Unter Strom - Der Elektro-Pokémon Fanclub!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Startpost [1/2]


    E L E K T R O - P O K É M O N _F A N C L U B



    http://i.imgur.com/Ima9eZV.png
    Quelle


    Und damit herzlich willkommen im Elektro-Pokémon Fanclub!




    » Pokémon










    » Bekannte Trainer










    » Attacken


    • Blitzkanone

    • Blitzschlag

    • Donner

    • Donnerblitz

    • Donnerschlag

    • Donnerschock

    • Donnerwelle

    • Donnerzahn

    • Elektrifizierung

    • Elektroball

    • Elektrofeld

    • Elektronetz

    • Funkensprung

    • Kreuzdonner

    • Ladestrahl

    • Ladevorgang

    • Ladungsstoß

    • Magnetflug

    • Magnetregler

    • Mystowellen

    • Parabolladung

    • Plasmaschauer

    • Schockwelle

    • Stromstoß

    • Volttackle

    • Voltwechsel

    • Wangenrubbler




    » Trivia


    [size=8]Alle Informationen sowie Bilder entstammen von Pokéwiki.


    [size=12]

    R E G E L N



    • Wie immer gelten die allgemeinen Forenregeln.

    • Anmeldungen gehen bitte an mich per Pinnwand oder Konversation, vergesst dabei aber bitte nicht, euer/eure Lieblingspokémon des Typen anzugeben.

    • Beantwortet bitte pro Beitrag nicht mehr als 3 Themen, da sie euch sonst zu schnell ausgehen.

    • Schön gestaltete Posts sind immer gern gesehen, verwendet jedoch keine zu schrillen Farben und Schriften und packt zu große Bilder bitte in einen Spoiler.

    • Diskutiert ruhig mit anderen Mitgliedern, sollte das Verlangen dazu da sein.

    • Verlinkt bei Bildern bitte stets die Quelle!

    • Solltet ihr Vorschläge zu Themen, Wettbewerben, etc. haben, so scheut nicht davor, diese in eure Posts einzubauen.

    • Bei gehäuften Regelverstößen müsst ihr damit rechnen, des Fanclubs verwiesen zu werden.

  • Startpost [2/2]





    M I T G L I E D E R



    @Innuendo Ampharos Wattzapf
    Beitrittsdatum: 15.06.2014


    @'Kato' Eguana Voltenso
    Beitrittsdatum: 18.06.2014


    @P1ka Pichu Pikachu Raichu Rotom
    Beitrittsdatum: 11.07.2014


    @Himmelsxstein Blitza Elevoltek
    Beitrittsdatum: 13.07.2014


    @Schokoladenfisch Pichu Ampharos
    Beitrittsdatum: 02.08.2014


    @Mave Blitza Pikachu
    Beitrittsdatum: 02.08.2014


    @Dusk Sheinux
    Beitrittsdatum: 06.09.2014


    @Garados Blitza
    Beitrittsdatum: 19.09.2014


    @Rainbow Pikachu Voltilamm Wattzapf
    Beitrittsdatum: 11.02.2015


    @azure Voltilamm Pachirisu Emolga Eguana
    Beitrittsdatum: 21.04.2015


    @Onel Minun Plusle
    Beitrittsdatum: 26.05.2015


    @Dresses Pachirisu Voltilamm
    Beitrittsdatum: 14.06.2015


    @Naoko Raichu Voltilamm
    Beitrittsdatum: 05.09.2015


    @Elephiltek Elevoltek
    Beitrittsdatum: 21.02.2016


    @'Fenriswölfin' Raikou Luxtra
    Beitrittsdatum: 04.04.2016


    @PurpleDragon Blitza Luxtra
    Beitrittsdatum: 18.09.2016


    [font=arial]


    T H E M E N



    Hier findet ihr eine Übersicht aller bisherigen Themen, für weitere Vorschläge bin ich natürlich immer offen!


    • Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?
    • Welche Elektro-Pokémon gefallen euch gar nicht? Wieso genau diese(s)?
    • Wieso gefällt euch genau dieser Typ so gut?
    • Wie gefallen euch die legendären Elektro-Pokémon?
    • Hättet ihr gerne mehr legendäre Elektro-Pokémon? Warum (nicht)?
    • Wie gefallen euch die bisherigen Mega-Entwicklungen des Typen?
    • Zu welchen Elektro-Pokémon wünscht ihr euch noch eine Mega-Entwicklung?
    • Zu welchem eine Vor- bzw. Weiterentwicklung?
    • Welchen Elektro-Experten mögt ihr am meisten?
    • Wie gefallen euch die verschiedenen Arenen der Elektro-Arenaleiter?
    • Habt ihr schon gute/schlechte Erfahrungen mit Elektro-Pokémon machen können?
    • Welche Stärken/Schwächen sind nachvollziehbar? Welche nicht?
    • Welcher Typenkombination wünscht ihr euch noch?
    • Zu welchem Startertypen (Pflanze, Feuer, Wasser) würdet ihr euch noch den Zweittypen Elektro wünschen?
    • Wo fühlen sich Elektro-Pokémon eurer Meinung nach am wohlsten? Wo nicht?
    • Welche Elektro-Pokémon besitzt ihr?
    • Besitzt ihr Shiny-Pokémon vom Typ Elektro? Wenn ja, welche?
    • Welche Shinys vom Typen Elektro findet ihr am ansprechendsten? Welche gar nicht?
    • Eure liebste Elektro-Attacke?
    • Wie gefallen euch die Elektro-Pokémon der neueren Generationen im Vergleich zu den alten?
    • Würdet ihr euch ein Top Vier Mitglied oder einen Champ wünschen, der sich auf Elektro-Pokémon spezialisiert?
    • Werdet ihr in den Remakes zu Rubin und Saphir ein Elektro-Pokémon in euer Team aufnehmen?
    • Welche Form von Voltolos gefällt euch besser?
    • Die Elektro-Nager - Sinnvoll oder unnötig?


      Danke an @Mave für die folgenden Fragen:

    • Pikachu ist bislang das einzige Elektromon, das man als Starter bekam (Pkm Gelb) - würdet ihr euch über eine Wiederaufgreifung dieses Features freuen?
    • Welche Charakterzüge würdet ihr einem Elektro-Pokémon zuordnen?


      Danke an @P1ka für die folgenden Fragen:

    • Was haltet ihr von Pikachu als Maskottchen der Pokémon-Serie?
    • Wie findet ihr die verschiedenen Wettbewerbsverkleidungen, die das sog. Cosplay-Pikachu in OR/AS tragen kann?


      Danke an @'Zephyros' für die folgende Frage:

    • Eure eigenen Elektroattacken: Wie würden sie heißen und was wäre deren Effekt?
  • Miau.


    Erste!


    Als Miru mir erzählt hat, dass er einen FC eröffnet, war mir schon klar, dass ich hier beitrete..und zwar als aller erstes :3


    Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?


    Hier gibt's zwei Stück, die ich ins Herz geschlossen habe:


    Blitza, weil..naja es ist einfach nur Blitza ♥
    Früher hab ich es gar nicht so beachtet, aber..ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich zu ihm gekommen bin, aber nya ich liebe es <3 In der 6. Gen hab ich auch angefangen mit CP und Blitza wurde mein erstes richtiges CP Mon mir guten Dv's EV's usw. :D Sein Design finde ich auch wundervoll, es ist schlicht aber trotzdem hat es einen Wiedererkennungswert :3


    Zapplardin, weil Fisch *-*
    Es ist so...süß und so klein, als ich es das erste Mal gesehen habe dachte ich nur Oh.Mein.Gott.Wie.Süß ♥ Wobei ich immer dachte es wär ein reines Wasserpokémon, eben weil es wie ein Fisch aussieht :'D Naja jeder kann sich täuschen ~
    Sein Deseign von den Farben her find ich total gelungen nur dieser..Mund(?) spricht mich nicht wirklich an D; DIe Entwicklungen finde ich ehrlich gesagt auch, tschuldigung, hässlich.


    Eure liebste Elektro-Attacke?


    Ladungsstoß.
    Hat mir in Doppelkämpfen schon oft geholfen und ist von Blitza eingesetzt, mit meinem Knakrack als Partner ziemlich gut :'D Ich finde die Attacke auch sehr hübsch, man sieht richtig wie die Elektrizität das Pokémon verlässt (lol). In der 4. Gen konnte mein Luxtra die Attacke und war damit ziemlich stark. In der 5. Zebritz und jetzt in X hat mein Blitza mit der Attacke Narcisse im Alleingang besiegt. Hach ich liebe Blitza ♥ Desweiteren mag ich Donnerblitz auch sehr gerne, weil es ziemlich kraftvoll ist. Und mit Elektroball bin ich mit meinem Pikachu in PMD Portale auch weit gekommen. ~


    Nya.


    So das wars erstmal von mir, bis zum Nächsten mal.


