Post Scriptum

  • Post Scriptum
    Kurzgeschichtensammlung




    Pika! denkt viel. Nicht immer Schlaues, noch weniger Sinnvolles. Aber wenn ihr mal ein guter Gedanke kommt, dann ist er meist nicht allein.
    Aus diesen
    ∞ Gedanken ∞
    ♦ Einfällen ♦
    ~ Ideen ~
    ө Wünschen ө
    ♪ Träumen ♪

    sind meine Kurzgeschichten gemacht.
    Habt Teil daran. Und viel Spaß dabei, sie zu lesen!


    [tabmenu][tab=Vorwort]Meine Sammlung an Kurzgeschichten und Kleinwerken ist mittlerweile so sehr angestiegen, dass ich sie in Jahre einteilen musste. So ist es auch angenehmer mit dem Blättern, würde ich sagen ^^ Nach wie vor finden sich in den Spoilern in diesem Post Klappentexte zu jedem meiner Werke sowie unten rechts davon der jeweilige Link direkt zu dem Post, in dem dieses Werk steht. Diese Links haben zum Teil ungewöhnliche Namen, aber lasst euch davon nicht abschrecken <D
    Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern in den Klappentexten und hoffe, ihr entdeckt etwas, das euch gefällt und ihr vielleicht auch kommentieren wollt ^^ Und falls ihr das nicht wollt, würde mich ein kleiner Vermerk in meinem Gästebuch auch freuen <)


    Viel Spaß beim Lesen :pika:
    [tab=Kurzgeschichten][subtab=Pokémon-Fanstories]Zu Anfang meiner Laufbahn als Autorin habe ich fleißig Fanstories zu Pokémon verfasst, weil ich die kleinen Taschenmonster halt einfach liebe und ihre Welt schon zum Großteil fertig ist. Damit ließ sich gut üben für spätere Eigenkreationen. Nichtsdestotrotz habe ich auch hier natürlich meine eigenen Ideen einfließen lassen, und auch später noch immer Pokémon-Kurzgeschichten geschrieben.
    Die Stories sind in der Reihenfolge aufgelistet, in der ich sie gepostet habe. Das Jahr entspricht diesem Datum.



    [subtab=Fanstories außerhalb Pokémon]Noch bis vor ein paar Jahren war es für mich undenkbar, zu etwas anderem Fanstories zu verfassen als für Pokémon. Das liegt daran, dass andere Dinge keine so ausgereifte Welt aufweisen. Aber auch andere Themen können interessant sein, das habe ich begriffen, und daher auch die eine oder andere Fanstory geschrieben. Es sind nicht viele, aber ich bin dennoch zufrieden mit ihnen.
    Die Stories sind in der Reihenfolge aufgelistet, in der ich sie gepostet habe.



    [subtab=Eigenkreationen]Nachdem ich mich lange weigerte, Kurzgeschichten zu schreiben, die nichts mit Pokémon zu tun haben, habe ich mich doch vor einiger Zeit dazu durchgerungen, ruhig auch mal selbst eigene Ideen umzusetzen. Heute sind die meisten meiner Kurzgeschichte selbst erfunden. Meine Fantasie gebiert fast täglich eine neue Idee, doch nur das allerwenigste und beste schafft es auch, vertextet zu werden. Oder zumindest hoffe ich, dass es das Beste ist.
    Die Stories sind in der Reihenfolge aufgelistet, in der ich sie gepostet habe.



    [subtab=Kleinwerke]Hier finden sich meine Drabbles und Gedichte. Beides erstelle ich meist zu Wettbewerben, da ich alleine ohne Anstoß nicht besonders produktiv bin. Dafür gebe ich mir dann auch besondere Mühe, so lange, bis ich zufrieden mit dem Werk bin.
    Die Werke sind in der Reihenfolge aufgelistet, in der ich sie gepostet habe.



    [/tabmenu]

  • Kein Kommi? Na gut, was solls x3
    @Mods: Wenn das hier jetzt als Spam oder sowas gilt, dann... ach, keene Ahnung xP. Sorry halt (obwohl das einer Verwarnung wohl kaum entgegenwirken kann xD)


