Episode 558: Ein Verirrter Geist!

  • Eine sehr gelungene, wenn auch gruselige Folge. Dieses Geistmädchen war echt unheimlich, ihr Lachen hat mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen lassen. :threeeyes: Außerdem war Zwirrfinst so richtig toll, es wurde als böse dargestellt und war doch eigentlich ganz lieb. Die ganze Story um die Ruinen und den Eingang zur Geisterwelt war wunderbar fesselnd und perfekt umgesetzt. Zudem war die Aufgabe der Schüler diesmal etwas aufregender als die anderen. Ich würde mich nicht bei Dunkelheit in einen Wald voller Geiser trauen! Ahja, die Geister: Es war gut, dass Alpollo, Nebulak und Gengar aufgetaucht sind, auch wenn das eigentlich die Standart-Geister sind und man den anderen drei, Shuppet, Zwirrlicht und Banette einen größeren Auftritt hätte geben sollen. Die Pärchenbildung war auch sehr witzig, besonders Lucias Partner war total klassisch!^^ Große Klappe, nichts dahinter... Jessies Beliebtheit ist mir immer noch ein Rätsel, denn was hat die Tussie schon groß angestellt, um ihr Team nach vorne zu bringen? Es war klar, dass Ash und Angie in einem Team sind und sie haben ja wirklich toll zusammengarbeitet! Besonders das Ende war richtig klasse!


    Ich fand die Folge einfach nur toll, sie war spannend, witzig und einigermaßen logisch. Außerdem gab es ein offenes Ende, was wohl mit dem Mädchen und dem Zwirrfinst passiert. 1

  • Also ich fand die Folge richtig gut, das war richtig spannend. Ich wollte jederzeit wissen, was als nächstes passiert.
    Dann mal zur Bewertung:


    Positiv:
    • Lucias Partner - Der war zum Weglachen
    • Nebulak, Alpollo und Gengar - Die drei zusammen sind einfach klasse
    • Zwirrfinst - Ein zu geiles Pokémon und die ganze Zeit wird es auf ihn geschoben, voll genial. Am Ende schaute es sogar etwas hilflos, weil Ash und Angie dachten, er wäre der Übeltäter
    • Cornway hat Lucia mal nicht genervt
    • Pikachu und Sheinux =)
    • Das Geistermädchen - Hat viel Spannung reingebracht


    Negativ:
    • Ash hat Angie schon wieder als Partnerin - Ich mag sie nicht so, aber bitte nicht hauen ;)
    • Dass das Rätsel um dieses Geistermädchen nicht gelöst wurde - Hätte gerne mehr über es erfahren


    Note: 1-

  • Wohoaa, eine richtig coole und spannende Folge!! Die Idee war ja total genial, es war teilweise wirklich gruselig. x: Storymäßig auf jeden Fall nachvollziehbar, mir hat es gefallen, dass sich die Gruppe aufteilen musste, um an die Münzen zu kommen.
    Die ganzen Sachen, die im Wald passieren, waren lustig, spannend und eben auch mystisch. Das Geistermädchen war wirklich total unheimlich, Conway war ja schon zu Beginn ihr Sklave. :'D Solche Folgen kennt man ja eigentlich weniger, umso einmaliger ist sie!!


    Lucia hat einen Muskelprotz dabei, der allerdings sofort Angst bekommt und wegrennt - genial!! :* Angie und Ash streiten sich natürlich wieder, vertragen sich aber später wieder. Fands cool, dass Ash die Hand von Angie nichtg losgelassen hat, als sie in dieses eine Loch gesogen wird. Einzig die Gruppe von Rocko und dem Jungen (Name?) war normal, wobei sie ja auch später dem Zwirrfinst begegnen. =D Diese Episode bekommt daher ganz klar die Note 1. <33


    Pro:


    + Coole Storyidee!!
    + Ash und Angie sind Partner
    + Muskelprotz an Lucias Seite
    + Jesselinda ist auch wieder dabei!
    + Zwirrfinst
    + Mauzi als Banette
    + Angie macht Ashs Pose nach
    + Lucias Partner rennt weg
    + Ash hält zu Angie
    + Conway wird von dem Mädchen hypnotisiert
    + Geistermädchen <3


    Kontra:


    - Welche Rolle spielte Rockos Partner? o:
    - Viel zu schnell vorbei...
    - etwas unlogisches Ende

    Wir folgen nur dem Kompass, den das uns zeigt.
    Denn das ist die Karte, die den Weg beschreibt.