Puella Magi Madoka Magica

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Da es hier ja doch einige Fans zu geben scheint, dachte ich ich mache hier mal einen Thread zu Madoka Magica auf ;)



    [tabmenu][tab=Das Madoka Projekt]Das Madoka-Projekt besteht aus einer Reihe verschiedener Medien, die - soweit man es sagen - alle in demselben Universum spielen, beziehungsweise alle auf denselben Gesetzen bauen, da die Serie mehrere Parallelwelten umfasst.


    Das Wesen Kyubey, eine außerirdische Intelligenz, hat in dieser Welt die Fähigkeit jungen Mädchen Wünsche zu erfüllen, wenn sie dafür Puella Magi - Magical Girls - werden. Ihre Seele wird dabei in einen so genannten Soul Gem verwandelt und sie erhalten übermenschliche Kräfte, die sich von Magical Girl zu Magical Girl - je nach Natur ihres Wunsches - unterscheiden.
    Ihre Aufgabe ist es so genannte Hexen zu besiegen und so die so genannten Grief Seeds für Kyubey zu sammeln...
    [tab=Der Anime]
    [subtab=Story]Madoka Magica spielt in einer etwas futuristischen Welt.
    Die 14-jährige Madoka hat immer wieder einen Traum, in dem sie ein Mädchen gegen ein riesiges Monster kämpfen sieht, während die Welt um sie herum unterzugehen scheint. Eigentlich lebt Madoka ein normales Mädchen und kümmert sich sehr um ihre Freunde und ihre Familie.
    Doch schließlich kommt das Mädchen, dass Madoka in ihrem Traum immer wieder sieht, in ihre Klasse. Ihr Name ist Homura Akemi und irgendwie scheint sie Madoka zu kennen.
    Am selben Tag treffen Madoka und ihre beste Freundin Sayaka auf das seltsame Wesen Kyubey, das von Homura gejagt wird. Sie geraten in eine seltsame Dimension, in der sie von Monstern angegriffen werden, doch ein weiteres Wesen - Mami - rettet sie.
    Kyubey hat die Fähigkeit allen Mädchen einen Wunsch zu erfüllen und diese so in ein Magical Girl zu verwandeln. Als solche können sie gegen Hexen kämpfen, die die Menschen bedrohen und Verzweiflung verbreiten.
    Doch ist es ein Wunsch wert sein Leben dafür aufs Spiel zu setzen?
    Was hat es mit Kyubey und den Magical Girls auf sich?


    [subtab=Charaktere]http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Madoka.jpg
    Kaname Madoka
    Madoka ist 14 und ein nettes Mädchen, das sich sehr um andere sorgt. Sie ist feinfühlig und ist eine treue Freundin. Laut Kyubey könnte sie das mächtigste Magical Girl der Welt werden, praktisch eine Göttin und eigentlich will sie kämpfen - doch etwas lässt sie zögern.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Sayaka.jpg
    Sayaka Miki
    Sayaka ist Madokas beste Freundin und in vielerlei hinsicht fast schon ein Tomboy. Sie ist energisch und dickköpfig, doch auch sie hat eine feinfühlige Seite. Ihr Kindheitsfreund, Kyusuke, der ein großes Geigentalent war, hat bei einem Unfall das Gefühl über seine Hand verloren und versinkt seither in Verzweiflung. Sie will ihm helfen...


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Mami.jpg
    Tomoe Mami
    Mami ist schon länger ein Magical Girl. Sie hat ihre Familie bei einem Unfall verloren und nur durch ihren Wunsch an Kyubey überlebt. Sie freundet sich mit Madoka und Sayaka an, wird jedoch bald von der Hexe Charlotta getötet.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Kyoko.jpg
    Sakura Kyoko
    Kyoko kommt nach Mamis Tod in die Stadt. Auch sie hat ihre Familie letzten Endes verloren und will ihren Status als einziges Magical Girl der Stadt verteidigen und ist bereits Sayaka und Homura für diesen Preis zu töten.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Homura.jpg
    Homura Akemi
    Homura kommt zu Beginn der Serie neu in Madokas Klasse. Sie ist kühl und abweisend, warnt Madoka aber davor Kyubeys verlockendes Angebot anzunehmen. Auch sie ist ein Magical Girl, doch was sind ihre Hintergründe?
    [subtab=Filme]Zu Madoka Magica erscheinen ab diesen Herbst drei Filme. Die ersten beiden werden die Titel „The Beginning Story“ und „The Eternal Story“ tragen und mehr oder weniger die Handlung der Serie in gekürzter und überarbeiteter Form erzählen.
    Der letzte Film, für den momentan noch kein richtiger Titel bekannt ist, wird laut den Machern jedoch eine neue Geschichte erzählen.


    [subtab=Daten]Anzahl der Episoden: 12
    Laufzeit: 7.1.-22.4.2011
    Studio: Shaft
    Regie: Shinbo Akiyuki
    Autor: Urubuchi Gen


    [subtab=Drama CDs]Es gibt eine Reihe von Drama CDs die zum Anime erschienen sind und einige Ergänzungen zur Serie bieten.


    Memories of you
    „Memories of you“ ist die erste Drama CD zu Madoka Magica und erzählt die Geschichte Homuras, speziell über ihre Verbindung mit Madoka und darüber, wie die beiden sich überhaupt zum ersten Mal kennen lernten.


    Sunny Day Life
    „A Sunny Day Life“ spielt in einer der früheren Timelines, in der Madoka eine Puella Magi direkt zu Beginn zusammen mit Sayaka wurde. Doch seit sie gegen die Hexen kämpft, hat sie weniger Zeit für die Schule, weshalb sie Nachhilfe von Hitomi annimmt.


    Farewell Story
    „Farewell Story“ handelt von Kyoko und spielt vor Beginn der Serie. Es geht darum, wie sich Mami und Kyoko zum ersten Mal treffen und behandelt außerdem die Vergangenheit Kyokos.



    [tab=Manga][subtab=Allgemein]Zum Madoka Projekt sind auch mehrere verschiedene Manga erschienen, die verschiedene Geschichten weiterer Magical Girls erzählen.


    Die Manga sind von verschiedenen Zeichnern und Autoren, sind jedoch durchgehend beim Verlag Houbunsha erschienen.


    [subtab=Madoka Magica]Puella Magi Madoka Magica


    http://img.photobucket.com/alb…aen_kazui/MadokaManga.jpg


    Zeichner: Hanokage
    Bände: 3


    Der Manga zu „Madoka Magica“ erzählt praktisch dieselbe Geschichte wie der Anime, wenn auch mit kleineren Änderungen und diversen Kürzungen.
    Auch die Charaktere sind dieselben, es wurden nur verschiedene der weniger wichtigen Hexen rausgekürzt.


    [subtab=Kazumi Magica]Puella Magi Kazumi Magica: An Innocent Malice


    http://img.photobucket.com/alb…en_kazui/KazumiMagica.jpg


    Zeichner: Tensugi Takashi
    Autor: Hiramatsu Masaki
    Bände: Bisher 3


    In „Puella Magi Kazumi Magica“ geht es um das Mädchen Kazumi, das unter einer Amnesie leidet und sich kaum an ihre Vergangenheit erinnert. Wie sich jedoch herausstellt, als sie von einer Hexe angegriffen wird, ist sie einen Pakt mit Kyubey eingegangen und damit ein Magical Girl. Doch was liegt in ihrer Vergangenheit und für welchen Wunsch wurde sie eine Puella Magi?


