Saison-Finale 2016 - Scharf selektiert (A-Niveau)

  • Fotografie Saison-Finale 2016
    Scharf selektiert (A-Niveau)


    Foto: @Godfrey


    Willkommen zum Voting-Thema der Kategorie "Scharf selektiert" im Saison-Finale 2016


    Die Teilnehmer hatten die Aufgabe mit Schärfe und Unschärfe das Motiv herauszustellen. Dabei sollte die Schärfentiefe das Hauptaugenmerkt darstellen. Das gelingt mithilfe der Blende, dem Abstand zum Motiv und einer langen Brennweite besonders gut. Der Motivinhalt war dabei dem Fotografen komplett frei gestellt.


    Beim Vote ist es nun eure Aufgabe, die Abgaben zu bewerten. Dabei sollt ihr aber nicht nur auf den Motivinhalt und allgemeine Fotokenntnisse eingehen, sondern auch den Themenbezug herausstellen - ist es dem Fotografen gelungen, ein besonderes Motiv mithilfe der Kenntnisse um die Schärfentiefe besonders in den Fokus zu rücken?


    Das Voting-System ist in diesem Jahr an unser reguläres System angelegt, jedoch mit einer festen Punktzahl:
    Ihr könnt bis zu 12 Punkte vergeben, jedoch maximal 6 Punkte an eine einzelne Abgabe. Es müssen nicht alle Punkte vergeben werden.


    Für alle Teilnehmer am Saison-Finale besteht Voting-Pflicht in allen Kategorien!
    Liebe Teilnehmer, bitte schickt eure Punkte mit der üblichen Begründung an @Elize!


    Nicht teilnehmende User können wie bei einem normalen Wettbewerb mit dem oben genannten System in diesem Topic hier abstimmen!


    Das Thema "Scharf selektiert" ist an das Anfänger-Niveau angelehnt, es wird der Faktor 4 zur Berechnung der Siegpunkte verwendet. Ausgleichspunkte werden nicht vergeben, da alle Teilnehmer zum Voten verpflichtet sind. In der Berechnung der Siegpunkte für eine Kategorie werden die Punkte der Teilnehmer und Nicht-Teilnehmer verrechnet. Die beiden besten Kategorien des Finales werden für jeden User gewertet. Der User mit den meisten Punkten aus seinen besten Kategorien wird zum "Fotograf des Jahres" gekürt.


    Deadline für das Voting ist der 18. Dezember, 23:59 Uhr!


    Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!


    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

    2 Mal editiert, zuletzt von Godfrey ()

  • Einen wunderschönen zweiten Adventssonntag euch allen!


    Die Wettbewerbsabgaben dieser Kategorie weisen alle den Bezug zum Thema Scharf Selektiert auf, so dass man diesen sehr schön wiedererkennen kann. Gute Arbeit! Natürlich habe ich meine Favoriten, was unvermeidlich ist, allerdings gefällt mir, dass eine Vielfalt von Themengebieten bzw. Motiven vorhanden ist, die von Flora und Fauna bis hin zu Maschinen reicht. Sehr schön! Bevor ich anfange, möchte ich erwähnen, worauf ich bei meiner Bewertung achte. Einerseits ist es natürlich die Motivwahl und die Qualität, aber vor allem auf die Umsetzung der Schärfentiefe und den damit verbundenen Effekt, das Motiv noch mehr zur Geltung kommen zu lassen.


    #1 - Chrysanthemum Cultivars
    Der lateinische Name dieser Blume. Gut zu wissen, für jemanden, der kaum Blumen namentlich benennen kann. Ein oft gesehenes Motiv, was aber nichts Schlechtes heißen soll, im Gegenteil, denn ich finde die Umsetzung sehr gelungen. Das Rot sticht aufgrund des Komplementärkontrastes zum Grün heraus, wird durch das Bokeh noch mehr betont, aber passt trotzdem noch ins Bild hinein. Die Regentröpfchen lassen das Motiv noch interessanter erscheinen. Bildformat und Bildaufteilung sind meiner Meinung nach auch sehr ordentlich. Möglicherweise hätte ich den Kontrast des Bildes ein wenig runtergeschraubt und die helleren Stellen, die das Motiv in den dunkleren Bereichen umranden, nachbearbeitet (wenn man ranzoomt, erkennt man sie), aber ansonsten ist die Abgabe sehr schön. Sie bringt zwar keinen Wow-Effekt, allerdings ist dieser auch nicht zwangsläufig nötig. Deswegen: Schön!


