Mafia - Jahresrückblick 2015

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Willkommen zum 2. Jahresrückblick des Mafia-Bereiches. Die Spannung hätte kaum größer werden können!



    Großrunden 2015


    Im Jahr 2015 bot der Mafiabereich wieder einige aufregende Großrunden an, darunter zwei einfach gehaltene mit relativ offenen Rollen, zwei experimentelle und aufwändig gestaltete Closed Roles Runden sowie eine Art soziales Experiment komplett ohne Rollen.


    Den Auftakt machte Dukatia City S, ein überarbeitetes von @White Tulip und @Scy Guy geleitetes Remake der "Dukatia City"-Runde des Vorjahres. Die Mafia hatte hier ein relativ leichtes Spiel, indem sie zunächst gezielt gute Spieler eliminerte und dann durch massives Pushing für einen der größten Mislynches des Bereiches sorgte. Da auch noch ein wenig Glück dazu kam, hatte das Dorf danach kaum noch eine Chance.


    Richtig spannend wurde es erst mit Bamelin City 2 - Diancie Harder, dem lang erwarteten Nachfolger der ersten Closed Roles Runde im BisaBoard. Entwickelt von @AZZLACKPOKELOVERDUDE und mit Unterstützung von @Clover geleitet, fesselte das Konzept zahlreiche Spieler. Zahlreiche Mechaniken wie Pokémon, Geld und sogar zwei getrennte Welten machten das Gameplay einzigartig.


    Spielerisch lief es leider nicht so gut - durch den Leichtsinn von "Bamelin City" erlange die Mafia "Team Troll" schon früh etliche Rollenclaims. Nach der Fusion mit der Zerrwelt bekämpfte sich dieses Team massiv mit den mysteriösen "Anderen". Bamelin City konnte dies jedoch nicht zu seinem Vorteil nutzen, sondern wurde mehr oder weniger als Spielball missbraucht, da sich die Gemeinschaft viel zu sehr auf die unterwanderten Innokonfis und auf Argumentationen von Mafiosi verließ, anstatt selbst zu readen. Davon profitierte vor allem die Mafia aus der anderen Dimension, "Zyrus' Zerrwelt", die weitgehend verschont blieb. Im Lategame gab es dann leider einen massiven Verstoß eines Spielers der dazu führte, dass entscheidende Informationen geleakt wurden und die Runde ohne einen Sieger abgebrochen werden musste.


    Zur Mitte des Jahres gab es eine weitere Großrunde im beliebten PMD-Style, die von @Luna und @Clover entwickelt und geleitet wurde. Pokémon Mystery Dungeon: Team A&L setze dabei auf ein Open Setup, welches erstmalig den Konflikt zwischen den Mason, verkörpert durch die Pandir und dem Kult, der durch die Darkrai dargestellt wurde, enthielt. Dabei wurde das Konzept durch einige aufwendig gehaltenen Loren unterstützt.


    Bereits zu Beginn des Spiels war das Dorf darum bemüht, ein Claimzentrum für einen Massenclaim zu erstellen, was sich zunächst als problematisch herausstellte, ehe es zum Claim der Pandir kam. Der Tanzverein konnte das Dorf schnell und größtenteils effektiv leiten, sodass sie bereits früh im Spiel einige Erfolge zu verzeichnen hatten und das Dorf weiter motiviert wurde, um Scumreading zu verbessern. Durch eigenes Verschulden und teils unglückliche Umstände konnten der Kult und die Mafia sich hingegen kaum durchsetzen und die Fraktionen entschlossen sich ein Bündnis einzugehen, womit sie das hohe Risiko, gemeinsam gewinnen zu wollen, auf sich nahmen, um ihre Siegeschancen insgesamt verbessern zu können.
    Trotz alledem konnte sich das Dorf in einer Großrunde durchsetzen und holte sich seit längerer Zeit einen Sieg.


    Die A&L Spiele, dem Namen entsprechend geleitet von @Clover (früher Antropaia) und @Luna, bauten auf ein simples, aber interessantes Konzept auf. Es gab keine Rollen und jeder konnte nachts jemanden töten oder schützen, außerdem gab es täglich einen Lynch. Ziel war es, bis zum Ende zu überleben. Hier waren Gruppenbildung und Täuschung gefragt, um erfolgreich zu sein, und die Runde wurde allgemein gut aufgenommen. Der Sieg ging am Ende an @Anzu und @Kato.


    Den krönenden Abschluss des Jahres bildete Video Game Allstars von @Impergator und @Rah, wo auch @Luna und @Tschjo bei der Leitung mitgeholfen haben. Innovative Rollen mit Figuren aus zahlreichen verschiedenen Videospielen, Lore Reads und neue Mechaniken wie Lebenspunkte und Arenen sorgten für anhaltenden Spielspaß. Bis ins neue Jahr hinein ging die Runde und wurde mit 25 Ingame-Tagen zur bisher längsten im BisaBoard.


