Vote der Woche #286 (22.01.2017 - 29.01.2017) - Wer ist euer Favorit unter den Schurkenteams?


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • Glaube so amüsant fand ich bisher kein Team, auch wenn das vielleicht nicht gerade das Ziel von Schurken ist, sollte man das durchaus honorieren, haha.

    ^This


    Mein Favorit ist auch aktuell Team Skull. Zu den Teams, die nicht zur Hauptreihe gehören, kann ich nichts sagen. Team Rocket kriegt Nostalgiepunkte und Plasma hatte N, der war ein ganz sympathischer Charakter. Aber Skull punktet gerade dadurch, dass man sie einfach nicht ernst nehmen kann, weil sie so dumm herumgestikulieren und sich wie klischeehafte Hip-Hop-Begeisterte verhalten.
    Dabei muss ich sagen, dass ich bei Sonne erst bei etwa der Hälfte bin, daher kenne ich Skull und die Aether-Foundation eigentlich noch nicht so gut. Aber ihr Auftreten spricht schon dafür, dass sie besser in Erinnerung bleiben.

  • Sehr schade, dass man sich wirklich nur ein Schurken-Team aussuchen konnte. Also musste ich mich entscheiden und die Wahl fiel auf Team Plasma. Die Idee dahinter gefiel mir auch echt gut! Eine Art Peta in der Pokémon Welt.


    Der Vergleich mit Peta dient nur zur Veranschaulichung, weil Team Plasma auch vor nichts zurückschreckte um den Pokémon zu helfen. Nur das diese halt von G-Cis ausgenutzt wurden. Bevor ich mich jetzt um Kopf und Kragen schreibe, nichtsa gegen Peta, aber es erinnerte mich einfach an die Gruppe :,D





    Jedenfalls ist auf Platz zwei Team Rocket, einfach wegen... Team Rocket und so. Das waren und bleiben einfach die Ur-Schurken. Sie hatten in zwei Generationen ihren Auftritt und ich fand das schon episch. Außerdem sind sie halt die klassischen Bösewichte, während Team Plasma sich hinter einer edlen Fassade versteckte. Auch Giovannis Wandlung fand ich super, wie auch das Auftauchen seines Sohnes in G/S/K/HG/SS.


    Platz drei teilen sich Team Skull und die Æther Foundation. Die beiden gehören für mich zusammen. Die Æther Foundation war mir sogar noch weniger geheuer als Team Plasma. Das war mir schon zu überdrüber Heiterkeit und so... steril. Es... ist... dort... so... steril... Da gefällt mir die Rumpelbude aka Po'u von Team Skull deutlich besser, spiegelt deren irren Charakter wider :D Team Skull ist sowieso nur eine Slapstick Schurkengruppe, kaum ernst zu nehmen und genau deswegen mag ich sie irgendwie. Besonders Bromley ist witzig, da er einfach nur stark sein will und anscheinend Anerkennung sucht und... das ist irgendwie nicht mehr so witzig. Na ja!- also Fran mochte ich anfangs nicht so, muss aber gestehen... sie ist cool.

  • Inzwischen ist es für mich eine schwere Frage, aber ich habe für die Aether Foundation abgestimmt. Ich wusste schon von Anfang an, dass wir gegen sie kämpfen müssen und wie wir sie konfrontieren... Wow, ich hätte nie gedacht, dass es eine Mischung zwischen Geheimdienste (durch Cosmog, Typ:Null und die Ultrabestien) und Gehirnwäsche durch UB-01 ist und daher kommt mir die Aether Foundation nicht wirklich als böse vor. Sie meinen es nur gut, nur... Samanthas Wahnsinn hat den Ruf am Ende ruiniert und wenn ich daran denke, dass ihr Wahnsinn durch ihre Suche nach Mohn am Ende zu ihrem Wahnsinn zu Ultrabestien geführt hat... Das war eine böse Kettenreaktion und so was habe ich bei Pokémon nicht erwartet! Eher bei Final Fantasy oder vielleicht Kingdom Hearts, aber ich war überrascht! :D


    Andere honorable Erwähnungen seien noch an Team Magma und Team Aqua gewidmet. Ich mochte die Idee in Hoenn gegen zwei Teams zu kämpfen und dass sie nur vorhaben die Natur umzuformen (Original) oder die Kraft der Wetter-Titanen zu nutzen für das Wohle anderer (Remake) statt Weltherrschaft - auch wenn sie erkennen, dass sie einen Riesenfehler gemacht haben (Groudon und Kyogre können nicht gebändigt werden und mit solchen Pokémon spielt man einfach nicht - es sind Naturgewalten). Im Team insgesamt sind sie auf ihre Art amüsant. Wenn ich an die Magma-Rüpel in Smaragd oder Team Aqua in AlphaSaphir denke... ;D

  • Das ist für mich Team Aqua u.a. weil es deren Ziel ist die Meere zu vergrößern, in dem sie Kyogre (mein Lieblingspokemon) erwecken. Generell die Idee, die an Piraten anzulehnen finde ich gut gelungen. Auch generell halte ich die Idee, die Welt im Prinzip zu überschwemmen sehr schurkisch.


    Dann direkt dahinter noch Team Plasma, wo Zyrus eine neue Welt nach seinen Vorstellungen erschaffen will.


    Aber generell schwer zu beantworten, da alle irgendwo und irgendwie "krumme" Gedanken haben.

  • Ich finde Team Plasma am Tollsten, da diese einfach meiner Meinung nach die Bestem Motive und Charaktere haben. Die meisten anderen Teams sind einfach nur böse und haben eigentlich keinen Plan was sie wollen und sagen dann Weltherrschaft.

