Pokémon Adventures: Sonne, Mond, UltraSonne & UltraMond-Arc

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Pokémon Adventures: Sonne, Mond, UltraSonne & UltraMond-Arc
    Der vierzehnte Arc


    band-smusum-01.png band-smusum-02.png band-smusum-03.png band-smusum-04.png


    Autor: Hidenori Kusaka
    Zeichner: Satoshi Yamamoto
    Erscheinungsjahr: ab 2016
    Kapitel: unbekannt
    Bände: Band 1 | Band 2 | Band 3 | Band 4 | Band 5
    Protagonisten: Sonne | Mond
    Antagonistenteam: Team Skull | Æther Foundation


    Sonnes Ziel ist es, hundert Millionen Yen zu sparen, doch als er recht unfreiwillig ein Turnier gewinnt, wird er auf die Inselwanderschaft durch Alola geschickt, um die Kapu-Pokémon der vier Inseln zu besänftigen. Dabei begleitet ihn die Pharmazeutin Mond, die einen Rotom-Pokédex von Professor Kukui erhalten hat. Das Duo trifft dabei aber immer wieder auf Team Skull, eine Bande von Rabauken, die es nicht lassen können, Unruhe zu stiften.
    Außerdem scheint es, als würde Alola in großer Gefahr schweben: Die vier Kapus, die Schutzpatrone der Inseln, sind aufgebracht – doch warum? Und was haben diese unbekannten Wesen, die aus Spalten am Himmel zu kommen scheinen, damit zu tun? Handelt es sich dabei wirklich um Portale in andere Dimensionen?

  • Ich finde es auch immer spannend bei Pokespe wie sie bestimmte Elemente aus den Spielen umsetzen und in die Story einbauen. Zur Zeit ist wieder einer meiner größte Frage diesbezüglich: Kommen in Alola zwei neue Dexholder dazu oder belässt man es bei Sun und Moon und updatet nur ihr Design? Ich denke ja persönlich das Zweiteres eintreffen wird.

    Mal aus dem anderen Topic herauskopiert, um hier das Topic zu beleben:


    Ich nehme auch stark an, dass es auf einen Outfitwechsel hinauslaufen wird. USUM sind im Gegensatz zu SW2 ja keine eigenen Geschichten, sondern eine Zusatzedition, nur eben erstmals in doppelter Ausführung. Das heißt, es handelt sich bei den Spielcharakteren um die gleichen Charaktere wie in SM, auch wenn sich die Frisuren geändert haben (im Gegensatz zu Kristall, Smaragd und Platin, wo die Spielcharaktere ja wirklich nur ein geändertes Outfit bekommen haben).
    Moon braucht unbedingt ein neues Outfit. Dieser Knoten im Shirt geht nicht in Einklang mit dem Bogen. Selbst ohne Knoten scheint mir das Shirt ein wenig zu lose, als dass es nicht in der Sehne hängen bleiben könnte (wobei zugegeben, ich wenig Ahnung von traditionllem koreanischen Bogenschießen hab – mich stört es nur stark, dass sie entweder falsch zieht oder den Pfeil auf der falschen Seite des Bogens einlegt – mediterraner Griff benötigt bei nem Rechtsbogen den Pfeil auf der linken Seite, nur beim Thumbdraw wäre der Pfeil rechts, Stichwort "archer's paradox").
    Außerdem bin ich schon gespannt, ob Moon mehrere Haarschnitte herzeigen wird. Im XY-Arc sieht man Y ja in sämtlichen Haarschnitten und einigen Outfits (ein paar Männersachen zeigt dafür zB Diantha), aber sie hat ja mit langen Haaren angefangen und die Haarschnitte waren doch irgendwie plotrelevant, weil teilweise unfreiwillig. Moon hat erstens einmal zu kurze Haare für einige der Schnitte und scheint zweitens nicht der Typ dafür zu sein.


