Zeigt uns eure Skizzen!



  • Skizzen bilden fast immer die Basis für ein neues Werk. Mal gehen sie mit Leichtigkeit von der Hand, mal wollen sie uns überhaupt nicht gelingen, mal sehen sie besser aus als das finale Ergebnis... Und manchmal vergisst man sie auch einfach und entdeckt sie irgendwann wieder.
    Dieses Topic ist gezielt dafür da mit anderen Fanartlern eure noch unfertigen Bilder zu teilen, egal in welchem Stadium sie sich gerade befinden. Ihr könnt hierbei sowohl das präsentieren, an dem ihr aktuell arbeitet, um direkt Feedback auf eure Zwischenschritte zu bekommen und dadurch Verbesserungen schon in der Entstehung vorzunehmen, als auch lang Verschollenes, das ihr mal begonnen habt, ohne es jemals beendet zu haben.


    Daher wäre es ideal, wenn ihr zu euren Skizzen und WIPs auch kurz schildern könntet, wie und wann das Werk entstanden ist. Sitzt ihr aktuell daran und möchtet ein paar Tipps oder Korrekturen? Handelt es sich um ein altes Werk, das ihr einfach gerne anderen Usern zeigen möchtet, wofür gar kein Feedback nötig ist? Was auch immer der Anlass ist, hier ist der richtige Ort dafür. Es gibt kein Limit an Skizzen, die hier täglich gepostet werden dürfen. Ebernso gibt es selbstverständlich keine Einschränkungen wer hier wie oft auf geteilte Werke reagieren darf. Kommentieren ist ausdrücklich gewünscht!

  • Dann mach ich mal den Anfang. Ich hab nämlich doch noch eine alte Skizze (eigentlich ein WIP, das schon teilweise coloriert wurde) von mir gefunden, woran ich, glaub ich, noch im April dran saß. Hab die, warum auch immer, nicht in meine FA Galerie gepostet, daher trifft sich das eigentlich ganz gut :P  
    Eigentlich hab ich eine ganze Sammlung an Skizzen, wovon einige auch bestimmt mehrere Jahre her sind, haha.



    Wie gesagt hab ich wahrscheinlich am April daran gearbeitet. Die lag irgendwie noch mit anderen aktuellen WIPs und Lernsachen hier rum auf meinem Schreibtisch. Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Bild. Hab hier eher mit kalten Farben gearbeitet, eigentlich sollte die Brille später mit Blut befleckt sein und der Hintergrund (ja, ein Hintergrund war geplant) sollte dann auch mehr oder weniger "Tokyo Ghoul mäßig" rüberkommen. Ich fand den Zeichenstil von Tokyo Ghoul immer sehr schön und besonders die farbigen Bilder zB auch auf den Covers, daher wollte ich auch mehr oder weniger selbst was in der Art zeichnen und einige Sachen ausprobieren. Ich wollte vor allem meine Herangehensweise an der Coloration der Haaren was ändern, man sehe auch die Schattierung der weißen Haare mit Blautöne. Was mich grad nervt und was ich, wenn ich mal wieder daran arbeiten werde, sofort korrigieren möchte, ist diese schwarze/braune "Furche" neben den Mund. Ich weiss nicht mehr, was ich mir dachte, als ich den Bereich da so schattierte ^^" Den Lichtreflex auf der Brille wollte ich auch noch ändern, fällt mir grad so ein.


    Kritik/Feedback könnt ihr mir gerne schreiben, gerne auch über Pinnwand oder Konvi.
    Freu mich schon auf andere WIPs/Skizzen!

  • Hey! Ich bin mal so frei und lade hier eine meiner Skizzen, bzw. WIPs hoch :')c
    (Hab sie mal in nen Spoiler gepackt, weil das Bild recht groß ist...)


    Damit habe ich vor ca. 2 Monaten oder so angefangen, relativ schnell vernachlässigt (weil es sehr hässlich aussah :v ) und vor kurzem wiedergefunden. Hab mich dazu entschlossen, dran weiterzuarbeiten...
    Ich wollte mal wieder was in Richtung semi-Realismus versuchen, mit möglichst wenigen Vorlagen :')c Bin aber leider ein Noob wenn es um Schattensetzung geht und hab die Schatten dementsprechend rein nach Gefühl gesetzt. Und es sieht irgendwie komisch aus.
    Ich kann nicht mit dem Finger drauf zeigen, aber es sieht komisch aus.


