[FC] Eeveelutions - berauschende Vielfalt!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • W I L L K O M M E N__I M__E E V E E L U T I O N S F A N C L U B__


    Familientreffen - jeder kennt sie und war sicherlich schon zu genüge bei einem solchen Gast. Anfangs geht man vielleicht ein wenig ängstlich auf den Geburtstag der Oma, die Konfirmation der Cousine oder die Hochzeit der Schwester, aber sobald man sich ein wenig aus sich raustraut, stellt man zumeists doch fest, wie schön Familie sein kann und das ein jeder irgendwie vom selben Schlag ist.
    Wie sähe wohl so ein großes Familienfest in der Pokémonwelt aus?
    Genau mit diesem Thema befasst sich dieser Fanclub - der größten uns bekannten Pokémonfamilie : den Eeveelutions, also Evoli und seinen mittlerweile acht Weiterentwicklungen! Und mal ehrlich - hat ein solcher Rekord keinen eigenen Fanclub verdient? Eben! Deswegen: herzlich willkommen im Eeveelutionsfanclub!


    A L L G E M E I N E__I N F O R M A T I O N E N __


    [tabmenu]
    [tab='x']
    Unter den Eeveelutions versteht man, wie bereits im Vorwort erwähnt, die Entwicklungsreihe rund um Evoli, ein Pokémon der ersten Generation vom Typen "Normal". Durch das Zuführen bestimmter Items oder Einkehren bestimmter Ereignisse kann sich dieses in ingesamt acht andere Pokémon entwickeln, welche im Weiteren genauer vorgestellt werden.
    [tab='Familienmitglieder']
    [subtab='Evoli']

    Aufgrund einer genetischen Anomalie kann seine Entwicklung viele verschiedene Formen annehmen.



    Huhu ihr lieben Flauschfreunde!
    Mein Name ist Evoli, oder - wie ich oft genannt werde - "Eevee".
    Ich zähle zu den eher kleineren Taschenmonstern mit einer Größe von 30 cm und einer Körpermasse von 6,5 Kilogramm, dafür bin ich aber umso plüschiger, was die meisten Leute an mir sehr schätzen und worin sie sich sofort an mir verlieben, ganz abgesehen von meinen großen Knopfaugen!
    Zwar mag ich noch ein sehr schwach aussehendes Pokémon sein, aber sobald ich mit einem Stein in Berührung komme oder ein bestimmtes Ereignis eintritt entwickel ich mich zu einem meiner acht Geschwister.
    Im übrigen bin ich eins der ersten Monsterchen überhaupt! Mich gibt es schon seit der ersten Generation und ich zähle zum unterschätzen Typ "Normal".

    [subtab='Aquana']

    Seine Zellstruktur ist der von Wassermolekülen ähnlich. Daher kann es mit Wasser eins werden.



    Guten Tag, verehrte Wasserratten!
    Mein Name ist Aquana, auch bekannt als Vaporeon oder Showers. Ich bin ein Geschwisterchen von Eevee - unsere Familie ist so groß, bloß nicht den Überblick verlieren! - und zeichne mich vor allem durch meine Schwanzflosse, blaue Farbe und fischartige Ohren aus, die unschwer erkennen lassen, dass ich zum Typen "Wasser" gehöre, hehe. Ein ganz majestätischer Typ, dem das Schwimmen unendlichen Spaß bereitet!
    Ich bin ca. einen Meter groß, sowie gut 29 Kilo schwer und könnte den ganzen Tag im Wasser sein, wenn mir nur jemand Gesellschaft leisten würde, der sich nicht sofort über schrumplige Pfoten oder wahlweise Finger beklagt. Vielleicht liegt es daran, dass ich mit Flamara, Blitza und Evoli zu einem der ältesten Monster zähle? Immerhin existiere ich schon seit der ersten Generation!
    Als ich klein war kam ich in den Besitz eines sogenannten "Wassersteins" und plupp - ich wurde zu dem, was ich heute bin. Aber ich kann euch ehrlich sagen, dass ich meinen plüschigen Schwanz, auf den sich Eevee sehr viel einbildet, keinesfalls vermisse! *kicher*

    [subtab='Blitza']

    Lädt sich sein Körper mit Elektrizität, richten sich alle seine Haare auf und dienen ihm als Geschosse.



    Spürst du nicht auch diese Spannung zwischen uns, Besucher?
    Haha, vergib mir diesen Spruch, doch auch wenn man es mir vielleicht nicht gleich ansieht, so zähle ich, Blitza, Jolteon - oder wie immer du mich nennen willst - zu den frechsten Pokémon überhaupt, denn wir Elektro-Pokémon lieben die Energie, die unseren Körper erfüllt, so sehr, dass wir manchmal vergessen, wie man zurückhaltend ist.
    Ich erinnere mich noch an jenen Tag, an dem ich mit einem Freund in einer Höhle verstecken spielte. Damals, da war ich noch ein kleines Evoli, hatte ich schreckliche Angst im Dunkeln, und ein Steinchen glimmte in der Dunkelheit so schön, dass ich ihm immer näher kam - ein Blitz durchfuhr meinen Körper und ich kann euch sagen, mein Freund staunte nicht schlecht, als er sah, von welch schönem Gelb ich war!
    Ich bin, auch wenn ich schon etwas älter bin, ein ziemlich kleines Monster - 80 cm groß und 24,5 Kilo schwer!

    [subtab='Flamara']

    Speichert Atemluft in einer Feuerlunge. Dort erhitzt es sie auf 1 700 Grad, um sie als Flammen auszuspucken.



    Darf ich vorstellen? Ich bin Flamara, lieber Besucher, und wie du vielleicht schon gemerkt hast - wenn du einen Blick auf mein Fell und meinen flammenwerfenden Schwanz wirfst - gehöre ich zum Typ "Feuer", den leidenschaftlichsten Pokémon, die du im ganzen Universum finden wirst!
    Auch wenn man vielleicht ungern mit mir kuscheln möchte - immerhin bin eine Flamme selbst - so bin ich doch ein treues und loyales Pokémon, das trotz seiner kleinen Größe von 90 cm und einem Gewicht von 25 Kilogramm, gerne kämpft, wenn auch manchmal zu hitzig und übermütig.
    Jenen Tag, an dem mir meine Mutter einen "Feuerstein" schenkte, werde ich wohl nie vergessen - ich brannte vor lauter Freude über diesen schön schimmernden Stein und schwups tauschte ich meinen plüschigen Hintern gegen einen feurigen Puschelschwanz und einen Atem, der ganze Wälder in Brand stecken könnte. Aber natürlich bin ich wie ein Vulkan - solange ich nicht gereizt werde, bleibe ich ruhig. Naja, fast!
    Ich bin übrigens auch einer der Familienältesten, genau wie meine drei Geschwister, die ihr schon kennengelernt habt!

    [subtab='Psiana']

    Die Haare seines Fells sind so feinfühlig, dass es am Wind ablesen kann, was seine Gegner denken und wie das Wetter wird.



    Nein, sag nichts! Ich weiß genau was du denkst...!
    Warte, wieso denkst du an etwas zu essen? Ist mein Anlitz so appetitanregend? Nun, danke, das nehme ich dann mal als Kompliment, haha.
    Wie du vielleicht weißt lautet mein Name "Psiana" oder "Espeon". Ich bin vom Typen "Psycho", den durchschauendsten Pokémon von allen, deswegen verübel es mir bitte nicht, wenn ich hin und wieder versuche, deine Gedanken zu lesen, so sind all meine Freunde auch.
    Der rotfarbene Kristall auf meiner Stirn hat etwas magisches, nicht wahr? Ich meine - manchmal kommt es auch mir wie Magie vor, als ich mich mitten am helllichten Tage in dieses violette Wesen verwandelte, das ich heute bin, haha.
    Im übrigen gibt es mich schon seit der zweiten Generation, aber einem Kenner wie dir ist das sicherlich bewusst!
    Auch wenn ich mit 90 cm und 26,5 kg eher ein leichtes und kleines Pokémon bin, so ist im Kampfe immer Verlass auf mich und wenn ich mich richtig konzentriere, kann ich alles in der Umgebung zum Schweben bringen! Und natürlich weiß ich auch, wie man Dinge wieder fallen lässt *zwinker*

    [subtab='Nachtara']

    Wird es der Aura des Mondes ausgesetzt, glühen seine Ringe und es wird von einer mysteriösen Kraft durchströmt.



    Mir möchte man in der Dunkelheit nicht gerne begegnen, nicht wahr?
    Vergib mir, wenn ich dich erschreckt habe, Besucher, haha.
    Mein Name ist Nachtara - wie witzig, dass der Name jedes meiner Geschwister auf "a" endet, mit Ausnahme von Evoli -, wenngleich "Umbreon" vielleicht besser passt, wusstest du nämlich, dass Umbreon vom lateinischen "Umbra" kommt und "Schatten" bedeutet?
    Wie passend der Name doch ist, wenn man sich meinen Typen - Unlicht - ansieht, auch wenn dir das vielleicht durch die Fellfarbe von mir schon klar wurde.
    Ich ziehe es eher vor alleine zu sein, vor allem nachts - dort entwickelte ich kleines scheues Evoli mich auch zu dem stolzen Nachtara, das ich heute bin!
    Wie mein Gegenpol Psiana existiere ich schon seit der zweiten Generation, bin rund einen Meter groß und 27 kg schwer.

    [subtab='Folipurba']

    Da seine Zellstruktur der von Pflanzen gleicht, kann sein Körper Photosynthese betreiben und saubere Luft erzeugen.



