops herauszufinden?



    In Ingerss konnten die Spieler "Portale" einschicken und wenn diese den Regeln entsprachen wurden sie ins Spiel aufgenommen. Dies funktionierte, bis das Spiel zu groß wurde und neue Portale nicht mehr akzeptiert wurden mit einigen Ausnahmen in Ländern ohne genug Portale. Diese Daten werden nun auch für die Arenen und Stops in Pokemon GO verwendet.


    3. Wie hilft mir das weiter? Ich sehe meine Umgebung doch auch in Pokemon GO!



    Aktuell gibt es noch keine Map, wo man sämtliche Stops und Arenen sehen kann. Bei Ingress hingegen gibt es eine solche Map. Dort kann man die Portale überall auf der Welt finden, ohne dorthin zu müssen.


    4. Nun gut, was müsste ich tun?


    Zunächst einmal benötigt ihr die APP.


    Android: https://play.google.com/store/…nticproject.ingress&hl=de
    Apple: https://itunes.apple.com/de/app/ingress/id576505181?mt=8



    Nun installiert ihr die App aufs Handy und startet die App. Ihr benötigt nun einen Account, wofür ich google empfehle. Nun die ersten Tutorial Schritte machen, bis ihr theoretisch raus müsstet. Habt ihr das getan, könnt ihr die App schließen und euch im Browser zur Website https://www.ingress.com/intel begeben. Es gibt auch Apps die die Ingress Intel Map zeigen, diese sind aber nicht offiziell und ich empfehle daher ausdrücklich die offizielle App+Website.


    Dort angekommen müsst ihr euch mit eurem Google Account einloggen. (Ihr werdet dafür auf google weitergeleitet, keine Googledaten müssen auf der Ingress Website selbst eingegeben werden.)



    Nun wirds interessant. Ihr werdet eine Karte lauter Punkte, Linien, Felder usw sehen. zoomt nun auf den Bereich der euch interessiert. (Wahrscheinlich eure Heimatstadt+Nachbarstädte)


    Die Linien und Felder könnt ihr komplett ignorieren. Konzentriert euch auf die Punkte. Die Farbe der Punkte ist egal und hat etwas mit den Spielmechaniken von Ingress zu tun. Jeder Punkt den ihr seht ist ein Portal. Diese Portale können in Pokemon GO Stops und Arenen sein. Einzelne Punkte sind meist tatsächlich so in Pokemon GO vorhanden, wenn mehrere ganz eng aneinander sind sind oftmals einige der Punkte nicht in Pokemon GO enthgalten. Dennoch könnt ihr hier viele Punkte finden und besonders Schwerpunkte von Stops und Arenen ausmachen. Hier mal ein Beispiel:


    http://imgur.com/mpmIml9



    Rot umringelt: Pokestops
    Blau umringelt: Arenen
    Schwarz durchgestrichen: nicht in Pokemon GO.



    Wie ihr seht sind viele Punkte übernommen worden und sie befinden sich auch an der selben Stelle.



    Noch kurz ein Hinweis: Manchmal läft die Map etwas langsam. Einfach warten bis die Punkte erscheinen. Ich empfehle im Übrigen die Map mit einem Browser und vor Allem mit WLAN zu öffnen, da viele Daten verbraucht werden und die Map so einfacher zu bedienen ist als mit nem kleinen Handydisplay.

  • Erkunden ist sicher immer besser, aber wir hatten schon mehrfach, dass Leute keine oder nur ganz wenig Stops und Arenen in ihrer Umgebung finden konnten. Besonders für solche Leute ist das interessant, bis eine komplette Map für Pokemon rauskommt. Diese Leute können so sehen welche Nachbarstadt einige Stops und Arenen hat und wo in der Stadt sich diese befinden, wenn man sich in der Stadt nicht auskennen sollte.


    Wenn man natürlich in ner Stadt mit vielen Arenen/Stops lebt ist das natürlich uninteressant. (Besonders in Großstädten)

  • Ich rate den Leuten hier auch ab, sich nur für Pokemon Go einen Ingress-Account zu erstellen und den dann nicht zu bespielen. Es ist viel spannender, die Stadt/Städte in der Umgebung so zu erkunden, ohne eine Karte. Als ich mit Ingress angefangen habe, habe ich die Karte zunächst auch nicht wirklich genutzt sondern bin einfach so durch die Stadt, einfach den Portalen nach.