Wibbly Wobbly Timey Wimey ... Stuff

  • showtime.


    http://i.imgur.com/nd8b94m.png
    newest. // 10.04.16
    Information
    Willkommen in meinem GFX Topic! Hier die Sammelstelle für ein paar Sachen, mit denen ich zum Spaß herum experimentiert habe. Inklusive Aufträge/Wettbewerbe, aber das schreibe ich dann dazu.




    Sonstiges


    Kritik ist erwünscht! Ich arbeite übrigens mit Gimp, also wenn da noch wer gute Verbesserungsvorschläge hat, immer her damit. Gebe auch gern Backrate - einfach in den Post schreiben, dann wird sich darum gekümmert. Ich nehme Aufträge an, nur bitte mit genauen Angaben und möglichst ausgeschnittenen Rendern (= Bild mit transparentem Hintergrund, meist mit Dateiendung .png), wenn der Hintergrund von eurem Bild nicht eingearbeitet werden soll.

  • Huhu Kanra!
    Dachte mir, so als kleines Dankeschön für deinen Kommentar zu meiner FF, gibt es von mir Kritik zu zwei deiner Tags. Nairu hat ja bereits die aus dem Tutorial kommentiert, deswegen nehme ich die anderen beiden!


    http://img5.fotos-hochladen.ne…ds/kanrasig9o52p87zmv.png
    Zu erst einmal würde ich dir raten Fonts, also Schriften, beim Taggen nicht zu benutzen einfach, weil es schwer ist, da etwas Passendes zu finden. Aber wenn da schon einmal 'ne Font ist, dann solltest du darauf achten diese nah am Motiv zu setzen - so lenkt es vom Motiv ab.
    Noch ist die Tag ja ziemlich schlicht und monoton. Versuch beim nächsten Mal mehr Farben reinzubringen - das hat dir Nairu bei der Tag mit dem Durarara-Chara ja schon geraten. Das bringt mehr Dynamik und die Tag wirkt direkt ..eh, lebendiger ist zwar das falsche Wort hier, aber halt lebendiger!
    Die C4Ds finde ich schon mal ganz okay - probier diese dann aber auch so zu platzieren, dass ein Flow entsteht. Ansonsten kannst du mit Effekt-C4Ds, eh Bubbles, Partikeln, Shapes oder auch Brushes mehr Details reinzubringen, damit die Tag voller wirkt - natürlich nicht übertreiben, haha ^-^
    Ach ja, das Motiv vielleicht nicht ganz so mittig platzieren.



    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/digimonbq54w9sd2o.png
    Hier hast du wiederum schon mehr Farben benutzt - wären die nicht so blass, würde das Ganze direkt ...ja, lebendiger aussehen (mir fällt gerade kein anderes Wort ein, haha). Dann hast du hier keinen genauen Flow - auf der linken Seite gehen die Effekte im Hintergrund nach links und auf der rechten Seite halt nach rechts. Du solltest darauf achten den Flow so aufzubauen, dass er in eine Richtung geht - als kleine Übung kannst du dir da Render raussuchen, welche dir diesen Flow vorgeben. Dieser geht z.B. von unten links nach oben rechts. So wie der Arm des Renders es halt vorgibt. Hier hast du das Schwert, welches wieder von unten schräg nach oben rechts geht. Wenn du darauf beim Taggen aufpasst, wirkt die Tag gleich geordneter und man konzentriert sich auf einen Punkt.
    Durch die beiden Effekte am Render (sind das Partikel oder Brushes - kann ich nicht erkenne, egal, höhö) sieht die Tag chaotisch. Ich denke mal, du wolltest so den Render einarbeiten - Brushes sind da schon mal eine Möglichkeit, aber es gibt auch andere Methoden. Bei der Oberen Tag hast du es z.B. mithilfe der C4Ds gemacht. Außerdem kannst du auch durch die Wahl der Renderfarben oder durch Licht und Schattensetzung das Motiv besser einarbeiten.



    Falls du dir das Grundlagen-Tutorial von blueberry noch nicht durchgeguckt hast, würde ich dir das ans Herz legen. Ach, da ich auch Licht und Schatten angemerkt habe, kannst du dir auch dieses Tutorial von Mai anschauen.