    Die folgende Kurzgeschichte (wobei sie schon ziemlich lang und noch lange nicht fertig ist xD) ist ein Ableger meiner Story "Die Heldin der Pokémon-Welt", die ein paar Usern (Nexy, Cassy und hikari123 *zuwink*) bekannt sein sollte, jedoch muss man sie nicht gelesen haben (aber ein bissl Propaganda darf ich auch machn x3). Es geht um ein Lucario, das den HPs in der Geschichte gegen Anfang einmal begegnet und ihnen dann auch zum Sieg über die Bösewichte verhilft. Jedoch handelt sie weniger von dieser Begegnung und der Hilfeleistung, sondern eher das, was ein paar Jahre davor geschehen ist. Seht selbst ^^
    Anmerkung: Das mit dem Hüter der Aura kommt tatsächlich vom Film (oh mann, wer hätte das gedacht -__-), jedoch hat diese Bezeichnung eine leicht andere Bedeutung als dort.
    Viel Spaß :D

    To be continued ~

  • Ach kommt, schreibe ich wirklich so schlechte Kurzstorys? ;( Kommitet doch bitte *schmoll*
    Nja, aber ich bin großzügig und poste noch den Rest von der Hüter der Aura <3

    Kommis! >( xP

  • @all, die die Mutterstory gelesen haben: Ich mache hier ziemlich viele Anspielungen auf die MS. Z.B. dürfte euch aufgefallen sein, dass Lukas Cryptolugias Aura gesehen hat, genau zu dem Zeitpunkt, als es ausflog, alle Pikachu zu töten. Und auch die Hülle um Reikes Aura, die "Arceus!" ruft - Arceus legt eine Schutzschicht um ihre Seele, damit sie die Pokiwelt nicht zerstört. Alles halt schön passend x3 (kann auch noch mehr sein, aber ich habs vergessen ^-^")

  • Da hier ziemlich tote Hose ist und ich hier die einzige zu sein scheine, die postet, tu ich es einfach weiter xP
    Das hier ist mein Text vom Szenenbeschreibungsdingsdawettbewerb, mit gerademal einem Punkt Unterschied zum ersten Platz *zusheewaguck* Klar bin ich stolz druff :D  

    Der Witz dabei ist, dass ich mich in Diamant Elli und meinen Rivalen Alan genannt habe, daher die Namensgebung der beiden wichtigsten Personen. (Nexy, das hättest du eigentlich merken müssen x3)

  • Dann erbarmt sich das Kari wohl mal und schreibt ein Kommi ^.^  
    Die erste erwähnte Story ("TwinFlower") habe ich noch nicht gelesen, werde ich bezeiten nachholen ^^
    "Kaitos no Kaze" war sehr interessant. Am Anfang, als die Szene mit der Frau und ihrem Snubbull beschrieben wurde, war ich mir noch gar nicht so sicher, wovon die Story eigentlich handelt, und die Anfangsszene mit Michiru und Masaharu hat mich eher an eine Liebesgeschichte denken lassen, da diese Vorbereitungen sehr an ein Rendezvous, wie man es in so vielen Filmen sieht, erinnert haben. Erst nach und nach ist mir dann aufgegangen, worum es hier wirklich geht, das war wirklich... ich find' gerade kein passendes Adjektiv dafür, interessant trifft es wohl am ehesten :|  
    "Der Hüter der Aura" hat mich dann wirklich in seinen Bann gezogen. Hat zwar etwas länger gedauert, sie zu lesen, aber das war es wert, wirklich! DIe gesamte Atmosphäre auf der Eiseninsel, mit den vielen Riolu und Lucario hat schon was für sich, und als Lukas dann zum neuen Hüter auserkoren wurde, das hatte alles was richtig Schönes an sich. Das Training war... eigen, aber schließlich gibt es auch nicht so viele Aurahüter, als dass dieses Training etwas Alltägliches wäre. Die Geschichte von der Entstehung der Eiseninsel, die Ricardo erzählt, ist auch mal was Anderes, ich frage mich, wie man auf solche Ideen kommt? Das Ende hat mich dann aber doch verwirrt, und was du nachher von Cryptolugia schreibst, auch. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich die "Mutterstory" nicht kenne :S  
    Die letzte "Story", die Wettbewerbsszene, hat mir SEHR gut gefallen. Und das nicht nur, weil eines meiner Lieblingspokés (Psiana ^^) im Mittelpunkt steht. Die gesamte Schilderung der Vorführung ist gut gelungen, man hat das irgendwie wirklich vor sich. Die "göttlichen Sterne", die um Psia wirbeln und schließlich in lauter Funken um es herumwirbeln... das war einfach zu schön.
    Wirklich kritisieren kann ich in dem Sinne eigentlich nichts, sprachlich und auch von der Grammatik (und allem, was darunter fällt) waren alle Stories toll ^^ Einzig, dass ich beim Aurahüter teilweise verwirrt war, weil ich diese Mutterstory nicht kenne, könnte ich hier nochmal erwähnen. Natürlich kann es sein, dass ich etwas übersehen habe, aber selbst wenn, tut das deinen Stories keinen Abstrich XD