    [subtab=Oriko Magica]Puella Magi Oriko Magica


    http://img.photobucket.com/alb…aen_kazui/OrikoMagica.jpg


    Zeichner: Mura Kurue
    Bände: 2


    „Puella Magi Orioko Magica“ spielt in einer der anderen Timelines der Hauptserie. Hier müssen Homura, Mami und Kyoko, zusammen mit dem Mädchen Chitose, die für Kyoko eine Puella Magi wurde, gegen die Magical Girls Oriko und Kirika kämpfen, die nach verschiedenen Puella Magi suchen, sie jagen und töten.


    [tab=Spiele]Es sind zu Madoka Magica noch verschiedene Spiele herausgekommen, die die Handlung der Serie auf verschiedene Formen ergänzen.


    http://img.photobucket.com/alb…_kazui/MadokaPortable.jpg
    Puella Magi Madoka Magica Portable
    Ein Spiel für die PSP, bei dem man die Stories der verschiedenen Puella Magi der Serie nachspielen kann. Man spielt die Storylines jeweils mit dem jeweiligen Magical Girl in der Hauptrolle nacheinander. Es gibt je nachdem wie man spielt jedoch verschiedene Möglichkeiten, wie die Geschichte ausgehen kann.


    http://img.photobucket.com/albums/v481/kaen_kazui/Mobage.jpg
    Puella Magi Madoka Magica Mobage
    In Mobage, einem Spiel für Mobiltelefone, spielt man selbst ein Magical Girl das von den anderen Mädchen der Serie ohnmächtig gefunden wurde. Es gibt diverse Specials und Erweiterungen, doch das Spiel kann nicht als Canon Material angesehen werden.


    http://img.photobucket.com/alb…en_kazui/MadokaOnline.jpg
    Puella Magica Madoka Magica Online
    Ein Online Browsergame, bei dem man mit einem eigenen Magical Girl durch verschiedene Hexendungeons spielen kann.[/tabmenu]


    Anstöße zur Diskussion


    Fragen zum Anime
    Wie fandet ihr den Anime?
    Welche Folge war eure Liebste Folge?
    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Welche Hexe fandet ihr am besten?
    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    Freut ihr euch auf die Filme?
    Gibt es Pairings, die ihr in der Serie mögt?
    Habt ihr die Drama CDs gehört?


    Fragen zu den Zusatzmaterialien
    Habt ihr welche der Manga gelesen?
    Wenn ja: Wie fandet ihr die Manga?
    Welche Charaktere aus den Manga mochtet ihr besonders gern?
    Welcher der Manga ist euer Favorit?
    Habt ihr welche der Spiele gespielt?
    Wenn ja: Wie fandet ihr sie?
    Sollte es mehr Madoka Spiele geben?


    Fragen zum Universum
    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?
    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?
    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?
    Wie sähet ihr als Magical Girl aus?
    Was wären eure Fähigkeiten?
    Wie glaubt ihr ist es in Madokas Welt?

  • Ich habe vorhin noch darüber nachgedacht, so einen Thread zu erstellen, aber das ist ja jetzt nicht mehr nötig. ^^ Da muss ich doch gleich posten. Ich nehm hier jetzt aber nicht alles dran, das wäre dann doch zu viel. =)


    Wie fandet ihr den Anime?
    Ich fand ihn einfach wundervoll x3 Die Charaktere hatten alle Hintergrundstories, die Idee war gut durchdacht, es gab nicht zu viel und nicht zu wenig Gewalt. Ich mag auch normale Magical Girl Anime sehr gerne, die sind mir da aber manchmal viel zu bunt und glitzerig. Dx Da kam Madoka als Alternative ja gerade recht! Die ersten zwei Folgen sahen ja ziemlich normal aus, der Plottwist kam aus dem Nirgendwo O.O" Man dachte gerade, Mami ist ein wichtiger Hauptcharakter... So kann man sich täuschen. Madokas ständige Unentschlossenheit hat aber schon genervt... Ich will eine Puella Magi werden, dann wieder doch nicht, aber in Wirklichkeit will ich doch... *seufz*


    Welche Folge war eure Lieblingsfolge?
    Am liebsten mag ich Folge 10. (das ist doch die mit Homura früher, oder? *versucht, Spoiler zu vermeiden*) Alles wird aufgeklärt, vor allem ERklärt, jetzt ist alles nachvollziehbar. Madokas übertriebene Kraft als Puella Magi fand ich schon sehr komisch, aber nach dieser Folge versteht man endlich, wieso sie die hat. Auch war die Folge sehr dramatisch, sowas mag ich. Außerdem war Homu in der Folge total episch *.*


    Habt ihr den Manga gelesen?
    Jep, hab die ersten beiden Madoka-Bände auf Englisch im Regal stehen und warte sehnsüchtig auf den letzten. Oriko les ich momentan im Internet (böööse Blutrose) und Kazumi will ich auch noch lesen. Trotz der Kürzungen gefällt mir Madoka echt gut, vor allem den Stil mag ich. Bei Oriko musste ich mich erst an den Stil gewöhnen, war schon komisch, aber die Story finde ich genial, vor allem, weil Kyouko eine Hauptrolle spielt. Ich mag sie ^^


    Würdet ihr das Angebot annehmen?
    Ganz ehrlich? Ja. Ich könnte etwas Gutes für die Welt tun (immerhin zählt jeder Wunsch ^^) und ja, ich könnte sterben, aber... Das wäre es mir wert. Da gibt es einige große Wünsche, die der Welt wirklich helfen würden. Und mit schwarzem Soul Gem *wieder nicht spoilern will* hätte ich wenigstens was zu tun... xD Nein, ehrlich. Das Argument mit dem Soul Gem zieht nicht, ich finde es sogar praktisch. O.O Vielleicht bin ich da einfach nur komisch. Naja.


    Ihr als Magical Girl?
    Auf jeden Fall würde ich etwas Praktisches tragen, wie man in Klamotten à la Madoka kämpfen soll, ist mir schleierhaft. Dann eher eine Nahkampf-Waffe, vielleicht ein Schwert wie Sayaka, obwohl ein Stock-Speer-Ketten-Ding wie das von Kyouko auch ziemlich cool wäre. Mit einem Bogen oder mit Gewehren würde ich aber auch klarkommen. Oder bestimmte Fähigkeiten, dafür aber keine Waffen. Teleportation wäre mal was. Fähigkeiten wie Homuras könnten auch praktisch sein, vor allem für den Alltag. An Wichtigsten wäre mir aber, Partner zu haben, damit die Chance, dass ich sterbe, geringer ist.

  • Wie fandet ihr den Anime?
    Genial. Dieses Wort beschreibt den Anime meiner Meinung nach am besten. Ich hatte zuvor noch nie einen so ernsten und düsteren Magical Girl-Anime gesehen und ich muss sagen, dass es mir echt verdammt gut gefallen hat, obwohl ich eigentlich eher der Fan von niedlicheren Vertretern des Genres bin. Die Atmosphäre hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und die Charaktere fand ich eigentlich alle auf verschiedene Art und Weise sympathisch, vor allem wegen ihren teilweise recht harten Hintergrundstories.