  • -


    So, ich möchte dann auch mal hier posten und heiße Mieze noch einmal herzlich willkommen im Fanclub! ^^ Hoffentlich finden sich mit der Zeit noch einige Mitglieder, aber das wird schon, da bin ich zuversichtlich. Kommen wir also unverzüglich zu den Fragen, damit ich hier nicht noch mehr Nonsens schwafele, der eh keinen interessiert. :<


    Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?


    Die absolute Standardfrage für den ersten regulären Post, haha.
    Ampharos
    Ich mag ja seine beiden Vorstufen schon gerne, aber Ampharos toppt alles. Ich hatte es auch schon so unglaublich oft im Team, das ich aufgehört habe zu zählen, die Idee mit dem Schaf, das immer weiter geschoren wird finde ich auch relativ originell, auch wenn es dieses Fell bei seiner Mega-Evo wieder dazubekommt, aber um diese geht es hier ja gerade nicht. ^^" Ampharos ist zwar - gerade seine Mega-Entwicklung - unglaublich langsam, aber irgendwie ist es mir trotzdem ans Herz gewachsen. Und seine rosa/pinke Shiny-Version ist ebenfalls eine Klasse für sich, es ist einfach nach wie vor eines meiner absoluten Lieblingspokémon - nicht nur auf den Typen Elektro (oder Drache) bezogen. :3


    Wattzapf
    Ich habe zwar schon in einem anderen Fanclub erklärt, warum ich Wattzapf so toll finde, aber das kann ich gerne noch einmal machen, haha. x)
    Es soll zwar eine Spinne bzw. Zecke (Ist ja eigentlich das Gleiche) darstellen, aber allein schon diese Augen sind so unglaublich knuffig. <3 Es hat zudem noch - wie so viele Elektro-Pokémon - eine einzigartige Typenkombination (Käfer ist sowieso ein genialer Typ), seine Weiterentwicklung ist auch episch und von daher gehört es definitiv zu meinen absoluten Lieblingen. In Kombination mit Facettenauge kann Donner auch ganz schön reinhauen, das Ding ist einfach nur niedlich. Vor dieser süßen Spinne braucht man selbst als mit Arachnophobie keine Angst haben, würde ich einfach mal sagen. =D


    Werdet ihr in den Remakes zu Rubin und Saphir ein Elektro-Pokémon in euer Team aufnehmen?


    Da die Remakes zu Rubin und Saphir nun doch immer näher rücken, habe ich mir auch diese Frage für den ersten Beitrag ausgewählt. o/
    Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich mir darüber noch überhaupt keine Gedanken gemacht habe, obwohl ich mein Team eigentlich immer ge­nau­es­tens durchplane, tja. Zudem gibt es in Hoenn auch nur 4 Elektro-Pokémon, welche ich leider alle nicht so berauschend finde wie die aus den anderen 5 Generationen. Voltenso mag ich zwar relativ gerne, aber das hatte ich schon gefühlte 100-mal in meinem Team und ich habe sowieso große Lust, in den Remakes mal etwas anderes auszuprobieren. =) (und seine Mega-Entwicklung gefällt mir optisch leider überhaupt nicht)
    Man könnte mich aber umstimmen, wenn eventuell Plusle und Minun eine Mega-Entwicklung bekommen würden, aber dazu gibt es ja noch ein eigenes Thema, von daher ein Andermal mehr dazu. x)


    Hiermit möchte ich mich dann auch schon wieder verabschieden und hoffe, das sich für diesen Fanclub noch ein paar mehr Mitglieder finden, würde mich jedenfalls sehr freuen! =)
    Liebe Grüße~


  • Btw, du musst mich mal im Elektro-FC eintragen, muss unbedingt Mitglied werden. Dann kann ich Ampharos hypen ♥


    Und da bin ich auch schon, haha :D Ich finde es schade, dass es - ab heute mit mir - drei Mitglieder gibt und bisher nur 2 Posts (bzw. jetzt drei, bin aber noch am Schreiben :D) gibt, obwohl Morpheus schon 15 Tage angemeldet ist (:B). Mal abgesehen davon sind die Startposts wundervoll gestaltet und auch die beiden anderen Posts sehen hübsch aus :3 Da mir jetzt auch nicht mehr einfällt und ich sowieso schon zu viele Smileys benutze, fange ich lieber gleich einmal an.


    ──── ★ ────


    Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?
    Auch wenn ich eigentlich lieber am Anfang andere Fragen beantworten würde, dachte ich mir, ich schreibe erst einmal etwas Allgemeines, bis ich auf die "spezifischen" Fragen zurückkomme. Abgesehen davon ist es ja nett etwas über Ampharos zu schreiben, da ich mich ja nur deswegen angemeldet habe. Mein allerliebstes Elektro-Pokémon ist ... hmmmm ... ich denke Ampharos. (x Nein okay, Ampharos ist mein Liebling was man wohl sehr schnell bemerken wird - der Grund begann bei HGSS, denke ich. Denn vor der Arena vom Flug-Arenaleiter gab es Gras ... und in diesem Gras gab es Voltilamm ... und wie jeder weiß ist Elektro sehr effektiv auf Flug :D Und da Voltilamm als Schaf auch irgendwie süß aussieht, habe ich es letztendlich genommen. Danach hat es sich in Waaty entwickelt, welches ich nicht so toll fand, da es pink war / ist. Danach gab es aber Ampharos, welches einfach unglaublich süß aussieht, dazu konnte es Attacken wie Ladungsstoß, Juwelenkraft oder Ampelleuchte, welche bei z.B. der TopVier sehr praktisch waren. Die Mega-Entwicklung war aber nicht unbedingt so toll, finde ich, da Ampharos trotzdem kaum an Aufmerksamkeit gewonnen hat und außerdem fande ich die vom Aussehen auch nicht so super, da es eigentlich nur Haare und mehr Kugeln hat.


    Besitzt ihr Shiny-Pokémon vom Typ Elektro? Wenn ja, welche?
    Ich besitze mindestens eines und zwar mein geliebtes Blitza - Sheila ♥ Zwar sind die Attacken von Blitza nicht unbedingt die Besten, aber dafür hat es das Wesen "scheu" und Sheila (ausgesprochen "Schiela) war auch sehr scheu - selbst gegenüber mir, obwohl sie mich mein ganzes Leben kannte. Deswegen hielt ich es für sinnvoll, mein Blitza Sheila zu nennen, habe es RNGen lassen, damit es (fast) 6*31 mit einer Kraftreserve Eis war. Dazu war es auch immer sehr nützlich um Gegner zu besiegen. Dazu habe ich noch das Event-Raiko und -Pichu, wobei diese nicht irgendwie besonders sind, einfach nur von einem Event geholt, haha. Ansonsten fällt mir aber auch kein anderes Shiny-Elektropokémon ein, vielleicht habe ich ja doch noch eins, dann kann ich es euch das nächste Mal berichten :3


    ──── ★ ────


    Das wars dann auch schon wieder von mir - bis dann!
    Liebe Grüße,
    SilverFlame

  • Quelle


    So, nachdem ich leider bisher durch Prüfungsstress, TBK und co. nicht dazu gekommen bin zu posten (sry Miru ;( ), hole ich das jetzt endlich nach. :S



    ♥Wunderschöne Startposts♥ Und OMG das Eguanabild ♥♥♥♥♥♥


    Und somit widme ich mich gleich ein paar Fragen :)



    Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?



    Mein absolutes Lieblingselektropokémon ist mit unglaublich großem Abstand zu allen anderen das absolut fantastische, oberknuffige, flauschige, niedliche Eguana Eguana
    Als ich letztes Jahr das erste Leakbild davon gesehen habe, war es direkt um mich geschehen. Es ist einfach so unglaublich süß x3 Das kleine Tierchen mit den 2 niedlichen Ohren. Und dann kam der erste Ingametrailer von Eguana. Ich war total begeistert von der Idee mit seinen ausklappbaren Solarmodulohren und der Attacke Parabolladung, die ja gleichzeitig auch sein Signaturmove ist. ♥
    Auch seine Entwicklung Elezard ist ganz cool. Zwar bei weitem nicht so süß wie Eguana selbst und auch vollkommen anders als ich es mir vorgestellt hatte, aber doch ganz okay. Außerdem kann es im CP mit einer Vielzahl an Attacken überzeugen und hat mich schon ein paar mal beeindruckend gerettet :)



    Welche Form von Voltolos gefällt euch besser?




    ufff....schwere Frage :| Ich finde sie ja eigentlich alle total abstoßend und mitunter gehören sie für mich zu den hässlichsten Pokémon überhaupt... Aber wenn ich eins wählen muss, dann entscheide ich mich für Voltolos-T (unshiny).
    Es sieht aus wie ein hässliches Pseudo-Einhorn :| Und dann noch dieses Gesicht. :blerg: uäähh :wasp: Wirklich schrecklich. Andererseits sind seine Brüder Demeteros und Boreos auch nicht gerade die hübschesten Blumen auf der Wiese :dos: Wobei das einzige der 3, dass ich designtechnisch ansprechend finde Boreos-T ist. Das Vogeldesign hat was und Monotyp Flug hat sonst nur noch Quajutsu wenn es Sprungfeder einsetzt XD Aber ich schweife ab.


