JoKas Maps >>>Großes Update

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Huhu ^^


    Deine neueste Map ist, wie ich annehme, wieder ähnlich gemacht wie die 3D Map die du weiter oben in einem Update drinnen hattest, oder? Im Prinzip eine schöne Idee, das zu machen, aber dennoch gibt es einige Unlogische Stellen bzw. Perspektivenfehler. Zum Beispiel sind die Bäume, wie Robin weiter oben schon sagte, nicht in der selben Perspektive wie die Oberfläche, auf der sie sich befinden; sie scheinen nach vorne gebeugt zu sein, ebenfalls sind sie ein enig verzerrt.
    Die Idee gefällt mir aber recht gut, obwohl eine Kreativmap gefragt war, was dies ja im Prinzip eigentlich nicht ist, da es quasi eine 'normale' Map ist, einfach ein wenig gedreidet oder so. Die Idee, dass das Pokémon dabei ist, ins Eis einzubrechen, finde ich gut gemacht und auch gut Umgesetzt, die Wiesenior-Familie im Hintergrund ist mir aber ein Wunder, was es da wohl sucht? Eilt es auch zur Hilfe oder ist es nur ein Platzfüller? Wie dem auch sei, die Map ist ganz nett, mit dem 3D-Effekt musst du aber noch ein wenig aufpassen, weil es schnell zur verzerrung der Bäume kommen kann, wie man vorne sieht.
    Ach ja, Glückwunsch zum ersten Platz :)


    ~ Dream Nachtara (schillernd)

  • Soviel Kritik ich hier von dir hier immer bekomme muss ich doch auch nochmal antworten :)
    Erstmal nochmal großes Dankeschön :)


    ~Joka

  • UPDATE 21.01.13



    Das wars auch schon fürs erste.
    Die Tage gibts dann auch noch mehr. Auch was größeres.
    mfG
    JoKa

  • UPDATE 13.02.13




    Das wars auch schon.
    Demnächst werde ich meine Advance Region hier auch noch hochstellen, aber das sollte für heute reichen.
    mfG
    JoKa

  • Jezt kommt mal ein ganz großes Update


    An der Map arbeite ich schon ziemlich lange. Eigentlich ist es eine ganze Region, die aber noch nicht fertig ist. Sie besteht im Moment aus ca 11 Teilen die schon einzeln auf Pokefans bewundert angeguckt werden können. Darunter 4 Städte/Dörfer, 5 Routen, 1 Wasserweg, ein Berg mit Höhlensystem, ein Wald und ein Tal mit einem Tempel.
    Das alles im Feuerrot/Blattgrün Style. Die Credits gehen daher an das Advance-Tileset und für ein paar kleinigkeiten an Yuria ( Pokefans )
    Da ich aber zu faul bin alle einzeln hochzuladen gibt es hier immer nur die Gesamtansicht.


    Wichtig: Ich suche noch Städtenamen und einen Namen für die Gesamte Region. Außerdem würde ich mich über Ideen für eine Story freuen. Ideen für weitere Maps wären auch gut.
    Und ohne noch mehr langes drumherumreden kommt die Map: Schaut euch die Originalgröße an ;)




    Und jezt nochmal ein herzliches Danke an alle die bei diesem Projekt auf irgendeine Weise mitgeholfen haben. Sei es durch Namensvorschläge, Storyideen, Ideen/Anregungen für weitere Maps, oder auch nur Kritik sowie Fehlersuchen.


    Ich hoffe ich bekomme auch hier nochmal ein wenig Kritik.
    mfG
    Joka


    PS: Ich weis jezt nicht ob das ok ist, wenn Ideen/Vorschläge hier gepostet werden. Wenn nicht bitte einfach melden.

  • UPDATE 10.03.13



    Und eine kleine Anmerkung zur Region: Kann mir bitte irgendwer Palmen im Advance-Stil Spriten. Sonst ist die Region nämlich fertig, aber ich möchte nichts unvertiges veröffentlichen.

  • Auch wenn ich keine Kritik bekomme gibts doch mal ein UPDATE 07.04.13


    Weitere Updates werden noch folgen.