    #2 - Erntezeit
    Jetzt würde mich natürlich interessieren, was denn dort geerntet wird. Ich habe dieses Obst schon mal gesehen, nur kann ich es leider nicht beim Namen nennen. Hintergrund und Motiv sind in derselben Farben und auch Formen gehalten, was natürlich einerseits Ruhe in das Bild bringen sollte, allerdings meines Erachtens nach mehr Unruhe bringt, weil die Farben sich eben sehr ähneln und schnell wechseln. Erst braun, dann grün, dann wieder braun. Das Auge weiß nicht so recht, wo es hinschauen soll. Zwar kommt das Motiv schon zur Geltung, weil der Hintergrund eben unscharf gehalten ist, allerdings hätte dieser sich mMn noch mehr unterscheiden müssen. Die Position des Motives hingegen finde ich in Ordnung. Die Bildaufteilung ist interessant, wenn ich das sagen darf, da das Foto sich in zwei Hälften zu teilen scheint. Unten unruhig, oben geordneter. Ich frage mich, wie die Aufnahme aussähe, wenn sowohl die vordere Frucht als auch die hintere, unscharfe Frucht ganz auf dem Bild zu sehen wären. Persönlich habe ich den Drang, die beiden Früchte ein wenig nach Südwesten zu schieben, so dass beide gänzlich zu sehen wären, aber die Schärfe noch immer auf der vorderen Frucht läge. Ich denke an eine Ein-Drittel-Aufteilung bzw. Goldener-Schnitt-Einteilung. Zusammengefasst also eine Abgabe mit durchaus Potenzial.


    #3 - Aus einer anderen Zeit...
    Der Titel klingt unheimlich vielversprechend. Die Idee dahinter ist super. Die Laterne soll den Gegenstand symbolisieren, der aus einer anderen Zeit stammt. Gefällt mir! Die Umsetzung... Ich muss ehrlich sein. Es wirkt schon beinahe so, als wenn das Motiv in einen Hintergrund gesetzt wurde. Mir persönlich fehlt das Zusammenspiel mit dem Hintergrund. Die Laterne ist mMn zu scharf bzw. der Hintergrund zu unscharf. Das Motiv wird an den Grenzen zum helleren Himmel teilweise von einem schwarzen Rahmen umrahmt, was mir persönlich nicht gefällt. Ein weiterer Kritikpunkt wäre, dass die Laterne hätte in meinen Augen begradigt werden müssen, damit sie parallel zur Bildkante stünde. Allerdings will ich nicht nur meckern, sondern auch schreiben, was dir gut gelangen ist. Die Idee ist, wie schon erwähnt, klasse, die Bildaufteilung und das Bildformat sprechen mich ebenfalls an. Die Farben lassen das Bild ruhig wirken und knüpfen somit schön an die eigentliche Idee an. Das Motiv selbst ist auch sehr spannend, weil man heutzutage nicht überall solche altertümliche Laternen auffindet. Demnach: Klasse Idee, aus der man noch sehr viel rausholen kann!


    #4 - Some days it rains, some days it shines. This is how flowers grow!
    Ein langer Titel, über den man philosophieren könnte, was ich aber an dieser Stelle belasse. Die erste Frage, die ich mir stelle, ist: Sind die Regentropfen bzw. die Rose echt, oder sind sie künstlich, so dass die Tropfen auf der Blüte kleben? Ich gehe aber stark davon aus, dass sie echt sind. In jedem Fall ist diese Abgabe ebenfalls ein Klassiker, würde ich sagen. Mir gefällt diese Abgabe. Es ist zwar nicht so ein starkes Bokeh vorhanden, wie bei den anderen, allerdings ein ausreichendes. Der schwarze Hintergrund lässt die weise Rose noch besser zur Geltung kommen. Die Helligkeit passt meiner Meinung nach, Themenbezug ist - wie gesagt - vorhanden. Ich wüsste nicht, was man besser hätte machen können. Ein Klassiker eben!


    #5 - Nur ein Blick...
    Eine Doppeldeutigkeit im Titel. Schön! Einerseits sieht man nur ein Auge, weswegen man nur einen Blick wahrnehmen kann; andererseits fragt der Leser sich, was denn nach diesem Blick passiere. Nur ein Blick und man verfällt diesem Pfau? Wo wir auch schon beim Motiv wären, welches nicht so alltäglich ist. Es kommt sehr schön durch das Bokeh zur Geltung, obwohl Blau eine Grundfarbe darstellt, die ein Bestandteil von Grün ist. Ein sehr natürliches und lebendiges Foto. Kein wichtiges Element ist abgeschnitten, der Kopf wirkt nicht verloren, da das Gefieder noch ausreichend und genügend zu erkennen ist. Bildformat und Bildaufteilung gefallen mir ebenfalls sehr gut. Ich weiß nicht genau, ob das Bild nun noch besser wirken würde oder es eher verschlechtert werden würde, wenn die beiden Grashalme links noch unschärfer wären. Müsste man mal schauen. Ansonsten: Sehr schön!