    Interessanter ist ja die Frage: Wie wird der SM-Arc weiter verlaufen? Immerhin haben wir im neusten Kapitel, das diese Woche erschienen ist, den Kampf gegen Herrscher-Mantidea, das nicht nur Trompeck und Formeo (Quereinsteiger aus SM), sondern Kecleon und Curelei (Quereinsteiger aus USUM) ruft. USUM-Elemente werden also bereits in den SM-Arc eingebaut. Ich nehme daher auch stark an, dass eine Outfitänderung auch während des SM-Arcs passieren könnte (eventuell ohne Frisurenänderung fürs Erste, die dann in USUM auf uns warten könnte). Bereits im RS-Arc haben Ruby und Sapphire mittendrin das Smaragd-Outfit bekommen, in DP hat das Trio zwischenzeitlich das Platin-Outfit getragen und dann im Platinum-Arc dauerhaft. Etwas Ähnliches könnte auch hier auf uns zukommen, mit einem Frisurenwechsel dann für USUM, mit einem kleinen Zeitsprung.



    Der USUM-Arc wird wohl aus der Rainbow Rocket-Episode bestehen. Immerhin haben der Emerald- und Platinum-Arc gezeigt, dass sich hier gern auf das wirklich Neue aus der Zusatzedition bezogen wird (Kampfzonen). Die Rainbow Rocket-Episode ist daher der perfekte Ausgangspunkt für einen USUM-Arc.
    Die größte Frage für mich stellt sich da aber: Marc und Adrian haben hier wieder ihr Aussehen aus RSS und nicht das aus ORAS. Deshalb hatten Kusaka und Yamamoto ja die Möglichkeit, im ORAS-Arc aus Team Aqua und Team Magma "neue" Charaktere und doch auch irgendwie nicht zu machen. Aber in USUM? Das sind eindeutig die Charaktere aus RSS. Gut, mit dem ganzen Dimensionswirrwarr und der Tatsache, dass Adrian am Ende vom Emerald-Arc doch irgendwie in der Zerrwelt gelandet sein dürfte (und der Bestätigung im aktuellsten Kapitel, dass Palkias Raumschlag und Giratinas Zerrwelt doch irgendwie mit dem ganzen Dimensionszeug der Ultrabestien zusammenhängen dürften), kann man zumindest Adrian irgendwie rechtfertigen, auch wenn unklar ist, wie sein Körper das aushalten soll. Aber Marc ist tot. Adrian hat in ihm Kampf um die Rüstung umgebracht, wie im Flashback im Emerald-Arc erklärt wird. Das wird wieder eine Dimensionsfuckery …

  • Moon braucht unbedingt ein neues Outfit. Dieser Knoten im Shirt geht nicht in Einklang mit dem Bogen. Selbst ohne Knoten scheint mir das Shirt ein wenig zu lose, als dass es nicht in der Sehne hängen bleiben könnte (wobei zugegeben, ich wenig Ahnung von traditionllem koreanischen Bogenschießen hab – mich stört es nur stark, dass sie entweder falsch zieht oder den Pfeil auf der falschen Seite des Bogens einlegt – mediterraner Griff benötigt bei nem Rechtsbogen den Pfeil auf der linken Seite, nur beim Thumbdraw wäre der Pfeil rechts, Stichwort "archer's paradox").
    Außerdem bin ich schon gespannt, ob Moon mehrere Haarschnitte herzeigen wird. Im XY-Arc sieht man Y ja in sämtlichen Haarschnitten und einigen Outfits (ein paar Männersachen zeigt dafür zB Diantha), aber sie hat ja mit langen Haaren angefangen und die Haarschnitte waren doch irgendwie plotrelevant, weil teilweise unfreiwillig. Moon hat erstens einmal zu kurze Haare für einige der Schnitte und scheint zweitens nicht der Typ dafür zu sein.