    Ich hoffe dieses mal auf etwas mehr Kritik, besonders noch zu der Region.
    mfG
    JoKa


    Bitte das nächste Mal auch eine Map dazu einreichen, ansonsten kannst du dir ein Topic im Fanspiele-Bereich erstellen ~ Silence

  • Hallo. ^^
    Wenn du so unkommentiert bist, will ich das mal ändern hier. Ich bin mal so frei und pick’ mir drei deiner Maps heraus.


    Remake
    Hui, das ist die Route östlich von Baumhausen City, was? Tut mir Leid, mit den Zahlen hab ich es noch nie wirklich gehabt. Aber zumindest erkennt man die Route gleich einmal, was bedeutet, dass zumindest einmal der Grundgedanke des Remakes erfüllt ist.
    Bis auf die Tatsache, dass am linken Rand der Map und bei ein paar Bergtiles weiße Pixel sichtbar sind (sprich, mit deinem Tileset stimmt irgendetwas nicht) und die Treppe so hinter der Brücke verschwunden irgendwie seltsam aussieht, fallen mir keine Fehler auf. Von diesem Effekt mit halbtransparenten Pokémon war ich noch nie wirklich Fan, weil es bedeuten müsste, dass auch Teile des Seebodens sichtbar sein müssten, aber gut. Schätze mal, die halbtransparenten Pokémon kommen allgemein so gut an, dass man nicht ohne sie zu treffen auskommt. Aber ja, Overworlds sind halt so ein Fall. Wobei mir aber zusagt, wie du die Sache mit den Kecleon und die Interviewer Pia und Udo eingebaut hast. Die haben sich wohl im Kopf eines jeden verfestigt, der die Hoenn-Editionen gespielt hat.
    Was mir aber nicht so gefällt, ist die Insel im See — mit dem Leucht(?)turm darauf. Der macht keinen Sinn, abgesehen davon halte ich die Sonnengrotte, wenn diese winzige Höhle schon einen Namen bekommen hat, für weiterhin prägend für die Route. Daher gefällt mir gar nicht, dass du sie einfach ersetzt hast. Zudem ist die Insel viel zu eckig, die Südküste ist zwar noch schön ausgeformt, die anderen jedoch nicht. Dasselbe gilt auch vor allem für das Ost- und Südufer des Sees.
    Die Konzentration des hohen Grases ist auch so ein Fall. Warum hast di im nördlichen Teil der Route die eine Art verwendet, wenn in der Originalroute dort ganz hohes Gras vorherrscht, und weiter südlich, wo nach meiner Erinnerung kein Gras wächst, das ganz hohe? Ich meine, es spricht ja nichts dagegen, das Gras zu variieren — das hättest du aber vor allem oben machen müssen, insbesondere, da du die dunkelste Grassorte gewählt hast, die doch am meisten heraussticht. Einige leere Stellen inzwischen oder die kleineren Grasbüschel hätten da nicht geschadet. Abgesehen davon, dass mir nicht ganz klar ist, warum die die beiden größeren Grasflächen dort oben getrennt hast.
    Wenn ich mir das normale Gras so ansehe, dann ist mir auch hier zu wenig Abwechslung gegeben. Meist greifst du auf das praktisch kahle Tile zurück, haust aber zwischendurch große Felder des am meisten bewachsenen Grastiles hinein. Warum? Es wirkt sehr unnatürlich. Am sinnvollsten wäre es eher, ständig eine Mischung aller fünf Grastiles zu verwenden, weil dadurch der Boden gleichmäßig verschieden durchgeschmischt ist und das Auge nicht automatisch auf gewisse Stellen schaut, wo plötzlich eine Unzahl des anderes Grastiles vorhanden ist. Das Gaia-Set hat verschiedene Tiles dafür, warum also nicht nutzen? Macht irgendwie keinen wirklichen Sinn. ^^
    Im Großen und Ganzen also ein nett erarbeitetes Konzept eines Remakes, auch wenn mir, wie gesagt, vor allem die Sonnengrotte abgeht. Die Struktur der Route wurde so weit beibehalten, dass man noch erkennt, worum es sich handelt (auch, wenn der Leuchtturm fehl am Platz ist). Insbesondere, dass du auf Kleinigkeiten wie die Interviewer geachtet hast und auch an der Stelle, an der im Original dieser Geheimbasis-Busch ist, andere Bäume gesetzt hast (wenn auch zwei irgendwie viel wirken, weil sie so groß sind und mitten im hohen Gras irgendwie deplatziert aussehen). Und vor allem auch die eckige Form beim See fällt sehr auf.