    Ich hoffe, du machst schön weiter! ^-^
    Elaine over

  • Kleines Update, weil mich heute der Wille gepackt hat und bald wegen Schule weniger Zeit ist. Danke erst mal für die hilfreiche Kritik, habe noch mal über die Tutorials rüber geschaut! (:

  • Huhu
    Hab' ja schon gesagt, dass es von mir 'nen Kommentar geben wird!
    Diesmal nur zu der zweiten Tag.


    http://img5.fotos-hochladen.ne…/purplegirl8txvc6miky.png
    Die Farben sind so toll - das war der erste positive Aspekt, dann wäre da der Flow, denn du hier sehr schön hinbekommen hast, sowie die Licht-/Schattensetzung. Sieht doch direkt anders aus, nicht? Lebendiger!
    Den C4D find' ich so gut platziert - du unterstreichst den Flow schön und ich denke mal du hast da 'nen Farbverlauf drübergelegt, damit der farblich passend ist. Auch sehr gut. Renderplatzierung gefällt mir auch gut - verschmilzt mit dem Hintergrund. Bloß wirkt es unten am Arm leicht verwischt bzw unscharf, obwohl der Rest der Tag geschärft wirkt - sieht nicht so schön aus. Dann ist da oben recht diese dunkle Stelle - hättest du wegradieren sollen - stört da mMn.
    Die Dots sind ziemlich blass, was schade ist - die könnten nämlich so'n bisschen dazu beitragen, dass da mehr Details sind - so fallen sie nämlich kaum auf.
    Der letzte Punkt sind diese weißen Linien - kommen wahrscheinlich von der Lichtquelle, oder? Finde ja, dass die den Flow sogar noch unterstützen, aber dann gehen die z.B. über den C4D, was eher störend ist.


    Genug kritisiert, miep - was ich dir aber von vornherein sagen wollte, war, dass diese Tag mMn schon einen schönen Fortschritt deines Könnens zeigt. Also bleib dran! Freu' mich auf Neues!


    Elaine over

  • Vielen Dank für Lob und Kritik! (: Das mit den nicht blass-sein-sollenden Dots konnte ich sogar hoffentlich jetzt umsetzen - vllt. mache ich irgendwann noch mal ein Remake von der letzten Sig, erst mal Skills verbessern.^^ New:



    E:// Andere Sig noch mal etwas aufgehübscht. (:

  • http://img5.fotos-hochladen.ne…ds/colorfulhcdj6olxgw.pngHey Kanra, wo ich gerade zufällig auf dein Thema gestoßen bin, dachte ich mir ein kurzes Feedback wäre doch mal angebracht, so fleißig wie du momentan updatest. Im Allgemeinen möchte ich dir erstmal sagen, dass du einen riesigen Schritt nach vorne gemacht hast, seit du mit Tagging angefangen hast, da deine neueren Werke schon ziemlich gute Ansätze haben.


    Das erste, was mir bei der Tag rechts aufgefallen ist war die schlechte Qualität des Renders. Man sieht sofort die einzelnen Pixel, was nicht unbedingt schön aussieht und du unbedingt vermeiden solltest, bei der Wahl des Renders und auch beim Schärfen am Ende. Die Wahl des Renders gehört zu den wichtigsten Punkten des Konzepts, weswegen man unbedingt darauf achten muss, wie er ausgeschnitten ist, ob er gute Qualität besitzt und auch zur Idee passt. Zu guter letzt muss man dann aber auch beim Skalieren darauf achten, dass keine Qualität verloren geht und der Render nicht verzerrt wird. Ansonsten gefällt mir die Wahl der Farben in der Tag ziemlich, passt alles schön zusammen und beißt sich nicht mit den Farben des Renders. Ich persönlich hätte mir noch mehr Tiefe gewünscht, sprich mehr Schatten am Render und allgemein in der Signatur, um mehr Kontrast in die Tag zu bringen und die Lichteffekte auffälliger zu machen. @Mai hat da übrigens ein super Tutorial erstellt, wo erklärt wird welche verschiedenen Techniken es denn für Schattierung/Licht am Render gibt, solltest du dir unbedingt mal anschauen!
    Bei den ganzen kleinen Partikeln musst du aufpassen, dass du damit nicht übertreibst und sie wirklich nur dezent setzt, so dass sie nicht mal unbedingt auffallen, sondern der Tag einfach ein wenig mehr Fülle geben. Versuche doch stattdessen mehr Schnittmasken in den Hintergrund einzubauen, mal grössere und mal kleinere, um so saubere Details hinzukriegen. Andere Möglichkeiten wären z.B. auch kleinere Bubbles bzw. allgemein Lichteffekte, Shapes oder Smudge. Beim Flow solltest du übrigens auch noch darauf achten, dass er zum Motiv passt. der Lichtstrahl oben rechts bspw. hat eine völlig andere Richtung als die Haare des Renders, auch wenn es beim ersten Hinschauen nicht mal so sehr auffällt. Spiele ein wenig mit den Effekten, transformiere oder verzerre sie, um sie optimal in die Tag einbauen zu können.
    Das Format finde ich übrigens ziemlich süß, du könntest aber ruhig mal mit den Massen rumspielen, vielleicht mal in Richtung Vert gehen, mal eher grössere oder sogar ganz kleine Tags machen, so lernst du, wie du mit dem vorhanden Platz umgehen sollst.


