Anfängerfrage?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Hallo zusammen, ich hab mich jetzt seit einigen Tagen mit dem TCG (normale Karten) befasst (vor allem mit den Regeln).


    Nun meine noch offene und evtl doofe Frage.

    Wenn ich zb mit einem Feuerdeck spiele und auf einen Gegner mit Wasserdeck treffe, bin ich ja fast chancenlos?

    Wegen dem Schwäche Abzug. Oder sollte man nie nur einen Energie-Typen im Deck haben, um so was vorzubeugen?

    Vor einem Duell hat man ja normal keine Ahnung was der Gegner für Karten hat?

    Dann braucht man aber mehr Energien, damit die kommen die man braucht, wenn man nicht grade die besten Trainer hat.


    Bisher hab ich nur zuhause gespielt und beide Decks selber zusammen gestellt, um mit meinem Sohn zu spielen und versucht fair einzuteilen aber auch so das Schwäche und Resistenz manchmal zum Zuge kommt (je 2 Energie-Typen und farblos je Deck)


    Hab aber auch auf offizieller HP Deck zusammenstell Tipps gelesen, wo nur ein Energie-Typ war. Daher die kommt eigentlich die Frage. Aber auch falls wir mal unsere Gegner weiter als zu Hause suchen :D


    PS: vorhin hab ich in unpassendem Unterforum als Gast geschrieben, sorry an die Mods


    PPS: PTCGo hab ich paar Spiele gemacht, aber den Überblick noch nicht so welches meine Karten sind usw


    PPPS: manchmal sind zB Fähigkeiten oder Trainer nicht genau klar. ZB Energy Loto "Look at the top7 cards of your deck. You may reveal an Energy card you find there and put it into your Hand. Shuffle the other Cards back in to your deck." Heisst das ich darf nur eine behalten oder oder alle die ich finde? Normal spielen wir nur deutsche Karten, aber haben noch wenige Trainer um Energy zu bekommen, darum machen wir Ausnahmen ;)

    Manchmal steht auch Stapel aber ist wohl das Deck gemeint, das ist aber denk ich weils noch alte Karten sind

  • Wenn ich zb mit einem Feuerdeck spiele und auf einen Gegner mit Wasserdeck treffe, bin ich ja fast chancenlos?

    Wegen dem Schwäche Abzug. Oder sollte man nie nur einen Energie-Typen im Deck haben, um so was vorzubeugen?

    Vor einem Duell hat man ja normal keine Ahnung was der Gegner für Karten hat?

    Dann braucht man aber mehr Energien, damit die kommen die man braucht, wenn man nicht grade die besten Trainer hat.

    Schwäche erleichtert es deinem Gegner natürlich dich zu besiegen. Allerdings je nachdem wie dein Deck konstruiert bist, muss du nicht chancenlos sein.


    Im Kampf gibt es mehrere Aspekte in keinem Kampf - dein Gegner hat es lediglich einfacher dein Pokémon mit einem Schlag zu besiegen. Wenn dein Gegner seine Wasser-Pokémon aber nicht so schnell aufbauen kannst, wie du deine Feuer-Pokémon und du entsprechend früher angreifen kannst, kommst du zu Situationen in denen dieser "Nachteil" ausgeglichen werden kann.


    Im Prinzip - wenn deine Feuer-Pokémon für weniger Energien angreifen können oder du mehr Energien auf das Feld bringen und behalten kannst, gleichst du den Nachteil aus, so lange beide Seiten genug Schaden aufbringen können, um den Gegner zu besiegen.


    Beispiel - Mehr Energie aufs Feld bringen


    Die oberen Karten sind Beispiele wie du einen Schwächen-Nachteil durch Energie-Vorteil ausgleichen kannst - wenn du das Wasser-Pokémon des Gegners besiegst, ohne dass er seine Energie auf dem Feld behalten kann, muss er erstmal einen neuen Angreifer aufbauen und ist fürs Erste keine Gefahr mehr für dich.


    Spielst du nun mit Volcanions "Feuerfächer"-Attacke und Ausrüstungen wie EP-Teiler oder Fleißiges Staffelholz ermöglichen dir deine Energien zu "schützen", wenn eines deiner Angreifer im Kampf besiegt wird.


    Beispiel - Schwäche ist egal, wenn du genug Schaden machst

    Nehmen wir mal das klassische Feuer gegen Wasser Match-Up..

