Meinungs-Montag #28: Super, Mega, Ultra, Pokémon

  • community.bisafans.de/index.php?attachment/131196/Heute findet wieder der offizielle Bisafans-Meinungs-Montag statt! Bei diesem wird in jeder zweiten Woche ein Kommentar zu einem beliebigen aktuellen Thema verfasst. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, durch eine Art Leserbrief Bezug darauf zu nehmen und eure eigene Meinung kundzutun.


    In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit den neu angekündigten Spielen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond. Da diese Ausgabe ebenfalls auf den Plot der Spiele Sonne und Mond eingeht, folgt hier ebenfalls eine Spoiler-Warnung. Sagt uns eure Meinung zu dem Thema!


    Meinungs-Montag #28: Super, Mega, Ultra, Pokémon


    Letzten Dienstag lief das Pokémon Direct reibungslos über die Bühne und enthüllte nicht wenige der kommenden Spiele. Auch wenn im Zusammenhang mit der Switch, die bereits am Anfang des Directs im Fokus stand, ein Hauptspiel der Pokémon-Reihe erwartet wurde, so erhält Nintendos neue Konsole in Form von Pokémon Tekken DX einen durchaus würdigen Titel der Wii U, der einige Seiten der Rollenspiel-Reihe neu aufzeigt und mit einigen Neuerungen und Charakteren vor allem den Kampf in den Fokus stellt. Auch Pokémon Gold und Pokémon Silber für die Virtual Console des Nintendo 3DS wurden sehr positiv aufgenommen, besonders nach dem Erfolg von Pokémon Rot, Pokémon Blau und Pokémon Gelb letztes Jahr im Februar. Da war es also nur eine Frage der Zeit, bis sie ihren Weg auf die neuen Geräte finden und so für einen ordentlichen Nostalgieschub sorgen würden. Oder bei einigen Spielern sogar für ihr erstes Erlebnis in der Johto-Region, vielleicht noch dazu auf dem Game Boy Color.


    Paradoxerweise stand aber ein neues Spiel der Hauptreihe aus verschiedenen Gründen stark in der Kritik. Im Direct wurde ein Teaser zu den Mitte November erscheinenden Spielen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond gezeigt, die laut Entwickler Game Freak eine alternative oder auch andere Geschichte aus dem Pokémon-Universum zeigen. Quasi das, was mit den zwei verschiedenen Versionen bisher immer probiert wurde, nur extremer im Story- und vermutlich auch dem Charakterbereich. Nicht zuletzt wurden auch die Titel recht humorvoll aufgenommen. „Ultra“ stellt so nun die Weiterentwicklung zu „Mega“ dar und wie wir alle wissen, kann das doch nicht von Digimon abgekupfert sein. Denn die waren ja auch nicht die ersten, die solche Präfixe verwendet haben.


    Konkret ist das Ultra für Pokémon aber auch nicht so neu, wenn wir uns die im letzten Jahr erschienenen Spiele Sonne und Mond ansehen. Wenn auch nur für einen vergleichsweise kurzen Zeitraum, standen da innerhalb der Story die neu eingeführten Ultrabestien im Mittelpunkt, die im Post-Game sogar einen umfangreichen Story-Arc spendiert bekamen. Sogar ein ebenfalls kurzer Besuch in der Ultradimension stand an, die sich äußerst bizarr präsentierte, auf die allerdings auch nicht näher eingegangen wurde. Gerade bei einem Spiel wie Pokémon, bei dem es um die Erkundung einer ganzen Region geht, ist das durchaus schade, da so eine Menge Aufwand für wenig Zeit in ein Gebiet fließt, das man danach nicht mehr richtig erforschen kann. Und diese Sache können die neuen Spiele Ultrasonne und Ultramond tatsächlich wieder gut machen oder sogar noch verbessern, indem ein größerer Bereich zur Verfügung gestellt wird, der danach erkundet werden kann.


    community.bisafans.de/index.php?attachment/131195/
    Ihr zwei habt euch in dem einen Jahr aber ganz schön verändert.