    Welche Folge war eure Liebste Folge?
    Gute Frage. Um die zu beantworten, muss ich leider spoilern. ._.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Madoka, Homura und Kyoko. Ich kann mich nicht wirklich zwischen ihnen entscheiden. Madoka finde ich einfach unglaublich liebenswürdig und ich mag ihre Unsicherheit sehr. Diese kam wirklich sehr realistisch rüber.
    Homura mag ich wegen ihrer kühlen und mysteriösen Art. Solche Charaktere mag ich allgemein sehr gerne. Außerdem tut sie mir auch ziemlich leid, schließlich musste sie immer wieder so viel Leid ertragen. Ich finde es einfach toll, dass sie immer weiter gekämpft hat und sich so sehr für Madoka eingesetzt hat.
    Kyoko mag ich hauptsächlich wegen ihrer Vergangenheit. Das, was sie durchmachen musste, war auch ziemlich krass und ich kann sehr gut nachvollziehen, weshalb sie nun so "abgehärtet" ist. Das gefällt mir auch sehr an ihr.


    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Das Design an sich gefällt mir schon ziemlich gut, auch wenn ich mich anfangs an den Zeichenstil gewöhnen musste, da dieser doch ziemlich eigen ist. Ein etwas realistischeres Design wäre mir aber irgendwie lieber gewesen, da dieser meiner Meinung nach besser zu der Story passen würde.


    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    Ich möchte nicht viel verraten, aber das Ende war wirklich genial. Ich fand es einfach unglaublich schön und total rührend.


    Habt ihr welche der Manga gelesen?
    Nein, leider nicht. Ich hoffe sehr, dass der Manga auch auf Deutsch erscheinen wird, aber selbst wenn das nicht der Fall ist, werde ich mir den Manga definitiv früher oder später auf Englisch besorgen. Allerdings möchte ich bislang nur die Bände, welche die Story des Animes behandeln. Ob ich mir die anderen Titel besorgen werde, steht noch in den Sternen.


    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?
    Das ist auch eine sehr schwierige Frage. Eigentlich finde ich die Opfer angemessen, schließlich kommt die Energie dem Universum zugute. Mit solch einem Gedanken könnte ich persönlich mit gutem Gewissen sterben.


    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?
    Ich mag Kyubey. Irgendwie ist er schon hinterhältig, aber es gehört schließlich nicht zu seiner Aufgabe, die ganze Wahrheit herauszurücken. Außerdem ist sein Aussehen einfach zu niedlich! -.-'


    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?
    Ja, würde ich. Allein schon das Dasein als Magical Girl wäre mir diesen Pakt eigentlich schon wert. Aber man kann viel reden, in Wirklichkeit würde man in den meisten Fällen doch anders handeln. Wenn ich solch ein Angebot bekommen würde, dann würde ich wahrscheinlich recht lange zögern. Vielleicht wäre mir mein Leben auch zu kostbar, um ein Magical Girl zu werden. Einen Wunsch hätte ich aber schon, nämlich vollkommen uneingeschränkte Macht. Natürlich würde ich meine Kräfte (fast) nur für gute Zwecke einsetzen; ich würde Menschen in Not helfen, aber vor allem viel für die Natur und somit auch für das Tierreich tun. Meine Kräfte würde ich also hauptsächlich dafür einsetzen, um unserem Planeten etwas Gutes zu tun. Sollte ich aber nicht das Potenzial für solch einen Wunsch haben, würde ich mir wahrscheinlich wünschen, die Zeit manipulieren zu können. Der Grund ähnelt dem einer gewissen Person, aber um nicht zu spoilern gehe ich nicht weiter darauf ein.


    Wie sähet ihr als Magical Girl aus?
    Nun, ich würde auch nur ungern in einem mit Rüschen und Schleifchen bestickten Kleid rumlaufen, wie Madoka. Es sollte etwas lockeres sein, ähnlich wie das Outfit von Homura oder Kyoko. Ein genaues Konzept meines Outfits habe ich nicht im Kopf.


    Was wären eure Fähigkeiten?
    Ich würde nur ungern auf den Nahkampf eingehen, aber ein Schwert oder Gewehr als "Hilfsmittel" könnte ich mir schon vorstellen. Oder Handgranaten. Ansonsten würde ich eher auf meine Magie bauen. Meine Kräfte würden auf der reinen Energie des Universums und somit auch allen Lebens basieren. Oder sowas in der Art. Auch die Macht über Licht und Dunkelheit würde ich ganz interessant finden. Ansonsten eben Zeit manipulieren. :D

  • Dann antworte ich hier auch mal wieder selbst :D


    Wie fandet ihr den Anime?
    Generell gesehen: Nicht schlecht. Nicht genial oder überdurchschnittlich gut, aber mir gefällt die Herangehensweise und die Tatsache, dass es recht klare Regeln für die Kräfte der Magical Girls gibt. Generell kommt es mir zwar etwas vor, als wären die Charaktere und Grundlegenden Ideen zu gleichen Teilen aus Nanoha, MyHiME/Otome, Uta~Kata und - vor allem - Bokurano geklaut und einmal gut durchgemischt. Und gerade das mit Bokurano vertuschen sie ja nicht einmal groß, da es fast in jeder Folge ein Hommage an die Serie gibt ^^"
    Wie gesagt: Ich finde die Serie nicht schlecht, möchte aber einfach einmal betonen, dass sie nicht so genial und innovativ ist, wie viele meinen. Sie ist nur aus irgendeinen Grund bekannter, als die genannten anderen Serien.
    Nett war sie trotzdem. Es wurde recht gut mit der Atmosphäre gearbeitet und - wie gesagt - ich finde es einfach klasse, dass es recht genaue Regeln für diese Welt und alles drumherum gibt. Und generell finde ich die Idee der historischen Magical Girls unglaublich cool. (Um genau zu sein hätte ich darüber gerne eine eigene Serie!)


    Welche Folge war eure Liebste Folge?
    Hier Stimme ich Blutrose komplett zu: Folge 10. Es war sehr schön genaue Hintergründe zu erfahren und ich fand den Aufbau der Folge, wie es immer verzweifelter wurde, unglaublich gut. Es war außerdem ein guter Auftakt zum Finale hin! :D Sehr nett gemacht.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Ich mag Homura und Mami am liebsten. Homura finde ich recht beeindruckend, dahingehend wie weit sie bereit ist für Madoka zu gehen. Ich fand ihre Geschichte so unglaublich traurig und es dann doch sehr bewundernswert, dass sie nie aufgegeben hat, eben auch weil sie wusste, was auf dem Spiel stand. Schade fand ich es bei ihr allerdings unglaublich, dass wir über ihren Sozialen Hintergrund, also vor allem auch ihre Familie, nichts erfahren :(
    Mami tat mir einfach immer leid, weil sie dieses grausame Schicksal ganz allein ertragen musste.


    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Leider weniger gut. Allgemein stehe ich nicht so auf Charaktere mit bunten Haaren und allem was schon ein Grund war, warum ich das ganze nicht so toll fand :/ Zum anderen fand ich dieses extrem Skizzenhafte Design nicht so toll.
    Das Design war auch der Punkt, der mich erst lange davon abgehalten hatte, mir die Serie anzusehen.