    GLURAK gegen TURTOK


    Glurak besitzt eine Schwäche gegen Turtok, aber wenn diese beiden Karten gegeneinander kämpfen ist keiner der beiden Pokémon benachteiligt. Glurak fügt für 3 Feuer-Energien 180 Schaden dem Turtok zu und würde ihn besiegen und dasselbe gilt auf der Seite bei Turtok der für 3 Wasser-Energien 300 Schaden (durch Schwäche) zufügen würde um Glurak zu besiegen.


    Nun kann es natürlich sein, dass Turtok effizientere Partner spielt, die etwa für weniger Energien bereits Glurak besiegen können. Aber auch dort bleibt das Prinzip dasselbe - solange das Feuer-Deck effiziente Antworten auf die Wasser-Pokémon hat, kann die Schwäche ausgeglichen werden.


    Am einfachsten ist dann in dieser Situation natürlich einfach Pokémon eines anderen Typs zu spielen, um den Nachteil auszugleichen, aber in der Regel sucht man dann nach Karten die mit dem Typen "Synergie" besitzen.


    Beispiel - Anderer Typ als Schwächen-Ausgleich

    Wenn wir uns mal die Themendecks des Sets "Team sind Trumpf" angucken, wird das oben präsentierte Glurak mit Nidoqueen kombiniert:


    Nidoqueen passt zu Glurak insofern, dass es auch Feuer-Energien zum Angreifen benutzen kann und dass die Fähigkeit gut mit Glurak zusammen passt - "Ruf der Königin" erlaubt Nidoqueen ein Pokémon aus dem Deck herauszusuchen, Glurak als Entwicklungs-Pokémon besitzt mehrere Stufen, sodass die Fähigkeit ganz gut weiterhilft. Der Angriff "Powerlasso" fügt mehr Schaden für jedes Entwicklungs-Pokémon auf deiner Bank zu - Glurak als Entwicklungs-Pokémon hilft in diesem Fall Nidoqueen auch ihren Schaden zu erhöhen.



    Farblose Pokémon hast du schon genannt, aber hier wäre dann direkt ein Beispiel um "deinen Konter zu kontern". Viele Wasser-Pokémon besitzen eine Pflanzen-Schwäche - Skaraborn wäre hier ein effizienter Konter, denn er benötigt nur 2 Energien für seinen Angriff "Einflussreiche Freunde". Er benötigt natürlich eine Pflanzen-Energie, aber die andere Energie kann einfach durch eine Feuer-Energie ersetzt werden. Außerdem ist es nicht verwerflich einen weiteren Energie-Typen in ein Deck reinzupacken (mehr als 2 ist allerdings schwer zu rechtfertigen). Wenn du dir die Stadion-Karte "Vertania-Wald" oder das Item "Energie-Spinner" anschaust, hast du gleich 2 Optionen um einfach an Energien-Typen heranzukommen, die du seltener im Deck spielst.


    PPPS: manchmal sind zB Fähigkeiten oder Trainer nicht genau klar. ZB Energy Loto "Look at the top7 cards of your deck. You may reveal an Energy card you find there and put it into your Hand. Shuffle the other Cards back in to your deck." Heisst das ich darf nur eine behalten oder oder alle die ich finde? Normal spielen wir nur deutsche Karten, aber haben noch wenige Trainer um Energy zu bekommen, darum machen wir Ausnahmen ;)

    "You may reveal an Energy card"


    "An Energy card" heißt eine Energie-Karte und nicht mehrere.

    Englisch "An" oder "A" sind die unbestimmten Artikel. "An" wird benutzt, wenn das Nomen, welches folgt mit einem Vokal-Ton anfängt.


    gez. aigis

  • Super Antwort, besten Dank für die Mühe erstmal.

    Gibt es diese bestimmten Karten nur in gewissen Boostern?

    ZB wie weiss ich in welchen Themenboostern (oder wie sagt man da?, Kräfte im Einklang, Teams sind Trumpf, XY...), ich diese bestimmten Trainerkarten bekommen kann?

    Oder den Sakaraborn mit seinem Angriff "Einflussreiche Freunde" ist ja auch nicht auf jedem seiner Karten dieser Angriff.



    Allgemein, wie weit zurück (also "Alter" der Karten/ältere Karten) können Karten in den neuen Boostern vorkommen? Oder kommen da immer nur von der ganz aktuellen Serie drin vor?