    #6 - Blumenfreund
    Der Titel ist in Ordnung, wie ich finde. Er lässt darauf schließen, dass der Fotograf ein Blumenfreund ist, weniger was er mit dem Motiv verbindet oder was dieses ausdrückt. Ich muss zugeben, dass auch hier die Idee sehr interessant ist. Durch den schwarz-gräulich gehaltenen Hintergrund soll das Motiv in seinem Rosa noch mehr zur Geltung kommen. Hierbei müsste das Motiv allerdings noch mehr fokussiert werden und demnach schärfer sein. Es besteht also eine Beziehung zwischen Vorder- und Hintergrund, die noch intensiviert werden kann. Noch eine Kleinigkeit, die mir aufgefallen ist: Der grünliche Streifen an der westlichen Kante müsste komplett weg. Die Bildaufteilung und das Bildformat sprechen mich wiederum an. Das Motiv ist zwar alltäglich, aber das ist vollkommen in Ordnung. Einzig und allein hätte dieses eben noch schärfer sein müssen und der Hintergrund mMn nach noch drastischer wie hier ungefähr. Schöne Idee und gute Ansätze!


    #7 - CNC at work
    Ein sehr interessanter Titel, dessen erstes Wort ich erst einmal googlen musste. Ganz ehrlich. Ich will hier gar nicht viel zu schreiben, weil dieses Bild für mich perfekt ist. Bildaufteilung top, Bildformat top, Umsetzung top. Die Motivwahl ist unglaublich kreativ. Ich meine: Wer kommt schon auf so eine grandiose Idee, solch eine Maschine zu fotografieren und dann noch zu diesem Thema? Man sieht die Späne fliegen und die Staubwölkchen hochziehen, als wenn die Zeit angehalten worden wäre. Man erkennt jedes noch so kleine Detail. Das Thema ist super umgesetzt worden, die Beziehung zwischen Motiv und Hintergrund ist einwandfrei. Farben sind atemberaubend. Was soll man da noch groß zu sagen? Chapeau!


    #8 - Versteckspiel
    Wovor versteckt der Vogel sich denn, lieber Fotograf bzw. liebe Fotografin? Bist du so furchteinflößend oder ist das Tier schüchtern? Das Motiv ist in jedem Falle interessant, es kommt sehr gut zur Geltung und auch erkennt man das Gefieder sehr schön. Die Augen sind ja mal krass, wenn ich das so sagen darf. Sie setzen sich nicht nur durch ihre knallige Farbe hervor, sondern weil sie zusätzlich noch einen starken Komplementärkontrast zum orangenen Schnabel bilden. Die Farben sind demnach klasse getroffen! Bildaufteilung und Bildformat gefallen mir ebenfalls. Der Hintergrund selbst hingegen ist ein wenig störend meines Erachtens nach. Es nimmt durch die wellenartigen Linien, die fast gradlinig sind, zu viel Aufmerksamkeit auf sich, als dass es durch seine Unschärfe jene auf das Motiv lenkt. Aber ansonsten eine schöne Abgabe!


    #9 - Mikrokosmos
    Das Bild erinnerte mich direkt an Standard-Desktophintergründe für den Computer, die zu Beginn auf diesem vorliegen. Diese Abgabe wird dadurch speziell. Denn einerseits ist es ein dem Betrachter bekanntes Motiv, andererseits fragt er sich - zumindest ich mich, wie man denn ein solches Foto hinbekommt. Der Komplementärkontrast zwischen Motiv und Hintergrund ist in meinen Augen schon sehr stark. Durch die Sonnenreflektion in den Regentropfen wirkt das Foto mehr unrealistisch, als natürlich. Allerdings macht dieser Aspekt die hier vorliegende Abgabe einzigartig. In jedem Fall gefallen mir Bildformat und Bildaufteilung. Auch die Idee spricht mich an. Ich bin im Zwiespalt, aber gerade das macht die ganze Angelegenheit doch so spannend. Demnach: Interessante Idee und Umsetzung!