    So, mehr habe ich leider nicht zu sagen, hab' irgendwie verlernt gescheites Feedback zu schreiben, ich hoffe aber du verstehst, was ich im Kern meine und falls nicht kannst du mich natürlich gerne anschreiben! :3

  • Dankeschön für die Kritik! <3 Stimmt, das mit dem Render ist mir gar nicht aufgefallen, werde da zukünftig mehr drauf achten. Mit Licht und Schatten versuch ich das schon immer, aber arbeite weiter dran ... /:


  • Hallo Kanra :)


    Ich hab leider gerade fast gar keine Zeit, aber es juckt mir in den Fingern die ne' Kritik zu schreiben bevor mir jemand zuvor kommt :D Deswegen gibt's leider diesesmal nur ne' kurze Kritik, beim nächsten Mal bkommst du auch so eine ausführliche wie die Anderen :3.



    Der BG ist cool, gefällt mir ^^ Passt imo auch gut zum Render, sowohl farblich als auch mit dem Flow und den Effekten. Könnte aber noch mehr Details vertragen. Allerdings ist der Licht und Schatten Kontrast zwischen Render und BG sehr stark, ich weiß nicht ob das beabsichtigt war, aber es ist nicht so angenehm. Außerdem liegt der Render auch noch sehr flack auf dem BG, da fehlt noch Einarbeitung! Bei der Tag gibt's bestimmt ein paar cool Arten sie einzuarbeiten, probier einfach mal aus.
    Der Render ist was unscharf, den müsste man mal mehr schärfen und an manchen Stellen ist auch nicht ganz so sauber ausgeschnitten (vorderes Horn).
    Gute Ansätze, aber da geht noch was! :3


    Achja

    Mit Licht und Schatten versuch ich das schon immer, aber arbeite weiter dran ... /:


    Welche Technik nutzt du denn dafür? Je nachdem hab ich vll. nen' Tipp für dich ^^


    Auch wenn es leider nicht so lang war, konnte ich dir hoffentlich helfen :3.
    Mir gefallen deine Sachen schon sehr, bleib am Ball!


    lg

  • Huhu! Ich mag auch mal meinen Senf zu einem deiner Werke abgeben! :3



    Dein neustes Werk also. Ich muss zugeben, dass es mir wirklich extrem zusagt. Also alleine, dass der thematische Schwerpunkt klar auf Halloween liegt, fördert die Beliebtheit dieses Werkes bei mir :D
    Das ist aber natürlich nicht der einzige Grund. Zum einen gefällt mir der Hintergrund sehr gut, der mir erstaunlicherweise sehr schnell aufgefallen ist - normalerweise ist das nämlich nicht der Fall. Zum einen liegt das wohl an dem Übergang vom Dunklen ins Helle und zum anderen an der guten technischen Umsetzung des Brushes, das du genutzt haben wirst. Nur mit den (augenscheinlichen) Blasen unten kann ich wenig anfangen, da hätten vielleicht mehrere zusammengeraffte Wolken oder ähnliches besser gepasst.
    Bezüglich des Renders ist dir etwas gelungen, das ich bei vielen beneide: Du schaffst es einen wirklich leuchtenden Effekt zu schaffen, indem du das Licht des Kirbis' so gestaltest, dass ein Kontrast zwischen dem Licht und dem Hintergrund entsteht - etwas, das ich leider selbst nie hinbekomme xD


