Vote der Woche #367 (12.08.18 - 19.08.18) - Sollen in den Let's Go-Spielen neue Mega-Entwicklungen hinzukommen?

  • Sollen in den Let's Go-Spielen neue Mega-Entwicklungen hinzukommen? 58

    1. Ja (36) 62%
    2. Nein (15) 26%
    3. Enthaltung (7) 12%

    Beim neuen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob in den Let's Go-Spielen neue Mega-Entwicklungen hinzugefügt werden sollen. Habt ihr die Ankündigung mitbekommen? Seht ihr es als gut an, dass sie wieder enthalten sind? Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch im Diskussionstopic mit anderen Usern aus!

  • Auch, wenn es schade wäre, weil in Let´s Go nur Kanto-Pokémon noch eine Mega-Entwicklung bekommen könnten, so habe ich für "Ja" gestimmt, weil dies die Einstellung der Community gegenüber den Spielen etwas besser und man damit zeigen würde, dass auch andere Pokémon durchaus noch Mega-Entwicklungen in späteren Spielen bekommen könnten.


    Sehe bei vielen, unterschätzen und vergessenen Pokémon noch das Potential, sie durch eine gelunge Mega-Entwicklung oder einer Regionalform wieder in den Fokus zu rücken und würde mir das wünschen.

  • Nein, auch wenn es dazu coole Fanzeichnungen gibt, reichen die alternativen Formen aus. Wie soll es denn mal in 30 Jahren sein mit Pokemon, haben dann alle 10 Entwicklungen und 10 alternative Formen? Es ist doch schön, wenn solche Entwicklungen auch Generationsexklusive bleiben, damit die Spiele etwas ganz besonders sind.

    Ich bin für ganz neue Pokemon und keine Änderung an bereits vorhandenen, zudem werden Megatypen nicht nur an Pokemon verteilt, die dadurch auch einen Vorteil haben, nein, auch bereits starke Mons, werden dadurch nochmal geboostet.

  • Ja, finde ich gut, dass Mega-Entwicklungen zum Spiel gehören (werden): Diese machen die hinsichtlich Mon-Umfang kastrierte Gen1 besser; es entsteht mehr Abwechslung. Die Mega-Entwicklungen hielt ich schon bei deren Einführung zu Pokemon-XY-Zeiten für eine gute Sache. Dass man sie beibehält, zeugt einerseits davon, dass man Bewährtes nicht abschneiden will; andererseits ist es beinahe innovativ (nicht ganz neu), insofern, dass man unter anderem die Entwicklungen nutzt, um dem Gen1-Gameplay neue Facetten einzuhauchen. Solche Remake-artigen Elemente sind positiv und haben schon ORAS aufgewertet.


    Kaufe mir die neuen Pikachu-/Evoli-Spiele voraussichtlich eh nicht, eine Switch beim Gen7-Editionen-Support-Ende sicherlich schon. Darum urteile ich nur theoretisch und ich halte die Mega-Entwicklungen für einen Gewinn.

  • Ich enthalte mich ebenfalls, da ich zum einen gegen neue Mega-Entwiklungen nichts hätte (hauptsache nicht zu viele!), zum anderen aber auch nicht will, dass diese nur den Kanto-Mons gegönnt sind. Es gibt bereits mehr als genug Mega-Entwicklungen für die Pokemon der ersten Generation und nicht nur. Ich erwähne mal absichtlich die Alola-Formen. Diese hatten ihre Vorlagen auch nur an Pokemon der Kanto Region angelehnt.

    Ich sage "Ja" zu neuen Mega-Entwicklungen für, ich betone, schwache Pokemon anderer Regionen und "Nein" zu Megas für Kanto-Mons und die, die bereits overpowered sind und von alleine "strahlen".

  • Sehe es ähnlich wie Leafeon ,

    Bin ein großer Fan von den Mega Entwicklungen, mehr als von diesen z-gedöns. Hoffe es kommen neue, und weitere, gerade bei den noch fehlenden Startern.


    Das bislang Dragoran neben Knackrack, Metagross, Despotar keine bekommen hat, fand ich unfair. Auch solche sollen endlich ihr Spielvariation bekommen. Müssen jetzt aber auch nicht OP werden wie bei rayquaza, aber halt anders.


    Nur wieder diese Vereinfachung nervt mich. Auch ohne getragene Items sollen Megas möglich sein? Außerdem gibt es überhaupt Fähigkeiten? Naja sehen wir mal was da auf uns zukommt.

    "An dieser Stelle verabschiede ich mich von allen 807 Pokemon aus USUM, die ich besitze. Game Freak wollte einige von euch nicht dabei haben. Ich wäre gerne auf eine neue Reise mit euch gegangen, meine Freunde. Wir haben so viele Regionen bereist und so viel geschafft. Aber diesmal ist Endstation für euch. Lebt wohl. Es war schön euch gekannt zu haben." [by Schattenmann]
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #BringBackNationalDex

    #PokemonDeservesBetter


  • Ich habe für Ja gestimmt, weil ich finde das durch die Mega-Entwicklung unbeliebte Pokemon auch Aufmerksamkeit bekommen. :smile:Jedoch finde ich, das 5 neue Mega-Entwicklungen reichen, da meiner Meinung nicht jedes Pokemon eine braucht. Auch finde ich, das schwächere Pokemon eine bekommen sollten, nicht wie z.B. Dragoran, die eh schon sehr stark sind. Dragoran

  • Ehrlich gesagt bin ich kein allzu großer Fan von Mega-Entwicklungen, weil die nur sehr eingeschränkt nutzbar sind und größtenteils nur Power Creep bedeuten. Zumal diese Mechanik Generation 2, die ich persönlich sehr mag, stark benachteiligt. Von den bisherigen Mega-Entwicklungen nur 6 aus Johto, aber 15 aus Kanto und 20 aus Hoenn, mit noch mehr Kanto-Megas wird die Gap noch offensichtlicher.


    Fände richtige Weiterentwicklungen alter Pokémon um ein Vielfaches interessanter. In Gen 4 wurden das letzte Mal welche in großer Anzahl rausgebracht und die meisten davon waren sowohl optisch als auch spielerisch sehr gut designed meiner Meinung nach. Das war auch einer der Punkte der an Gen 4 am meisten geschätzt und gelobt wurde. Warum Game Freak seitdem fast komplett darauf verzichtet hat (abgesehen von Megas und Alola-Formen fällt mir in Gen 5-7 nur Feelinara ein), ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. Besonders traurig: mit Mega-Entwicklungen blockiert man quasi für immer die möglichkeit, richtige Weiterentwicklungen zu bringen, weil das irgendwie komisch käme. Dabei wäre ein vollwertiges Pokémon vom Design her gar nicht so viel mehr Aufwand als eine Mega-Entwicklung.


    Was ich cool finden würde ist wenn Bosse, speziell spätere Arenaleiter und Rocket-Vorstände, vermehrt Mega-Pokémon haben würden, um mal gescheite Herausforderungen mit richtigem Boss Battle Feeling zu bringen. Man selbst sollte die Megas dann natürlich erst nach Abschluss der Liga bekommen. Aber da ich schon gehört habe, dass der Schwierigkeitsgrad von dem Game noch lächerlicher sein soll als von bisherigen Spielen, hab ich da keine große Hoffnung.