    Gibt es Pairings, die ihr in der Serie mögt?
    Ja. XD Ein Hauptgrund, warum ich sie überhaupt verfolgt habe.
    Zum einen natürlich Madoka X Homura. Ich denke das ist selbstredend. Ich meine, ich bin mir sehr sicher, dass das, was Homura für Madoka empfindet, mehr als einfache Freundschaft ist. Immerhin war es ihr immer recht egal wenn Sayaka, Mami und Kyoko gestorben sind, aber Madoka wollte sie um jeden Preis retten.
    Ansonsten eben noch Kyoko X Sayaka. Ich mein Kyoko hat sich geopfert, damit Sayaka nicht allein stirbt. Das sagt doch alles.

  • Nach ordentlicher Recherche und Anschauen des Animes kann ich schon langsam meinen Senf geben. :)


    Wie fandet ihr den Anime?
    Ich würde sagen: Wow. Zwar nicht genial oder wirklich gut, aber Puella Magi arbeitet wirklich gut mit der Atmosphäre. Es gibt Regeln zu den Magical Girls, was man beachten muss und die Thematik war ungeheuer ernst. Wahrscheinlich ist es für mich das erste Mal, dass ich einen Magical Girl-Anime in etwas ungewöhnlicher Fassung angesehen habe. Denn: Man kann es nicht einfach so mit Magie gut machen. Und das Coole: Es werden richtige Waffen verwendet, was ich einfach gerne sehe. :D


    Welche Folge war eure Liebste Folge?
    Meine Entscheidung liegt bei Episode 10, da wir endlich erfahren, was Homuras Absichten sind und wie hartnäckig Sie für Madoka ist. Dazu dass das Ganze sich in Zeitlinien aufstapelt... Wow. Ich möchte auch diese Episode dafür loben, die Charakterentwicklung von Homura gut zu visualisieren.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Bei Homura ist die Sache, dass sie mit Madoka bis ans Ende der Welt gehen möchte und alles für Sie einsetzen möchte, damit sie bloß nicht wegstirbt bzw. ein Magical Girls oder Hexe wird. Die Charakterentwicklung war wirklich gut dargestellt, wie sie von einen schüchternen Mädchen zu einen seriösen Veteran wurde.


    Dazu mag ich auch Sayaka, dennoch wurde sie mit zunehmenden Verlauf immer tragischer. Anfangs war sie ein fröhlicher und energetischer Charakter, aber ihre Entscheidung ein Magical Girl zu werden hat sie ins Negative gewandet und kann ihre Liebe nicht erfüllen. Dennoch mag ich ihre Entschlossenheit und dass sie in der letzten Episode doch bereit war, sich für ihren Schwarm zu opfern, damit er wieder Violin spielen kann.


    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Ich bin eher zwiegespalten. Ich mag zwar das Design der Magical Girls, aber das skizzenartige Design der Hexen und deren Traumwelten schreckt mich ab und zu ab. In sich ist die süße Zeichnung aber ein Kontrast zu den Serienthema, daher zeige ich mich eher neutral.


    Welche Hexe fandet ihr am besten?
    Charlotte von Episode 3. Zuerst ist sie einfach nur süß, wie ihre Traumwelt aus Süßigkeiten gebaut ist und dass ihre Basisform wie eine Handpuppe ausschaut. Aber sie ist zugleich creepy, als sie Mami lebendig auffrisst - als die zweite Form getriggert wurde. Da weiß ich, dass nun Schluss mit Lustig ist.


    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    Ich fand Madokas "Abschied" so traurig, ich musste sogar kurz heulen. Ich habe es genauso empfunden wie Homura. Der Kampf geht weiter, aber ohne Madoka (dennoch ist sie selbst die Hoffnung geworden).


    Gibt es Pairings, die ihr in der Serie mögt?
    Madoka x Homura: Es ist selbstredend, dass Homura Madoka um jedem Preis beschützen möchte. Dass es sich über mehrere Zeitlinien herausstreckte, fand ich beeindruckend und sogar traurig, als die letzte Episode kam. Aber hey, ich sehe bei den beiden mehr als nur Freundschaft.
    Sayaka x Kyoko: Anfangs waren die beiden Rivalinnen, aber am Ende hatte sich Kyoko geopfert, damit Sayaka nicht alleine stirbt. Es war schon sehr traurig, dass die beiden in Episode 8 sich halbwegs zusammengerauft haben (aber Sayaka wollte es nicht eingestehen durch ihren Zweifel).


    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?
    Das weiß ich nicht richtig. Auf der einen Seite hat Kyubey zwar Recht, dass ein Mensch weniger nicht viel ausmachen wird - weil zehnmal so viele geboren wurden - aber das ist nur die rationelle Seite. Die andere Seite, wo er nicht in Recht ist: Es kann passieren, dass sogar eine Freundschaft zerstört wird - wie mit Sayakas Tod in Episode 9 und Madoka war einfach nur fix und fertig. Er tut zwar das Richtige, aber er denkt nur rationell - und das ist das Problem.


    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?
    Er ist ein sehr ungewöhnliches Maskottchen, finde ich. Er tut zwar die typische Aufgabe, dass er Mädchen zu Magical Girls macht, aber gleichzeitig agiert er als ein Mentor - aber er rückt einfach die Wahrheit nicht raus. Er denkt nur an das Wohl des ganzen Universums und das macht ihn schon sehr eigenartig. Aber ich mag ihn einigermaßen, weil er etwas untypisch für ein Maskottchen ist (es gibt aber welche, die sind noch untypischer als er).


    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?
    Das weiß ich selber nicht, da mit diesen Wunsch auch die Gefahr besteht, dass ich auch zu einer Hexe werden könnte und ich bin eher ein launischer Typ - also eher ein Nein. Aber wenn ich doch zustimmen würde, hätte ich den Wunsch, mich in Computersysteme zu hacken. Aber ich würde meine Fähigkeiten hauptsächlich für Gutes für alle tun - schließlich bin ich sehr gutmütig.


    Wie sähet ihr als Magical Girl aus?
    Wahrscheinlich wäre ich eine Art Cybergirl, aber mir fallen im Moment nur die Farben und Konzept ein, also eher silbern mit blauen Linien. Das Designkonzept wäre denen von Mami etwas ähnlich (mein Seelenstein wäre auf der Stirn).


    Was wären eure Fähigkeiten?
    Wie gesagt, in Systeme hineinzuhacken. Meine Magie wäre basierend auf elektromagnetische Impulse bzw. Magnetfelder, aber ich kann auch das Element Wasser oder Wind gut vorstellen. Ich hätte als Waffe einen Stab, die sich in zwei Lichtschwerter trennen können.

  • Hab den Anime deletzt zu ende geschaut, er war wirklich sehr schön :3
    Nette Charaktere und eine gute Handlung.
    So muss doch ein Anime sein.
    Und nun zu den Fragen:



    Fragen zum Anime


    -



    Wie fandet ihr den Anime?


