Finde das erlaubte Pokémon!


  • Liebe Checking-Interessierten und alle, die es werden wollen: Herzlich Willkommen zur ersten eigenständigen Aktion des Checking-Komitees!


    Ihr wolltet schon immer mal in die Rolle eines Hack-Checkers schlüpfen? Gar dem Checking-Komitee zeigen, dass ihr auch das Zeug für einen solchen Posten hättet? Oder einfach nur eine Medaille und mit etwas Glück einen Pokémon-Preis absahnen? Dann habt ihr nun die Gelegenheit, genau das in die Tat umzusetzen!


    Worum geht es?
    Wie der Titel des Themas schon sagt, geht es darum, unter den folgenden Pokémon dasjenige herauszufinden, welches kein Cheat, Hack oder illegaler Klon ist. Dazu bekommt ihr, wie in einem ganz normalen Check, vier Pokémon, deren Daten ihr überprüfen sollt. Allerdings habt ihr im Vergleich zu den Hack-Checkern einen entscheidenden Vorteil: Ihr wisst, dass nur eines der vier Pokémon legal ist und im BisaBoard vertauscht werden darf! Doch welches?


    Wie funktioniert es?
    Wollt ihr am Wettbewerb teilnehmen, so schickt eure Lösung einfach via Konversation mit dem Betreff Checking-Quiz an Willi . Achtet dabei jedoch unbedingt darauf, euer Urteil auch zu begründen: Nur, wer plausibel erklären kann, warum die drei anderen Pokémon Hacks, Cheats, verbotene oder illegale Klone sind, und eine korrekte Begründung abgibt, kommt in die Verlosung um den Pokémon-Preis. Und überlegt euch eure Antwort gut, denn editierte Nachrichten oder nachträglich korrigierte Urteile werden nicht berücksichtigt! Habt ihr Fragen zum Wettbewerb, könnt ihr euch privat an ein Mitglied des Checking-Komitees wenden. Von öffentlich geposteten Fragen bitten wir abzusehen, da diese einen Hinweis zur Lösung geben könnten.
    Teilnehmen kann dabei wirklich jeder, nur Mitglieder des Checking- und Tauschbasar-Komitees sind ausgeschlossen. Ein Quiz dauert dabei in der Regel einen Monat, ehe kurz darauf die Auflösung gepostet, die Gewinner bekanntgegeben und mögliche Fragen und Unklarheiten thematisiert werden.


    Worauf ist zu achten?
    Postet eure Lösungen oder Hinweise zu den Pokémon unter keinen Umständen öffentlich! In diesem Fall seid ihr nicht nur vom laufenden, sondern auch von zukünftigen Wettbewerben dieser Art ausgeschlossen. Sämtliche Fragen und Bemerkungen zum Wettbewerb sind bis zum Ablauf der Deadline ausschließlich über Konversationen zu klären - als Ansprechpartner stehen hierfür Edward , Gemma und Willi und zur Verfügung. Nach Bekanntgabe der Ergebnisse wird das Topic für Kommentare geöffnet und ihr habt die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Feedback zu geben.
    Wichtige Hinweise zum Checken der Pokémon bietet euch der Guide zur Cheaterkennung, der die entscheidenden Fragen zur Legalität von Pokémon bereits abdecken sollte.


    Was gibt es zu gewinnen?
    Unter allen richtigen Einsendungen werden zu jedem Quiz jeweils drei Pokémon-Pakete verlost. Welche das sind, könnt ihr jeweils dem entsprechenden Post entnehmen.


    Was ist bisher passiert?
    Alle bisherigen Rätsel und deren Auflösung findet ihr in folgender Übersicht:

    Quiz #1 (Pokémon der Kanto-Region | 23.4.-7.5.) Rätsel Auflösung
    Quiz #2 (Pokémon der Johto-Region | 14.5.-28.5.) Rätsel Auflösung
    Quiz #3 (Pokémon der Hoenn-Region | 5.6.-18.6.) Rätsel Auflösung
    Quiz #4 (Pokémon der Sinnoh-Region | 9.7.-23.7.) Rätsel Auflösung
    Quiz #5 (Pokémon der Einall-Region | 31.7.-13.8.) Rätsel Auflösung
    Quiz #6 (Pokémon der Kalos-Region | 28.8.-10.9.) Rätsel Auflösung
    Quiz #7 (Pokémon der Alola-Region | 18.9.-1.10.) Rätsel Auflösung
    Quiz #8 (Pikachu-Sonderausgabe | 13.10.-29.10.) Rätsel Auflösung
    Quiz #9 (VC-Sonderausgabe | 7.11.-21.11.) Rätsel Auflösung
    Quiz #10 (Ditto-Sonderausgabe | 3.12.-17.12.) Rätsel Auflösung
    Quiz #11 (Normal-Pokémon | 1.2.-14.2.) Rätsel Auflösung
    Quiz #12 (Feuer-Pokémon | 13.3.-27.3.) Rätsel Auflösung
    Quiz #13 (Gift-Pokémon | 18.4.-28.4.) Rätsel Auflösung
    Quiz #14 (Unlicht-Pokémon | 16.5.-31.5.) Rätsel Auflösung
    Quiz #15 (Special | 1.6-31.7.) Rätsel Auflösung
    Quiz #16 (Käfer-Pokémon | 1.5.-31.5.) Rätsel Auflösung
    Quiz #17 (Wasser-Pokémon | 9.6.-7.7.) Rätsel Auflösung
    Quiz #18 (Flug-Pokémon | 16.7.-16.8.)
    Rätsel



    Wie geht es weiter?
    Etwa eine Woche nach Abschluss des letzten Rätsels könnt ihr mit der nächsten Folge rechnen. Dabei versuchen wir vor allem auch, euer Feedback zu berücksichtigen, weshalb ihr herzlich eingeladen seid, nach der Auswertung eure Fragen, Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge zu posten!

    „Es ist besser, nicht zu moderieren, als falsch zu moderieren“ – Christian Lindner, Admin

    29 Mal editiert, zuletzt von Gemma ()

  • Im ersten Checking-Quiz dreht sich alles um die Pokémon der ersten Generation, genauer gesagt um die Legendären Pokémon Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu. Doch nur eines der folgenden vier Pokémon ist legal - findet ihr heraus, welches?



    Alle User, die die korrekte Lösung inklusive richtiger Begründung eingesendet haben, erhalten die lv1.pngLevel 1-Medaille Pokémon-Forscher. Passend zur ersten Generation wird unter allen korrekten Einsendungen außerdem je dreimal folgendes Set an Starter-Pokémon der Kanto-Region verlost:


  • Das Checking-Komitee bedankt sich für die zahlreichen Einsendungen zum ersten Checking-Quiz! Nachdem am gestigen Sonntag die Deadline für die Teilnahme abgelaufen ist, erfolgt nun die Bekanntgabe der Lösungen und Gewinner. Außerdem sollen in diesem Post diverse Unklarheiten beseitigt und Fragen beantwortet werden, die während der Aktion aufgetreten sind.


    Auflösung


    • ArktosArktos ist ein Cheat, da ihm neben dem Klassisches BandKlassischen Band auch die Schicksalhafte Begegnung fehlt, die typisch für Event-Pokémon ist.
    • ZapdosZapdos ist ein Cheat, da es Hitzewelle nur mithilfe des Attacken-Lehrers in Pokémon Platin, HG/SS, S2/W2 oder OR/AS lernen kann. Da Pokémon von den Spielen der ersten Generation allerdings nur direkt auf Pokémon Sonne / Mond übertragen werden können, kann dieses Zapdos Hitzewelle nicht auf legalem Wege erlernt haben.
    • LavadosLavados ist legal. Durch RNG-Abuse konnte ein Lavados selbst mit 6x31 DVs problemlos in Pokémon Platin erhalten werden, auch eine illegale DV-Wesen-Kombination liegt hier nicht vor. Der einfache pokeballPokéball ist zwar etwas auffällig, aber noch lange kein Indiz für einen Hack oder gar Cheat.
    • Mewtu (schillernd)Mewtu ist ein Cheat, da es in Pokémon X/Y nicht schillernd gefangen werden konnte.


    Gewinner

    Wir gratulieren @DrakeZet, @flug815, @Germignon, @Goomy, @Kesi, @Shinigami_Mewtu, @Talula und @Thrawn zum Einsenden der richtigen Lösung und damit auch zur Level 1-Medaille Pokémon-Forscher! Das Los hat zudem entschieden, dass sich @flug815, @Goomy, und @Kesi je über ein Set der folgenden Pokémon-Preise freuen dürfen:



    Unklarheiten und Fragen

    Zitat

    Zu Arktos gibt es ein Powersaves-Event. Wahrscheinlich hat es auch das passende Datum, deshalb ist es ein Hack.