    Würde mich sehr über Kritik, bzw. Verbesserungsvorschläge freuen!
    (Ah, hier ist btw official Art von dem Charakter, an dem ich mich orientiert habe, fals das jemandem beim Feedback hilft.)


    LG

  • Da kann ich dieses Topic gerade eigentlich auch super gebrauchen. Mir ist gerade ein Projekt durch die Lappen gegangen und da dachte ich, dass ich mir einfach mal ein Stündchen nehme und nach Langem mal wieder was Kleines male, was ich selbst einfach gerade möchte. Nun hab ich gefühlt tausend Mal schon die Stelle um den Ansatz des Armes, der nach oben geht, ausgebessert und alles sieht gleich falsch und richtig aus. Habe mich einfach voll drinnen festgeschaut und srsly keinen Plan mehr wie es nun richtig aussähe oder ob es sogar schon passt. Aber vielleicht sieht es ja jemand anders, ich glaube, ich muss jetzt mal dringend ins Bett :'D




    PS: Auf die anderen Skizzen hätte ich jetzt gerade gerne geantwortet, aber es ist einfach zu spät, das hole ich aber sehr gerne mal nach. Tüdelüü

  • Fand dieses Topic gerade und finde es eig ziemlich interessant o:
    Ich mache eig noch echt oft Skizzen, fast taeglich jenach "Phase" xD
    Aber etliche werden nie fertig, sind grobste Skizzen nur um spontane Ideen festzuhalten. Ein paar wenige die mir gefallen male ich dann noch weiter, genauer usw. Aber dennoch werden nicht alle fertig ^^'
    Als ich den Startpost las, musste ich direkt an mein Solgaleo Bild denken, das ich vor einiger Zeit mal malte. Ist etwa Anfang dieses Jahres entstanden.
    Ich hatte einen Remix zu dessen Theme gehoert, und Lust bekommen es zu zeichnen. Tat ich dementsprechend dann auch x3
    Wollte da eine eigene, neue Pose fuer ihn zeichnen. Allgemein einfach ein wenig Posen und Proportionen ueben.
    "Vermalte" mich iwie in der Skizze, d.h. ich malte und malte darin iwie weiter, ohne es je von unnoetigen Linien zu "befreien", oder es sonst iwie zu was anderem als eine Skizze zu machen xD
    Gefiel mir als Skizze auch iwie x3
    Wollte es eig iwann mal colorieren, aber weiss noch nicht recht wie, vorallem da seine Grundfarbe weiss ist, und bundstift nicht direkt die selbe Wirkung hat als Digitales (ausser mega Talentierte die da leuchtende Wunderwerke kreieren xD)



    Finde es aber iwie auch krass was fuer ein Unterschied man hier direkt sieht, so zwischen den Stilen der Skizzen o:
    Meine Skizzen bleiben meist Bleistiftskizzen, colorierte sind eher weniger "Skizzen" als "unfertige fertig-geplante" Bilder (Falls man ueberhaupt versteht was ich meine xD). Also stufe das halt iwie in Skizze ein (Vorzeichnung) und dann so ziemlich ein Versuch (?) es fertig zu zeichnen xD
    Wobei auch unfertige Skizzen immer iwas an sich haben, was da auch iwie schoen wirken kann, keine Ahnung was/warum genau x3
    Auch der Grund warum manche, so auch Solgaleo, nicht 'fertig' wurden xD


    Alles im allen aber, wenn auch es fuer heute Abend kein ausfuehrlicher Kommentar fuer iwen mehr ist, finde ich bereits die vorhandenen Skizzen echt schoen hier x3
    Jedes hat sein Stil, aber gehen scheinbar allesamt von einer Stufe, zb Blei-Vorzeichnung, zur naechsten Stufe, also Colorierung und dann Schattierung, ueber ^^
    Finde die Schattierungen sind bei allen dreien, dafuer das es eben noch nicht fertig ist, direkt auffaellig x3
    Waere ja gespannt wie diese Bilder noch werden, sollten sie noch fertig gezeichnet werden ^^
    Nur wuesste ich persoenlich nicht sofort, was ich jetzt in der Nacht noch sehe, an Verbesserungsvorschlaegen ^^"
    Die Schattierungen sehen soweit eig richtig aus, keine voellig falschen Proportionen o.ae. o:
    PS: Koennte wohl sein das ich hier nochmals morgen drueber schaue, vielleicht kann ich dann was "produktiveres"/hilfreicheres sagen ^^"