    Besonders in Anbetracht der, nennen wir sie mal, neuen Formen der legendären Pokémon Solgaleo und Lunala kommt hier ein kleines Detail aus den letzten Spielen recht gut zur Geltung. Cosmog wurde ja selbst als potenzielle Ultrabestie angesehen und nachdem sowohl Solgaleo als auch Lunala in der Lage waren, das Portal zur Ultradimension zu öffnen, wäre es gar nicht so abwegig, wenn sich die neuen Spiele speziell darauf stürzen. Selbiges gilt in dem Fall auch für Necrozma, zu dem nur Vermutungen mit Verbindungen zur Ultradimension existieren, ganz im Gegensatz zu den Ultrabestien. Ob Necrozma dabei nun mit Solgaleo und Lunala fusioniert, wie es schon in Schwarz 2 und Weiß 2 bei Kyurem mit Reshiram und Zekrom der Fall war, das ist wiederum eine andere Frage, die noch nicht eindeutig geklärt werden kann. Die neuen Designs geben jedenfalls einige Hinweise darauf.


    Wo aber wird nun genau der Fokus liegen? Im Grunde genommen können gar nicht so viele Elemente aus Sonne und Mond verändert werden, einfach weil sie zur Kultur in Alola gehören. Die Sehenswürdigkeiten auf den Inseln, die Inselwanderschaft, die Prüfungen und auch der allgemeine Ablauf, wie die Inseln erforscht werden. Wenn da nun nicht gerade triftige Gründe bestehen, ist es schwer, da eine andere Route oder generell einen anderen Spielaufbau zu bieten. Selbst eine Liga kann da sein, muss sie aber nicht, denn die wurde ja erst im Laufe der Inselwanderschaft aufgebaut. Insofern wirkt es so, als wolle Game Freak lediglich eine andere Geschichte bieten, während die Region an sich schon bekannt ist. Das kann seine Vorteile haben, da man sich leichter wieder in der Region Zuhause fühlt und zum anderen für Überraschungen sorgen, wenn nun doch Änderungen eintreten, die man als Spieler nicht erwartet. Das Potential dazu ist definitiv vorhanden, etwas Neues zu zeigen und hoffen wir, dass dieser Ansatz gelingt.


    Was erwartet ihr denn von Ultrasonne und Ultramond? Glaubt ihr, dass sich recht viel ändern wird und wie würdet ihr euch den Fokus der Story vorstellen? Sagt uns eure Wünsche in den Kommentaren.




    Weitere Artikel zum Meinungs-Montag sowie Aktionen aus dem Bisatainment-Bereich findet ihr auch bei uns auf Bisafans.


    [news='3837','meta'][/news]

  • Ich hoffe das generell die Ultrabestien eine größere Rolle spielen. Im SOMO haben abgesehen von Anego und Cosmog ja keinen richtigen Bezug zur Story gehabt. Ebenso die Ultradimension wurde wenig beleuchtet und zu den Hintergründen dieser im Bezug auf Entstehung etc. wurde leider nichts näher gesagt.


    Das die Inseln verändert wurde nehme ich stark an da bereits im Trailer der Ort mit den Pikachus bis jetzt unbekannt erscheint. Gerne können hier weitere Inseln hinzugefügt worden sein. Es muss nicht sein das alle bekannten Gebiete komplett geändert werden. Aber hier und da gewisse Apassungen wären echt nett. Die Möglichkeit einer frei begehbaren Ultradimension per Portal fände ich gut und hätte sicherlich Potenzial. Könnte ja ähnlich angegangen werden wie die andere Dimension in SOMO die man mit Solgaleo/Lunala betreten kann, wobei diese sich dann von der eigentlichen unterscheiden sollte.


    Desweiteren würde ich mir wünschen das der Schwierigkeitsgrad wieder auf D/P oder Platin Niveau gehoben wird oder dies wenigstens optional über eine Einstellung zu ermöglichen. Es wurde ja bereits mit Schwarz 2 Weiß 2 bewiesen das dies geht.


    Mein absolut größter Wunsch wäre jedoch ein Comeback der Kampfzone oder etwas vergleichbares und uns Spielern einfach noch eine Motivation nach dem durchspielen zu geben weiterzumachen. Die Insel der Aether-Foundation liese sich ja zum Beispiel ausbauen um dort das Kampfverhalten der Trainer und ihrer Pokeon zu analysieren dann hätte es auch einen Sinn in der Region.