    Ost-West-Route
    Die Map ist vor allem eines: irgendwie verdammt monoton. Wasserrouten gut wirken zu lassen, ist schon von Haus aus etwas, das nicht jedem unbedingt liegt, weil es eben kaum Möglichkeiten gibt, da viel Abwechslung hineinzubringen. Felsen, Sandbänke, kleine Inseln — ansonsten aber kaum etwas. Und dieser Map wird eigentlich genau das zum Verhängnis. Die Insellandschaft ist einfach nicht zu interessant genau, als dass sie vom allgegenwärtigen Meer ablenkt. Mir scheint, du hast hier einfach zu sehr auf die Beispielbarkeit der Map geachtet als darauf, die Map im Gesamten gut aussehen zu lassen.
    Vor allem gilt wie bei der Remap auch hier: Warum mischt du nicht das Boden-Gras? Und was machst du mit dem dunklen Gras? Warum diese Linie dazwischen, die dann auch noch komplett gerade verläuft? Generell ist auch hier die Linearität zu sehr gegeben. Es sind teilweise wirklich lange Strecken von gerade verlaufenden Landschaftsformen, wodurch die Map in Kombination mit den Brücken (die eben gerade sein müssen) sehr kantig und rechtwinkelig wirkt. Und wenn du bei der Umrandung teilweise drei kleine Felsen nebeneinander setzt, hebt das den ganzen Eindruck auch nicht sonderlich. Genau auch wie bei den beiden relativ zentralen Brücken (der langen und der kurzen): Warum sind die genau auf gleicher Höhe? Sieht auch irgendwie befremdlich aus.
    Zudem ist es zwischen den Stellen aus hohem Gras und paar Erhebungen mittig links auch an Land viel zu kahl. Ich denke, grasbewachsene Hügel hätten sich hier weitaus besser gemacht, um etwas mehr Vegetation setzen zu können. Zumindest ein paar kleine Bäume und zwei, drei große hätten der Map nicht geschadet. Ebenso ein paar mehr bunte Blumen und weitere Dekoelemente, von denen Gaia ja wirklich Unmengen aufweisen kann, dass man jede Map mit viel Wiese in ein richtig lebhaftes Paradies verwandeln kann. Aber du hast hier ein bisschen Gras, nicht einmal beim Gras-Bodentile oft auf etwas mit ein paar Büscheln darauf zurückgegriffen und nur eine einzige Blumenart verwendet. Gerade bei Gaia verstehe ich das überhaupt nicht, wo dieses Tileset ja richtiggehend zum Ausprobieren einlädt.
    Und irgendwie wirken vor allem die grauen, aber auch die braunen Felsinseln, auf denen genau nichts zu finden ist, irgendwie sehr fehl am Platz.
    Ansonsten würde ich dir raten, die Strukturen des hohen Grases etwas chaotischer und verzerrter zu gestalten. Immerhin gibt es auch die schmalen Tiles, die man sehr gut dazu nutzen kann, zwischendurch ein paar Löcher reinzusetzen (aus denen auch Blumen oder kleine Bäume schauen können und das Ganze gleich an lebhafter Atmosphäre gewinnt), es ist einfach eine Spielerei, bei der man sich wunderbar austoben kann.
    Und etwas, das an dieser Map wohl nicht veränderbar ist: Wie gesagt, ist es zu viel Wasser. Das hättest du verhindern können, indem du an den Rändern durchaus mehr Land setzen hättest können, vielleicht auch etwas höheres — je nachdem, wie weit du vom Rand der Map weggegangen wärst. Oder mittendrin ein Stück Land, das sich komplett von oben nach unten durch die Map zieht — nicht zu breit, aber auch nicht zu geradlinig, vielleicht in Kombination mit ein paar Ausläufern, die durch Abgrenzungen á la Felsen oder Bäume die eine oder andere Insel ersetzen können. Im Grunde auch das eine Spielerei.
    Das Problem an der Map ist also in meinen Augen, dass sie irgendwie unfertig wirkt, nicht zuletzt durch das viele Wasser, das kaum irgendwie zu verringern ist, wie auch die Tatsache, dass du gänzlich auf Bäume verzichtet hast und dich auch ansonsten mit den Dekoelementen sehr zurückgehalten hast — und das gerade bei Gaia, das so viele Möglichkeiten bietet. Ganz ehrlich würde ich dir fast raten, dich noch einmal an diese Map zu setzen und vielleicht eine neue Version (möglicherweise mit dem Dawn-Tileset? Dann kannst du auch dem Problem mit dem leeren Wasser entgehen, wenn du das durchscheinende Wasser verwendest) zu erstellen. Weil so wirkt das Ganze halt wirklich 0815-mäßig schnell mal hingemappt, damit eben etwas abgegeben werden kann.