    Eigentlich war ich gerade auf dem Weg in den Garten, aber nun gut, wenn sich meine Geschwister schon vorstellen dürfen, lasse ich mir diese Chance natürlich nicht entgehen!
    Mein Name ist Folipurba, auch bekannt als Leafon. Ich zähle zum Pokémonytp "Pflanze", was du vielleicht an meinen grünen Öhrchen schon erkannt hast. Mich gibt es schon seit der vierten Generation und ich weiß auch nicht, wie ich das am besten erkläre, aber beim Erkunden des Waldes legte ich mich zum Sonnen auf einen Stein, als mich plötzlich ein wildes Pokémon angriff, ich es besiegte und da begann ich zu wachsen, zu erblühen, wie ein Blümlein nach einer langen Regenpause - und wurde zu Folipurba, dem Pflanzenmonsterchen unter all den Eeveelutions!
    Im übrigen mag ich es gar nicht nach meinen Körpermaßen gefragt zu werden, das erscheint mir nämlich viel zu oberflächlich...

    [subtab='Glaziola']

    Wenn es seine Körpertemperatur senkt, erstarren die Haare seines Fells zu Eis und dienen ihm als nadelartige Geschosse.



    Guten Tag, werter Besucher, ich bin mir sicher, du hast nur darauf gewartet, mit mir Bekanntschaft zu machen - mir, dem eisigkaltem Glaziola, der Schneeschönheit. Auch wenn ich vielleicht auf den ersten Blick nicht wie eine Kämpfernatur aussehe, so kann ich dir doch sagen, dass mein Herz umso stärker ist. Vielleicht aber auch einfach zu kalt?
    Wie dem auch sei - eines wunderschönen Wintertages spielte ich mit meinen Geschwistern im Schnee, als uns eine Horde wilder Ratfratz anfiel. Ich rettete mich auf einen Stein, doch oh Schreck! Die Biester konnten klettern! Ich nahm also all meinen Mut zusammen und schubste es so kräftig ich konnte - es war besiegt! Doch mit einem Mal wurde mir ganz kalt - es war ja noch ein Kind, genau wie ich. Der Fels färbte auf mich ab und ich gab meine weichen Öhrchen für zwei Eiskristalle, die in ihrer Wahrnehmung alle übertreffen.
    Im Übrigen gibt es auch mich schon seit Generation vier und ich bin 80 cm groß und 25,9 kg schwer, aber pscht - ein solch schönes Pokßémon braucht seine kleinen Geheimnisse, hehe.

    [subtab='Feelinara']

    Seinen bandförmigen Fühlern lässt es beruhigende Wellen entströmen, die das Ende von Kämpfen herbeiführen.



    Einen Meter reiner Zucker, Plüsch, Schleifchen und nicht zu vergessen Rosa!
    Mein Name ist Feelinara, und wie der Name schon sagt - welch entzückendes Wortspiel, haha, ich lache mich kaputt *kicher* - gehöre ich zum Typen "Fee".
    Ich bin eigentlich ein sehr neues Pokémon, ich existiere immerhin erst seit der sechsten Generation.
    Im Übrigen liebe ich Süßigkeiten, und ich weiß nicht, wie das passieren konnte, aber diese ganze Liebe, die mir mein Trainer in Form von Süßem gab, hat dafür gesorgt, dass ich so rosa wurde und einfach meine Pfoten nicht bei mir lassen kann. Aber ich hätte ja beinahe den Zaubertrick vergessen, den ich auch konnte, als ich zu Feelinara wurde - "Kulleraugen", hieß sie. Glaube ich. Aber diese Attacke passt so wunderbar zu mir, immerhin habe ich so große Knopfäuglein. Ach ja, wenn ich mich sehe, möchte ich mir manchmal gerne selbst in die Wange kneifen.
    Jedenfalls werde ich von allen geliebt, auch wenn ich noch sehr neu in der Familie bin. Denn mal ehrlich - wer kann meinem zuckerwatteweichem Fell schon widerstehen? ♥

  • Ü B E R__D E N__F A N C L U B __


    [tabmenu]
    [tab='Regeln']

    Hast du Gefallen an dieser Familie gefunden und möchtest gerne ein Teil von ihr werden? Dann nehmen wir dich natürlich gerne auf - aber wir bitten dich, zu beachten, dass eine Familie immer eine gewisse Regel braucht!


    • Die allgemeinen Forenregeln gelten selbstverständlich auch hier.
    • Postet bitte alle sechs Wochen, geschieht dies nicht bekommt ihr meinerseits oder seitens des Leiters eine Erinnerung und spätestens zwei Wochen nach dieser Ermahnung gibt es einen Strafpunkt
    • Bei 3 Strafpunkten verweise ich euch aus dem FC, diese erhaltet ihr übrigens auch wenn ihr gegen die folgenden Regeln verstoßt.
    • Beachtet bitte, dass zu große Bilder in einen Spoiler zu packen sind. (max eine Breite von 500 Pixeln)
    • Gestaltet eure Posts ruhig, aber verzichtet auf riesige Schriftzüge und schrille Farben.
    • Gebt bei Bildern bitte immer die Quelle an!
    • Beantwortet pro Post maximal 3 Themen, sonst bleibt kein Gesprächsstoff mehr!
    • Bitte schreibt wenigstens fünf Zeilen pro Post, ihr müsst nicht einmal ein Thema beantworten, wenn ihr mit jemand anderem diskutiert.
    • Anmeldungen sind bitte bei mir mit einer PN oder einem Pinnwandeintrag zu machen. Gebt bitte auch eure Lieblingsevolition an!
    • Diskutiert untereinander ruhig - aber bitte bleibt dabei höflich!
    • Denkt immer daran - ein Fanclub soll Spaß machen und nach der Anmeldung kein Zwang sein. Wenn ihr also doch plötzlich kein Interesse am FC habt - niemand ist euch böse, wenn ihr Snow oder mir dies mitteilt. Wir tragen euch dann natürlich gerne aus!


    [tab='Fanclubfamilie']
    Sobald ihr euch bei Snow oder mir angemeldet habt und wir euch das Okay geben, dürft ihr natürlich posten, auch wenn wir euch vielleicht nicht gleich in den Fanclub ähm die Familie eintragen und euch vorstellen!

    Flammenherzen Flamara
    * @Feliciá (Familienoberhaupt)
    * @Innuendo
    * @Roselia54321


    Meeresgötter Aquana
    * @Aquana
    * @Naoko (Familienoberhaupt)


    Blitzwerfer Blitza
    * @Nocturnex


    Eiskönige und -königinnen Glaziola
    * @Miyu
    * @Noelia


    Zauberkünstler Psiana



    Schattenwesen Nachtara
    * @Cera
    * @nachtschatten006
    * @Nachtkralle


    Zuckerfeen Feelinara
    * @Eeveelutions
    * @Kea


    Waldhüter Folipurba
    * @ArmIn
    * @~Neco

    [tab='Themen']
    * Welche Evolition mögt ihr am meisten?
    * ...welche am wenigsten?
    * Gibt es eine Evolition, die ihr überflüssig haltet?
    * Sollten Evolitionen keine eine andere Entwicklungsmöglichkeit als nur Steine haben? Beispielsweise, dass sich Psiana durch einen Funkelstein entwickeln kann etc.
    * Glaubt ihr, dass es irgendwann in Generation xxx Evolitionen von allen Typen gibt?
    * Welche Entwicklung ist am schönsten umgesetzt (typmäßig) ?
    * Würdet ihr euch eine zweite Entwicklungsstufe wünschen? (sprich: Blitza und Co. können sich nochmals entwickeln)
    * Wie findet ihr Feelinara?
    * Wie glaubt ihr, dass es sich entwickeln wird?
    * Pokémon in echt - mit welchem Tier wäre Evoli verwandt, aus welchen Bereichen (Fisch etc.) sind seine Weiterentwicklungen?
    * Welches der acht ist in euren Augen das stärkste?
    * Welche Evolitionen besitzt ihr?
    * Welchen Evoli besitzenden Anime-Trainer mögt ihr am meisten?
    * Hat Aquana eigentlich Fell oder Schuppen? Was meint ihr?
    * Welche war eure erste Evolition?
    * Welche Evolitionen gehören zusammen? (beispielsweise Nachtara und Psiana)
    * Vermutet ihr eine weitere Evolition in X&Y, die nur noch nicht veröffentlicht wurde?
    * Welche Eeeveelution war eure erste?
    * Welche Eeveelution sollte eine Mega-Entwicklung erhalten?
    * Welches Eeevee im Anime mögt ihr am liebsten? (Maikes Glaziola z.Bsp.)
    * An welche Tiere erinnern euch die Eevees?
    * Meint ihr, dass Eeveelutions in der realen Welt sehr beliebt wären? Beliebter als andere Tiere?
    * Welches ist euer stärkstes Eevee-Monster?
    * Fällt es euch schwer, eine Entscheidung zu treffen, zu was sich Evoli entwickeln soll?
    * Wenn ihr eins der Monsterchen in Echt haben könntet - welches wäre es?
    * Eeeveelutions - Mädchensache oder auch etwas für Jungen?
    * Welche Charaktereigenschaften würdet ihr den einzelnen Monstern zuordnen?
    * Identifiziert ihr euch selbst mit einer Eeveelution?
    * Eeveelutionen - ein bisschen Göttlichkeit? (Gott des Tages = Psiana beispielsweise)
    * Fellige Großfamilie - welche Monsterchen könnten mit den Eeveelutions verwandt sein?
    * Wie sähe wohl ein Familientreffen der Eeveelutions aus?
    * ... und was käme wohl heraus, wenn man diese "Schwesternstämme" miteinander kreuzt?
    * Was haltet ihr von den Pokédex-Einträgen der einzelnen Evolition? Findet ihr diese passend? Welche mögt ihr oder fasziniert euch am meisten?
    * Welche Shiny-Version gefällt euch am besten?
    * Welches ist eure Lieblings-Episode aus dem Pokémon-Anime, in welcher mindestens eine Evolition vorkommt?
    * Besitzt ihr irgendwelche Merchandise-Artikel wie Plüschtiere oder Figuren der Evoli-Entwicklungsreihe? Wenn ja, welche? Wenn nicht, was würdet ihr euch am meisten wünschen?
    * Evolition, Eeveelution oder gar Evoli-Entwicklung - welchen Begriff benutzt ihr?
    * Welcher Feiertag passt zu welcher Eeveelution?
    * Zu welchen Märchencharakteren passen die einzelnen Eveelutions?
    * Gibt es ein Lied, das euch an eine/die Eeveelution/s erinnert?
    * Gibt es (Anime)charaktere außerhalb von Pokémon, zu denen eine (oder mehrere) Eeveelutions passen?
    * Wie verlief eure erste Begegnung mit einem/r Evoli/Eeveelution? Wie wurdet ihr auf die Vielzahl an Weiterentwicklungen aufmerksam?
    * Findet ihr, dass man bestimmten Evoli-Entwicklungen ein bestimmtes Geschlecht zuordnen kann? (z.B. ein weibliches Nachtara)