    Nidoqueen kannte ich bisher auch nur als Pflanzenpokemon, wurde das umstrukturiert zu Psycho oder gibt's das auch weiterhin in einem andern Typ?


    Stimmt, mit dem englishen bin ich nicht gaanz so vertraut, aber das hätte ich merken können/sollen ;)

  • Gibt es diese bestimmten Karten nur in gewissen Boostern?

    Unter den Karten findest du immer ein Set-Symbol. Pokémon aus verschiedenen Sets besitzen in der Regel verschiedene Angriffe und Fähigkeiten. Jedes Set bringt neue und verschiedene Karten heraus. Für das Sammelkartenspiel macht es natürlich keinen Sinn immer wieder Pokémon diesselben Angriffe usw. zu geben, weil die Leute dann weniger Grund hätten neue Karten zu kaufen.


    Allgemein, wie weit zurück (also "Alter" der Karten/ältere Karten) können Karten in den neuen Boostern vorkommen? Oder kommen da immer nur von der ganz aktuellen Serie drin vor?

    Normalerweise findest du nur neue Karten in neuen Serien. Ausnahmen bilden Trainer- und Energiekarten, die in derselben Form wieder zurückkehren können. Sehr selten werden alte Pokémonkarten neu gedruckt (unterscheide zwischen Pokémon selbst, die natürlich erneut gedruckt werden und exakte Pokémonkarten, mit denselbem Bild und Angriffen). Und wenn sie neu gedruckt werden, sind oft ihre KP und Angriffe neu angepasst.


    Vergleiche:

    Zapdos von 1999 aus dem Basis-Set

    Zapdos von 2016 aus dem XY-Evolutions


    Vergleiche:

    Sniebel von 2001 aus Neo Genesis

    Sniebel von 2018 aus Sonne&Mond-Sturm am Firmament


    -------------------------------------

    In Pokémon TCG gibt es verschiedene Formate. Das traditionelle "Standard"-Format erlaubt nur Karten aus neuen Sets. Momentan dürfen nur Karten benutzt werden, die in Erweiterungen der Sonne&Mond Reihe erschienen sind.

    Das neue Zapdos von 2016 gehört zum Beispiel der XY Reihe an und wäre nicht mehr erlaubt. Dasselbe gilt natürlich für das alte Zapdos aus 1999. Wenn man aus Spaß miteinander spielt, ist das egal.


    Das Sniebel aus 2001 kann auch nicht verwendet werden, obwohl es 2018 neu gedruckt wurde. Das liegt daran, weil die Attacke "Prügler" nun mehr Schaden macht und "Schwäche" sowie "Rückzug" anders sind.


    Vergleiche:

    Pokéball von 2000 aus dem Dschungel-Set

    Pokéball von 2017 aus dem Sonne&Mond Basis-Set


    Wenn alte Karten mit demselben Effekt in neuen Sets gedruckt werden, dann dürfen auch die alten Varianten verwendet werden.

    Der alte Pokéball hat einen anderen Kartentext, macht aber im Prinzip genau dasselbe wie der neue Pokéball. In diesem Fall kann man auch in neuen Decks alte Karten benutzen. Sowas passiert normalerweise aber nur bei "Trainerkarten" und "Energien". Wenn Pokémon neu gedruckt werden, dann meistens mit neuem Artwork.


    Vergleiche:

    Woingenau von 2014 aus XY-Phantomkräfte

    Woingenau von 2016 aus XY-Generationen


    Hier mal ein seltener Fall, in dem ein altes Pokémon neu gedruckt wurde, aber in diesem Fall kam es mit einem neuen Bild heraus.

    Nidoqueen kannte ich bisher auch nur als Pflanzenpokemon, wurde das umstrukturiert zu Psycho oder gibt's das auch weiterhin in einem andern Typ?

    Nidoqueen ist im Videospiel ein Gift / Boden - Typ. Früher wurden Gift-Pokémon den Pflanzen-Pokémon im TCG beigefügt, aber inzwischen fasst man sie in den Psycho-Typ. Theoretisch könnte in der Zukunft Nidoqueen auch als Kampf-Typ erscheinen, durch den Boden-Typ im Videospiel.


    Vergleiche:

    Nidoqueen von 2004 aus EX Feuerrot & Blattgrün

    Nidoqueen von 2006 aus EX Dragon Frontiers


    2004 erschien das letzte Kampf-Nidoqueen.