    Er war wirklich sehr gut, er hatte eine tolle Handlung mit ein paar überraschenden Wendungen und einer 'versteckten' Handlung (Stichwort Neustart).
    Die Charaktere waren gut gewählt und haben sich wirklich gut ergänzt.
    Es war eigentlich nie langweilig und es ist immer etwas passiert, auch die Tatsache das die guten mal sterben, (anders wie in anderen Filmen, wo alle außer die guten sterben, obwohl das eigentlich unmöglich ist in deren Situationen) freut mich sehr. So bleibt es, abgesehen von Magie und Co. doch recht realistisch.
    Ich habe mich sehr gefreut als ich den Anime gesehen hab, er war wirklich ein meisterwerkt.


    Welche Folge war eure Liebste Folge?


    Ich denke mal die letzte, es war die aller beste Folge von allen, da es eben der Höhepunkt war, und somit auch äußerst Spannend und dramatisch.
    Es war außer recht traurig als dann wieder Monster gekommen sind statt Hexen, obwohl sich Madoka doch so viel Mühe gegeben hat das leid aus der Welt zu vertreiben.



    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?


    (Achtung ich Spoiler ein wenig)
    Eindeutig Homura Akemi.
    Gefühlskalt, abweisend und geheimnisvoll.
    Sie kämpft sich immer wieder durch die selbe Zeit und muss dennoch immer wieder zusehen wie Madoka ums Leben kommt, woran sie schließlich zerbricht.
    Tötet sie eine Hexe die eigentlich Madoka hätte töten müssen kommt gleich wieder das nächste Problem, dann will sie ihr nicht glauben und wird zum Magical Girl, und Neustart.
    Egal wie oft sie es versucht sie schafft es einfach nicht ihr das Leben zu retten, jedes mal wenn sie versagt zerrt das an ihrer Hoffnung was sie schließlich zusammen brechen lässt.


    Wie findet ihr das Design der Charaktere?


    Mal ein etwas anderer Stil, ich weis nicht genau wie man ihn nennt (oder ob der Überhaupt einen anderen Namen hat) aber er unterscheidet sich eindeutig von zb. Pokemon.
    Ich finde ihn wirklich gut, und er passt auch schön zum Anime.


    Welche Hexe fandet ihr am besten?


    Ich kann die Hexen irgendwie alle nicht ausstehen, die sehen alle so dumm aus wie die andere ._.


    Wie fandet ihr das Ende der Serie?


    Wundervoll dramatisch.
    So einen dramatischen Abgang hab ich schon eine Weile nicht mehr gesehen. Wirklich schön.
    Auch das ende generell fand ich einfach nur fantastisch, es war einfach herzergreifend.


    Freut ihr euch auf die Filme?


    Ja ich freue mich sehr auf sie und werde sie definitiv schauen.
    Hoffentlich werden sie genau so gut wie die Folgen.


    Gibt es Pairings, die ihr in der Serie mögt?


    Kp was das sein soll xD


    Habt ihr die Drama CDs gehört?


    Nö, wusste bis jetzt nicht mal das es die gibt...


    Fragen zu den Zusatzmaterialien


    -



    Habt ihr welche der Manga gelesen?


    Nein, werde ich jedoch wahrscheinlich noch tun.


    Habt ihr welche der Spiele gespielt?


    Nö, werde ich auch nicht, da ich Animes/Mangas generell nur schaue/lese und nicht spiele.


    Sollte es mehr Madoka Spiele geben?


    Würde mich für alle freuen die diese Spiele mögen, mir selbst ist es egal.


    Fragen zum Universum


    -


    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?


    Na ja, die Menschenopfer ist so eine Ansichtssache, für kyubey war es natürlich Gerechtfertigt (zumindest aus dessen Sicht).
    Kyubey versteht die Menschlichen Prinzipien nicht wirklich und es ist ihm auch egal, denk ich mal.
    Für ihn zählt nur Energie zu sammeln, und das ist die beste Möglichkeit.
    Aus der Sicht der Menschen ist es natürlich Schwachsinn das diese es nicht nachvollziehen können wie dieses Alien den Tickt.
    Und da haben sie eigentlich recht, es ist nicht richtig jemanden zu Opfern ohne ihn davor zu fragen bzw. aufzuklären (jetzt sind wir wieder im Bio Unterricht *hust*).


    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?


    Ich mag ihn nicht.
    Er kann zwar nicht wirklich was dafür das er die Menschen nicht versteht aber er ist einfach blöd.
    Man sollte eigentlich wissen das Menschen sich nicht gerne für ihren 'Strom' opfern.


    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?


    Klar würde ich es annehmen.
    KP was ich mir wünschen würde.


    Wie sähet ihr als Magical Girl aus?


    Weis ich doch nicht xD
    Vielleicht eisblaue Kleidung oder so...


    Was wären eure Fähigkeiten?


    Hm.. Einfrieren oder so. :3
    Wäre nice.


    Wie glaubt ihr ist es in Madokas Welt?


    ich denke sie ist (bis auf die Qualität) gleich wie unsere Welt, nur eben mit Monstern/hexen und Magie.

  • Da ich den Anime einfach mal gestern durchgesuchtet habe, haha, gibts mal 'nen Beitrag von mir, bevor ich wieder so ziemlich vieles vergesse und meine Eindrücke darüber verschwinden!

    Wie fandet ihr den Anime?
    Wirklich beeindruckend. Ehrlich - mir wurde Madoka Magica vorgeschlagen, als ich mal wieder nichts zu schauen hatte, dabei habe ich mich halt erinnert, dass ich den eh schon mal schauen wollte, weil er ja schon von manchen gehyped wird. Zu recht muss ich zugeben.
    Erst einmal - trotz des Zeichenstils, der jetzt nicht gerade hervorragend war. Was mich ja meistens davon abhält irgendwas zu gucken - zog ich mir gestern die erste Folge rein. Danach direkt die zweite, die dritte und die vierte. Sou der Anime bietet das was ein Zuschauer braucht, damit er weiterguck. Zumindest ich. Drama und Spannung. Wobei Action da auch nicht zu kurz kommt, aber auch nicht zu viel, eh. Zugegeben mochte ich nicht jeden Charakter von Anfang an, aber mit jeder Folge konnte ich doch so etwas wie Sympathie für ... eigentlich alle entwickeln. Es ist auf jeden Fall ein sehenswerter Anime. Schöne durchdachte Story mit Action, Drama und Spannung.



    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Das Ende der vierten Folge. Blair sieht rote Haare und süße Eckzähne. *Fangirl Modus on*
    Kyouko Sakura. Eh - voll die Süße, ey.
    Aber außerdem hat sie 'ne miese Vergangenheit. Sie hat einfach weitergemacht - ich meine wie viele würden danach nicht total depressiv werden? Der eigene Vater tötet die Familie.

    Kyouko ist wirklich stark und obwohl sie auf manche vielleicht Gefühllos wirken könnte - merkt man ja sehr wohl, dass sie ein ziemlich netter Mensch ist.



    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Na ja, jetzt nicht wirklich überragend, nicht? Vor allem mochte ich, buhu, Homuras Design nicht so. Ihr Gesicht sah zu den langen Haare ... einfach nicht passend aus, haha. Dafür fand ich aber, dass Kyouko am besten aussah - also ganz akzeptabel!
    Die Kostüme - na ja ich weiß nicht. Außer dem von Madoka und Kyouko wollte mir keins so wirklich gefallen.