    „Abschied“
    Mir scheint, die Felsen im Wasser wären irgendwie falsch, da sie Schatten haben. Bei dem von dir genutzten Tileset sollte aber Gaia ruhig verwendbar sein, daher hättest du ruhig die wasserumspülten Felsen des Gaia Wasser-Sets nehmen können. Vielleicht ein wenig die Farbe anpassen, aber im Grunde hätte es weitaus besser ausgesehen als diese Land-Felsen. Sonst fallen mir aber keine wirklichen Fehler auf, nur kommt mir die Küstenlinie ein wenig seltsam vor: Der direkte Übergang zwischen Fels und Gras ist zu plötzlich, vergleichen mit dem Rand oben auf der Klippen. Wenn es dazu keine passenden Tiles geben hat, wärst du wohl besser damit beraten gewesen, dort unten einfach blanken Fels und nicht Gras zu setzen.
    Joah, was die Kreativität der Map angeht, so muss ich sagen, dass deine von der Idee her tatsächlich eigentlich die Kreativste war. Das Thema „Neuanfang“ auf diese Weise umzusetzen ist ein wirklich interessanter Schritt und Gedanke, das muss man dir zugestehen (Und ich muss zugeben, dass mir die Verbindung, die deine Map zwischen meinen beiden moderierten Bereichen herstellt, gefällt.), auch wenn ein Abschied eigentlich direkt mit einem Neuanfang verbunden ist. Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich hätte nicht gedacht, dass bei dem Wettbewerb eine Map, die das Thema in gewisser Weise so frei auffasst, eingereicht wird.
    Aber genug des Geplauders zur Idee. Abgesehen von den oben erwähnten Fehlern bzw. Unreinheiten muss ich, wenn du schon die von dir erwähnte Anime-Folge aus Inspiration gewählt hast, bekritteln, dass die Episode im Wald und nicht am Meer spielt. Zudem trifft Jessie erst zwei Folgen später auf Vipitis, es hätte also auf dieser Map nichts zu suchen. Im Gegensatz zu Tuska natürlich, das sich James noch in dieser einen Episode anschließt.
    Generell, da die Episode ja im Wald spielt, ist auch zu viel Weg vorhanden. Dadurch (wie auch durch das vorgelagerte Meer, bei dem die Küstenlinie viel zu gerade verläuft, nicht nur die Klippe, sondern ist auch der vorgelagerte Teil unten beinahe ständig direkt an der Klippe) ist die Map einfach sehr kahl und leer. Die Geradlinigkeit setzt sich auch bei den Felsen im Wasser fort, da die kleinen Felsen bis auf einen fast ganz rechts alle in den untersten beiden Reihen an Tiles zu finden sind. Dadurch, dass auch das Meer durch den dunklen Farbton sehr drückt, wirkt das alles ein wenig gedrängt. Ich könnte mir wirklich gut vorstellen, dass sich die wasserumspülten Gaia-Steine hier besser gemacht hätten, da durch die Gischt auf ihnen zumindest ein wenig mehr Hell ins Wasser gekommen wäre.
    Natürlich brauchtest du auch Platz, um die Overworlds in das richtige Licht zu rücken, aber wie wäre es schlichtweg mit einer größeren Map gewesen? Mal abgesehen davon, dass die Bäume zuerst dicht an dicht stehen und dann einfach weg sind, wenn man in der Nähe des Weges ist. Das hohe Gras so direkt zwischen durchgängigem (!) Weg und dichten Bäumen wirkt irgendwie befremdlich. Im Allgemeinen mag die relativ langgezogene Form der Map zwar interessant sein, aber ein etwas größerer Ausschnitt hätte wohl nicht geschadet, da du dadurch auch die Leere hättest etwas kompensieren können.
    Im Allgemeinen also eine Map, deren Idee zwar sehr gut und überraschend gewählt ist, aber an der Umsetzung dann doch einige Probleme aufzufinden sind.