    Nur weil es zu diesem Event einen Powersaves-Cheat gibt, kann man auf keinen Fall alle Pokémon zu diesem Event als Hack bezeichnen - zumal das Datum nach dem Übertragen auf die Spiele der 7. Generation im Spiel nicht mehr angezeigt wird und als Indiz wegfällt.


    Zitat

    Wenn es sich tatsächlich um ein Pokémon Scrap Arktos handelt, dürfte der Fangort nicht "Hoenn-Region" heißen (wo Arktos ohnehin nie zu bekommen war), sondern müsste "Netter Ort. Schicksalshafte Begegnung." lauten.

    Durch das Herkunftssymbol ist klar, dass das Arktos via Pokémon Bank von der sechsten auf die siebte Generation übertragen wurde. Nach diesem Vorgang wird der ursprüngliche Fangort ("Netter Ort") ebenso wie das Fangdatum nicht mehr im Bericht des Pokémon angezeigt. Stattdessen erscheint dort neben der Phrase "Hat offenbar Raum und Zeit überwunden, um zu dir zu stoßen." die Herkunftsregion. Sofern das Event in den Editionen OR/AS empfangen wurde, was durchaus der Fall sein kann, lautet diese Hoenn-Region.


    Zitat

    Arktos ist ein Hack, weil es entweder mit dem OT/ID japanisch sein müsste oder mit der Sprache den OT "Aldora" und ID "05026" habe müsste.

    Korrekt ist, dass OT und ID darauf hindeuten, dass dieses Event-Arktos ausschließlich auf japansichen Konsolen empfangen werden konnte. Allerdings kann man auch auf diesen, genau wie auf europäischen Konsolen, das Spiel in jeder verfügbaren Sprache starten, somit auch auf Englisch. Da das Pokémon die Sprache annimmt, die dem Spielstand entspricht, ist ein englisches Arktos mit dieser OT/ID-Kombination durchaus legal erhältlich.


    Zitat

    Zapdos ist ein Hack, weil es schillernd ist, offensichtlich einen passenden DV-Split für eine nützliche Kraftreserve hat und ein perfektes Wesen. Das ist viel zu viel Glück.

    Tatsächlich kann man zumindest zwei dieser drei Sachen relativ gut beeinflussen: Ob ein Pokémon aus den Spielen der Virtual Console schillernd ist, hängt von seinen DVs in den Spielen der ersten Generation ab. Gerade ein stationäres Pokémon wie Zapdos kann also gezielt so resettet werden, dass es beim Übertragen auf Pokémon Sonne und Mond schillernd wird.
    Welches Wesen es hierbei hat, hängt von den Erfahrungspunkten zum Zeitpunkt der Übertragung ab. Auch diese können problemlos so beeinflusst werden, dass das Pokémon beim Übertragen das gewünschte Wesen erhält. Lediglich bei der Kraftreserve hat der Spieler offensichtlich Glück gehabt, das macht Zapdos aber noch lange nicht zu einem Hack.


    Zitat

    Was bedeutet das DV-Richter-Urteil "Gut traininert" bei Zapdos?

    Die Aussage "Gut trainiert" vom DV-Richter besagt, dass der KP- und Verteidigungswert mithilfe eines Kronkorken angehoben wurde. Aus diesem Grund entsprechen KP und Verteidigung dem Wert von 31 DVs, die Statuswerte sind somit legal.


    Zitat

    Was bedeutet der Zusatz "Das weckt Erinnerungen" bei der Herkunft von Zapdos?

    Diese Phrase besagt, dass das Pokémon ursprünglich von einem Spiel der Virtual Console stammt.


    Zitat

    Das Zapdos ist ein Cheat/Hack, weil die VF verdächtig ist.

    Die Versteckte Fähigkeit ist keineswegs verdächtig. Vielmehr erhalten alle Pokémon, die von der ersten auf die siebte Generation übertragen werden, ihre VF.


    Wie geht es weiter?