    2006 erschien ein "Delta Species" Nidoqueen. Delta Species war eine besondere Eigenschaft, die es nur im Sammelkartenspiel gibt. Dort haben Pokémon Typen zugewiesen bekommen, die sie eigentlich gar nicht haben.


    gez. aigis

  • Aber das Sniebel von 2018 aus Sonne&Mond-Sturm am Firmament aus deinem Beispiel dürfte verwendet werden? Nur das aus 2001 nicht meinst du, oder?

    Wenn ein Spieler in Deutschland Turniere spielt muss er ja deutsche Karten haben, wenn er zb an die WM geht, muss er sein ganzes Deck auf english zusammen Kaufen. Das schafft man doch nicht so schnell :D


    Manchmal oder oft ist (für mich) nicht genau klar was man nun machen darf bei gewissen Fähigkeiten.

    ZB Magnezones Fähigkeit Magnetischer Kreislauf.

    "Beliebig oft während deines Zuges (bevor du angreifst) kannst du 1 Blitz-Energiekarte aus deiner Hand an 1 deiner Pokemon anlegen."

    Ist damit nun gemeint das man dies jedes mal wenn man am Zug ist machen darf oder jedes mal wenn ich am Zug bin und genügend Blitz-Energien habe, dass ich an verschiedenen Pokemnons je 1 Blitz-Energie anlegen kann?


    Oder Lektobal GX hat die Fähigkeit Extra Energiebombe:

    "Einmal während deines Zuges (bevor du angreifst) kannst du 5 Energiekarten aus deinem Ablagestapel beliebig an deine Pokemon ausser Pokemon-GX oder Pokemon-EX anlegen. Wenn du das machst, ist dieses Pokemon kampfunfähig."

    Kampfunfähig heisst doch es kommt auf den Ablagestapel? Wenn ja, darf der Gegner dann Preiskarte(n) aufnehmen? Wenn ja, 2 weil es ein GX Pokemon ist? Ich tendiere zu 2 Preiskarten für den Gegner, weil sonst hiesse es doch einfach "Lege dieses Pokemon danach auf deinen Ablagestapel" oder sowas.



    Zudem gibt es Atacken die man während des nächsten Zuges nicht einsetzen kann, wenn man sieh einsetzt. Gibt es hier keine Marken wie zB GX Marken, damit man dies nicht vergisst?




    Wozu sind TagTeam GX Marken? Ist ja die selbe Regel wie bei normalen GX KArten bzw der Angriff ist auch ein GX Angriff. Oder hat dies keine Bedeutung auf der Marke?

    Dann noch etwas zu den fertigen Thmenedecks. Hab paar mal gelesen, dass die Themedecks kaum konkurenzfähig und eher zum Spass und etwas übertrieben gesagt, fast willkürlich zusammengestellt sind. Dies waren aber glaub ich alles ältere Beiträge. Die neusten zwei Thmendecks "Themendeck Psychobrand mit Mewtu" und "Themendeck Permablitz mit Zeraora" find ich jetzt als Anfänger ziemlich gut durchdacht. Vlt würd ich paar Karten nochmal 2x mehr ins Deck nehmen zB, aber ansonst sehr gut zussamengestellt wie ich find. Oder sind die auf ca gleichem Nievau wie die älteren/vorherigen? Und gibt es diese Holo-Karten die auf der Frontseite der Thmendecks sind, auch in Boostern oder sind die nur für diese Decks gedruckt/erstellt?

    und noch was, kann man an Turnieren mit Karten in Schutzhüllen spielen (wie heissen die?) Die kann man schlecht mischen stell ich mir vor

    Edit: wieso bleibt das alles gross geschrieben, obwohl ichs angepasst habe :(

  • Mein Sohn hat jetzt grad während dem spielen noch einne gute Frage gehabt.

    Wenn ein Pokemon einen Angriff hat, welcher sich selbst auch Schaden zuführt, und bei Schwäche den eigenen Energie-Typ hat, wird der eigene Schaden (den sich das angreifende Pokemon selbst zuführt) dann auch verdoppelt?

  • Aber das Sniebel von 2018 aus Sonne&Mond-Sturm am Firmament aus deinem Beispiel dürfte verwendet werden? Nur das aus 2001 nicht meinst du, oder?

    Ja das Sniebel von 2018 darf verwendet werden, nur das aus 2001 nicht.


    Manchmal oder oft ist (für mich) nicht genau klar was man nun machen darf bei gewissen Fähigkeiten.