    Nun denn.
    ~ Majiata

  • Danke für die Kritik :)
    Ich probier es mal mit nem Tabmenü :D
    [tabmenu][tab='Antwort']
    Remake: Da hast du ein paar ordentliche Kritikpunkte aufgezeigt. Auch wenn ich die Fehler nicht finden kann.
    Ost-West-Route: Meine schlechteste Abgabe halt. War sogar wirklich nur hingeklatscht. Remaken werde ich sie aber wohl nicht, da ich schon sowas ähnliches wie eine Remake in meine Region eingebaut habe. Wenn die Finale Version des Spiels draußen ist, werde ich die dann wohl auch als Map hochstellen.
    Abschied: Es ärgert mich jezt echt, dass mir das mit den Felsen nicht aufgefallen ist :/ Das mit dem Übergang ist mir dagegen schon aufgefallen, aber da es ein sehr kleines Tileset war, das ich benutzt habe gab es dazu keine Tiles. Und ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich von der Folge nur das Ende gesehen habe. Und das ist auch schon sicher fünf Jahre her. Und an einer Klippe fande ich das auch einfach dramatischer. Und das Vipitis und Tuska (ich wusste garnicht dass Tuska in der Folge dazukam :D) habe ich nur dahingesetzt, damit alle wissen worum es gehts. Es gibt sicher einige die die Sendung nicht gesehen haben ;)
    [tab='Update']UPDATE 12.04.13

    //Credits: Advance Tileset,Yuria
    Für dieses Pokemon verfluche ich random.org. ABer was solls. Mir gefällt sie nämlich bis auf ein paar kleinigkeiten ganz gut.





    //Credits: Advanced-Tileset, Guille, Kezal, Coronis, Celebi23, Yuria, Null, Furs The Fox[/spoiler]
    Das ist DIE Metropole meiner Region. Man beachte die vielen selbst bearbeiteten Kleinigkeiten, wie zB die Digris oder die Sprechblasen. Auch den Opa habe ich selbst erstellt.
    Die Map habe ich unter anderem auch für den WB verwendet, aber ich habe das Gefühl dass Advance Maps generell undervotet werden. Wenn ihr auch in dieser Stadt rumlaufen wollt steht HIER eine Anleitung dazu. Wenn ihr das macht schreibt mir bitte mal nen Gästebucheintrag wie es war und ob ich noch was verbessern kann.
    [/tabmenu]


    Und ich würde mich sehr freuen, wenn ich zu Duzi City einen inhaltlich ausführlichen Kommentar bekomme. Dann könnte ich mich auch mal dazu überwinden auch mal den ein oder anderen Kommentar da zu lassen. ;)  
    Ich möchte jezt hier keinen Kommentarhandel anstiften oder so, aber wenn ich schon dabei bin... ;)
    mfG
    JoKa

  • UPDATE 20.05.13


    Das ist wie man sieht die fertige Region. Veröffentlicht habe ich sie zu meinem einjährigem Jubiläum auf PF und meiner 100. Fanart.
    Das Spiel ist auch fertig. Weitere Informationen wie man es spielen kann finden sich hier auf Pokefans.


    @Silence/Majiata: Soll ich dafür ein Topic aufmachen oder reicht das nicht?



    In der nächsten Zeit werden auch noch weitere Maps von mir folgen, die ich noch nicht jochgeladen hatte.
    Jezt hoffe ich aber erst einmal noch auf ein wenig Kritik zu der Region :)


    mfG
    JoKa

  • UPDATE 30.05.13

    Für einen WB auf Pokefans. Hat sau schlecht abgeschitten, da ich keine richtige Idee hatte.