    Aufgrund der erfreulich hohen Anzahl der Teilnehmer und der bisher positiven Rückmeldungen ist in jedem Fall eine Fortsetzung geplant. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, dem sei deshalb nahegelegt, dieses Thema zu abonnieren. Bis dahin habt ihr nun die Möglichkeit, hier weitere Fragen zum Quiz oder dem Checking allgemein zu stellen sowie uns Feedback zur Aktion zu hinterlassen. Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht und freuen uns auf eure Rückmeldungen!

    Euer Checking-Komitee


  • Ich werde auf jeden Fall an der zweiten Runde wieder teilnehmen! Nicht nur lernt man hier, seine eigenen Pokémon in der Cheatfrage besser einschätzen zu können, sondern es macht auch viel Spaß, die Methoden anzuwenden, und man lernt Dinge, die man vorher noch gar nicht wusste. Ich mag die Aktion!

  • Hab ich irgendwie komplett verpennt, werde aber bei zukünftigen mitmachen :)


    Bei Mewtu wär ich gar nicht wegen dem Shiny gekommen dass das ein Cheat ist, sondern durch das Fangdatum. Oder ist das durch einen Bug oä möglich?

  • Ich freue mich schon auf die nächste Runde :D es hat mir schon Spaß gemacht, die Pokémon unter die Lupe zu nehmen und das Wissen, was man sich aneignet, wenn man so circa jeden Check durchliest (klingt zwar etwas komisch, aber das mache ich) und das Resultat dann mit den eigenen Vermutungen übereinstimmt, anwenden kann.
    Bin aufjedenfall gespannt, was so in Runde zwei auf uns wartet :D

  • Bei Mewtu wär ich gar nicht wegen dem Shiny gekommen dass das ein Cheat ist, sondern durch das Fangdatum. Oder ist das durch einen Bug oä möglich?

    Das Fangdatum entspricht einfach dem Datum, was auf dem Nintendo 3DS eingestellt ist. Da man das beliebig verstellen kann, muss das keineswegs dem tatsächlichen Fangdatum entsprechen und sagt an sich also erstmal gar nichts aus :)  
    Allerdings kann es wichtig werden, wenn man die Daten eines Pokémon mit denen eines bekanntermaßen illegalen Pokémon abgleichen möchte, zum Beispiel bei der Suche nach illegalen Klonen. Außerdem spielt es eine Rolle bei Event-Pokémon, die mithilfe von Powersaves ercheatet wurden:

    Über externe Hardware ("Powersaves") ist es in Generation 6 möglich, Wunderkarten ins Spiel zu laden und dadurch an Pokémon-Events zu gelangen. Diese Pokémon haben alle die Gemeinsamkeit, dass sie ein bestimmtes Fangdatum besitzen, das je nach Event variiert. Daher werden bei Pokémon, die das entsprechende Fangdatum besitzen, besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen, da die Cheatgefahr natürlich höher als bei anderen Events ist.

  • Ich fande die Aktion auch ziemlich cool. An sich habe ich mir sogar mal Gedanken gemacht, ob ich mich mit Hack-Checking befassen will, weil ich es doch ganz spaßig finde nach möglichen Fehlern zu suchen aber ich dachte, es wäre auf Dauer eher ermüdend als unterhaltend.
    Hat im Endeffekt ja immerhin für ein Highlight gereicht, wobei ich sogar denke, dass ich ohne diesen kleinen Fehler alles richtig begründet zu haben.
    Freue mich trotzdem schon sehr auf die zweite Runde^^


    ~Irukao

    Vermutlich habe ich irgendetwas vergessen, wenn ich dran denke, editier ichs einfach, lol.

  • Herzlich Willkommen zur zweiten Runde von Finde das legale Pokémon!


    Nachdem in der ersten Runde die Pokémon der ersten Generation im Mittelpunkt standen, geht es im zweiten Quiz folgerichtig um die Pokémon der Johto-Region. Auch hier finden sich unter den vier zu checkenden Pokémon drei Cheats, ein viertes dagegen ist echt. Bis zum 28.5. habt ihr Zeit, eure Antwort per Konversation mit dem Betreff Checking-Quiz an @Klaus12000 zu schicken. Alle weiteren Informationen und die Teilnahmebedingungen findet ihr im Startpost. Also auf geht's: Finde das legale Pokémon!