    ZB Magnezones Fähigkeit Magnetischer Kreislauf.

    "Beliebig oft während deines Zuges (bevor du angreifst) kannst du 1 Blitz-Energiekarte aus deiner Hand an 1 deiner Pokemon anlegen."

    Ist damit nun gemeint das man dies jedes mal wenn man am Zug ist machen darf oder jedes mal wenn ich am Zug bin und genügend Blitz-Energien habe, dass ich an verschiedenen Pokemnons je 1 Blitz-Energie anlegen kann?

    Damit ist gemeint, dass du beliebig viele Blitz-Energien an deine Pokemon anlegen kannst und zwar so wie du willst. Das heisst du kannst zum Beispiel 3 Blitz-Energien von der Hand an dein Aktives, 2 auf ein Bankpokemon und eine an ein weiteres Bankpokemon. Du musst auch nicht alle auf einmal anlegen, sondern kannst auch am Anfang welche anlegen, ein paar Karten spielen und dann weitere Energien anlegen.

    Oder Lektobal GX hat die Fähigkeit Extra Energiebombe:

    "Einmal während deines Zuges (bevor du angreifst) kannst du 5 Energiekarten aus deinem Ablagestapel beliebig an deine Pokemon ausser Pokemon-GX oder Pokemon-EX anlegen. Wenn du das machst, ist dieses Pokemon kampfunfähig."

    Kampfunfähig heisst doch es kommt auf den Ablagestapel? Wenn ja, darf der Gegner dann Preiskarte(n) aufnehmen? Wenn ja, 2 weil es ein GX Pokemon ist? Ich tendiere zu 2 Preiskarten für den Gegner, weil sonst hiesse es doch einfach "Lege dieses Pokemon danach auf deinen Ablagestapel" oder sowas.

    Ja da hast du recht. Wenn du diese Fähigkeit einsetzt wird es kampfunfähig und daher darf der Gegner 2 Preise ziehen, da es ein GX-Pokemon ist.

    Zudem gibt es Atacken die man während des nächsten Zuges nicht einsetzen kann, wenn man sieh einsetzt. Gibt es hier keine Marken wie zB GX Marken, damit man dies nicht vergisst?

    Nein bisher noch nicht. Das muss man sich merken.

    Wozu sind TagTeam GX Marken? Ist ja die selbe Regel wie bei normalen GX KArten bzw der Angriff ist auch ein GX Angriff. Oder hat dies keine Bedeutung auf der Marke?

    Das eine normale GX-Marke so wie alle andern auch.Das TagTeam hat keine Bedeutung auf der Marke.

    Dann noch etwas zu den fertigen Thmenedecks. Hab paar mal gelesen, dass die Themedecks kaum konkurenzfähig und eher zum Spass und etwas übertrieben gesagt, fast willkürlich zusammengestellt sind. Dies waren aber glaub ich alles ältere Beiträge. Die neusten zwei Thmendecks "Themendeck Psychobrand mit Mewtu" und "Themendeck Permablitz mit Zeraora" find ich jetzt als Anfänger ziemlich gut durchdacht. Vlt würd ich paar Karten nochmal 2x mehr ins Deck nehmen zB, aber ansonst sehr gut zussamengestellt wie ich find. Oder sind die auf ca gleichem Nievau wie die älteren/vorherigen?

    Tatsächlich sind die neueren Themendecks nicht mehr so willkürlich zusammengestellt wie früher, auch wenn sie noch nicht mit dem Meta mithalten können.

    Die Decks Psychobrand und Permablitz enthalten zum Beispiel jede Menge Unterstützer, was die Decks schon um einiges verlässlicher macht. Das einzige woran es hier noch mangeln würde wären zb Bälle um Pokemon gezielt suchen zu können.

    Die Decks Dauerinferno und Sinflutkanone haben da zwar weniger Unterstützer, dafür mehr Bälle und die Pokemon besitzen nützliche Fähigkeiten, die beim Aufbau gut helfen.

    Und zu guter letzt gibts noch Lavabrand und Sturmbeschwörer, bei welchen vor allem Lavabrand sehr raussticht, da die Attacken und Fähigkeiten gut aufeinander abgestimmt sind und man mit Macargo die Option erhält alles aus dem Deck zu suchen, was man braucht.


    Und gibt es diese Holo-Karten die auf der Frontseite der Thmendecks sind, auch in Boostern oder sind die nur für diese Decks gedruckt/erstellt?