  • Awww <3 *kariiknuff* Danke ^^ Lieb von dir, hier mal ein Kommi dranzubringen... hab mich in diesem Post iwie einsam gefühlt xP
    Wenn du Fragen zu Der Hüter der Aura hast, dann kannste du sie mir natürlich per PN stellen, ich beantworte sie gerne für ein besseres Verständnis ;)


    Sooo, des hier ist mein neues Schreibwettidingenz, jedoch war anscheinend zu wenig Monolog dabei, daher hatz nicht ganz in den Wettbewerb geschafft T-T Nja, hätt ja auch nich ganz so doof schreiben brauchen x3
    Ich hoffe, ich darfs schon veröffentlichen oo schließlich gibts ja eig nichts schlimmeres, als aus dem WB disqualifiziert zu werden, da ich aber sowieso nich drinne bin, machts auch keinen Unterschied xD

  • Und noch eine x3
    Ich weiß, ich produziere die wie am Band, aber ich berste fast vor guten (so denke ich zumindest lol) Ideen. Ich kann einfach nicht anders x3
    Sööö, die folgende KS ist ein persönlicher Meilenstein: Zum ersten Mal schreibe ich aus der Sicht eines Menschen vom anderen Geschlecht oo na gut, in der LiebesmonologKS hab ichs zwar bereits getan, aber die paar Zeilen... o0 Nja, vielleicht knacke ich mit dieser hier ein paar der unsichtbaren Leser :sarcastic:

  • So, wieder was neues ^^ Tut mir sorry, aber wenn ich die nicht niederschreibe, wenn ich einmal eine Idee gefasst habe... dann werd ich sie nicht mehr los, und das kann stören o0
    Ich musste den Text um des Stiles Willen eine Nummer vergrößern, und damit er nicht ganz so stört, packe ich ihn in einen Spoiler ^^ (vielleicht sollte ich das bei den anderen auch machen, bei den langen Kurzstorys, die ich schreibe :/) Und fragt mich nicht nach dem Titel. Ich bin ganz spontan darauf gekommen, als die Story fertig war <3

    Hoffentlich stimmt das Zitat xP

  • Zitat

    „Stier nicht so“

    *schnaub*
    Taurus meldet sich zum Dienst^^


    Nun, ich hab nur die erste und die letzte Geschichte gelesen- und sooo grosse Lust, zu kommentieren hab ich eigentlich auch nicht XD


    Zitat

    Hier geht es um den Clou des Jahrhunderts

    Ahem...ein Clou ist ein "springender Punkt", ein Coup hingegen ist ein "Verbrechen"- ich denke nicht, dass es sich um den springenden Punkt des Jahrhunderts handelt ^^
    Nun ja- dass du gut schreibst, muss ich an sich nicht wiederholen. Habch dir schon oft genug bei PDLL gesagt, müsstesst es also so langsam wissen XD
    Inhalt...na, im Endeffekt bereue ich vom Inhalt her, dass ich die Geschichte gelesen habe^^" Ich HASSE!!! Krimis. Da lob ich mir deinen anderen Text...


    ...der ist nämlich wesentlich interessanter, 'tschuldige dass ich Krimis nicht ausstehen kann^^ Wieder mal eine Mewtu-Kreation. Mmmh, jaja, muy bien! Oder hren hao, wie der Chinese sagen würde^^ Allenfalls eine nette Abwechslung, und ich habe schon so manche Mewtu-Entstehung gelesen, kannste mir fei glauben ;-D
    Naja...Stil usw. ist auch hier super, ich lass es mal. Hab kein Bock mehr, und spammen will ich schliesslich auch nicht XD

  • Ein paar neue Kurzgeschichten, ein neues Kommi meinerseits ^-^
    "La fleur de la châtaigne" war ganz niedlich, eigentlich bin ich ja kein allzu großer Fan von solchen Liebesstories, aber, wie bereits gesagt, niedlich ^^ Interessant fand ich, dass hier keine Regionen von Pokémon vorkommen, sondern die "RL-Länder" Deutschland und Frankreich. Auch Laras Nervosität hast du sehr gut beschrieben, und die Assoziation von den fallenden, roten Blättern und ihrem "Herzblut" fand ich auch toll. Aber irgendwie hatte ich schon geahnt, dass das Mädchen mit dem Guardevoir nicht seine Freundin, sondern eine Verwandte ist :sarcastic:
    Was soll ich zu "Die Wärme des Eises" sagen? Äußerst interessant, am Anfang habe ich ja mehr an eine weitere Liebesgeschichte gedacht (Poolparty), aber wie sich das dann weiterentwicklet hat, hätte ich am Anfang gar nicht vermutet. Fluff fand ich richtig süß, obwohl ich eigentlich nicht sonderlich von Fluffeluffs angetan bin XD Aber was ich richtig fies fand, war, dass diese Eistante Sams kleine Schwester umgebracht hat, weil er unbedingt zu dem Berg kommen sollte. Hat sie aber zumindest die "Erlösung" durch Sams Opfer bekommen? Und was hatte es mit dem Frosdedje auf sich? Das hab ich irgendwie nicht ganz verstanden.