    Neben den Medaillen (siehe Startpost) gibt es auch diesmal Pokémon-Preise. Passend zur zweiten Generation wird unter allen richtigen Einsendungen je dreimal folgendes Set an Starter-Pokémon der Johto-Region verlost:



    Das Checking-Komitee wünscht viel Spaß und viel Erfolg!

  • Im Vergleich zum ersten Quiz war die zweite Runde schon deutlich schwieriger, aber ihr habt euch davon nicht entmutigen lassen und so freuen wir uns über mehr Teilnehmer als noch in der ersten Runde! Die Auflösung des Rätsels, Erklärungen und natürlich die Gewinner findet ihr im Folgenden:


    Auflösung

    • LorblattLorblatt ist ein Cheat, da die Kombination von Fangball und Versteckter Fähigkeit in den Spielen der sechsten Generation noch nicht möglich war. Ein Lorblatt im Nestball war zwar in Pokémon Colosseum fangbar, allerdings nur ohne VF. Um seinen Fangball zu vererben, musste ein Pokémon der sechsten Generation zwingend weiblich sein, männliche Pokémon können erst seit Pokémon Sonne und Mond ihren Fangball vererben. Außerdem gilt, dass nur weibliche Pokémon ihre VF vererben können. Um ein Endivie mit diesem Fangball und mit VF bekommen zu können, hätte es also zwei weibliche Eltern benötigt, was bekanntermaßen nicht möglich ist - deshalb handelt es sich hier im einen Cheat.
    • RaikouRaikou ist ein Cheat, da es bisher noch überhaupt nicht mit Verstecker Fähigkeit erhältlich war - erst recht nicht in der Johto-Region, die zuletzt in der vierten Generation bereist werden konnte, wo noch gar keine VFs existierten.
    • DespotarDespotar ist legal. Es konnte anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Pokémon-Spiele auf der Journey Across America-Tour als Event-Pokémon erhalten werden (Klick).
    • CelebiCelebi ist ein Cheat. Es entspricht zwar in fast allen Punkten dem Celebi, welches vom 25.12.2013 bis zum 30.09.2014 für Nutzer der Pokémon Bank verteilt wurde. Allerdings waren die Spiele Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir zu diesem Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht, weshalb die Herkunftsregion nicht Hoenn lauten dürfte.


    Gewinner

    Herzlichen Glückwunsch an @flug815, @gamillton, @Panda07, @RayGamer, @Shadox und @Shinigami_Mewtu zum Einsenden der korrekten Lösung! Das Los hat zudem entschieden, dass sich @flug815, @RayGamer und @Shadox je über ein Set der folgenden Pokémon-Preise freuen dürfen:


    Unklarheiten und Fragen


    Zitat

    Als ich die DVs von Lorblatt überprüfen wollte, sagte mir der Synx-DV-Rechner folgendes: "Der Sp.-Vert-Wert für Level 27 sollte zwischen 52 und 61 liegen." Liegt es daran, dass das Pokémon verteilte EV besitzt?

    Genau so ist es. :)  
    Ein Hinweis hierauf ist übrigens auch das Fleiß-Band, welches ein Pokémon nur erhält, wenn es die volle Anzahl von 510 EVs erhalten hat.


    Zitat

    Die Herkunftsregion von dem Event-Despotar müsste Hoenn-Region lauten.

    atsächlich konnte das Event-Despotar nicht nur auf Pokémon Rubin und Saphir empfangen werden, sondern auch auf Pokémon Feuerrot und Blattgrün, weshalb die Herkunfsregion korrekt ist.


    Zitat

    Larvitar, Pupitar und Despotar konnten in der Kanto-Region bisher nicht gefangen werden, weshalb Despotar ein Cheat sein muss.

    Larvitar konnte in Pokémon Feuerrot und Blattgrün in der 7-Schatzschlucht gefangen werden, weshalb schon die Begründung an sich nicht ganz korrekt ist. Vor allem aber ist zu beachten, dass Event-Pokémon die Herkunftsregion des Spiels annehmen, auf dem sie empfangen werden. Da das Event-Despotar auch auf Pokémon Feuerrot und Blattgrün empfangen werden konnte, ist die Herkunftsregion hier kein Hinweis auf einen Cheat.


    Zitat

    Despotar fehlt im Bericht das "Offenbar mit Level 70 erhalten", weshalb es ein Cheat ist.