    In diesem Update sind noch einige ältere Maps. In den nächsten Tagen werde ich versuchen meine Galerie hier mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen.
    mfG
    Joka

  • UPDATE 01.06.13

    Für einen WB auf Pokefans. Hat wegen sehr starker Konkurrenz ziemlich versagt.


  • UPDATE 07.06.13

    Schade dass diese Map so wenig Punkte bekommen hat. Ein paar Kommentare fande ich sogar ziemlich dreist. Mir zu unterstellen ich hätte einfach nur eine Siegesstraße mit Eis überzogen ist ein unglaublicher und unhaltbarer Vorwurf. Man sollte lieber gar nichts schreiben, bevor man so einen Mist verzapft.

  • UPDATE16.06.13


    War für den gleichen WB wie die Eishöhle. War zwar gut, aber wurde von den Effektmaps ausgestochen. Die Kritik, die im Vote dazu kam war nicht so hilfreich da die Kritikpunkte daraus resultierten, dass die Map einfach nicht genau angeguckt wurde. Hätte man sich eine halbe Minute zeit genommen hätte man zB gesehen, dass es ein und Ausgänge gibt.


    mfG
    Joka

  • Hey :)


    Mir gefällt die Map an sich eigentlich ganz gut. Was mir jedoch etwas missfällt sind die Treppen, die "nach oben" (blaue Kreise) gehen. An einigen Stellen wirken die stark aufgesetzt. Eine Treppe hat zudem einen Logischen Fehler (roter Kreis).


    http://i.imgur.com/SLD8av9.png


    Was schön anzusehen ist, ist der komplette Rundweg, der "zugewuchert" ist. Mapping Fehler an den Bäumen, etc. kann ich keine Finden.


    Ich finde es immer Schade, wenn "nachbearbeitete Grafik" Maps, die mit Spezialeffekten Punkten aber von Fehlern ablenken gewinnen und solche guten Maps einfach nicht wirklich was reißen können.

    Wir hören nicht auf zu Spielen weil wir älter werden. Wir werden älter, weil wir aufhören zu Spielen.

  • Sehr späte Antwort.
    pr1mus : Danke für die Kritik. Ich wollte eigentlich schon vorher mal antworten habe das aber irgendwie vercheckt.


    UPDATE01.08.13
    Jezt kommen die neuen Maps. Weil ich keine fünfzehn Maps auf einmal reinstellen möchte gibts immer nur so drei auf einmal^^



    Es folgen drei maps, von einem Wettbewerb auf PE, bei dem ich mitgemacht habe. Erfreulicherweise habe ich ihn sogar gewonnen. Dieses ist mMn die schlechteste der drei.




    Die zweiterfolgreichste Map des WBs und auch ein Kategoriesieger.
    Nachdem ich mit meiner Region fertig war habe ich ein wenig in den Tilesets gekramt, da ich keine Lust mehr auf Advance hatte. Und daraus ist diese map entstanden. Auch wenn es einige technische Mängel(zB sind die Bäume mMn viel zu undicht) gibt, gefällt mir das Gesamtbild ganz gut.




    as ist die zweite map aus dem WB die eigentlich auch erst nur als Filler dienen sollte. Da sie mir beim mappen aber mehr und mehr gefiel habe ich mich noch angestrengt und es wurde die erfplgreichste Map des ganzen WBs. Es sollten Riunen gemappt werden, die irgendwie durch ein Rätsel gesichert sind. Ein Waldlabyrinth war da das erste was mir eingefallen ist, da ich an sowas schon immer Spaß hatte^^


    Das wars auch schon.
    Ich hoffe auf ordentlich Kritik und so ;)

  • Für den Profi Präfix muss ich mich dann doch direkt mal mit nem Update bedanken ;P


    Da seit dem letzten Update sehr viele neue Maps dazu gekommen sind gibt es jezt nur die guten, oder die die mir persönlich gefallen.


    UPDATE 05.10.13

    Diese Map war für einen WB auf PF und gefällt mir eigentlich trotz einer eher mittelmäßigen Technik nicht so gut. Ist bei den Votern aber nicht so gut angekommen.



