Was für ein Pokémon bist du? #8: Botogel

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Es ist wieder Zeit für unsere Pokémon-Kolumne Was für ein Pokémon bist du? Diese Frage stellt unser Pokémon-Forscher @Wenlok Holmes an jedem zweiten Donnerstag und nimmt für euch eines der zahlreichen Taschenmonster unter die Lupe. Klickt auf Weiterlesen und entdeckt mit ihm gemeinsam Aktuelles und Vergangenes, Lehrreiches und Kurioses aus 20 Jahren Pokémon-Geschichte. Seinen Bericht gibt es für euch als Text und Video. Ihr habt außerdem die Möglichkeit, anschließend eure Ansichten, Meinungen und Kommentare im BisaBoard zu hinterlassen.



    Ho ho ho und herzlich willkomen zu einer besonders festlichen Ausgabe von Was für ein Pokémon bist du? Es weihnachtet sehr und da konnte meine Wahl ja nur auf ein Pokémon fallen. Ohne lange Umschweife daher heute aus der zweiten Generation:


    #225 Botogel

    225.png
    Aber vielleicht fragt sich der ein oder andere von euch, was hat dieses Eis/Flug-Pokémon nun eigentlich mit Weihnachten zu tun? Vor allem wäre da natürlich erstmal das Aussehen: Roter Körper, weißer Bart, und ein prall gefüllter Beutel in der Hand – Botogel ist offensichtlich der Weihnachtsmann als Taschenmonster! Und tatsächlich hat dieses Pokémon passend zum Fest der Liebe eine besonders barmherzige Ader: In seinem „Sack“, der in Wirklichkeit aber eigentlich sein zusammengewickelter Schweif ist, trägt es nämlich, so der PokéDex, Beeren mit sich. Diese teilt es nicht nur mit seiner Brut, sondern auch mit all jenen, die im Gebirge in eine Notlage geraten. Einem berühmten Entdecker der Pokéwelt soll es einmal nur deshalb gelungen sein, den höchsten aller Berge zu erklimmen, weil ein Botogel seine Nahrung mit ihm geteilt hat.


    Wer selber mal eines dieser Pokémon gefangen hat, mag sich jetzt vielleicht wundern, denn in den Spielen trägt Botogel gar keine Beeren bei sich. Vielleicht, weil es sie alle für seine Attacken braucht: In einer Gefahrensituation bewirft Botogel seinen Angreifer nämlich mit den Lebensmitteln, die es bei sich hat; seine Attacke heißt – passend zum Fest – Geschenk. Und damit sind wir, bei aller Nächstenliebe, bei all dem angekommen, was mit Botogel falsch ist …


    Ich weiß ja, Weihnachten ist das Fest der Barmherzigkeit und Versöhnung, aber ich finde, jetzt ist mal genug der Gefühlsduselei und Zeit für Butter bei die Fische. Botogel ist nämlich vielleicht sehr liebenswürdig, aber es ist auch sehr nutzlos. Sechs Generationen lang war Geschenk die einzige Attacke, die es von sich aus erlernen konnte. Eine Attacke, die nach dem Zufallsprinzip mal mehr, mal weniger Schaden verursacht oder den Gegner einfach auch mal heilt. Nicht, dass das jetzt wirklich einen Unterschied machen würde, denn mit einer Angriffsbasis von 55 gelingt es Botogel ohnehin nur, seine Gegner bestenfalls zu kitzeln. Da hilft es auch nicht, dass es seit Gen. 7 jetzt immerhin auf Level 25 noch Bohrschnabel erlernt. Ohne die nötigen Statuswerte oder eine sinnvolle Fähigkeit ist auch dieser Angriff genauso nutzlos wie all die TM- und Zucht-Attacken, die man Botogel bisher beibringen konnte. Wer als vollentwickeltes Pokémon mit einer Basiswertsumme von 330 aufwartet, für den heißt es Stille Nacht und ab in die Ecke zum Weinen. Mehr ist da einfach nicht drin.