    Somit beende ich meinen Post. Bis zum nächsten mal o/


  • -



    -

    [tabmenu]
    [tab=x]Damit das hier etwas übersichtlicher aussieht, schreibe ich meine Gedanken zu euren Posts mal in ein Tabmenü, ich hoffe das ist in eurem Ermessen. =)
    [tab=Mieze]
    Da ich beim letzten Mal vergessen habe, deinen Beitrag zu kommentieren, hole ich das jetzt auch einmal nach, Schande über mich. ;A;
    Auch ich mag Blitza sehr, auch wenn es nicht meine Lieblings-Eeveelution ist und auch im Vergleich zu den anderen Entwicklungen von Evoli etwas maskuliner aussieht. x) Anders ist es bei Zapplardin, ehrlich gesagt mag ich sogar die Weiterentwicklungen mehr als es selbst, tut mir leid. =( Toll finde ich allerdings, dass es durch Schwebe keine wirkliche Schwäche hat, außer die Fähigkeit wird irgendwie aufgehoben.
    Ladungsstoß ist auch für mich eine ziemlich nützliche Attacke, vor allem in Doppelkämpfen und einem Boden-Pokémon als Partner - auch wenn meine Lieblings-Attacke eine Andere ist. ^-^
    [tab=SilverFlame]
    Wirklich viel zu ergänzen habe ich bei deinem Lieblingspokémon nicht, da habe ich ja selbst auch schon etwas dazu gesagt. :3
    Sheila war bestimmt deine Katze, oder? Hast auf alle Fälle mein Beileid, falls das stimmt und sie nicht mehr lebt. =( Finde es aber toll, dass du dein Blitza nach ihr benannt hast und gute Attacken kann man dem Blitza sicherlich auch noch nachträglich beibringen. ^^ Die beiden Events würde ich jetzt auch nicht unbedingt zu der Shiny-Liste zählen, da sie ja so gesehen nicht wirklich etwas Besonderes sind und auch viele andere Leute diese Pokémon besitzen. (:
    [tab=Morpheus]
    Haha, ich kann wirklich verstehen, warum du Eguana so magst. ^^ Anfangs war ich aber ehrlich gesagt überhaupt nicht begeistert von dem kleinen DIng und generell bin ich auch nicht so der riesige Fan von der Echse, auf welchem Eguana auch basiert. Ich finde es auch lustig, dass sowohl Elezard als auch seine Vorentwicklung Surfer erlernen können, obwohl es ja wirklich Echsen gibt die über Wasser laufen können. Dementsprechend ein toller Gedanke hinter dem Ganzen. ^^
    Auch bei Voltolos kann ich deine Gedanken sehr gut nachvollziehen, es ist für mich von allen Elektro-Pokémon definitiv das, was mich am wenigsten anspricht. Generell mag ich das Kami-Trio auch nicht sonderlich, die sprechen mich einfach nicht an. Seine Tiergeistform ist zwar um Einiges schöner als die normale Form, aber es gibt wirklich eine Vielzahl an optisch besseren Pokémon, das stimmt.
    [/tabmenu]

    Welche Stärken/Schwächen sind nachvollziehbar? Welche nicht?


    Da der Elektro-Typ ja nicht wirklich viele Stärken oder Schwächen aufweist, wird diese Antwort leider etwas kurz ausfallen müssen. Gerade die Stärke gegenüber Wasser finde ich sehr realistisch, da Wasser den Strom ja sehr gut leitet und für den Menschen und andere Lebewesen dann auch tödlich sein kann. Soweit ich weiß wird in der Fischerei auch eine Technik benutzt, mit der sich Fische durch Einfluss von Elektrizität leichter fangen lassen, wie das genau funktioniert weiß ich allerdings auch nicht. Ob Flug so nachvollziehbar ist kann man jetzt sehen wie man will, ich finde ihn aber ebenfalls gut gewählt, da (hoch) fliegende Objekte eher Gefahr laufen, von einem Blitz oder ähnlichem in der Luft getroffen zu werden. '-' So viel zu den Stärken, kommen wir zu der einen offensiven Schwäche, nämlich Boden, welche ich so ebenfalls gut finde. Erdungen leiten ja überflüssige Elektronen auch in die Erde ab und dementsprechend ist die Immunität des Typen gegen Elektro auch gut gewählt worden, finde ich jedenfalls.
    Insgesamt finde ich also alle Schwächen/Stärken des Typen realistisch und nachvollziehbar, gut so. ^^




    In diesem Sinne belasse ich es mal bei einer beantworteten Frage. Übrigens, was würdet ihr denn von einer baldigen Maskottchenwahl o.ä. in naher Zukunft halten? Ich freue mich schon auf eure folgenden Posts! :3
    Liebe Grüße! c:



  • ♔ even a princess felt for the seven pika-dwarfs ♔



    ♚ 'cause an electro pokémon is a friend forever ♚

    Huhu ihr Lieben!
    Wie in jedem Fanclub möchte ich mich, bevor ich meinen ersten Beitrag verfasse, mich erst einmal kurz vorstellen: ich bin Amelié, besser und demnächst wieder bekannt als Feliciá. Ich bin nunmehr seit drei Jahren im Board unterwegs, seit eineinhalb Jahren bin ich leidenschaftliche Fanclubberin, deswegen ist grundsätzlich kein Fanclub vor mir sicher, haha. Besonders haben es mir Pokémon-Typen-Fanclubs angetan, ich bin schließlich auch die Leiterin des Eeveelutions-Fanclub, und da ist eine Begeisterung für Typenvielfalt wohl Grundvoraussetzung, hehe.
    Wie dem auch sei - ich freue mich sehr auf eine schöne Zeit hier mit euch, und ein großes Huhu an euren zuckersüßen Leiter :3 <3
    Here we are now, entertain us!

    » Welche Stärken/Schwächen sind nachvollziehbar? Welche nicht?

    Ehrlich gesagt habe ich mich mit dem Thema schonmal auseinander gesetzt, und finde es doof, dass ich im Endeffekt schon wieder mal Miru's Beitrag zitieren könnte, hehe. Allerdings zählt das ja irgendwie nicht wirklich, also formuliere ich das selbst mal.
    Wasser (Stäke): Hier muss ich sagen, dass das ganze am nachvollziehbarsten gewählt wurde, seitens Nintendo, denn wenn man sich mal vorstellt, dass Wasserpokémon generell irgendwie nass sind (immerhin brauchen sie das Wasser scheinbare zum Leben), ergeben sie perfekte Leiter für Elektronen, die sicherlich genügend Schaden anrichten können, um ein Pokémon zwar keinesfalls zu töten, aber kampfunfähig zu bekommen.
    Flug (Stärke): Auch hier denke ich mir, dass hochgelegene Objekte prinzipiell leichtere Ziele für Blitze sind, allerdings dachte ich immer, dass das am Besten funktioniert, wenn man vom Blitz getroffen wird, wenn man irgendwie eine Verbindung zum Boden hat? Sodass der Strom durch den Körper vom Himmel in die Erde fließen kann und sozusagen eine feste Verbindung gewährleistet wird.
    Boden (Schwäche): Ich denke mal, dass auch diese Schwäche sehr viel logischer ist, als jede andere Beziehung zu einem anderen Pokémontypen wäre, gar wie "Feuer" oder so. Ich denke, dass der Boden hierbei als sehr guter Isolator fungiert und deswegen wird kein Strom übertragen. Logisch :D
    Was ich mir allerdings wünschen würde - warum nicht Stahl als Stärke und Gestein als Schwäche? Immerhin leiten einige Metalle fantastisch Strom, zum anderen ist Gestein ähnlich wie Boden zu betrachten.

    » Die Elektro-Nager - Sinnvoll oder unnötig?

    Puh, das ist eine wirklich gute Frage, haha. Zum einen muss ich gestehen, dass ich die meisten der Elektropokémon wirklich gern habe, egal ob Pichu, Ampharos oder Jolteon, zum anderen finde ich es schön, wie ein Pokémontyp einen eigenen Tierstamm zugeordnet bekommt, immerhin gibt es ja doch einige Nagetiere, auf einige warte ich noch, wie ein Meerschweinchen oder Chinchillas, thehe. Aber an sich finde ich es eigentlich schon cool, dass Nager zumeist Elektropokémon sind, besonders Pikachu, das den ersten Schritt in diese Richtung gegangen ist und meiner Meinung nach auch nicht zu Unrecht das bekannteste Pokémon überhaupt ist.

    ♕ and ever ♕

    So, das wars dann auch schon von mir, zuletzt noch ein paar Themenvorschläge. Euch allen wünsche ich schöne Ferien!


    * Pikachu ist bislang das einzige Elektromon, das man als Starter bekam (Pkm Gelb) - würdet ihr euch über eine Wiederaufgreigung dieses "Features" freuen?
    * Welchen Elektro-Arenaleiter mögt ihr am meisten?
    * Welche Charakterzüge würdet ihr einem Elektro-Pokémon zuordnen?