    "Würdest du etwas beenden, wenn dass Beenden selbst mit großem Schmerz verbunden ist, während das Beibehalten auf ewig mit Schmerz verbunden wäre"


    Entfliehe dem Alltag und sei wer du schon immer sein wolltest im RPG-Bereich


    Werde auch du zum Drachenreiter in Der Dämonenkrieg im Drachenland - Das Drachenreiter-RPG

    I am the bone of my imagination
    Idea is my body and fantasy is my blood
    I have created over a thousand thoughts
    Unknown to Reality,
    Nor known to Mirage.
    Have withstood pain to create many thoughts
    Yet those mind will never hold anything
    So as I pray, Unlimited thought Works.

  • Diese Ankündigung kam sehr überraschend. Und ich mags. Das ganze erinnert mich an die 5. Gen mit Schwarz/Weiss 2, was mich positiv auf die Spiele schauen lässt, da SW2 extrem geil waren. Ich hoffe die Inseln sind stark verändert und bieten mehr. Fand die erste Reise durch Alola nicht so besonders. Ich hoffe sehr dass Ultra-Bestien mehr in die Story integriert werden und nicht nur 1-2 in der Main-Story gezeigt werden. Aber am wichtigsten ist für mich sind Alola-Formen von Nicht-Gen1. Ich würde zu gerne ein Alola-Magnayen oder so sehen. Und Mainstream Wunsch: Es wäre schön wieder eine richtige Kampfzone zu haben.


    Freue mich auf die Spiele, hab mir beide schon vorbestellt.

  • ich hoffe vor allem dass die großen Kritikpunkte ausgemerzt werden, welche da wären:
    - 1x Lucky Egg ( hallo, ich hab 6 pokemon!!!!)
    - fehlende Möglichkeit so zu leveln wie bei den Heitera Basen!
    - Attacken lehrer wo man ei_zucht-attacken lernen kann ( wir vergessen doch alle mal was, oder?)
    - größere Post-Game Story und meh Erklärung der Ultra Beasts \ dimension



    Ansonsten finde ich das nicht sooo super, ist halt grad so ein Jahr her ( bezogen auf den Release Tag) als SuMo rausgekommen ist!

  • Ansonsten finde ich das nicht sooo super, ist halt grad so ein Jahr her ( bezogen auf den Release Tag) als SuMo rausgekommen ist!

    GF bringt ohnehin fast jedes Jahr ein Spiel der Hauptreihe. Es gab ein par Jahre mal Pausen, aber generell kommen Zusatzeditionen oft ein Jahr nach den Haubtteilen der Generation. Nichts ungewöhnliches oder komplett unerwartetes. So viele haben auf Stars gewartet und es jetzt quasi unter anderem Namen bekommen.


    Ich hoffe in erster Linie, dass man etwas mehr Zeit in der Ultradimension verbringen kann. Ein par zusätzliche Routen auf denen ich zusätzliche UBs fangen kann und ich bin glücklich. Vielleicht so im Umfang einer zusätzlichen Insel. Die UBs sind fremdartig und nichtmal ihre Typen scheinen immer Sinn zu machen. Mir gefällt das ! Aber es war einfach noch etwas wenig. Einen neugierigen Menschen wie mir, eine ganze neue Dimension als kleinen Fetzen zu zeigen und sie mir dann nicht komplett zu öffnen ist einfach fies XD ! Ich will mich da umgucken, will wissen welche Farbe der Himmel hat, ob es sowas wie Pflanzen gibt, was alles für UBs dort herumlaufen.

  • Ich würde mir wünschen, anders als andere hier, das sie die Ultra-Wesen zu Pokemon umgewandelt werden. Diese Ultrabestien kann ich absolut nicht leiden, weder das design, noch die story, die Anzahl, die tatsache das man sie Online regulär verwenden kann, Legis aber weiterhin nicht O.O... und diese andere Welt.


    Zumal andere Welten gab es auch schon in der 4. Gen. Die Zerrwelt von Giratina, war auch in Platin thema, und kurz zu betreten. Wenn, dann sollte man eher darauf aufbauen, und nicht wieder versuchen altes als neu darzustellen. Ähnliches mit dieser Fusion und das es 2 Editionen sein müssen??? Unverständlich ist auch das Timing, was vermutlich ein hauptgrund für die Laune der Community zu den spielen ist.