    Genau wie der Fangort und das Fangdatum wird auch der Fanglevel nicht mehr im Bericht eines Pokémon angezeigt, sobald dieses auf ein Spiel einer neuen Generation übertragen wird. Hier liegt also ebenfalls kein Indikator für einen Cheat vor.


    Zitat

    Das Despotar besitzt nicht diese ID, also ist es ein Cheat.

    Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Pokémon-Spiele wurden mehrere Events teils auch in verschiedenen Ländern verteilt. Diese können sich unter anderem in ihrer ID unterscheiden, weshalb es tatsächlich zu beiden IDs (00010 & 06808) legale Events mit diesem OT gibt.


    Zitat

    Celebi müsste ein Pentagon als Herkunftssymbol haben und als Fangort "Pokémon-Link" besitzen.

    Das blaue Pentagon verfärbt sich schwarz, sobald man ein Pokémon der sechsten Generation auf Pokémon Sonne und Mond überträgt. Somit ist klar, dass das Celebi via Pokémon Bank von der sechsten auf die siebte Generation übertragen wurde. Nach diesem Vorgang wird der ursprüngliche Fangort ("Pokémon-Link") ebenso wie das Fangdatum nicht mehr im Bericht des Pokémon angezeigt. Stattdessen erscheint dort neben der Phrase "Hat offenbar Raum und Zeit überwunden, um zu dir zu stoßen." die Herkunftsregion.


    Zitat

    Wie kann es sein, dass die Herkunft von Celebi die Hoenn-Region ist, aber das Herkunftssymbol das der Kalos-Region ist?

    Das Pentagon als Herkunftssymbol steht nicht allein für die Kalos-Region, sondern für alle Spiele der sechsten Generation. Hierzu gehören auch Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir, in welchen die Hoenn-Region bereist wird.


    Zitat

    Das Herkunftssymbol fehlt, weshalb das Pokémon ein Cheat ist.

    Nicht jedes Pokémon ohne Herkunftssymbol ist ein Cheat. Da dieses überhaupt erst für Pokémon aus den Spielen der sechsten Generation eingeführt wurde, können alle Pokéon aus älteren Spielen überhaupt kein Herkunftssymbol aufweisen.


    Wie geht es weiter?

    Voraussichtlich nächste Woche startet die dritte Runde der Aktion, welche ganz im Zeichen der Pokémon aus der Hoenn-Region stehen wird. Bis dahin ist das Topic nun bis zum Start der nächsten Runde wieder für Fragen, Anregungen und Feedback geöffnet, also scheut euch nicht, diese Gelegenheit zu nutzen :)  

    Euer Checking-Komitee


  • @Klaus12000
    Ähm... ich möchte Einspruch einlegen! Zumindest möchte ich versuchen mir eine Medaille zu ergattern.


    Bitte editierde den Startpost, dass sich die Pokémon auf Gen. 7 befinden... Ich spiele nämlich überwiegend Gen. 6 und dachte, dass sich die Pokémon auf Gen 6 befinden...
    Nur wegen diesem blöden Fehler bin ich an der Medaille vorbei gerutscht... Das ist echt Mist!!!

  • @Frigimon
    Nicht alle Pokémon sind auf Gen 7! Lorblatt z.B. war auf Gen 6. Das kannst du am Herkunftssymbol erkennen. Ein schwarzes Pentagon oder ein '+', sowie das Gameboy-Symbol lassen darauf schließen, dass das Pokémon sicher auf Sonne oder Mond ist. Ein blaues Pentagon hingegen heißt, dass das Pokémon sicher auf X/Y/OR/AS ist. Nicht sicher kann man sich nur bei Pokémon ohne Herkunftssymbol sein.


    @Klaus12000
    Sehr schade, da habe ich nicht weit genug gedacht! Aber dass das Lorblatt von Colosseum nur männlich sein kann - wer weiß das bitte? Ich habe nie Colosseum gespielt und nirgendwo im Internet irgendeinen Hinweis darauf gefunden, dass man nur männliche Lorblatt aus Colosseum importieren kann. Schon die Info, dass man überhaupt ein Lorblatt im Nestball fangen und auf die GBA-Spiele übertragen kann, hat lange genug zur Recherche gebraucht...
    Und wieso ist die VF auf dem Lorblatt illegal? Pokémon aus Eiern können doch alle Fähigkeiten bekommen?