    Eine meiner bisher kreativsten Maps und eine der wenigen, die ich im nachhinein immer noch richtig gut finde. Sie stellt die Entstehung der legendären Raubkatzen dar. Wenn jemand die Legende nicht kennt: sie ist bei Pokewiki ganz gut verschriftlicht.



    Wieder so etwas kreatives, das mir auch im Nachhinein gefällt. Die Map war glaube ich für einen Wettbewerb hier im Bisaboard. Wie gut ich war weiß ich nichtmehr, wird aber nicht so schlecht gewesen sein^^




    Diese Map war auch für einen WB hier. Mit der Map war ich auch echt zufrieden und das waren die Voter ausnahmsweise auch einmal :D



    Und noch eine Map die ich echt mag. Das Tileset hat sich bei der Aufgabe auch einfach angeboten.



    Und last but not least der Eisvulkan. Für den gleichen Wettbewerb wie die Map dadrüber. Hier gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen.


    Das wars auch schon. Wenn es regelmäßiger Kommentare gibt gibt es vielleicht auch mehr Updates ;)
    mfG
    Joka

  • [align=justify]Hey. ^^


    Da du trotz deines letzten Updates noch kein Feedback erhalten hast, will ich dir mal ein wenig davon geben. Aber nicht zu allen Maps, hab mir mal zwei rausgepickt.


    Bundbrücke Remake
    Ich halte den Fluss für ziemlich falsch gewählt, da er farblich einfach nicht in die Map passt. Nicht nur ist er im Gegensatz zum Meer nicht halbtransparent und die dunkle Farbe deckt sich überhaupt nicht mit der Farbe des Meerwassers, was ich schon einmal als Logikfehler verbuche, sondern auch mit den restlichen Farben der Map harmoniert er nicht wirklich. Liegt einfach daran, dass das kräftige Blau mit diesem ins Blaugrün gehende Grün einfach nicht zusammenpasst. Mir scheint zwar, dass du das Flussufer passend umgefärbt hast, aber das Wasser stört (mich zumindest) schon gewaltig. Ähnliche Farbprobleme habe ich auch mit dem hohen Gras - das hebt sich für mich einfach zu wenig hervor und geht unter, weil es sogar eine Spur heller ist als das normale Gras. Zudem frage ich mich, warum ein paar der Grasflecken eine andere Farbe haben.
    Was mir zudem nicht gefällt, ist die stellenweise sehr lockere Baumsetzung, insbesondere links oben. Die Strände sind mir auch ein wenig zu leer, bisschen mehr von diesem Strandgras hätte sich vielleicht gut gemacht, oder auch Felsen - müssen ja nicht immer Muscheln sein. Zudem sind mir die Felsen zeitweise doch sehr linear, was insbesondere beim Strand und im Meer wegen der relativen Leere sehr auffällt. Und da das nun einmal das Zentrum der Map ist und sich allgemein vom begrünten Rest unterscheidet, fällt es umso mehr auf (gut, mir persönlich fällt da eigentlich der Fluss mehr auf, weil er eben so herausleuchtet), was eben sehr schade ist.
    Vom kreativen Aspekt her gefällt mir die Map aber recht gut, insbesondere die zerstörte Brücke finde ich eine nette Option (auch wenn sie, wenn ich mich recht erinnere, bei dem Wettbewerb nicht einzigartig war), auch wenn sie nicht unbedingt originell ist - im Gegensatz zum Fluss und zum Turm. Beim Turm stört zwar, dass der HGSS-Style nicht zum Advanced-Set passt und zum Fluss habe ich ja schon genug gesagt - abgesehen davon, dass mir hier eine Erklärung fehlt, weshalb der überhaupt da ist, da es im Spiel nicht einen Fluss irgendwo in der Gegend gibt, der umgeleitet werden könnte. Aber gut, mapperische Freiheit.
    An Mappingfehler fällt beim Fluss zudem auf, dass am Ufer immer wieder ein komplett blaues Tile hervorschaut. Links oben bei dem Feld von hohem Gras um diesen einzelnen Baum hast du zudem im Inneren des Grasfeldes die geraden Randtiles verwendet; aber joah, sind eben Kleinigkeiten, die passieren. Zudem finde ich es noch unschön, dass zwischen Flussufer und Berghang einige Pixel Wiese hervorstehen, wenn der Fluss direkt am Hang entlang läuft. Stört mich persönlich beim Betrachter der Map sehr, da wäre es vielleicht sinnvoller, an diesen Stellen einfach „normale“ Advanced-Berge (umgefärbt in dieses Rotbraun hier natürlich) zu verwenden.