    Im frühen und mittleren Spielverlauf war die Runde zwischen den Fraktionen gut ausbalanciert, doch nachdem die "Community" später einen Dorfkern bilden konnte, machten die vielen noch lebenden investigativen Rollen den drei Mafiateams das Leben schwer. "Team Smash" schaffte es am Ende nicht mehr, die Community zu täuschen, ebenso wurde auch das kleine, aber mächtige und aus Schläfer-Rollen bestehende "Team Blizzard" kurz darauf ausgelöscht. "Team Boss" kämpfte bis zuletzt und zeigte neben hohem offensivem Potential auch gute Aktivität, doch die Community erlangte letztendlich die Überhand. Im letzten Moment machte ihr allerdings ein Glitch, verkörpert durch @Pikachamp, einen Strich durch die Rechnung und entschied die Runde für sich.



    Standardrunden, Epicmafia-Abende, Mafiaschule und Sonstiges


    Natürlich gab es aber nicht nur Großrunden im vergangenen Jahr. So fanden im Jahr 2015 + ersten Quartal 2016 insgesamt 40 Standardrunden statt. Dabei konnte das Dorf insgesamt 14 mal einen Sieg verbuchen, wähend die Mafia sogar 25 mal erfolgreich war. Zusätzlich dazu war aber auch der Fool als Third Party 2 mal siegreich.
    Erwähnt sei hier desweiteren noch Neueinsteigerrunde #4, welche extra für unerfahrene Spieler gedacht war und einen besonders leichten Einstieg ermöglichen sollte.


    Neben den Standards fanden auch immer wieder experimentelle Runden statt. Diese Runden befassten sich jeweils mit einer ungewöhnlichen neuen Mechanik. So war es in Ein soziales Experiment jedem Spieler möglich seine eigenen Fähigkeiten oder sogar sein Stimmrecht für das Leben eines Mitspieler zu geben, während in Wenn Tote sich verkleiden beim Todesfall immer eine Rolle angegeben wurde, die dieser Spieler gerade nicht hatte. Beide Experimente stellten zu unserer Freude den normalen Spielverlauf mal ganz anders auf den Kopf.


    Und komplett entkoppelt zu den Runden gab es dann ja noch die EM-Abende. Im Vergangenen Zeitraum fanden diese am 18.1.15, am 16.8.15, am 22.11.15 und am 26.2.16 statt. Für jeden dieser Abende wurde ein extra Chatroom eingerichtet und bis in die Nacht in gemütlicher Atmosphäre gespielt. So ist jeder dieser Abende doch ein völlig anderes Erlebnis.


    Desweiteren wurde Mitte letzten Jahres die Mafia-Schule ins Leben gerufen und besteht bis heute. Im Rahmen der Schule trifft sich die Klasse einmal wöchentlich und befasst sich näher mit der Seite Epicmafia, mit einfachen Mechaniken, Rollen oder Begriffen des Mafia-Spiels. So wurde versucht den Schülern ein gewisses Verständnis für das Spiel beizubringen sowie sämtliche Fragen zu beantworten, damit diese sich später eigenständig verbessern und weiterhin an Runden teilnehmen und Spaß haben können. Und obwohl die Teilnehmerzahl doch immer wieder etwas schwankte, finden auch heute noch regelmäßig Runden statt und wir können doch mit Recht behaupten, dass die Schule nicht umsonst war.



    Mafia-Awards


    Wir hatten uns dieses Jahr dazu entschlossen, euch die besten Spieler und die beliebtesten Runden des Jahres 2015 mit den sogenannten Mafia-Awards küren zu lassen. An dieser Stelle wollen wir alle genannten Favoriten aus allen Kategorien auszeichnen!