  • Mein Favorit ist in meinen Augen ist Team Galaktik, wo das Ziel von Boss Zyrus noch am teuflsichten klingt.


    Die Welt nach seinen Vorstellungen neu zu erschaffen und dabei ist das Team auch nur Mittel zum Zweck. Ansonsten auch wie das Schurkenteam im Spiel eingebunden wurde, finde ich gelungen.

  • Plasma und Galaktik hatten definitiv mit den Bossen und ihren Ansichten irgendwie etwas Interessantes, deswegen sind sie definitiv ganz oben dabei. Bei Spin Off kann ich jetzt nicht genau sagen, aber ich war immer sehr böse auf die PMD-Bösen, die diese schöne Welt so…böse machen wollen, nö! Aber anyways…Team Rocket hat halt einfach den OG-Bonus und muss ganz oben mit dabei sein, aber bei keinem Team habe ich jetzt etwas dagegen oder fand sie doof, deswegen verdienen die alle einen höheren Platz. Ich vermute mal, dass auch Vorstände etc. dazuzählen und da wird es dann echt schwer, hu. Viele mochten ja das Fan-Team nicht, soweit ich das mitbekommen habe, mir waren die eher egal, aber oben wären sie nicht auf der Liste, ja, aber sie passten auch irgendwie zu dem Englischen und Fußballmäßig, lol. Viel Sympathie habe ich auch für Team Skull, die sich auf jeden Fall mit OG-Rocket den ersten Platz teilen würden, während Plasma und Galaktik auf dem Zweiten wären. Liebe den Humor der Truppe und sie haben mich auch wirklich nie genervt, sondern permanent unterhalten. Da Team Rocket natürlich durch Nostalgie und Giovanni-Bossmode auch den Ersten verdient hat, würde ich bei Zwangswahl wohl Team Skull nehmen, weil es so schöne Zitate gibt und ich mich jedes Mal über sie gefreut habe. <3

  • Wenn ich mich zwischen einer mafiaähnlichen Organisation und PETA oder so entscheiden müsste oder paar Spinner in roten Anzügen, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen, naja... ich glaube, das ist nicht schwierig lol.

  • Abstimmen kann ich zwar nicht mehr, aber ich hätte ganz klassisch für Team Rocket abgestimmt. Es war das allererste Schurkenteam, strahlt somit Nostalgie aus. Durch Jessie und James ist dieses Team außerdem sehr bekannt geworden. Ich finde die beiden gehören im Anime definitiv dazu, schade dass sie im Spiel keine so große Rolle gespielt hatten.

    Die beiden finde ich jedenfalls schon toll, auch wenn einige meinen, dass sie im Anime einfach nur nerven. Klar haben sich die Ziele zu damals nicht verändert, trotzdem gehören sie definitiv dazu.

    Giovanni löst auch definitiv den Nostalgiefaktor aus, aber er ist leider noch weniger präsent als der Rest seines Teams.


    Team Skull finde ich ganz witzig, die sind für mich allerdings keine richtigen Schurken. Es handelt sich meiner Meinung nach eher um Gang, die gerne etwas Stress sucht in Form von pöbeln. Außerdem sprühen sie gerne Grafitti und verhalten sich eher wie einige Gangs von heute. Wirklich böse sind sie dabei allerdings nicht.

  • Das ist schwer....haha


    Also einer meiner liebsten Schurkenteams ist wahrscheinlich Team Plasma, einfach weil ich die noch vergleichsweise zu den neueren Schurkenteams ernst fand und auch deren Aussehen vor allem in SW2 gefeiert habe und keine Ahnung, es war einfach kein Karnevalsverein imo. Das gleiche gilt aber eigentlich auch für Team Galaktik, Team Magma und Aqua, sowie Team Rocket. Alle Teams bis Gen 5 fand ich eigentlich nicht verkehrt, weil sie alle für mich gut designt und nicht nur so mal eben hingeklatscht wirkten.

    (To be fair auch Flordelis und sein Team...Flare ist auch ernst, aber hab das Team irgendwie nie so gefühlt, haha)

    An sich fand ich auch die Vorstände und Bosse von allen cool gemacht und keine Ahnung so langsam hört es sich eher nach "die guten alten Zeiten " an, lol.


    Team Skull, Foundation und Yell sind für mich einfach nur für Witze da und ich finde die alle irgendwie auch nicht so....richtig schurkisch irgendwie. Ich habe beim Spielen nicht dieses Feeling gehabt wie bei den anderen, mir gefielen diese einfach auch nicht so recht, wenn ich ehrlich bin.


    Team Krall, Team Crypto und Phobos Batallion habe ich nie selbst miterlebt, da ich von Colosseum und XD nur Let's Plays vor einiger Zeit gesehen habe, aber leider nie in den Genuss der Spiele kam.

    Aber irgendwie waren die auch noch cool, haha, fallen ja auch unter die Gens, wo es allgemein imo noch ernster war oder halt die Teams nicht so wischiwaschi sind.


    Aber die Ranger-Spiele habe ich alle dafür gespielt und muss sagen, dass ich dort jetzt nicht unbedingt ein Fan jeder Teams bin, von deren auftreten her.

    Die Spiele hatten imo auch mehr Witze gesponnen mit den Schurken, wie die, die nichts hinkriegen oder so. Mir gefiel dabei Team Nachtschatten, aber auch die Pokénapper weitaus mehr als die Power-Rock-Bande.

    Am meisten von beiden dann doch wohl Team Nachtschatten, aber Ranger 2 fand ich von den insgesamt drei Teilen auch am besten und hach, ich sollte es noch einmal Spielen haha.