    Amy over and out ♥

  • http://s1.directupload.net/images/140811/uqfwin7x.jpg
    Nun bin ich auch hier im Elektro-Pokémon-FC auch wenn mein erster Post zu spät kommt x:


    Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?
    Meine zwei Lieblings Elektro-Pokémon sind Blitza und Elevoltek.Blitza ist eines meiner Lieblings Elektro-Pokémon da es unglaublich schnell ist und deshalb die Attacke Voltwechsel super nutzen kann.Es hat, wie jede Evolition, sehr gute Werte auch wenn der Angriff und die physische Verteidigung nicht sonderlich mit hohen Punkten strahlen.Elevoltek hat ebenfalls gute Werte und sieht optisch gesehen gut aus


    Zu welchem eine Vor- bzw. Weiterentwicklung?
    Ich würde es cool finden, wenn Flunschlik eine Weiterentwicklung bekommen würde, da es bessere Werte braucht und optisch nicht so gut aussieht.Minun und Plusle könnten ebenfalls Weiterentwicklungen gut gebrauchen, eine Mischung aus den beiden wäre am besten.Emolga könnte auch eine Weiterentwicklung vertragen, da es sehr fragil ist und man aus dem kleinen Elektronager sicher immer noch was machen kann.

  • Hallo Leute, ich bin nun seit ein paar Tagen Mitglied in diesem tollen Fanclub, mit einem wunderbaren Leiter (Hey, Miru!).
    Mein Name ist Nocturnex und ich leite den Unlicht-Fanclub, Wer mehr wissen möchte, kann mich in meinem Profil stalken kennenlernen.



    Hättet ihr gerne mehr legendäre Elektro-Pokémon? Warum (nicht)?


    Ich habe einen Wunsch dazu. Ich glaube ich erkläre das mal, indem ich einen Teil meines Posts aus meinem Unlicht-Fanclub zitiere:

    Was mir persönlich fehlt, ist ein Wesen, in der Art von Zapdos, das Gewitter kontrollieren kann. Dieses wäre dann ein Elektro/Unlicht-Pokémon und würde wie eine Mischung aus Zapdos und Yveltal aussehen. Desweiteren müsste es eine extrem Stärke Signaturattacke haben, die alle Gegener paralysiert und ihnen Schaden zufügt (am besten mit einer Stärke ab 150 und dem Typ Unlicht). Dann dürfte die Genauigkeit auch auf 50% gesenkt werden.


    So habe ich ein mir fehlendes Unlicht-Pokémon beschrieben. Ja, jetzt beim erneuten Nachdenken, könnte man es auch als legendäres Pokémon toll finden. Der einzige Nachteil ist, dass man damit Zapdos extreme Konkurrenz machen würde. Zu den Typen: Es muss definitiv den Typen Elektro haben, weil ein Gewitter-Pokémon diesen verpflichtend haben muss :D. Der zweite Typ ist auch schnell erklärt, immerhin ist es, so wie es mir vorstelle, extrem böse. Wer dazu genau wissen will, warum Unlicht böse ist, der kann mal im zitierten Post nachlesen (Schleichwerbung :hihi:).



    Zu welchem eine Vor- bzw. Weiterentwicklung?


    Ui. Eine nette Frage. Ich würde ja jetzt Zobiris sagen, aber das ist nunmal kein Elektro-Pokémon. Von diesen müsste mMn vorallem Emolga eine Entwicklung bekommen. Kurze Erklärung: Da kann man noch mal was rausholen. Es könnte definitiv einen Boost auf Angriff/Sp.-Angriff vertragen, außerdem würde es nicht Schaden, die Initiative weiter zu erhöhen, um die etwas schwachen Verteidigungswerte auszugleichen. Aus dem Grund der Verbesserung könnten auch Dedenne und Pachirisu eine Entwicklung vertragen. Auch Flunschlik benötigt eine Weiterentwicklung, allein schon aus optischen Gründen.


    Ok, ich hoffe, das reicht für meinen - leicht verspäteten - ersten Post hier, wenn mir mehr einfällt, schreib ich hier mal wieder etwas.


    Gruß
    Nocturnex

  • Was ist euer Lieblings Elektro-Pokémon und warum?


    Also:
    1) Ist die Pikachu-reihe:
    Pichu PichuPichuPichuPichuPichu
    Ein süßes Babypokemon,meiner Meinung nach auch eine passende Vorentwicklung zu Pikachu und ich finde die Dex einträge süß


    Jetzt Kommt Pikachu,von den ich Sogar meinen Nickname hier abgeleitet habe
    PikachuPikachuPikachuPikachuPikachuPikachu
    Fragen-vorschläge
    Wie findet ihr es,dass Pikachu das bekannteste Pokémon und das "Maskottchen" von Pokémon ist?
    Wie findet ihr Pikachu als Partner von Ash(Im Anime)?
    Wie findet ihr es,dass Pikachu "dünner" geworden ist im Vergleich zu seinen aussehen in den ersten spielen ?
    Wie findet ihr die "Wettbewerbsverkleidungen" die das "Cosplay-Pikachu" in OR/AS tragen können wird ?
    ---(Unterpunkt der Frage)---Ist es eurer Meinung nach Schlecht,dass die Verkleidungen nur mit diesen speziellen Pikachu gehen?


    So jetzt aber Zu Pikachu,wieso ist es einer meiner Lieblingspokémon?
    mmh ich weiß es nicht so genau, aber der Anime spielt dabei auf jeden fall eine große Rolle.Und Pikachu´s haben ja auch sonst noch auftritte,welche ich gut fande.In Pokemon Adventure zb. haben 2 der Protagonisten eins(oder 3? Yellow und Red haben ja ein Pikachu, hatte Gold nicht auch eins oder hatte er nur ein Pichu ?),oder auch in der Super Smash Bros serie ist Pikachu spielbar (Und Pichu in Super Smash Bros melee)


    Schwach ist Pikachu auch nicht,aber Seine Verteidigung ist nicht so gut :(  
    Designmäßig gefällt mir Pikachu auch sehr. benutz hatte ich es bisher in eins meiner durchspielteams in XY und als Partner in jeden der Mystery dungeon spiele

    Raichu
    RaichuRaichuRaichuRaichuRaichuRaichu
    Raichu finde ich zwar ganz nett,finde aber Pikachu und Pichu viel besser

    Habt ihr schon gute/schlechte Erfahrungen mit Elektro-Pokémon machen können?


    RotomW war relativ hilfreich in meinen VGC Team,und Pikachu ist ein ziemlich gutes Pokémon in Mystery Dungeon (dort kann es Agilität lernen(Das ist sehr hilfreich man kann damit dann mehrmals Angreifen),Donnerblitz trifft alle Gegner die bei Pikachu stehen, und Ladungsstoß ist toll für Monsterräume)


    Pikachu ist bislang das einzige Elektromon, das man als Starter bekam (Pkm Gelb) - würdet ihr euch über eine Wiederaufgreifung dieses "Features" freuen?


    also wieder Pikachu als Starter? Ich hätte nichts dagegen :D

    Großer Pokémon Mystery Dungeon fan :heart: | 3DS FC: 4897-6179 -8894| Switch FC: SW-6129-4101-4242 (Username: P1ka)

    Einmal editiert, zuletzt von P1ka ()


  • So, dann schreibe ich auch mal wieder einen Post hier rein, da mein Erster schon über einen Monat alt ist und ich sowieso mal wieder etwas schreiben sollte. Ich finde es ja gut, dass wieder vier Mitglieder dazugekommen sind und begrüße sie hier im Fanclub! Vielleicht schaffen wir, dass der Fanclub aktiv bleibt.