    Zudem wenn es schon ,wie manche interpretieren, eine Alternatuve Welt sein soll, dann bitte genau so eine die einen Bruch mit der ALOLA Kultur macht, Arenen zurück, Herrscher-Pokemon weg. Oder beides zusammen, das würde für mehr Aufgabe sorgen welche man bewältigen muss. Weniger an die Hand genommen und durch die Story geführt werden, bitte. Und natürlich sollte es stärkere Trainer geben, die waren einfach viel zu schwach. Megapokemon sollten auch früher vorkommen, und alle Steine sollten regulär im Spielverlauf zu bekommen sein. Viele jetzt Neu dazu gekommene Spieler, hatten bisher gar nicht die möglichkeit alle Megas zu testen und sie kennen zu lernen. Schade. (Wunschdenken, eher werden mehr exclusive Z-Attacken kommen und gar keine Megas mehr --___--)


    Wünschenswert wären natürlich auch mehr Modis für das Lategame. (Kampfzone mit Online Funktion wäre nett), Rückkämpfe und bitte keine neuen Alola-Formen mehr wie Snobilikat, Designveränderungen sollten doch eine verbesserung darstellen, sonst kann man es lassen.
    Ich gehe davon aus das sie es wie in SW2 gemacht haben, und man ein paar Jahre in der Zukunft spielen wird.


    Bin bisher skeptischer als zu irgendeiner anderen bisherigen Pokemon Spielankündigung. Und hoffe das sie morgen bei der E3 oder in den nächsten Monaten dinge dazu zeigen, die mich doch noch mitreißen, momentan bin ich absolut nicht gehyped.

    "An dieser Stelle verabschiede ich mich von allen 807 Pokemon aus USUM, die ich besitze. Game Freak wollte einige von euch nicht dabei haben. Ich wäre gerne auf eine neue Reise mit euch gegangen, meine Freunde. Wir haben so viele Regionen bereist und so viel geschafft. Aber diesmal ist Endstation für euch. Lebt wohl. Es war schön euch gekannt zu haben." [by Schattenmann]
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #BringBackNationalDex

    #PokemonDeservesBetter


  • Ich würde mir wünschen, anders als andere hier, das sie die Ultra-Wesen zu Pokemon umgewandelt werden. Diese Ultrabestien kann ich absolut nicht leiden, weder das design, noch die story, die Anzahl, die tatsache das man sie Online regulär verwenden kann, Legis aber weiterhin nicht O.O... und diese andere Welt.

    In Pokemon Umwandeln ? Wie stellst du dir das vor in der Praxis ? Warum sollten sie auch nicht Online nutzbar sein ? Die meisten können böse austeilen, aber sind leicht umspielbar. Die stärksten in der Offensive haben ein Glaskinn.

    Zumal andere Welten gab es auch schon in der 4. Gen. Die Zerrwelt von Giratina, war auch in Platin thema, und kurz zu betreten. Wenn, dann sollte man eher darauf aufbauen, und nicht wieder versuchen altes als neu darzustellen. Ähnliches mit dieser Fusion und das es 2 Editionen sein müssen??? Unverständlich ist auch das Timing, was vermutlich ein hauptgrund für die Laune der Community zu den spielen ist.

    Es gibt doch Haufenweise parallele Welten in Pokemon. Jede weitere Edition innerhalb einer Generation z.B. ( Rot ist etwas anders als Blau u.s.w.) ORAS Spielt in einem Parallelen Hoenn. Die Zerrwelt war Giratinas Welt, aber nicht die der UBs. "Ähnliches mit dieser Fusion und das es 2 Editionen sein müssen???" ähm ... Wie bitte ? ^^"


    "Unverständlich ist auch das Timing, was vermutlich ein hauptgrund für die Laune der Community zu den spielen ist." Ich verstehe nicht was du damit meinst. Was ist mit dem Timing ? GF bringt fast jedes Jahr ein Spiel der Hauptreihe und Die Spezialeditionen kommen meist ein Jahr nach den ersten Spielen der Gen. Der Zeitpunkt war eigentlich keine riesige Überraschung. Das die Community sich mit " Stars für Switch" und " Gen 4 Remake " Gerüchten hat aufheizten lassen, ist nicht GFs oder Nintendo Schuld.


