Digimon Ghost Game

  • So, nach längerer Pause, mal Folge 31 Und 32 gesehen.

    Und folgendes Bild sagt doch alles aus...



    Dieser kurze Auftritt von Zubamon hat mir gefallen, aber mehr auch nicht.

    Es wird weiter nichts Hinterfragt, die Themen sind oftmals viel zu Hart (Drama, horror, Verlust) und die Enden dafür viel zu weich (Kinderkanal, Teletubbies). Mittlerweile sind wir bei 32 Folgen, und diese Serie bietet einen einfach Nix, außer Werbung machen für Digimon die im TCG erscheinen.

    Furchtbare Staffel.

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • und diese Serie bietet einen einfach Nix, außer Werbung machen für Digimon die im TCG erscheinen.

    Und nicht einmal das tun die so wirklich.

    Außerdem sollten die mehr das Armband bewerben, es soll ja auch ein neues geben.


    Folge 31 wäre super für Angoramons Ultra Level gewesen WENN es nicht Musyamon sondern Oboromon gewesen wäre...

    Und die neuste war einfach scheiße...wieso kam nicht GulusGammamon vor?

    Dabei bin ich wirklich nur mit dem Gedanken "Es ist Digimon" an die Folge gegangen...und wurde entäuscht! Hiro ist mit abstand der dümmste Partner den es gibt!

  • Die letzte Folge war einfach enttäuschend. Dabei hat mir die Idee eigentlich gefallen. Nur die Umsetzung war einfach furchtbar. Ich meine es wurde nicht ansatzweise vernünftig erklärt warum niemand die Doppelgänger durchschaut hat. Nur weil sie ein Kostüm anhaben reicht es schon aus und jeder denkt sie wären das Original? Zur allgemeinen Story oder so muss man wohl nix mehr sagen, außer dass ich den Verdacht habe dass seit Gammamon das Ultra Level erreicht hat Gulus Gammamon keine Rolle mehr spielt. Sah schon ein bisschen so aus, bei seiner ersten Digitation zu Canoweissmon, als hätte er es irgendwie überwunden zu Gulus Gammamon zu werden. Würde mich ehrlich gesagt nicht überraschen.

  • Ich bin gestern auf ein Interview gestoßen, zu Ghost Game halt, dieses wurde im April geführt und eine Sache daraus war interessant.

    Worauf sollten wir ibei der Serie drauf achten?

    A: "Es gibt viele Dinge, auf die man sich freuen kann, wie z. B. darauf, dass Hiro ins Visier genommen wird, ein Blick auf Hiros Mutter und einige Digimon, die bei Fans früherer Digimon-Werke beliebt sind. Bitte freuen Sie sich auf sie!"


    Bis jetzt traf aber nur das mit den Digimon und Hiros ins Visier genommen ein, die Mutter hatten wir noch nicht.

  • Ich bin gestern auf ein Interview gestoßen, zu Ghost Game halt, dieses wurde im April geführt und eine Sache daraus war interessant.

    Worauf sollten wir ibei der Serie drauf achten?

    A: "Es gibt viele Dinge, auf die man sich freuen kann, wie z. B. darauf, dass Hiro ins Visier genommen wird, ein Blick auf Hiros Mutter und einige Digimon, die bei Fans früherer Digimon-Werke beliebt sind. Bitte freuen Sie sich auf sie!"


    Bis jetzt traf aber nur das mit den Digimon und Hiros ins Visier genommen ein, die Mutter hatten wir noch nicht.

    Nach 32 Folgen ohne sinnvoler Storyline und Spannung zu Hiros Vater, ist mir die Story zu seiner Familie nun auch egal.

    Und wenn es irgendwann relevant wird, dann wahrscheinlich in den letzen drei Folgen dieser Staffel.

    Jetzt warte ich bis die Staffel vorbei ist, und schau mir dann nur das Finale an. Und so wie es bislang lief, hoffe ich das Ghost Game keine weiteren Staffeln bekommt. Einen Anime mit guter Story und tollen Momenten in dem Digimon Kosmos zu entwickeln, kann doch nicht so schwer sein, bei all dem Potenzial das da möglich ist, und was einige Digimon Spiele bereits gezeigt haben.

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • Einen Anime mit guter Story und tollen Momenten in dem Digimon Kosmos zu entwickeln, kann doch nicht so schwer sein, bei all dem Potenzial das da möglich ist, und was einige Digimon Spiele bereits gezeigt haben.

    Bei Bandai schon, da sie auch 0 vertrauen haben in ihre eigenen Marke.

    Sie haben auch 0 Ahnung mehr was Digimon ist (da einige der Meinung sind, Digimon sind Yokais...)

    Und sie haben auch 0 Ahnung von ihrer Zielgruppe. Einerseits wollen sie Kinder ansprechen, was ich nachvollziehen kann, aber dann kommen immer wieder Vorbestellungen und Figuren von Charakteren, mit denen die Kinder nichts anfangen können. (Omegamon, WarGreymon ect. die tauchen ja alle nicht in Ghost Game auf) und naja...


    Also von dem was wir bis jetzt haben wäre eine Serie gut, die auf das Sega Saturn Game aufbauen würde, um zu den Wurzeln von Digimon zurückzukehren.

    Eine Tamers Staffel 2 wäre auch gut, weil man da durch die Fans viel Werbung an Karten und anderen Dingen machen "könnte". Und Konaka hat auch interesse daran gehabt.

    Ne Cros Over Staffel.

    Ne Staffel zu den OT's (aber dazu wird es ja nen Game geben.)

    Ne Staffell zu den X-Digimon, denn immerhin hat man da nen guten Aufbau und X-Digimon tauchten im Anime noch NIE auf und das Digital Monster X hatte sich in Japan und Amerika gut verkauft. (Is ja auch nen tolles Teil^^)

  • Bis jetzt traf aber nur das mit den Digimon und Hiros ins Visier genommen ein, die Mutter hatten wir noch nicht.

    Stimmt aber immerhin hat man sie schon mal, erwähnt in der Folge mit Archnemon/Arukenimon. Denk mal da könnte noch was kommen in den nächsten Folgen. Vllt weiß sie etwas mehr über Hiros Vater.

    Tamers 2 würde ich feiern. Das wäre richtig genial.

    Ghost game hat halt storytechnisch schon öfters Mist gebaut. Nicht nur die staffelübergreifende Handlung sondern auch in den Einzelepisoden war es einfach zu oft enttäuschend. Es gab zwar auch schon ein paar gute Momente aber halt einfach zu wenige. Leider überwiegen zur Zeit die Nachteile, obwohl es ab und zu ein paar gute Ansätze gab. Mal sehen wie es endet. Geh mal von noch ca 20 Folgen aus.

  • Einen Anime mit guter Story und tollen Momenten in dem Digimon Kosmos zu entwickeln, kann doch nicht so schwer sein, bei all dem Potenzial das da möglich ist, und was einige Digimon Spiele bereits gezeigt haben.

    Bei Bandai schon, da sie auch 0 vertrauen haben in ihre eigenen Marke.

    Sie haben auch 0 Ahnung mehr was Digimon ist (da einige der Meinung sind, Digimon sind Yokais...)

    Und sie haben auch 0 Ahnung von ihrer Zielgruppe. Einerseits wollen sie Kinder ansprechen, was ich nachvollziehen kann, aber dann kommen immer wieder Vorbestellungen und Figuren von Charakteren, mit denen die Kinder nichts anfangen können. (Omegamon, WarGreymon ect. die tauchen ja alle nicht in Ghost Game auf) und naja...

    Ja, irgendwie schon.


    Ghost game hat halt storytechnisch schon öfters Mist gebaut. Nicht nur die staffelübergreifende Handlung sondern auch in den Einzelepisoden war es einfach zu oft enttäuschend. Es gab zwar auch schon ein paar gute Momente aber halt einfach zu wenige. Leider überwiegen zur Zeit die Nachteile, obwohl es ab und zu ein paar gute Ansätze gab. Mal sehen wie es endet. Geh mal von noch ca 20 Folgen aus.

    XD Sie könnten also wirklich zu Halloween diesen Jahres enden XD


    Damals fand ich diesen Card Game Aspekt in Tamers voll dämlich. Und nur Guilmon und Impmon interessant.

    Auch wenn auf dessen Entstehungsprozess von Guilmon nicht mehr wirklich eingegangen wurde.


    Heute wäre es tatsächlich eine spannende und ideale Serie zu dem Digimon TCG.

    Aber dabei hätte ich auch gerne eine spannende Story. Ich meine Digimon bietet soviele interessante Fraktionen und Gruppen an, zu denen eine Story erzälhlt werden kann, die über mehrere Staffeln laufen könnte. Aber Bandai verkackt es immer und immer wieder.

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • XD Sie könnten also wirklich zu Halloween diesen Jahres enden XD

    Wenn man bedenkt dass die meisten Staffeln ca 50-55 Folgen haben, wenn ich mich noch richtig erinnere. Hoffe nur sie machen es nicht wie bei Xros wars wo sie dann noch ne Staffel anhängen. Ich hoffe erstmal dass man bald noch Angoramons Ultra Digitation sieht. Es gab ja schon 1-2 gute Gelegenheiten, die sie aber leider nicht genutzt haben. 🙄

  • Digimon hat einfach so viel Potential und für mich reicht es nicht, dass bestimmte Digimon einfach nur vorkommen weil sie dann im Card Game erscheinen. Ich will einfach tolle Charaktere mit ihren Digimon sehen, die gut in eine Handlung integriert sind die sich über eine gesamte Staffel erstreckt. Ich brauche nicht immer Logik und alles, aber gewisse Sachen sollten eben einfach dabei sein. Ich würde in Ghost Game gerne mehr von den Familien sehen und sorry, ich kann es halt auch einfach nicht ernst nehmen wenn der Vater von Hiro irgendwann mal Erwähnung findet und zuvor in 20 Folgen nichts passiert ist. Hiro hinterfragt sein Verschwinden ja nicht einmal selbst und das ist halt eben einfach nicht gut. Hätte man den Vater direkt weglassen sollen und eben einen Unbekannten reinhauen sollen, der eben mysteriös ist und zu keinem Bezug hat.


    Ghost Game ist auch nicht logisch, da es eben teils verdammt gruselig ist und tbh hätte ich als Kind wahrscheinlich oft den Fernseher ausgemacht, weshalb dann immer ein Happy End in den Folgen reinhauen und die Digimon ziehen lassen, nachdem sie so viel Chaos verursacht haben? Diese waren teilweise echt brutal mit ihren Machenschaften. Mich nervt das eigentlich. Wenn Bandai will, dass sich ihre Produkte verkaufen, dann sollten sie diese mehr in Szene setzen. Aktuell wäre ein Anime zum Kartenspiel wirklich extrem passend und da gibt es eben auch so viel, was man machen könnte. Hachja, ich hätte eigentlich auch gerne nochmal eine erwachsenere Staffel wie Digimon Savers, aber anscheinend muss man sich auch selbst etwas ausdenken und erfinden um glücklich zu sein. XD''


    Klingt jetzt wie mega der Rant aber ich akzeptiere einfach, dass es so ist. Xros Wars hat leider auch viel Potential verschenkt und nachdem hatte ich sowieso keine Hoffnung, obwohl ich bisher jeder Staffel zumindest etwas abgewinnen konnte. Es ist halt einfach irgendwie schade, genau so wie mit Tri, was einfach nur komplette Geldverschwendung ist. WIE kann man soetwas schlechtes und unlogisches produzieren?

  • Ich bin der Serie gegenüber immer noch sehr positiv eingesellt, aber wenn hier gerade viel gesprochen wird kann ich ja auch etwas Kritik dalassen.


    Die Animation suckt derzeit öfter als das sie es nicht macht. Manche Episoden sind sehr solide, andere wie die Musyamon Episode letztens sind sooo schlecht.


    Generell ist es auch oft so, dass es recht willkührlich ist wer nun das Problem löst, es besteht nicht immer ein guter Faden von dem der in das Problem eingebunden wird und die Person welche den Kampf beendet und es fühlt sich langsam auch sehr repetitive an.

    Darkflaremon war ziemlich cool, weil es zwei Digimon waren die am Ende aufgaben, hier ist es oft nur ein direkter Kampf.


    Das Ganze klingt so als hätten die Writer entweder das Interesse verloren, oder sie fokussieren sich auf einen bestimmten Moment in der Story der all die Animation und Story bekommt, nicht zwangsweise eine Episode welche wirklich die Story in Gang bringt, aber eine welche als Standalone zumindest sehenswert ist.

  • Ravyn

    Ja ebend.

    Ich hatte ja das Gefühl, das Bandai mit Tri und den recht überraschenden beliebten neuen Card Game,

    mal richtig auf Hochtouren läuft und den Hype mitnimmt. Aber Pustekuchen. Selbst bei dem Card Game kommen sie noch immer nicht mit der hohen Nachfrage klar. Und GhostGame verfolgt ein derart merkwürdiges Konzept, das ich mich Frage, ob Bandai lieber den kurzweiligen Gewinn einfahren will, statt ein starkes Franchise auszubauen. Ein Card Game Versuch haben sie ja schon einmal in den Sand gesetzt, und das war nicht einmal im Westen groß bekannt.

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • OK, das war ne Folge...

    Ich denke die Meisten haben mit WarGarurumon, oder seiner schwarzen Variante gerechnet.

    N' bisschen schade, dass es so nicht kam, wäre ein guter passing the Tortch Moment für Angoramon.

    Ist aber nett ein neues Digimon zu sehen.

    Und wow, hab jetzt nicht unbedingt erwartet, dass Angoramon so eine Form annimmt.

    Kampfszene war etwas unübersichtlich, das war aber auch zum Teil so gedacht, denke ich und das schnelle Pacing war ein gutes Build up für die Evolution.

  • WarGarurumon

    Du meinst Were WarGarurumon gibt es nicht XD

    Aber ja, da Vamdemon vorkam habe ich auch mit Were gerechnet. War schon nicht schlecht mit Manticoremon, aber Darmon dann...das war billig.


    Ist aber nett ein neues Digimon zu sehen.

    Neuer ja, richtig neu auch nicht mehr, gibt es schon seit 2020 im Pendulum Z.

  • Mal ne kurze Frage an Tsunade Daimon als Expertin/Experte.

    Was war das aller erste Digimon?


    Zur Folge...

    habe irgendwie auch WereGarurumon erwartet. XD

    Aber endlich hat sich Angoramon entwickelt. Längst überfällig.

    Und holy, was ein halber Kaiju Fight. Lamortmon ist ja ein Monstrum.

    Und natürlich präsentiert man es passend zum Card Game Release BT10 XD

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • Was war das aller erste Digimon?

    Moment hatte mich verlsenXD (Es gab zuerst Digimon, die nicht mal wie welche aussahen ohne Namen, stand im V-Pet Artbook)

    Das alla erste sind eben die aus dem Digital Monster 1. Also Agumon, Betamon usw.

    Ich wüsste jetzt nicht das es gezielt mal erwähnt wurde welches so das richtg erste war.

    Wieso?


    Und natürlich präsentiert man es passend zum Card Game Release BT10 XD

    Ne, das stimmt auch nicht ganz. Es gab schon im Mai eine Karte.

    File:Dcg-BT10-054.jpg - Wikimon - The #1 Digimon wiki


    Außerdem war das Ultra ja schon Ende letzten Jahres durch das Vital Armband bekannt.

    Wäre schon doof dann so extrem spät erst eine Karte daraus zu machen.

  • Was war das aller erste Digimon?

    Moment hatte mich verlsenXD (Es gab zuerst Digimon, die nicht mal wie welche aussahen ohne Namen, stand im V-Pet Artbook)

    Das alla erste sind eben die aus dem Digital Monster 1. Also Agumon, Betamon usw.

    Ich wüsste jetzt nicht das es gezielt mal erwähnt wurde welches so das richtg erste war.

    Wieso?

    Falls die Digimon Fans das Board übernehmen wollen,

    überlegen wir schon mal wie wir es nennen.

    Erstes Digimon war im Gespräch ^^°


    Und ja, Klar ist es in Japan längst bekannt und irgendwo schon dagewesen,

    aber die Welt hängt noch etwas hinterher.

    Jetzt kommt bei uns und allg. im Westen glaube ich erstmal BT09 raus,

    BT 10 dann vllt. erst im September?

    Und dafür kann der ANIME gerade ordentlich Werbung machen. XD

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • Sunaki

    Oder allgemeiner Digiboard, vllt. Koroboard?

    Jemand der kein Pokemon kennt, könnte bei Bisaboard auch auf dem Schlauch stehenXD

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • Falls die Digimon Fans das Board übernehmen wollen,

    überlegen wir schon mal wie wir es nennen.

    Erstes Digimon war im Gespräch ^^°

    Dann wäre ich aber für Betamon, also Betaboard XD



    Und ja, Klar ist es in Japan längst bekannt und irgendwo schon dagewesen,

    aber die Welt hängt noch etwas hinterher.

    Jein. Das Vital Armband ist sehr beliebt, auch im Ausland, also man konnte es schon kennen.

    Und die Karten, das stimmt schon, aber du hast ja ne neue japanische gezeigt. Also Bandai hat mehr "Bewusst" nochmal mit eier Karte von ihm geworben, trifft es denke ich eher^^


    Ich finde die Folge hatte aber auch etwas Survive Flair, auch wenn das noch nicht draußen ist.

    Da sollen Digimon ja auch so nen wenig wie Geister und so sein.

    Vielleicht tut Ghost Game das gut.