    Zitat

    „Sie werden mich nicht erwischen, Sam. Ich hab doch den Ring!“ Er machte eine abschätzende Handgeste, als wäre das völlig normal.
    „Ganz genau, Frodo. Und damit spazierst du einfach nach Mordor?“
    Belustigt grinste Fred. Der Vergleich schien ihn zu amüsieren. „Komm doch auch mit. Ich brauche schließlich jemanden, der mich vor Sauron und seiner Rache beschützt!“

    Das war die mit Abstand lustigste Stelle in dieser sonst sehr traurigen Story :assi: Herr der Ringe XD
    Und zum Schluss eine andere Version zur Erschaffung von Mew zwei ^^ Frankenstein lässt grüßen, sie haben eigene Gehirne für die Klone zusammengebastelt, und dafür sowohl Menschen als auch Pokémon geopfert? Das hat durchaus was, finde ich.
    Wie schon bei den ersten paar Stories muss ich sagen, dass sie mir sehr gut gefallen haben. :thumbsup:

  • @Anca: Des mit der Abwechslung raff ich nich ganz x'D
    @karii_: Tja, die Eistante (xD) musste das machn, sonst wär er wohl nich gekommen. Frag nicht nach den genauen beweggründen, ich hab nur die Story geschrieben xD (als wär ich besessen oda so :brainsnake: ) Erlösung hat sie gefunden, keine Sorge ^^ Der Berg ist ja zusammengekracht und so. Was es mit dem Frozze auf sich hat... nja, da müsste man die "Vorgeschichte" kennen, die eig nich sehr vonnöten ist. Ich hab mir iwie gedacht, dass isone Prinzessin in isonem Eisland wegn iwas verflucht wurde, auf ewig im Körper ihres Frozzes durch die Welt zu geistern, weder tot noch lebendig, bis sie ein warmes Herz findet, das sie erlöst. So in etwa x3
    Danke @euch beide für die Lobz ^^ Und auch an die unsichtbaren Leser (wenn überhaupt, *anklick* heißt nicht zwangsläufig auch *les* o0) dass ihr euch meine Folterinstrumente hier antut x'D


    So, ich hab mal wieder wat neuez, diesmal ein bissl anders als sonst. So ham die Pokés hier keine Namen, aber ansonsten isses nix besonderes ^^ Ein winzigen Fehler hab ich gemacht, der Steg an der Scheidequelle ist in den Spielen südlich des Sees, hier nördlich. Ist mir erst später aufgefallen :patsch: Aber so wichtig isses zum Glück nich xD

  • Abwechslung= Ich hab keinen bock immer zu wiederholen, dass du super schreibst, weil du's eh weisst^^


    WUMPA, WUMPA!
    Ich weiss nicht, was es ist- die Mario-Pokékombo, der sarkastische Schreibstil oder aber die abgedrehten Beschreibungen- aber das hier ist super! XD Ich hab zwar keine Ahnung, wie deine Katzenstory ist, aber ich bin mir sicher dass du, wenn du eine Fortsetzung machen würdest, einen immensen Erfolg erzielen würdest^^ Also, die einzelnen Punkte, die's so genial machen noch mal in einer ausführlicheen Version:
    Pokémon featuring Super Mario 64. Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich glaube du hast damit zumindest im BB Premiere gemacht XD Auf die Idee muss man nämlich erst mal kommen.
    Dann der Stil-

    Abgesehen von dem einen Tippfehler: Das dürfte an sich alles erkläutern^^ In die Klapse, lol.
    Übrigens, um auf die Beschreibungen zurückzukommen...überreifer Pfifferling mit übergrossen Latschen=lolol. Sorry übrigens dass ich nicht was intelligenteres schreibe, geht halt mom nicht anders. Dürfte trotzdem für eine KG reichen^^

  • @Anca: Danke für das Kommi ^^ Über eine Fortsetzung [...] hab ich tatsächlich nachgedacht, aber dafür kenne ich mich in der Mariowelt nicht so gut aus, wie es hier scheinbar den Anschein hat, dass ich es anscheinend zu können scheine x3


