Wichtige Informationen zum WiFi-Circuit 2016/17 [Update: Sachpreise bestätigt! Siehe Post #11]


  • Liebe Strategen,


    die Sommerpause neigt sich langsam dem Ende zu, die Pokémon-Weltmeisterschaften sind beendet und der Release der neuen Pokémon-Editionen Sonne und Mond rückt in greifbare Nähe. Alle Augen sind demnach auf die neuen Pokémon und Spielmechaniken, die neue VGC-Saison und natürlich den neuen Circuit hier im WiFi-Bereich gerichtet! Was euch in den kommenden zehn Monaten erwartet, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.


    Eckdaten der neuen Saison und Umstieg auf Sonne & Mond

    Wie üblich beginnt die kommende Saison in der ersten Septemberwoche und endet etwa im Mai, der Start ist also bereits in sehr naher Zukunft! In den ersten Turnieren werden die Turnierspiele natürlich noch auf den Editionen Omega Rubin & Alpha Saphir gespielt. Doch wann erfolgt der Umstieg auf Sonne & Mond? Die Spiele erscheinen weltweit Ende November. Wir wollen hierbei nicht direkt nach Release umsteigen, da die Spieler erst einmal Zeit benötigen werden, das Spiel zu spielen und Pokémon für Turniere zu züchten. Daher werden alle Turniere, welche nach dem 1. Januar 2017 starten, auf Sonne & Mond abgehalten. Somit können auch Spieler, die das Spiel vielleicht erst an Weihnachten erhalten, beim ersten Spiel auf der 7. Generation mitspielen!


    Das neue Qualifikations-System für das Saisonfinale!

    Hinsichtlich der Qualifikation für das Saisonfinale hat sich etwas geändert! Doch bevor wir von Änderungen reden, wollen wir kurz festhalten, was unverändert bleibt: Es werden nach wie vor Turniere über mehrere Wochen und Blitzturniere, sogenannte Tours, an den Wochenenden (Freitag und Sonntag) abgehalten. Für beide Turniervarianten gibt es auch wieder separate Tabellen. Hier nun Änderungen:
    Für das Saisonfinale werden 16 Spieler zugelassen, wie diese Saison. Zuletzt haben sich jeweils die besten 8 Spieler der Einzeltabellen qualifiziert. Diese Saison werden sich nur die besten 5 Spieler der Einzeltabellen für das Saisonfinale qualifizieren, die restlichen 6 Spieler werden die besten 6 Spieler einer kombinierten Turnier- und Tourtabelle, bei welcher die Turnier- und Tourpunkte addiert werden, sein! Es werden somit also nicht nur Spieler, welche in einer Turnierart sehr aktiv und gut spielen, belohnt, sondern auch solche, welche konsistent gute Leistungen in beiden Tabellen zeigen. Zusammengefasst läuft die Auswahl der qualifizierten Spieler also so ab:
    • Nimm alle Spieler, addiere ihre Turnier- und Tourpunkte und füge die besten 6 Spieler dieser neuen Tabelle dem Qualifiziertenpool hinzu.
    • Nimm die besten 5 Spieler der Turniertabelle und füge sie dem Qualifiziertenpool hinzu.
    • Nimm die besten 5 Spieler der Tourtabelle und füge sie dem Qualifiziertenpool hinzu.

    Welche Modi werden in welcher Reihenfolge über die Saison gespielt?

    Die letzte Saison hat bezüglich der gespielten Turnier- und Tourmodi einige Änderungen mit sich gebracht: Nicht nur wurde der Einzelkampf 6v6 aus dem Tourprogramm gestrichen, der Modus Reihumkampf hat sogar gänzlich das Zeitliche gesegnet und wurde fortan nur noch als Spaßmodus gespielt. Diese Saison wollen wir erneut eure Meinung einholen und mit euch gemeinsam über diese zwei Modi in der neuen Saison entscheiden! Dabei stellt euch das Komitee zwei Fragen:
    • Möchtest du, dass der Modus Einzel 6v6 wieder in den Blitzturnieren, auch Tours genannt, gespielt wird?
    • Möchtest du, dass der Modus Reihumkampf dem offiziellen, bepunkteten Turnierangebot wieder hinzugefügt wird?