    [tab='News']

    J A N U A R__&__F E B R U A R



    01. 01 Leider hat @Meilynn unsere kleine Familie verlassen. Danke für alles und weiterhin viel Glück! ^~^
    11. 01 Auch @Himitsu hat aufgrund von mangelnder Zeit für das BB den Fanclub verlassen, deutete aber an, zurückzukehren, sobald sie wieder aktiver wird. Bis bald! <3
    17. 01 Das Schattenwesen @Nachtkralle und die Schneekönigin @Noelia sind nun ein Teil unserer Gemeinde, herzlich willkommen, ihr beiden! ♥

    [/tabmenu]


  • Darky sagt Hallöchen...
    Falls es irgendwen interessiert, gibts erstmal kurz was zu meiner Wenigkeit: Nachdem ich jetzt schon in 2 FC's als Co-Leiter bzw. Leiter aktiv war (ignoriert meine veraltete Signatur...), wird es für mich wieder Zeit, mal was neues zu probieren: Den Eeveelution-FC.
    Ich selbst bin laut meinem Profil wohl DarkRayZ_ oder einfach Alex, 17 Jahre alt und mag kleine Knuddelmonster :3
    Und damit gebe ich dann auch mal den ersten Senf zu diesem Fanclub ab:


    ~ Welche Evolition mögt ihr am meisten?
    "Die Tage werden unterschieden, aber die Nacht hat einen einzigen Namen". ~ Elias Canetti
    Und der wäre Nachtara Nachtara.
    Nachtara ist mein Liebling, denn es sieht meiner Meinung nach am Besten aus (wobei ich Folipurba auch nicht übel finde...), und vor allem die blauen Verzierungen bei der Shiny-Version machen doch echt was her.
    Außerdem gefällt mir, dass Nachtara im Gegensatz zu den meisten anderen Eveelutions nicht ganz so leicht zu bekommen ist. Steinchen füttern kann ja jeder, aber bei Nachtara wird die Sache schon anspruchsvoller.
    Da wären wir dann auch schon beim nächsten Pluspunkt, denn Nachtara ist ein Wesen der Nacht, genau wie ich.


    ~ Sollten Evolitionen noch eine andere Entwicklungsmöglichkeit als nur Steine haben? Beispielsweise, dass sich Psiana durch einen Funkelstein entwickeln kann etc.
    Entweder steh ich grad auf'm Schlauch und versteh die Frage falsch, oder ich habe mit der Behauptung Recht: Sie wiederspricht sich selber...
    Zum ersten Teil: Es gibt doch Eeveelutions mit anderen Entwicklungsmöglichkeiten... z.B. Nachtara, welches sich nur bei Nacht durch Zuneigung entwickelt, oder Folipurba, das sich nur an einer speziellen Stelle im Wald entwickelt...
    ... Oder eben, wie in der Frage, Psiana - Nicht durch einen Stein. Von daher das mit dem Beispiel "Funkelstein"... Hä? Passt nicht zur Frage^^

    ~ Welche Entwicklung ist am schönsten umgesetzt (typmäßig) ?

    Tja, ähm.... Ausnahmsweise nicht Nachtara, sondern Folipurba Folipurba.
    Man erkennt den Pflanzen-Typ durch die Blätter sofort, aber trotzdem ist das Pokémon noch nah dran an seiner Vorstufe, also Evoli dran, im Gegensatz, zu z.B. Feelinara, das mich jetzt schon eher an eine pinke Vorstufe von Snobilikat denken lässt, aber ich schweife ab...
    Folipurba wirkt zudem noch recht "natürlich", ohne irgendwelchen Schnickschnack an den Ohren oder Komplettumfärbungen wie bei Aquana / Flamara etc.
    Eine richtige Eeveelution also.



    So, das war's erst mal von mir, mal schau'n wer sich sonst noch alles hier blicken lässt.
    LG, Darky


  • Hi :)  
    Hm... was gibt's zu mir zu sagen? Ich bin Kuyuhi, aber ihr könnt mich ruhig Anni nennen, 18 Jahre alt und ein großer Fan der Eeveelutions - sonst wäre ich ja nicht hier ^-^
    Btw war ich auch schon im ehemaligen Fanclub rund um Evoli und seine Entwicklungen Mitglied und freue mich, es auch hier wieder sein zu dürfen.
    Klasse, dass es schon nach so wenigen Tagen eine ansehnliche Anzahl von Mitgliedern gibt ^^


    @ DarkRayZ_
    Ich verstehe die zweite Frage so, ob jede Evolition mehrere Möglichkeiten zur Entwicklung haben sollten. Also ob sich, wie beim Beispiel, Psiana nicht nur durch Zuneigung, sondern auch durch einen Funkelstein entwickeln können sollte. Ich hoffe, du verstehst es jetzt ;]


    Nun zu den Themen... ich picke mir einfach mal ein paar raus :D


    Welche Evolition mögt ihr am meisten?
    Folipurba <3 Es ist für mich schwer zu erklären, warum ich das Pflanzenpokemon so mag. Eigentlich habe ich es weniger mit Pflanzenpokemon und zu Beginn mochte ich Folipurba nicht mal sonderlich. War halt ganz okay, aber es gab da viele Evolitionen, die ich mehr mag. Genauer gesagt war Folipurba damals die Evolition, die ich am wenigsten mochte. Wie es zu meinem Sinneswandel kam? Bisher war es bei mir immer so, dass ich ein Pokemon erst trainiert habe, bevor ich es wirklich mochte. Dadurch bin ich zu all meinen Lieblingspokemon gekommen. Und so war es auch bei Folipurba. Ich hatte auf Diamant das Evoli, welches Lana einem schenkt, zu Folipurba entwickelt, es dann aber in der Box vergammeln lassen. Wozu auch trainieren? Hatte ja zwei recht starke Pflanzenpokemon an meiner Seite. Naja, irgendwann wollte ich dann doch mal wissen, was Folipurba so drauf hat. Glaziola hatte ich damals bereits trainiert und als ich mit Folipurba dasselbe tat, habe ich mich in die Evolition Hals über Kopf verliebt. Damals hatte ich mein Chelterrar für Folipurba rausgekickt und ehrlich gesagt, bereut habe ich es nie :)


    ...welche am wenigsten?
    Blitza. Das soll nicht heißen, dass ich Blitza nicht mag! Aber ich muss gestehen, noch nie so richtig ein Blitza trainiert zu haben. Mal abgesehen dazu, dass mich das Design nicht gerade umwirft. Die Stachel gefallen mir jetzt nicht so und auch sonst fällt Blitza designtechnisch ziemlich aus der Reihe, fehlt doch der typische, lange Schweif einer Evolition und es sieht auch weniger knuffig aus als die anderen Evolitionen. Finde ich zumindest. Aber, wie gesagt, ich mag Blitza. Ich mag die anderen Eeveelutions halt nur ein kleines bisschen mehr.


    Welche war eure erste Evolition?
    Das kann ich so genau gar nicht sagen. Ich hatte als kleines Kind mit rund vier Jahren immer die Blaue und Gelbe Edition von meinem Bruder gespielt, gut möglich, dass ich damals meinen eigenen Spielstand hatte. Sollte dem so sein, dann habe ich Evoli vermutlich zu Flamara entwickelt. Damals fand ich die Feuer-Entwicklung am tollsten x3
    Das erste Evoli, an das ich mich erinnern kann, war damals auf der Silbernen Edition meines Bruders. Damals wussten wir nicht, dass sich bestimmte Pokemon wie Evoli oder Togepi durch Zuneigung entwickeln. Wir dachten, die entwickeln sich einfach irgendwann und das Level wird durch Zufall bestimmt. Und das Evoli schien diese These nicht widerlegen zu wollen. Ich kann mich noch ziemlich gut daran erinnern, ich müsste sechs Jahre alt gewesen sein und wir waren gerade im Urlaub in Tunesien. Mein Bruder wollte unbedingt Nachtara und ich habe halt sein Evoli gelevelt. Auf Level 60 hatte es sich dann entwickelt - aber zu Psiana. Egal, Hauptsache, es war endlich entwickelt :)  
    Mein erstes eigenes Evoli auf Kristall entwickelte sich zu Nachtara - ich habe es jedoch nicht entwickelt, das war mein Bruder. Sozusagen als Gegenleistung für sein Psiana. Dieses Evoli ließ sich mit seiner Entwicklung auch ziemlich Zeit, es entwickelte sich erst auf Level 54. Zu dem Zeitpunkt war Nachtara übrigens mein Lieblingspokemon ^^


    Sou, das dürfte reichen :)


    GLG, Kuyuhi

  • Schönen Tag wünsche ich, lieber Fc ~



    Es freut mich wirklich, hier aufgenommen worden zu sein o/ Ich hoffe, das bald auch mal mehr Leutchen hier posten, wo es schon so viele Mitglieder sind c: Also, dann will ich mal ~


    Welche Evolution mögt ihr am meisten?