    -

    Die Elektro-Nager - Sinnvoll oder unnötig?
    Also meine Antwort ist eigentlich, dass sie sinnvoll sind. Wie Amélie finde ich es schön, dass es einen Tierstamm gibt, von welchem viele Pokémon den gleichen Typ haben und würde mich auch sehr freuen, wenn es wieder ein paar neue Nager gibt. Ich fande es aber schade, dass sich Dedenne den Pokémon aus der ersten Region - vor allem Raichu - zu ähnlich aussieht und würde mich über noch verschiedene Arten freuen, unter Anderem Meerschweinchen, Nacktmull und Stachelschwein (Vor allem Letzteres!). Aber auch Mega-Entwicklungen zu denen fände ich toll, vor allem bei Raichu würde ich mich freuen, es könnte den Feen-Typ dazubekommen, wahrscheinlich liegt es aber auch nur an Dedenne und diese würden sich dann noch mehr ähneln, wobei ich den Dualtyp Elektro-Fee echt toll finde. Aber auch zum Beispiel bei Minun und Plusle würde ich mich freuen, vor allem weil es ja Gerüchte zu einer siebten Generation - Plus und Minus - gab und da würden meiner Meinung nach die Beiden wirklich passen. Aber auch bei den Anderen wäre ich nicht unbedingt davon abgeneigt, dass sie eine Mega-Entwicklung bekommen. Eine andere Frage, die man einbauen könnte, wäre aber auch: Findet ihr es gut oder schlecht, dass von den Elektro-Nagern nur Pikachu Vor- und Weiterentwicklung hat? Ich bin mir nicht sicher, ob sie es wert ist, im Startpost erwähnt zu werden, trotzdem beantworte ich es mal. Ich persönlich finde es schon schade, dass nur Pikachu eine Entwicklung hat, aber das haben die Entwickler wahrscheinlich nicht vorausgesehen. In der ersten und der zweiten Generation hatten sie bestimmt noch nicht die Idee, Elektronager zu machen und deswegen hat Pikachu eine Entwicklung (und später auch Vorentwicklung) bekommen. Pikachu ist eben auch das Pokémon, welches fast jede Person kennt - auch wenn diese nicht einmal Pokémon spielt / schaut / überhaupt kennt. Da muss es einfach eine Entwicklung bekommen, finde ich. Im Nachhinein hätte GameFreak aber auch noch den anderen Pokémon eine Entwicklung geben können, wobei ich mir momentan echt schlecht eine vorstellen kann, da die so klein und süß sind. Eine Entwicklung haben sie auch in dem Sinne verdient, dass sie strategisch noch nicht so gut sind, aber da es wahrscheinlich kaum neue Entwicklungen (Außer bei Evoli, hoffentlich) geben wird, sollten sie dafür eine Mega-Entwicklung bekommen. Zusammengefasst würde ich mich aber auch erst einmal über neue Elektro-Nager freuen, sie müssen nicht zwingend eine Mega-Entwicklung bekommen, vor allem weil diese unter allen Fans nicht so beliebt sind wie z.B. Brutalanda, Metagross, Knakrack usw. (welche alle eine bekommen haben) oder eben auch Libelldra, Schwalboss oder Machomei, welche auch noch eine bekommen könnten (Die drei sind beispielhaft, mir sind gerade keine anderen Pokémon eingefallen).


    Auch Flunschlik benötigt eine Weiterentwicklung, allein schon aus optischen Gründen.


    Ja, für Flunschlik wäre eine Mega-Entwicklung auch ganz nett, nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch wegen dem Typen. Mich erinnert Flunschlik ein wenig an einen Vogel durch diese Flosse und dem Mund, aber das ist wahrscheinlich auch ansichtssache, haha (Also nicht, dass es wie ein Vogel aussieht, nur dass manche Teile von ihm leicht vogelartig aussehen). Die Idee hinter dem Pokémon finde ich echt gut, denn ich meine, wieso sollte man denn keine(n) Flunder / Plattfisch machen? (Vor allem weil man in XY kaum etwas sieht (x ) Eine Mega-Entwicklung wäre dann auch interessant, wobei ich mich frage, was man da viel ändern kann. Denn meiner Meinung nach sollte es eine Flunder bleiben und bei den neuen 3D-Artworks erkennt man dann sehr wenig, was nicht besonders gut ist. Aber nun gut, bei einer Mega-Entwicklung würde ich mich freuen, wenn die offensiven Werte (Außer Initiative) gestärkt werden würden, denn seine Werte sind sowieso nicht so super verteilt (109-66-84-81-99-32). Man könnte es vielleicht defensiv spielen, dafür hat es aber zu viele Schwächen - auch wenn es vier sind, diese sind bei vielen Pokémon als Attackentyp vorhanden. Wenn man den speziellen Angriff um 50 oder 40 Punkte verstärken würde, könnte man es bestimmt gut im Bizarroraum verwenden, finde ich. Mehr kann ich aber nicht dazu sagen.


    -

    So, das ist auch dann schon das Ende meines Posts, bis zum nächsten Mal! (:


    Liebe Grüße,
    SilverFlame



  • -

    Hallo an alle! o/
    Zunächst einmal möchte ich (wenn auch verspätet) unsere neuen Mitglieder @Nocturnex und @Amélie begrüßen. Huhu ihr! ♥
    Wie ihr den Regeln vielleicht schon entnehmen konntet, gibt es nun keine Regelung mehr für die Mindestanzahl an Zeilen, die ihr pro Thema schreiben sollt. Das heißt natürlich nicht, dass ihr hier jetzt munter darauf los spammen könnt, ich will euch einfach nicht "zwingen" unbedingt eine gewisse Anzahl an Zeilen zu schreiben, es steht euch also völlig frei wie ausführlich ihr ein Thema behandelt.
    Dann will ich aber auch mal anfangen, haha. (:



    -

    [tabmenu]
    [tab=x]o/
    [tab=Amélie]

    Auch hier denke ich mir, dass hochgelegene Objekte prinzipiell leichtere Ziele für Blitze sind, allerdings dachte ich immer, dass das am Besten funktioniert, wenn man vom Blitz getroffen wird, wenn man irgendwie eine Verbindung zum Boden hat?

    Gute Frage, habe ich mich selbst auch noch nie wirklich mit beschäftigt. Ich weiß jetzt nicht, inwiefern das eine Auswirkungen hat, ob man nun fliegt oder eine Verbindung mit dem Boden hat. Allerdings denke ich trotzdem, dass diese Stärke einigermaßen gut nachvollziehbar ist, soo viel Sinn müssen die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Typen ja jetzt auch nicht ergeben. ^^"


    Was ich mir allerdings wünschen würde - warum nicht Stahl als Stärke und Gestein als Schwäche? Immerhin leiten einige Metalle fantastisch Strom, zum anderen ist Gestein ähnlich wie Boden zu betrachten.

    Stimmt eigentlich, haha. Insbesondere Metalle (in diesem Fall ja Stahl) leiten den elektrischen Strom ja sehr gut und deswegen finde ich es selbst irgendwie komisch, dass Elektro-Attacken nicht sehr effektiv auf Stahl-Pokémon wirken. Immerhin verursachen Stahl-Attacken auf Pokémon des Typen Elektro nur halben Schaden, schon einmal ein Anfang. ^^ (Hat wahrscheinlich nur mit dem Balancing der Attacken untereinander zu tun, damit ein Typ nicht zu stark wird oder ein Anderer zu schwach)
    [tab=Himmelsstein]

    Elevoltek hat ebenfalls gute Werte und sieht optisch gesehen gut aus.

    Finde ich überhaupt nicht, haha. Elevoltek ist eines der wenigen Elektro-Pokémon, die ich vom rein Äußerlichen her wirklich überhaupt nicht mag. Irgendwie sagt mir das Design von dem Ding überhaupt nicht zu (generell mag ich die Entwicklungsreihe aber nicht so), obwohl ich es früher sogar noch recht nett fand. Auch CP-technisch habe ich leider keine Ahnung, wie man es am besten spielt. Lustig finde ich allerdings, dass seine Vorentwicklung einen höheren Initiative-Basiswert als es selbst hat. ^^"


    Minun und Plusle könnten ebenfalls Weiterentwicklungen gut gebrauchen, eine Mischung aus den beiden wäre am besten.

    Was genau meinst du denn mit "eine Mischung"? Dass die Beiden miteinander fusionieren können, so wie Kyurem mit Zekrom/Reshiram? Die Idee flog mir jetzt irgendwie durch den Kopf, ich finde sie jedenfalls sehr interessant, auch wenn das ziemlich sicher nicht passieren wird, haha. x)


    Emolga könnte auch eine Weiterentwicklung vertragen, da es sehr fragil ist und man aus dem kleinen Elektronager sicher immer noch was machen kann.

    Ich finde ja generell, dass alle Elektro-Nager nach der 2. Generation irgendwie eine Weiterentwicklung verdient hätten. Ich hätte zwar keine Idee, wie diese aussehen könnte, aber eine Überlegung ist es allemal wert, da ich in den Pokémon eigentlich wenig strategischen Nutzen sehe. (Klar gibt noch Dinge wie das Pachirisu auf der VGC, aber das ist eher eine Ausnahme als die Regel)
    [tab=Nocturnex]

    Ja, jetzt beim erneuten Nachdenken, könnte man es auch als legendäres Pokémon toll finden. Der einzige Nachteil ist, dass man damit Zapdos extreme Konkurrenz machen würde.

    So wie du das Pokémon beschreibst führt eigentlich kein Weg darum herum, dass es den legendären Pokémon angehört. Die Idee von dir finde ich auch toll, nur gibt es halt leider - wie du schon sagst - Zapdos, was das Gewitter kontrolliert. Dazu kommt noch, dass Voltolos einen ähnlichen Part einnimmt und damit dein Vorschlag sehr unrealistisch ist, auch wenn ich ihn (wie gesagt) äußerst interessant finde. Ich hätte allerdings eine andere Idee für ein Elektro/Unlicht-Pokémon - Mega-Luxtra. Ich fand es damals schon recht schade, dass Luxtra nicht dem Unlicht-Typen angehört, da es für mich einfach danach aussieht und der Typ wirklich gut zu ihm passen würde (Vor allem entspricht es auch durch sein Aussehen deiner "Definition" von Unlicht) deswegen fände ich das schon sehr cool. ^-^


    Von diesen müsste mMn vorallem Emolga eine Entwicklung bekommen. Kurze Erklärung: Da kann man noch mal was rausholen. Es könnte definitiv einen Boost auf Angriff/Sp.-Angriff vertragen, außerdem würde es nicht Schaden, die Initiative weiter zu erhöhen, um die etwas schwachen Verteidigungswerte auszugleichen. Aus dem Grund der Verbesserung könnten auch Dedenne und Pachirisu eine Entwicklung vertragen. Auch Flunschlik benötigt eine Weiterentwicklung, allein schon aus optischen Gründen.