    Kritik hier ebenfalls erwuenscht ^^
    Mittlerweile sieht naemlich zb der vordere Vorderarm etwas fehlerhaft aus xD

  • Hey @TinyCheeseMan!


    ich habe mir dein Bild mal angesehen. Ich finde die Belichtung eigentlich insgesamt ziemlich geil und da wäre mir auf den ersten Blick jetzt nichts aufgefallen. Ich habe dagegen einfach mal an der Kopfform Hand angelegt, ich hoffe das geht in Ordnung :'D



    Ich habe die Stirn ein wenig erhöht, weil die Augenposition so nicht so recht zum Schädel passt. Die Augen sind normalerweise ziemlich genau auf der Mitte. Ist jetzt auch noch nicht ganz der Fall, aber in gewissem Ausmaße ja auch eine Frage der Stilisierung. Finde es so eigentlich schon ganz okay. Und ich hab den Schatten unter dem weißen Pony noch ein bisschen verändert bei der Gelegenheit, haha, aber ich hätte für mein Empfinden jetzt nicht gesagt, dass es vorher falsch war. Ist eher die Frage, welche Ausrichtung dieser Haarbüschel hat. Habe ihn als ziemlich plastisch wahrgenommen und daher den geworfenen Schatten verstärkt, aber wenn der doch etwas mehr anliegen soll, muss das nicht sein.
    Aber alles in allem finde ich diese Skizze wirklich toll und wäre sehr gespannt darauf, was draus wird.





    Hey @Shining Lucario!


    Auch bei dir habe ich mal geschaut. Eigentlich finde ich an der Vorderpfote gar nichts falsch. Was mir jedoch aufgefallen ist, ist der Verlauf des Bauches. Wenn du dieser Linie auf deiner Skizze bis vorne zum Brustkorb folgst, dann... Kommst du aktuell noch ins Leere :D Die beiden schließen also nicht so recht miteinander ab. Ich würde da einfach den Brustkorb etwas weiter senken, damit das fortlaufend wird, so ein kräftiger Löwe kann da imo ruhig ordentlich Masse haben. Die Linie habe ich mal in Gelb eingezeichnet (auch hier hoffe ich, dass das okay ist :'D). Ich habe dann die beiden vorderen Gliedmaßen jeweils als Referenz genommen und danach mal die hinteren ausgerichtet, ich glaube dass das hintere Vorderbein den Ellenbogen (heißt das dort auch so?) ein wenig zu tief hat, hinten (grün) würde ich auch alles noch ein wenig anheben. Zumindest glaube ich, dass das so passen dürfte... :'D
    Ich finde die Pose, die du hier gewählt hast, insgesamt sehr ansprechend. Sie passt sehr gut zum Charakter des Pokémons und wirkt sehr majestätisch, ich wäre also sehr erfreut über ein finales Bild davon c:



    Aye, obwohl mir jetzt gerade auffällt, dass auch die hintere braune Pfote vieleicht etwas höher sollte, damit sie besser zur Position des hinteren Hinterbeins passt. Oder so.





    Und außerdem habe ich selber noch etwas Kleines. Habe heute ein neues Brushset gekauft und wollte die Pinsel mal austesten. Dabei habe ich anscheinend an einem Brush besonderen Gefallen gefunden und das Ganze ist etwas ausgeartet. Keine Ahnung wer das ist. Oder warum so ein alter Haudegen. It just happened.