    Kann man ja eigentlich schon an dem süßen Tierchen neben meinem Namen sehen - ich mag Blitza am meisten. Warum kann ich euch nichtmal genau sagen. Es ist so, seit ich Pokémon begonnen habe, zu spielen. Vielleicht liegt es seiner wilden Art, die einfach nicht ganz so unschuldig wirkt wie zum Beispiel Flamara. Dies wirkt fluffig und kuschlig, aber Blitza wirkt aufgrund der Stacheln einfach so wild. Wobei das eigentlich gegenteilig sein müsste. Ich weiß es also wirklich nicht. Ich finde es einfach derbe süß und mag seine Art. Auch im Spiel hat es mir seither treue und gute Dienste geleistet, und ich habe sogar ein kleines Blitza-Plüschi x3 Hat einfach keinen bestimmten Grund, es ist einfach so. Ich hoffe,ihr könnt das verstehen c:


    ...welche am wenigsten?


    Diese Frage finde ich schon weitaus schwieriger zu beantworten. Ich liebe eigentlich alle Evolutionen, sonst wäre ich ja nicht hier. Also spontan müsste ich mich besonders zwischen Flamara und Glaziola entscheiden, wobei meine Wahl wohl auf Glaziola fallen würde. Jedoch kann ich wieder nur versuchen zu beschreiben, wieso das so ist - und bitte nicht vergessen, dass ich auch Glaziola mag, aber eben halt nicht so sehr wie vielleicht die anderen. Es liegt wahrscheinlich daran, dass sie für mich am unscheinbarsten ist. Und ich auch nicht der totale Fan von Eispokémon bin. Aber ich finde es wirklich schwer, das zu beantworten. Ich kann so besser beantworten, wieso ich die anderen besser finde. Aquana zum Beispiel liebe ich wegen der Grazilität und ihrem Element - ich finde, Wasserpokémon muss man einfach lieben. Psiana ist einfach mega schön und ich finde, es bewegt sich immer so, als wüsste es alles von der Welt. Folipurba wirkt auf mich immer aufgrund der Laubblätter etwas hilflos und deshalb umso liebenswerter. Nachtara ist immer geheimnisvoll und erinnert mich immer an den Vollmond <3 Und letztlich ist Flamara das kuschligste aller Evolis - und ich kann keinen dieser Gründe in irgendeiner Weise mit Glaziola assoziieren. Obwohl ich es, wie gesagt, natürlich auch mag <3 ich hoffe es wurde verständlich :3


    Welche Entwicklung ist am schönsten umgesetzt? (typmäßig)


    Da brauche ich, im Gegensatz zu den anderen beiden Fragen, gar nicht so viel überlegen. Ich finde eindeutig, dass Aquana am besten umgesetzt wurde. Natürlich haben alle Evolis spezifische Merkmale für ihre Typen, zum Beispiel der Punkt auf Psianas Kopf oder die bereits erwähnten Laubblätter bei Folipurba. Aber Aquana begeisterte mich schon immer. Sie sieht einfach, zugegebenermaßen, wie eine Nixe aus, besonders aufgrund ihrer Körperform. Wenn es keine bessere Assoziation zu Wasser und Meer gibt, weiß ich auch nicht. Deshalb liegt bezüglich dieser Frage ganz klar Aquana vorne, denn ich finde, besser hätte man eine glamuröse Nixenart nicht darstellen können - auch vom Namen des Pokémon her c:

    Das war es dann auch vorerst von mir. Ich hoffe, der Fc wird sich bald an reger Beteiligung erfreuen :3
    ~Onee-chan
    Blitza


  • Bin jetzt auch wieder dabei <3


    Welche Evolution moegt ihr am meisten?


    Es gibt so viele, das die Auswahl echt schwer faellt. Meine Favoriten sind wohl Psiana Psiana und Aquana Aquana. Bei Psiana ist es wohl das Aussehen an und fuewr sich, ich mag seine elegante Art und wie es steht. Es hat eine so ruhige und freundliche Austrahlung <3
    Deshalb mag ich es so.


    Bei Aquana ist es wiederum anders, sein Aussehen mit den Zacken (ich hab den besten Wortschatz, lol) und dem Meerjungfrauenschweif. Das fasziniert mich eifach nur.


    ...welche am wenigsten?


    Das ist schwer zu beantworten, ich mag eigentlich alle Evos. Aquana ist toll gemacht, Flamara ist flauschig (flausch, flausch ^^), Blitza ist cool, Psiana ist wunderschoen und elegant, Nachtara geheimnisvoll, Foli[purba einfach nur sweet, Glaziola ist cool und stark und Feelinara ist witzig xD. Am wenigsten mag ich dann wohl Blitza, sorry fuer alle Blitza Fans. Wie Onee-chan es bei Glaziola schrieb so werde ich es bei Blitza schreiben, ich mag es schon, aber die anderen Evos habe ich lieber. Blitza macht auf mich einen starken Eindruck und ich mag eben lieber flauschige und suese Pokis (flausch, flausch ^^). Feelinara mochte ich am Anfang uevberhaupt nicht >.< hat sich aber gebesset :D


    Welche Evolitionen besitzt ihr?


    Alle, in meiner Schwary 2 habe ich mir alle geholt, auch wenn es zugegebenermasen, nicht so einfach war. Erstmal alle Evolis fangen, also 7. Das war aetzend <.<. Dann das Entwickeln, da bei mir Feuer- und Wassersteine schon immer rar waren, eine Hoelle. Ich musste dann welche in der Metro gewinnen, boah das fand ich megadoof. Elektrostein war aber kein Problem.
    Fuere Psiana und Nachtara hab ich nen haufen Geld in der Einklangspassage ausgegeben und dann war da noch das Problem das sich Nachtara ja nur bei Nacht entwickelt.
    Bei den letzten beiden ging es dann einfach, hab 2 meiner unglaublich vielen Sonderbonbons rausgehauen /o



    Tschau erstmal :3
    Wir sehen uns bald wieder, ich kuschel jetzt weiter mit Flamara (flausch, flausch ^^)



  • Huhu =)


    ~ Welche Evolitionen besitzt ihr?
    Tjaa, also wenn wir schonmal bei dem Thema sind...

    Zitat von Naoko

    in meiner Schwary 2 habe ich mir alle geholt, auch wenn es zugegebenermasen, nicht so einfach war.


    Lustiger Zufall. Ich hab mich heute Nacht Morgen drangesetzt, mir ein komplettes Eeveelutions-Team in Schwarz 2 zu basteln. Jetzt habe ich alle 7 Eeveelutions mit halbwegs anständigem Attacken-Set auf etwa Level 45. *Freu*
    Fand ich jetzt im Gegensatz zu dir aber gar nicht schwer.

    Zitat von Naoko

    Erstmal alle Evolis fangen, also 7. Das war aetzend


    Ditto+Eevee in die Pension (auf Shiny hoffen weil Ditto ausländisch), 3 Steine verballern (kann man zur Not im Schwarzen Wald kaufen, pro Tag 4 Stück), zweimal zu gewissen Steinen rennen, nem Evoli nen EP-Teiler übern Schädel ziehn, und entwickeln. Dann noch eben 1x gegen Cynthia kämpfen mit Eevee @ EP-Teiler -> Nachtara (lol, ich dachte die brauchen Zuneigung...?). Dasselbe mit Psiana am Tag.
    Dann noch eben 3 Mal Level 10 vom Schwarzen Hochhaus, fertig sind alle 7 Eeveelutions.


    Klingt einfach, ist auch so :)