    Das das Shirt in der Sehne hängen bleiben könnte, könnte doch eigentlich ein Grund sein, das Moon sich das Outfit aus USUM anzieht, weil bis jetzt war es ja immer so, das die Hauptcharaktere das alternative Outfit aus storytechnischen Gründen angezogen haben. Obwohl ich Moons SM Design trotzdem hundertmal besser finde als das aus USUM, aber das ist eine andere Geschichte.



    Der USUM-Arc wird wohl aus der Rainbow Rocket-Episode bestehen. Immerhin haben der Emerald- und Platinum-Arc gezeigt, dass sich hier gern auf das wirklich Neue aus der Zusatzedition bezogen wird (Kampfzonen). Die Rainbow Rocket-Episode ist daher der perfekte Ausgangspunkt für einen USUM-Arc.
    Die größte Frage für mich stellt sich da aber: Marc und Adrian haben hier wieder ihr Aussehen aus RSS und nicht das aus ORAS. Deshalb hatten Kusaka und Yamamoto ja die Möglichkeit, im ORAS-Arc aus Team Aqua und Team Magma "neue" Charaktere und doch auch irgendwie nicht zu machen. Aber in USUM? Das sind eindeutig die Charaktere aus RSS. Gut, mit dem ganzen Dimensionswirrwarr und der Tatsache, dass Adrian am Ende vom Emerald-Arc doch irgendwie in der Zerrwelt gelandet sein dürfte (und der Bestätigung im aktuellsten Kapitel, dass Palkias Raumschlag und Giratinas Zerrwelt doch irgendwie mit dem ganzen Dimensionszeug der Ultrabestien zusammenhängen dürften), kann man zumindest Adrian irgendwie rechtfertigen, auch wenn unklar ist, wie sein Körper das aushalten soll. Aber Marc ist tot. Adrian hat in ihm Kampf um die Rüstung umgebracht, wie im Flashback im Emerald-Arc erklärt wird. Das wird wieder eine Dimensionsfuckery …

    Ich kann mir vorstellen das die Rainbow-Rocket-Episode auch Ultrabestien-Elemente beinhalten wird und Sun und Moon irgendwie durch ein Dimensionsloch in die Vergangenheit reisen. Dann wäre auch das Problem mit Marc gelöst. Oder es werden sowohl Marc als auch Adrian raus gelassen. Ich kann dazu leider im Moment nicht so viel sagen, da ich die Rainbow-Rocket-Episode noch nicht gespielt habe.


    Sina und Dexio sind ja soweit ich das mitbekommen habe, ebenfalls zur Zeit in Alola um die Zyrgarde Zellen zu erforschen. Ich hoffe echt darauf, das dadurch vielleicht X und Y noch einmal einen Auftritt bekommen. Sie hätten es auf jeden Fall verdient, da der XY-Arc nur 6 Bände (7 Bände dann wahrscheinlich mit der regulären Veröffentlichung, wegen Spezial-Kapiteln) hat und Alola und Kalos ja durch Zygarde irgendwo mit einander zusammenhängen.

  • Das das Shirt in der Sehne hängen bleiben könnte, könnte doch eigentlich ein Grund sein, das Moon sich das Outfit aus USUM anzieht, weil bis jetzt war es ja immer so, das die Hauptcharaktere das alternative Outfit aus storytechnischen Gründen angezogen haben.