    Zudem wenn es schon ,wie manche interpretieren, eine Alternatuve Welt sein soll, dann bitte genau so eine die einen Bruch mit der ALOLA Kultur macht, Arenen zurück, Herrscher-Pokemon weg. Oder beides zusammen, das würde für mehr Aufgabe sorgen welche man bewältigen muss. Weniger an die Hand genommen und durch die Story geführt werden, bitte. Und natürlich sollte es stärkere Trainer geben, die waren einfach viel zu schwach. Megapokemon sollten auch früher vorkommen, und alle Steine sollten regulär im Spielverlauf zu bekommen sein. Viele jetzt Neu dazu gekommene Spieler, hatten bisher gar nicht die möglichkeit alle Megas zu testen und sie kennen zu lernen. Schade. (Wunschdenken, eher werden mehr exclusive Z-Attacken kommen und gar keine Megas mehr --___--)

    Arenen kommen Regüchteweise zurück, aber ich weis noch nicht was ich davon halten soll. Allerdings wird es 100% weitere Prüfungen geben. Man sah in diesem Pikachugebiet einen weiblichen Prüfungshelfer. Die Arenen sind noch ein Gerücht aber die leeren Bauplätze scheinen darauf hinzudeuten.


    "(Wunschdenken, eher werden mehr exclusive Z-Attacken kommen und gar keine Megas mehr --___--)"
    Es ist eine Spezialedition. die Attackenlerner kommen meist nicht in den ersten Editionen einer neuen Gen sondern erst in den zweiten. Ich denke das wird auch mit den Megasteinen so sein und man bekommt sie in den Spezialeditionen.



    und bitte keine neuen Alola-Formen mehr wie Snobilikat, Designveränderungen sollten doch eine verbesserung darstellen, sonst kann man es lassen.
    Ich gehe davon aus das sie es wie in SW2 gemacht haben, und man ein paar Jahre in der Zukunft spielen wird.

    Alolaformen passen in eine Inselregion wie die Faust aufs Auge. Es ist genau das, was auf Inseln in der Realität ebenfalls passiert. Die Tiere entwickeln sich von ihren Festland Verwanden unabhängig in eine andere Richtung. Ich mag sie und nehme gerne noch ein par mehr. ( Alola Vulnona gehört zu den schönsten Pokemon seit langem.) Ich hoffe, es spielt in der Zukunft UND in einer anderen Dimension. Das wir eine Zukunft sehen die sich unabhängig von unseren Taten in den letzten Spielen in eine Andere Richtung entwickelt hat.

  • „Ultra“ stellt so nun die Weiterentwicklung zu „Mega“ dar und wie wir alle wissen, kann das doch nicht von Digimon abgekupfert sein. Denn die waren ja auch nicht die ersten, die solche Präfixe verwendet haben.

    Außerdem sind das auch nur die deutschen Begriffe bzw. Englischen, im Original heist es ja ganz anders.
    Kanzen-tai - Perfekte Form (Ultra)
    Kyuukyoku-tai - Ultimative Form (Mega)


    Und bei Pokemon bleiben auch im japanischen "Ultra" und "Mega" also Wort.


    Also wirklich nur unwissende denken bei den Wörtern an Digimon. (Die Mega-Entwicklung selber ähnelt ja einer Digitation weil die Pokemon sich ja wieder zurückverwandeln.)





    Zum Thema, dank Facebook wurde ich hierdran erinnert XD
    Also ich weis ehrlich gesagt noch gar nicht was ich erwarten soll. Ich war, als ich letzte Woche die News darüber las schon etwas verwundert, ich hatte nicht mit einer zweiten "Gen" gerechnet und finde es auch etwas unfair das es zu Gen. 6 keine gab, da ich diese eigentlich mehr mag, als Gen.7.
    Sonne und Mond haben mich auch leider nicht überzeugt, okay das hat keine 3DS Gen. geschafft, anders als die DS Games, aber X/Y war noch nett/okay. Ich werde der Alola Region aber noch einmal eine Chance geben und denke doch, das sie einiges besser machen werden. Immerhin ist S2/W2 auch sehr gut geworden.