    In Verbindung mit diesen zwei Fragen wurden zwei separate Threads für die Abstimmung eingerichtet. Die Umfrage bezüglich Einzelkampf in Blitzturnieren ist hier hinterlegt, die Umfrage bezüglich des Reihumkampfes findet Ihr hier.Die restlichen, gespielten Modi bleiben selbstredend außer einem Ersetzen von Doppel A durch VGC17 gleich und lauten in willkürlicher Reihenfolge: Einzel A, Einzel B, Einzel 6v6, VGC16, VGC17, Doppel B, Dreierkampf und Modemarathon. Dabei wird der Startmodus für das Eröffnungsturnier Einzel A sein, vor der Winterpause folgen danach VGC16, Einzel B und Doppel B.
    Hierbei ist eine Anmerkung wichtig: Wir haben uns dazu entschieden, Einzel A sowohl in der Omega Rubin & Alpha Saphir-, als auch in der Sonne & Mond-Periode zu spielen. Einzel A sollte der Startmodus der neuen Saison, in der ohne Einzel A recht viel Doppelkampf gespielt werden würde, sein. Gleichzeitig bietet sich der Modus aber auch in der neuen Saison an. Vor allem neue Spieler können mit dem strengen Einzelkampf toll in unsere Community mit einsteigen. Die zwei B-Modi werden vor der Winterpause gespielt, weil diese nur Pokémon der alten Generationen erhalten. Eine neue Definition der B-Modi folgt dann selbstverständlich nach dieser Saison.


    Best-Finish-Limit!

    Ein Best-Finish-Limit (Kurz: BFL) limitiert die Anzahl der Turniere, welche in die Punkteskala eines Spielers einberechnet werden. Ein Beispiel aus der VGC-Szene: Über das Jahr verteilt werden dort sehr viele regionale Turniere, sogenannte Regionals, veranstaltet. Ein Spieler darf theoretisch an jeden einzelnen Regional teilnehmen, es zählen jedoch nur die besten 3 Ergebnisse in den Kontostand des Spielers!
    Dieses System bietet sich ebenfalls für die Turniere und Tours hier im Bisaboard an. Es kommt oft vor, dass ein Spieler nicht an jedem einzelnen Wettstreit teilnehmen kann. In der letzten Saison hatte dieser Spieler damit einen Nachteil. Diese Saison wollen wir das ändern. Die besten 5 Turnier- und die besten 20 Tour-Ergebnisse werden diese Saison in den Punktestand jedes Teilnehmers mit einberechnet. So hat auch ein Spieler, welcher erst nach dem Umstieg auf Sonne & Mond mit einsteigt, als auch ein Spieler, welcher nur an einem Freitag oder Sonntag ein Blitzturnier mitspielen kann, eine Chance auf eine Qualfikation.


    Zuletzt: Der Turniermodus und die Punktevergabe

    Auch hierbei ist eure Meinung gefragt! In der letzten Saison wurde jedes Turnier im Gruppensystem abgehalten. Dabei hat ein Spieler für jede überstandene Gruppenrunde und jeden Sieg in den Finalrunden wichtige Punkte für die Saisonfinalqualifikation sammeln können. Wir wollen bezüglich dieser Variante von Verlaufspunkten reden. Wie viel Punkte man maximal für ein Turnier erhalten kann, hängt hier mit der Teilnehmerzahl zusammen, also damit, wie viele Gruppen- und KO-Runden es geben wird.
    Im Vergleich dazu gibt es die Alternative des Schweizer Systems. Hierbei wird man keiner Gruppe zugeordnet, sondern erhält jede Runde nur einen Gegner, gegen den gespielt wird. Dieser hat im Normalfall dann einen analogen Turnierverlauf wie man selbst erlebt. Hat man also bisher zwei Spiele gewonnen und eines verloren, wird man mit großer Wahrscheinlichkeit gegen jemanden spielen, der ebenfalls zwei Spiele gewonnen und eines verloren hat. Je nach Teilnehmerzahl gibt es dann eine Unterschiedliche Anzahl von Runden und alle Spieler, welche nur eine oder zwei Niederlagen (je nach Teilnehmerzahl) erlitten haben, erreichen die Finalrunden, welche identisch zu denen im Gruppensystem sind. Neben dem Turnierformat ist hierbei auch die Punktevergabe unterschiedlich: Hierbei erhält man nicht für jeden Sieg Punkte, sondern für die Endplatzierung. Der erste Platz eines Turniers wird also immer genau gleich viele Punkte erhalten, das ist beim Gruppensystem nicht gewährleistet, weil ein Turnier manchmal 2 oder 3 Gruppenphasen hat. Hierbei wird man also bei einem Turniersieg nicht für eine geringe Teilnehmerzahl bestraft. Es gibt also zwei Möglichkeiten:
    • Es wird das bewährte Gruppensystem mit Verlaufspunkten gespielt.
    • Es wird das Schweizer System mit Platzierungspunkten gespielt.