    Stimmt, gerade die Elektro-Nager bräuchten irgendwie einen Boost oder dergleichen. Ich mag das Konzept ja schon recht gerne, Nagetiere als Pokémon von einem bestimmten Typen umzusetzen, aber da die Werte von Emolga usw. meistens nicht gerade berauschend sind kann ich sie fast nie in meine Teams nehmen, auch wenn ich es hin und wieder gerne tun würde. Bei Flunschlik stimme ich dir ebenfalls zu, das bekleckert sich wertetechnisch nicht gerade mit Ruhm und Schönheit ist auch etwas Anderes. (Muss hier übrigens höllisch aufpassen, nicht zu viel vom Fragenkatalog vorwegzunehmen '-')
    [tab=P1ka]

    Und Pikachu´s haben ja auch sonst noch auftritte,welche ich gut fande.

    Pikachu hatte in der Tat viele Auftritte, was wohl größtenteils daran liegt, dass es mit Abstand das bekannteste Pokémon ist und auch die Rolle des Maskottchens des gesamten Franchises einnimmt. (Über Beliebtheit will ich an dieser Stelle mal nicht urteilen, wobei es doch beim Großteil aller Fans sehr gut ankommen sollte) Zum Manga kann ich leider nichts sagen, da ich den nie gelesen habe. :x


    RotomW war relativ hilfreich in meinen VGC Team,und Pikachu ist ein ziemlich gutes Pokémon in Mystery Dungeon (dort kann es Agilität lernen(Das ist sehr hilfreich man kann damit dann mehrmals Angreifen),Donnerblitz trifft alle Gegner die bei Pikachu stehen, und Ladungsstoß ist toll für Monsterräume)

    Oh ja, Agilität kann einem in der Mystery Dungeon-Serie wirklich den Hintern retten und ist gerade gegen Ende fast schon ein Muss, wenn man mit Pikachu spielt. Ladungsstoß habe ich auch sehr häufig in Monsterräumen benutzt, da es diese einfach um ein Vielfaches einfacher macht. x) Dafür ist es mit Pikachu jedoch umso schwerer, in Dungeons mit vielen Boden-Pokémon zu bestehen, da die Elektro-Attacken ja keine Wirkung zeigen. (Die Fähigkeit Voltabsorber ist in dieser Hinsicht ja auch nicht gerade sehr nett, da diese Fähigkeit ja auf der gesamten Ebene gilt und alle Elektro-Attacken praktisch nutzlos macht)


    Die Fragen mit dem Cosplay-Pikachu werde ich übrigens sicher irgendwann einmal beantworten, da ich diese sehr passend für diesen Fanclub finde und das im Bezug auf die bald erscheinenden Remakes sehr gut hierher passt.
    [tab=SilverFlame]

    Ich fande es aber schade, dass sich Dedenne den Pokémon aus der ersten Region - vor allem Raichu - zu ähnlich aussieht und würde mich über noch verschiedene Arten freuen, unter Anderem Meerschweinchen, Nacktmull und Stachelschwein (Vor allem Letzteres!).

    Ja, Dedenne sieht Raichu schon verdammt ähnlich, es ist nur etwas pummeliger, haha. x) Da sind sicher noch einige Tierarten möglich, wobei ein Stachelschwein wirklich cool wäre, mal sehen wie sich das noch entwickelt. (Das muss jetzt nicht einmal zwingend dem Elektro-Typen angehören, wäre auch so schon toll) Ich finde es aber auch schön, dass die Elektro-Nager ab der 5. Generation auch Zweittypen dazubekommen haben, da der Monotyp Elektro doch auch etwas langweilig ist.


    Pikachu ist eben auch das Pokémon, welches fast jede Person kennt - auch wenn diese nicht einmal Pokémon spielt / schaut / überhaupt kennt. Da muss es einfach eine Entwicklung bekommen, finde ich. Im Nachhinein hätte GameFreak aber auch noch den anderen Pokémon eine Entwicklung geben können, wobei ich mir momentan echt schlecht eine vorstellen kann, da die so klein und süß sind.

    Stimmt wirklich, mit dem Begriff Pikachu kann wirklich fast jeder irgendetwas anfangen, haha. Ich glaube allerdings eher weniger, dass das der Grund ist, warum Pikachu als einziger Nager eine Vor- bzw. Weiterentwicklung bekommen hat. Bei Pichu hat die Beliebtheit von Pikachu auf jeden Fall eine große Rolle gespielt, wobei ich aber Baby-Pokémon generell irgendwie nicht so mag. Zwar sehen die meisten süß aus, aber den Sinn dahinter suche ich zugegebenermaßen bis heute. ):


    Eine Mega-Entwicklung wäre dann auch interessant, wobei ich mich frage, was man da viel ändern kann.

    Sehe ich auch so, nur muss sich mMn nach bei einer Mega-Entwicklung nicht immer zwingend viel verändern. Bei Zobiris beispielsweise hat sich - abgesehen von dem Edelstein - eigentlich gar nichts verändert und das finde ich schon fast wieder originell und in gewisser Hinsicht auch abwechslungsreich. Allerdings hoffe ich ebenso wie du auf eine Mega-Entwicklung von dem Plattfisch, da ich es optisch gesehen wirklich nicht schön finde und auch generell nicht so sehr mag. (Der Einzige mit dieser Meinung bin ich ja auch nicht, haha ;A;)
    [/tabmenu]


    -

    Eine eigenes Thema beantworte ich mal nicht, das sollte für heute nun wirklich ausreichen. ;A; Außerdem wird (da wir mittlerweile doch schon 8 Mitglieder zählen) in Kürze eine Maskottchenwahl starten, freut euch schon mal darauf! :3


    Liebe Grüße! ^^



    -

  • Quelle
    Guck mal was ich tolles gefunden habe Miru! *-*


    Wird wohl Zeit, dass ich auch mal wieder poste :)


    @Miruki ja, dass ist in der Tat ganz lustig mit Surfer :D Haben sie iMo gut durchdacht ^-^



    Eure liebste Elektro-Attacke?

    Haha, y u no guess? :'D Natürlich ist meine Lieblingselektroattacke der Signaturmove von Eguana/Elezard, namentlich Parabolladung :)
    Die Attacke an sich ist zwar nicht allzu stark, aber ich finde den Effekt genial. Abgesehen davon trifft es im Kampf alle Gegner und regeneriert so nochmal mehr KP. Eine unglaublich geniale Attacke :w00t: Außerdem ist die Animation einfach Zucker :heart::heart::heart::heart:


    Pikachu ist bislang das einzige Elektromon, das man als Starter bekam (Pkm Gelb) - würdet ihr euch über eine Wiederaufgreifung dieses Features freuen?

    Nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, , nein, nein, nein, nein, nein, nein, [...] , nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing: Ich HASSE diese elende Elektroratte und sollte es jemals ein Remake geben, in dem man gezwungen wird das Mistvieh als Starter zu nutzen, so werde ich mir dieses Spiel NICHT kaufen. Schlimm genug, dass es jetzt auch noch 10000 Kostüme für die Ratte gibt, nein man muss es dann echt nicht auch noch überall aufdrängen -__-"
    Ragequit Post ~

  • Huhu, ich bin neu hier! War damals mal in Rankus Fanclub zum gleichen Thema, das leider aber erst zum Ende hin. Hoffentlich hält meine Mitgliedschaft dieses Mal länger.



    _____Mögt ihr die legendären Elektropokémon - Zapdos, Raikou, Voltolos und Zekrom?



    Zapdos mag ich wegen seines zackigen Designs und wegen der Verbindung zu Lugia. Meiner Meinung nach ist es an sich auch der coolste legendäre Vogel, weil es einfach viel spezieller ist als die anderen beiden Vertreter. Dazu kommen dann noch der gute Initiative- und Spezial-Angriffs-Wert, die Zapdos nicht nur wegen seiner fehlenden Vierfach-Schwächen (schließlich ist Zapdos das einzige Vögelchen ohne Gesteins-Attacken als weakest point) zu einem genialen Pokémon in Kämpfen machen. Zumindest ich hatte bisher immer viel Erfolg mit dem guten Vogel.
    Raikou mag ich, weil es nicht nur schnell ist, sondern auch einen wirklich guten Spezial-Angriff besitzt. Hier ist es halt ein ähnlicher Werte-Aufbau wie bei Zapdos, Raikou an sich ist jedoch nicht mein Lieblingsraubtier. Da der Auftritt in "The Legend Of Raikou" jedoch nichtsdestotrotz dem Pokémon eine unglaubliche Imposanz verleiht, ist es auf jeden Fall bei meinen Lieblingspokémon relativ weit oben dabei.
    Voltolos ist nicht mein Fall, muss ich zugeben, obgleich seine Tiergeistform natürlich sehr viel schöner ist als seine Inkarnationsform. Die Inkarnationsform ist einfach nur langweilig, nicht wegen der Ähnlichkeiten zu den anderen beiden Vertretern des Trios, sondern weil es mir allgemein nicht gefällt. Gut, dieser Vogeldrache (oder was das auch darstellen soll) ist ganz okay, aber auch nicht gerade mein Liebling. Also eher "Nein" als "Ja" zu der Frage.
    Zekrom finde ich gelungen, besonders weil es im Kontrast zu Reshiram noch umso stärker wirkt. Es hat eine starke Präsenz und wirkt beispielsweise auch im Anime sehr mächtig. Zekrom finde ich noch ein Stück cooler als Zapdos oder Raikou. Außerdem stellt es mit seiner dunklen Farbgebung ebenfalls einen Kontrast zu den sonst eher hellen Elektro-Pokémon dar.