    Arenen brache ich jetzt nicht unbedingt, aber ich würde mir Mega Pokemon wünschen und Mega Steine direkt im Spiel. Aber das Erste ist wohl nur ein Wunschgedanke...es wird sicherlich 10-15 neue Alola-Formen geben, basierend auf Johto Pokemon. Zum einen wegen G/S als VR und zum anderen weil es sonst schon öde wäre, denke ich.


    Ich hoffe aber auch das man noch auf 2-3 weitere Inseln kann und nicht nur zum Ende hin. Weil irgendwas neues muss man ja haben. Und eventuell ja die Dimension.

  • Als Steigerung von Mega(-Entwicklung oder -Mon) habe ich Ultra im Titel der neuen Hauptgames bislang noch nicht wahrgenommen. Insofern bin ich neutral gestimmt überrascht über eine Aussage in diese Richtung, die im Startpost nachzulesen ist.


    Eher assoziiere ich Ultrasonne/-mond mit den Ultrabestien. Ähnlich Schwarz 2/Weiß 2 sind es mal wieder Nachfolger-Editionen; ein Spiel ähnlich Platin kommt wohl wegen der Sucht, unbedingt Geld verdienen zu müssen, nicht in den Handel.


    Bitte nicht noch mehr Story, diese lieber kompakter darbieten und die Arenaleiter zurückbringen: Dies sind wesentliche Wünsche von mir, damit die Spiele tatsächlich in die Richtung gut gehen können. Sonne/Mond waren/sind alles andere als das.


    Pokemon Gold/Silber im 3DS-Emulator erachte ich zwar in theoretischen Zügen als gut, als interessant für meine Person allerdings nicht: Habe mit Gold das Original gespielt und mit HeartGold die gepimpte DS-Variante. Was soll ich mich da wieder einen Schritt rückwärts in puncto Grafik begeben? Dieses Soundverstell-Item in HeartGold brachte bereits für umsonst die altertümlich auflösende Melodie zurück; hören könnte ich das überdies jederzeit etwa über Youtube und das ohne Geldinvestition. Während ich die Emulator-Titel zu 100% nicht kaufe, sieht es mit Ultrasonne bei der Gewilltkeit, zu kaufen, ganz anders aus.


    Wage mal einige Plot-Predictions: Die Ultrabestien verlagern sich bei ihrem Auftreten, und zwar so, dass sie in die Haupt-Geschehnisse einfließen statt danach eine Rolle bekommen. Die Cover-Legenden Solgaleo und Lunala bekommen hingegen viel später ihren Auftritt. Womöglich allerdings bekommen Spieler erst später deren alternatives Aussehen, sofern wieder eine Formumwandlung vornehmbar ist.

  • Also ich versteh die schlechte Stimmung zu den neuen Spielen überhaupt nicht. Vor allem dass viele enttäuscht sind dass es nicht für die Switch ist. Ich bin froh darüber, denn bisher habe ich mir noch keine Switch leisten können. Dass nach Pokken DX dann USM für den 3DS angekündigt wurden fand ich also erstmal super. Es ist zwar nicht das auch von mir erhoffte "Stars" aber bisher wissen wir ja kaum etwas über USM deswegen lass ich mich überraschen, vielleicht ist es ja doch genau das nur eben in zwei Editionen :) Die Remakes von Diamant/Perl können gerne noch auf sich warten lassen. Ich fand ORAS schon mistig (war aber auch im Original meine least favourite Gen...) von dem her brauchte ich das nicht wirklich jetzt.


    Zu USM erhoffe ich mir auf jeden Fall eine größere Rolle für die UBs und Necrozma! Das war eines der wenigen Teile die mich bei SM gestört hat. Dieses "okay, du gehst die suchen, fängst die, und das war's. Hier haste Geld, gut gemacht!" - katastrophal! Zumal die UBs ja gerade DIE Neuigkeit bei SM zu sein schien. Was ich sonst auch gerne hätte, wenn auch unwahrscheinlich, ist weg mit der FestivalPlaza - selten so ein unpraktisches Feature gehabt. Lieber das alte PSS zurück! Aber ist Wunschdenken vermute ich...
    Würde auch unglaublich gern mehr Alola Formen sehen! Vielleicht sogar aus Johto...? ;) Oder allgemein neue Pokemon. (Gamefreak pls, ich warte auf mein buntes Kolibri oder Pfauenpokemon!!)