    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    So mies ey! Richtig.
    Ich meine - ich fand es verständlich, dass Madoka dem ganzen endlich ein Ende setzten wollte - aber verdammt! Homura hat so viel dafür investiert um Madoka zu retten. Immer und immer und immer wieder. Und dann das! Sonderlich begeistert war ich halt nicht. Vor allem fand ich es mega mies für Madokas Familie. Die wussten nichts.



    Freut ihr euch auf die Filme?
    Sicher, sicher. Würde bloß gerne wissen wann die denn da sind? :D *Zu faul um google zu benutzen*



    Gibt es Pairings, die ihr in der Serie mögt?
    *Fangirl Modus on*
    Ja natürlich! Wie kann Ich denn bitte keine Pairings haben die ich mag? Das wäre schräg.

    HomuraxMadoka - Ist ja eh klar. Was Homura da für Madoka getan hat. Ganze Zeit nur für sie. Alaiya hat ja bereits gesagt, dass sie nicht so schrecklich litt als die anderen Drei gestorben sind. Nur bei Madoka! Das war viel mehr als Freundschaft! Tz!
    SayakaxKyouko - Ah, ich war ja erstmal total mies drauf. Hätte gar nicht erwartet was mit Sayaka passiert. Außerdem fand ich Kyoukos Wandel mehr als toll. Sie wollte für Sayaka da sein und das tat sie ja schon bis zum Ende der beiden.



    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?
    Ich mochte dieses Ding von Anfang an nicht. Von Anfang an fand ich den mehr als suspekt. Vor allem hat mich sein Gesicht gestört, haha, überhaupt keine Regung! Ständig der gleiche Gesichtsausdruck. Okay, er war sowas wie ein Tier, aber ... baum!
    Man muss aber auch mal daran denken, dass seine Spezies nicht in der Lage ist Emotionen zu empfinden - er wiederholt auch mehrmals, dass Handeln der Menschen für ihn ein Rätsel ist. Zumindest halt sowas in der Art. Klar kann man ihn trotzdem nicht mögen. Er handelt rational, ohne Emotionen und manipuliert btw die anderen wirklich ziemlich heftig. Er hat ständig irgendwelche Situationen dafür gesucht um Madoka dazu zu überreden, obwohl er ja auch wiederholt, dass es gaaanz ihre Entscheidung ist, ein Magical Girl zu werden. Also ich kann ihn einfach nicht mögen.


    P.s: Op und Ed - episch .



    Das wars,
    Blair

  • Zitat von Blair

    Sicher, sicher. Würde bloß gerne wissen wann die denn da sind? :D *Zu faul um google zu benutzen*


    Die ersten beiden sind schon gelaufen und im Internet zu finden (aber wirklich brauchen tut man die auch nicht, wenn man die Serie gesehen hat =D), und der dritte kommt am 26. Oktober, also in 6 Tagen =D


    Und wo wir grad bei den Filmen waren und damit das kein Spam wird ~


    Ja, wie gesagt, die ersten beiden Filme hat's nicht gebraucht, wenn man die Serie kennt, waren aber doch ein schöner Zusatz und es gab ja auch ein paar neue Szenen, wie die auf dem Friedhof mit Homura. (Zumindest bin ich mir ziemlich sicher, dass es die in der Serie nicht gab.) Auch die Veränderungen waren schön, das Schuldach gefiel mir im Film zum Beispiel besser, und dass Sayakas Haarklammern sich ändern war auch ganz schön zu sehen.
    Dafür freue ich mich seit dem Trailer ganz doll auf den dritten Film, seit ich Kyoko in Schuluniform gesehen habe, haha =D Und es gibt ja, soweit ich weiß, auch einen neuen Charakter, von dem möchte ich gern wissen, wie sie ist und was sie mit der Story zu tun hat. Also, ja, Film 3 wird sehnsüchtig erwartet, aber ist ja zum Glück nicht mehr lang (nur muss ich halt noch auf die Subs warten, aber das halt ich auch aus).

  • Wie fandet ihr den Anime?
    Recht gut :) War mal etwas anderes, als diese typischen Magical Girl Serien die ich gesehen habe. Musste mich aber an den Zeichenstil gewöhnen, da es nicht so meins ist. Aber mich hat die Story dann doch mehr gepackt.


    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Wie schon oben gesagr, nicht so meins. Es passt in den Anime rein. Nur ich hätte ihn mir nie angesehen, hätte eine Freundin nicht gesagt, dass er soooo super wäre.


    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    Sagen wir es so, damit habe ich nicht gerechnet. Hat halt irgendwie kein Happy End, wie ich gehofft habe. Arme Homura...


    Habt ihr welche der Manga gelesen?
    Noch nicht. Ich lese momentan wenig, aber ich denke, den werde ich noch lesen :)


    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?
    Ist halt so eine Sache... wie sagte er, er erkenne kein unterschied zu dem, was wir mit den Kühen und Schweinen machen. Damit er und seine Art überlebt, müssen Hexen und Magical Girls da sein. Für uns Menschen ist dies wohl kaum vorstellbar. Selbst Madoka hatte damit ja probleme :/


    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?
    Ganz süß nur irgendwie mochte ich ihn vom Anfang an nicht. xD Ich mag Katzen und Füchse, denn so schaut er für mich aus. Aber ne, dieses ständig verschweigen von Sachen oder ständig seine versuche Madoka zu überreden, nur damit es zu seinem Vorteil geht. Bah... Nene, komisches Ding <,<


    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?
    Seid diesem Anime, ist sicherlich nen haken dahinter xD



    so, des wars soweit

  • Arceus. Film 3. o.




    AB HIER FETTE SPOILER, WER WEITERLIEST IST SELBER SCHULD! (Spoilertags zerstören nur den Fließtext und ich werde hier nicht schreiben können, ohne das Ende zu spoilern, also sagt mir nicht, ich habe euch nicht gewarnt.)



    ~ SPOILER ENDE ~

    » I AM FERDINAND VON AEGIR.
    Ferdinand von Aegir ☆

    Einmal editiert, zuletzt von Ferdinand von Aegir () aus folgendem Grund: Es tut mir ja leid, aber wir haben die Spoilertags nun einmal dafür, dass sie genau bei solchen ganz neuen Sachen verwendet werden. Sei fair gegenüber anderen Usern.

  • MOVIE 3 SPOILER


  • Folgende Post enthält Spoiler aus Rebellion.

    Wie fandet ihr den Anime?

    Wahrscheinlich ist es der Hype, aber derzeit so Platz 4 meiner Lieblingsanimes. Die Höhepunkte werden beim Rewatchen auf YT von mal zu mal besser und der Soundtrack ist wirklich sehr gut. Außerdem kann man spätestens wenn das Ending wechselt nicht leugnen, dass der Anime versucht hat seine Zuschauer zu trollen und zwar gewaltig. Sogar die ersten Leaks zum Anime waren ganz klassisch.
    Der Titel sagt uns auch sie sei ein Magical Girl, dabei ist es die Geschichte, wie sie zu einem wird.

    Welche Folge war eure Liebste Folge?

    Da lege ich mich nicht fest. Ich mag Folge 3 und die in denen Sayakas Story ihren Höhepunkt hatte. Es ist auch schön zu sehen, dass wirklich alles aus den 12 Episoden herausgeholt wurde. Jede Episode enthält Story, oder dient dazu die Charaktere besser aufzubauen, damit ihre Aktionen nachvollziehbarer sind.

