Audio und Video-Bereich - und wie es mit ihm weitergeht.

  • Hallo Audio & Video-Interessierte!


    Ich möchte mit euch einfach über die aktuelle Lage des Bereiches sprechen. Wie mancher Bereichs-User vielleicht schon mitbekommen hat, geht es dem Bereich nicht so gut. Die Aktivität ist sehr gesunken und größtenteils ist der Bereich nicht mehr als ein schlichter Werbebereich für bestimmte Plattformen. Auch die letzten Aktionen haben, sofern es zu einem Aufwand von der User-Seite aus kam, nicht wirklich gute Teilnahme gezeigt.

    Dahingehend frage ich mich: Ist das Interesse hinter diesem Fanwork-Bereich denn noch groß genug, um ein eigenes Unterforum zu haben? Über die letzten Jahre sehe ich die Anteilnahme dahinter nicht, dass das Angebot ausreichend genutzt wird und empfinde es dahingehend auch falsch, solche Sachen künstlich aufzuziehen und nicht das Pferd am Schwanz zu packen und loszureiten.


    Weitestgehend habe ich mir etwas überlegt, wie man mit dem Bereich verfahren kann bzw. wie man trotz einer Schließung des Bereiches seine Videos, Audios, Podcasts etc. ausstellen und präsentieren kann. Die Schließung des Bereiches ist nicht fest, wenn ihr als Userschaft also sagt, dass sehr wohl noch Interesse da ist und ihr Lust drauf habt, bin ich gerne weiterhin hier dabei und plane weitere Aktionen und Kollaborationen für die Fanwork-Kategorie, weil ich den Bereich bzw. eben diese Kategorie sehr gerne verwende. Sollte es jedoch eine der unteren Vorschläge werden, wird der Bereich geschlossen und ähnlich wie Fanclubs im Oberforum archiviert.


    • Es wird ein Audio- & Video-Werbeblog für User erstellt, die ihre Kanäle oder Konten zeigen und vorstellen möchten. Jeder, der Lust hat, kann als Autor eingetragen werden und schreibt über seinen Account einen kleinen Text, stellt sich vor, verlinkt ein paar Videos. So wie das Bereichs-Konzept aktuell ist, nur eben auf einen Blog verlagert, ohne größere Unterkategorisierung und direkt an einem gebündelten Ort. Genaue Regelungen, damit es nicht ausartet, müssen natürlich geklärt werden, bei der aktuellen Aktivität dürfte es aber nicht allzu stark ausarten. Ansonsten gibt es für Videos auch eine Galerie-Kategorie, die für alles, was abseits des Werbeaspekts ist, genutzt werden kann. (Auch gerne jetzt schon.)

    Vorteile dieser Art wären eine gebündelte Aktivität der Werbung im Blog und die Nutzung der Galerie-Funktion, die auch bereichsfremde User auf eure Werke aufmerksam werden lassen können. Nachteil der Sache wäre, dass vor allem im Blog viele Beiträge doch schneller untergehen können, falls mehrere User in einem kurzen Zeitraum darauf zurückgreifen und der Feedback-Aspekt auch eher nebensächlich werden würde.


    Mit der Idee würde sich der Bereich in einen Blog verschieben, Aktionen oder Kollaborationen sind natürlich immer noch über das Fanwork-Treff bzw. andere Fanwork-Bereiche möglich.

    • Mit der Schließung des Bereiches werden im Fanwork-Treff Galerien möglich sein, in der man seine aktuellen Werke aus dem Bereich vorstellen kann, zeigen kann, präsentieren kann. Damit wäre es nicht mehr der gezielte Unterbereich, der für diese Nische angeboten wird, sondern schlicht die Oberkategorie, die dann für eine Galerie angeboten wird. Ist zwar nicht optimal, weil es dort dann doch eher untergehen könnte, wäre aber zumindest eine Möglichkeit die aktuellen Galerien weiterzuführen.

    Vorteile sind: die aktuellen Galerien bleiben erhalten und werden nicht geschlossen und die Kategorie bleibt auf einem gewissen Fleck. Nachteil: Man verschiebt die Aktivität von einem Unterforum in ein anderes, die Probleme der jetzigen Situation würden ähnlich bestehen bleiben.


    Ein Mix der beiden Ideen ist übrigens auch möglich, weil der Blog ja doch eher für die Werbung ist, die anderen Genres oder User nicht ausgeschlossen werden sollen, wobei bei Idee 1 die Galerie-Funktion auch für Gelegenheitsuser eine sehr gute Alternative bieten kann.


