Animes - auf Deutsch oder Japanisch?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Eine Frage zur Kultur: MUSS man denn alle Feinheiten wiedergeben? Ich sehe keinen Sinn darin dafür japanisch zu lernen, da aber auch meine Subs und Manga deutsch oder englisch sind, habe ich es automatisch mit einer Übersetzung zu tun, egal in welcher Form.

    Ich mag den Klang der japanischen Dubs einfach viel lieber und mein Hirn assoziert schon "Animes ... muss auf japanisch".

  • Manche hier haben echt keine Ahnung von Synchronisation usw. Nur weil Die Japaner wie Stars gefeiert werden, heißt es direkt die sind besser als die Deutschen? Keinesfalls, denn die Deutsche Synchro gehört zur besten der Welt, besonders da die Japaner keine Real Schauspieler synchronisieren können. Man muss auch etwas fairer sein, da die Deutschen es schwerer haben einen Anime zu Synchroniesieren wenn es um Emotionen und Aussprache geht. Der Hubertus von Lerchenfeld hat es bei den Event zum One Piece Gold Film super erklärt, ab Minute 7:30

    .

  • Manche hier haben echt keine Ahnung von Synchronisation usw.

    Ehrliche Frage: Und? Muss ich das, um zu wissen, was mir persönlich besser gefällt? Wenn ihr ehrlich bin, interessiert es mich nicht sonderlich, wie die Synchronisationarbeit abläuft. Sicher schau ich mir hier und da mal was dazu an, sollte ich drüberstolpern und dann ist es auch ganz interessant, aber man muss nicht bei jedem Thema passioniert dransitzen, um für sich selbst eine Vorliebe zu entwickeln.


    Keinesfalls, denn die Deutsche Synchro gehört zur besten der Welt, besonders da die Japaner keine Real Schauspieler synchronisieren können.

    Mag sein. Allerdings geht es darum auch nicht.

    "Können" ist auch so weit gegriffen. Japanisch wird auf vielen Ebenen anders gesprochen als etwa Deutsch oder Englisch. Das ist ein kultureller Unterschied, den muss man eben akzeptieren.

  • Manche hier haben echt keine Ahnung von Synchronisation usw.

    Ehrliche Frage: Und? Muss ich das, um zu wissen, was mir persönlich besser gefällt? Wenn ihr ehrlich bin, interessiert es mich nicht sonderlich, wie die Synchronisationarbeit abläuft. Sicher schau ich mir hier und da mal was dazu an, sollte ich drüberstolpern und dann ist es auch ganz interessant, aber man muss nicht bei jedem Thema passioniert dransitzen, um für sich selbst eine Vorliebe zu entwickeln.

    Wen man keine Ahnung davon hat, dann sollte man doch einfach bei seiner Vorliebe bleiben und aufhören, wie schlecht eine Deutsche Vertonung den wäre. Niemand nimmt einen das Original weg.

  • Wen man keine Ahnung davon hat, dann sollte man doch einfach bei seiner Vorliebe bleiben und aufhören, wie schlecht eine Deutsche Vertonung den wäre. Niemand nimmt einen das Original weg.

    Gerade das finde ich an der deutschen Community so schlimm, die Leute wollen die Anime nur Jap Dub only gucken und sehen es nicht ein sich deutsche Produkte zu kaufen, das ist vollkommen legitim, es geht einem dann einfach nur aufn Sack, wenn sich genau diese Leute immer wieder zu Wort melden, wie scheiße doch die deutsche Synchro ist, wenn man doch zig mal vorher schon gesagt hat "ich gucke es eh nur in orginaler Sprache", dann soll man doch bitte aufhören und nicht seinen Müll unter jeder Post von Publishern auslassen.

    Vorallem wenn es nur so monotone Einzeiler sind.

  • Wen man keine Ahnung davon hat, dann sollte man doch einfach bei seiner Vorliebe bleiben und aufhören, wie schlecht eine Deutsche Vertonung den wäre. Niemand nimmt einen das Original weg.

    Gerade das finde ich an der deutschen Community so schlimm, die Leute wollen die Anime nur Jap Dub only gucken und sehen es nicht ein sich deutsche Produkte zu kaufen, das ist vollkommen legitim, es geht einem dann einfach nur aufn Sack, wenn sich genau diese Leute immer wieder zu Wort melden, wie scheiße doch die deutsche Synchro ist, wenn man doch zig mal vorher schon gesagt hat "ich gucke es eh nur in orginaler Sprache", dann soll man doch bitte aufhören und nicht seinen Müll unter jeder Post von Publishern auslassen.