  • Zählt das noch als Skizze? Ist halt ein WIP vielleicht hat jemand eine Hintergrund Idee
    ich bin nicht sicher ob ich was einfaches machen soll wie einen Farbüberlauf, oder was in der Richtung machen soll
    (Stück von einem HG so in der Mitte)





    WIP/SKIZZE:



    Wer ne gute HG Idee hat bitte melden

  • @Zamasu


    Mir gefallen die beiden Bilder gerade echt sehr, aber mir sind da so einige Sachen gleich dazu ausgefallen und da das Topic auch dazu da ist, auf andere Bilder reagieren zu können, nutze ich gleich mal die Gelegenheit! (:


    Das Bild zu Trunks sieht auf den ersten Blick ganz gut aus. Es sieht fast fertig aus, den einzigen Bereich, den ich noch als unfertig bezeichnen würde, wäre der Hintergrund. Man sieht da diese Art Tür, aber man erkennt da noch die Bleistiftlinien und ich im Gegensatz zu Trunks sehen die Farben sehr blass aus. Hattest du vor das noch zu bearbeiten? Jedenfalls würde ich dir den Tipp geben, noch einmal mit den Farben sanft darüber zu gehen, weil man noch viele weiße Flecken in diesem Bereich sehen kann. Auch würde ich noch leicht Lines ziehen, weil man eben noch die Bleistiftlinien sehen kann und diese das Bild eher unsauber wirken lassen. Edit: Ups sry, grad gesehen, dass der Hintergrund noch nicht fertig ist.


    Deine Coloraton ist sehr stark und fällt sofort ins Auge, aber die Farben wirken an einigen Bereichen sehr strichig, besonders im Bereich des Gesichts. Ich würde versuchen etwas sanfter den Stift zu halten und anstatt in einer Richtung zu malen, in Kreisbewegungen zu colorieren. Ich kann leider nicht mehr dazu sagen, oder irgendwie erklären, wie ich das meine/mache, am besten du probierst dich selbst damit aus.
    Lichtreflexe hast du nur an sehr wenigen Bereichen eingebaut, zum Beispiel an der Jacke und an den Haaren. Hier könnten man auch die Knochenpunkte im Gesicht mit helleren Farben noch etwas hervorheben. Was mir aber fehlt, sind die Schatten. Man sieht bei dir im Bild die Schatten nur sehr schwach oder angedeutet. Besonders im Bereich des Gesichts, kann man noch mehr schattieren. Zum Beispiel oberhalb des Kinns im Bereich unterhalb der Lippe (da ist normalerweise eine Vertiefung, die auch in Animes so dargestellt wird, da könnte man am besten auch schattieren) und je nachdem, woher das Licht kommt, müsste eine Gesichtshälfte etwas dunkler rüberkommen als die Andere. Bei dir kommt das Licht beispielsweise aus rechts oben, da würde ich halt Schatten im Bereich der linken Gesichtshälfte setzen zum Beispiel hinter der Nase und am Ohr. Das Gesicht hat auch mehrere prominente Knochenpunkte, die man bei der Schattierung berücksichtigen kann (Wangenknochen usw., am besten Referenzen dazu benutzen.) Bei den Haaren würde ich die Haarspitzen und - Ursprünge am Kopf dunkler ausmalen, so könnten die Haare dann etwas lebendiger rüberkommen. Bin da jetzt auch kein Experte, hab nur mal auf Insta ein Video dazu gesehen und wollte das auch noch erwähnt haben ^^
    Auch wenn es in Anime Fanarts eher unüblich ist, finde ich, gibt es allen einen schönen Touch, wenn man da noch etwas am Stil herumexperimentiert (;


    Beim Mewtu Bild gefällt mir die Colorierung etwas besser, besonders der Schweif. Als Idee für einen Hintergrund würde mir ein Galaxy Effekt einfallen, der muss auch nicht unbedingt als Hintergrund eingebaut werden: Man könnte damit auch die anderen beiden Formen von Mewtu hervorheben, in dem man, anstatt sie normal zu colorieren, Sterne usw einmalt, da könnte man auch auf andere Merkmale der beiden Formen verzichten oder nur andeuten (sprich, der Körper ist nur als Umriss da). Die normale Form von Mewtu könnte dann als Ursprung von Mewtu X und Y normal coloriert im Vordergrund stehen. So könnte ich es mir jedenfalls vorstellen. Ob du das so in der Richtung umsetzen möchtest, ist natürlich dir überlassen. Vielleicht schlägt jemand auch was Anderes vor ^^ Ich bin jedenfalls auf die fertige Version gespannt! (:


    Sind jedenfalls nur ein paar Gedanken, die ich nochmal loswerden wollte ^^

  • Danke @SeidO. für dein wahnsinnig tolles und ausführliches Kritik-Kommi :O damit hätte ich nicht gerechnet.
    Der Trunks war übrigens nur als Schaubeispiel, damit man weiß, welche Art Hintergrund ich meine. xD Trozdem
    danke.