    Bei Celebi habe ich einfach nicht weit genug gedacht. Vermutlich wäre ich darauf gekommen, hätte ich mehr Zeit aufgewendet.


    Nächstes Mal mache ich's besser. ^^

  • Und wieso ist die VF auf dem Lorblatt illegal? Pokémon aus Eiern können doch alle Fähigkeiten bekommen?

    Weil eine VF nicht einfach entsteht :D
    Wenn du ein Endivie mit VF haben möchtest, brauchst du ein Lorblatt oder Meganie mit dieser.
    Dasselbe mit Karnimani, halt mit Tyracroc und Impergator und jedes andere Pokemon

  • Weil eine VF nicht einfach entsteht :D Wenn du ein Endivie mit VF haben möchtest, brauchst du ein Lorblatt oder Meganie mit dieser.
    Dasselbe mit Karnimani, halt mit Tyracroc und Impergator und jedes andere Pokemon

    Aber könnte ich dann nicht einfach ein anderes Endivie/Lorblatt/Meganie mit der VF als Breeding-Partner nehmen? Oder kann ein Pokémon die VF ausschließlich von Weibchen erhalten?

  • @Germignon

    Die VF kann grundsätzlich in Gen 6 nur vom Weibchen erhalten werden. Erst seit der 7. Gen können Männchen (nur aber mit Ditto) ihre VF vererben. Deswegen ist das Lorblatt ein Cheat, da in Generation 6 nur Weibchen die VF vererben können.


    Edit: Ups ein Fehler. Die VF kann von Männchen mit Ditto auch schon seit der 6. Gen vererbt werden. Bin schon ein bisschen verwirrt. :D
    Problem ist halt, dass Männchen ihren Pokéball erst seit der 7. Gen weitervererben.

  • Aber könnte ich dann nicht einfach ein anderes Endivie/Lorblatt/Meganie mit der VF als Breeding-Partner nehmen? Oder kann ein Pokémon die VF ausschließlich von Weibchen erhalten?

    Dass Männchen dürfte die VF eigentlich nur mit Dittos vererben, sonst aber nicht

  • @Germignon


    Erst in Gen 6 wurde ein Megianie mit VF im Pokéball verteilt, daher ist es im Nestball nicht möglich!


    @Venelia @RayGamer


    Und auch Männchen können in Gen 6 die VF vererben, wenn der Partner Ditto ist.





    Aber nach meiner Argumentation hätte ich Celebi richtig gecheckt, wenn es sich auf Gen 6 befunden hätte. Wenn man nicht weiß, wo sich das Pokémon befindet kann man mit einer Arumentation einmal richtig und einmal falsch liegen, was hier mein Problem ist!!!


    PS: Ich verwende ein anderes Desing des Boards, da kann man die Herkunftssymbole nicht so gut erkennen/unterscheiden

  • Zitat von Frigimon

    Erst in Gen 6 wurde ein Megianie mit VF im Pokéball verteilt, daher ist es im Nestball nicht möglich!

    Das Lorblatt, wie es oben stand, wäre möglich, wenn es sich um Gen 7 gehandelt hätte. So aber konnte man den Fangball nicht vererben, weil es ja nur männlich aus Colosseum erhalten werden kann. Meine einzige Frage ist jetzt noch, wie man darauf kommen soll, wenn man Colosseum nicht selbst gespielt hat! Im Internet stand nix dazu! Hätte ich das irgendwo gesehen, wäre ich nicht auf diesen Trugschluss gekommen.



    Zitat von Frigimon

    Und auch Männchen können in Gen 6 die FV vererben, wenn der Partner Ditto ist.

    Ok, also wäre die VF auch in Gen 6 nix Illegales, nur der Fangball ist also ein Problem.

  • @Frigimon @Germignon


    Hab mich gerade schon korrigiert. Der Fangball kann erst seit 7. Gen von Männchen weitervererbt werden. Bin schon gerade etwas verwirrt vom vielen Züchten heute. :D


    @Frigimon


    Bei Celebi steht im Bericht "Hat offenbar Raum und Zeit überwunden, um zu dir zu stoßen.". Daran kann man erkennen, dass es sich auf Gen 7 befindet.