    Vorallem wenn es nur so monotone Einzeiler sind.

    Dan sollen diese Leute einfach die Finger vom Deutschen Markt lassen und gut ist. Viele Imprtieren ja sowieso,also warum sich über Deutsche Sprecher und Übersetzungen beschweren, wenn man die eh nicht unterstützt.

  • Wen man keine Ahnung davon hat, dann sollte man doch einfach bei seiner Vorliebe bleiben und aufhören, wie schlecht eine Deutsche Vertonung den wäre. Niemand nimmt einen das Original weg.

    Gerade das finde ich an der deutschen Community so schlimm, die Leute wollen die Anime nur Jap Dub only gucken und sehen es nicht ein sich deutsche Produkte zu kaufen, das ist vollkommen legitim, es geht einem dann einfach nur aufn Sack, wenn sich genau diese Leute immer wieder zu Wort melden, wie scheiße doch die deutsche Synchro ist, wenn man doch zig mal vorher schon gesagt hat "ich gucke es eh nur in orginaler Sprache", dann soll man doch bitte aufhören und nicht seinen Müll unter jeder Post von Publishern auslassen.

    Vorallem wenn es nur so monotone Einzeiler sind.

    Dan sollen diese Leute einfach die Finger vom Deutschen Markt lassen und gut ist. Viele Imprtieren ja sowieso,also warum sich über Deutsche Sprecher und Übersetzungen beschweren, wenn man die eh nicht unterstützt.

    Kommt drauf an. Manche wollen sich auch DVDs mit deutschen Untertiteln kaufen und dann ist der Dub eben dabei. Wenn ich die Wahl habe, lese ich jedoch generell keine deutschen Untertitel, weil ich selten deutsche Bücher lese. Bloß meine meisten Manga sind in Deutsch, weil ich sie eben aus der Buchhandlung mitnehme, aber mittlerweile bestelle ich mir sie öfters auf Englisch und uff... bei manchen Dingen frag ich mich wirklich "Wieso?", aber man kann damit leben. Insgesamt sind sie doch recht gut, nur wenn man dann Namen verändert, damit sie deutscher klingen, und ich meine nicht Pokemon oä, ... what? Why?

    Was Dubs betrifft: Nur weil man sagt, dass sie einem nicht gefallen, beschwert man sich ja nicht?


    Man geht eher mit einer gewissen Erwartungshaltung an die Dinge heran. Japanische Synchronsprecher können sicherlich westliche Live Action-Filme "gut" synchronisieren, bloß tun sie es auf ihre japanische Art.

    Genauso geh ich mit einer bestimmten Erwartungshaltung an Animes heran und europäische Sprachen erscheinen da irgendwie unpassend, da kulturell bedingt anders gesprochen werden. Deutsch ist allgemein trocken und klingt tiefer.

  • Auch wenn jeder einen anderen Geschmack hat, aber da werden mit sehr viele zustimmen: Für viele in Deutschland gilt Dragonball Z mit der Deutschen Synchro zum besten was es gibt, auch besser als das Original. Das zeigte auch der neue Dragonball Kino Film, wo wieder mehr drin waren als in der Japanischen Fassung. Kommt mir jetzt auch nicht mit Nastolgie. Tommy und Oliver waren von der Performance einfach legendär, da kommt nichts dran.

  • Auch wenn jeder einen anderen Geschmack hat, aber da werden mit sehr viele zustimmen: Für viele in Deutschland gilt Dragonball Z mit der Deutschen Synchro zum besten was es gibt, auch besser als das Original. Das zeigte auch der neue Dragonball Kino Film, wo wieder mehr drin waren als in der Japanischen Fassung. Kommt mir jetzt auch nicht mit Nastolgie. Tommy und Oliver waren von der Performance einfach legendär, da kommt nichts dran.

    Aber der Dragonball Film (oder die Serie) ist nicht alles was deutsche Synchro ausmacht. Und ich glaube auch, dass keiner wirklich was gegen DB gesagt hat?