    Ansonsten warte ich ab. Ich hab jedenfalls aktuell noch nen Heidenspaß dabei in alle Richtungen zu spekulieren! (Ist ja sowieso meistens das Beste an nem neuen Game) Vielleicht ein Prequel dass die Ursprünge der UBs bzw deren erstes Erscheinen erläutert? (zugegebenermaßen unwahrscheinlich), einfach nur eine alternative Story? (klingt auch unwahrscheinlich irgendwie...) Vielleicht Sequel? Wenn ja, wie viel Zeit ist vergangen und warum heißt es nicht SM2? Oder überschneidet sich USM gar mit SM? (zb könnte USM damit starten dass in SM die UBs nach der Hauptstory aufgetaucht sind) Ich jedenfalls freue mich riesig auf November und USM! Mir hat die Alola Region echt gut gefallen auch wenn SM an sich weder XY, noch BW/BW2 oder HGSS schlagen konnte :)

  • Ebenso die Ultradimension wurde wenig beleuchtet und zu den Hintergründen dieser im Bezug auf Entstehung etc. wurde leider nichts näher gesagt.

    Das fand ich auch relativ schade, obwohl im Vorhinein viel Werbung mit den Ultrabestien gemacht wurde. Der kurze Ausflug in die Dimension war da auch nicht mehr als ein Tropfen auf dem heißen Stein. Dabei stelle ich mir besonders in Bezug auf das Postgame und die Gezeichneten interessante Szenarien vor, die noch umgesetzt werden könnten und das Thema Ultrabestien und ihre Kräfte vertiefen. Hoffen wir mal, dass das auch der Fokus auf den neuen Spielen sein wird, denn die Inselwanderschaft allein wird da kaum noch jemanden abholen.

    Die Arenen sind noch ein Gerücht aber die leeren Bauplätze scheinen darauf hinzudeuten.

    Besonders diese noch leeren Plätze in Sonne und Mond sind halt wirklich auffällig. Als ich gestern mal wieder einige Zeit durch die Region gelaufen bin, sind mir neben dem leeren Platz in Hauholi noch so viele mehr aufgefallen, die so aussehen, als könnte da ein Haus stehen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass da Arenen hinkommen sollen, weil es die Prüfungen in der Natur obsolet machen würde und das scheint ja nun doch der Kernaspekt der siebten Generation zu sein.

    Außerdem sind das auch nur die deutschen Begriffe bzw. Englischen, im Original heist es ja ganz anders.

    Dessen bin ich mir bewusst. In erster Linie war das auch nur eine überspitzte Anmerkung, weil die Begriffe ja seit der Mega-Entwicklung gerne mit Digimon verglichen werden, obwohl die überhaupt nichts gemeinsam haben.

    Zumal die UBs ja gerade DIE Neuigkeit bei SM zu sein schien.

    Wenn man bedenkt, dass die Ultrabestien auch eine Art Aushängeschild bei den letzten Trailern waren, kamen sie schon ziemlich unterrepräsentiert vor. Besonders witzig war ja, als nach Samanthas Verschwinden die Cutscene ihrer Ankunft in Alola gezeigt wurde und nach der Liga keiner ein Wort darüber verloren hat, dass die aufgetaucht sind und Ärger machen. Da lässt sich auf jeden Fall nacharbeiten.

  • Dessen bin ich mir bewusst. In erster Linie war das auch nur eine überspitzte Anmerkung, weil die Begriffe ja seit der Mega-Entwicklung gerne mit Digimon verglichen werden, obwohl die überhaupt nichts gemeinsam haben.

    Oh, ich hatte nicht dich persönlich damit gemeint, ich wollte das nur Allgemein noch mal aufklären^^


    Naja, ich glaube nicht das es nur an dem Wort liegt, sondern auch daran das die Mega-Entwicklung ein Pokemon untypisches und ein Digimon Typisches Element aufweist. Das zurückentwickeln.