    Sofern Kusaka daraus nicht ein Plotdevice machen will (was ich stark hoffe, dazu ist er imo zu gut als Autor), nehme ich nicht an, dass das passieren wird. Wenn man sich das Bild in Kapitel 2 (siehe rechts) ansieht, hängt dieser Knoten voll in den Weg der Sehne rein (die nicht gezogene Sehne wäre ungefähr beim Handgelenk.
    Die Stellung im Allgemeinen zeigt auch, dass sich Yamamoto nicht auskennt (und nicht recherchiert hat). Zugegeben, Moon basiert auf einer koreanischen Schauspielerin, die in einem Film eine Bogenschützin gespielt hat, und ich kenne mich mit dem koreanischen Stil nicht wirklich aus, aber einer der wichtigsten Punkte ist es, dass man mit dem Führungsauge (bei den meisten Leuten rechts, auch bei Moon, da sie den Bogen in der linken Hand hält) zielt. Deshalb muss die Sehne vor dem Gesicht sein und nicht daneben – so kann man nichts treffen, abgesehen davon, dass mir die Position so aussieht als ob sie da ein paar Haarsträhnen verlieren könnte.
    Bevor ich aber zu sehr noch weiter ins Detail gehe (ich muss aber zugeben: Es gibt schlimmere Darstellungen von Bogenschützen …): Mein Hauptpunkt ist, dass es ein ordentlicher Asspull wäre, wenn Moons Outfitänderung mit dem Bogenschießen zusammenhängen würde. Ganz eindeutig sind jetzt schon ästhetische Punkte im Vordergrund und weniger die Frage, ob es tatsächlich so funktionieren könnte.
    Viel eher stelle ich mir ja die Frage, wie Sun zu einem Outfitwechsel kommen könnte. Selbst wird er ja eher kein Geld dafür ausgeben, bzw. wenn er ein neues Outfit geschenkt bekommt, eher versuchen, das zu verkaufen als es selbst anzuziehen (Inselwanderschafts-Abzeichen *hust*).

    Sina und Dexio sind ja soweit ich das mitbekommen habe, ebenfalls zur Zeit in Alola um die Zyrgarde Zellen zu erforschen. Ich hoffe echt darauf, das dadurch vielleicht X und Y noch einmal einen Auftritt bekommen. Sie hätten es auf jeden Fall verdient, da der XY-Arc nur 6 Bände (7 Bände dann wahrscheinlich mit der regulären Veröffentlichung, wegen Spezial-Kapiteln) hat und Alola und Kalos ja durch Zygarde irgendwo mit einander zusammenhängen.

    Typischerweise sollten sie vorkommen, einfach schon für das neue Design (neue Klamotten), das sie in Alola haben. PokéSpe bringt eigentlich immer alles, was aus aus älteren Generationen stammt und in einer neuen Edition eingebaut wird, ebenfalls. So hatte Sabrina etwa einen kurzen Auftritt in S2W2 im Pokéwood, weil sie auch in den Spielen dort vorkommt und Schauspielerin ist, Blau kommt in XY vor, weil er in den Spielen erwähnt wird, etc. Von daher werden Sina und Dexio zumindest einen Cameo bekommen.
    Wer aber meiner Ansicht nach noch einen Auftritt bekommen sollte, ist Y. Klingt auf den ersten Blick ein wenig seltsam, aber die Argumentation ist einfach: Ash-Quajutsu. Im PokéSpe-Universum hatten bisher nur die Pokédex-Besitzer einen Spielstarter, wenn man von den zwei Sets an Startern in SW und dem armen Fynx in XY absieht. Daher ist Y der einzige logische Charakter, der ein Quajutsu besitzt. Da PokéSpe immer alle Pokémon und alle Formen (bis hin zur Rüstung aus dem zweiten Mewtu-Film, die Mewtu kurz im FRLBG-Arc trägt) zeigt, muss auch Ash-Quajutsu vorkommen und damit bleibt nur die logische Antwort, dass Y es herzeigen muss. Eine enge Beziehung zu dem Pokémon dürfte sie ja haben, immerhin hat es ihr schon ein paar Mal das Leben gerettet. Sie ist die perfekte Kandidatin, und das nicht, weil sie die einzige ist.