    Den Rest der Themen spar ich mir für später auf,
    LG, Darky


  • Hallöchen ~


    Welche Evolitionen besitzt ihr?
    Alle, natürlich. Es war in Schwarz2 aber zugegebenermaßen sehr einfach für mich, weil ich im Prinzip die meisten durch Portern hatte: Aquana, Psiana und Flamara stammten alle aus ehemaligen Heartgold-Spielständen und Folipurba aus Diamant. Glaziola hatte ich direkt zu Beginn auf Schwarz2 (im Ei :3) getauscht, dann in Weiß entwickelt und zurückgetauscht. Danach brauchte ich dann nur noch Nachtara und Blitza, was schnell ging ^^  
    So... ich schreib jetzt einfach noch was zu meinen "wichtigen" Evolitionen:
    Da wäre mein Folipurba, welches ursprünglich aus Diamant stammt. Wohlbemerkt das einzige Männchen unter meinen trainierten Evoli, worauf ich ziemlich stolz bin. War meine erste Evolition Level 100 überhaupt und hat mir als Frontkämpfer im Schwarzen Hochhaus geniale Dienste erwiesen. Wird vermutlich nicht mit in die sechste Generation kommen, sondern auf Schwarz2 bleiben.
    Auf Platin habe ich ebenfalls ein Folipurba. Einfach, weil mich das Waldkätzchen so beeindruckt hatte. Da ich aber kaum noch Platin spiele, ist es "erst" Level 89.
    Ebenso auf Platin habe ich ein Psiana, welches ich auf Diamant bereits bis ungefähr Level 70 trainiert hatte. Ist, wie Folipurba auch, mittlerweile auf Level 89 und eines meiner stärksten Pokemon dort - trotz beschissenen Movesets.
    Aus meinem ersten Heartgold-Team stammt Yukai, ebenfalls ein Psiana. Da ich mich mit dem Training schwertat, ist es auch erst auf Level 65. Vielleicht sollte ich das Heartgold-Team bald mal trainieren?
    Evolition Level 100 Nummer 2 ist ein Aquana namens Kawa. Ich hatte mit ihr damals ein Solorun in Heartgold gemacht, was wirklich einfach war. Binnen einer Woche war sie auf Level 100. In Schwarz2 habe ich die Top Vier mitsamt Champ im Alleingang ebenso mit ihr gepackt.
    In Weiß habe ich ein Flamara namens Nokori auf Level 52. Das gesamte Team stammt aus Heartgold und war bis zum siebten Orden trainiert, danach fehlte mir aber die Lust und ich übertrug das Team auf Weiß, wo ich gerade vor dem dritten Orden stand. Leveltechnisch passte das sogar ziemlich xD
    Von meinem Glaziola auf SChwarz2 habe ich ja oben schon kurz was geschrieben. Jedenfalls heißt sie Kuyuhi - ja, wie mein Nick :3 - und ist ebenfalls Level 100. Ich muss gestehen, dass ich ihr Training teilweise etwas vernachlässigt hatte, da ich 8 Pokemon in Schwarz2 trainiere/trainiert habe und ich Admurai Gkaziola vorzog, weil Admurai neben Eisstrahl auch noch die Wasserattacken konnte. Skandal, dass Glaziola in SW/SW2 kein Aquawelle mehr erlernen kann :o
    In meinem aktuellen Heartgold-Spielstand habe ich sowohl ein Flamara als auch ein Glaziola. Flamara heißt, wie auch ihre Vorgängerin, Nokori (jaha, Unkreativität lässt grüßen...) und Glaziola, welches Yuki heißt, stammt ursprünglich aus Platin, wo es als Wettbewerbs-Vieh herhalten musste. In Heartgold fehlte mir aber noch ein Team-Mitglied und da ich gerade vor Sandra stand, bot sich ein Eispokemon natürlich an. Vor Sandra stehe ich übrigens nach wie vor - böses Garados und so - und joa. Flamara ist Level 33, Glaziola Level 39.
    In Conquest hatte ich mein Evoli, welches ja der Starter ist, zu Blitza entwickelt. Einfach, weil Blitza die wenigsten Schwächen hat. Und weil Donnerblitz eine tolle Fernattacke ist :D Mein zweites Evoli, welches ich mehr durch Zufall fangen konnte, habe ich dann zu Nachtara entwickeln lassen. Mir fehlte sowieso noch ein Unlichtpokemon und gegen Nobunaga und seine Drachen wollte ich nicht unbedingt mit einem Elektro-Pokemon antreten.
    In PMD Dunkelheit habe ich btw alle Evolitionen und das ist wirklich nicht leicht. Ich hab Stunden nach den vielen Evoli suchen müssen, von den Entwicklungsitems mal ganz zu schweigen :o Aber es hat sich gelohnt :)  


    Ich hoffe mal, dass das eine Thema reicht, ich habe ja einiges geschrieben ^^  


    GLG, Kuyuhi ~

  • http://abload.de/img/meet_the_eeveelutions79sjm.jpgHuhu Leute :3
    ich habe mich auch ein mal dazu gebracht, einen Post zu schreiben, wobei ich den Spriting-Clan als erstes machen wollte. ^^ Doch da dieser Fanclub noch keinen Post von mir besitzt und dieser natürlich Advanced sein muss, kommt der als erstes. Außerdem muss ich von den tausend Fanclubs von Carii wenigstens einen unterstützen. Ja, du hast richtig gehört. Ich habe dieses Bild gewählt, weil mir Fenneks richtig gefallen un es hat was mit den Eeveelutions zu tun. Leider gibt es da kein Feelinara und kein Evoli, aber egal. Ich baue es mal in den Text hier noch ein, dieses Bild ist von KataliciousDef, jemand aus deviantart.com. Außerdem ist der HIntergrund schwarz, weil das Bild auch schwarz ist. :3
    Ich habe jetzt einmal Folipurba als Lieblingsevolition ausgewählt, wobei mir alle sehr gefallen. Besonders auch noch Flamara. Es ist irgendwie so flauschig :D Außerdem erinnert es mich an meine alte Katze, was mich aber wiederum traurig macht, ist alles komisch ): Naja, den Rest könnt ihr dann erfahren (:
    -
    -
    -
    -


    Feliciá : Danke erst einmal für den schönen Startpost. :3
    @all: Ich kann gar nicht auf eure Posts genau eingehen, vielleicht einmal später. Was ich schön finde, dass irgendwie jeder andere Lieblingspokémon hat. Aber wieso kein Feelinara? :D
    ____ Auf einen schönen Fanclub! (:
    -


    Pokémon in echt - mit welchem Tier wäre Evoli verwandt, aus welchen Bereichen (Fisch etc.) sind seine Weiterentwicklungen?
    Diese Frage finde ich echt interessant, muss ich sagen. So kann ich endlich meine persönliche Meinung sagen, nämlich Katze! Ich finde die Evolitionen sehen nach Katzen aus, ganz einfach. Manche haben noch ein wneig Fuchs dabei, aber der größte Teil ist Katze. Bei Aquana würde ich sagen, da wurde noch ein wenig Fisch hinzugefügt und es erinnert mich durch die Schwanzflosse an eine Meerjungfrau. Flamara hat so etwas von einer Perserkatze, auch ein wenig einen Fuchskörper. Bei Psiana finde ich, wie es auch das Bild ein wenig beschreibt, es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Fennek. Ich meine diese langen Ohren sind doch nicht normal x3 Desweiteren hat es wohl eine indische Herkunft, was man an diesem schönen roten Punkt erkennt. Ich denke auch einfach, dass die Entwickler sich an anderen Katzenarten orientiert haben und nicht unbedingt alle gleich machen wollten.
    Hat Aquana eigentlich Fell oder Schuppen? Was meint ihr?
    Ich nehme gerade die ungewöhnlichen Fragenheraus. :D Und ich musste erst googlen, nicht wegen der Antwort, sondern wegen Delfinen und Walen. Ich finde Aquana hat auf keinen Fall Schuppen, so sieht es nicht aus. Es hat wahrscheinlich so wie Delfine (Und auch Unterbegriff Wale) eine gummiartige Haut, weil es ja auch kein Fisch ist (Es hat eine Lunge). Trotzdem denke ich auch es hat ein wenig Haare, zum Beispiel Schnurrhaare. Der Halskranz und die Ohren sehen aber auch schuppeartig aus, aber eigentlich ist das ja nicht die allgemeine "Haut".
    -
    [background=#ffffff]

    [background=#000000]
    http://fc01.deviantart.net/fs7…y_elitegengar-d69f8pk.pngDas war's auch leider wieder von mir, bis zum nächsten Mal, haha :D
    Qualität über Quantität oder so.~


    ~SilverFlame
    [background=#ffffff]

    Eeveelutions © kataliciousdef // deviantart.com
    Sylveon © Elitegengar // deviantart.com


  • Tut mir Leid, lieber Fc, dass ich mich erst jetzt zu Wort melde. Ich hatte erst Urlaub, und dann konnte ich mich nicht anspornen... aber jetzt! Bevor ich anfange, ersteinmal etwas zu mir und meiner Person. Ich bin Mikan, Dreizehn Jahre jung und habe mich in diesem FC angemeldet, weil ich einerseits die Eeveelutions total gerne mag, und andererseits ein Feli-Fan bin( Nein, kein Stalker!). Eeveelutins sind für mich einfach eine sehr faszinierende Evolutionsreihe, da kein Pokemon so viele Möglichkeiten hat. Evoli stehen alle Türen Offen.
    Welche Evolition mögt ihr am meisten?
    Wie man an dem tollen blauen Hintergrund meines ersten Posts erkennen kann, bin ich ganz verzückt von... tatataaa! Glaziola! Warum genau ich grade dieses so gerne mag, weiß ich garnicht so genau. Fakt ist dass es zwar süß und etwas Mädchenhaft aussieht, aber nicht ganz so fluff-flauschig und warm ist. Glaziola besitzt ein kühles Wesen, passend zu seinem Typ, und hält sich meiner Meinung nach mehr im Hintergrund. Glaziola ist auch generell eines meiner Lieblingspokemon und ich habe es einfach lieber als solche allseits beliebten wie Flammara.(was nicht heißt, dass ich dieses nicht mag!)


    ...welche am wenigsten?


    Hmmm... das ist eigentlich schwer zu sagen. Einerseits mag ich alle Eeveelutions auf ihre eigene Weise, doch wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es wahrscheinlich Folipurba. Ich weiß nicht, warum viele Leute Bliza nicht mögen, ich finde diese Evolition jedenfalls sehr schön. Folipurba ist es wohl wegen seinem Aussehen, was aber nicht heißen soll, dass ich es nicht mag! Für mich ist Pflanze auch ganz und garnicht ein Schlechter Typ, nur irgendwie mag ich das Design nicht so.