    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?

    In der Show ist es so ein auf und ab. Es gibt viele Szenen in denen ich ein Mädchen besonders mag, dann aber verliere ich schnell wieder das Interesse. Ich denke Sayaka sticht für mich noch am ehesten heraus, da sie anders als Mami und Kyoko nicht nur thematisiert wurde, sondern auch wirklich viel von ihrem Charakter und ihrem Wandel mitangesehen werden konnte. Wenn man bedenkt wie fröhlich sie ganz am Anfang der Serie war, aber dann am Ende starb, wie sie durch diese falsche Entscheidung zugrunde ging, war wirklich großes Kino. Um so befriedigender war es zu sehen, wie sie im Film ihre Form gezielt aufrufen kann. Es war ein enormer Kontrast und man sah sie so glücklich beim Kämpfen, was den ganzen Kampf, obwohl er nicht zum Thema der Serie passte wunderbar und Erinnerungswürdig gemacht hat. (Und ich liebe die kurze Szene als sie mit ihrem Schwert dirigiert)


    Homura und Kyoko gefallen mir auch sehr. Mami ist solide und Madoka ist nur deshalb nicht weiter oben, weil sie ein recht generischer Charakter ist. Sie hat ihre guten Seiten, aber man kann nicht wirklich mehr über sie sagen, als dass sie ein guter Mensch ist.
    Was ich aber mit Bestimmtheit sagen kann, wenn sie mal was macht und sich einsetzt, ob es nun klappt (Movie) oder nicht (Sayakas Soul Gem) dann gefällt sie mir richtig gut.

    Wie findet ihr das Design der Charaktere?

    Bringt einen guten Kontrast ein, ist auch nicht so generisch und knall bunt wie andere MG Shows und die Magical Girlformen sehen auch super aus. Ob nun God Madoka, Homura mit Schild und Heels, Sayaka, oder Kyoko, der Job ist gut gemacht. Alle sehen individuell aus und sind gut gestaltet. Am besten gefällt mir hier aber auch wieder Sayaka.

    Welche Hexe fandet ihr am besten?

    Da gab es denke ich viele die herausstachen. Elsa Maria, Walpurgisnacht, Oktavia von Seckendorff, Charlotte, Homulilly...
    Wenn die Hexe ansatzweise nach etwas aussah und etwas mit der Story zu tun hatte, war sie eigentlich immer gut.
    Auch verschuldet durch den einzigartigen Artstyl. Ich denke aber ich lege mich am ehesten auf Oktavia fest.
    Sie symbolisiert sehr gut die Thematik ihres Untergangs mit dem Musikthema und ihrem Meerjungfrauenkörper.

    Wie fandet ihr das Ende der Serie?

    Ich wusste ja ungefähr was passiert, dank freiwilliger Spoiler. Ich denke die Auflösung ist etwas zu schlecht gemacht. An sich war klar, dass sie sich etwas in der Richtung einfallen lässt, aber das kann man auch einfacher haben. So, oder wie in der Serie, es läuft auf das selbe hinaus.
    Bezüglich dem Ende der Serie muss ich auch sagen. Ich denke PMMM versucht nicht nur eine seriöse Story zu erzählen, sondern auch eine Welt zu zeigen, ohne Schicksal, ohne Happy End, sprich, Ohne Gott. Ich meine Madoka hat so viele Entscheidungen getroffen, die in jedem anderen Anime richtig wären. Entscheidungen, wie Sayaka zurückholen zu wollen. Aber in ihrer Welt, in der realen Welt, brachte sie damit Kyoko um. Also musste Madoka selbst zum Gott werden, damit solche Entscheidungen in Zukunft richtig sein werden.
    Trotz der sehr düsteren Note wäre ich gerade hier mit einem Sad End sehr unzufrieden gewesen.

    Freut ihr euch auf die Filme?

    Hab ja den 3. Gesehen. Würde ihn mir auch auf DVD holen, wenn ich ihn sehe.

    Gibt es Pairings, die ihr in der Serie mögt?

    Hm, also zu aller erst. Kyoko ist ein Teenager und neben der Sache mit Sayakas Aufrichtiger Art und so, haben ihr Alter und ihre Hormone einen Teil dazu beigetragen, warum sie mit Sayaka sterben wollte. Das halte ich für insofern wichtig weil, trotz ihres Aufbaus ihre Entscheidung zu sterben einfach zu früh kam, gerade bei einer Person wie sie. Das entschuldigt es auch ein bisschen.
    Das Pairing an sich wurde in der Originalserie nur angedeutet. Wie erhielten diese Vermischung von blau und rot, aber 100% sicher war es eben noch nicht. In Rebellion hatten wir dann diese wirklich rührende Szene, die im Händchenhalten endet. Die ganze Szene war es wert den ganzen Film zu sehen. Sie war wirklich sweet, ich liebe sie.
    -Sayaka, dein Geschmack hat sich deutlich verbessert.


    Das selbe mit Homura. Ihre Taten konnte man noch ansatzweise anders erklären, in Rebellion war es aber unmissverständlich. Zumal sie fast das selbe sagt wie Kyoko später. Ich meine die Stelle mit dem Alptraum.

    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?

    Ja

    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?

    Kann ziemlich creepy sein. Zumal es anders als erwartet eine sehr sympathische Stimme hat.
    Ich verstehe seine Motivation und deshalb mag ich Kyubey immer noch mehr als Kyosuke.
    Und obwohl ich seine Motivation verstehe ist er dennoch sehr unsympathisch.
    Was ich noch erwähnen möchte. Wieder ein Charakter der dazu designt ist, keine Emotionen zu haben und sie nicht zu verstehen, da sie irregulär sind. Aber biologisch gesehen sind sie eigentlich wichtig und vermutlich auch für die Entstehung von Intelligenz notwendig, also warum tut Kyubey sich so schwer Empathie (logisch) nachzuempfinden?

    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?

    Ja. Da man sich wirklich alles wünschen kann, würde ich mir wünschen über die Realität durch meinen Willen bestimmen zu können. Das würde mich zu einer omnipotenten gottgleichen Macht werden lassen, die alle seine Wünsche und alle existierenden Probleme dieser Welt lösen kann, ohne jeden Drawback, da selbst wenn man eine unmögliche Aufgabe bekommen sollte, man einfach eine neue Realität erschaffen könnte. Darüber hinaus finde ich es doch schade wie wenig Phantasie die Menschen an den Tag legen.
    Das Nächstbeste war noch jemand, der sich gewünscht hat, dass alles was sie zeichnet real wird.

    Wie sähet ihr als Magical Girl aus?