  • Also, meine persönlichen Erwartungen und Hoffnungen an USUM:


    - Genauere Erklärung der Ultrabestien und deren Welt. Der einzige Grund, wieso das nicht bereits in Sonne & Mond passiert ist, muss einfach der sein, weil das nun in UltraSonneMond erklärt wird.
    - Erklärung, was mit Samantha passiert
    - Wie ergeht es Gladio & Lilie? (Hier im BB ging ein Bild von einem scheinbar älterem Gladio rum, könnte ja wirklich Canon sein)
    - Eine andere Top4: Wie wäre es, wenn die Top4 nicht nur aus altbekannten Gesichtern, sondern mal aus neuen Leuten bestehen würde?
    - Wer ist eigentlich dieser Ryuzaki oder wie der heißt? Anspielung auf die kommende Gen, oder wird das in USUM beleuchtet?
    - Wird Kukuis Geheimnis gelüftet? Ich mein, absolut niemand hier kennt Kukuis Geheimnis, nicht wahr? /trollface.jpg
    - Kampf gegen den Protag aus S/M, weil der der Champ ist? Oder spielt USUM zur selben Zeit in einem Parallel-Universum, sodass wir nach wie vor den zukünftigen Champ spielen?
    - Baustellen endlich fertig gestellt: Mich interessiert brennend, was da überall in Alola gebaut wird.
    - Neue Pkmn und/oder neue Alola-Formen: Gerne auch von Sinnoh- oder Johto-Pokis lol.
    - Team Skull?? Werden die eigentlich auch mal "wichtig", oder bleibt das alles, was uns in den Editionen serviert wird als "big evil"?


    Im Übrigen störe ich mich nicht an den Mega-Entwicklungen, und wenn die Ultrabestien mal anständig erklärt werden, stör ich mich an denen wahrscheins auch nicht mehr. Ich fands nur echt nervig, dass da was angefangen wurde, aber irgendwie nie ganz oder auch nur halb erklärt wurde. Und abgekupfert von Digimon... Denke nicht, dass GF es nach all den Jahren nötig hat, bei Digimon abzuschauen. Aber wer weiß?

  • Und abgekupfert von Digimon... Denke nicht, dass GF es nach all den Jahren nötig hat, bei Digimon abzuschauen. Aber wer weiß?

    Streng gesehen haben sie das schon zweimal gemacht.
    Zum einen in dem Manga Re:Burst. Da können Trainer mit ihren Pokemon verschmelzen, ähnlich wie bei Digimon Tamers.
    Und auch in Gen. 2 die Eier. Ja, ja kinderfreundlich, aber bei Harvest Moon gibt es auch keine Eier und bei Pokemon macht es nicht mal Sinn. (Bei Digimon schon weil: Tamagotchi.)
    Und jetzt eben das "Prinzop" der Mega Entwicklung, wegen dem zurückverwandeln.

  • Hier im BB ging ein Bild von einem scheinbar älterem Gladio rum, könnte ja wirklich Canon sein

    Zumindest dieses Bild war ein Fake und sofern jetzt nicht wirklich ein paar Jahre Unterschied zu Sonne und Mond bestehen, wird es wohl auch nicht eintreffen. Genau das ist momentan eines der Probleme mit Ultrasonne und Ultramond, dass bisher nur von einer alternativen Story gesprochen wurde und kaum Informationen bekannt sind. Aber eine Erklärung zu Ultrabestien wäre da, besonders nach dem minimal spannenden Postgame von Sonne und Mond, schon sehr wünschenswert. Zu Necrozma wird allem Anschein nach ein eigener Story-Arc folgen, bei dem sicher auch niemand Nein sagen wird.

  • Mir ist das Thema Sonne&Mond sowie Alola so lang wie breit.
    Ich werde mir die Zeit bis zu den DPP Remakes oder der neuen Gen wohl anders totschlagen müssen.


    Mich hat SUMO wirklich wahnsinnig enttäuscht und in mir steckt null Motivation dem Spiel auch nur noch eine weitere Chance zu geben. Gerade habe ich aber wieder Lust auf Pokemon Ranger gekriegt. Warum gabs da nie wieder eine Fortsetzung :(