    So, das war ein kleiner Beitrag, doch ich hoffe, dass ich bald noch mehr schreiben kann!
    ~Mikan Glaziola

    Dieser Beitrag wurde von „007“ aus folgendem Grund gelöscht: Unnötige Doppelposts sind unnötig


  • Moin, moin xD Hey Miki und Silver :D  
    *flausch flausch* Hach ich kann es nicht lassen xD


    Zitat von SilverFlame

    Es hat wahrscheinlich so wie Delfine (Und auch Unterbegriff Wale) eine gummiartige Haut, weil es ja auch kein Fisch ist (Es hat eine Lunge). Trotzdem denke ich auch es hat ein wenig Haare, zum Beispiel Schnurrhaare. Der Halskranz und die Ohren sehen aber auch schuppeartig aus, aber eigentlich ist das ja nicht die allgemeine "Haut".


    Du wirst Recht haben, mein Lieber. Ich habe mir auf Pokewiki einige Bilder von diesem Poki angesehen und gemerkt das die Haut Licht reflektiert. Deshalb kann es gar kein Fell sein, Schuppen auch nicht, deshalb wird es wohl so sein wie du sagst.


    http://www.greenchu.de/sprites/field/m/w/133.gif
    Pokémon in echt - mit welchem Tier wäre Evoli verwandt, aus welchen Bereichen (Fisch etc.) sind seine Weiterentwicklungen?


    Meiner Meinung nach ist die Antwort Fennek, ich verstehe nicht wieso so viele sagen Evoli sähe einer Katze ähnlich T-T Körperbau=Fennek, Ohren=Fennek, Schweif= eher Fuchs und die Ohren= Fennek. Na na? xD
    Aquana ist mehr Katze und Fisch, wegen der schwanzflosse Fisch und der Körper erinnert meh an eine Katze. Blitza ähnelt wiederum einem Hund, ich kann keine wirklichen Ähnlichkeiten mit Katzen und Co entdecken. Flamara ist ein Feuerfuchs, Psiana wiederum ein Fennek <3



    Auf wiedersehen :D





  • Hey ihr Lieben ♥!



    Dann will ich auch mal wieder, es freut mich, dass es hier so aktiv ist c:


    Gibt es eine Evolution, die ihr überflüssig haltet?


    Nein, eindeutig nicht. Alle Evolutionen sind für mich etwas besonderes, einzigartiges. Ich liebe alle auf ihre eigene Weise, sie sind doch alle einzigartig. Wieso sollte man denn eins für überflüssig erachten? Ich finde hingegen, dass es noch mehr geben sollte, also von den Typen her - so Drache, Käfer, Flug undso. Wo es jetzt schon einen Feen-typ gibt, muss sowas ja nicht ausgeschlossen sein. Also, ich finde, alle Evolis sind wichtig. Da hat Nintendo ganze Arbeit geleistet. Ohne eins von ihnen wäre die ganze Reihe wohl nicht mehr halb so schön. Und ich meine, selbst wenn es bisher nicht zu jedem Typ ein Evoli gibt (wäre zugegebenermaßen irgendwann zuviel, haha), so sind die wirklich wichtigen Elemente vorhanden. Und so gesehen sind für mich wirklich alle Evolutionen sehr wichtig ♥


    Würdet ihr euch eine zweite Entwicklungsstufe wünschen? (sprich: Blitza und Co. können sich nochmals entwickeln)


    Auch hier kann ich guten Gewissens verneinen. Ich finde, dass eine Entwicklung definitv reicht. Ich meine, wenn man jetzt mal nüchtern denkt, ist Evoli prinzipiell sowieso schon überfordert, da es dasd einzige Pokémon ist, welches (kurz nachzählen...) sich in 8 (!) verschiende Typen entwickeln kann. Das macht gewissermaßen das Kleine aus, ist aber, wenn man drüber nachdenkt, wirklich ziemlich viel. Und dann den einzelnen noch eine Entwicklung gönnen? Ich glaube, irgendwann würde Evoli explodieren vor Entwicklungen. Das würde ich also für äußerst überspitzt halten. Außerdem würden alle Evolutionen eine weitere Entwicklung brauchen, denn wenn nur eine eine weitere bekäme, gäbe es ein deutliches Ungleichgeweicht, welches wieder aus der Welt geschafft werden müsste. So gesehen erachte ich eine solche 'Forderung' beinahe schon als unmöglich umzusetzen - beziehungsweise sehr unnötig.


    Welchen Evoli besitzenden Anime-Trainer mögt ihr am meisten?


    Oh, ganz klar Maike. Ich mag sie sowieso von allen Trainern im Anime am meisten, ganz unabhängig davon, dass sie ein Evoli besitzt. Kann man ja an meinem Ava sehen, mehehe ♥ Und es war für mich nur ein weiterer Pluspunkt, als sie das Evoli bekam. Auch wenn es sich 'nur' (siehe mein vorheriger Post) in Glaziola entwickelte, fand ich die starke Bindug zwischen Maike und ihrem Evoli immer sehr faszinierend ud ich freute mich auf jede Folge, in der beide auftauchten. Auch, als es durch Sinnoh ging und Maike einen Gastauftritt hatte- bis heute meine liebste Sinnoh-folge ♥ Warum ich so sie gerne hab, weiß ich nicht. Sie ist einfach toll - genau wie ihr Evoli ♥


    Gut, ich habe zu allem nur ein bisschen geschrieben, ich hoffe, es reicht euch trotzdem, denn in Anbetracht der Tatsache, dass meine Meinung zu den Fragen prinzipiell mit einem Satz zu beantworten wäre, hab ich mich echt bemüht, viel zu schreiben o/ bis zum nächsten Post :3
    ~Onee-chan Blitza

  • http://th01.deviantart.net/fs7…on_by_midna01-d5upicn.jpg
    Quelle
    Kommentar zum geschriebenen:
    Heute hab ich mich in diesem
    kurzen Post befasse ich mich mit Feelinara:



    Wie findet ihr Feelinara?
    Ich fand sie am Anfang,dass sie wie ein Geschenkbündel aussieht.Aber irgendwie hab ich sie doch lieb gewonnen.Und als ich ein Evoli gefangen dass ich zu Feelinara entwickelte,war ich entzückt ,elegant,stark,niedel aber auch cool.



    Wie glaubt ihr, dass es sich entwickeln wird?
    Sie entwickelt sich wenn man ein weibliches Evoli nimmt das eine Feen Attacke kennt und zwei Herzen Zutrauen hat und auf ein bestimmten Level bringt.


    So wie versprochen Kurz.
    LG Royal

    Ich suche eine Ditto kontaktsafari,
    meine ist Kampf bei intresse einfache ein PN schicken
    Macht doch mit beim Mystery cup(Infos in meinem Profil)
    Ich will eine eigne Region fantasieren habt ihr Lust mitzu machen einfach ein PN schicken

  • Soo, ich melde mich dann auch mal wieder ~ :3



    Wie glaubt ihr, dass es sich entwickeln wird?
    Sie entwickelt sich wenn man ein weibliches Evoli nimmt das eine Feen Attacke kennt und zwei Herzen Zutrauen hat und auf ein bestimmten Level bringt.


    Nicht ganz richtig so, zwar sind zur Entwicklung von Evoli zu Feelinara zwei Herzen im Ami sowie eine Feenattacke notwendig, aber es gibt sehr wohl auch männliche Feelinara und meines Wissens nach ist die Entwicklung nicht an ein bestimmtes Level gebunden. Würde mich auch wundern, wenn doch :o


    Auch ich werde mich in diesem Post ganz der Feen-Evolition widmen ;3


    Wie findet ihr Feelinara?

    Ganz ehrlich, als ich diese Eeveelution das erste Mal sah, war ich ziemlich wenig begeistert. Ich hatte einfach etwas ganz anderes erwartet. Nein, das Design fand ich einfach nur extrem kitschig, das hätte ruhig weniger sein können. Aber naja, ganz süß war es ja iwie trotzdem ^^" Nach ein paar Mal intensives Betrachten konnte ich mich mit dem Design abfinden, auch wenn es immer noch kitschig für mich aussieht. Trotzdem hatte ich Feelinara recht schnell ins Herz geschlossen. Und der neue Feen-Typ hatte es mir auch angetan. Insbesondere, weil die putzig aussehenden Feen den Drachen das Fürchten lehren :D  
    Und spätestens, seit sich in meinem X-Team ein Feelinara hinzugesellt hat, steht für mich fest: Ich liebe diese Evolition! Denn Feelinara kann auch richtig stark sein - aber das trifft ja auf alle Eeeveelutions zu ^^ Und mir hat es die Shiny-Form von Feeli angetan *-*


    Wie glaubt ihr, dass es sich entwickeln wird?

    Anfangs war ich wirklich ahnungslos und es hatte mir Spaß gemacht, über die Entwicklung von Evoli zu Feelinara nachzudenken. Für mich stand fest, dass es eine neue Entwicklungsmethode sein würde, weil das bisher bei allen Evolitionen so war. Aber was genau? Da konnte ich mir lange nichts vorstellen. Doch als dann der PokemonAmi kam, konnte ich mir schon denken, dass die Entwicklung zu Feelinara etwas damit zu tun haben könnte. Und da lag ich richtig. Ich weiß noch, wie ich das Forum durchforstet hatte, weil ich unbedingt wissen wollte, wie genau sich Evoli zu der Fee entwickelt, als XY gerade draußen waren hatte da ja fast jeder was anderes erzählt. Deswegen hatte mein Evoli auch schon vier Herzen im Ami und - glücklicherweise - hatte ich sie auf Level 19 gefangen, sodass sie auch noch Kulleraugen konnte ^-^  
    Ich finde es btw nicht so toll, dass neben den zwei Herzen noch die Feen-Attacke notwendig ist, denn die Evoli, die man früh fangen konnten, waren teilweise schon Level 20 und hatten Kulleraugen verlernt. Das ist dann einfach dumm gelaufen :/  
    Allerdings, da eben neben den Herzen noch die Feen-Attacke von Nöten ist, könnte man doch daraus schließen, dass es womöglich weitere Evolitionen geben wird, die sich mithilfe von PokemonAmi entwickeln werden. Oder wie seht ihr das?