    Hab noch eine alte Frage gefunden, die ich gerne beantworten würde, beantworte dann aber noch eine der aktuellen Fragen. Ich hoffe, dass das okay ist.




    _____Sollten die Typen Elektro und Feuer auf irgendeine Weise zusammengehören?



    Na ja, finde ich jetzt wirklich nicht. Physikalisch sind Wärme (denn Feuer ist ja nur das visuelle Zeugnis von ungeordneter thermischer Energie) und Elektrizität ja Energien und Elektrizität kann Verbrennungen und Brände verursachen. Okay, Verbrennungen können aber auch durch Wasser oder Eis erzeugt werden und Brände entstehen einfach durch Energie. In Serien wie "Avatar - Der Herr der Elemente" mag das noch Sinn ergeben, in einer Welt, wie man sie in Pokémon erschaffen möchte, ist es jedoch nicht mehr ganz so einleuchtend, denn die beiden Energieformen sind ja absolut auseinander zu halten. Blitze sind nur Initiator einer möglichen thermischen Reaktion, aus denen dann die Flammen folgen können. Feuer ist das Erscheinen einer Reaktion, die thermische Energie unkontrolliert ausstößt.
    Ich denke also nicht, dass beide Typen zusammenhalten sollten.




    _____Welches ist dein Liebling-Elektropokémon?



    Mein Lieblings-Elektro-Pokémon ist gleichzeitig mein liebstes Pokémon, nämlich Sheinux. Das hat mehrere Gründe, die durchaus leicht zu nennen sind. Denn einerseits bin ich zwar nicht unbedingt der Fan sehr süßer Pokémon, finde aber, dass Sheinux im perfekten Maß zwischen "süß" und "cool" liegt. Das trifft leider auf viel zu wenige Basis-Pokémon zu, die meistens entweder hässlich oder viel zu süß dargestellt werden. Es ist zum einen im Hinblick auf seine Herkunft wirklich großartig, die im Verlauf seiner Entwicklungsreihe vom kleinen Luchs/Löwenjungen zum großen und stärken König der Tiere wandert. Dabei sind auch die Namen der drei Pokémon der Entwicklungsreihe super, da sie alle die Einheiten von Licht im Namen tragen. Dadurch überzeugt Sheinux und seine gesamte Entwicklungsreihe sehr.


    Das war es erst einmal von mir. Hoffe auf viel, viel Spaß mit allen hier.


  • ~❤~


    ____Huhu ihr alle!
    Ist dieses Pikachu nicht absolut süß? Ich meine, wer würde es nicht drücken wollen, hehe. Und der Schal sieht ja mal absolut flauschig aus! ^~^
    Passt imo auch zum Herbstbeginn, der mittlerweile nicht mehr nur vor der Tür steht, sondern ganz unweigerlich eingetreten ist. Aber ich freu mich schon total drauf, bin nämlich, um ehrlich zu sein, nicht wirklich ein Sommermensch, haha.
    Here we are now, entertain us!

    kommitime


    Zitat von Miru

    Zunächst einmal möchte ich (wenn auch verspätet) unsere neuen Mitglieder @Nocturnex und @Amélie begrüßen. Huhu ihr! ♥


    Huhu du <3

    Zitat von 'Innuruki<3

    Ich finde ja generell, dass alle Elektro-Nager nach der 2. Generation irgendwie eine Weiterentwicklung verdient hätten. Ich hätte zwar keine Idee, wie diese aussehen könnte, aber eine Überlegung ist es allemal wert, da ich in den Pokémon eigentlich wenig strategischen Nutzen sehe. (Klar gibt noch Dinge wie das Pachirisu auf der VGC, aber das ist eher eine Ausnahme als die Regel)


    Geht mir, ehrlich gesagt, auch so, ich meine - wieso nicht mal eine Weiterentwicklung von Minun, Dedenne, Pachirisu und Co? Auch wenn die Elektronager vielleicht nicht jedermans Fall sind, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, warum die Elektronager - wenn man von Pichu, Pikachu, Raichu absieht - keine Weiterentwicklung bekommen haben. Klar, andere bekannte "Pokémon Arten" haben - wie u. a die Eeveelutions - auch keine Weiterentwicklung (wenn man Flamara und Co. als eigene Pokémon sieht), was ich schade finde. Genauso finde ich, dass es generell zu wenige Weiterentwicklungen gibt, ich meine - strahlt ein Pokémon, dass sich mindestens einmal entwickeln kann (bzw entwickelt hat) mehr Stärke aus, als ein Basispokémon bzw ein Baby? Eben, ich finde, dass die meisten Pokémon viel mehr Aufmerksamkeit bekämen, wenn sie eine Entwicklungsstufe (mindstens) dazubekämen!

    Zitat von 'P1ka

    Wie findet ihr die "Wettbewerbsverkleidungen" die das "Cosplay-Pikachu" in OR/AS tragen können wird ?


    Also ich hoffe ja eher, dass man jedes Pokémon in eine Art Kostüm stecken kann, oder zumindest mit Accesoires wie Krone, Bänder, Schleifen etc. schmücken kann. Man kann mir gerne vorwerfen, dass ich "ein totales Mädchen" bin, und ja, bin ich vielleicht auch, aber nur Pikachu verkleien zu können ist doch irgendwie auch...sinnlos? Ich meine - somit bekommt Pikachu ja noch mehr Bekanntheit, und seriously, das hat das Taschenmonsterchen ja eigentlich nicht nötig, oder? Immerhin ist Pikachu ja schon jederman bekannt, der einmal Pokémon gespielt hat.
    An sich finde ich die Kostüme aber sehr, sehr süß, und ich bin mir sicher, dass ich dieses Feature suchteln werde. Allgemein hype ich ORAS jetzt schon like hell, aber ich bin einfach ein Hoenn-Kind :3

    Zitat von Dusk

    Na ja, finde ich jetzt wirklich nicht. Physikalisch sind Wärme (denn Feuer ist ja nur das visuelle Zeugnis von ungeordneter thermischer Energie) und Elektrizität ja Energien und Elektrizität kann Verbrennungen und Brände verursachen. Okay, Verbrennungen können aber auch durch Wasser oder Eis erzeugt werden und Brände entstehen einfach durch Energie. In Serien wie "Avatar - Der Herr der Elemente" mag das noch Sinn ergeben, in einer Welt, wie man sie in Pokémon erschaffen möchte, ist es jedoch nicht mehr ganz so einleuchtend, denn die beiden Energieformen sind ja absolut auseinander zu halten. Blitze sind nur Initiator einer möglichen thermischen Reaktion, aus denen dann die Flammen folgen können. Feuer ist das Erscheinen einer Reaktion, die thermische Energie unkontrolliert ausstößt.
    Ich denke also nicht, dass beide Typen zusammenhalten sollten.


    Ich gebe dir, von physikalischer Seite her, komplett recht, wirklich! Aber du musst dran denken, dass Pokémon ja nicht nur an die Zielgruppe gerichtet ist, in der wir uns bewegen (also 14-20, würde ich mal schätzen), sondern auch an jüngere Kinder, teilweise Erstklässer und darunter. Für sie wäre der Zusammenhang wie folgt:
    Blitz schlägt ein => es brennt
    Mama schaltet Herd ein mittels Strom => Essen wird zu heiß und brennt an
    Glühdraht bei der Glühbirne brennt => Elektrischer Strom erzeugt Wärme, die sich teils zu Feuern entwickeln kann.
    Deswegen mag es in Kinderaugen durchaus sehr realistisch sein, war es für mich auch, letztendlich hast du natürlich recht (too much Fachsprache ;-; ), aber Kinder asoziieren das ganz anders als Menschen wie du und ich, die bereits im dritten Gymnasiumjahr (wie jetzt ich, welche Art von Schule du besuchst/besucht hast weiß ich leider nicht), nein, vierten sogar die Gesetze und Vorgänge in der Physik untersuchen und lernen.

    chuu

    Das wars dann auch, demnächst folgt dann einer, in dem ich Themen direkt beantworte! :3


    Amy over and out ♥

  • Welches dieser Pokémon soll Maskottchen werden? 8

    1. Sheinux (4) 50%
    2. Ampharos (3) 38%
    3. Blitza (3) 38%
    4. Eguana (2) 25%
    5. Pachirisu (2) 25%
    6. Pikachu (1) 13%
    7. Flunschlik (0) 0%

    Huhu,
    und damit startet auch schon unsere Maskottchenwahl! Es freut mich sehr, dass fast jedes Mitglied hier bereit war, ein mögliches Maskottchen vorzuschlagen, da werden sicherlich interessante Ergebnisse zustande kommen. Bis zum 24. September ist nun Zeit, für euren Favoriten des Typen abzustimmen. ^^ Ihr habt außerdem 2 Stimmen frei (die ihr bitte auch nutzt), damit nicht jeder nur für seinen eigenen Kandidaten abstimmt. Votes von Nicht-Mitgliedern werden selbstverständlich nicht gewertet, außer sie stoßen während der Auswertung noch zum Fanclub.