    Bis auf die eben erwähnten Bläschen habe ich nichts zu meckern. Gefällt mir ansonsten alles sehr gut, weiter so! :)





  • &



    * Nochmal zu Halloween! Wieder so ein riesiges Teil geworden, deshalb habe ich spontan noch einen Icon draus gemacht. ^^"

  • Hi ^^
    Da ich ja gesagt habe dir beim nächsten Mal ausführlich zu antworten, wird das nun getan :3


    [tabmenu]
    [tab=Allgemeines]
    Erstmal find ich deine Hintergründe toll, das bekommst du echt gut hin, auch mit Details und Flow. Fallen mir imo auch immer sofort positiv auf. Auch lässt sich in jeder deiner Tags gut der Flow erkennen, selbst wenn der Render keinen genauen angibt, bekommst du einen hin der trotzdem zum Render passt.
    Negative Punkte sind aber die Effekte und Licht & Schatten Setzung. Die Effekte wirken in einigen deiner Tags etwas random, was die Tag chaotisch wirken lässt.
    Auch Licht & Schattensetzung sind noch bearbeitungsbedürftig, manchmal sind deine Tags überbelichtet und manchmal könnten sie stärkere Kontraste gebrauchen, mit Licht und Schatten lässt sich mehr machen als man vll. denkt :3
    [tab=Neuste Tag]


    Man ist der Render süß <3 Find den HG erstmal sehr cool, total detailreich. Wirkt auch nicht sehr messy, da die meisten Effekte keinen Flow haben und sich so gut für Details einsetzen lassen. Flowmäßig wurde hier aber leider nichts gemacht, zumindestens kann ich keinen erkennen :/. Da hätte man imo noch mit ein paar guten und passenden Effekten was Schönes machen können.
    Bei der Rendereinarbeitung ist zwar schon ein guter Anfang gemacht, aber da geht noch was! :3 Ich mag für sowas kleine, eher unaufällige Effekte die im Gesamtbild den Render aber trotzdem einarbeiten. Was sich bei Space Tags auch manchmal gut macht (aber dann eher bei Größeren Rendern) ist es einen zum BG passenden Stock über einen Teil des Renders zu legen und die Sichtbarkeit runterzuschrauben. Sind nicht immer so gut aus, kann sich aber ganz gut machen, man muss nur aufpassen es nicht zu übertreiben, sonst fällt der Render nicht mehr auf.
    Ich hab das bei dieser Tag gemacht:
    http://i1279.photobucket.com/a…aSpaceTag_zpsfb700d5e.png


    Bei Licht & Schatten sehe ich sehr gute Ansätze, aber der Tag fehlt (auch wegen des Hintergrunds) eine genaue Lichtquelle, was das Ganze erschwert. Imo ist der Bauch etwas überbelichtet.
    Imo find ich den Render auch nicht so gut platziert, was aber vorallemdingen an den Maßen der Tag und des Renders liegt, erstmal ist die Tag leicht quadratisch, so dass sich die Drittel Regel nicht gut anwenden lässt. Dann der Render, war der so klein? :x Sieht immer cool aus wenn der nicht komplett zu sehen ist, wie bei dem Icon das du dazu gemacht hast. Sieht auch seltsam aus das der einfach so auf der Tag "schwebt", also einfach in der Mitte sitzt.
    Farblich her gefällt sie mir eig. sehr gut, Lila, Blau und Schwarz passen gut zusammen, aber nicht so zum Render.
    Und ich finde der Render passt einfach nicht zu der Tag, der Stil ist einfach nicht derselbe. Das hat ich auch schonmal, das bedeutet aber nicht dass die Tag schlecht ist, einfach mit nem passenden Render austauschen ;3 Dann sieht das meistens schon viel besser aus.