    Es gibt neben DB eben auch noch andere Synchros und die, die ich gesehen habe unterliegen der Japanischen einfach mMn. DanMachi, Code Geass, Maid-sama zB, die Serien habe ich entweder schon mehrmals auf Deutsch gesehen oder es ist einfach nicht so lange her (DanMachi) und das Japanische ist da überlegen. Was Emotionen in den Stimmen anging, Aussprache... worauf man persönlich achtet und Wert drauf legt, das ist Geschmackssache, wurde aber auch schon mehrmals erwähnt.

    Genauso wie die Tatsache, dass mehrere Male schon erwähnt wurde, dass nicht alle deutschen Synchros schrottig sind.

  • Auch wenn jeder einen anderen Geschmack hat, aber da werden mit sehr viele zustimmen: Für viele in Deutschland gilt Dragonball Z mit der Deutschen Synchro zum besten was es gibt, auch besser als das Original. Das zeigte auch der neue Dragonball Kino Film, wo wieder mehr drin waren als in der Japanischen Fassung. Kommt mir jetzt auch nicht mit Nastolgie. Tommy und Oliver waren von der Performance einfach legendär, da kommt nichts dran.

    Aber der Dragonball Film (oder die Serie) ist nicht alles was deutsche Synchro ausmacht. Und ich glaube auch, dass keiner wirklich was gegen DB gesagt hat?


    Es gibt neben DB eben auch noch andere Synchros und die, die ich gesehen habe unterliegen der Japanischen einfach mMn. DanMachi, Code Geass, Maid-sama zB, die Serien habe ich entweder schon mehrmals auf Deutsch gesehen oder es ist einfach nicht so lange her (DanMachi) und das Japanische ist da überlegen. Was Emotionen in den Stimmen anging, Aussprache... worauf man persönlich achtet und Wert drauf legt, das ist Geschmackssache, wurde aber auch schon mehrmals erwähnt.

    Genauso wie die Tatsache, dass mehrere Male schon erwähnt wurde, dass nicht alle deutschen Synchros schrottig sind.

    Ist mir schon klar. Ich fand Code Geass und Maid Sama auf deutsch auch besser.


    Deswegen sagte ich ja grad, bei Dragonball ist mir die Synchro lieber l, weil dort die Performance und Emotion einfach besser ist als im original.


    Alleine dass hier:


    Da kommt nichts mit. Willst du mir immernoch sagen, keine guten Emotionen oder Performance? Da kommt das Japanische nicht mit.

  • Es gibt neben DB eben auch noch andere Synchros und die, die ich gesehen habe unterliegen der Japanischen einfach mMn.

    Ansichtssache, das ist das elitäre was ich meine, du sagst DanMachi wäre eine schlechte Synchro, ich habe von vielen aber genau das Gegenteil gehört.

    Nur weil einer sagt dass es eine schlechte Synchro ist, dann ist das nicht gleich der Maßstab.


    Genauso wie die Tatsache, dass mehrere Male schon erwähnt wurde, dass nicht alle deutschen Synchros schrottig sind.

    Sagt auch keiner, das wird einfach nur gerne mit reininterpretiert, wenn ich sage dass sich Leute, die relativ wenig japanisch verstehen (und ich lehne mich einfach mal aus dem Fenster und behaupte das) beschweren, dass deutsche Synchros scheiße sind, dann habe ich da nichts von dem Wort "alle" gelesen.

    Und ich würde mal sagen, jeder der sich jetzt gegen die Leute hier auflehnt, die meinen die japanischen Synchros sind besser, sieht das genauso, es gibt auch Synchros die sind defintiv nicht so gut.

    Es geht hier wie gesagt immer noch um den Punkt, irgendjemand äußert sich dazu und meint sein Maßstab wäre der richtige.

    DanMachi und Code Geass wurden in allen Diskussionen die ich geführt habe mindestens als sehr gut angesehen, was ich bei DanMachi ua. unterschreiben kann, Code Geass kann ich nicht wirklich was zu sagen, ich habe mir nur einzelen Ausschnitte bis jetzt angesehen.

  • Es gibt neben DB eben auch noch andere Synchros und die, die ich gesehen habe unterliegen der Japanischen einfach mMn.

    Ansichtssache, das ist das elitäre was ich meine, du sagst DanMachi wäre eine schlechte Synchro, ich habe von vielen aber genau das Gegenteil gehört.

    Nur weil einer sagt dass es eine schlechte Synchro ist, dann ist das nicht gleich der Maßstab.