    Das war's für's Erste. Doch mehr geworden, als erwartet. Danke für alle Abgaben und die Mühen des jeweiligen Fotografen bzw. der jeweiligen Fotografin! Ich bin gespannt, wer das Rennen machen wird. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und Spaß!


    ~ Tai

  • 01
    Ganz nette Umsetzung, auch wenn der Hintergrund jetzt ziemlich unspektakulär ist und die Abwechslung hauptsächlich durch die rote Blume und den Himmel entsteht. Die Vorgabe hast du mit einem ansprechenden Fokus nett umgesetzt, wobei hier der Stängel der Blume schon unscharf wird. Darauf hättest du vielleicht noch achten können, dass das eine Einheit ergibt.


    03
    Eine Laterne auf offener Straße bietet sich eigentlich ganz gut an. Mir gefällt auch die Aufteilung im Bild mit dem Motiv und den Äste links sowie dem leeren Bereich rechts. Wo wir schon bei den Bäumen sind, die hätten tatsächlich noch etwas unschärfer sein können, um die Entfernung zu verdeutlichen, aber im Grunde hast du die Aufgabe erfüllt.


    05
    Sehr saubere Umsetzung. Der Vogel besticht durch seine markanten Farben und die Blau-Abstufungen, die einen guten Kontrast zum Grün im Hintergrund geben. Darüber hinaus liegt er gut im Fokus, während der Hintergrund den richtigen Grad an Unschärfe besitzt.


    07
    Das Bild fällt halt schon unter den anderen auf, weil es viel stärker auf die Bewegung ausgelegt ist. Natürlich ist die Motivwahl dabei ziemlich kreativ und die Art und Weise, wie du die Tiefenschärfe umsetzt, interessant gelöst, dass die Späne vor dem Maschinenbett im Hintergrund im Fokus stehen. Davon abgesehen ist aber ziemlich viel auf dem Foto los und man schweift erst mal eine Weile umher. Dann wirkt das Foto aber.




    3 Punkte an Abgabe 05
    Je 2 Punkte an Abgabe 03 und 07
    1 Punkt an Abgabe 01
  • Liebe Teilnehmer es sind nur noch 4 Tage Zeit und ich möchte euch gerne noch mal auf die Votingpflicht für Teilnehmer hinweisen.
    @Elize freut sich schon auf eure Votes!


    Ich tagge alle zugelassenen User, damit keiner es weiterhin offen bleibt wer abgesagt hat und wer teilnimmt.


    @Deoxys74, @Sunlight, @Godfrey, @Wolkenhase, @Kea, @*Miro*, @Elize, @Garados, @astfglv, @Sumpex, @JennAMK, @Narime


    Aber nicht nur unsere Teilnehmer dürfen voten, die Teilnehmer freuen sich über jeden Kommentar, also scheut euch nicht. Die tolle Abgaben sollen doch genug gewürdigt werden und öffentliche Votes sind genauso wichtig wie die der Teilnehmer selbst.


    Also hopp Leute am 18.12. Ist Deadline und wir haben erst zwei Voter!

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Schon recht mau bei den öffentlichen Votes :(
    Was ist denn los mit euch? War die Scheu zu groß?


    Die Deadline für das Voten ist beendet und die Auswertung der jeweiligen Schwierigkeitsgrade, samt den Gesamtgewinnern, folgt natürlich zeitnah!


    Wir bedanken uns schon mal bei allen Teilnehmern und auch ein herzliches Dank an unsere beiden Voter!

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Im Anschluss an die Auswertung folgen hier nun noch die Bewertungen.


    Die Abgabe stammen von folgenden Usern:


    1 - *Miro*
    2 - Kea
    3 - Sumpex (D)
    4 - Wolkenhase (D)
    5 - Sunlight
    6 - Garados
    7 - astfglv
    8 - Deoxys74
    9 - Godfrey






    Kea





  • Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner


    HIer nochmal schnell meine kleine Erkkärung zur Entstehung meiner Abgabe.


    A1 - meine Abgabe

    Dieses Bild entstand frisch am 12.11. nach dem Training. An dem Tag konnte mich keiner im Haus halten und somit war ich direkt draußen und habe versucht die bestmöglichen Bilder zu knipsen.
    Bei dieser Abgabe hatte ich eine kleine Schwierigkeit und zwar wehte an dem Tag ein leichtes Lüftchen, was die Chrysanthemen zum Schwingen brachte, so dass ich sie nicht so scharf fotografieren konnte, wie ich es gerne gehabt hätte.
    Was ich gemacht habe= leicht begradigt, zumindest den Zaun in Hintergrund und etwas am Schärfegrad geschraubt.

    lg *Miro*