    http://i1279.photobucket.com/a…ijinkaTag_zps96ef284b.png
    Das war z.b. mal die Nachtara Tag von mir, falscher Render zu diesem BG, da passte der andere halt einfach besser ^^. Es gibt ne menge Render die auf sowas passen, einfach mal suchen :3
    Aber ich find die Ansätze gut ;3
    [tab=Licht und Schatten]
    So, ich wollt dir ja ein paar Tipps zu Licht & Schatten geben, ich weiß jetzt nicht wie du das machst, aber es sieht für mich schon sehr nach Abwedeln und Nachelichten aus, hab ich am Anfang auch so gemacht, aber inzwischen nutze ich eine bessere Methode ^-^
    Zum Üben würd ich dir erstmal nen Render empfehlen der an sich ne Lichtquelle hat, dann brauchst du keine zu machen und dir auch keine zu denken. Diesen Render find ich dafür toll, der hat ne starke Lichtquelle :3


    So, du machst ein neues Bild, fügst den Render ein, bla la bla, auf jeden Fall färbst du den HG am besten Dunkel. Nicht komplett schwarz, aber dunkelila oder blau macht sich gut ;3.
    Jetzt machst du eine neue transparente Ebene über dem Render und wählst eine dunkle Farbe, wie dunkel kommt sich auf den Konrat an den du später haben willst, bei so einer starken Lichtquelle würd ich schon schwarz nehmen. Auf jeden Fall nimmst du dann noch einen weichen Brush und gehst übe die Stellen beim Render (oder auch beim BG wenn denn einer vorhanden ist) die später dunkler sein sollen ^^ Du brauchst dabei nicht mega sorgfältig zu sein, immerhin sollte der Render schon schattiert sein, so reicht vollkommen aus.
    Danach machst du eine neue Ebene, wählst eine helle Farbe und gehst über die hellen Stellen ^^ Btw. muss das eig. nicht sein, aber wenn du am Ende einen stärkeren Kontrast haben willst sieht es imo besser aus ^^ Am besten du machst die Schatten Ebene hierbei unsichtbar, lenkt nur ab. So sieht das Ganze bei mir dann aus.
    Dann wird mit der Deckkraft rumgespielt, hier kann ich dir keine Zahlen nennen, such was rum, wobei der Wert für die helleren Stellen kleiner als der für die Schatten sein sollte, sonst wirkt die Tag überlichtet.
    Danach kannst du noch mit der Ebenmodi rumspielen,für die Schatten mag ich "Multiplikation" ganz gerne.
    Imo sah das Ganze bei mir am Ende so aus:
    http://s14.directupload.net/images/141012/yloh3cno.png


    Ja der BG sieht etwas unsauber aus, aber wenn der nicht komplett einfarbig fällt das nicht so auf :3.


    Wenn du eine Tag mit sehr vielen Lichtquellen hast (kommt oft bei Space Tags vor), mach den Render nur in der Mitte leicht dunkler. Heller würd ich da nicht machen, überlichtet sonst leicht.


    Mit Licht & Schatten lässt sich imo ne Menge machen, man kann so z.b. auch Render einarbeiten oder einen Eye-Catcher schaffen.


    Ein kleines Beispiel folgt noch :3.


    Ich hoffe das war alles schön verständlich, falls du noch Fragen hast kannst du mir natürlich auch ne PN schicken ^^


    [tab=Coole Tags]
    Sow, Routine an die Macht, ich such mir jetzt coole Sachen von dir raus! :D


    http://www.fotos-hochladen.net…ds/brushsigad0vzec5i7.png




    [tab=Nachwort]
    Sooo, endlich fertig ^^
    Ich hoffe ich konnte dir helfen, imo sieht man wirklich große Fortschritte bei deinen Tags, weiter so <3.
    lg
    [/tabmenu]

  • @Naoko: Vielen Dank für deine hilfreiche, super ausführliche Kritik! <3 Werde wohl des öfteren mal auf den Post schielen. :D Habe es bei der neusten Tag auch schon bisschen angewandt, nur sah das in extremer mit dem allgemein Hellen der Tag nicht so gut aus ... Aber in meiner Abgabe für den Halloween Contest ist hoffentlich gute Lichtsetzung drin, we'll see!





    http://i.imgur.com/65QMeEM.png


    * Hab mal was neues ausprobiert, like Deformierung und so. (:

  • COLORFLASH


    Wenn ich ehrlich bin, mag ich von den beiden Tags im Spoiler den oberen mehr. Es fängt schon alleine damit an, dass dort die Farben mehr strahlen bzw. stärker sind als es bei den beiden anderen der Fall ist. Zudem ist die Farbvielfalt, zumindest im geringen Maße, größer, was mir als Farbfreund sehr gut gefällt. Da stört es mich nicht einmal, dass es bei dir keinen Border gibt - Glück gehabt, junge Dame! Was ich bei beiden Tags jedoch für sehr gelungen halte, sind die von dir verwendeten Brushes uns Strukturen. Dazu gehören beispielsweise diese Gitternetzformen auf der linken Seite oder diese leuchtenden Punkte, die wie Sterne aussehen. Was mir wiederum weniger gefällt im der untere Tag im Spoiler an einigen wenigen Stellen. Schaut man sich beispielsweise auf der rechten Seite die rosane Flächen am Übergang zur orangenen Fläche an, sieht man einige, wenn auch wenige, Pixelchen. Auf dem ersten Blick fallen die gar nicht mal so auf, das muss ich schon dazu sagen. Jetzt, wo ich sie aber entdeckt habe, lassen sie mich einfach nicht mehr los, was ich wiederum sehr blöd finde xD Da hättest du vielleicht ein wenig besser aufpassen sollen (falls du es nicht hast, andernfalls verzeih mir die Anmerkung).
    Den Tag unten finde ich allerdings in sofern interessant, dass diese Deformierung der Strukturen wie ein „Ding“ aussieht :D Ich hätte jetzt beinahe „Pokémon“ geschrieben, aber deine Tags scheinen ja eher in Richtung Off-Topic gehen zu wollen, weshalb ich es einfach mal als „Ding“ bezeichne. Einerseits könnte diese freie, quasi aufgerissene Fläche die Augen darstellen und um die Schuler herum könnten sich die Arme schlingen. Wirkt auf mich also so, als wolle dieses Dinge irgendwie auf den Rücken der Frau/des Renders springen. Das Einzige, was mir jedoch an diesem Tag einfach nicht gefallen will, sind diese schmalen Ränder jeweils links und rechts. Dazu wäre eine kurze Erklärung vielleicht ganz nett, weil es auf mich wie ein kleines Versehen wirkt :D


    Und somit habe ich meinen Zoll gezahlt und hoffe, dass du dich ein wenig über mein Feedback freust oder so :)

  • Damit es nicht so aussieht, als wäre ich ganz untätig, mal ein kleines Update!



    http://i.imgur.com/dkURXYv.png

  • Doch, es sieht so aus, als seist du untätig, tahahaha >:D


    Ne, Späßchen, coole Tags!


    Beide Tags haben so ihre Eigenschaften, die mir sehr gut gefallen wollen.
    Der erste Tag, also der im Spoiler, punktet schon mal mit der allgemeinen Farbgebung, weil ich unter anderem ein großer Rot-Fan bin :D Also Gelb ist genauso klasse, Rot aber eben auch! Jedenfalls finde ich den Versuch, den Render einzuarbeiten größtenteils gelungen. Was Farbgebung anbelangt, wird man sich wohl einig sein, dass es da wenig Schwierigkeiten gegeben haben wird. Besonders gut finde ich die linke Schulter, wo diese Flamme (oder was das darstellt) herauskommt und sich dem Hintergrund anpasst. Zudem ist die Intensität der Farbe an dieser Stelle sehr schön, somit also auch ein ziemlicher Eyecatcher, der von der eher kahl wirkenden rechten Seite ablenkt; denn hier scheint es, als fehle die Einarbeitung einfach. Dein Versuch wird sich aber vermutlich auf die linke Schulter bezogen haben, sodass das außen vor bleibt.
    Der zweite Tag gefällt mir ebenfalls sehr gut und scheint auch recht klassisch. Die Farben und deren Leuchten gefallen mir verdammt gut, sowohl im Hintergrund, als auch am Render selbst. Zwar scheint hier keine direkte Einarbeitung erfolgt zu sein (wie beim obrigen Tag mit der Schulter), doch sind sowohl Hintergrund, als auch Render sehr stimmig. Und diese leuchtenden Punkte - die sind toll ♥


    Sehr schönes Update, Freude auf's nächste vorhanden :)