    Die Karten auf der Frontseite gibts zwar auch in den Boostern, aber nicht mit dem gleichen Holo-Effekt.

    und noch was, kann man an Turnieren mit Karten in Schutzhüllen spielen (wie heissen die?) Die kann man schlecht mischen stell ich mir vor

    99% der Spieler spielen sogar mit Schutzhüllen(auch Sleeves genannt). Ich bin mir nicht sicher, ob es sogar Pflicht ist.

    Auf jeden Fall würde ich es aber empfehlen mit Schutzhüllen zu spielen.

    Wenn ein Spieler in Deutschland Turniere spielt muss er ja deutsche Karten haben, wenn er zb an die WM geht, muss er sein ganzes Deck auf english zusammen Kaufen. Das schafft man doch nicht so schnell :D

    Soweit ich weiss, darf man in Europa mit allen europäisch-sprachigen Karten spielen. Heisst man muss in Deutschland nicht zwingend deutsche Karten spielen.

    An der WM kann jeder mit seinen Karten spielen, egal welche Sprache sie auch haben. Nur glaube ich darfst du dein Deck nicht mit japanisch Karten mischen, da die ein anderes Kartenformat haben, als der Rest. Also wenn japanisch, dann nur japanische Karten.

    Bei der letzten Aussage kann ich mich auch irren, also verbessert mich da ruhig wenn ich Stuss von mir geb.

    Wenn ein Pokemon einen Angriff hat, welcher sich selbst auch Schaden zuführt, und bei Schwäche den eigenen Energie-Typ hat, wird der eigene Schaden (den sich das angreifende Pokemon selbst zuführt) dann auch verdoppelt?

    Nicht das ich wüsste.

    Edit: wieso bleibt das alles gross geschrieben, obwohl ichs angepasst habe :(

    Weil du überall Permalinks eingefügt hast

    Wenn das wieder passiert, dann drück mal auf das Quellcode Zeichen ganz links oben über deinem Textfeld. Dort solltest du die Effekte leicht erkennen un wieder rausnehmen können.



    Hoffe damit konnte ich dir weiterhelfen,

    LG Underground

  • Ich danke dir ;)


    Bezüglich des ersten Beitrages dieses Topics; Wasser gg Feuer.

    Wäre Fuegro sectret rare Gx doch eine gute Variante, da er Finsterniss ist. Ist das der einzige Grund das er Finsterniss ist (keine Schwäche gg Wasser)? Man hätte ja einfach seine Schwäche ändern können (wobei Wasser bei Feuer halt das naheliegendste ist). Und stimmt das, dass er von Feuer Miezunder entwicket werden kann? Oder versteh ich was falsch? Gibt es noch andere Feuer Basis/1.Entwicklungs-Pokemons, die eine Nicht-Feuer Weiterentwicklung haben?

  • Naja, Fuegro ist ja auch in den Editionen nicht nur ein Feuer-Pokemon, sondern eben auch ein Unlicht-Pokemon. Und da Feuer und Unlicht, bzw. im TCG ja Finsternis genannt, auch beide im TCG vorhanden sind, ist es nur logisch, dass Fuegro in beiden Varianten vorkommt. Das ist kein Muss, dass sowas der Fall ist, aber ungewöhnlich ist es nicht.

    Andere Fälle sind z.B. Hunduster und Hundemon, als Finsternis-Variante gibt es diese in der Erweiterung "Aufziehen der Sturmröte", als Feuer-Variante sind sie in "Echo des Donners" erschienen (um mal bei den aktuellsten Erweiterungen zu bleiben).

    Und aus welchem Pokemon sich ein Stufe1/2 Pokemon entwickelt, hängt ja nur davon ab, was auf der Karte steht. Bei Fuegro GX steht ja z.B. "entsteht aus Miezunder", auch bei der Finsternis-Variante steht das, also kannst du auch ein Feuer-Miezunder in ein Finsternis-Fuegro entwickeln, bzw. du musst, da es keine anderen Miezunder gibt und das Finsternis-Fuegro ja sonst gar nicht spielbar wäre.

    Bei Hunduster und Hundemon ist es da genau so, das Feuer-Hunduster kann sich in das Finsternis-Hundemon entwickeln und und das Finsternis-Hunduster in das Feuer-Hundemon. Auf den Karten steht ja immer nur der Kartenname, aus dem sich das Pokemon entwickelt, nicht der Typ, der ist dabei irrelevant.