    Grüße! :3




  • _____2. Post






    _____Diskussion




    Ich gebe dir, von physikalischer Seite her, komplett recht, wirklich! Aber du musst dran denken, dass Pokémon ja nicht nur an die Zielgruppe gerichtet ist, in der wir uns bewegen (also 14-20, würde ich mal schätzen), sondern auch an jüngere Kinder, teilweise Erstklässer und darunter. Für sie wäre der Zusammenhang wie folgt:
    Blitz schlägt ein => es brennt
    Mama schaltet Herd ein mittels Strom => Essen wird zu heiß und brennt an
    Glühdraht bei der Glühbirne brennt => Elektrischer Strom erzeugt Wärme, die sich teils zu Feuern entwickeln kann.
    Deswegen mag es in Kinderaugen durchaus sehr realistisch sein, war es für mich auch, letztendlich hast du natürlich recht (too much Fachsprache ;-; ), aber Kinder asoziieren das ganz anders als Menschen wie du und ich, die bereits im dritten Gymnasiumjahr (wie jetzt ich, welche Art von Schule du besuchst/besucht hast weiß ich leider nicht), nein, vierten sogar die Gesetze und Vorgänge in der Physik untersuchen und lernen.


    Na ja, das mag sein. Und grundsätzlich sind die Spiele auch für Kinder gedacht, die noch keinerlei physikalische Grundbildung auf dem Niveau erfahren haben und es deswegen gar nicht so genau wissen müssen, aber das ändert ja nichts daran, dass trotzdem der größte Teil der Spieler älter ist als nötig, um das zu wissen. Dass es eben nicht nur für diese Kinder gedacht ist, wird ja spätestens mit dem CP klar. Trotz der nun leichteren und im Spiel besser erklärten strategischen Kämpfe sind es ja nicht gerade die Jüngsten, die sich an so etwas wagen, sondern immer noch Ältere. Und das ist TPI und auch GF wohl ziemlich klar. Deswegen denke ich auch nicht, dass diese Erklärung für den Großteil zu arg ist. Gleichzeitig denke ich aber auch nicht, dass sich Erstklässler und drunter wirklich Gedanken darüber machen, ob Elektro nun nicht doch Feuer sein sollte. Zumindest kenne ich kein solches Kind; und wenn doch, werden sie wohl auch sehr schnell verstehen, wie die Welt wirklich ist und wieso Strom nicht gleich Feuer ist.





    _____Zu welchen Elektro-Pokémon wünscht ihr euch noch eine Mega-Entwicklung?




    Am Anfang habe ich mir überlegt, ob ich nicht Luxtra nennen würde. Das würde ich zwar auch, weil eine Mega-Entwicklung bestimmt cool wäre, andererseits bin ich nicht der Meinung, dass so etwas für dieses Pokémon gebraucht wird, denn eigentlich ist es ja schon ziemlich stark. Das trifft auch auf Zapplarang zu und auch auf Magnezone oder Elevoltek. Im Gegensatz dazu haben es Pokémon wie Flunschlik, Pachirisu, Minun und auch Plusle, die von sich aus eben nicht ganz so stark sind, sehr wohl verdient. Ich frage mich dabei zwar auch, wie man die genannten Pokémon stärker darstellen will und würde bei Minun und Plusle gerne richtige Entwicklungen sehen, aber falls das nicht möglich ist, muss da eben diese Ausweichmöglichkeit herhalten.





    _____Welchen Elektro-Experten mögt ihr am meisten?




    Ich bin absoluter Volkner-Fan. Das liegt einfach schlicht und ergreifend daran, dass er ziemlich unnahbar und kühl wirkt, dann aber während des Kampfes immer weiter abkühlt und am Ende echt Spaß an diesem Kampf hat. Dadurch wurde er mir sympathisch und hat eigentlich jeden anderen Arenaleiter per se ausgestochen. Dazu dann noch die Freundschaft zu einem Top-Vier-Mitglied und das Statement zu ihm, dass er der einzige Arenaleiter der Region sei, der sich der Top Vier stellen könne. Das macht ihn definitiv cooler als alle anderen.
    Auf Platz 2 kommt dann Kamilla. Sie macht halt selbst eine super Figur, wenn sie verliert und wird als ziemlich großartige Arenaleiterin und erfolgreiches Model dargestellt, was einen großartigen Kontrast zu den bisherigen Elektro-Trainern darstellt. Diese waren zwar meist auch ziemlich cool (und Volkner könnte natürlich auch ein erfolgreiches Männer-Model sein, wenn man sich mal an die Fangirls im Anime erinnert), aber Kamilla hat da noch mal eine neue Ebene erreicht. Dementsprechend ist sie auch die zweitcoolste Expertin der Elektro-Pokémon.
    Dabei gesagt sei aber, dass ich außer Citro alle cool finde. Citro ist mir leider ein wenig zu eigen und ungeeignet für den Posten als fünfter Arenaleiter.




    _____Ende





  • Eine Seeschlange stellt sich vor

    Hallöchen ihr Lieben,
    auch wenn der Name es nicht vermuten lässt, aber ein Elektropokémon darf meiner Meinung nach in keinem Team fehlen!
    Und genau deswegen habe ich mich hier angemeldet um meine Leidenschaft für kleine gelbe Pokis zu teilen (:


    Was ist euer Lieblings Elektropokémon und warum?

    Mein Lieblings Elektropokémon ist Blitza, die kleine Elektrokatze hat es mir angetan.
    In Generation 1 hatte ich aus Not mein Evoli mit einem Donnerstein entwickelt weil mir Pikachu auf meiner zweiten Edition zu doof war.
    Und die Katze hat mich nie enttäuscht, wann immer es drauf ankam hat sie meinen Hintern gerettet.
    Seit dem darf die Evoli Entwicklung in fast jedem Team mitwirken.



    Welche Elektro-Pokémon gefallen euch gar nicht? Wieso genau diese(s)?

    Ein Elektropokémon dass mir gar nicht gefällt... mhh ich würde Flunschlik wählen, meiner Meinung nach ein etwas unnötiges Pokémon.
    Ich habe dem Kleinen aber auch bis jetzt keine großartige Beachtung entgegengebracht, war nur über die Typenkombination erstaunt als ich es für den Dex gefangen habe.
    Ansonsten bin ich kein Fan von Rotom , mag die Reihe einfach nicht. Auch wenn ich die Idee dahinter schon mag, finde ich Rotom einfach doof.
    Warum genau, kann ich nicht bennen. :(


    Abschied

    Das war's erst mal von meiner Seite (:
    Und vielen Dank für die Aufnahme!

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • [IMG:http://fc05.deviantart.net/fs71/i/2010/354/7/9/piplup_and_pachirisu_painting_by_purplekecleon-d35b8l9.png]Poste auch mal was /o


    Wie gefallen euch die legendären Elektro-Pokémon?
    Mir gefallen die legendären Elektro-Pokemon ganz gut,
    bis auf Voltolos, da dieses vom Aussehen her... nicht so
    einladend aussieht. In der Praxis allerdings ist es sehr
    gut spielbar, weshalb ich es im CP auch spiele x:
    Zapdos ist mein Lieblings-Legi, von den 3Elektro-
    Legendären, da ich finde, dass es echt detailliert
    gestaltet wurde. Die Werte sind auch gut. Zekrom mag
    ich hingegen nicht so, obwohl ich es lieber als Reshiram
    habe. Die Werte sind zwar toll, doch das Aussehen
    stört mich irgendiwe schon etwas. =/
    Zu welchen Elektro-Pokémon wünscht ihr euch noch
    eine Mega-Entwicklung?

    Arceus-Elektro :ugly:
    Ich würde es toll finden, wenn es ein Mega-Lanturn
    geben würde, vllt mit einem brutalerem Aussehen und
    gewaltigen Werte-Erhöhungen, so eine Verteidigung mit
    90Punkten, einen Spezial.Angriff mit 120Punkten und
    einer Speziellen Verteidigung die ganze 110Punkte
    beträgt. Dann würde man Lanturn viel öfter spielen, da
    es durch den guten, und eher defensiven, Typen und der
    hohen KP zu einer exzellenten Wall werden würde.
    Das wars dann mal wieder von mir ( ich müsste wirklich
    öfter posten s: )