    Und ich weiß, jetzt werden mir Leute wieder sagen, froh zu sein bedarf es wenig und Kampfkraft sei nicht alles … Und das ist per se auch nicht falsch. Pokémon ist als Franchise größer als nur die Pokémon-Spiele. Es gibt den Pokémon-Anime, Pokémon-Plüschtiere, Pokémon-Kleidungsstücke, Pokémon-Teetassen, Pokémon-Schlüsselanhänger und auch – kein Scheiß! – Pokémon-Klopapier. Dass es da ausreichend viele Designs geben muss, damit es an der Kasse das ganze Jahr über „Ihr Kinderlein kommet“ heißen kann, ist marketingtechnisch sicher keine falsche Überlegung. Und natürlich ist es auch für Fan-Seiten oder Pokémon-Kolumnen wie diese ganz nett, wenn man alle Jahre wieder ohne groß nachzudenken zu Weihnachten einfach Botogel rauskramen kann. Das ändert aber alles nichts daran, dass das Herzstück von Pokémon eben doch jene Spiele sind, in denen es im Kern darum geht, seine Taschenmonster im Kampf aufeinander loszulassen. Warum man sich als Spielentwickler da die Mühe gemacht hat, Figuren zu kreieren, die den Rest ihrer Existenz in einer Box fristen werden – und seien wir ehrlich, dieses Problem hat nicht nur Botogel, sondern viele Pokémon der zweiten Generation – ist und bleibt mir ein Rätsel.


    Übrigens, im Anime gibt es ein Botogel, das so gar nicht zum Geist der Weihnacht passen will: Dort arbeitet es nämlich für Team Rocket und treibt im Namen der Pokémon-Mafia Schulden ein. Dieser Vogel ist eben ein Bote, der nicht immer nur Geschenke bringt.



    So, normalerweise würde ich sagen, das war’s für heute, aber Botogel und ich haben noch eine kleine Weihnachtsüberraschung für euch: Ende Januar senden wir unsere zehnte Ausgabe und ihr dürft entscheiden, um welches Pokémon es darin gehen soll. Das Ganze funktioniert so: Ab heute habt ihr eine Woche Zeit, um in diesem Thread eure Wunsch-Pokémon einzureichen; Vorschläge werden außerdem auf facebook und YouTube gesammelt. Vom 29. Dezember bis zum 5. Januar wird dann bei uns im BisaBoard und auf facebook abgestimmt und das Pokémon mit den meisten Stimmen wird dann am 19. Januar in unserer zehnten Ausgabe von mir vorgestellt.


    Ich freue mich auf eure Diskussionsbeiträge und eure Teilnahme an der Abstimmung. Da unsere nächste Ausgabe erst 2017 kommt, wünsche ich euch allen schonmal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


    Herzlichst,
    Euer Wenlok



    Das Video ist in Zusammenarbeit mit dem YouTube-Team von Bisafans entstanden.


    Audio: Wenlok Holmes
    Aufnahme / Material: Wenlok Holmes & @Nexy
    Schnitt: @Nexy
    Text: Wenlok Holmes

  • Das letzte "Welches Pokémon bist du?" habe ich ja total verhauen. Schon krass, wieviele Hausauafgaben, Referate und Klausuren jetzt, kurz vor Weihnachten, noch aufgegeben werden..! Das ist zum Haare raufen. Naja, irgendwie soll das jetzt keine Ausrede sein, aber ich hab's verpasst und dann kam ich nicht mehr nach, und da sind schon 2 Wochen vergangen, und ich hatte schon mit sowas wie Botogel oder Rossana erwartet. ^^


    Wer sich da noch frägt, was Botogel mit Weihnachten zu tun haben könnte.. Guy, das Pokémon sieht doch schon aus wie der Weihnachtsmann..! Also mein Bruder kennt kein Botogel, der kennt nur das Weihnachtsmannpokémon. Dass der "Sack" garkein (Weihnachtspokémon-)Sack ist, sondern sein Schweif, wusste ich noch gar nicht und das hat mich jetzt auch ziemlich verwundert. Aber wenn man bedenkt, wofür er die Beeren braucht, ist das schon mega cute. :3
    Geschenk war (leider) schon eine ziemlich nutzlose Attacke, idk ob es an mir liegt/lag, aber die hat immer extrem wenig Schaden angerichtet, und auch wenn die Typenkombo eventuell sehr stark gewesen wäre, war's nutzlos..
    Trotzdem mag ich den kleinen wirklich mega doll, der ist einfach zum knuddeln:3


    Zu dem Wunschpokémon: Ich hätte wirklich extrem viele Pokémon, bei denen eine "Welches Pokémon bist du..?"-Edition einfach mega-krass wäre, aber ich würde mich über eine Edition zu Wonneira/Chaneira/Heiteira freuen. :grin:

  • Bei Botogel denke ich an die Attacke namens Geschenk im Anime sowie an meine eigenen Mon-Exemplare. Dass die Attacke Damage machen oder heilen kann, macht sie so besonders. Allenfalls für Fun-Teams taugt sie insofern oder in ernsten, auf Wins ausgerichtete Mon-Konstellationen als Spaß-Komponente.