    So, mal wieder eine neue Story <) Aber nur zur Feier des Tages! Erstens hab ich in meinem Zimmer neue Fenster, die jetzt wirklich dicht sind, nicht wie die aus dem letzten Jahrhundert und dem letzten Jahrtausend xD Und zweitens (but not least, eher first) hat eine ganz besondere Person Bday! (wenn ich mich nicht schon wieder im Monat irre xD)
    Es ist die Fanstoryautorin mit den besten Ideen im Profi-Bereich, und gleichzeitig die mit der schlechtesten Rechtschreibung xD (nimms mir nicht übel, dein Schreibstil macht alles wett, es geht eh nur um den Inhalt, solange man ihn versteht, und die Rechtschreibung wird alle Jahre wieder geändert, also... x3) Sie ist eine sehr nette Person, und ich bin froh, sie kennen gelernt zu haben ^-^ (mehr oder weniger xP) Und ich finds schade, dass gerade am Pday in Stuagard mein Dadd Bday hat, sonst hätte ich dich vielleicht auch mal richtig gesehen xP
    Ich finde, das alles isses wert, dass ich dir eine komplette Kurzstory widme, bzw schenke. Ich mein,ich hab jetzt schon Sprites und Gekrakeltes geschenkt, aber so was noch nich.
    Alsdenn, alles Gute zum Geburtstag, Sheewa :essen: And enjoy it <3  (die anderen natürlich auch xP)


    Edit: Wie ich vorhin rausgefunden habe, hat Sheewa erst nächsten Monat Geburtstag. Wundert mich persönlich nicht besonders, dass ich mich tatsächlich vertan hab, dabei war ich mir so sicher :assi: Ich habs ihr zwar schon per PN geschriebselt, aber ich sags nomma: Ich ziehe alle Bdaygrüße zurück bis zum nächsten Monat, dem richtigen Bday von Sheewalein :patsch: Aber wat sollz, kann ja jedem mal passieren, Nischara xD (das Wörtchen >jedem< bezeichnet alle Leute, die im BisaBoard den Nick Pika! haben :ugly: )
    Ich hoffe natürlich trozzem, dass euch die Stry gefällt x3

  • Ach, meine Kreative Ader hat mal wieder zugeschlagen xD Leider nicht auf meine andere Story... =/
    Das hier ist sowohl die Fortsetzung als auch die Vorgeschichte zu "Die Wärme des Eises", wo so manches erklärt werden sollte (Grüßle an karii_ xD Ich hoffe, die folgende Story beantwortet ein paar deiner Fragen ^^)
    Viel Spaß <3

    Was ein Glück, dass man mehr als 10.000 Zeichen in einen Post machn darf x3

  • Kaaaine Kommis? Nja, dann eben nich T-T
    Diese Story hab ich für den Bisafans-Adventskalender geschrieben ^^ Leider hat sie es nicht bis dahin geschafft, aber wie immer hat es mir Spaß gemacht, sie zu schreiben <D Wie (fast) jede Weihnachts-Pokéstory handelt sie von Jirachi, jedoch nur indirekt und Weihnachten steht auch nicht im Mittelpunkt. Ich hab mir gedacht, dass es mal eine Abwechslung wäre, zum Adventskalender eine nicht-Weihnachtstory zu schreiben, aber das Risiko war anscheinend zu groß xD

  • Was für ein Andrang o0


    Ich hab mich jetz auch mal dazu aufgerafft, eine Evoli-Story zu schreiben, aber halt nur ne kurze. Das ist jetzt nur mal der erste Teil, es werden wohl nicht mehr als zwei sein. Ich hoffe, es gefällt euch ^^
    Ich hab auch schon mit der Karte des Sonnensystems angefangen, die Stelle ich dann auch noch rein, auch wenns nicht unbedingt nötig ist, aber ich hab Bock dazu x3

    (lol, ich hab drei Seiten allein für die Beschreibung der Planeten gebraucht, der Rest ist Kokolores xD)

  • Part 2 der Eeveestory ^^
    @Sanu-chama, der Baum is nach deiner Sayuri benannt. Ich hoffe, du bist damit einverstanden. Andernfalls kann ich ihn auch Yuri nennen, dann hört sich das aber so homo an x3

    vil kommt da noch mehr, um das Rätsel zu lösen, das um Lillis Nuss schwirrt ;)

  • Wieder mal was neues ^^
    Momentan geistert noch eine Kurzstory und eine ungereifte Idee für eine KS in meinem Kopf herum, aber mit dieser hier sollte es vorerst genügen x3