    Da gibts denke ich einige fundamentale Probleme. Aber spielen wir mal mit. Man nehme an ich wäre eine weibliche Version meiner selbst. Vermutlich sähe ich etwas aus wie Kyons weibliche Form... Ich denke ich würde was im Mikostyl tragen. vielleicht auch eine lange Jacke, die aus weißem leuchtendem Staub besteht. Als Waffe würde ich mir eine Sense wie der Dämonenjägermodus von Maka aus Soul Eater vorstellen. Nur dass man die Form, Breite und Länge der Sense im Kampf ändern kann, was unvorhersehbare, hinterhältige Angriffe ermöglicht. Außerdem ist es sehr leicht, Angriffe mit einer Sense zu blocken. Wie gesagt mag ich Sayakas Styl auch sehr gerne. Bis auf den Rock ist es denke ich auch das angenehmste Kampfoutfit. Nicht so stark zugeschnürt, das man ins Schwitzen kommt und nicht so viele Rüschen zum verfangen. Oh, das Cape. Seit die Unglaublichen, wissen wir, Capes sind böse.

    Was wären eure Fähigkeiten?

    Oh... Das mit der Sense muss ja nicht alles sein. Ich denke was in Richtung Controll.
    Perfekte Wahrnehmung, um nicht überrascht zu werden, Regeneration, Barrieren zum Schutz, Teleport... Alles geht nicht, aber in die Richtung würde ich gehen.

    Wie glaubt ihr ist es in Madokas Welt?

    Voller bunter Elephanten, die Kutschen ziehen^^
    Ich habe keinen blasen Schimmer. An sich müsste sie ja sehr leer sein, wenn nur ein paar 100, 1000, 1000.000.000? Magical Girls darin leben. Und kein einziger Junge... Was mich zu einer interessanteren Frage bringt. Auch wenn Familiares zu Hexen werden können, müsste es trotzdem eine enorme Menge an Magical Girls geben, oder? Denn die Serie erstreckt sich nicht wirklich für sehr lange.


    Nun nachdem alle Fragen beantwortet sind, noch ein paar persönliche Eindrücke.
    Stühle. Im Ernst, jeder Charakter hat jede erdenkliche Art von Stühlen wahllos in seinem Zimmer rum liegen. Need too explain!!!


    Kyosuke und Sayakas andere Freundin, Hitomi.
    Viele Fans haben regelrecht einen Hass auf Hitomi. Aber warum? Sie verhält sich geradezu unrealistisch perfekt. Sie will ihrer Freundin den vortritt lassen, da sie denkt, dass sie noch etwas für ihn empfinden könnte. Nachdem Sayaka das abgestritten hat, meint sie trotzdem, sie sollte sich Zeit nehmen es zu überdenken, denn sie will ihn ihr nicht wegnehmen. Gleichzeitig liebt sie ihn und will demnach auch nicht verzichten. Sie gibt Sayaka trotz allem die Chance auf den Vorrang.
    Er hingegen. Das mit der CD kann man noch als "because Drama" abstempeln. Aber seine Aktion danach war einfach ober mies. Sie kümmerte sich beinahe täglich um ihn, kaufte ihn schwer erhältliche CDs und veranstaltete eine kleine Feier für ihn. Er hingegen sagte ihr, einer langjährigen Freundin, nicht mal, dass er aus dem Krankenhaus entlassen wird. Und danach ist er zu beschäftigt mit seinem eigenen Leben. Sayaka gibt selbst zu, dass Hitomi zu gut für ihn sei und in Rebellion meinte sie, sie hätte aus ihren Fehlern gelernt und es ist wirklich schön zu sehen, dass sie nun jemand besseres gefunden hat. Auch wenn sie sich zuerst versucht haben, umzubringen.


    Mutter.
    Tolle Businessfrau, nur fand ich die Stelle am Ende sehr unpassend. Sie hat keinen Plan was abgeht und lässt ihre Tochter in einen Tornado rennen. Es gab nicht mal was aufzuarbeiten, da sie ja eine sehr gute Mutter war, die stolz auf ihre Tochter war und ihr vieles zugetraut hat. Zumindest entstand so dieser Eindruck. Schön war auch die etwas kuriose Szene, in der sie meinte Lüge, sei feige und renn weg. Du musst nicht immer um jeden Preis moralisch richtig handeln, du darfst auch mal schwach sein und Fehler machen.


    Zuletzt kümmere ich mich um den 3. Film.
    Ich denke, ich werde noch weitere Details finden, auf die ich eingehen möchte, aber vorerst bleibt es mal dabei. Hoffe jemand schreibt mal wieder was rein, denn der Anime ist gut genug, um darüber zu quatschen.
    Homura der Teufel. Tja das ist es. Die Thematik des Films sollte sich eigentlich nur um Homuras Hexenverwandlung drehen, weshalb das Ende sehr generisch und zusammenhanglos erscheint. Ich denke, man kann es als schlecht ansehen. Es ist auch schlecht, aber es hat ein paar gute Details, die man nicht missen sollte. Homura wehrt sich in den Himmel von Madoka zu kommen und wird so zur gefallenen, zur Rebellenfigur gegen Gott, was den Titel des Films erklärt. Leider finde ich ihr Dämonendesign mehr als schwach und auch ihr neues Soul Gem sieht nicht gut aus.


    Der Impact ihrer Verwandlung. Durch die Regeln von Madokas Universum wären sie, Sakura und Homura wieder alleine. Ihre Version ist ein Happy End für alle. Gerade weil sie sich widersetzt hat.
    Es gibt ein paar ungeschriebene Regeln. Diese sind, man sollte Tote ruhen lassen, oder das Zeitreisen nichts bringen, aus einem ähnlichen Grund wie Regel 1. Aber, wer stellt diese Regeln auf? Das ist eine Frage die sich schon jemand aus, Reise nach Agartha gestellt hat. Ohne göttliches Gesetz, gibt es keinen Grund es nicht zu versuchen, niemand der es tatsächlich verbietet, oder? Was ist schon der Unterschied, ob jemand 1 Sekunde tot ist und reanimiert wird, oder ein Jahr? Ich denke es ist nicht falsch das man wenn man die Macht hat Dinge besser zu machen, man es versuchen sollte und dann anhand seiner Erfahrungen sein Urteil darüber fällt, ob es Sinn gemacht hat so etwas zu tun. Am Ende erscheint ihre Version von der Welt deutlich glücklicher. Alleine bei ihr selbst bin ich nicht sicher. Ich weiß, es ist ein etwas seltsames Statement, aber ich bin vorerst Homuraside. Auch nachdem sie das gemacht hat, was sie nicht hätte tun sollen.
    Oh und Kyubey im letzten Shot=Karma.


  • Wie fandet ihr den Anime?
    Schlecht. Definitiv schlecht. Er war von Folge 1 - 12 depresiv traurig melancholisch. Die "Erwachsenen" sahen bzw. sehen aus wie 10 Jährige. Die letzten 2-3 Folgen sind einfach nur wirr. Es dreht sich ständig im Kreis. Nach dem Anime hat man Depris.
    Es wurde sogut wie in jeder Folge geflennt. Mir hat ein bischen dieses Magical Girl Feeling gefehlt. Die paar "Kämpfe" waren gut aber es war mir zu wenig und teilweise auch zu surreal.

    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Wenn dann Kyuuby. Seine LMAA Haltung war noch das beste an der Serie. Außerdem find ich sein Design ganz niedlich.


    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    Wirr. Total wirr und vorallem nicht befriedigend. Vielleicht bin ich zu blöd dafür, aber so ganz gecheckt hab ich das nicht. MAdoka ist jetzt das Universum? Oder zerstört es? Gut sie hat die Regeln geändert aber das Ende hat für mich keinen wirklichen Sinn ergeben.