    Vermutet ihr eine weitere Evolition in X&Y, die nur noch nicht veröffentlicht wurde?

    Auch wenn XY draußen ist und somit meine Hoffnung erstarb, antworte ich einfach mal. Denn ich hatte schon fest mit einer weiteren Evolition gerechnet. Mal abgesehen von dem Anfangs-Trio aus Kanto folgten nämlich danach immer Duos, wobei der eine dem Anderem überlegen war. Und es gab ja auch Gerüchte über eine Drachen- oder aber eine Gift-Eeveelution. Besonders der Gedanke an ein Drachen-Evoli hat mir hierbei wirklich zugesagt. Und Feelinara ist immun gegen Drachen-Attacken, den Drachen somit haushoch überlegen. Wer hätte sich da besser als Duo angeboten? Als Gegenspieler zu Gift gäbe es ja Stahl oder Boden ~
    Aber nein, daraus wurde nichts und ich war wirklich bitter enttäuscht, dass Feelinara nun ganz alleine als Evolition der sechsten Generation ist. Nur eine Evolition... das hat so etwas Endgültiges, als wäre Feelinara die letzte Evolition überhaupt ._. Aber immerhin, Feelinara ist die einzige Entwicklung eines älteren Pokemons, welche in der sechsten Generation vorkommt.


    Soo, das war es dann mal wieder von mir :)


    GLG ~ Kuyuhi


  • http://25.media.tumblr.com/166…hddk4Abk1qzizv5o1_500.jpg
    Ich melde mich auch nochmal und das alle machen, werde auch ich meinen Post zu Feeliara gestalten ;3

    Wie findet ihr Feelinara?


    Ähnlich wie bei meiner Vorposterin, mochte auch ich dieses Pokemon anfangs nicht sehr. Mir war sein aussehen zuwider. Für mich war es ein kitschiges-regenbogen Pokemon, einfach nur hässlich. Ich konnte echt nicht glauben das dieses Tier ein Evelution sein sollte, ich meine diese ganzen Schleifen und so. Ich fand mich aber damit ab und spielte sogar mit dem Gedanken es ins Team zu holen. Was ich aber letztendlich aus Platzmangel nicht tat. Ich finde es nicht so toll, aber mit der Zeit auch nicht mehr wirklich "schlimm".


    Was glaubt ihr, wie es sicht entwickeln wird?


    Diese Frage ist ja schon beantwortet, auch wenn ich inige schönere Ideen gesehen hatte. Ich selber mochte gern die Theorie mit dem Mondsteinund letzen Endes finde ich es wirklich schade, das es nicht so ist.




  • [background=#F5A9A9]


    Dann will ich auch mal wieder hier schreiben <3 ich liebe im Moment alle Evolis so dermaßen, deshalb kam ich nicht umhin, als ich diesen Fanclub wieder gesehen habe <3



    Wie findet ihr Feelinara?


    Feelinara~ hach ja, ich kann das nun endlich beantworten, nachdem ich auch nun stolze Besitzerin von Pokémon X bin und dementsprechend auch ein Feelinara habe. Ich fange einfach mal mit der Entwicklungsmethode an - die war für mich zumindest gewöhnungsbedürftig, da man auf so vieles gleichzeitig achten musste, was ein deutlicher Unterschied zu den anderen Entwicklungen war. Damals war es nämlich immer ein Stein oder ein besonderer Ort/Tageszeitpunkt, den man einhalten musste. Nun kamen...drei Bedingunen hinzu. Zwei Herzchen bei PokémonAmi, höchstens auf Level 19 fangen damit es Kulleraugen kennt und diese Attacke folgend beim Levelaufstieg beibehalten. Alles in allem deutlich komplizierter als die vorigen Entwicklungen - aber störend auch nicht wirklich, ich war nur zunächst etwas verwirrt.
    Feelinara an sich finde ich zum Sterben süß. Ich verbringe deshalb auch die meiste Zeit bei X damit, meine Pokis, vor allem Feelinara (welches bei mir übrigens Carii♥ heißt c: ) zu streicheln und knuddeln x3 ich mag es wirklich, es ist zuckersüß und eine Abwechslung. Jedoch auc verhältnismäßig schwach, wenn es um starke Attacken geht. Ich habe es auf Level 19 gefangen, und es hat erst jetzt, auf Level ~37 die starke Feenattacke gelernt. Also, von der Stärke her geht es, aber das Gesamterscheinungsbild ist richtig toll und ich bin verzaubert. Jedoch sind die Werte auch nicht Bombe, aber da es mir mehr um den Charakter (...) des Pokémon geht, habe ich kaum was an diesem süßen Zuckerstück auszusetzen <3


    Welches der Acht ist in euren Augen das Stärkste?
    Diese Frage erachte ich als ziemlich schwierig. Alle sind in verschiedenen Bereichen auf ihre Weise stark. Ich würde dennoch sagen Blitza. Nicht, weil es mein Liebling unter den Acht ist. Ich finde nämlich, alleine vom Aussehen her dominiert hier dies eben nicht wie bei dem flauschigen Flamara oder graziösen Aquana. Es ist schon vom Äußerlichen her sehr stark ausgelegt, als hätte es bereits viele Kämpfe hinter sich. Es ist nicht das typische süße Kätzchen wie die anderen Evolutionen. Es strahlt für mich schon eine gewisse Stärke aus. Wobei ich nicht sagen will, dass die anderen alle schwach sind, im Gegenteil - sie sind wirklich alle unglaublich stark und ich kämpfe liebend gerne mit jedem von ihnen. Aber da ich mich mit den Werten (EV's und DV's) ohnehin nicht so auskenne wie die meisten unter euch, könnt ihr mir jetzt gerne einen Vortrag über meine eingeschränkte Sichtweise der Stärke halten, aber so sehe ich das eben :)


    Dann verabschiede ich mich auch mal wieder - noch zum Schluss mit einer Evoli-Armee, wuhu <3 See you ♥
    EvoliFlamaraAquanaBlitzaPsianaNachtaraFolipurbaGlaziolaFeelinara
    ~Onee-chan



  • Schande über mein Haupt, war so sehr am Flamara flauschen, dass ich den FC hier ganz vergessen habe, trotzdem habt ihr fleißig gepostet, bitte einmal eine Kopfnuss für mich, danke xc


    Aber wie dem auch sei - hallo lieber FC, ich habe euch nicht vergessen und gleich mal Feelinara in den Startpost editiert!
    Kommen wir vielleicht erst mal zu einem Thema, welches ich wahrscheinlich wieder uuuunglaublich ausführlich behandeln werde, aber das geht schon, schließlich habe ich ein paar Ankündigungen zu machen :3


    • Welche Eeveelution mögt ihr am meisten?

    Spontan würde ich zu erst Flamara sagen, ich meine - schaut es euch doch an, es ist so verdammt flauschig! *-* Und dann noch dieser Blick, diese Farbe, haaaaw, ich habe mich bereits in "Pokémon Gelb" in diesen übertrieben niedlichen Feuerflauschball verliebt, haha. Danach kommt wohl Glaziola, zwar mag es - wie Onee-chan bereits erwähnt hatte - recht unscheinbar sein, allerdings finde ich es doch immer wieder toll, besonders weil ich Eis als Typen doch recht gerne habe (beispielsweise Frosdedje) und sie im Kampf immer wieder mein Ass im Ärmel sind (bei X und Y habe ich ein Lapras im Team und seriously - ohne ihn/sie wäre ich total aufgeschmissen, besonders bei der Top-Vier Kämpferin, die Feuer als Typen hat, schließlich kann das Mon ja nicht nur Eisattacken sondern hat den Typen Wasser :3) Den beiden schließt sich Blitza an. Anfangs fand ich, dass es irgendwie ein bisschen....aggressiv aussieht lol ): Aber mit der Zeit habe ich mich richtig in das Viech verliebt, besonders als es um diverse Kämpfe ging, bei denen nicht Boden/Gestein vertreten war *hust* Außerdem ist es einfach goldig (Wortspiel mit der Farbe, haha) und dieses zackige Fell sieht fantastisch aus. Danach kommen Psiana und Nachtara und ja - die beiden gehören für mich zusammen wie Maike und Drew, hihi. Ich liebe Psycho als Typ allgemein ungeheuer (Hallo Guardevoir, Psiaugon und Galagladi <3) und dann kommt dieses lilafarbene Mon mit den Steinchen auf der Stirn, aaw. Unlichtpokémon mochte ich früher nicht so, habe ziemlich oft den Arsch von ihnen versohlt bekommen (ich muss ja auch immer nur auf Psycho spielen... cx ), aber Nachtara war die große Ausnahme. Im Prinzip mag ich die Eeveelutionen Feelinara, Aquana, Blitza, Folipurba, Glaziola, Psiana, Nachtara und natürlich Evoli (ich hab zum Geburtstag eins aus Plüsch bekommen <33333333) sehr gerne, aber Flamara führt wegen dem Niedlichkeitsfaktor Fell am meisten, sorry x)


    Kommen wir aber mal zu den Ankündigungen die ich machen wollte. Zuerst wäre da eine kleine Erinnerungen an alle noch nicht postenden Mitglieder, sich mal bitte damit auseinander zu setzen, dass ein FC nur Sinn macht, wenn die sich anmeldenden User auch aktiv sind und zweitens - Weihnachten ist nun nicht mehr weit und deswegen dachte ich mir, warum wir nicht eine kleine Aktion machen, bei der wir Wichteln. Was wir machen ist mir leider noch unklar, deshalb würde ich Vorschläge jederzeit begrüßen. :)


    So, ich muss jetzt aber leider schon wieder los, bis die Tage, ihr Lieben <3


  • Hallöchen :3
    Ich poste dann auch mal wieder :)


    Welches der Acht ist in euren Augen das Stärkste?

