Theorie-Thread: Die Starter-Pokémon der nächsten Generation(en)

  • Lässt man all die Beziehungen zu den älteren Generationen Weg, würden sich folgende Typenkombis ergeben:

    • Chimpep: Pflanze/Gestein ~> Gestein effektiv gegen Feuer
    • Hopplo: Feuer/Elektro ~> Elektro effektiv gegen Wasser
    • Memmeon: Wasser/Gift ~> Gift effektiv gegen Pflanze

    Da aber Gestein eine Resistenz gegenüber Gift aufweist, würde Gestein nur neutralen Schaden anrichten, womit der Pflanzenstarter einen kleinen Vorteil hätte. Mit Wasser-Kampf oder Wasser-Stahl könnte man dies umgehen.

    “We do have a lot in common.
    The same air, the same Earth, the same sky.
    Maybe if we started looking at
    what's the same instead of
    always looking at what's different,
    ...well, who knows?”


    - Meowth Mauzi

  • Ich stimme Katoptris zu und würde vermuten, dass wir dieses Mal etwas Anderes bekommen werden.


    Allgemein haben wir in den letzten beiden Generationen Typkombinationen bekommen, die es so noch nicht oft oder gar nicht im Spiel gab, sodass es evtl auch dieses Mal der Fall sein kann:

    • Feuer hat bisher keine Kombination mit Wasser, Eis oder Fee
    • Kombinationen mit Gestein, Stahl, Wasser und Elektro kamen nur ein Mal vor
    • Pflanze hatte bisher noch nie eine Kombination mit Feuer
    • Kombinationen mit Boden und Elektro kamen bisher nur ein Mal vor
    • Wasser hatte alle Kombinationen durch
    • Lediglich Kombinationen mit Normal, Feuer und Stahl kamen nur ein Mal vor

    Irgendwo erhoffe ich mir bei der Galar-Region und Hopplo eine Anlehnung an Mony Python oder Alice im Wunderland. Memmeon vermute ich, wird eine Entwicklung bekommen, die vom Chamäleon etwas weg geht und ein typischeres Tier werden, welches im Zusammenhang mit Wasser steht, denn semiaquatische oder auch aquatische Chamäleon gibt es nicht.

  • Wie schräg wäre es denn, wenn wir die Typen


    Pflanze / Feuer

    Feuer / Wasser

    Wasser / Pflanze


    bekommen? Da würden die Kämpfe mit dem Gegner echt was zu bieten haben. Wird wahrscheinlich eh nur Wunschdenken bleiben 😅 Generell fande ich mehrere Rivalen besser, so musste man sich auf verschiedene, mitwachsende Teams einstellen. Hoffentlich wird das wieder eingeführt.

  • Pflanze / Feuer

    Feuer / Wasser

    Wasser / Pflanze

    Das wird glaube ich nie passieren. Bei Fuegro konnte man den Unlicht Typen noch begründen, aber begründe mal diese 3 Typenkombinationen

    Außerdem, finde ich, dass es die anderen Typen abwertet. Man kriegt quasi 2 starter in einem. >~<


    Boah, Also ich glaube ich werde mir ein mono Hasen team bauen, hopplo, haspiror, scoppel... Hmm fehlt noch wer? ^^


    Da fällt mir auf, war scoppel die kalos Antwort auf hopplo damals im Krieg? ^^

    "An dieser Stelle verabschiede ich mich von allen 807 Pokemon aus USUM, die ich besitze. Game Freak wollte einige von euch nicht dabei haben. Ich wäre gerne auf eine neue Reise mit euch gegangen, meine Freunde. Wir haben so viele Regionen bereist und so viel geschafft. Aber diesmal ist Endstation für euch. Lebt wohl. Es war schön euch gekannt zu haben." [by Schattenmann]
    :bigheart: Fan from 1999 to 2015 :crying:

    #BringBackNationalDex

    #PokemonDeservesBetter


  • Boah, Also ich glaube ich werde mir ein mono Hasen team bauen, hopplo, haspiror, scoppel... Hmm fehlt noch wer? ^^


    Da fällt mir auf, war scoppel die kalos Antwort auf hopplo damals im Krieg? ^^

    Kann mir voll gut vorstellen, so ein Kampf zwischen dem Bauarbeiter Hasen aus Kalos und dem Speedster aus Galar ^^

  • Sahim

    Hmm... Oder aber der natürliche Feind des Hasen wäre doch der Fuchs, und was war der kalos Feuerstarter? Jetzt schließt sich der Kreis ^^


    Mal zu Chimpep (dummer name)^^

    ... Hat ja Potenzial zum Gorilla oder Wukong zu werden, :unsure:... Und GF macht am Ende ein Neandertaler draus, von wegen Pflanzenstarter und Ausgestorben und so. ^^

    "An dieser Stelle verabschiede ich mich von allen 807 Pokemon aus USUM, die ich besitze. Game Freak wollte einige von euch nicht dabei haben. Ich wäre gerne auf eine neue Reise mit euch gegangen, meine Freunde. Wir haben so viele Regionen bereist und so viel geschafft. Aber diesmal ist Endstation für euch. Lebt wohl. Es war schön euch gekannt zu haben." [by Schattenmann]
    :bigheart: Fan from 1999 to 2015 :crying:

    #BringBackNationalDex

    #PokemonDeservesBetter


  • Mal zu Chimpep (dummer name)^^

    ... Hat ja Potenzial zum Gorilla oder Wukong zu werden, :unsure: ... Und GF macht am Ende ein Neandertaler draus, von wegen Pflanzenstarter und Ausgestorben und so. ^^

    Wukong hatten wir bereits bei Panferno, aber ohne Witz ein 2. Affenstarter? Das an sich nervt mich schon. Bin gespannt in welche Richtung das gehen wird. Hätte mich auf eine Art Spino- oder Stegosaurus für den Pflanzenstarter gefreut ^^

  • So, da ich mich etwas mit den Starter Pokemon auskenne, könnte ich ja schonmal sagen, in welche Richtung die Stat Verteilung der Starter gehen wird. Wen das nicht interessiert: Anhand dessen kann man meistend schon sagen, ob ein Rumour fake ist oder nicht...