    Das habe ich aber nicht gesagt. Mit keinem Wort habe ich erwähnt, dass eine der von mir aufgezählten Synchros schlecht sind. Nur, dass ich finde die Japanische ist jeweils überlegen und das heißt dann im Rückschluss nicht die Deutsche ist schlecht.

    Genauso wie die Tatsache, dass mehrere Male schon erwähnt wurde, dass nicht alle deutschen Synchros schrottig sind.

    Sagt auch keiner, das wird einfach nur gerne mit reininterpretiert, wenn ich sage dass sich Leute, die relativ wenig japanisch verstehen (und ich lehne mich einfach mal aus dem Fenster und behaupte das) beschweren, dass deutsche Synchros scheiße sind, dann habe ich da nichts von dem Wort "alle" gelesen.

    Und ich würde mal sagen, jeder der sich jetzt gegen die Leute hier auflehnt, die meinen die japanischen Synchros sind besser, sieht das genauso, es gibt auch Synchros die sind defintiv nicht so gut.

    Es geht hier wie gesagt immer noch um den Punkt, irgendjemand äußert sich dazu und meint sein Maßstab wäre der richtige.

    DanMachi und Code Geass wurden in allen Diskussionen die ich geführt habe mindestens als sehr gut angesehen, was ich bei DanMachi ua. unterschreiben kann, Code Geass kann ich nicht wirklich was zu sagen, ich habe mir nur einzelen Ausschnitte bis jetzt angesehen.

    Mir scheint beide Seiten interpretieren gerne, also belassen wir es mal dabei.

    Und wenn man nach schlechten Synchros sucht, dann findet man auch welche, egal in welcher Sprache. Behauptet ja auch keiner, dass japanische Synchros das Nonplusultra sind.

    Wie bereits erwähnt, CG und DanMachi habe ich auch nicht als schlecht betitelt, wenn ich die Wahl habe, würde ich nur immer die originale Synchro bevorzugen.

  • Wo wir wieder dabei sind: Deutsch klingt tiefer und naja, Dragonball ist einer der Manime schlechthin lol.

    Zu vielen anderen Charakteren passen diese typisch deutschen Stimmen jetzt nicht so.

  • Verstehe jetzt nicht so ganz was du meinst. Son Goku klingt zu tief?

  • Alleine dass hier:


    Da kommt nichts mit. Willst du mir immernoch sagen, keine guten Emotionen oder Performance? Da kommt das Japanische nicht mit.

    Ah, hatte ich übersehen, sorry.

    Und ich habe nie von DB gesprochen, sondern den Serien die ich in beiden Sprachen gesehen habe und bei denen im Vergleich die deutsche Version für mich zu wenig oder falsche Emotionen zeigt.


    DB schaue ich schon ewig nicht mehr und habe am Japanischen davon (dem Deutschen aber auch nicht) kein Interesse. Und da ich von DB die japanische Synchro nicht kenne, kann ich da leider auch keinen Vergleich zu ziehen.

  • Ich meinte, dass Deutsch sehr gut zu Dragonball passt und zu anderen Animes weniger.


    Mal davon abgesehen: Dragonball ist eine sehr alte Serie und dessen Fans sind mit der deutschen Synchro aufgewachsen. Deshalb klingt sie auch "richtiger".

    Die deutsche Digimon- und Conansynchro, und ganz speziell Inuyasha, klingt auch richtiger in meinen Ohren. Das ist einfach nur ein Gewöhnungseffekt.

  • Mal anders gefragt, was denkt Ihr von Leuten die früher hauptsächlich japanisch mit Sub gesehen haben und trotzdem viele GER DUB für sehr gut erachten? 🙃

    Naja, schön für sie, wenn sie Spaß an den Dubs haben. Jeder wie er will, das ist da so meine Devise <:

    Ich halte von diesen Personen genauso viel wie von denen, die lieber japanische Synchros haben, gibt keinen Unterschied.

  • Deutsche und japanischae Synchro, ist beides Mist.

    Ich schaue Anime nur ohne Ton. Bin ein Mann und daher nicht multitaskingfähig. Bin schon

    vollkommen damit überfordert den Bildern zu Folgen während ich Untertitel lese und dann

    soll ich mich noch auf Worte konzentrieren?


    Nene, wie früher, schön als Stummfilm.

    Weil diese quitschigen japanischen Stimmen nerven eh und die deutschen sind nicht besser.

    Außerdem kann ich japanisch nicht, deutsch auch nur etwas.