    Mein Mammut Projekt. Daran sitze ich seit Mitte Februar und daran werd ich wohl noch länger sitzen, als ich hier
    angemeldet bin :whistling: Wollte das vor na Weile mal posten aber habs irgendwie immer vergessen.


    Alle 151 Kanto Pokemon + Mega + Alola Versionen in Shiny. So richtig RICHTIG fertig ist noch keins Da kommt noch Glitter auf die Pokebälle
    und für die HGs hab ich noch so "Shiny" Stanzen bestellt die hoffentlich balt kommen :/
    Man sieht natürlich auch nicht Ansatzweiße alle Skizzen und Pokemon aber dafür sinds dann doch zu viele.
    Falls es wen interessiert, ich poste jeden Sonntag (sofern ichs nicht vergesse) ein update auf FB.


    Skizzen: 139
    Auf Papier übertragen: 87
    Coloration : müssten knapp 60 sein. Aber wie gesgt, so richtig fertig ist noch keines wirklich...



    MEGA WIP würd ich mal sagen...


  • Heyho!


    Hier drei kleine WIPs von mir. Zwei beziehen sich auf Fanstories meinerseits, eines ist eine riesige Zusammenstellung aller möglicher kleinerer Skizzen, die auch mehr dafür da sind, dass sie vielleicht wen anderes inspirieren. Ansonsten gammeln die nämlich nur auf meiner Festplatte herum, und das wäre ja auch irgendwie schade. :X


    Fangen wir aber mal mit den Fanarts an:


    Persona 6 Cover/Header




    Eine Art Cover/Header für meine Fanstaffel zum Persona-Fandom. Wir haben alle "Hauptcharaktere" mit dabei, mit Daichi, dem Protagonisten, in der Mitte, und seinen zukünftigen Teammates rund herum. Rund herum haben wir einen Traumfänger und viel Blumen/Pflanzen/Mohn-Imagery, weil das wichtige Elemente in der Story selbst sind. Wirklich angetan von diesem Traumfänger bin ich aktuell aber noch nicht... Auch das Grüne Farbschema will noch nicht so richtig, daran werde ich noch etwas werkeln müssen, auch wenn ich noch nicht weiß, was genau ich ändern kann, damit es besser wirkt. :X


    The Forgotten Heroes- Peace and Quiet



    Gott, ich hatte schon wieder ganz vergessen, dass es dieses WIP noch gibt... Daran muss ich mich unbedingt nochmal setzen, weil sich die Designs zum Teil noch etwas verändert haben. Hier bräuchte ich aber vermutlich etwas Hilfe bei der Anatomie; Kommt das alles so einigermaßen hin oder geht etwas gar nicht? Unten links mal ausgenommen, bei denen sehe ich die Probleme selbst :'X


    Giant WIP Compilation



    Von oben links zu unten rechts:
    Ein surreale Skizze, dann drei ältere Skizzen zu Pokémon Sun&Moon, eine Skizze einer Seiltänzerin mit Perspektive, nochmal etwas eher surreales, eine Skizze zu einer Hexe auf einem Besen, 2B auf Nier:Automata, eine Skizze mit einem Regenbogen-Regenschirm, dann kommt eine Skizzen-Sammlung, die für Spriting innerhalb der BBO entstanden ist, eine Skizze zum Songtext-Part "At least we stole the show", eine seltsam proportionierte Wald-Elfen-Irgendwas und ein paar grobe Skizzen für Posen. Sehr, sehr grobe Skzzen.


    Und das wars auch schon wieder. Vielleicht fühlt sich ja wer inspiriert oder so, freue würde es mich (:

  • Hi


    ich zeichne schon recht lange, in meiner Jugend mehr als heute aber ich mache es immernoch gern. Meine Freundin und ich haben uns zusammen ein Wacom Cintiq Pro geholt und experimentieren jetzt mit verschiedenen Programmen rum. Ich möchte euch meinen allerersten Versuch an digitalem Zeichnen zeigen. Da das Bild nicht fertig geworden ist (ich hab Angst, dass ich es ruiniere), dachte ich, es ist heir ganz gut aufgehoben.