    Zygarde (in der Kernform) kommt übrigens bereits jetzt im SM-Arc vor. Das aktuelle Kapitel, das letzte Woche erschienen ist, endet mit dem Kern-Zygarde auf einer Palme, während Gladio zu ihm hochblickt (Zusammenfassung folgt in den nächsten Tagen, versprochen!). Dass Zygarde vorkommen muss, war ja von Anfang an klar, weil die Spiele doch ein deutliches Augenmerk auf Zygarde legen. Außerdem muss ja die 10%- und die Optimum-Form gezeigt werden. Für mich war es auch irgendwie logisch, dass eher versucht werden wird, Zygarde mit SM und nicht USUM unterzubringen, weil in den Spielen in SM ein deutlicherer Fokus auf Zygarde liegt als in USUM (100 Zellen und Kerne sammeln vs. die 50%-Form fangen und die 10%-Form plus 40 Zellen geschenkt bekommen).
    Ultrabestien in USUM sind vorprogrammiert. Die neuen USUM-Pokémon werden eher nicht schon in SM vorkommen (auch wenn Rotoms Aussage im aktuell vorletzten Kapitel darauf hindeutet, dass Necrozma eine wichtige Rolle bekommt), und vor allem: Moon braucht ein Venicro. Das Teil ist wie gemacht für sie. Man bekommt es im Spiel geschenkt, was eine gute Ausrede dafür ist, dass jemand eines bekommt und einsetzt, es ist niedlich und es ist vom Typ Gift. Und wer weiß, vielleicht ist das Gift einer anderen Dimension nicht auch ein super Forschungsobjekt?

  • Nein, allerdings ist meines Wissens die Vorschau für das 2. Halbjahr 2018 noch nicht erschienen – gut möglich, dass also noch etwas kommt. Die Programmvorschau sollte aber bald kommen, typischerweise kommt sie in der zweiten April-Hälfte.
    Außerhalb von Japan wurde der SM-Arc bisher nur auf Englisch von Viz (ab 8. Mai, in Miniband-Form) und auf Französisch von Kurokawa (die vollen Bände, ab November) angekündigt.

  • Morgen erscheint in Japan das nächste Kapitel des SM-Arcs! Es gibt schon erste Bilder und eine erste, kurze Zusammenfassung. Deshalb wissen wir endlich, was Sonnes Motivation, so viel Geld zu sammeln, ist.


    Außerdem haben wir mit Chrys und Marlon nicht nur zwei Debüts, sondern auch zwei aus anderen Arcs bekannte Gesichter: LeBelle und Anabel. Es wird interessant, wie die hier in die Geschichte passen werden. Übrigens wurde eine Tradition gebrochen: Bisher sind Charaktere aus einem vorherigen Arc erst in einem späteren Arc aufgetaucht, als der vorherige beendet war (Rubin und Saphir sowie die Pokédex-Besitzer aus Kanto und Silber im Smaragd-Arc). SW2 ist nicht beendet, aber LeBelle ist schon in SM. Mal schauen, was da rauskommt.

    Oh, und vier Pokémon-Debüts, darunter Anego. Damit sind alle Ultrabestien, die es in SM bereits gab, in PokéSpe aufgetaucht.


    Ganze Kurzzusammenfassung, wie sie auch auf Bisafans steht, im Spoiler:

    Und Yamamoto hat ein Work in Progress für das Cover des dritten SM-Bandes, der in einem Monat erscheint, auf Twitter gepostet:


    Sieht ganz so aus, als ob Sonne, Mond und Tali mit ihren Startern aufs Cover kommen würden!


    Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis an alle, die überlegen, sich die SM-Bände zu kaufen, aber nicht auf die deutsche Übersetzung warten wollen:

    Viz' „Pokémon Sun & Moon, Vol. 1“ – gute Übersetzung oder nicht?

    Ich habe vor, meinen Blog noch weiter mit PokéSpe- oder allgemeinem Manga-Zeug zu füllen, was weder hier in den Bereich noch auf Bisafans passt. Wer auf dem Laufenden bleiben will, kann gerne abonnieren!

  • Lenessia

    Hat den Titel des Themas von „Pokémon Adventures: Sonne & Mond-Arc“ zu „Pokémon Adventures: Sonne, Mond, UltraSonne & UltraMond-Arc“ geändert.