    Ich bin offen für eure Meinungen und Freue mich auf die weitere Planung! Sollte es sich hier für eine entsprechende Idee oder ähnliches entschieden werden, wird der Bereich zum 01.03.2020 geschlossen werden.


    Liebe Grüße, Willi im Namen des Audio & Video-Teams.


    einmaliger Highlight an alle, die den Bereich in den letzten 2 Monaten besucht haben:


    draynion  Holy  MARVEY  Fräulein Else  mimsu  Sahim  MrRolord  Ferdinand von Aegir  Exkalipoor  Nuta  Thrawn

  • Finde die Idee mit dem Blog gut. Ja das Unterforum ist ausgestorben und bissi unnötig bei der geringen Aktivität (nicht böse gemeint). Ich hab mit dem Bisablog zwar keine Erfahrung, aber stelle es mir so vor, dass es einen Blogpost geben wird, wo alle Interessenten vorgestellt werden? Wenn ja, viel besser als wenn jeder sein eigenes Topic hat. Ich z.B. würde lieber alle Content Creators irgendwo gebündelt mit Beispielvideo haben, als mich durch 20 Threads durchklicken zu müssen. Für alles andere außer Werbung könnte man ja ein Diskussions-Topic im Fanwork-Bereich lassen.

  • dass es einen Blogpost geben wird, wo alle Interessenten vorgestellt werden?

    Ich hätte es eher gemacht, das man immer als Autor selbst eingetragen werden kann und dann kann jeder seine eigenen Beiträge schreiben, falls sich neues ergibt oder man sich vorstellen möchte. Denke die Blogeinträge kann man verlinken und ne kurze Beschreibung des Contents hinzufügen.

  • Hallo!
    Ich persönlich würde es schade finden, wenn der komplette Bereich geschlossen werden würde, kann es aber durchaus nachvollziehen.
    Das Problem an solchen Bereichen ist, dass häufig gar nicht mehr gemacht werden kann, als seine eigenen Werke zu präsentieren und für andere, sie zu kommentieren. Das soll keine Kritik an irgendwen sein, sondern ist aus Erfahrung in anderen vergleichbaren Foren gesprochen.
    Die beiden großen Wettbewerbe, Grand Prix und Music Contest, werden beide ebenfalls nicht in diesem Unterforum abgehalten. Das gibt dem Bereich leider noch weniger Relevanz, als er eh schon hat.

    Gegen den Blogvorschlag ist an sich nichts einzuwenden.

    Liebe Grüße,
    Holy

    When there's someone that should know, then just let your feelings show,
    and make it all for one and all for love. :bigheart:

  • Du hast bedeutend recht, wenn die Aussage kommt, dass man nicht mehr machen kann. Meiner Ansicht rechtfertigt das allerdings keinen alleinigen Bereich, wenn im Monat nur 2-3 Updates kommen, geschweige denn überhaupt. Wir sind zwar nicht der inaktivste Fanwork-Bereich, aber die aktuelle Nutzung dehnt sich lediglich auf die Werbung aus. Solche Sachen, wie z.B. der Music Contest, zeigt doch auch, dass es anders geht. Zwar meistens durch geringe Vorarbeit, aber der Spaß steht dort definitiv an erster Stelle, was hier wohl eher schlicht und ergreifend zum pushen der eigenen Accounts genutzt wird - leider. Natürlich nicht bei jedem und es gibt auch Bereichsuser, die glücklich darüber sind Feedback zu erhalten, sich zu entwickeln und einfach Spaß am Hobby haben, allerdings ist der Teil so gering, dass es sich außerhalb eines Blogs nicht mehr aktiv (aus meiner Sicht) lohnt.


    Die Aktionen werden zwar nicht aktiv im Bereich abgehalten, allerdings gepinnt und auch darüber auf den Bereich Aufmerksam gemacht. Es ist also ein Nutzen für uns, weil die bereichsfremden User aufmerksam auf uns werden könnten.

  • Da aktuell die Nachfrage nicht so groß ist und hier auch kaum etwas erfolgt, würde ich das Thema um die Diskussion noch bis zum 16.02 offen lassen, damit zur möglichen Umstrukturierung in das Fanwork-Treff genügend Zeit ist, der Blog eröffnet werden kann und wir auch etwas puffer haben, bevor es dann zum März zum Abschluss kommt.

  • Damit steht zumindest fest, der Bereich wird zum 01.03 geschlossen, falls ihr noch vorhandene Sachen habt, die ihr in dem Bereich posten möchtet, könnt ihr das jetzt noch machen, ansonsten erfolgt alles weitere in wenigen Tagen zur Umstrukturierung.