    Kann gleichermaßen harte, frohe, mäßige, scheue Botogel als Shiny RNGen, passende Seeds hat der RNG Reporter natürlich mit einigem "Zufall" gefunden. Dennoch, trotz der vielen Botogel auf meiner ORAS-Edition und Pokemon Bank: Spiele Botogel so gut wie nie. Power-Punch unter anderem habe ich manchen von ihnen per Tutor beigebracht, zum Aufstellen eines schützenden Subs im OU-geprägten Wifi Random reicht der Speed dann aber leider nicht. Mülltreffer können ebenfalls dank Tutor manche Vögel von mir einsetzen, theoretisch.


    Das Mon kommt mir mit als erstes in den Sinn, wenn ich ein Weihnachts-Team bauen will: Wohl schon seit 2012 gedenke ich dies zu tun. Nie habe ich dem Taten folgen lassen. Oder ich baute irgendein Team, setzte es aber nie ein. In Lower-Tier-Battles könnte ich es irgendwann mal einsetzen, die Nutzung hier dürfte bei mir wahrscheinlicher sein, als dass ich alsbald oder nächstes Jahr ein Weihnachts-Team spiele.

  • denn mit einer Angriffsbasis von 55 gelingt es Botogel ohnehin nur, seine Gegner bestenfalls zu kitzeln.

    Generell wäre das über die Zeit mal eine Idee, die Werte der Pokémon etwas auszugleichen oder die Attackensets anzupassen. Letzteres passiert ja eigentlich schon regelmäßig, kann sich aber durchaus noch etwas stärker äußern.

    wenn ich ein Weihnachts-Team bauen will: Wohl schon seit 2012 gedenke ich dies zu tun.

    Du könntest ja jetzt mal eins bauen, damit du die Arbeit bis nächstes Weihnachten erledigt hast. So wäre ein Teil definitiv mal erledigt und dann kommt es nur auf den Einsatz an.


    Botogel hab ich hauptsächlich wegen des Animes in Erinnerung, als es für Team Rocket die Schulden eingetrieben hat. Ansonsten war es immer nur das Pokémon, das man fängt und sich danach nie wieder anschaut, weil es für das Spiel relativ unrelevant ist. In Fanarts ist es hingegen oft recht niedlich dargestellt und am meisten wird es da auch mit Weihnachten in Verbindung gebracht. Wenn ich mich so erinnere, dass Game Freak ursprünglich dachte, dass Pokémon nach der zweiten Generation beendet ist, könnte Botogel auch nicht mit dem Gedanken designt worden sein, dass es in Kämpfen allzu relevant sein soll. Wer weiß.

  • Also um ehrlich zu sein, ich fand es damals nicht wirklich toll. Deswegen hatte ich es auch nie groß im Team. Ich glaube einmal und da viel mir auch auf das es irgendwie nichts anderes kann, außer Geschenk und dann ist es ganz schnell wieder aus dem Team geflogen. So habe ich es bis heute eigentlich auch...ich gebe es zu...ziemlich vergessen. Und es hat mich echt umgehauen als ich gelesen habe, das es in all den Jahren nur Bohrschnabel lernen konnte...das ist doch echt ein Witz.


    Nun ja, jetzt wo ich es mir nochmal ansehe, sieht es eigentlich ganz cool aus und wo ich gelesen habe, das sei sein Schweif da, ja da viel mir eben auf, das es wirklich kein Sack sondern ein Schweif ist XD Ich habe den Wald vor lauter Bäumen wohl nicht gesehen^^
    Ich fidne es nett und farblich auch okay, an sich sieht es recht cool aus, aber wenn es keine weiteren Attacken lernt, wird es nie mehr als "Ja, sieht okay aus, aber..." von jemanden hören.

  • Ich mag Botogel nicht, so sympatisch ist mir das gar nicht XD Im Team hatte ich auch noch nie ein Botogel gefangen hab ich soweit ich weiß glaub ich auch noch keins oder getauscht damals für mein Omegarubin dex


    In Pokemon Channel was ich damals oft mit meiner Schwester gespielt habe, gabs ein Botogel was immer die Sachen von Shoppen mit Schiggy geliefert hat xD Das haben wir immer geärgert und es so lange vor der Terrassentür stehen lassen bis es wütend wurde und wütend abgedampft ist