Episode 894: Alle Augen Richtung Zukunft!

  • [Erstausstrahlung D: 21.05.2016, J: 22.10.2015]


    Ashs Arenakampf für seinen siebten Orden in Fluxia City steht kurz bevor. Die Arenaleiterin Astrid setzt zu Beginn ihre beiden Psiaugon ein und startet damit den Doppelkampf gegen Ash, während seine Freunde und einige andere Leute aus der Arena ihm dabei zusehen.


    Kurz nachdem zwei Angestellte von Professor Platan sich die Sonnenuhr von Hyakkoku näher betrachtet haben, taucht auch schon Rocket-dan als Interviewer verkleidet auf, um die beiden Damen über die Sonnenuhr zu befragen. Eine der beiden erklärt ihnen, dass aus der Sonnenuhr die gleiche Energie strömt, wie an dem Zeitpunkt, wenn Pokémon die Mega-Entwicklung vollführen.


    Währenddessen fängt der Kampf zwischen Ash und Astrid in der Arena von Fluxia City erst richtig an. Die Arenaleiterin gibt den Doppelkampf als Kampfstil an und schreibt zudem vor, dass das Ersetzen von Pokémon nicht gestattet ist. Ash setzt darauf sein Amphizel und Fiaro ein und teilt Pikachu mit, dass es ihn nur anfeuern soll. Astrid befiehlt ihren Pokémon, Rechte Hand und Seher einzusetzen, worauf sich Ashs Amphizel mit Aero-Ass und Fiaro mit Nitroladung einstellen, was die beiden Psiaugon allerdings verfehlt.


    Nun sollen Ashs Pokémon den beiden zusehen und anschließend versuchen, erneut mit Nitroladung und Aquawelle zu kontern. Die Psiaugon setzen darauf Lichtschild und Finsteraura ein, womit die Kraft der beiden Angriffe geschwächt wurde und das Fiaro zu Boden fällt, aber noch rechtzeitig von Amphizel aufgefangen wird.


    Die andere Gruppe aus Leuten, die dem Spektakel neben Ashs Freunden zusehen, erwarteten bereits, dass Astrids Pokémon die Attacken abwehren werden. Professor Platan stellt fest, dass die Fähigkeit des männlichen Psiaugon Strolch ist, womit es das Lichtschild viel früher als gewöhnlich aktivieren und somit das weibliche Psiaugon beschützen konnte. Zusätzlich stärkte es seine Angriffskraft durch die Rechte Hand.


    Als Nächstes sorgt Astrid dafür, dass ihre Pokémon Psychoschock einsetzen und Ashs Pokémon geben ihr Bestes dabei, den Angriffen auszuweichen, was durch die Fähigkeit Adlerauge des weiblichen Psiaugon jedoch nicht gelingen will.


    Anstelle dessen werden die beiden getroffen und liegen für eine kurze Zeit am Boden, ehe sie sich wieder aufrappeln. Ash gibt an, die Tricks von Astrid damit durchschaut zu haben, aber bevor er einen weiteren Schritt wagen kann, werden seine Pokémon von Seher getroffen. Nun bittet Ash Pikachu kurz um einen kleinen Gefallen und wendet sich darauf wieder dem Kampf zu.


    Nachdem beide Seiten mehrmals angegriffen haben, setzen die Psiaugon wieder Rechte Hand und Seher ein und Pikachu beginnt zu zählen. Gerade als Seher wieder wirkt, ruft Pikachu, aber Ashs Pokémon werden trotzdem getroffen.


    Zur ausführlichen, bebilderten Zusammenfassung auf Bisafans...


  • Die letzte Folge des XY-Anime vor dem Z-Auftakt ist wie abzusehen war der Arenakampf gegen.. Astrid. Wow, mir wäre fast ihr deutscher Name entfallen, ich hoffe sie wird im Anime interessanter verkauft als in den Spielen. Sie scheint die Zukunft sehen zu können, bin gespannt was sie so in Ashs Zukunft alles sieht.


    Den Kampf bestreiten Amphizel und wie nun auch bestätigt, Fiaro. Damit hat der Vogel bis jetzt gegen jeden Leiter bis auf Citro gekämpft. Ich find's super wie viel Rampenlicht sie Fiaro im Laufe der Serie geben, hätte mich aber gefreut, wenn eF-eM seinen ersten Kampf hier gehabt hätte, vor allem weil wir wissen, dass es sich im Laufe des XY &Z-Anime entwickelt wird und es noch viel Screentime braucht um das zu rechtfertigen. Selbst wenn eF-eM keine Chance gegen die Psiaugon hat, Erfahrung ist Erfahrung. Aber würde es an Ashs Stelle wohl auch nicht einsetzen.


    Nun gut, hoffentlich wird wenigstens Fiaro nicht besiegt, nur um Amphizel scheinen zu lassen und vielleicht sogar seine Entwicklung einzuleiten. Mir wär's am liebsten, wenn sie beide Psiaugon ausschalten ohne das einer der beiden besiegt wird.