    Ich bin von den herausragenden Talenten, die ich hier in dieser Forensektion gesehen habe ganz eingeschüchtert, erwartet aso nicht zuviel.

  • Ich habe von meinem Odogaron Bild immer so kleine SIcherungen gemacht,, um den Zeichenprozess zu dokumentieren. Das wollte ich hier mal zeigen.


    1. Skizze


    2. Lines


    3. fertige Lines


    4. grobe coloration


    Habe beim colorieren so ein Wasserfarbenpinseltool für mich entdeckt. Da kann ich auf einer Ebene bleiben und wenn mans hinterher mit nem Blender mischt, siehts ganz nett aus.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Das war mal eine verworfene Idee von einer 5ten Poki Haupt Edi


    Wollte mal Iniative ergreifen im Jahr 08. Hatte sogar fast alles fertig, doch dann kam Schwarz/Weiß raus und konnte dieses Spiel Pokémon della Romanues begraben. Tja, das ist alles, was davon übrig geblieben ist.

    "Das Leben selbst vergeht. Die Taten derer die du getan hast aber werden je nachdem wie Erfolgreich jene waren, nicht vergessen werden. In unglücklichen Fällen können Ärzte wie Hua Tuo können einen gar Unsterblich machen. Tja, seit meinem Unfall mit Hua im Jahre 120 lebe ich seit 90 im Aussehen eimes 30 Jährigen. Auch wenn mein Alter von 1929 Jahren etwas gewöhnungsbedürftig ist.", Lynneth Bucherstede, Lu Bus Bruder (25.02.2019)

  • Habe mir vor ein paar Tagen ein Grafiktablett gekauft und bin seitdem fleißig am üben. Vor dem Kauf habe ich selten bis gar nicht gezeichnet. Mal abgesehen davon, dass Anatomie mein Feind ist, bin ich doch ganz zufrieden. Mehr als Skizzen sind jedoch nicht entstanden, da jede Outline die ich versuche einfach schlecht aussieht und somit die Skizzen immer deutlich besser aussehen. Oft ist das Motiv Orochimaru aus Naruto, welcher mein Lieblingscharakter ist.



    Falls jemand Tipps hat, dann bitter her damit.

  • Auch wenn ich League of Legends selber nicht mehr aktiv spiele, fand ich das Charakterdesign von Kindred immer schon sehr interessant. Ist von einigen anderen Werken und anatomisch zumindest ansatzweise auch an ihren reallife counterparts orientiert (Refernzbild), aber Tieranatomie liegt mir nach wie vor nicht wirklich, selbst wenn es fiktive und stilisierte Tiere sind :S Zeitlich vermutlich so 20-30min blabla (ach und mir ist erst danach aufgefallen, dass der Wolfpart eigentlich gar keine so auffälligen Wolfsohren hat, aber seis drum lol)


  • Da ich immer so introvertiert bin, ziehe ich mich bei Feiern immer zum Zeichnen zurück. So auch neulich auf ner Geburtstagsfeier. Ich habe ein Foto genommen und das Motiv abgezeichnet, bin aber nicht fertig geworden.




    Ich weiß nicht, ob ich es nochmal fertig mache, wahrscheinlich nicht. Es war aber ne nette Übung.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Tja, wenn man Biolehrerin ist, dann ist es ganz praktisch, wenn man mal ein Tier an die Tafel zeichnen kann.


    Ich mach das immer gern bei ner Ökologieaufgabe über die Populationsentwicklungen von Wölfen und Elchen auf der kanadischen Isle Royal. Da die Population jedes jahr neu gezählt wird, mache ich immer die aktuellen Daten an die Tafel und garniere das dann mit ner Zeichnung.





    Es ist natürlich nicht so einfach mit Kreide an der Tafel zu zeichnen aber meine Studierenden freuen sich immer darüber.


    Und ja, das ist wirklich die Entwicklung der Wolfspopulation auf der Insel.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg