Formel 1

  • Es ist bisher noch nicht klar, wer die Nachfolge von Mazepin antritt, oder?


    Weil das, was ich so lese, spricht eher von Fittipaldi als Nachfolge...

    https://www.google.com/amp/s/www.rtl.de/cms/formel-1-bericht-nikita-mazepin-verliert-haas-cockpit-nachfolger-angeblich-schon-gefunden-4929394.html%3foutputType=amp

    Es wurde seitens der Bild Giovinazzi in den Raum geworfen, wenn ich nach einer Nachfolge für Mazepin google, kommt vor allem Fittipaldi als aktuell heißer Kandidat ins Spiel, der Testfahrer bei Haas ist?


    Ich denke, dass der Rennstall in den kommenden Tagen erst die entgültige Entscheidung verkünden wird.

  • Weder Fittipaldi, noch Giovinazzi werden Mazepin bei Haas ersetzen. Stattdessen hat sich der amerikanische Rennstall für den Dänen Kevin Magnussen entschieden, die Entscheidung fiel wohl relativ leicht. Dazu ist er dem Team bereits bekannt, da dieser vor Mazepin bereits für Haas gefahren ist.


    Quelle: RTL Videotext

  • Wer wird Formel 1 - Weltmeister 2022? 6

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Diese Woche ist es schon endlich wieder soweit, die Formel 1 startet in ihre neue Saison!


    Der Rennkalender schaut folgendermaßen aus:


    Dieser umfasst insgesamt 23 Rennen, so viele wie nie zuvor in der Geschichte der Königsklasse. Das 17. Rennen in Russland wird nicht stattfinden, da ist man noch auf der Suche nach einem Ersatz. Das 1. Rennen beginnt in Bahrain, wo auch die letzten Testfahrten stattgefunden haben. Ferrari konnte da am meisten überzeugen, aber so ziemlich alle hatten das Bouncing-Problem, was ziemlich kurios ausschaut.


    Die Rennen werden alle vom Pay-TV Sender Sky live übertragen. RTL konnte sich da lediglich wie auch letzte Saison sich vier Rennen (nur die Rennen) sichern, diese sind:

    Folgende Fahrer und Teams gehen an den Start und kämpfen um den Fahrer- bzw. Konstrukteurstitel:

  • Nico Hülkenberg

    DER HUUUUUUUUUUUUULK is back!!!!!!!!!


    Schade, dass es nur wieder temporär ist, aber geil, dass die Ausfallversicherung gerade er ist =D

  • Mipha


    Du musst jetzt ganz stark sein, auch wenn das WE in Bahrain nicht im TV übertragen wird, Vettel hat Corona und fällt aus!


    Sebastian Vettel wird durch seinen Landsmann Nico Hülkenberg ersetzt.

    Ich würde es gerne anders sehen....xD


    Aber hey, so lang er das nicht bringt, wenn es ausgestrahlt wird, kann ich mit leben.

    Auch wenns hart ist. :(


    Kann aber auch nur mit leben, weil der Hülki Ersatzmann ist, finde den ja auch toll und gleichzeitig traurig, dass er nicht aktiv in der Formel 1 weiterhin mitfährt. :(

  • Ferrari scheint nachdem guten Eindruck bei den Tests, diesen auch im Qualifying fortzusetzen, wird sicherlich interessant. Leclerc auf der Pole und Sainz ist 3.. Red Bull ist aber auch scheinbar gut mit dabei und positioniert ihren Weltmeister Max auf den 2. Platz und Perez ist da auf der 4. Position.


    Mercedes kommt erst mit Hamilton an 5. Stelle, denke aber das wird sich im Laufe der Saison noch ändern, da die Silberpfeile in der Entwicklung stets stark sind und direkt dahinter Bottas im 2. Merc.... ach Moment der fährt nun bei Alfa Romeo und ist direkt hinter Hamilton, kurios, während Russell nur 9. ist, aber der muss sich auch erstmal eingewöhnen, auch wenn er damals sogar das Rennen gewonnen hätte, als er für Hamilton eingesprungen ist in Bahrain und nur unglücklich am Ende den Sieg verpasste.


    Haas überrascht in meinen Augen, denke wenn es so bleibt, sind die ersten Punkte für Mick in dieser Saison drin, Magnussen 7. und Schumi auf 12. wird ein spannendes teaminternes Duell der beiden, da Magnussen wesentlich mehr Erfahrung hat als ein Mazepin.


    McLaren und Aston Martin sind da leider aktuell die Verlierer der Winterpause, aber die Saison ist noch lang.

  • Ein rabenschwarzer Tag für die roten Bullen und ein goldener für die rote Scuderia!


    Lange schaute das Rennen unspektakulär aus bzw. wurde wenig geboten, auch hatte man den Eindruck alle Wagen kommen in der selben Position ins Ziel, wie diese auch gestartet sind, bis der Motor von Gasly explodierte, das Safety Car raus, dann nahm das Unheil seinen Lauf.


    Verstappen hatte nach seinen Boxenstopp plötzlich massivste Probleme mit seiner Lenkung und die Batterie gab ihren Geist auf, so viele Autos noch im Rennen und es trifft gerade den Weltmeister, so das er am Ende ausschied. Doch das war nicht genug, Perez drehte sich und sein Auto blieb aus stehen. Statt P2 und P3 am Ende eine Nullnummer, Hamilton wurde dafür dann 3.. Während Ferrari einen Doppelsieg (zuletzt 2019) einfuhr, Leclerc mit einem Start-ZIel-Sieg und Sainz auf P2.


    Magnussen wird im Haas 5., während Mick die Punkte als 11. knapp verpasste (Haas hat somit bereits mehr Punkte als in den beiden vorherigen Saisons). McLaren und Aston Martin landeten im Niemandsland, Stroll als 12. noch der beste.


    Nächstes Rennen in einer Woche in Saudi-Arabien, die Saison ist noch lang.

  • Es gab einen Raketen-Anschlag am Freitag auf eine Raffinerie von Aramco, nur zwölf Kilometer von der Rennstrecke in Dschidda (Saudi-Arabien) entfernt und was meldet die FIA "keinen Grund zur Beunruhigung", das Rennen ist sicher und es wird gefahren.


    Das ist wirklich nicht mehr normal, wieso man das so herausfordert, Geld/Verträge hin oder her? Natürlich, kann jederzeit und überall woanders auch was passieren, aber das ist quasi schon mit Ansage. Das Sky-Team ist zum Teil schon abgereist, wäre ich Fahrer der Formel 1 würde ich auch nicht bleiben, egal was das Geld oder Vertrag anbelangt, da ist mir mein Leben definitv wichtiger.


    Das Rennen sollte in meinen Augen definitiv nicht stattfinden, da gäbe es keine Diskussion.


    Nebenbei, Vettel ist auch dieses Wochenende noch nicht dabei.

  • Das ist wirklich nicht mehr normal, wieso man das so herausfordert, Geld/Verträge hin oder her? Natürlich, kann jederzeit und überall woanders auch was passieren, aber das ist quasi schon mit Ansage. Das Sky-Team ist zum Teil schon abgereist, wäre ich Fahrer der Formel 1 würde ich auch nicht bleiben, egal was das Geld oder Vertrag anbelangt, da ist mir mein Leben definitv wichtiger.

    Tbh .. wenn die Saudis von dem da Überrascht wurden muss das wirklich überraschend gewesen sein - keine Ahnung wie stark deren Luftabwehr so weit im Süden ist, offenbar haben die an sowas nicht gedacht



    Zurück zur F1:


    Hamilton in Q1 auf P16 liegend ausgeschieden - zum ersten Mal verpasst er den Einzug ins Q2 seit Brazilien 2017 - beide Haas sind noch dabei

  • Hamilton in Q1 auf P16 liegend ausgeschieden - zum ersten Mal verpasst er den Einzug ins Q2 seit Brazilien 2017 - beide Haas sind noch dabei

    Letztes Jahr hat er da noch gewonnen, hab irgendwie doch ein sehr gutes Gefühl das die Dominanz von Mercedes zu Ende geht. Das Qualifying ist unterbrochen, Mick mit einem heftigen Einschlag, ist aber wohl soweit gut davon gekommen.


    Ich könnte da als Corinna (seine Mutter) gar nicht mehr ruhig schlafen, nachdem Schicksalschlag um Michael.


    Update:


    Überraschung, weder Ferrari noch Verstappen auf der Pole, denn die holt sich Sergio Perez zum 1. Mal in seiner F1-Karriere. Dahinter kommt das Ferrari-Duo um Leclerc und Sainz, während Verstappen "nur" 4. wird. Russell betreibt Schadensbegrenzung bei Mercedes und wird 5., wäre Schumacher nicht ausgeschieden, wäre sogar ein Platz in den Top 10 drin gewesen.


    Update:


    Das Rennergebnis, Verstappen gewinnt während Teamkollege Perez am Ende 4. wird, also im Prinzip die Startposition umgekehrt. Dazwischen die beiden Ferrari Leckerc und Sainz. Russell wird 5., während Hamilton nur 10. wird. Das nächste Rennen findet in Australien statt und wird das erste Tagesrennen sein, nach vier/fünf Nachtrennen in Folge.

  • Viva Las Vegas!


    In der Formel USA.... äh Formel 1 wird ab kommender Saison ein weiteres Rennen in den Vereinigten Staaten stattfinden. Nach Austin (Texas), Miami (Florida) wird es dann ein drittes Rennen geben, genauer gesagt in Las Vegas (Nevada).


    Das besondere hierbei wird sein, das dieses Rennen nicht wie üblich am Sonntag stattfinden wird, sondern am Samstag, wenn nämlich der Rummel in der Glücksspielstadt am größten ist.


    Noch ein weiteres Rennen in den USA finde ich ein wenig einseitig und ungerecht, wenn auch dieses Land sehr groß ist, aber da gibt es auf dem Globus sicherlich noch andere Strecken. Aber so ist halt eben der Markt.

  • Noch ein weiteres Rennen in den USA finde ich ein wenig einseitig und ungerecht, wenn auch dieses Land sehr groß ist, aber da gibt es auf dem Globus sicherlich noch andere Strecken. Aber so ist halt eben der Markt.

    Joah.. wieder ein Rennen auf bestehenden Straßen, keine Ahnung wie gut das wird .. Baku ha sich ja als ganz gut rausgestellt..


    Aber bin da bei dir, man verabschiedet sich stück für stück vom Rennsport wie er es mal war und wendet sich dem Geld zu.. Zumindest würden 3 US GPs und die 4 arabischen GPs (sollte Quatar zurückkommen) dafür sprechen..


    Bleibt nichts anderes zu hoffen, als dass die Rennstecke entweder gut wird, oder so grausig dass die wieder im nirgendwo verschwindet

  • Die Formel 1 fuhr heute mal nach längerer Zeit wieder bei Tageslicht der Zielflagge entgegen, nämlich nach einer Corona-Pause mal wieder in Australien, aufgrund der Zeitverschiebung heulten die Motoren schon um 7:00 Uhr los.


    Das dritte Saisonrennen, zweiter Sieg von Charles Leclerc, der scheinbar der Dominator der Saison sein wird, nach dem dritten Rennen liegt er schon deutlich vorn und quasi auf WM-Kurs mit 71 Punkten, dahinter kommt mit bereits 34 Punkten Rückstand George Russell von Mercedes mit 37 Punkten, der heute 3. geworden ist und ein Briten-Trio um Russell, Hamilton und Norris anführte. Auf dem 2. Platz landete Sergio Perez.


    Doch wo ist Max Verstappen? Drittes Rennen und bereits der 2. Ausfall, die Zuverlässigkeit des Red Bulls lässt zu wünschen übrig, trotz Sieg im Rennen von Dschidda, kann er sich die Titelverteidigung in der Art und Weise schnell abschminken. Sainz fiel dazu auch noch aus, wie auch Vettel, Mick verpasste die Punkte, aber landete vor Magnussen.


    Das nächste Rennen wird ein Heimspiel für Ferrari, am 24. April, also in zwei Wochen geht es dann nach Italien. Dieses Rennen wird auch frei bei RTL übertragen.

  • Zur Information:


    Das heutige Rennen in der Emilia-Romagna wird heute bei RTL im Free-TV übertragen, falls jemand Lust und Interesse hat. Um 14:00 Uhr starten die Vorberichte, das Rennen fängt um 15:00 Uhr an.


    Max Verstappen startet nach dem Sieg beim Sprintrennen gestern von der Pole, Leclerc als 2. (der beim Start vermutlich direkt vorbeiziehen wird), dahinter folgen Perez und Sainz. Mick geht von Position 10 und Vettel von Platz 13 ins Rennen. Die beiden Mercedes starten nur von 11 (Russell) und 14 (Hamilton).


    Es regnet aktuell wieder in Imola, das könnte kurios werden. Bin gespannt ob Verstappen das Rennen beenden kann.

  • Das Rennen welches die Fortsetzung des italienisches Festes vor der eigenen Kulisse werden sollte, entpuppte sich eher als ein Desaster für die Scuderia! Sainz flog direkt beim Start raus, Leclerc zeigte Nerven und rettete sein Auto in allerletzter Sekunde vorm Einschlag in die Bande und kam am Ende "nur" als 6. ins Ziel.


    Dafür feierte Red Bull einen Doppelsieg (Verstappen 1. und Perez 2.) und Norris wurde Dritter. Damit machten die roten Bullen und auch Verstappen im WM-Kampf ordentlich Boden gut. Verstappen hat nun "nur" noch 27 Punkte Rückstand auf Leclerc der in der Faherwertung vorne liegt.


    Russell betrieb bei Mercedes Schadensbegrenzung als 4., während Hamilton im Niemandsland nur 13. wurde, ein möglicher 8. WM-Titel für ihn scheint in der aktuellen Verfassung in weiter Ferne gerückt. Während des Rennens wurde dieser von Verstappen zudem noch überrundet, was ein Schlag für ihn in die Magengrube ist. Mick landete auf dem vorletzten Platz.


    Vettel fuhr immerhin als 8. seine ersten Punkte für Aston Martin in dieser Saison ein!


    Das nächste Rennen findet dann in Miami (USA) statt, das Rennen wird am Abend MESZ und in zwei Wochen stattfinden.

  • Goldene Himmbeere für desolate Leistung geht allerdings hierbei an keinen Fahrer sondern an RTL.


    Mal davon abgesehen, dass die in ihren Werbepausen agressiv für SKY geworben haben, was ich durchaus ironsich finde, haben die es tatsächlich fertig gebracht bei wirklich jeder wirklich spannenden Gesichte in einem Werbeblock zu sein, von denen es ohnehin super viele gab.

    Also bei aller Liebe, RTL hat das perfekte Beispiel abgeliefert warum man F1 bei denen nicht sehen sollte..

    Selbst die 5min-Zusammenfassung von F1 selber hatte mehr von den spanneden Punkten drin als RTL..


    War aber ein schönes Rennen, wenns auch absolut unverständlich für mich ist warum zum Geier F1 immer noch nicht die Autos zurück auf die strecke schieben lässt.. dem auto von Sainz gings doch gut, das hat sich nur festgefahren..

  • War aber ein schönes Rennen, wenns auch absolut unverständlich für mich ist warum zum Geier F1 immer noch nicht die Autos zurück auf die strecke schieben lässt.. dem auto von Sainz gings doch gut, das hat sich nur festgefahren..

    Ich meine mich wage zu erinnern das man es mal bei Michael Schumacher getan hatte, der war zu dem Zeitpunkt aber auch mehrfacher Weltmeister, da durfte man sich das wohl mal erlauben ihn zurück auf die Strecke zu schieben ^^.

  • Ich meine mich wage zu erinnern das man es mal bei Michael Schumacher getan hatte, der war zu dem Zeitpunkt aber auch mehrfacher Weltmeister, da durfte man sich das wohl mal erlauben ihn zurück auf die Strecke zu schieben ^^.

    Wurde erst später tatsächlich angefangen nicht mehr zu tun.. Wann genau kann ich dir nicht sagen, aber mir fältl grad spontan noch Nürburgring 2007 noch ein,

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    spul mal vor bis min 7:30 .. sogar MIT Kran da noch..


    da gefällt mir die WEC deutlich mehr, die tun alles dafür irgendwie weiter fahren zu können, und wenn es heißt 20h der 24h in der Garage zu stehen um das auto zu fixen, es wird gefixt