    Der Trend der Starter Basiswertsummen (Generation 5 wird ausgeschlossen, da alle dort 528 BWS haben und sich dieser Wert außerhalb der Norm befindet):

    • Pflanze: bisher nur 525 (Bisaflor, Meganie, Chelterrar) oder 530 (Gewaldro, Brigaron, Silvarro); macht euch also auf eines dieser Basiswertsummen bereit
    • Feuer: 530 (Lohgock, Fuegro) oder 534 (Glurak, Tornupto, Panferno, Fennexis)
    • Wasser: 530 (Turtok, Impergator, Impoleon, Quajutsu, Primarene) oder 535 (Sumpex ist eher eine Ausnahme), hier ist es ziemlich eindeutig

    Warum das Ganze?

    Nun, vor einigen Tagen sah ich einen Rumour, der die Endentwicklungen der Starter beschreibt und die Basiswerte dazu angegeben hat. Dabei hatte die Endevo von Hopplo eine Basiswertsumme von 525, was sich weit außerhalb der Norm befindet, daher gehe ich davon aus, dass dieser Rumour fake war.

  • So, da ich mich etwas mit den Starter Pokemon auskenne, könnte ich ja schonmal sagen, in welche Richtung die Stat Verteilung der Starter gehen wird. Wen das nicht interessiert: Anhand dessen kann man meistend schon sagen, ob ein Rumour fake ist oder nicht...


    Der Trend der Starter Basiswertsummen (Generation 5 wird ausgeschlossen, da alle dort 528 BWS haben und sich dieser Wert außerhalb der Norm befindet):

    • Pflanze: bisher nur 525 (Bisaflor, Meganie, Chelterrar) oder 530 (Gewaldro, Brigaron, Silvarro); macht euch also auf eines dieser Basiswertsummen bereit
    • Feuer: 530 (Lohgock, Fuegro) oder 534 (Glurak, Tornupto, Panferno, Fennexis)
    • Wasser: 530 (Turtok, Impergator, Impoleon, Quajutsu, Primarene) oder 535 (Sumpex ist eher eine Ausnahme), hier ist es ziemlich eindeutig

    Warum das Ganze?

    Nun, vor einigen Tagen sah ich einen Rumour, der die Endentwicklungen der Starter beschreibt und die Basiswerte dazu angegeben hat. Dabei hatte die Endevo von Hopplo eine Basiswertsumme von 525, was sich weit außerhalb der Norm befindet, daher gehe ich davon aus, dass dieser Rumour fake war.

    Spannender Punkt, dazu anzumerken ist, dass häufig die Werte der Basisform Ausschlag gebend ist, welcher Starter in der Endform der Stärkste ist. In Gen 1, 2, 4 & 6 ist der Feuerstarter der Schwächste. Gen 3, 5 und Gen 7 haben bei allen Stufen die gleichen Basiswerte mit Ausnahme von Ferkorkel, welches komischerweise 418 statt 413 Punkte hat und den Endformen der Hoenn Starter. In ihrer Endform sind die vorher erwähnten Feuerstarter gemessen an den Basiswerte mit 534 die Stärksten Starter von allen (Ausnahme Sumpex). Bei Wasser und Pflanze ist das weniger eindeutig, jedoch sind die stärksten drei Starter neben dem Trio der 7. Gen alles Pflanzentypen, um genauer zu sein, Bisasam, Endivie und Chelast, welche sich zu den schwächsten Stufe 2 Pokemon der Starter mit einer Summe von 525 weiterentwickeln. Danach kommen wieder die Wasserstarter der 1, 2, 4 6 Generation danach Igamaro. Alle erhalten einen Basiswert von 530, was dem guten Mittelfeld entspricht.


    Man kann also inetwa sagen, dass wenn die starter unterschiedliche Werte haben, der Feuerstarter häufig am wenigsten Punkte hat und in der Endform am Meisten. Wenn der Pflanzenstarter die meisten Basispunkte zu Beginn hat, hat er häufig in der Endform lediglich 525, ansonsten teilt er sie sich häufig mit dem Wasserstarter bei 530. Bei gleichen Werten zu Beginn, unterscheiden sie sich bei der ersten Entwicklung kaum voneinander (Ferkorkel hust hust) und in der Endform gar nicht, solange sie nicht aus der 3. Generation stammen. es gibt also wirklich eine art Muster, welches jedoch in der 3. und 5. Generotion schon gebrochen wurde.

    “We do have a lot in common.
    The same air, the same Earth, the same sky.
    Maybe if we started looking at
    what's the same instead of
    always looking at what's different,
    ...well, who knows?”


    - Meowth Mauzi