    Eisvulkan
    Zuerst einmal Respekt für die Große, ich geh im Normalfall auf höchstens 60x60, aber du bist hier ja gleich einmal auf 75x75 Tiles ...
    Gefällt mir weitaus besser, insbesondere was die Gebirgsstruktur angeht. Gut, ich persönlich hätte das Ganze noch exzessiver gestaltet, aber so ist es auch ganz hübsch anzusehen, zudem ja auch sinnig ist, Platz für die Bäume zu schaffen, die du hier auf der ganzen Map gut gesetzt hast, nicht wie bei der Remap. Ich frage mich nur, was der einzelne Honigbaum macht, der nicht mit Schnee bedeckt ist; zudem finde ich es schade, dass du für die Treppen nach hinten auf die Standard Gaia zurückgegriffen hast, zumindest umfärben wäre ja wohl kein Problem gewesen, abgesehen davon, dass es auch graue Gaia-Treppen gibt, die ich persönlich auch ganz hübsch finde. Abgesehen davon ist Gaia zu dem Evolina-Set so eine Sache in stilistischem Bezug, aber joah.
    Was noch auffällt, sind die Schatten beim Wasser/Eis, weil die viel zu sehr hervorleuchten. Ist die original so oder hast du da irgendetwas nachgebessert? Wenn sowas von Anfang an so aussieht, bevorzuge ich es, einmal den Schatten zu entfernen und dann halbtransparentes Schwarz drüberzulegen.
    Der Übergang zum Vulkan ist in meinen Augen aber viel zu direkt, sinnvoller wäre es da gewesen, da noch teilweise Schnee hinzumappen (bei nicht vorhandenen Tiles einfach von den Berghängen den Berg entfernen und nur den Schnee verwenden, ist ohne viel zusätzliche Anpassung schnell ein netter Übergang) und/oder oben Steine ohne Schnee oder auf der obersten schneefreien Ebene noch Steine mit Schnee zu platzieren, um das alles ein wenig weicher übergehen zu lassen. So ist es halt viel zu hart im Übergang, was auch logisch nicht unbedingt passt.
    Allgemein aber eine hübsche Map, die vielen Bäume und das Gras werden von den Bergebenen gut abgewechselt. Zudem ist mit dem Vulkan ein hübscher, kreativer Eyecatcher verfügbar, den man vielleicht aber auch weiter in die Map hineinrücken hätte können, so am Rand ist es halt doch so eine Sache.


    Nun denn.
    ~ Majiata

  • Hey :)
    Vielen Dank für die ausführliche Kritik.


    Bei dem Bundbrückenremake kann ich dir eigentlich nur zustimmen. Im Nachhinein gefällt mir die Map auch nicht mehr so gut.


    Bei der Eisvulkanmap hast du soweit ich das jezt verstanden habe viele Dinge aufgezählt, die ich noch hätte bearbeiten können. Ging nur nicht. Kurz nach dem fertigstellen ging meine Festplatte kaputt und damit alles was drauf war. Mit Tiles bearbeiten war da keine Möglichkeit mehr. Ich war schon ziemlich froh, dass ich diese Map vorher online abgespeichert habe. Daher stammt auch der Honigbaum^^.
    Die Treppen habe ich soweit ich mich erinnere bewusst si gesetzt. Das hat für mich nichts schlechter gemacht, da ich dachte, dass wenn da ein anderer Untergrund ist auch andere Trepen gehen.
    Das mit dem aprupten Übergangt ist mir auch aufgefallen. Aber da fehlten halt die Tiles.


    Und wo ich schon so schöne kritik bekomme gibt es gleich auch noch ein
    UPDATE 15.10.13


    Das war ,eime Map für den Kooperativen Kombinationswettbewerb 2013. Die Map wurde insgesamt leider nur dritte in ihrer Kategorie. Hätte jedoch nur PF abgestimmt hätte ich gewonnen :P