    Was in der kommenden Saison umgesetzt wird, entscheidet wieder ihr! Ruft den Thread für die offizielle Umfrage auf und stimmt ab! Dort erhaltet ihr auch noch weitere Informationen zur Materie.


    Viel Spaß!

    Wie ihr seht ist in der kommenden Saison also einiges los und ihr seid wieder einmal gefragt, wenn es um Entscheidungen geht, welche den neuen WiFi-Circuit tiefgreifend verändern. Nehmt also euer Stimmrecht wahr und stimmt bei den verlinkten Umfragen ab. Bei Fragen, Anmerkungen und Kommentaren kann dieser Thread natürlich gerne genutzt werden. Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß beim kommenden Kampf um das Saisonfinale!


    Das Strategie-Komitee

  • Das hört sich doch alles schon ziemlich gut an und man macht damit ganz klar einen Schritt in die richtige Richtung um dem WiFi Bereich vielleicht wieder richtig Leben einzuhauchen.


    Hätte gerade zum 6vs6 auch noch ein Anliegen. Die Diskussion gab/gibt es vielleicht jedes ja, aber vielleicht kann man das auch wieder diskutieren und abstimmen lassen.


    Nämlich wie wäre es wenn man wieder darüber abstimmt ob man den 6vs6 Modus an Smogon Regeln anpasst? Das würde vielleicht wieder mehr Spieler anlocken was dem WiFi Bereich und dem ganzen Forum sicher gut kommen würde.


    Kann könnte, wenn das Schweizer System die System Umfrage gewinnt das ganze dann auch hier spielen, dann auch sehr gerne bitte mit Teamwechsel zwischen den Spielen. Ist ja an sich in einem Modus in dem man immer alle 6 pickt auch nur naheliegend und eventuelle Matchup Nachteile in einem 2. und 3. Match auszugleichen. In den anderen Modi in denen man nicht allen 6 bringt kann man immer variieren und schlechter Matchups durch einen andere Auswahl verändern. Bei 6vs6 geht das eben nur wenn man das Team wechseln darf.


    Das würde auch vielleicht den einen oder anderen Simu Spieler in den WiFi Bereich locken und allgemein eventuell mehr neue Spieler.


    Wäre zumindest eine Überlegung und Diskussion wert.

  • Ich würde mir an deiner Stelle zumindest für diese Saison keine Hoffnung machen, dass wir 6on6 mit Smogon-Regeln spielen wird. Das Großturnier wird erst in der zweiten Saisonhälfte auf Sun & Moon gespielt und da das Smogon-Metagame sich dort auch erst entwickeln muss und in den ersten paar Monaten viele Veränderungen mit sich bringt, werden wir dort wohl einfach mit den gängigen Regeln verfahren.


    Sobald sich das Smogon-Metagame entwickelt und gefestigt hat, kann man durchaus darüber diskutieren, ob in Zukunft nach OU-Regeln gespielt wird, das wird allerdings wahrscheinlich erst in der nächsten Sommerpause der Fall sein.

  • Aber genau dann wäre es ja kein Problem sich bis dahin Gedanken darüber machen. Zeit hat man dann ja genügend, wenn das entsprechende Turnier eh erst in der zweiten Hälfte der Saison ansteht. Bis dahin wäre also genug Zeit sich darüber Gedanken zu machen und darüber zu diskutieren und sich eine Meinung zu bilden.


    Und die ganzen Änderungen wären an sich sich ja auch nicht schlimm, da wir sowieso nur ein 6vs6 Turnier spielen und das dort dann alles von OU und darunter zugelassen wäre.


    Die einzelnen Änderungen in den Tiers wären ja nicht weiter schlimm, weil es ja nicht allzu viel immer gibt das von OU in UBER verschoben wird und nur das wären die Änderungen die uns hier im BB betreffen würden. Änderungen in den anderen Tiers wären nicht so schlimm, weil man alles trotzdem im seinem Team bringen kann, solange es sich eben nicht oberhalb von OU befindet.

