Das Kampfresort in ORAS

  • Das Kampfresort ist eines meiner Lieblingsorte in Pokémon. Es sieht optisch sehr schön aus. Es wurden gute Tilesets/Modelle genutzt, wie die Palmen, die Strandhäuser etc. Der Ort hat auch vieles nützliche, was diesen Ort schon deswegen besonders macht. Ein Kampfhaus, Dv Richter, Movetutoren und eine Pension, welche dort sehr gut platziert ist. Dadurch, dass man an einer Stelle nur mit einer Taste um das ganze Gebiet fahren kann, weil die Kamera wechselt, ist das Züchten dort äußerst angenehm.
    Zudem mag ich die Atmosphäre. Nicht nur wegen den Tilesets, sondern auch, weil man bei einer Dame die Musik ändern kann. Zugegeben, die Stücke sind begrenzt, aber besser als nichts. Die Musik von dem Resort selbst hört sich auch sehr schön an. Mit dem Fahrrad kann man ja leider nicht die Musik weiterhören, aber ich fahr dann manchmal extra aus dem Bereich, damit das Resort Theme läuft. Sollte ich beim Züchten mit Ton spielen versteht sich.
    Das Auftauchen von Pokémon wegen dem DexNav finde ich auch gut. Ich mag es generell, wenn man auf Routen die Rufe hört, und beim Resort hört man halt oft die Rufe von Pelipper, Mantax ect. beim fahren, was es für mich lebendiger wirken lässt (na gut, durch DexNav trifft das teils auf ganz Hoenn zu)
    Ist auf jeden Fall sehr angenehm dort seine zeit zu verbringen :>

  • Findet ihr das Kampfresort?
    Ich persönlich mag das Kampfresort, einfach weil es neben den anderen Kämpfen irgendwie etwas anderes ist. Man kämpft zwar 1-3 gegen 1-3, und kann gewinnen und verlieren, wie in normalen Kämpfen auch, aber dass man kein Geld abgeben muss, wenn man mal die Typ-Technisch schlechteren Pokémon hat, und so hart verliert, aber doch kein Geld geben muss, ist echt nice. Was ich trotzdem schade finde, ist, dass man das Kampfhaus aus Kalos 1:1 übernommen hat, und es keine neuen Features oder so gab..
    Übrigens finde ich, ist die Idee, dass man mit GP verschiedene Dinge kaufen kann, eine nette Idee, wenn man bedenkt, dass man Voltisierer oder Magmaisierer braucht, um Pokémon zu entwickeln.
    Man kann im Kampfresort ja nicht nur kämpfen, wie der Name schon sagt, sondern es hat eine 2. Pension, es gibt Pokémon zu fangen, eine Purmel-Show und es ist der perfekte Ort zum Eierausbrüten.

  • Voltisierer oder Magmaisierer braucht, um Pokémon zu entwickeln

    Stromisierer.
    Sorry konnte einfach nicht widerstehen. :P


    Jedenfalls kann ich mich deiner Meinung vollkommen anschließen. An sich ist das Kampfresort ein super Ort. Es sieht schick aus und hat einiges zubieten, wie hier die meisten schon sehr gut beschrieben habe. Ich finde es auch nur schade, dass man das Kampfhaus aus X/Y komplett übernommen hat (abgesehen davon, dass bei den Schwestern glaub ich der Frontier Battle Theme abgespielt wird oder?). Die Kampfzone aus der 3.Gen wäre auf jeden Fall klasse gewesen, aber was solls. An das Kampfhaus hatte ich ja schon in X nach ner kurzen Zeit keine Lust mehr gehabt. Es war halt eine Möglichkeit gewesen (wenn nicht sogar die einzige, wenn man von der Pokemon Bank absieht oder?), um an die GPs ranzukommen.


    Abgesehen davon ist der Ort wirklich klasse, da ja alles ist, was man fürs züchten usw. gebrauchen kann.

  • wobei Magmaisierer und Stromisierer ja zum Glück auch bei wilden Magby und wilden Elekid auf den Wunderbergen zu finden sind :) dennoch sind die GP Items ne tolle Sache das stimmt

    - FC: 4081-5852-8554
    - IGN: ROBIN (OR), Robin (Y), Robson (Sun), Mary (UM)
    - Kontaktsafari (Elektro): Pachirisu , Flunschlik , Voltula

  • Also ich mag das Kampfresort da es, wie ich finde, in einer sehr schönen umgebung liegt und man dort sehr einfach züchten kann außerdem liegt dort ja auch das Kampfhaus in dem ich mittlerweile vieleviele stunden verbracht habe. Die Tatsache dass man seinen pokemon dort auch attacken per attacken lehrer beibringen kann finde ich super, denn seit ich das Spiel durch habe, habe ich das Kampfresort kaum verlassen deshalb ist das sehr nützlich. Eine Kampfzone mit Duellturm und weiß der gott was noch hätte mir zwar besser gefallen da dann höchstwahrscheinlich die Herausforderung etwas größer wäre aber naja da kann man nichts machen ^^

  • Also ich muss sagen, dass ich vom Kampfhaus diese ganzen Dreierkampf und Reihum Modi nicht nutze-.-


    Da gefällt mir der normale einzel Kampf deutlich besser :)
    Hier kann man auch schön oft hintereinander kämpfen mit ansteigenden GP als Belohnung :thumbup:


    Das Kampfhaus ist in ORAS ein Ort wo relativ viel für competetive Spieler ist, meiner Meinung nach.


    Man kann GP gewinnen, direkt davor kann man sie eintauschen und wichtige Items bekommen.
    Wobei mir bei den Items beispielsweise die Überreste fehlen, oder auch der Fatumknoten mir echt gefehlt hat :hmmmm: Die Wettbewerbe spiele ich kaum, deswegen war das keine Option, ein Pokemon mit Mitnahme hochzüchten auf Level 51+ und hoffen wollte ich auch nicht, also musste ich doch etwas mehrmals gegen das Junge Glück in der Seewoge Malvenfroh kämpfen...


    Sonst finde ich es gut, dass die Attackenlehrer auch direkt dort zu finden sind :D


    Die Trainer rund herum sind leider etwas wenige, aber man kann sie auch mal gut abklappern und sein Pokemon auszuprobieren oder noch schnell 1-2 Level zu heben ohne in die Liga zu müssen :)



    Schade finde ich die fehlende Vielfalt...
    Die Kampfzone der 4. gen aus D/P/Pt hat mir deutlich besser gefallen :thumbsup:
    Dort hatte ich auch den Duellturm, aber halt auch Sachen nebenbei.
    In der Kampffabrik konnte man sich Pokemon leihen und musste mit ihnen zurecht kommen, was mir damals einen guten Einstieg geboten hat, wenn man noch keine fertig gezüchteten Pokemon hat um GP zu gewinnen, oder wenn man, wie ich damals, überlegt damit anzufangen.


    Der Kampfsaal war damals meine Lieblingsherausforderung :)
    Da musste man sich Pokemon und die Reihenfolge der Gegner gut überlegen...
    Man hat einfach relativ schnell viel über sein Pokemon gelernt :D




    Zusammenfassend bietet es also eine gute zentrale Anlaufstelle um seine Pokemon fit für Kämpfe zu machen, aber leider ohne große Vielfalt, weswegen ich mich dort bisher kaum aus Freude aufgehalten habe, sondern aus müssen. Das war in gen 4 Anders, da hab ich deutlich mehr Zeit einfach zum vergnügen verbracht :)


    LG Mystik Palkia