    Hier habe ich gleich zwei Favoriten, welchen ich diesen Titel zuteil werden lassen möchte.
    Zum einen Aquana. Das Wasser-Evoli kann einfach enorm viel einstecken, gerade ausgestattet mit Überreste stellt Aquana einen harten Brocken dar, der sich nicht so leicht kleinkriegen lässt. Außerdem kann Aquana auch recht gut austeilen und hat gegen Pflanzenpokemon Eisstrahl oder eine andere Eisattacke als Abhilfe. Ich hatte ja mal in Heartgold einen Solorun mit Aquana und kam eigentlich gegen jeden Gegner mit diesem Wasserpokemon gut zurecht. Auch die Rematches der Top Vier in Heartgold und auch Schwarz2 waren kein Problem für Aquana. Ein großer Vorteil ist eben, dass es sowohl starke Wasser- als auch starke Eisattacken erlernen kann. So kann Glaziola im Gegensatz dazu mittlerweile nicht einmal mehr Aquawelle erlernen, welches ohnehin nicht unbedingt die stärkste Wasserattacke darstellt. Natürlich hat es auch Aquana manchmal schwer, nämlich gegen Elektropokemon oder aber andere Wasserpokemon, welche über viele KP verfügen. Siegfrieds Garados hatte ich beispielsweise gehasst. Helfen könnten dagegen Kraftreserve Boden, Pflanze oder Elektro. Aber da geht ja nur eines. Mein Aquana konnte gleich mal gar keine Kraftreserve, stattdessen hatte sie neben Surfer und Eisstrahl noch Spukball und Hyperstrahl gegen das böse Garados - was aber auch nicht immer geholfen hat. Dennoch denke ich, dass Aquana gegen recht viele Typen gewappnet ist und einfach über rundum recht ordentliche Werte verfügt.
    Zum anderen wäre da noch Psiana. Ich habe die Evolition ja bereits seit GSK oft im Team gehabt und weiß daher auch, wie stark das Sonnenkätzchen sein kann. Die größte Stärke ist hierbei ganz klar der hohe Spezialangriff. Ebenso finde ich, dass Psiana doch ein günstiges Moveset zu bieten hat. Neben vielerlei Psychoattacken kann Psiana beispielsweise Spukball gegen Geister sowie Ampelleuchte und seit der sechsten Generation Zauberschein gegen Unlichtwesen erlernen, sodass es gegen zwei erhebliche Schwächen doch gewappnet ist. Und es gibt ja zum Glück viele Käfer, die auch den Gifttypen inne haben, sodass auch hier Hoffnung für Psiana besteht. Und Pokemon mit unerhört hoher Spezial-Verteidigung kann Psiana mit Psychoschock besiegen. Mein eigenes Psiana aus X könnte ebenso Kraftreserve Boden, dann hätte Psiana auch etwas gegen Stahlpokemon zu bieten. Mich persönlich hat Psiana schon oft gerettet, daher zählt sie für mich definitiv zu den stärksten Psychopokemon.


    Gibt es eine Evolition, die ihr überflüssig haltet?

    Nein. Ich hatte nie das Gefühl, dass irgendeine Evolition überflüssig wäre. Für mich gehören sie einfach alle dazu. Auch Feelinara hatte ich ja sofort als Evolition akzeptiert, auch wenn ich mich erst mit der Zeit in das Feen-Evoli verliebt habe. Manch einer findet ja, dass Blitza nicht so wirklich dazugehört, weil es insbesondere in früheren Generationen - mittlerweile wurde das angepasst - recht kleine Ohren hat. Ebenso hat Blitzas Rute nicht viel mit der seiner Mit-Evolitionen gemein. Dafür gehört Blitza aber zu dem ursprünglichen Trio von Evoli-Entwicklungen. Daher finde ich, dass keine der Evolitionen wirklich überflüssig ist.


    Soo, das war es dann mal wieder von mir ^-^
    GLG ~ Kuyuhi


  • https://s3.amazonaws.com/data.…KoyAPzxkSAhT3SGv4%3D#_=_'


    Hallöchen liebe FC Mitglieder! ♥
    Da ich neu in diesem FC bin, habe ich mir überlegt erstmal Hallo zu sagen c:
    Ich freu mich schon drauf, neues von euch zu lesen und mir eure Meinungen anzuhören.
    Auf ein gutes Miteinander, eure Psiana~


    Ich habe mir überlegt für meinen ersten Post einfach mal zwei Fragen rauszusuchen, die mir ins Auge gesprungen sind.
    Viel Spaß beim lesen. c:


    Würdet ihr euch eine zweite Entwicklungsstufe wünschen? (sprich: Blitza und Co. können sich nochmals entwickeln)
    Ich persönlich finde, dass es vollkommen reicht das sich Evoli vielfältig entwickeln kann.
    Gerade das fand ich schon immer gut daran! Man hat eine große Auswahl von Pokémon, die man durch Evoli bekommen kann.
    Ich persönlich finde, dass da eine zweite Entwicklungsstufe schon ein wenig zu überflüssig wäre und auch nicht wirklich dazu passt.
    Ich hoffe auch sehr, dass sich in den nächsten Editionen nichts daran ändern wird. Ich würde es ziemlich schade drum finden. :c
    Also in meinen Augen gibt es, wie gesagt, eine große Auswahl an Evolutionen, die man mithilfe von Evoli und Items etc. erreichen kann.
    Eine weitere Entwicklungsstufe von Blitza, Aquana und Co. würden mir da wirklich nicht so sehr gefallen, da es irgendwie zu viel wäre.


    Wie findet ihr Feelinara?
    Ich muss zugeben, dass ich Anfangs nicht begeistert davon war, dass es nun eine Feen Evolution von Evoli geben soll.
    Ich hätte mir sehr gewünscht, dass es bei den Entwicklungen bleiben würde, die einfach jeder kennt und die in meinen Augen 'die klassischen Entwicklungn' sind.
    Als ich von Feelinara gehört habe, war ich wie gesagt nicht begeistert von einem Typ Fee der Evoli Entwicklungen.
    Auch jetzt ist Feelinara kein großes 'must have' für mich wenn man das so sagen kann.
    Ich hab erkannt das es eine ganz nette Idee ist, jedoch finde ich das Feelinara auch vom Aussehen her nicht so sehr dazu passt, wie die anderen Entwicklungen.
    Dennoch ist es nicht weiter schlimm für mich und Feelinara ist für mich auch kein Weltuntergang oder etwas schlechtes, ich bin nur nicht so der Typ für Veränderungen was Evolutionen betrifft. o:


  • Huhu lieber FC, erst mal - es tut mir furchtbar leid! ;____;
    Ich bin relativ krank geworden, musste daher einige FCs schließen lassen, weil mir während meiner Krankheitsphase doch die Zeit fehlte, mich um meine Fanclubs zu kümmern. Deswegen melde ich mich jetzt einfach zurück um uns aus der Versenkung zu ziehen! x3


    Glaubt ihr, dass es irgendwann in Generation xyz Evolitionen von allen Typen gibt?


    Ich würde es mir sehr wünschen, momentan sind ja "nur" Wasser, Feuer, Elektro, Psycho, Unlicht, Eis, Pflanze und Fee vertreten. Gestein, Boden, Kampf, Stahl, Gift, Drache, Flug fehlen ja noch. Ich kann mir aber vorstellen, dass sich die Entwickler vielleicht dagegen sträuben, weil es schon schwerer sein muss, sieben noch fehlende Typen unterschiedlich und doch familiär dazustellen. Mir gingen da zwar die Ideen nicht aus (Beispielsweise ein Evoli mit Boxhandschuhen, oder eins mit einem skorpionartigen Schweif), aber man muss es ja erst mal umsetzen und so viele Entwicklungsmöglichkeiten muss man sich auch erst mal überlegen. Zum Beispiel in einem Sumpf bei Nacht (oder Tag) ein Levelup ruft bei Evoli die Entwicklung zum Gift-Typen hervor. Oder das tragen eines Metallmantels+Tausch eine Stahlentwicklung. All dies könnte ich mir sehr gut für Evoli vorstellen, aber auf einen Schlag wird Nintendo (und die Pokémon Company) das sicherlich nicht bringen, der Rekord für eine Edition liegt mir R/B/G bei 3, R/S/S und D/P/P folgen mit 2 und X/Y schließlich mit einer Entwicklung.


    NEU: Welches Evoli hätte eurer Meinung nach eine Mega-Entwicklung verdient, welche eher nicht?


    Ich bin mal ganz kreativ und würde sagen - alle. Ich hätte mir ein Megapokémon des Typens normal gewünscht, das - je nach Evolution - einen anderen Typen übernimmt. Dass sie sozusagen gleich aussehen (abgesehen von Farbe und kleinen Details wie dem Diamant auf Psianas Stirn oder Aquanas Fischschwanz), sich jedoch typtechnisch unterscheiden. Das wäre mal was anderes, als pro Pokémon eine Megaentwicklung. So würde man vor allem wieder Gleichheit unter den Evolitionen schaffen, hehe.


    Bevor ich mich jetzt von euch verabschiede hoffe ich, dass ihr einen guten Rutsch ins neue Jahr gehabt habt und ihr ab jetzt wieder fleißig postet! <3


    Felii over and out