    • In der Kategorie Beliebteste Großrunde 2015 gingen die Meinungen weit auseinander. Impergators und Rahs Runde Video Game Allstars konnte sich am Ende knapp durchsetzen, doch auch Die A&L-Spiele sowie Bamelin City 2 schafften es euch zu begeistern.
    • Auch in der Kategorie Beliebtestes Standardrundesetup waren die Meinungen geteilt. Offenbar sind dabei vor allem größere Standardrunden bei der Userschaft beliebt. Die Standardrunden 53-55, in welchen zum ersten mal die Rolle des Brandstifters eingeführt wurde, sowie Eulers Dreamer-Setup aus der BBO (Standardrunden 61-62) wurden jeweils zweimal genannt und konnten so den Sieg in dieser Kategorie einheimsen. Aber auch die Standardrunden 66-67 sowie 50-52 wussten zu gefallen.
    • Während in der Katogerie Interessanteste Fraktion lediglich eine einzige Fraktion genannt wurde (Die Anderen aus Bamelin City 2), konnte das allseits beliebte Magbrant (Brandstifter) die Kategorie Interessanteste Rolle für sich entscheiden. Doch auch @AZZLACKLOVERPOKEDUDE werden seine Tribute gezollt, indem "Der Cheater" aus Bamelin City 2 nominiert wurde. Obwohl sein volles Potential nicht ausgeschöpft werden konnte, erhielt auch "Der Priester" aus der Feder Impergators eine Nominierung.
    • Die Kategorie Interessanteste Strategie sollte am Ende keinen Gewinner haben. Dabei wurden gleich zwei Claims inklusive Retracts genannt, einmal von @Terra-Freak aus der Runde PMD: Team A&L sowie von @Impergator aus Dukatia City S. Zuletzt wurde der Claim mit anschließendem Confirm einer Townrolle von @Silence aus VGA genannt.
    • In der Kategorie Herausragendster Newcomer dürfen wir an dieser Stelle gleich zwei Sieger küren: @Vegeta und @Cavendish konnten im vergangenen Jahr besonders überzeugen und haben sich mit jeweils drei Stimmen vor ihrer Konkurrenz durchgesetzt. Den zweiten Platz mit jeweils zwei Stimmen teilen sich @burst und @Pikachamp, dicht gefolgt von @Lava, welche ebenfalls im letzten Jahr regelmäßig überzeugen konnten. Herzlichen Glückwunsch! Wir hoffen, euch noch lange im Bereich halten zu können.
    • Den Titel Bester Spieler 2015 teilen sich in diesem Jahr zwei alte Hasen, die schon öfter in diversen Runden aneinander geraten sind: @Impergator und @Leviator, welche jeweils zwei Stimmen erhalten haben. Auf den Plätzen folgt @Herkules. Auch euch gratulieren wir herzlich!
    • Zuletzt folgt die Kategorie Bester Spielleiter 2015 (inkl. Loren). Die Kategorie hat mit 3 Stimmen @Clover für sich entschieden, welcher den Bereich lange durch seine kreativen und witzigen Loren bereichern konnte. Dahinter folgen @Luna und @Herkules mit jeweils 2 Stimmen, sowie @Steampunk Mew und @#shiprekt mit je einer. Wir freuen uns, dass es scheinbar wenig an der Leitung unserer Runden auszusetzen gibt und wir euch immer wieder mit unseren Loren unterhalten können. Wir hoffen, euch auch in Zukunft einen angenehmen, lebhaften und interessanten Bereich bieten zu können.

    Wir danken euch für eure Beteiligung!



    Ausblick auf 2016


    Das Jahr 2016 mag uns bereits gepackt haben, dennoch wird man sich fragen, was uns in diesem Jahr erwarten wird. Auf dem Programm haben wir einige ältere und neue Standardrunden vorgesehen. Auf die Wiederholung der gewünschten Setups aus den Mafia-Awards darf man gespannt sein! Außerdem werden in regelmäßigen Abständen Epic-Mafia-Abende folgen.


    Doch was für weitere Aktionen wird es noch geben? Fans der Geschichte sollten sich dieses Jahr bereit halten. Es wird ein neuer Stern ★ über dem Mafia-Himmel aufgehen und eine neue Stadt wird ihre Pforten öffnen, die die Hilfe der Spieler benötigen wird!
    Weiterhin läuft derzeit die Anmeldung zum Collab der Bereiche Mafia x Fanfiction. Eine rege Teilnahme ist gerne gesehen und einige würden sich sicherlich freuen, noch einen Partner finden zu können.



    Personelle Änderungen


    Personell hat sich 2015 einiges im Bereich getan. Schon zu Beginn des Jahres mussten wir leider von @Scy Guy Abschied nehmen, der dank Dukatia City und Dukatia City S hoffentlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bald darauf mussten wir auch @Clover und @AZZLACKLOVERPOKEDUDE ziehen lassen, welche den Bereich lange Zeit geprägt und durch ihre tollen Ideen, Konzepte, ihre Kreativität und ihr Engagement bereichert haben. Wir danken euch für all das und wünschen euch weiterhin nur das Beste auf eurem weiteren Weg!


    Aufgrund dieser Abgänge haben wir im Zuge einer Bewerbungsphase nach neuen Mitgliedern gesucht. Am Ende konnten wir @Pikachamp, @Cavendish und @#shiprekt im Komitee begrüßen, welche sich mittlerweile als feste Bestandteile des Komitees etabliert haben und nicht mehr wegzudenken sind. Ich hoffe, ihr bleibt uns noch lange erhalten!


    In diesem Sinne möchten wir außerdem @Ryokun aufgrund seines Engagement als neues Komitee-Mitglied begrüßen. Wir geben sämtlich Schuld, die mit dem verspäteten Erscheinen dieses Topics zu tun hat, an ihn und dachten uns, er würde damit ein hervorragenden Sündenbock hervorragendes Komitee-Mitglied abgeben. Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Komitee!



    Wir wünschen euch im Namen des gesamten Mafiakomitee ein schönes und vor allem weiterhin spannendes Jahr!


    Vielen Dank an @Cavendish, @Herkules, @Impergator und @Luna für die Erstellung des Rückblickes.