  • Die vielen Neuerungen hören sich schon mal ziemlich spannend an, wir können uns also auf die neue Saison freuen, besonders das BFL halte ich für sehr sinnvoll^^


    Eine Frage hätte ich zu den geplanten Modi: Gibt es einen besonderen Grund, dass anstatt Doppel A (VGC 15) weiterhin VGC 16 gespielt wird?

  • VGC16 ist leider halt noch bis Ende dieses Jahres der offizielle Modus, daher ist es einfach nur logisch das man diesen auch hier im Forum spielt.


    Ab dem 01.01.2017 ist dann VGC17 der offizielle Modus und ab da folgt denke ich auch hier im Forum der Wechsel. Wenn man jetzt noch VGC15 dazu nimmt hätte man ja einen extra Modus.


    Letzte Saison gab es VGC15 ja auch nur weil es eben der Wechsel von 15 auf 16 war. Das wird auch nächste Saison so sein das man dann wieder bis Zum Jahresende VGC17 spielt und erst dann wieder auf das neues 18er Format umsteigt.


    Die VGC Modi gibt's es halt nur für ein Jahr und es würde daher auch keinen Sinn machen länger hier im Forum daran zu klammern.


    Auch wenn 16 doof ist, find ich selber ja auch, aber wenn es darum geht könnte mal auch einfach die ganze Zeit VGC14 spielen.

  • @Firefist Ace: Wir wollen zum Jahreswechsel auch auf S/M wechseln, sprich wir haben nicht für so viele Turniere Platz. Da wir beide B-Tiers noch einmal bepunktet spielen wollten und VGC16 nun mal (leider) der offizielle Modus ist, hatten wie nur noch für einen Modus Platz und diesen wollten wir nicht mit einem dritten Doppelmodus füllen, weshalb wir uns für Einzel A entschieden haben. In der zweiten Saisonhälfte ist der Turnierplan nun auch gefüllt, sollten wir noch genug Zeit haben, schieben wir Doppel A ggf. noch in der zweiten Saisonhälfte dazwischen, der Plan ist ja nur vorläufig.


    @Basira: Versprechen können und wollen wir hier noch nichts, ich würde aber mal davon ausgehen.

  • Zu nächst einmal danke für deine Antwort :) allerdings war ich immer der Meinung, dass VGC15 nicht wegen dem Wechsel während der Saison weiterhin gespielt wurde, sondern weil es weiterhin möglich war es im BS zu spielen. Im Endeffekt hast du natürlich recht, VGC16 ist der offizielle Modus für dieses Jahr und deshalb kann man auch wenn man den Modus nicht mag nicht meckern wenn er noch bis zum Jahreswechsel gespielt wird. Ich fand nur schade, dass Doppel A (der ja im BS immer noch gespielt wird) dafür weichen muss.

  • @Firefist Ace


    Ich kann definitiv verstehen, dass du Doppel A gerne noch weiter gespielt hättest, mir geht es ähnlich. Wir haben auch lange darüber diskutiert, was denn jetzt wann gespielt wird und da war Doppel A dabei. Es wäre aber alles ein wenig voll geworden. Da VGC16 der offizielle Modus ist, wollten wir diesen nicht streichen. Die B-Modi müssen vor der Winterpause gespielt werden, da diese für ein Metagame mit S/M-Mons nicht definiert sind. Dann bleibt in der Zeit vor der Winterpause noch Platz für einen Modus, sonst spielen wir gefühlt in der Woche 2 Turniere. Da hätte man sich für Doppel A entscheiden können, immerhin will wahrscheinlich niemand nach der Winterpause, wenn die neuen Mons da sind, einen Modus mit nur alten Pokémon spielen.
    Hätte man sich hier für Doppel A entschieden, wären die gespielten Modi vor der Winterpause Doppel A, Doppel B, VGC16 und Einzel B gewesen. Also drei Mal Doppelkampf und nur ein Mal Einzelkampf.


    Doppelkampf ist zwar echt super, aber nicht jeder mag den Doppelkampf und diesen gleich drei Mal zu spielen, wäre glaube ich etwas zu viel des Guten gewesen. :)

  • Liebe Strategen,


    soeben wurde uns ebenfalls bestätigt, dass es für das kommende Saisonfinale auch wieder Sachpreise geben wird! Der Gewinner erhält einen Amazon-Gutschein über 25€, der Zweitplatzierte einen Gutschein über 15€ und der dritte Platz einen Gutschein über 10€.


    An dieser Stelle vielen Dank an @Bisa, welcher uns in dieser Hinsicht tatkräftig unterstützt!