  • Wer wartet eigentlich noch darauf, dass Ash endlich mal wieder einen Arenakampf verliert? Dieser Kampf würde sich doch wirklich mal dafür anbieten. Viel trainiert hat Ash vorher wohl nicht und wenn Astrid wirklich seine Strategie vorhersehen kann, müsste es doch ein leichtes für ihr sein Ash zu besiegen. Außerdem wäre ein Niederlage für Ash als Staffelfinale doch auch mal ganz interessant. Darüber hinaus hat Ash wirklich schon viel geschafft - eine kleine Niederlage wäre also wirklich mal interessant. ;)

  • Schön, dass es mal wieder einen Arena-Kampf gibt, der durch einen Doppelkampf entschieden wird. Das gab es schon seit Ben&Svenja in der Hoenn-Region nicht mehr. Aber was hat es mit diesen Visionen auf sich? Ich hoffe, dass es in den Bezug mal wieder eine schöne, spannende und abwechslungsreiche Story gibt. Und schön, dass es mal wieder eine Folge gab, in der Team Rocket nicht rumnervt.



    Aber warum gibt es jettzt diese dämlichen Pokédexe?
    Ich fand die aus X/Y mit den Hologrammen viel cooler ._.

  • Arenakämpfe im Pokémon-Anime sind bei mir mittlerweile eine Sache für sich. Ich habe mittlerweile schon öfter betont, dass ich die entsprechenden Episoden nur noch halbherzig verfolge, weil der Ausgang von Anfang an feststeht: Ash wird den Orden am Ende sowieso gewinnen, und wenn er vier Anläufe braucht. Von daher finde ich Arenakämpfe nicht mehr sonderlich spannend.


    Tja, so kann man sich täuschen. Der Kampf zwischen Ash und Astrid wurde extrem genial dargestellt und hat mir richtig gut gefallen. Ich weiß gar nicht, mit welchem positiven Aspekt ich anfangen soll: Der Arenakampf besticht durch eine sehr interessante und starke Arenaleiterin, eine fantastische Zusammenarbeit zwischen Ash und seinen Pokémon, wunderschöne Animationen und nicht zuletzt durch eine tolle Atmosphäre. Zum ersten Mal im gesamten Pokémon-Anime hat man eine Psycho-Arena so umgesetzt, wie man sie sich als Zuschauer vorstellt. Astrids starkes Auftreten, ihre gut trainierten Pokémon und ihre mystische Aura haben das Gesamtpaket sehr gut abgerundet.


    Meiner Meinung nach war das der beste Arenakampf im gesamten XY-Anime.

  • Arenakämpfe im Pokémon-Anime sind bei mir mittlerweile eine Sache für sich. Ich habe mittlerweile schon öfter betont, dass ich die entsprechenden Episoden nur noch halbherzig verfolge, weil der Ausgang von Anfang an feststeht: Ash wird den Orden am Ende sowieso gewinnen, und wenn er vier Anläufe braucht. Von daher finde ich Arenakämpfe nicht mehr sonderlich spannend.


    Tja, so kann man sich täuschen. Der Kampf zwischen Ash und Astrid wurde extrem genial dargestellt und hat mir richtig gut gefallen. Ich weiß gar nicht, mit welchem positiven Aspekt ich anfangen soll: Der Arenakampf besticht durch eine sehr interessante und starke Arenaleiterin, eine fantastische Zusammenarbeit zwischen Ash und seinen Pokémon, wunderschöne Animationen und nicht zuletzt durch eine tolle Atmosphäre. Zum ersten Mal im gesamten Pokémon-Anime hat man eine Psycho-Arena so umgesetzt, wie man sie sich als Zuschauer vorstellt. Astrids starkes Auftreten, ihre gut trainierten Pokémon und ihre mystische Aura haben das Gesamtpaket sehr gut abgerundet.


    Meiner Meinung nach war das der beste Arenakampf im gesamten XY-Anime.

    Mir haben die Arenakämpfe eigentlich auch nie so richtig gefallen, aber das war noch vor XY. Seither bin ich ein richtiger Fan von den Arenakämpfen (und auch allen anderen Kämpfen geworden). Man merkt einfach, wie sehr sich Ash gesteigert hat und das er wirklich mit den anderen locker mithalten kann. Auch die Animationen machen ihr Übriges.
    Der Kampf gegen Astrid war natürlich wirklich genial und ich freu mich jetzt schon auf die Pokemonliga. :)

  • Diese Folge fand ich gut. Gefallen hat mir hat mir der Doppeltkampf Psiaugon vs Purmel und Amphizel. Spannende Kombinationen von Attacken und dazu noch die ständige Bedrohung von Seher. Die Statusveränderung hat auch noch zusätzlich Spannung aufgebaut. Die Idee mit Pikachu Schwanz als Metronom einzusetzen um die Zeit zu messen war genial. Auch das Ash gewinnen konnte und die Warnung von Astra vor Zygarde hat die Staffel gut beendet. Wie auffällig das ihre neuen Pokedex so aussehen wie die aus ORAS.
    Note: 2

  • Es war mal NICHT Resladero was am Kampf teilnahm, das war durchaus okay aber...man, der Kampf fing ja ganz nett an, aber der zog sich so eins in die Länge...ich fand es gut das es ein Doppelkampf war, ich fand auch gut das Ash überlegt hat, aber das zog sich so hin und dauenrdn das gleiche und ich glaube kaum das seine beiden Pokemon das ausgehalten hätten, naja, dafür fand ich das Lied im japanischen beim Kampf ganz nett. (Auch wenn es ein wenig an Digimon erinnert hat ^^")